1909 / 122 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

{19434] | Alctien- Zuckerfabrik Schladen. [19405] Bilauz Þþer 31. Dezember 1908. | | L Aktiva. Bilanzkonto. ' i E a E Vierte Beilage

A Ent Son C En ada a a : D : y QKöniali L j * S and Merten, «f S auNl-Y Der Alentartfonto «02a 0 of SOOO | der auf Whfen, Die atn | e, s 19 of Fettehnldilie : zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Skaatsanzeiger.

Kassa- und Effektenkonto . . .| 169 588|— Hypothekenkonto 80 000 Waldsee und Lessingpark 1|—|| Gewinn: | Ñ B erlin Mittwoch den 26 Mai 909 ; , / . #W

JInventurkonto 42 604 65] ;/ Kreditoren 16 78 E 125 7P 00 daoleN * Gewinne tind Bilusttouls 1 e ns ( E A AMtorla-Soolquelle M as Ñ Gewinnvortrag aus 1907 & a : | | 5 En R - ï 9 k H t D A T R T I S I D 2ST E R S I I T I S A E A C A D O EE D Es E E s s N 609/83 1 179 609 Nestkaufgelder 239 628 6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellsck,

—}| Gewinn in 1908 . . , 20088,16 A 1. Unt 8jah

Gewiun- und Verlustkouto. Kredit Debitoren 18 526/25 S E | , Au ersuQungela®en. | P Î

Gewinn, und Verluftkonto . j : | ufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. ntl j 7. Grwerbs- und Wirtshaftsgenofsenschaften.

T C S Straßenbaukosten 738 571/35 | gute und Invaliditäts- 2c. Versicherung. c Î C UNZetger. L pes jus h 2c. von Ke eiten. ! n elle.

2. A 3. A M Inventar 1 036/60 j An Betriebs, und Geschäftsunkoste 985 133 De 5 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. , Abschretbungen [häf sten 48 295 89 g Be D B 2 Bauprojefte 100 36 b, Verlosung 2c. von Wertpapieren. Preis für den Raum eiuer 4gespalteneu Petitzeile 30 Z. | 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

„«„ Bilanzkonto 202 820 48 9 078/60 f L ete Lt C C E Ar S M H (a0 [K . 7 « 7 [7 E RRRRERRAA/ R | ) ; [19367] Bekanutmachung. o E 123678020 | et u a S i 3 343 4720 6) Kommanditgesellshasten auf Aktien und Aktiengesellschaften. „Lei der beute stattgefundenen Auslosung von 7 7 M q . . e n- un Er n onto ber 31. e em er 1908. . . . . [) S Ü unserer 5 prozent gen j u ver rec s ¿ ba Dn, S ° z T OE N T g redit, [20120] „Prudentidä“ Versicherungs-Aktien-Gesellschaft in Berlin. bungen bom Jahre 1902 wurden die Nummern [19127] Dounersmarckhütte Oberschlesische Eiseun- u. Kohlenwerke Aktien-Gesellschaft. M S | ; Rechnungsabschluß! per 31. Dezember 1908. 9 10 29 122 128 129 215.270 289 290 346 395 L ERRRE am 31. Dezember 1908. Hypotheken- und Kontokorrentzinsen 46 358/221 Gewinnvortrag aus 1907 . 35 839 V. Gewinn- und Verlustrechnung. 443 471 620 645 647 683 691 713 721 784 907 D E e e——— 1 (SLeUErN 8 171/59] Gewinn aus Grundstücks- | E E S G | V | POSGRG E R N" RCIOER A 985 gezogen : 1) Siritobilici ub Auventartni e E O oen iger 28 999/97 en A784 ) 530119 Gegenstand net O E Gegentsns Betrag in Mark S aid d E i i ; N : , 357g ; C 3 9 s Neubauten, Eisenerz- und Kalksteinfelder und Beteiligungen bis Ende ahn) pit G 4 922 86 ae S Se aae N O A "n im einzelnen im ganzen im einzelnen im ganzen L Die Reblana erfolat E je SLS,— bet N e á 7 nen 5 A. Ei j B. ben. en Veje a anen in rantsurtî a. ., ab: Erl3s für verkauftes Brucheisen aus Inventarien ,„ 1365,93 116 575 934 Prozeßkosten 1 492/88 Li A T O avialre: i Li E a Versiche- D I2) UlnCah tr ¿e „bei dem, Bankhause L . T r

Neuerwerbungen, Neu-, «, ab- FraänzUnasbauten m Abschreibung auf 3 Landhausgrundstüdke 5 « Ï ahre 08 Um-, Ersaß- und Ergänzungsbauten im » aco au hau®g n 815,13 1) eas aus dem Ueber ; ce E A e bee WA Noneerelbuncin neb dea (nGliaia ISTOEE S " v Fnventar .. . 1036,60 | 2) Prämienreserven . | 96 735: 1) geleistet 0 Zinsscheinen und Talons am L. Oktober 1909,

Abschreibungen im Jahre 1908 2 059 000 v « Bureaumobiliar „___ 263,84) 2115/57 3) Prämienüberträge . . . 03 5356: 9) zurüdgestellt von welhem Tage ab die Verzinsung aufhört.

T9997 245: Gewinn: 4) Reserve für s{chwebende y la . Zahlungen für Versicherungsver- M Caffel, den 11. Mai 1909. 2

2) Mobilien der Direktion und Inventarien des Schlafhauses 6 1200,— | Gewinnvortrag aus 1907 . . . 4 35 832,54 | 6) San e pflihtungen im Geschäftsjahr aus Hofbierbrauerei Shöfferhof und Frank- Abschreibung im Jahre 1908 1300; 900|— [19 898 145/39 Gewinn in 1908 20 088,16 5D 920/70 | 9 ALestèn aut Seblufse dia selbft abgeschlossenen Versicherungen furter Pürgerbrauerei Aktiengesellschaft

zu Frankfurt a. M.

4 S Oa e 4 Lu 144/20 149 720/46 149 720 Vorjahres 281 781 N Kapitalversiherungen auf den j 47 -Ift; 5 s aus dem Ueber- s : | N 6) O 6 590/28 Hermsdorfer Voden-Aktiengesellschaft. D husse tes Vorjahres . | 90 329 25 2 S 1445 i Bweiguiederlassung Cassel. 7) Hypothekenforde S Ao Der Auffichtsrat. Die Direktion. 6) Sonstige Reserven und} | b. zurüdgestellt 46 435 50] 1 492 281/52 Der Auffichtörat. d) As 17 496 Vorstetende Bila el mae inn- und Verlustk S N L Le Sa Rüdlagen 54] 9999 151 2) Kapitalversicherungen auf den E Nonnen T O ; (O, Z 1 anz sowie das Gewinn- und Verlustkonto habe ü l L : .— 4 l | S 2) Beteiligungen bei Syndikaten 7 900/— [ mäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend S d geprüft und mit den ordnungt , Prämien für: Lebensfall L a Lor E 10) Diverse Debitores 390 894 51 Berlin, den M Mai 1909. L) ungenau! | d a Ecestellt A a, s 1e ¿CIpZzIg rystal FPalace E L i N ; | ; ¿ - B a Q 22 954 299 54 ar Zwickau, öffentl. angestellter beeidigter Bücherrevisor. L TURA abgesdlofene . [21 19 744| - Veratungen t (4 Rübeckung | ; /ompany Limited 1) Aktienkapital us b. in Rückdeckung über- übernommene Versicherungen: | (Leipziger Kryftallpalaft Aktieugesell schaft). 2) Reservefonds I E fe G [19135] Vereinigte Kölu-Nottweiler Pulverfabriken, Berlin. nommene . . |__115 518/43] 2235 262 1) Prämienreserveergänzung gemäß | N e R Geseligalt er hierdurch ch E an r 31. D Il 5 9 i „B.,G. c , e x F 4 Es, 210001 37 | =—=— ea L E, e G L E ständige T 7 . 9 Y þ 17910/5: . geleistet 81 333/68 ip l 5) g nie pro 1904, 1905, 1906 und 1907 . at 2 520|— Funnobilien, Gebsude und Masintn 6 340 851 D, aae Uber: e b. jurüdgestellt 8 805/500 90139 23. ordentlichen Generalversammlung é c ; : i obilien, ensilten und Schiffe 1098 é A h nal 9 253 173/09 L L Y j rettete mt met arn ingeladen. M au8geloste 225 Stück Partialobligationen 225 000|—} 2 475 000|— | Magazinbestände und Betrtebsvorräte K 53 S L E a 3) E aufgelöste Versiche | l eingeladen e: N F S Mogeloste 80 Stûe Partialobligationen n 000 2 680 000 Santo eleisteier K ti S N gebühren I E 4) Sonstige yertragämühßige Lel- | d) Prüfung und @ a ika bie Jahresrech : 380 000/— er Kautionen 44 35549 | 5 39: | 11 570| 14 137/97 | 2) Prüfung und Genehmigung der Jahresrechnung. 26 : Neue E E | —— : A i 3) Erteilung der Entlastung an die Direktoren.

e ———— E ——

7) Hypothekenschulden T D 951 000 Effekten und sonstige Beteiligungen 16 772 292 50 i y " 8) 24 o Dbligationenznjen 21 901 25 | Debitoren 6 1021354 1) Kein r : * selbft byeslofsene Versuherungen | H Beslußfafung über Verwendung des Rein- 0 nenzinsen 328 4/- 24 Zaren 5 : R i 3941/7 gewinnes. : N Ausgeloste und noch rückständige 3F 9/0 und 40/6 Obligationen 20 000 2 488 932 2) Sonstiger Gewinn i Gau S an Versicherte : 13 94179 | 5) Ergänzungswahl für einen ausscheidenden, jedo 11) Allgemeiner Erneuerungsfonds 17 419| R [l . Vergütung der Rükver- H * 1) aus Vorsahren: f: | sofort wieder wählbaren Direktor. 12) Rücklage wegen Bergschäden 386 838| 37 231 99811 erer tate 1 18 i S a. abaetdie 97 485 07 6) Tan von Revisoren und Festsezung ihrer Ents . Sonstige Cinnahmen . . . Jl ; E ädigung. b. nit abgehoben Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind

18) e du 106 120 11 verse Kreditoren ch p Besamtei M 13 855 237/11 5 ——_— —— E ; 3 769 793 16 $00 000 Gesamteinnahmen 2) aus dem Geschäftsjahre . i 97 485/07 | diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien

15) Gewinn- und Verlustkonto: 7 588 539 5 : h Saldo aus dem Vorjahre Außerordentliher Reservefonds 1 047 2177 . Rückversicherungsprämien für: mindeftens zwei volle Tage vor der General- Gewinn pro 1908 Speztalreservekonto 985 5775 C. Abschluf;. h - 1) Kapitalversicherungen auf den versammlung bei der eingetragenen Geschäfts- Hiervon ab: i Arbeiterunterstüßungsfonds 918 9949 Gesamteinnahmen ; 2 Todesfall 1 120 675/ telle in Loudou oder bei der Allgemeinen Allgemeine Abschreibungen . . . . H 2059 300,— Sparkafsenkonto 90 9285 Gesamtautgaben E C AA 2) Kapitalversiherungen auf den Deutschen Creditanstalt in Leipzig oder deren NRüdlage wegen Bergshäden . .. „, 300000,— . 2359 300,— | 1 868 712/57] 1 901 991 Kreditoren 6 620 14410 2 Lebensfall 8 955/261 1 129 630 Abteilung Becker & Co., Hainstraße 2, unter G S S S Dividendenkonto: Nüsiändige ‘Dividend 2 S UNs / Mien ans Sera l g RE A E E ewinn wie oben 1 901 991 ; , tvidende 3 096 D. V b des Ueberschusses (abzügl. der vertragsmäßigen Lei- n . L

a. Vertragli Reingewinn 9 465,9 2465 14 .__ D. Verwendung des Ueve ° A R t A 6s Ueber die ge\hehene Einreichung der Aktien wird gliche Tantieme an die Direktion und Aufsichtsrat 4 77.287,46 cleiluda deésctbont 2 459 3454 . Zum geseßlichen Kapitalreservefonds 6 20 121,38 Een A O über ven Aktionäeen fn Dep@isDein ausgefertigt, weldher

. An die Aktionäre 60 000,— 1) Steuern 5 187 den betreffenden Aktionär oder seinen Bevollmäthtigten

, 49/9 Dividend 2 s /o ende von 4 10 092 600, 403 704, Pensions- und Unterstützungéfonds 55 000,— C [ berehtigt, der Generalversammlung beizuwohnen und

c. zu Wohlfahrtszwecken für Beamte und Arbeiter. .. i i D 6 L. L T V . 13 9% Superdibibende k A 10 4 M aeaan ; 1 319 038 1 866 279/89 40/0 Dividende p. 1908 v. H 16 500 000, 660 000 : Tantiemen des Aufsihtrats S S 5) Verwaltungskosten 889 555| 894 743: m 38, 2 Tantieme für den Aufsichtsrat. . . 111 259,95 : Taußlemen des gtauzes 96 553/53 Abschreib | 16 721/88 | dere Beinllmächtigte i ' Gewinnanteil der Versicherten 96 553, di schreibungen E Jeder Bevollmächtigte muß nach Artikel 42f. der

Bleibt Uebertrag pro 1909. ._. 35 711/75 80 di 5000 ac : " /o Superdividende pro 1908 von 4 16 500 000,— 1 320 000,— Zu Organisationszwecken 10 000.— X. Verlust aus Kapitalanlagen (Kurs- Sfatuten zur Zeit der Auftragserteilung stimm-

Io or1 c Vortrag auf neue Nechnun 31: F s O

22 954 299 g 313 035,50 E verlust K „De! i : t SLO I T 201 2183,26 erlust) tes d f d „Gewinn; und Verlusikonto am 31, Dezember 1905. T Summa 2021) x, Prhtenndseiven ‘aa Sasse ded bereßtigtes Mislies, der Gesel gast pyd dard eiue E Geschäftsjahres für : Vollmacht legitimiert sein, auch muß die Vollmacht

Debet. 7 M 14 37 231 99814 ; i t 1) Kapitalversiherungen auf den zwei volle Tage vor der Generalversammlung

Zinsenkonto: Gewinn- und Verlusftkonl C rOR 9447 mi iD SeLtatouto ver SL. Dezember E g Di i 8 526 244 bei der eingetragenen Geschäftsstelle in London ) Kapitalversicherungen auf den 5 | oder bei der Allgemeinen Deutschen Credit-

Zinsen der 3F 9/6 Hypothekaranleihe 92 5312 Lebensfall __214201 11] 8740 445/82 | auftalt in Leipzig oder deren Abteilung Beer

Zinsen der 40%/6 Hypothekaranleihe 110 400|— Debet. e 4 Diskonto, 99 2951|: An General a9 onto, Provisionen 2c 132 351/34 n Generalunkosten 810 8892 X1I. Prämienüberträge am Schlusse des «& Co., Hainstraße 2, binterlegt werden.

6: Aînfenei 335 282/59 i Abe cihuns a e ole Borverungen 1 82501 Geschäftsjahres für : London, den 20. Mat 1909. 2) Abscbreibungen Le R 946/28 331 336 Erplosionsaufbaukor.to O 1) D M nernngen auf den The Leipzig Crystal Palace y : A e S odesfall: Company Ltd. auf Immobilien und Inventarien 2 059 Gd S 989 2900) a. selbst abgeschlossene . . .} 738132 ey e Ma | 2 4959 349 8 b. inNückdeckung übernommene 7 493 745 626: J. R. P. Gurney, Sekretär.

auf Mobilien 300|—| 2 059 300 3) Rücklage wegen Bergschäden B E : 910/20 c D 5 Gewinnsaldo: e 300 000 A 2) N Ier Ge Gen auf den [19314] Stolberger Sayett-Spinuerei. zur Verteilung lt. Bilanz 1 901 991 Per Uebertrag aus 1907 508 12383 a. selbst abgeshlofsene . .. 5 021 2 L e „Bilanz am E Degombar ea M | 4 592 627 Cffekten- und sonstige Zinfen, Skonti 2 1 452 993/32 b. inRückdeckung übernommene 750 647/69 i La E ZA « Fabrikations-, Waren-, Kartellkonto 2c 1 934 793/06 X11. Gewinnreserve der Versicherten . 284 308/37 | qmmobilien x 967 000|— 1) Per Saldo: 895 910 9100 El: Son 0e Bnierven und Rücklagen 25 881/27 | Maschinen 88 0C0!— Nestgewinn aus 1907 : 5 ; i z s i É X1IV, Sonslige Ausgaven ——[— | Kasse und Wesel 57 239/27 N Betriebsgewinn pro 1908: i 33 279 Ende on Pegel eins{ließlich derjenigen der beiden früheren Gesellshaften, betragen bi! Gesamtausgaben . . 13 654 023185 Fabri S E 674 312 58 er Bergwerke, Hüttenwerke, der Maschinenbauanstalt und sonstigen Die Dividendenscheine Serie 11 Nr. 9 gel fi 40 A. Aktiva. Vilanz. B. Pasfiva. ebitoren __15% 646/15 L ogt dustriellen Anlagen, Beteiligungen und Patenteinnahmen . . | 4511 208/70 für das Gi bei nadstebenvan Stellen ur Auttablung, o N PES G L Rae 6 MES I rern E O in Mark 1 249 198|— 3) „» Pachtgelder aus Grund- und Hausbesiß 48 145/18] 4 559 348/88 bei den Geschäftsftellen unserer Gesellschaft in Berlin, Cöln und Rottweil, Gegenstand L Bea n E Gegenstand s N e dem A. Schaaffhauseu’schen Baukverein in Verlin, i im einzelnen | im ganzen

4 592 627/95 : Die in der heutigen Generalversammlung festgeseßte Dividende von 17 %/% gleich 102 6 D Dradna R ae Ee En fnnis ia Bin, Wechsel der Aktionäre 2 250 000 , . ec)jel der 1 230 000

pro Aktie gelangt vom 24. d. Mts. ab gegen Einlieferung der betreffenden Dividendenscheine Nr. 6 u aut Ra zu versehen sind und denen ein Nummernverzeichnis betzugeben ift, Bei unserer T D S N I U ans in Nori, l . Grundbesiß 7 772 400 Bal V Brin M bee Drei DiScomenzie Sh beds Deposicae a Ut, MINNNE dem A. Schaaffshausen' schen Bankverein in Cölu, ' Dorseken auf Werlpapi sowie dem Schlefischen Bankverein oder bei der ‘Rommandite Los Wreelanee Sidcautdbat i dem Bankhause A. Levy in Cöln, ¿ : \ Münbelfubere Wertpapiere 452 371 IIT. Prämienreserven für: Gleiwiß zur Auszahlung. dem Bankhaufe Sal. Oppenheim jr. & Comp. in Cÿlu, . Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen 164 475 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall , . | 8 526 244 Gewinn- und Verlustrechnung. Bei der heute in Gegenwart eines Notars erfolgten fünften Verlosung unserer von 44 °/ dem A. Schaaffhauseu'’scheu Bankverein in Bonn, | . Reichsbankmäßige Wechsel G 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall . . |__214 201 874046, ? auf 4 %/6 herabgeseßten Hypothekarauleihe über 4 3 000 000,— sind folgende Nummern gezogen wo b der Württembergischen Bankanstalt, vorm. Pflaum & Comp. in Stuttgarl, Guthaben: IV ämienüberträge für: ca c M 44 139 152 153 214 228 279 340 363 373 375 422 452 463 475 545 595 596 644 649 754 per DONrtemPeugi Gen BEveinsoant in Stutégaré, 1) bei Bankhäusern " Ÿ) Kapitalversiherungen auf den Todesfall 26 t Zinfenfaldo 12 839 E, 20 1a R Is 18 ; zu Ae T7 N A 1234 1247 1257 1431 1501 e Nöcinismen Vans ir Ene T d Nik Hamburg, 2) bei anderen Versicherungsunter- 119 303 9) R l Strangen auf den Lebensfall . . 5 021: 69 | Abschreibung auf O S1S : 2004 2023 2052 2094 9 c + d, r, : E - R O aR - «M a 2211 2220 2236 2249 2292 2330 2387 2490 2505 2541 2555 2570 2593 2594 2654 2682 2696 2714 der Deutschen Vereinsbauk in Frankfurt a. M., IX. G htrort M | 970564 V) Meeren Me [Been t iert 37 839 Saldo, Gewinn des Sahres 1908 . . . [13 836/07 2850 2867 2938 2980. int A. Schan ile P Ie in Fraukfurt a. M., X. Rütkständige Zinsen und Mieten 79 989 S eg Pram enTelerelon ns ausbewahrt . 225086 56 565|— T reis . Schaaffhauseu’ schen Baukverein in Düsseldorf. | y : Agenten: - Aa ale —— n Düsseldorf X1. Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten: | VI. Gewinnreserven der mit Gewinnanteil Versicherten 284 308/37 Haben. | 1491/56

Die Kapitalbeträge der ausgelosten Stücke können vom 2. Januar 1910 ab in BVerli p bei de ch G n Eren In der heutigen Generalversamml w f ° c n Herren Jarislowsky & Co., Universitätsstr. 3b, in Breslau bei der Breslauer Disconuto- | ratsmitglieder, die Herren sammlung wurden die na dem Turnus ausscheidenden Auffichté-| 2 aus pem tg na ms R 51 900 224/35/| VIL Sonstige Reserven, und zwar: ( Vortrag aus 1907 aus früheren re 1) Spezialreserve 9 335 Betriebsüberschuß 39 884/06

bauk und den br. m i en Herren Gebr. Gulteutag und in Zabrze O.-S. bei der Gesellschaftskasse in Empfang Geheimer Kommerztenrat J. N. Heidemann, Cöln, 2 2 662 kraft 16 5 25 881/27 ül .. L 46 7 j 8 4 } 2) Reserven für Wiederinkraftsezungen . . ) Ll 375/62

genommen werden. Eine Verzinsung der ausgelosten Stücke über den 2. Januar 1910 hinaus findet nicht statt Geheimer Kommerztenrat Emil Kirdorf, Mülheim (Ruhr)-Speldorf ' X11. Barer Kassenbestand 1 l Dr. Emil Freiherr von Oppenheim, Cöln, : | X1II1I. Inventar und Drucksachen 2 000 T Guthaben anderer Versiherungsunternehmungen 44/27 y 6 822/72 | Die Dividende für das Jahr 1908 ist auf L} °/

I E E 1500: d, ‘162 9698 MIRNTURg auPgelosten M /0 MATRRISSLHANANMMZ Vizeadmiral z. D. H. Sack, Exzellenz, Berlin, XIV. Kautionsdarlehen an versicherte Beamte 97 c IX. Barkautionen per 2. Januar 1909: Nr. 127 2478. wiGercaväktt: Für das durch Tod ausgeschiedene Aufsichtsratsmitglied, Herrn Generalmajor j. D. Brinb-f XV, Sonstige Aktiva bgt X. Sonstige Passiva 188 660/67 | aus dem Jahresgewinn und weitere UF %% aus der Ferner machen wir gemäß $ 244 des Handelsgeseßbuchs hierdurch bekannt, daß die Herren ia T Lir Seuvinai D. Max D | E am ecrbeion jed 2s) WEORA r LEZLE Drt dee gg rade -Pris M aiten Sis Reaeieras Eut Berve, Breslau, und Konsul Richard Levy, Berlin, neu in den Auffichtsrat | zum Aufsihtsratsmitglied gewählte Efsen (Ruhr), Gesamtbetrag . . 13 351 418/96 Gesamtbetrag . . 13 951 11896 anf A lelgestellt und Lun a pen E Zabrze, den 22. Mat 1909. Berlin, den 24, Mai 1909, | Berlin, den 1, Mai 1909. / Dividendensheins Nr. 37 erhoben werden. : / Der Vorstand. Der Vorftaud. J Der Auffichtsrat. Die Divention, Stolberg (Rheinland), den 24. Mai 1909, Hochgefand. Dr. Gelpcke. F. Hennings, Der Vorstand. Ad. Bastin. Herm. Bastin.

im einzelnen | im ganzen 900 000

L. Wftlentapita 3000000 | Meier 02

II. Reservefonds (8 37 Pr.-V.-G., $ 262 H.-G.-B.): 6 1) Bestand am Schlusse des Vorjahres . . . .| 78658 Kreditoren M t 2) Zuwachs im Geschäftsjahre 18 171 96 829/89 | Gewinn und Verlust __13 5036 1 242 198

S 14]