1909 / 122 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[19134] Aerogen Aktiengesellschaft für

Aktiva.

Debitoren Kassenbestand Wechselbestand Kautionen

[19132] Sprengstofswerke Dr. R. Nahnusen & Co., Aktiengesellschast, Hamburg.

In der heute abgehaltenen Generalversammlung wurde die Divideude für das Geschäftsjahr 1908 mit 60/6 für die Vorzugsaktien, d. i. 46 60,—- pro Vorzugsaktie, festgeseßt.

[19128] Bilauz am §1. Dezember 1908.

Aktiva. h ld An Anlage: Maschinenfabrik Chemniß .. Papierfabrik riesbah . .

geladen, daß nur diejenigen Aktionäre in der General- versammlung stimmberechtigt find, welhe gemäß § 22 des Gesellshastsvertrags ihre Aktien an den dort an- gegebenen Stellen oder bei der Landschaftlichen

auk in Halle a, S. oder bei den Kommerz- und Diskontobaukeu in Berlin und Hamburg hinterlegt haben und dies in der vorge\hriebenen Weise nachweisen.

Halle a. S,., den 24, Mai 1909.

[19414] Bekanntmachuug.

Gemäß 88 21 und 34 des Gesellshaftsvertrags habe ih die diesjährige ordentliche General- versawmluug der Kleinbahn - Aktien - Gesellschaft Wallwitz-Wettin auf Freitag, den 18. Juni 1909, Nachmittags 1} Uhr, im Natskeller zu Wettin anberaumt.

Tagesorduung:

Actiengesellschaft für Gas und Elektricität in Kölu,

Aktiva. am 81. Dezember 1908. [19137] A

An Mobilienkonto . 1|— Konti der Werke . . {21534 140/30 Geschäftshauskonto . . | 259 909/35 Kautionskonto . . . 47 3541/82

Licht und Wasser, Hannover,

Vilanzkouto per 81. Dezember 1908. Passiva.

458 556/551] Aktienkapital 800 000 3 691/10} Neservefonds 50 727 11 196/71] Kreditoren 234 992 56 847/47 21 871

Mh

Pex Aktienkapitalkonto . . Obltgattonenkonto Kautionskreditorenkonto Kontokorrentkonto

4716 000 47 354 v 951 283

143 849 384 0259

Kontokorrentkonto . . Avalkonto Effektenkonto . . Konto pro Diverse . . Kassakonto

Debet.

A =

Zinsenkonto Obligationszinfsenkonto

Generalunkostenkonto Salärkonto

Abschreibungskonto Mobilienkonto Tantiemekonto Neingewinn

98 603 41 600 3 350 8 788 13 083

22 006 831 Gewinn- und Verluftkonto.

Obligationenauslosungskonto . .

Geshäftshausunterhaltungskonto

1

78

84 79

88

325 836/29!

# d 278 756/01 214 785|—

2 280 |—

95 325/20 94 304/99

2 242/64 250 000|/—

1950/51

25 000|— 361 191/94

Avalkonto Obligationszinsenkonto Abschreibungskonto Reservefondskonto Obligationenauslosungskonto Erneuerungsfondskonto Arbeiterunterstüßungsfondskonto Dividendenkonto pro 1904 Dividendenkonto pro 1905 Dividendenkonto pro 1906 Dividendenkonto pro 1907 Tanttiemekonto Reingewinn

Verwendung desselben : Geseßlihe Rülcklage Gewinnanteile Dividende 4 9/9 Gewinnvortrag auf neue Nechnung -

Per Gewinnvortrag aus 1907 . Bruttogewinn der Werke f

#6 17180,43

16 321,41

» 320 000,— 7 690,10

#6 361 191,94

Ertrag des Geschäftshauses usw.

41 600

owie

55 057 2 015 000 650 799 15 450 100 000 25 000 275

300

300

2 220

361 191

25 000|—

Beteiligungen atentkonto

Utensilien Modelle Embhballagen

Debet.

An Generalunkostenkonto Fabrikunkosten Gründungskosten Abschreibungen Reingewinn

Hauuover, 22. Mai 1909.

taschinen, Werkzeuge u. Fabrikeinrichtung

Bestand an Materialien u. Fabrikaten .

86 817

21 973 7 va 1 500 202 035

1107 591

Gewinn- und

140 814 29 828 2 387 10 430 21 871

201 332

257 970 vf

f Gewoinn- und Verlustkonto 90 7 24 Verlustkonto.

a: Per Warenfabrikationskonto . E 25 97 45 70

(j

Der Vorstand. Wangelin. Dr. Stern.

1 107 591

201 332

Kredit. 201 332

22 006 831 Kredit.

M 17 583 1308 252

1325 836/29

. Die von der heutigen Generalversammlung auf (6 40,— für jede Aktie festgeseßte Dividende für das Geschäftsjahr 1908 kann vom 1. Juli cr. an bei der Gesellschaftskasse in Cölu, der Bergisch Märkischen Vank in Elberfeld und deren Zweigaustalten in Aacheu, Barmen, Vocholt, Boun, Berncastel-Cues, Koblenz, Crefeld, Kroueuberg, Düsseldorf, Duisburg, Go, M.-Gladbach, Hagen i. W., Cöln, Paderboru, Remscheid, St. Johanu-Saarbrücken, Solingen, Neuenahr, Trier, Hilden, Nheydt, Schwelm, Warburg sowie bei der Deutschen Vank und der Berliner Handelsgesellschaft in Berlin gegen Einlieferung des Dividendenscheins

Nr. 1 erhoben werden.

Cöln, 21. Mai 1909.

[19130] Soll.

Grundstück:- und Gebäudes

konten Ab besondere Abschret-

bungen aus 1907

Abschreibung

M

6 187 828 200 000 5 987 828 853 867

6 841 695/33 144 334

vom 31.

Maschinen-, Werkzeuge- und Utensilienkonten : Bestand

Abschreibung | Pferde- und Wagenkonten . Modellkonten :

Bestand

Abschreibung Patentkonten :

Bestand

L2ugang

Abschreibung Gffektenkonten Kautionseffektenkonten

Stückzinsen . Kassakonten MWechselkonten Avalwe(hselkonten . . Beteiligungskonten . . . . Schuldner Bankguthaben Vorrâtekonten

3 353 669 1121 498

4 475 167 i 761 701/96

102 5

75 490/46 75 491/46

54/02 102 55602 . |_102 554/02

83 06 89

2

1

75 490/46

G9 722/30]

390 982/26

s 4 057

87

| |

Der Vorftaud.

M

| 1

6 697 361

2

|

1

|

464 762)

4 533 043 7 468 909

7 274 197

|

Verlin, den 31, Dezember 1908. Julius Pintsch Aktiengesellschaft.

Gewinn- und Verlusftrechnuna ver 31.

Verwaltungs- unkostenkonten

und Handlungs-

# d

j

Vilanz der Julius Pintsch Aktieng

Dezember 1908. E |

3713 465/9:

33

66 423/01 196 413/93 76 023/50

19

55 1 996 046/63 61 32 486 651198

M j 1 2299 221

Aktienkapital Reservefonds Spezialreservefonds

esellschaft

44 9% Schuldverschreibungen . . Beamtenunterstüßungsfonds . . . Arbeiterunterstüßungsfonds Amortisationshypothek: Andreabsiraße (2/73 « . » o

Avalwechselkonten Gläubiger

Schuldverschreibungs8zinsscheine . ..

Neingewinn . . G amd, aus

. Á 3 618 913,99

74 938,78

Verteilung

4% Gewinnanteil auf die Aktien

é Ueberweisungen an : Beamtenunter- stüßungsfonds Arbeiterunter- stützungsfonds Spezialreferve-

r E Besondere Abschret- bungen auf Neu- bauten Berlin, Fürstenrwoaldeund Beteiligungen . , Vergütung des Aufsichtsrats . ,„ 10 9% weiterer Ge- winnanteil auf C. Bortrag auf neue RNechnung . . -

A6 3093 802,77 |

Miet8eingänge

720 000,—

100 000,— 100 000,— 300 000,—

450 000,— 116 934,84

1 809 000,— 106 917,93

Dezember 1908.

Fabrikationsgewinn. . . .

Haben.

M

18 000 000 1 800 000

300 000

6 500 000

50 000

50 000

16 492: 76 0235 1998 595 1 687

EFETET&

U O06

3 693 852

J I

32 486 651

Habenmn. Mh 7989 945 '8 616

S 61 12

Aktiva.

Eisenbahnkonto

Grund- und Bodenkonto

Kassakonto

Grneuerungsfondsanlagekonto für die gemeinschaftlichen Betriebsmittel

Kontokurrentkonto

Gewinn- und Verlustkonto

v. Hohnhorst. Dr. Ernst. IUs. ÿe Hon. Debet.

Verlustvortrag aus 1907 Unkostenkonto Zinsenkonto .

Rüdllage für 1908

schaftlichen Betriebsmittel : RNücklage für 1908 Abschreibungskonto: Rüdlage für 1908 Betriebskonto : Für die Betriebsoberleitung

v. Hohnhor si.

U

Dr. Ernst. v. Horn.

691 511/91 Geprüft. Dramburg, den 22. April 1909. Der Auffichtsrat. Sarnow. Sceck. Vogler.

Gewinn- und Verlustrechauug.

Érneuerungsfondskonto für den Oberbau:

Erneuerungsfondskonto für die gemein-

zu Vilan

4 M 609 286/49 10 500|— 11/03 I

3 574/98

7 321/94 60 817 47

l |

Aktienkapitalkonto Grund- und Bodenkapitalkonto . . . Staatsdarlehnskonto Erneuerungsfondskonto Oberbau Erneuerungsfondskonto für die gemein- schaftlihen Betriebsmittel . . Abschreibungskonto Kontokurrentkonto

M d 59 612/30 755/66

2 860/20

3 440/60 M 4l1/— 310/34

691 511/91

[19315] Kleinbahn- Aktiengesellshaft Virhow—Deutsh-Kroner Kreisgrenze

Dramburg. für 1908.

Passiva.

M S 9995 000|— 10 500|— 65 835/56

31 235/13

7 819/95 9 692/93 15 428/34

|

Dramburg, den 31. Dezember 1908.

Der Vorftand. Karl Lasch.

Eisenbahnbetriebskonto : Einnahmen Virhow—Dt.-Krone 46

Betriebsgewinn

Verlustsaldo

68 234/25

Geprüft. Dramburg, den 22. April 1909. Der Aussfichtsrat.

Sarnow.

Vogler.

Sche ck.

74 518,54 Ausgaben Virhow—Dt.-Krone58 308 06

16 210,48 Davon entfallen auf Virhow—Dt.- Kroner Kreisgrenze 45,753%) . .

Kredit.

#14

7416/78 60 817/47

68 23425

Dramburg, den 31. Dezember 1908.

Der Vorstand. Karl Lasch.

[19139]

Aktiva.

Grund- u. Bodenkonto M

884 030,03

Gebäudekonto . 1362 093,12

Maschinenkonto. 826 410,24 Mobilien- u.Fuhr-

1 100,—

werkkonto . . Werkzeugkonto . 104 098,79

Debitoren:

Leistungen für unabgewickelte Bestellungen, abzüglich der erhaltenen Abschlagszahlungen

882 526,06 Sonstige ausstehende Forderungen 316 589,21 1199 115,27 320 715,24 bestände . .

. 1089 873,35 Effektenkonto. . 597 935,95

D a Kassen-u. Wechsel-

| 3177732

3 207 639

375 125 375

Divid

Abschr

Aktienkapitalkonto:

à Ab 400,—

Neservefondskonto Speztalreservefondskonto Delkredecekonto

Kreditoren Unterstüßungskonto . . ..

Saldovortrag aus 1907 . ..

Vebershüfse aus 1908 .

Dividende Elblagerhaus - Ge- sellshaft, Magdeburg .

Generalkofíien, Gehälter, Be- triebsunkosten usw.

Instandhaltungs- kosten

Mh 0Stammaftien à 4 400,— 1 500 000,— 0 ¿ à #6 1200,— 1 500 000, --— 0 Prioritätsstammafktien

endenkonto (unerhobene Dividenden)

Gewinn- u. Verlustkonto: 29 958,82 1259 481,40

35 550, 1 324 990,22 ab:

M 328 102,72

96 677,14

eibungen . . 280 343,07 705 122,93

Actien-Gesellschaft für Eisen-Judustrie und Brückenbau (vormals Fohaun Caspar Harkort) in Duisburg.

Vilanz für 31. Dezember 1908,

Vassiva.

4 500 000 468 896 100 000 |— 300 000|—

1 086) 345 522: 50 000

Holzsck(leiferet

45 108 98 132

Griesbah . . Holis&§leiferei

Starfenstein .

, Wechsel, Kassa und

G Debitoren . .

671 115

120 157 340 655

208 924 769 7375

1440 85272

Pasfiva.

Per Aktienkapital . . . Reservefonds . .. Delkrederefonds . . Kreditoren und Hy-

potheken . . . Rückstellung für rück-

ständige Löhne 2c. NRücklage für Grün-

dungskosten (Neft)

Gewinnvortrag aus

1907 « Saldo, Gewinn

Ueberweisung an den ge-

sel. Reservefonds . 1 500|— Verwendung zu Unter-

stüßung8zwecken . . . 503/98 |

90 DIblibinbe « « 20 000|— |

4 684/69 |

67 |

Vortrag auf 19099 26 688 L 1 440 85272

Gewinn- uud Verlustkouto

am 31. Dezember 1908.

Soll. An Jahresspesen

Diskont, Zinsen und Skonto . .

Abschreibungen Rückstellung für

Löhne 2c. Saldo, Gewinn

1 000 000 1 000

14 520 390 839 715311

690

2 458 __24 280

26 688/67 |

M S 528 293/28 29 924/87 40 873/99

7153/18 26 688/67

632 893/99

rüdckständige

Haben. Per Vortrag aus 1907 Bruttogewinn

2 458/28 630 435/71 632 893/99 F. W. Strobel Aktiengesellschaft. Franke. ppa. M. Weise. Vorstehende Bilanz nebst Sewinn- und Verlust- fonto timmen mit den ordnungsgemäß geführten Büchern überein. Carl Fuchs, i vereidigter, öffentlich angestellter Bücherrevisor. Die in der heutigen Generalversammlung auf D 09/9 festgeseßte Dividende gelangt von sofort mit 6 20,— für jede Aklie gegen Aushändigung des Dividendenscheins Nr. 2 an unserer Gesellschasts- kasse zur Auszahlung.

Chemnitz, am 21, Mai 1909.

F. W. Strobel Aktiengesellshafk.

Der Vorstand.

[19380] E Bilanzkonto am 30. April 1909.

Aktiva.

Geundstück und Fabrik

T E

Utensilien

Mobilien

Pferde und Wagen

Beleucht.- Anlage

Kassa

Vorräte

Diverse Debitoren

A

M 397 860 353 088/41

10 603/31

926/96

2 686/25

19 900/06

813/09 231 416/39

122 838/86

1 139 733/33 608 A 204 500|—

40 000| 223 743/45 63 489 88 1139 733/33 Getviun- und Verlustkonto p. 30. April 1909.

M S 542 792/62 12 457/54 30 625 07 254 578/30

Aktienkapital Hypotheken Reserve .

Diverse Kreditoren

Abschreibungen Unkosten

1) Vorlegung des Geschäftsberichts für 1908. 2) Genehmigung der Bilanz und der Gewroinn- und Berlustrechnung. 3) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. Die Aktionäre werden zu dieser Gene na lung hierdurch mit dem Bemerken ergebenst ein-

[19131)

Aktiva. Fabrik Dömitz: Buchwert am 1. Januar 1908 Neuanlagen

Abschreibung für 1908

Beamten- und Arbeiterwohnungen Dömih: Buchwert am 1. Januar 1908 Neuanlagen

Abschreibung für 1908

Fabrik Anzhausen : Buchwert am 1. Januar 1908 Neuanlagen

Abschreibung für 1208

Fabrik Neuwied: Buchwert am 1. Januar 1908 Neuanlagen

Abschreibung für 1908

Zentrale Hamburg, Mobiliar : Buchwert am 1. Januar 1908 Zugänge

Abschreibung “ür 1908 Auswärtige Magazine :

Buchwert am 1. Januar 1908

Neuanlagen

Abgang durch Verkauf Abschreibung für 1908 Rohmaterialien- und Warenvorräte: der Fabrik Dömih: Auswärtige Warenvorräte Deutsche und kontinentale Warenvorräte Nohmatertalien

der Fabrik Anzhausen: in deutschen Lagern und in der Fabrik Rohmaterialien

der Fabrik Neuwted: Warenvorräte in der Fabrik NRohmaterialten

Beteiltgung bei fremden Unternehmungen High Explosives Trade Association Safely Explosives Trade Association

Patentes und Versuchekonto

Kautionskonto

Wechselkonto

Hypothekenkonto 11

Debitoren : Konto für vorausbezahlte Versicherungsprämien Kassakonto

Bankkonto

Aktienkapital Vorzugsaktienkapital . . . Hyyothekenanleihe von 1896

ausgelost per 31. Dezember 1908

Hypothekenanleihe von 1903 au?gelost per 31. Dezember 1908

Hypothekenkonto I

Laufende Akzepte

Delkrederekonto

Bankkonto

S eie L i B

orshüfse auf gelieferte Waren

Rückstellung für Berufsgenossenschaft Diverse

Nicht eingelöste Obligationen:

1 Stück von 1903 à 4 3000,—, ausgeloft mit

2 L l

1908 « »

1000,—, " w 1896 S 1000,— / -

Kleinbahn-Aktien-Gesellshaft

Wallwi

h-Wettin.

Der Vorsißeude des Auffichtsrats:

M6 1448 317,96 934 969,64

131 655,69

Unerhobene Zinsen der Hypothekenanleihen von 1896 und 1903

Avale Gewinn- und Verlustkonto: Reingewinn im Jahre 1908

yon

Vilanz am 31. Dezember 1908

der Sprengstosswerke Dr. R. Nahnsen & Co. zu Dömih - Hamburg _

237 061,27

99 957,04

23 803,52 57 069,

28 500,

2271 987 107 181

920 000 20 000

Krosigk.

Aktiengesellschaft

d 2 155 031/22

116 956/41 63 16

M

264 429/70 912/57

265 342/27 13 577/19

623 985/17 63 393/37

687 378/94 30 924/26

253 88415 1 586/40

255 470/96 12 481/43

3 951/79 2 257/47

5 509/26 3 509/26

181 480/51 8 17472

189 655/23

36 308/34

1 920 348/87 931 612/73

| 80 872/52 |

l

11 591/24

1|—

115 000 10 000

836 995/75

17 000|—

428 228/03

3 090|—

2 060|— 1 050|—

|

2 164 806

“M S

|

| |

242 989|

153 346)

2 232 834/12 |

96 466/94

11 592/24

1 |—

2 756|—

9 559/94

3 500|

1 009 570/32

6 979/98

9 902/76

40 432/05

6 880 957/19

| 2 332 000|— 1 168 000|—

105 ied D

900 000

89 780|—

118 500/50

133 821/24

659 380 14 j

1 282 22378

6 200 6 817

50

79 234/03

en

Die Auszahlung der Dividende geschieht vou

heute ab bei den Firm W. H. Michaels Nachf. in Lüneburg, Barmer Bankverein, Hinsberg, Fischer & Co. in Barmen sowie an unserer Kasse. Hamburg, den 24. Mai 1909. Der Vorstand.

[19133] Sprengstofswerke Dr. R. Nahnsen & Co., Aktiengesellschast, Hamburg.

In der heute abgehaltenen Generalversammlung wurde an Stelle des verstorbenen Herrn Kom- merzienrats C. Nenck, Harburg, Herr Kommerzienrat G. Lühmann, Harburg, in den Auffichtsrat gewählt. Hamburg, den 24. Mai 1909.

Der Vorftand.

[19384] Bekauntmachung.

Wir teilen hierdurch mit, daß die Herren Hans Rensing und Jos. Hölling aus dem Auffichtsrat ausgeschieden sind. Der Aufsichtêrat besteht nun- mehr aus 3 Mitgliedern.

Mer klinde, den 24. Mai 1909.

Merklinder Ziegelei, Aktien- Gesellshaft vorm. F. H. Köddewig.

Der Vorstand. J. Honstetter.

19126] ‘Aktiengesellschaft Heldburg.

Bilanz per 31. Dezember 1908.

Aktiva. S Kurenbesißkonto .. Abschreibung . Kontokorrentkonto: Kommerzienrat F, Nibbert Diverse Debitoren Kassakonto Mobilien- u. Utensilien- Tonto

Zugang

Abschreibung . .

Maschinen- und Geräte- konto

Zugang 20 18 482/20

Abschreibung . . 4 854/45 Kautions effektenkonto . | Saline Oelsburg, Aval- Get ft Heldb

ewerkschaft Heldburg, |

Avalkonto 11 000|— Gewerkschaft Frish- |

Glüd, Avalkonto . . 41 670

22 170

19 500 14 000

M M A . 129 188 753 . 4 545 360/32/24 643 392/68

2 891 9533| 3 137

| 13 627/75 77 159|— |

15 000|—

| | |

Zugang 33 900— Kalisyndikat, | Anteilkonto

Depot- u. i 696 600 |—

28 391 104/32

Passiva. Aktienkapitalkonto . . . Reservefondskonto . Reservekonto MNibbert . Neservekonto für Des

bitoren Kontokorrentkonto: Bankschulden . . . . 1 3819 690/36 Diy. Kreditoren . |__604 058 Akzeptenkonto , Depot- wechsel : Avalkonto 67 670|— | Abgang 22 170 | 45 500 14 000

21 000 000|— 30 864/73 1 800 000|—

95 546/37

4 423 749/17

677 000|—

Zugang 59 500|— Akzeptenkonto , im Umlauf Tantiemenkonto i Reservekonto für strittige

Provifionen

Akzepte L N è 56 935/87

25 000|— 222 508/18 28 391 104/32

Gewiun- und Verlusftkouto per 31. Dezember 1908.

Debet. Mobilien- und Utensilienkonto :

63 489/88 | 6 880 957119 2 637/45

3 94: Hamburg, den 20. April 1909.

(L RASNEA Sprengstofswerke Dr. R. Nahusen & Co. Aktiengesellschaft.

J. C. Aug. Jau. Or. A. Seelemann. Rúudolf Schramm. Gewinu- und Verlustrechnung am 35. Dezember 1908.

# d 47 675|— 46 479/53 223 646/48

Abschreibung Maschinen- und Gerätekonto: Abschreibung Tantiemenkonto rozeßkostenkonto insen- und Provisionenkonto Gehbälterkonto Steuern- und Abgabenkonto . Mietekonto Handlungsunkostenkonto MNeservekonto für strittige Provifionen

Steuerkonten 299 146 Gewinn Wohlfahrtsausgaben :

Invalidenrente | Krankenkasse Unfallversicherung Lebensversiherung .

Unterstüßungen

Nerlust auf Außenftände . . .

euerversiherungen insen und Schuldverschreibungs-

Effektenzinsen Gewinn bei Beteiligungen

17 230 346 274

2 | s 6 385 371/99

Tuisburg, 20. April 19099. Der Vorstaud.

L, Seifert. L. Backhaus. Fn der ordentlihen Generalversammlung vom 21. Mai is die Auszahlung einer Dividende

für das Jahr 1908 von 1130/6 für die Pcioritätsstammaktien à 4 400,— auf Dividendenshein Nr. 5 der Serie III = M 46,—

Gewinnsaldo 619 867

E 4 854/45 6 385 371 35 000|— 2 79772 295 250/94 50 451/03 621|—

1 992/96 25 154/92

856 342/45 45 42441 2 176/99

903 943/41

Zuckerfabrik Güstrow,

Zucker Melasse Schniyel

Haben.

197 855|

18 219 20 167

An Anleihezinsen und Agio Zinsenkonto Unkostenkonto Abschreibung

Per Buchgewinn durch Zusammen-

legung . . . 1166 000,— abzügl. des Verlustvor-

999

hei bi bd

He s Abschreibungen : Grundstücke und Gebäudekont Maschinen-, Werkzeuge- Utensilienkonten Modellkonten Patentkonten

Reparaturen und Unterhaltung :

?

und

en

202 633

144 334/03

761 701 102 554/02 75 490/46

96

1084 080/47

Serie 1IV = A 42,—

von 101% für die Stamma Serie 11 = #4 126,—

beshlossen worden. Die Auszahlung erfolgt sofort

bei der Deutschen Bauk in Berlin W.,

bei den Herren Deichmaun «& Co., Cöln, und

bei unserer Gesellschaftskasse in Duisburg.

von 1040/% für die Stammaktien à 4 400,— auf Dividendenshein Nr. 6 der ftien à M 1200,— auf Divtidendenshein Nr. 6 der

Actiengesellschaft. r

Der Vorftaud. E. A. Brödermann. Der Auffichtsrat. Foh. Bosselmann.

C. Troll, Vorsig. G. Peters.

Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust- konto habe ich geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Hauptbüchern der Zuckerfabrik Güstrow

411 186 892

505 105 79 234

Forderung Abschreibung auf Anlagen

Reingewinn im Jahre 1908 davon zum Reservefonds 5 9/6 e |

3 961,70 69/0 Dividende auf Vor-

60 89 50 03

Bruttogewinn im Jahre 1908

trages 1. 1.

1908

« „11693 143,74 Restgewinn

508/18 641 268/65

Kredit. Ausbeute Gewerkshaft Desdemona

é 150 600,— Ausbeute Gewerkschaft Frish-Glüd . . . . j 300 000,—

(Uebertrag des Gewinnes pro 1908) |

Zur gefl. Beachtung! Es wird wiederholt darauf ausmerksam gemacht, daf die alten Stammaktien Nr. 1—3750 (v. 9. Juli 1874) durch solche aus besserem Papier Fostenlos erscht werden. Nohmals wird dringeud gebeten, die noch nicht ersetteu alten Aktieu uns zum Umtausch einzusenden, da später die Juhaber deu Stempel tragen müssen. Noch nicht umgetauscht sind folgende Nummern: 28 103 424 702 857 1209 1467 1497 1629 1694 1705 1988 2029 2124 2191 2289 2421 2511 2556 2738 2953 3190 3195 3389 3442.

Duisburg, 24. Mai 1909.

Der Vorftaud.

L, Seifert. L, Backhaus.

zugsaktien 4 1 168 000 70 080,— Vortrag auf 1909. , , 5192,33

#6 79 234,03

63 840/48 557 988/51

Gebäudekonten Moaschinen- und Utensiltenkonten

Reingewinn

A.-G. übereinstimmend befunden. Güstrow, den 6. Mat 1909. Richard Blume, gerihtlicher und von der Handelskammer zu Maghepurg amtlich bestellter und beeidigter Bücherrevisor. Genehmiat der Generalversammlung 21. Mai 1909. Wiedergewählt in den Vorstand: E. Peters. Wiedergewählt in den Auffichtsrat: C. Troll, Fr. Galltes,

werkschaft Ausbeute Gewerk schaf : 640 600|—

Heldburg

Kautionseffekten : Kursgewinn

621 828/99 3618 913/99

8 362 067/11 Berlin, den 31. Dezember 1908, Julius Pintsch Aktien esen loare, Die auf 14 9/6 festgeseßte Dividende für das Geschäftsjahr 1908 ift gegen Auslieferung des Gewinnanteilsheins Nr. 2 bei der Berliner Haudels-Gefellschaft, der Deutschen Bauk Tol unserer Gesellschaftskasse, sämtlih zu Berlin, zu erheben,

668/65 641 268165

11 584 339/53

er 31. Dezember 1908 t den von uns ebenfalls

584 339 d

Wir haben vorstehende Quan nebst Gewinn- und Verlustkonto einer eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren Webereinstimmung m

eprüften, ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft. even Berlin, den 14, Mor 909. Deutsche Treuhand-Gesellschaft. Uhlemann. ppa, Wienkoop.

8 362 067

in am

Hildesheim, den 31. Dezember 1908, Heldburg A.-G.

Der Vorstand. ppa. Gorsten.

Baeumler.