1909 / 122 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Friedrich Hegeler, Bremeuz Inhaber ist der Angegebener Geschäftszweig: Schneiderartikel en gros u. en detail. Gebr. Heinemann, Vremen: Die an Johann Jacob Julius Heinemann erteilte Prokura ist am

biesige Kaufmann Friedri Hegeler.

14. Mai 1909 erloschen.

Julius Heinemaun, Bremen: Inhaber ist der

hiesige Kaufmann Johann JTacob Julius Heine- mann. Niederlage von Theodor Hildebrand & Sohn, Berlin, Inhaberin Frau Johanna Neßler, Bremen: Das3 Geschäft wird seit dem 17. Mai 1909 unter der Firma Niederlage von Theodor Hildebrand & Sohn, Berlin, Frau Johanna Nefler fortgeführt. Pachtgesellschaft vou Gas- und Wasserwerken, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen: Gegenstand des Unternehmens ist die Pathtung und der Vertrieb von Gas- und Wasser- werksanlagen sowie aller damit in Verbindung stehenden Geschäfte. Das Stammkapital betcägt 4 150 000. Der Gesellschaftsvertrag ist am 23, April 1909 abgeschlofsen. Geschäftsführer ist der hiesige Kaufmann NRihord

Dunkel.

Alle von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen durch Einrückung in den „Deutschen Reichsanzeiger“.

H. Raab, Vegesack: Die Firma ist am 1. Ja- nuar 1902 erloschen.

Syudikatfreier Kohlenhanudel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen: Am 24. April 1909 ist der Gesellshastsvertrag gemäß [16] abge- ändert worden.

Von den Aenderungen wird hervorgehoben:

Gegenstard des Unternehmens ist der Handel mit Kohlen und anderen Brennmaterialien und der Betrieb aller nah dem Ermessen des Beirats damit im Zusammenhang stehenden Geschäfte.

In derselben Versammlung ist ferner beschlossen worden, das Stammkapital um einen Betrag bis zu 6 80 000, also von 4 70000 auf bis zu #& 150 000 zu erhöhen.

Das Stammkapital beträgt nunmehr 46 150 090.

Am 18. Mai 1909:

Fohann Friedrich Hadeler, Bremen: Am 1. Mai 1909 ist der hiesige Kaufmann Johann Friedrih Hadeler junior, unter Erlöschen seiner Prokura, als Gesellschafter eingetreten. Seitdem offene Handel9gefsell schaft.

The St. Pauli Breweries Compauy Limited, Bremeu, als Zweigniederlassung der in London unter der gleihen Firma bestehenden Hauptnieder- laffung: An Johann Hermann Nopers in Bremen ift dergestalt Prokura erteilt, daß derselbe be- rechtigt ist, die Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem Direktor zu vertreten.

Bremen, den 19. Mai 1909. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär.

Buer, Westf. [19389]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 146 ift bei der Firma Wilhelm Klopries in Horsfter- mark eingetragen :

Die Firma lautet jet: Heinr. Wolff, Horster- mark. Inhaber is der Gastwirt Heinr. Wolff in Horstermark.

Buer i. W., den 15. Mai 1909.

Köntgliches Amtsgericht.

Camburg, Saale. [19222]

Elektrizitätswerk der Grafschaft Camburg, G. m. b. H.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 13. Mai 1909 sind die §8 2, 9 und 18 Abs. 2 desg Gesellshaftsvertrags geändert worden.

Eingetragen in das Handelsregister B Nr. 4 Ziff. 2,

Camburg (Saale), 22. Mai 1909,

Herzogl. Amtsgericht.

Cassel. Handelsregifter Caffel. [19223]

Zu Hermanu Klitsch, Caffel, ist am 22. Mai 1909 eingetragen:

Die Firma ist übergegangen auf den Kaufmann Georg Schröder zu Cassel. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten is bei dem Erwerbe des Ge- \chäfts durch den Kaufmann Georg Schröder, Cassel, au?geschlossen.

Kal. Amtsgericht. Abt. XIII.

Cöln, Rhein. [18872] In das Handelsregister ist am 21. Mai 1909

eingetragen: I. Abteilung A.

Nr. 4788 die offene Handels3gesellshaft : „Doff- maun «ck& Co.““, Cölu. Persönlich haftende Gesell- schafter: Nudolf Hoffmann, Ludwig Kahn, Kaufleute, Coln. Die Gesellschaft hat am 3. Mat 1909 be- gonnen.

Nr. 4654 bei der Firma: „Alfred Schulze“‘, Cöln. Dem Franz Höffler in Cöln ist Prokura

erteilt. IT. Abteilung B.

Nr. 30 bei der Gesellschaft: „Kölnische Maschiuen- bau-Akliengesellschaft“, Cöln. Durh Beschluß der Generalvérsammlung vom 1. Mai 1909 be- treffend die Beru des Vermögens im Ganzen an die Berlin Anhaltische Maschinenbau Aktiengesell- {haft in Berlin ist die Gesellschaft unter Auss{chluß der Liquidation aufgelöft.

Nr. 142 bei der Gesellshaft: „Regina Bogeu- lampenufabrik Gesellschaft mit beschräukter Haftung“, Cölu. Die Prokura des Carl Volhard ist erloschen.

Nr. 279 bei der Gesellschaft: „Kölner Tapeten- mauufactur vormals Carl le Bret Gesellschaft mit beschräukter Haftung“, Cölu. Durch Be- \chluß der Gesellshafter vom 4. Avril 1909 ift dite Gesellshaft aufgelöst. Josef Schäfer, Kaufmann, Cöln, ist Liquidator.

Nr. 1048 bei der Gesellschafi: „Prosperitas Vertriebsgesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Cöln. u1ch Beschluß der Gesellschafter vom 2. April 1909 hat der Kaufmann Ludwig Geiving sein Amt als Liquidator niedergelegt und ift Lambert Gierling, Bureauvorsteher, Cöln zum Liqutdator bestellt worden,

Nr. 1292 die Gesellschaft: „Norddeutsche Tabak- manufaktur, Gesellschaft mit beschräukter Haftung““, Cöln.

Gegenstand des Unternehmens: Herstellung, An- \{chaffung und Vertrieb von Zigarren, Zigaretten und Tabak, insbesondere der E: werb und die Fort-

{aft „Koran Zi aretten-Compagnie J. u, E. Leiser“ in Berlin betriebenen Geschäfts. Vie Gesellschaft ist befugt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, sich an solhen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen.

Stammkapital: 350 000 46.

Geschäftsführer: Kaufleute Friedrih Karl Müller, 29% «ialanads Marx Federlein, Cöln, Albert Ohrkt,

erlin.

Dem Karl Marx zu Cöln-Lindenthal ist Prokura erteilt derart, daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen zur Zeichnung der Gesellschaft berechtigt ist.

Gesellshaftsvertrag vom 22. April 1909. Die Ana für die Gesellschaft erfolgt dur zwet

eshäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen. Ferner wtrd bekannt gemacht: Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 1293 die juristishe Person : „Gewerkschaft des Eiseusteinbergwerks8 „Michel“, Cöln.

Gegenstand des Unternehmens:

a. Ausbeutung des Eisensteinbergwerks Michel ;

b, Mutung und Erwerb anderer Bergwerke und Koßhlenfelder sowie Beteiligung an anderen Berg- R insbesondere auch durch den Erwerb von

uxen;

c. Herstellung und Betrieb von Anlagen und Be- trieb yon Unternehmungen, welhe die Ausbeutung der zu a und b bezeihneten Bergwerke bezwecken, sowte Beteiligung bei folhen Anlagen und Unter- nehmungen ; ain t o vR

d. Verwertung der Erzeugnisse und Beteiligung an Ange welche folche Verwertung be- zwecken ;

e. Veranstaltung und Betrieb von Wohlfahrts- unternehmungen zwecks Förderung des Wohles der Arbeiter oder fonstigen Angestellten der Gewerkschaft sowie Beteiligung an derartigen Wohblfahrtsunter- nehmungen. f J aats

Zahl der Kuxe: 1000.

Borstand: Bergwerksdirektor Willy Daelen, Wies- baden, Vorsitzender, Bergwerksdirektor Haymund Pierre, Eigelshoven in Holland, stellvertretender Borsißender, Fabrikant Johannes Colsman, Langen- berg, Kommerzienrat Carl Scheibler, Cöln, Kauf- mann Gustav Cremer, Uerdingen, Kommerzienrat gs Vorster, Côln-Marienburg, Amtsrichter a. D.

ermann Bever, Mülheim a. d. Nuhr, Kaufmann Willy Hammerstein, Mülheim a. d Ruhr, Fabrikant Alfred Luyken, Wesel.

16. Juni 1906

Sahungen der Gewerkschaft vom 18. Dezember 1908’

genehmigt durch Beshluß des Königlichen Ober- 10. Juli 1906 bergamts Bonn vom 50. Sanuar 1909 Die Gewerkschast wird durch einen aus 3 bis 9 Mitgliedern bestehenden Grubenvorstand vertreten. Derselbe führt die Verwaltung und Vertretung der Gewerkschaft entweder gemeinschaftlich oder dur einzelne Mitglieder, welche allgemein oder besonders mit der Verroaltung oder Vertretung betraut werden, oder dur etne von ihm unter Erteilung elner all- gemeinen Vollmacht einzuseßende Werksverwaltung (Direktion). Zur rechtsverbindlihen Vertretung der Gewerkschaft durch die Werksverwaltung (Direktion) ist die Unterschrist des Vorsizenden des Gruben- vorstandes oder dessen Stellvertreters und eines Mit- gliedes der Direktion oder zweier Mitglieder der Virektion allein erforderlich. Besteht die Direktion nur aus einer Person, so ist zu rechtsgültigen GEr- flärungen für die Eewerkschaft die Unterschrift des Direktors und die Gegenzeihnung des zu diesem Zwette zu bestellenden Bevellmächligten erforderlich. Am 15. Mai 1909. Nr. 1290 die Gesellschaft : Tos Schuh Co. mit beschränktexe Haftung“, n.

Gegenstand des Unternehmens: Betrieb von Schuh» waren-Detailgeshäften; insbesondere die Fortführung des gegenwärtig von der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma: von Geldern Edox Schuh Co. in Côln, Hohestraße 94, betriebenen Verkaufsgeshäfts. Stammkapital: 24 000 M. Geschäftsführer: Witwe Leonhard von Geldern, Paula geb. Falk, Kauffrau, Cöln. Geselishaftsvertrag vom 29. März 1909. Ferner wid bekannt gemacht: Zur vollständigen Deckung ihrer Stammeinlage von 23 500 A bringt die Gesellshafterin Witwe von Geldern vor- genannt in die Gesellshaft ein das von ihr in Gemeinschaft mit einem offenen Handel3gesellschafter unter der Finma: von Geldern Edox Schuh Co. in Cöln betriebene Handelsgeschäft mit allen Aktiven und Passiven. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folaen im Deutschen Reichsanzeiger. Am 22. Mai 1909. Abteilung A Nr. 4662 bei der offenen Handelsgesellschaft: „von Geldern Edox Schuh Co.“‘, Cöln. Das Handelsgeschäft ist mit Aktiven und Passiven übergegangen auf die Gesell- haft: Edox Schuh Co. mit beschränkter Haftung zu Côln. Die Gesellshaft i aufgelöst. Die Firma der offenen Handelsgesellschaft ist erloschen. Abteilung B Nr. 919 bei der Gesellschaft: „Kölner Noks-Einkaufsgesellschaft mit beschränkter Haf- tung“, Cöln, Dem Carl Panzel in Delbrück ist Prokura erteilt derart, daß er zusammen mit einem Gesc(äftsführer zur Vertretung der Gesellschaft be- rechtigt ift. Kal. Amtsgeriht Cöín. Abt. 24, Colmar, Els. Befauntmachung. [19224] A. In das Gesellschaftsregister Band VI unter Nr. 53 Wareukredithaus Adolf Maudowsky in Freiburg und Zweigniederlassung in Colmar wurde eingetragen: _ Die Gesellschaft ist infolge Austritis des Gesell- schafters Otto Schwabe in Freiburg aufgelöst. Das Handelsges{häft wird von dem Gesellshafter Otto Willstaedt in Freiburg weitergeführt. B. In das Firmenregister Band I1IT unter Nr. 454 wurde eingetragen : Adolf Maudowsky in Freiburg mit Zweig- niederlaffung in Colmar. Inhaber is der Kaus- mann Otto Willstaedt in Freiburg i. B. Colmae, den 7. Mat 1909.

Kaiserl. Amtsgericht.

Culm. / [19225] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 174 die Firma „Dampfmahlmühle bei Plutowo“‘. Osear Schultze und als deren Inhaber der Dampf- mahlmühlenbesißer Otcar Schulße in Wilhelmsau eingetragen worden.

Culm, den 22. Mai 1909.

Caarnikau. Befauntmahuug. [19226] In unser Handelsregister A i} heute bei Nr. 89, ofene Handel3gesellschaft „Eruft Jeske und Sohn, Aa folgendes eingetragen worden : An Stelle des verstorbenen Zimmermeisters Ernst Feske ist dessen Witwe Johanna Jeske, geb. Schwantes, hier in die Gesellshaft als persönlich haftender Ge- sellschafter eingetreten. Czaruikau, den 19. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Detmold. [18877] In unser Handeléregister Abt. B ift unter Nr. 22 die Firma: Lithographische Kunstauftalt Union, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem E in Detmold heute eingetragen. er Gesellschaftsvertrag datiert vom 11. Mat 1909. Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb und Fortbetrieb der Lithographishen Kunstanstalt Buch- und Steindruckerei von Shwanemüller und Tracht in Detmold, der Handel mit Papier und Papterwaren aller Art und etns{chlägigen Artikeln sowie der Betrteb von Handels- und sonstigen Fabrikationsgeschäften. Das Stammkapital beträgt 60 000 4. Die Gefell- hafter Shwanemüller und Tracht haben die Ma- schinen und sämtlihe vorhandene Inver tarstücke bezw. Utensilien, Originallithographien, Steine und Platten, Papter und sonstige Materialien zum Preise yon 52000 M als Sacheinlage eingebracht. Der Kaufpreis ist durch Anrehnung auf die von thnen ¡u mahende Stammeinlage und durch Barzahlung berichtigt.

Geschäftsführer sind der Kaufmann Gustav Loh- mann în Detmold und der Kaufmann Heinrich Scheirmann daselbst. Jeder derselben ist zur selb- ständigen Vertretung der Gesellshaft und Zeichnung der Firma befugt.

Detmold, den 12. Mat 1909.

Fürstlihes Amtsgericht. ® T1. Dortmund. [19231]

Ia unser Handelsregister A ist bei der Firma v. d. Becke & Co‘ zu Dortmund heute fol- gendes eingetragen:

Den Kaufleuten: Carl Golze und Albert Loh- kamp in Dortmund ist Gesamtprokura dahin erteilt, daß beide nur gemeinschaftlich zur Vertretung der Firma befugt find.

Dortmund, den 17. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. In unser Handelsregister ist bei der Firma „Dortmunder Steinindustrie, Müller «& Unger“ ¡u Dortmund folgendes eingetragen :

Der Etefrau Amalie Mülker, geb. Feldkamp, zu Dortmund, Hamburgerstraße 66, ist Prokura erteilt. Dortmund, den 17. Mai 1909,

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [19232] In unser Handelsregister A ift bei der offenen Handelsgesellshaft „C. & W. Schueider“' ¡u Dort- mund heute folgendes eingetragen worden:

Der Kaufmann Wilhelm Schneider is aus der Gesellshaft au9zeschieden. Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Der Kaufmann Carl Schneider in Dortmund seßt das Geschäft unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann fort.

Dortmund, den 17. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Dortmund.

In

„Gebr. Sinn zu Dortmund‘/

eingetragen :

Die Firma ist erloschen.

Dortmund, ten 17. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 2003 die Firma: „Geväckbeförderung und Paketfahrt Expreß, Frau Josef Meuning‘‘ in Dortmund und als deren Inhaberin die Ehe- frau Josef Menning, Auguste geb. Scholl, zu Dort- mund, eingetragen.

Dortmund, den 21. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [19229] In unser Handelsregister ist heute bei der Firma: (Dortmunder Union - Brauerei Aktiengesell- schaft“ zu Dortmund folgendes eingetragen :

Dem Buchhalter Wilhelm Niedash in Dortmund ist Prokura dahin erteilt, daß er mit einem stellver- tretenden Vorstandêmitgliede oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt ist. Dortmund, den 21. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

[19227]

[19228] unser Handelsregister ift bei der Firma heute folgendes

(19230]

Dresden. [18878] In das Handelsregister ift heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 8841, betr. die Gesellschaft Vater- sche Maccaroui- & Eierteigwaren-Fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Lock- wiß: Die dem Kaufmann Gustav Adolf Hauber erteilte Prokura ist erloschen. 2) auf Blatt 11 960: die offene Handelsgesellschaft Chemi-Techno-Company Wöldecke & Matthes mit dem Sitze in Dresden. Gesellschafter sind die Kaufleute Louis Richard Guslav Wöldecke in Blasewiß und Ernst Emil Matthes in Dresden. Die Gesellschaft hat am 15. Mai 1909 begonnen. Der Gesellshafter Louis Nichard Gustav Wöldedke darf die Gesellshaft nur gemeinsam mit dem Ge- ter Grnst Emil Matthes vertreten, der Gesell- chafter Ernst Emil Matthes darf die Gesellschaft nur gemeinsam mit dem Gesellschafter Louis Nichard Gustav Wöldecke oder mit der Prokuristin Karoline auline verehel. Wöldecke, geb. Jirkowsky, vertreten. Prokura ist erteilt der Kaufmannsehefrau Karoline auline Wöldecke, geb. Jirkowsly, in Blasewiy. Ste darf dfe Gesellshaft nur gemeinsam mit dem BOGoleer Ernst Emil Matthes vertreten. Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Jmport- und Exportge\s{chäfts für chemish-tehnische Artikel. 3) auf Blatt 4446, betr. die Firma Klauber & Simon in Dreêden t Der bisherige Firmeninhaber Bernhard Klauber ist gestorben. Der Kaufmann Hans David Klauber in Dresden is Inhaber. Die dem Kaufmann Hans David Klauber erteilte Prokura ist erloschen. Dresden, am 22. Mai 1909. Königliches Amtsgericht. Dresden. [19233] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden: 1) auf Blatt 10694, betr. die Gesellschaft Westrumitwerke Gesellschaft mit beschränkter

Abt. 1I]1.

führung des bisher von der offenen Handelsgesell-

Königliches Amtsgericht.

Geschäftsführer. Zum Geschäftsführer ift bestellt der Kaufmann Walter Josky in Berlin.

2) auf Blatt 10233, betr. die Gesellschast Gewerbebuchhaudlung Gesellschast mit be- \chräukter Haftung in Liquidation in Dresdeuz Nach beendeter Liquidation ist die Firma erloschen.

3) auf Blatt 67, betr. die offene Handelsgesell- schaft Adolvh Renner in Dresdeu: Die Gefell- schaft ist aufgelöst, Der Gesellschafter Gustav Adolf Renner ist infolge Ablebens ausgeschieden. Der Kaufmann Martin Renner führt das Handel3zeschäft und die Firma fort.

4) auf Blatt 391, betr. die Firma E. T. Gleits- maun in Dresden: Gesamtprokura ist erteilt dem Kaufmann Richard Paul Otto in Dresden und dem Chemiker Dr. phil. Heinrich Gottfried Robert Rüben- camp in Blasewiy. Jeder von ihnen darf die Firma ui gemcinsam mit einem anderen Prokuristen vers reten.

5) auf Blatt 7689, betr. die Firma Wilhelm Küskfer in Dresden: Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 24. Mai 1909.

Köntgliches Amtsgericht. Abteilung [Il1.

Duisburg. [19234]

In das Handelsregister A ist bei Nr. 759, die Firma J. & W. Tübben zu Duisburg betreffend, eingetragen:

Der Hofjuwelier Wilhelm Tübben zu Duisburg ist am 30. April 1999 gestorben.

Die Witwe desselben, Therese geb. Schneider, zu Mülheim-Ruhr-Speldorf seßt laut Grbshein vom 14. Mai 1909 mit den aus der gemeinschaftlihen Ghe hervorgegangenen Kindern :

1) Erika Elfriede,

2) Melante Hilde,

3) Luise Wera,

4) Hertha Toni Hedwig,

5) Kal Herbert,

6) Walter die westfälishe Gütergemeinschaft gemäß Gesetzes vom 16. April 1860 fort und führt das Handels- geschäft unter unveränderter Firma weiter.

Duisburg, den 21. Mai 1909.

Königliies Amtsgericht.

Duisburg-Ruhrort. [17188] Bekanntmachung.

In dgs hiesige Handelsregister ist bei der Firma Niederrheinische Seifen- und Sodawerke Jols. Vormbaum, Gesellschaft mit beschräukter Haf- tung in Duisburg-Meiderich eingetragen: Die Prokura des Buchhalters Karl ter Schüren in Duitsburg-Metiderich ist erloschen.

Duisburg-Ruhrort, den 13. Mai 1909,

Königliches Amtsgericht.

Duisburg-Ruhrort. [19235] Bekanutmachung.

In das hiesige Handelsregifter ist bei der Firma Gebr. Pasfiung in Duisburg-Meiderich ein- getragen: Der Kaufmann Heinrich Passing in Duisburg- Meiderich ist als persönlih hastender Ge- fellshafter in die Gesellschaft eingetreten.

Duisburg-Ruhrort, den 15. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Ehrensfriedersdorf. [19236] In das Handelsregister sind eingetragen worden : a. auf Blatt 441 die Firma Friedel & Co. in

Ehrenfriedersdorf und als ihre Inhaber die Kauf-

leute Johannes Alfred Egon Friedel und Frit Kohn

ebenda sowie ferner, daß die Gesellshaft am 15. Mai

1909 errihtet worden ist. Angegebener Geschäfts-

zweig: Herstellung von Strümpfen und Handschuhen ;

b. auf Blatt 442 die Firma Nobert Oelmaun

in Jahnsbach und als ihr Inhaber der Strumpf-

warenfabrikant Oswald Robert Oelmann ebenda.

Angegebener Geschäftszweig: Herstellung von Strumpf-

waren ;

c. auf Blatt 443 die Firma Reinhardt Reuter

in Thum und als ihr Inhaber der Kaufmann Gustav

Reinhard Reuter ebenda. Angegebener Geschäfts-

¡weig: Handel mit Kolonialwaren.

Ehrenufriedersdorf, am 22. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Elsterwerda. [19237] Bei der unter Nr. 9 unseres Handelsregisters B eingetragenen Firma „Sächsische Stahl- & Metall- werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Elsterwerda ist heute eingetragen worden: Die Firma ift in „Mitteldeutsche Ju- dustrie-Gesellschaft mit beshräukter Haftung““ geändert worden. Die Vertretungsbefugnis des Kauf- manns August Weber ist erloshen. Zum Geschäfte- führer ist der Kaufmann Albert Meiß in Elster- werda bestellt. Elsterwerda, den 22. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Eppingen. Sandelêsregistereintrag. [19238] Abt. T O.-Z. 103: Firma M. und A. Eichter®- heimer in JIttliugen. Der Kaufmann Marx Eichtersheimer ist aus der Gesellschaft Even, Der Kaufmann Markus Eichtersheimer i} in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Eppiugen, den 19, Mai 19309.

Gr. Amtsgericht.

Erfurt. [19239] In unser Handelsregister A sind heute bei der unter Nr. 544 eingetragenen Firma Friedrich Klopstech in Erfurt als persönlich haftende Ge- sellshafter cingetragen Witwe Martha Klopsteh, geb. Schmerbah, Frau Klempner Hermine Flohr, geb. Klopstech, Karl Klopstech, Kaufmann, sämtlih in Erfurt. Ferner i} eingetragen: Die Prokura des Karl Klopstech i} erloshen. Offene Handelsgesell- chaft; die Gesellschaft hat am 17. November 1908 begonnen.

Erfurt, den 19. Mai 1909.

Köntoliches Amtsgericht. Abt. 3,

Eschweiler. Befanntmahung. [19241] In das Handelsregisler Abt. B Nr. 22 ift bei der Firma: „Sebr. à Campo, Gesellschaft mit be- \schräukter Haftung, in Eschweiler“ heute ein- getragen worden :

Die Gesellschaft is aufgelöst. Zu Liquidatoren sind ernannt: Friß Schulte, Kaufmann zu Gs{hweiler, und Anton Josef Schulte, Kaufmann zu Alsdorf. Eschweiler, den 19. Mai 1909.

Königl. Amtsgericht.

Eschweller. Befanutmachung. [19240] Im hiesigèn Handelsregister Abt. B Nr. 22 ift

Haftung in Dresdent Der Kaufmann und Ritter-

heute zu der Firma Gebr. à Campo, Gesell-

gutsbesizer Louis Feodor Roeßing is niht mehr

schaft mit beshräukter Haftung zu Eschweiler eingetragen : Die Vertretungsbefuznis des Josef à Campo als Geschäftsführer ist mit dem 13. Mai 1909 beendigt. Eschweiler, den 19. Mai 1909. Kgl. Amtsgericht.

Euskirchen. [19242]

Fn unser Handelsregister B ift beute unter Nr. 32 die Rheinische Metall- und Lackierwareufabrik Dahmen & Cie. Gesellschafr mit beshräukter Haftung in Euskirchen eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. Mai 1909 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und Nertrieb von Metall- und Lackierwaren. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. - Zu Gesck(äfts- führern sind bestellt: a. der Kaufmann Josef Dahmen in Euskirchen, b. der Kaufmann Adolf Lesser in Cöln. Die beiden Geschäftsführer sind n gemeinsam zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der geschriebenen oder auf mechanishem Wege her- gestellten Firma der Gesellshaft thre Namensunter- N beifügen. Die Bekanntmachungen der Gesell-

haft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Euskirchen, den 22. Mai 1909, Königliches Amtsgericht.

Broßverzogliches Amtsgericht Euti Tbe, L Grofßfherzoglihes Amtsger utin. . L,

Fn das Handelsregister Abt. A des Amtsgerichts ist heute eingetragen worden:

Nr. 134: Eutiner Terrain- u. Heimstätten- Gesellschaft DHeinrich Otto Plump, Eutin. JInhaber der Firma, die eine ofene Handelsgesell- schaft ist, welhe am 1. April 1909 begonnen hat,

nd: Kaufmann Hetnrich Otto Plump, Eutin, und

inna Friederike Margarethe Plump, geb. Haß, Ghefrau, Eutin. Jeder der Gesellschafter ist felb- ständig zur Vertretung der Firma berehtigt. Zweck der Gesellschaft ist der Ankauf und die Verwertung von Bauterrain, der Bau und der Verkauf von Wohn- und Geschäftshäusern.

I E Flensburg. ; [19245]

Eintragung in das Handelsregister A vom 3. Mai 1909 bei der Firma Goebbels, Steines & Co. in Flensburg:

Zur Vertretung der Gesellshaft sind nur die Ge- sellschafter Ingenieur August Steines in Flensburg und Kaufmann Heinri Steines in Altona, und ¿war jeder allein, ermähtigt.

Flensburg, Königl. Amtsgericht.

Flensburg. [19244 Eintragung in das Handelsregister vom 17. Ma 1909 bei der Spare og Laanekafse for Sunde- ved og Omegn, Sesellschaft mit beschränkter Haftung in Gravenustein: Z Durch Beschluß der GeletSaleer vom 26. März 1909 ift der § 13 des Gesellschaftsvertrages abge-

ändert. Flensburg, Königl. Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [192346] Fm Handelsregister Abteilung A if beute zu Nr. 484, betreffend die Firma Otto Müller, Forst, der bisherige Inhaber Kaufmann Otto Müller, Forst, gelöscht und als Inhaberin die Witwe Fohanna Müller, aeb. Woitke, Forst, eingetragen. Kgl. Amtsgericht Forft (Laufitz), 15. Mai 1909,

Geestemünde. Bekanntmachung. [19252]

In das Handelsregister B ist heute unter Nr. 33 die Firma „Unterweser“/, Terraiugesell schaft mit i gn Fs mit dem Sitz in Geestemünde eingetragen.

S lraitaad des Unternehmens ift der Erwerb und die Bewertung sowie Wiederveräußerung von Grund- stücken in Geestemünde und Umgegerd.

Geschäftsführer sind der Auktionator und Spediteur Heinrih Geswein und der Privatmann Johann Brinkmann, beide in Geestemünde.

Das Stammkapital beträgt 116000 #.

Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen für die Gesellschaft, deren Gesellschaftsvertrag am 15. Mai 1909 errichtet is, in der Provinztialzeitung in Geeste- münde.

Geeftemünde, den 18. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. VI,

Gelsenkirchen. Sandel8regifter A [19253] des Kgl. Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Bet der unter Nr. 242 eingetragenen Firma Ge-

brüder Frodermann zu Bismarck i. W. (In-

haber: der Kaufmann August Frodermann zu Bis- marck |. W. und der Rentner Heinrih Frodermann zu Gonzenheim) is am 19. Mai 1909 eingetragen worden :

Gelöscht, da der Siß der Firma nicht im Gebiete des Registergerichts liegt.

Görlitz. [19254] Die in unserm Handelsregister Abteilung A unter Nr. 811 eingetragene Firma: C. Neumann in Görliß Inhaber Wurstfabrikant Carl Friedri Neumann in Görliß ift erloschen. Görlih, den 19. Mai 1909, Königliches Amtsgericht.

Goldberg, Mecklb. [19255]

In das hiesige Handelsregister ist heute unter Nr. 100 die Firma Karl Schliemaun in Gold- berg und als deren Inhaber der Schuhmachermeister Karl Scchliemann hierselbst eingetragen.

Goldberg i. Meeklbg., den 22, Mai 1909. Großherzoglides Amtsgericht. Hameln. [19258]

In das Handelsregister B Nr. 19 ift zu der Firma Hannoversche Bauk Filiale Hameln eingetragen: Die Prokura des Waltec Henze ist erloschen. Hameln, den 17. Mai 1909. Königliches Amtsgericht. 4.

Hannover. [18913]

Im htesigen Handelsregister ist am 18. Mai 1909 in Abteilung A eingetragen :

¡u Nr. 2355 Firma Albert Senf: Die Firma ist erloschen und das unter dieser Firma betriebene Geschäft auf die Firma Albert Senff, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, übertragen.

in Abteilung B:

zu Nr. 56 Firma Bank für Handel und

ndustrie, Filiale Hannover: Direktor Karl Be in Darmstadt ist aus dem Vorstande aus- geshieden. Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 5. April 1909 sind die Bestimmungen über Stellvertretung des Vorsitzenden des B xats, Einberufung von Aufsichtsratssißungen, Ver-

teilung der Aufsihtsratstantiemen und Hinterlegung der Aktien zur Generalversammlung (§§ 18, 19, 22—24 und 28 des Gesellshaftsvertrages) geändert. unter Nr. 536 die Firma Klein Buchholz, Grundstücks- Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung mit Siy zu Hanuover. Gegenstand des Unternehmens ti die Verwertung des im Grund- buhe von Klein-Buchholz (Landkreis - Hannover) Band 1V Blait 129 verzeichneten Grundbesißzes : Aer, „Das Plessenfeld“, Gemarkung Klein-Buchholz, Kartenblatt 3 Parzelle 3 zur Größe von 2 ha 58 a 67 qm, sowte der Erwerb und die Verwertung von diesem Grundbesiß benachbarten Grundstücken. Das Stammkapital beträgt 200 000 6, es besteht aus den von den Gesellshastern geleisteten Sacheinlagen im angenommenen Werte von 80000 # und 120 000 4, die die Beteiligung der Gesellschafter an dem oben näßer beschriebenen thnen etigentümlich gehörenden Grundbesiß darstellen, die Beteiligung des Gesellschafters Riesle is angenommen zu 80 000 4, die des Gesellschafters. L zu 120 000 S. Geschäftsführer find Aritekt Adolf Riesle zu Hannover und Architekt Gustay Rühling zu Hannover. Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. Mai 1909 festgestellt. Die Geschäftsführer sind nah dem Gesellshaftsvertrage nur gemeinshaftlich zur Ver- tretung berehtigt. am 19. Mai 1909 in Abteilung A:

zu Nr. 1073 Firma Adolf Ehrlich: Dem Leo Ehrlich in Hannover is Prokura erteilt.

zu Nr 3475 Firma Gerhardt-Kienholz: Kauf- marn Fri Gerhardt ist aus der Gesellshaft aus- geschieden. Gleichzeitig ist dessen Ehefrau, Louise geb. Schmidt, in die Gesellshaft als persönli haftende Gesellschafterin eingetreten.

in Abteilung B:

zu Nr. 3 Firma Verein der Limmer und Vor- wohler Asphaltgruben, Gesellschaft mit be- ter Haftungz Die Prokura des Hugo Kersten

erloschen.

zu Nr. 10 Firma Actien-Zuckerfabrik Rethen a/d. Leine: Durh Beschluß der Generalversamm- lung vom 10. Mai 1909 sind die Bestimmungen des § 15 Abs. 1 des Eesellschafisvertrags über die Amtsdauer der Mitglieder des Aufsichtsrats geändert.

zu Nr. 216 Firma Hannoversche Asbest- und Kieselguhr-Waarenfabrik §. Hay und Sohn, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Seelze: Dem Oétkar Toenne in Seelze is derart Gesamt- prokura erteilt, daß er zur Vertretung und Zeichnung der Firma in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- kuristen befugt ist.

Haunover, den 19, Mai 1909.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 11.

Hattingen, Rubr. Befanutmachung. [19259]

In das Handelsregister ist bei der Firma Henschel und Sohn zu Cassel, mit Zweigniederlassung in Heunrichshütte b. Hattingen unter der Firma „Henschel und Sohn Abteilung Henrichshütte“ eingetragen worden: i 4

Dem Oberingenteur August Wil zu Hattingen ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er die Firma in Gemeinschaft mit einem der anderen Prokuristen oder Handlungsbevollmächtigten der Zweig- niederlassung zu zeichnen berechtigt ift.

Hattingen, den 18. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Herford. Bekanntmachung. [19260]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Herforder Süfrahm-Margarine-Werke „Unerreiht“, Juhaber Gustav Jursch in Herford (Nr. 402 des Negtsters) heute folgendes eingetragen worden :

Dem Kaufmann Friy Shwake in Herford ift Prokura erteilt.

Herford, den 22. Mat 1909.

Königliches Amtsgericht.

HWessisch-Lichtenau. [19261]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist folgendes eingetragen: :

1) zu Firma „Herren - Garderobe - Geschäft vou Georg Klebe‘“‘¿ Die Finma ist erloschen;

9) als neue Firma: Carl Klebe, Hess.- Lichtenau. Inhaber ift der Kaufmann Carl Klebe zu Hess.- Lichtenau.

Hessisch-Lichteuau, den 19. Mai 1909,

Königliches Amtsgericht.

Höxter. Bekanntmachung. (19262]

In unser Handeläregister Abt. A Nr. 9 ist heute bei der offenen Handelsge: sellshaft Friedr. Seroug zu Höxter eingetragen worden : i i

Dem Kaufmann Heinrih Dreyer zu Höxter ist Prokura erteilt.

Höxter, den 17. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Hof. Handelsregister betr. [18918]

„Rehauer Buntweberei, Gesellschaft mit bc- schränkter Haftung“, mit dem Siße in Rehau: Nach dem Gesellshaftsvertrag vom 17. Mai 1909 bildet den Gegenstand des Unternehmens der Betrieb einer Baumwollweberei mit Nebenbetrieben, der Handel mit Rohstoffen sowie die Herstellung und der Bertrieb von Fabrikaten der Spinneret- und Weberei- industrie und die Beteiligung an gleichartigen Unter- nehmungen. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 115 000 46 und werden auf dieses von Simon Weißfloch und Ernst Reinhardt in Osnabrück folgende Sacheinlagen gemacht: die thnen als gemeinschaftliche Eigentümer nah Hälfteanteilen gehörigen Grund- besißungen Pl. Nr. 7a, 7b, 8, 10, 104, 104, 84, 9, 1597 der Steuergemeinde Nehau mit allen Nechten und Lasten samt den Gebäuden, dann mit allen Zu- gehörungen im derzeitigen Bestande, insbesondere auch alle Maschinen und Vorräte fowie die in Arbeit befindlichen Fabrikate im Wertsanschlage von 100 000 46. Die Gesellschaft wird durch wei Ge- {äftsführer vertreten, von denen jeder für sich allein zur unbeshränkten Vertretung der Gesellschaft be- rechtigt ist. Die Veröffentlihung der Bekannt- machungen der Gesellschast erfolgt in den öffentlichen Blättern des Registergerihts. Die derzeittaen Ge- \chäftsführer sind die Direktoren Stmon Weißfloh und Ernst Reinhardt tn Osnabrück.

, den 20. Mat 1909. Pen Kal. Amtsgericht.

HWohenmölseon. [19263] Jn unser Handelsregister is unter Nr. 43 heute die Firma Oscar Hesselbarth jun, Hohen- mölsen und als deren alleinger Inhaber der Kaufs mann Oecar Hesselbarth jun. eingetragen worden,

ölfíen, den 18. Mai 1909. S önigliches Amtsgericht.

Hoyerswerda. Befanutmachung. [19264] In unserm Handelsregister A ist unter Nr. 107 die Firma Emil Stephan Wittichenau Kornu- brennuerei und Gaftwirtschaft und als Inhaber der Brennereibesißer und Gastwirt Emil Stephan in Wittichenau eingetragen worden.

Königliches Amtsgericht Hoyerswerda.

Kalkberge, Mark. [19265] In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 89 neu eingetragen die Firma : „Schiffswerft Erkner Juhaber Franz Schroeder in Erkner“ und als deren alleiniger Inhaber der Maschinen- ingenieur Franz Schroeder zu Erkner.

Kalkberge (Mark), den 18. Mai 1909.

g Königliches Amtsgericht.

Kanth. [19266] In unser Handelsregister A ift heute unter Nr. 48 zur Firma Maurer- und Zimmermeister Carl Unfug in Kauth folgendes eingetragen : Sp. 2. Die Firma ist geändert in: Rudolf Uufug Bau- eschäft. Sp. 5. Der Inhaber Rudolf Unfug wird {s zur Volljährigkeit von seinem Vater, Maurer- und Zimmermeister Carl Unfug in Kanth vertreten. Amtsgericht Kanth, 19. 5, 09.

Königsberg, Pr. Sandelsregifter [19268] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 22. Mai 1909 ift eingetragen in Abteilung A bei Nr. 280 für die Firma S. "Behrendtsohn hier: Dem Herrn Dagobert Jacobus in Königsberg i, Pr. ift Prokura erteilt. Abteilung B bei Nr. 155 für die Firma Stein-Verwertung®&- gesellschaft mit beschränkter Haftung hier: Der bisberige Geschäftsführer Hermann Eschment ist ausgeschieden. Gesc{äftsführer ift der Prokurist Gerhard Nadmann in Zarnglaff bei Nackitt in Pommern. 8 5 de3 Gesellshaftsvertrags ist durch Beschluß der Gesellshafter vom 7. Mai 1909 bezüglih der

ändert.

Königswuaterhausen, [19269]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 57

ist eingetragen, daß die Firma Werdermann «&

Burmeister hierselbft abgeändert ist in Wilhelm

Werdermaunu. wi

Königswusterhausen, den 8. Mai 1909. 2, 2 Königliches Amtsgericht.

Köpenick. [19270] Bei der in unserem Handelsregister Abt. B unter Nr. 37 eingetragenen Firma „Nitritfabrik Aktier- gesellschaft, Cöpenick“, ist heute eingetragen worden, daß dem Chemiker Dr. phil. Hermann Mechlenburg in Köpenick Prokura erteilt ist. Köpenick, den 15. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Köpenick. [19395]

Bei der in unserm Handelsregister Abt. B Nr. 26 eingetragenen Firma: Gummiwerk Oberspree, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Ober- \höneweide if heute eingetragen worden, daß durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 28. April 1909 der Siy der Gesellshaft nah Berlin verlegt ist. Hterauf ist diese Firma in unserem Han- delsregister gelös{cht worden.

Köpenick, den 19. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Kosten, Bx. Posen. Bekanntmachung.

Fn das Handelsregister A Nr. 155 ist die Firma Antoni Plewczyúski, Kosten, und als deren Inhaber der a, egan Anton Plewczyúski in Kosten eingetragen worden.

Kosten, den 21. Mai 1909,

Königliches Amtsgericht.

Kreuznach. Befanutmachung. [19273]

Fn das Handelsregister Abt. A wurde heute unter Ne. 419 eingetragen die am 15. April 1909 be- gonnene ofene Handelsgesellschaft in Firma „Weiu- gut Pies & Co.“ mit dem Siye zu Langenlons- heim und als deren persönlich haftende Gesells- {after Ernst Ludwig Pies, Weingutsbesißer, und Walter Nehse, Apotheker, beide zu Längenlonsheim.

Kreuznach, den 21. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Kreuznach. Befanntmahung. [19272] Fn das Handelsregister Abt. B ist bei der Firma „Carl Gräff, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Liquidation mit dem Sitze zu Kreuznah (Nr. 9 des Registers) heute folgendes eingetragen worden :

Die Liquidation ist beendet und damit gleihfalls die Vertretungsbefugnis des Liquidators Otto Gräff in Kreuznah. Die Firma ift erloschen.

Kreuzuach, den 21. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Unter Bezugnahme auf vorstehende Anzeige des Königlichen Es zu Kreuznach wird hier- dur bekannt gemachk:

Zufolge Protokolle vor Notar Justizrat SQus zu Kreuznah vom 17. Januar und 1. Februar 190 ist die bis dahin bestandene Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung in eine offene Handels esellschaft unter der Firma Carl Gräff umgewandelt worden unter Uebernahme sämtlicher Aktiva und Passiva. Um der Vorschrift des § 65 des Gesehes vom

1508 zu genügen, wurde die Auflösung der Gesellshaft angemeldet und die Gläubiger der Gesellschaft m. b. H. aufgefordert, sich bei derselben ¡u melden.

Die Liquidation hat durch Uebernahme der sämt- lien Aktiven und Passiven seitens der offenen Handelsgesellshaft Carl Gräff stattgefunden.

Der gesamte Geschäftsbetrieb wird nah wte vor inder bisherigen Weise durh die bisherigen unterzeihneten Gesellschafter fortgeführt unter der Firma Carl

Gräff. i D Gesellshafter Otto Carl Gräff und Dr. Walter Gräff.

LisSsa, Bx. Posenm. [19276]

In unser Handelsregister Abteilung B is heute bei der Aktiengesellsha|t Oftbank für Handel und Gewerbe in Posen Deposfitenkasse Lissa i. P. eingetragen worden, daß der Prokurist Heinrich Hunrath in Posen zum |jtellvertretenden Vorstands- mitglied (stellvertretenden Direktor) bestellt worden ift.

Lissa i. P., den 19. Mai 1909. i

[19271]

dem Geschäftsführer zu gewährenden Vergütung ges | h

Lissa, Bz. Posgsen. [19277] In unserem Handelsregister Abteilung A ist heute bei der Firma S. Manheim in Lisa i. P.. cin- getragen worden, daß dem Kaufmann Adolf Manheim in Lissa i. P. Prokura erteilt ist. Liffa i. P., den 19. Mai 1909,

Königliches Amtsgericht.

Löbejüin. f [19278] Bei der Gesellschaft für Porphyrinudustrie mit beschräukter Haftuug zu Löbejüu ist heute in das Handelsregister eingetragen: An Stelle des Steinbruchsbesißers Wilhelm Lersch ist der Kaufmann Friedrih Wilhelm Sch-ele zu Löbejün zum Geschäfts- führer bestellt.

Löbejün, den 14. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. [19279] Bei der Firma „Saccharin-Fabrik Actien- gesellschaft, vorm. Fahlberg, Lift & Co.“ zu Salbke, unter Nr. 110 dés Handelsregisters B, ift eingetragen: Profeffor Dr. August Klages in Mag- deburg ist zum Vorstandsmitglied bestellt. Die Pro- kura desselben ist erloschen.

Magdeburg, den 22. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mannheim. Sandels8regifter. [18940] Zum Handelsregister A wurde heute eingetragen : 1) Band V O.-Z. 29: Firma „Joseph Vögele““,

Maunheim: Willy Vögele, Vannheim, ist als

Einzelprokurist bestellt.

2) Band IX O.-Z. 195: Firma „Geueral- agentur Georg Hirsh“ in Mannheim: Der Niederlafsungsort der Firma und der Wonsit des Firmeninhabers sind nah Karlsruhe verlegt.

3) Band XI1V O.-Z. 53: Firma „Steno- graphisches Juftitut und kaufmänn. Arbeits- Bureau Manuheim Juh. Erust Dethlof}“ in Maunuheim, Käfertalerstraße 91. Inhaber ist: Grnst Dethloff, Kaufmann, Mannheim. Geschäftszweig: stenographishes Institut und kaufmännisches Arbeits- ureau.

4) Band XI1V O.-Z. 54: Firma „Nyeboe & Nissen Zweigniederlassung Mannheim“, in Mannheim, D 1, 7/8, Zweigniederlafsurg der Firma „Nyeboe & Nissen“ in Kopeuhagen. Offene Handel sgesellschaft. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Marius Ib Nyeboe, Ingenieur in Kopen- hagen, und Niels Frederik Nifsen, Ingenieur in Kopenhagen. Christian Waldemar Pedersen in Heidelberg ist als Prokurist bestellt. Die Gesellshaft hat am 10. Dezember 1898 begonnen. Geshäfts- ¡weig : Ingenteurgeschäft.

5) Band X[V O.-Z, 55: Firma „Dietrih «& Geiger“ in Feudenheim, Käfertalerstr. 21. Offene Handels8gefellshaft. Persönlich haftende Gefellshafter find: Adam Dietrih und Alois Geiger, beide Glaser in Feudenheim. Die Gesellschaft hat am 1. Märi 1909 begonnen. Geschäftszweig: Glaserei.

6) Band XIV O.-3. 56: Firma „General- vertrieb Securitas Carl Fauftmaun“‘/ in Mann- heim, Käfertalersir. 9/11. Inhaber ist : Carl Faust- mann, Kaufmann in Mannheim. Geschäftszweig : Generalvertrieb von Drahtshußbändern für Fahrräder.

Mauuheim, 15. Mai 1909.

Großh. Amtsgericht. I.

Marienburg, Westpr. [19280] In das Handelsregister A ist heute eingetragen : Die Firma Willy Riesemaun in Marienu-

burg ift gelöscht.

Marienburg, den 15. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Bekanutmachunug. {19281]

Neueintragung.

Handeléregister A 87. Firma Otto Jebeus in Meldorf, Inhaber Mühlenbesißzer und Getretde- händler Otto Heinrih Jebens daselbst.

Meldorf, den 18. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

München. Sandel8regifter. [18948] I. Neu eingetragene Firmen.

1) Josef Frauk Weiß- & Wollwaren. Siy München. Inhaber: Kaufmann Josef Frank in München, Kurz-, Weiß- und Wollwarenhandlung, Sendlingerstr. 64.

2) Elsa Friedrich. Siß: München. Inhaberin : Elsa Friedrich, Kaufmanntehefrau in München, Weiß-, Woll- und Kurzwarengeshäft, Georgenftr. 50.

3) Ludwig Heilmaun. Siß: München. In- haber : Ludwig Heilmann, Buchdruckereifaktor in München, Weiß- und Wollwarenhandlung, Amalien- straße 26.

4) Louis Limburg. Siß: Müncheu. JIn- haber: Louis Limburg, Baumeister in München, Zimmerei- und Baugeschäft, Hohenzollernstr. 152.

11. Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1) Pensionë- und Sterbekasse Vayerischer Staatsdiener, Verficherungsverein auf Gegeu- seitigkeit in München. Siß: München. Dur Beschluß der Mitgliederversammlung vom 11. April 1909 wurde die Saßung nah Maßgabe der Ge- nehmigungsentshließung der K. Regierung von Ober- bayern, Kammer des Jnnern vom 10. Mai 1909 geändert.

2) Sterbekasse des Bayerischen Landes- Feuerwehr - Verbandes, Verficherungsverein auf Gegenseitigkeit in München. Siy: München. 1. Direktor: Sensal Karl Friedmann, 2. Direktor: Magistratsrat Georg Harra, 3. Di- rektor: Cafetier Ludwig Werz, alle in München.

3) Ethzold & Co. Siz: München. Prokuristin : Hedwig Jaspersen in München.

4) Michael Sterra. Siß: München. Michael Sterra als Jnhaber gelöst. Nunmehriger In- haber : Felix Müblbauer, Buchhändler in Rottweil a. N. Verbindlichkeiten sind nicht übernowmen.

5) Vernhard Aß. Siz: München. Firma und Inhabername lauten richtig: Vannes Av

6) Georg Schindlbeck & Co. Siy: München. Offene Handelsgesellshaft aufgelöst. Nunmehriger Alleininhaber:: Georg SchindlbeX, Techniker in

Mür chen.

7) Heilmann’sche Jmmobilien - Gesellschaft (Nbtiengesensaë . Siß: München. Weiteres Vorstandsmitglied: Dr. Paul Jmmerwahr, Direktor in München.

8) Refidenz - Automat, Gesellschaft mit be- [ranceen Hastung. Siß: München. Pro- urist : Adolf Pein in München, Gesamtprokura mit einem Geschäftsführer.

9) Bavaria Automat, Gesellschaft mit be-

Meldorf.

Königliches Amtsgericht.

räukter Haftung. Siß: München. Prokura S Karl Wanietschek gelö\{cht. Neubestellter Pro»