1909 / 122 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

kurist: Adolf Pein in München, Gesamtprokura mit einem Geschäftsführer. IIÉ Löschungen etngztragener Firmen. 1) Pauline Gierfter. Sig: München. 2) Kutner & Stephan. Siy: München. München, den 22. Mai 1909. Kgl. Amtsgeriht München I.

WMünsater, Westf. Bekfanutmahuug. [19282] Fn uünser Handélsregister A if die Unter Nr. 169 eingetragene Firma Dr. Wilhelm Lackmaun zu Wolbeck, Inhaber Dr. Wilhelm Lackmänn daselbst, gelös{cht worden. Münster i. W., den 14. Mai 1909. Königliches Ämtsgericht.

Neubrandenburg, Mecklb. [19283] In unser Handelsregister ist heute bei der hiefigen Firma „Siemerlings Apotheke Friedrich Prahl“ eingetragen worden, daß das Geschäft auf den Apotheker Friedri Dunker, hier, übergegangen ist, der dasfelbe untex der Firma ,„„Siemerlings Apotheke Friedrich Dunker“ weiterführt. Neubrandenburg, den 24. Mat 1909. Großkerzoglihes Amtsgericht. 2.

Neusaiïz, Oder. [19311] Fn das Handelsregister Abteilung A ift bei der Firma Adolf Krojanker, Neusalz a. O. (Nr. 65 des Registers) am 12. Mai 1909 folgendes einge- tragen worden: Die Firma ist erloschen. Neusalz a. O., den 12. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Neusalz, Oder. [19310] In urser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 8 eingetragenen Firma: Gruschwitßz Textil- werke, Aktiengesellschaft, Neusalz a. O. heute eingetragen worden: Die Prokura des Paul Heinze ift erloschen. Neusalz a. O., den 21. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Neustadt, O.-S. [18953]

In unser Handelsregister Abt. B ift heute unter Nr. 7 eingetragen worden: Commandite der Bres- lauer Disconto-Bank, Zweigniederlassung der Bres- ïauer D'sconto-Bank mit dem Sitze in Breslau und

œetgniederlafungen in Berlin, Gleiwiß, Kattowiß,

atibor, Oppeln, Slatz, Zabrze, Myslowiß, Ziegen- hals, Görliß und Lauban. Gegenstand des Unter- nehmens is der Betrieb von Bank-, Emissions-, Industrie- und Grundstücksges{häften sowie von fonstigen Handelsgeshäften aller Art. Die Gefell- schaft ist berechtigt, Zweigniederlassungen aller Art im In- und Auélande zu errichten. Das Grund- kapital beträgt 25 000 000 6. Der Vorstand be- fteht z. Z. aus: Bankier Otto Shweiger zu Breslau, Rechtsanwalt Dr. jur. Max Korpulus zu Breslau, Kaiserlicher Bankassessor a. D. Dr. jur. Hans Vos- berg zu Breslau. Aktiengesellschaft. Der ursprüng- lihe Gesellshaftsvertrag datiert vom 17. Mai 1870, an seine Stelle ist nah vielfachen Abänderungen der Gesellschaftsvertrag von 30. November 1899 getreten, der dur die Generalversammlungsbeschlüsse vom 25. September 1901, 14. April 1902, 25. Mai 1903 und 15. April 1904 Abänderungen erfahren hat. Die Zeitdauer der Gesellschaft ist unbeschränkt. Alle Erklärungen der Gesellshaft müssen, um rechtsver- bindlih zu sein, abgegeben werden entweder: a. von zwei Mitgliedern des Vorstands, oder b. von cinem Mitgliede des Vorstands in Gemeinschaft mit cinem stellvertretenden Direktor oder einem Prokuristen, oder c. von zwei stellvertretenden Direktoren, oder d. von einem ftellvertretenden Direktor und einem Prokuristen, oder 0. von drei Prokuristen, Zur Aus- ¡tellung von Quittungen, Rechnungen und Empfangs- bescheinizungen, zur Ausftellung und Indossierung von Wechseln, Anweisungen und Scheck3 genügt die Unterschrift von zwet hierzu befonders Bevollmöch- tigten. Zur Erteilung folch:r Vollmahten genügt die Grklärung zweier ‘Mitalieder des Vorstands. Es wird ferner folgendes bekannt gegeben: das Grund- fapital zerfällt in a. 341 auf den Namen lautende Aktien über je 200 Taler (600 4), þ. 20 662 auf den Inhaber lautende Aktien über je 1200 M, c. eine auf den Inbaber lautende Aktie über 1000 46. Im Falle der Erhöhung des Grundkapitals ist die Ausgabe der neuen Aktien zu einem höheren als dem Nennwerte gestattet. Der Vorstand besteht nah Beschluß des Auffichtsrats aus zwei oder mehr Mit- gliedern, sie sind vom Aufsichtêrat zu ‘gerihtlichem oder notariellem Protokoll zu ernennen“ und dur \hrifilihen Dierstvertrag anzustellen. Die Be- ftellung von stellvertretenden Vorstandsmitgliedern ist zulässig. Alle Bekanntmabungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reihs- und Preußischen Staäalsanzeiger. Der Vorstand ist berecktigt, die Bekanntmachungen noch in anderen Blättern in Berlin, Breslau, Frankfurt a. M., Hambura und Atrnsterdam ju veröffentlichen; es beeinträchtigt jedóh die Gültigkeit einer Bekanntmaßung nit, wenn sie in biesen Blättern zu ‘spät erfolgt oder aänzlich unterblieben if. Ordéntlihe Generalver- sammlungen der Aktionäre sind alljährlih durch den Vorstand, außerordentliche, abgesehen von den geseh- lichen Bestimmungen, bom Borstand oder Auf- sichtsrat einzuberufen. Zeit und Ort (Breslau oder Berlin) müssen miridestens- drei Wochen vorher, den Tag derx, Bekanntmachung und dex Generalversamm- [ung eiñngerechnét, durch einmalige Ginrü@&ung unter Angabe des Gegenstandes der Beschlußfassung öffentlich bekannt gemacht werden. Bekanntmachungen des Aufsichtérats sind mit ben Worten: „Der Aufsi$1srat" untêéc Beifügung dèr Namensunterschrift“ des Vor- tenden oder seines Stellvertreters zu unterzeichnen. Néustadt O..S., 13. Mat 1909. Kgl. Amtsgericht. Oberkirch, Baden. [19284]

Vekanntmachung.

Nr. 6408. Zum Handelsregister Abt. B, Firma Renuhtáäleisenbahngesellshast iu Oberkirch, A-G. würde eingetragen: Durch den Beschluß der Généralversammlung vom 10: August 1908 und 24. Ayril 1909 ist die Gesellshaft aufgelöst. Eine Liquibation der Gesellschaft findet nicht statt. Der Gr. bad. Landesfiskus, Eisenbahnverwaltung, über- nimmt das Vetinögeit als Ganzes.

Oberkirch, den 21. Mai 1909. .

Gr. Amtsgericht.

(gez.) Hottinger. Dies veröffertliht: S{neider, Gerichtsschreiber. Oderberg, Mark. [19285]

Die in unserem Handelsregister A. 20 eingetragene Firma „A. J. Walther Oderberg i/M.“ ift erloschen,

Oderberg (Mark), ten 17. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

OMenbach, Main. Befanntmachung. [19286]

In unserem Handelsregister unter A/549 wurde ege

ie Firma Fischler & Freitag in Neu-Jsen- bura ist erloschen.

Offenbach, den 22. Mai 1909.

Großherzoglihes Amtsgericht. Osmabrück. Befauntmehung. [19287]

In das hiesige Handelsregister A {t heute unter Nr. 677 die offene Handelsgesells@ast A. Rotert u. Comp. mit dem Siße in Osuabrück einge- tragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter find die Kaufleute Ewald NRotert und Ernst Adolf Rotert in Osnabrüdk.

Die Gesellschaft, die ein Geschäft in Leichenwäsche und Sargdekorationen betreibt, hat am 1. Mai 1909 begonnen.

Osnabrück, den 22. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. VT.

Osnabrück. Befenntmahung. [19288]

In das hiesige Handelsregister A ist heute zu der unter Ne. 410 eingetragenen Firma Felix Schoeller je. in Gretesch eingeiragen, daß die Prokura des Kaufmanns Karl Shmidt in Osnabrück erloschen ift.

Osnabrück, den 22. Vai 1909.

Königliches Amtsgericht. V1. Ostroweoe, Bz. Poxon. [19289] WVekauntmachung.

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist bel der unter Nr. 28 eingetragenen Firma L." Poturalski vorm. J. Broukaúski folgendes eingetragen worden :

Die Firma isst_ auf den Kaufmann Stanislaus Kolodziejczak zu Ostrowo übergegangen und lautet jeßt: L. Poturals!i Nachfolger, Stanislaus Kolodziejczak.

Ostrowo, den 17. Mai 19309.

Königliches Amtsgerickt. Plauen, Vogtl. [19290]

Auf Blatt 2756 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Milda Ficker in Plauen und als Inhaberin die Handelsfrau Milda verehel. Fier, geb. Hüttner, daselbst, eingetragen worden. An- gegebener G@eschäftézweig: Handel mit Stickereien, Schnitt- und Kurzwaren, mit Kleiderstoffresten und Tapisserteartikeln, Weiter wird zu der die Vogt- ländische Creditanstalt Uktiengesellschaft in Plauen betreffenden Bekanntmachung vom 14. dieses Monats noch veröffentlicht, daß die neuen Aktten der Gesellschaft zu dem Betrage von 113% auf- gegeben werden.

Vlauen, den 24. Mat 1909.

Das Königliche Amisgericht. Plettenberg. [19291]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 45 ist heute bet der Firma D. W. Schulte, Plettezberg, folgendes eingetragen: Dem Buchhalter Louis Nügge- berg und dem Betriebsleiter Wilhelm Brandhoff zu Plettenberg is Gesamtprokura erteilt.

Plettenberg, den 11. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Preussisch-Friedland. [19292]

In das Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 23 eingetragenen Firma „C. Rau Pr. Friedland“ eingetragen worden: Die Firma

‘ift erloschen.

Pr.-Friedland, den 17. Mai 1909. KZzniglihßes Amtsgericht. Preussisch-Friediand. [19293] In das Handelsregister Abteilung A ifi heute bei der unter Nr. 27 eingetragenen Firma „Ffidor Rothenberg Pr. Friedlandb““ eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Pr.-Friedland, den 17. Mai 1909. Königliches Amtsgericht.

Quersart. [19294] In unser Handelsregifker A ist heute bei der unter Nr. 139 verzeihneten Firma Eruft Roßmann zu Vottendorf ‘eingetragen, daß die Niederlassung nah Roßleben verlegt ist. Querfurt, den 21. Mai 1909. KZatgliGßes Amtsgericht.

Säckingen. Saudel®register. [19295]

Nr. 7005. In daz Handelsregister Abteilung A wurde zu Eintrag Nr. 70 Firma Karl Müller in Säckingen heute eingetragen :

Die Firma ist ¿vlosGen.

Süäckingeu, den 17, Mat 1909.

Großh. Amtsgericht.

Salzwedel. [19296] n unser Handelsregister B Ne. 13 ist heute die Firma Verkaufsgesellschast vereinigter Ziege- leien, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sitze in Sglzwedel eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag is am 5. Mat 18309 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb von Mauersteinen aus der Ziegelei Hoyersburg bei Salz- wedel, der Dampfziegelei Brieh, der Ziegelei Lübbow i. F. Dehn & Kreisel, der Ziegelei des Ernst Martens in Rige und den Vereinigten Dampfziegeleten Wöpel- Berg, Gesellshaft mit beschränkter Hastung in Salz- wedel, sowie die Vornahme aller hiexauf bezüglichen Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer sind der Kaufmann Hermann Neu- stadt tn Salzwedel, der Ziegeleibesißzer Albert Dehn in Lüchow und der Rentier Friedri Köhler in Salz- wedel; Stellvertreter ist der Ziegeleibesiger Grnfst Martens in NRißze. Willenserklärungen für die Gesellshaft sind durch zwei Geschäftsführer oder einen Geschäftsführer und den Stellvertreter abzugeben. Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen im Salz- wedeler Wowenblatt.

Salzwedel, den 21. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb. [18505]

In daz Handelsregister ift beute eingetragen die Firma „Kurhaus Zippeudors“ Gesellschaft mit beschräukter Haftuvg mit dem Siß in Schwerin i. M. Der Gesellschaftsvertrag ift am 22, April 1909 abgeschlossen; er befindet sich in [] der Akten. Gegenstand des Unternehmens is der Grwerbh eines Teiles des \o;enannten Bornberaes in Zippendorf und die Erbauung und der Bétrteb ‘eines Hotels auf diesem Terräin zuw Zwecke der Nun des Fremden- verkehrs. Das Stammkapital beträgt 82 000 4 und zetfällt in Stammeinlagen, deren Betrag dur 1000 ohne Nest téilbar sein muß. Zum Geschäftsführer if der Bankvertreter Hermann Sevecke zu Schwerin i. Mecktl. bestellt worden.

Y13 nit eingetragen wird bekannt aemacht: Dle

öfeniliden Bekanntmachu" gen der Gesellschaft erfolgen

Allgemeinen

durch EGinrückung in die Meckl. Zeitung und in die Medckl. Nachrichten.

Schwerin i. M., den 18. Mai 1909, Großherzoglihßes Amtsgericht. Sprottau. {19297]

Fm Handelsregister B ist bei der unter Nr. d eingetragenen Aktiengesellschaft: „Verein für Zell- stoff-Judustrie, Aktiengesellschaft, Zweignieder- laffung Oberleschen“ heute vermerkt worden, daß Ernft Bergerboff niht mehr Mitglied des Vorstands und daß der Fabrikdirektor Max Schrader in Ober- leshen Mitglied des Vorstands ist.

Sprottau, den 18. Mat 1909.

Königliches Amtsaericht. Stadtiim. [19298]

Zu Nr. 1 des hiesigen Handelsregisters Abtei- lung B ift heute bei der Firma Stadtilmer Por- zellaufabrik, Filiale der Jlmenauer Psorzellau- IBELs Aktiengesellshast in Jlmenau eingetragen worden:

erteilte Prokura ist am i0. Februar 1909 erlos@en. Siadtilu, den 19, Mai 1909. Fürsilihes Amtsgericht. Tilsît. {193C0]} Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 756 die Firma Max Schlenther in Tilsit und als deren Inhaber der Kaufmann Max SPhlenther daselbst eingetragen. Tilfit, den 13. Mat 1909. Königliches Amtsaericht.

Trier. f [19301]

n das Handelsregister A wurde heute eingetragen, daß das unter der Firma „Lambert u. Reiter“ Nr. 575 des Handelsregisters Abteilung A -— stehende Handelsgeschäft auf den Baumschulenbesißzer Karl Lambert zu Trier übergegangen ist, welcher das Geschäft unter unveränderter Firma fortführt, Die der Ehefrau Nikolaus L:mbert, Anna geb. Bour- nignon, zu Trier und dem vorgenannten Karl Lambert erteilte Prokura ift erloschen.

Trier, den 17. Mai 1909.

Königliches Amtsgerict, Abt, 7. Trier. [19302]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist am 921. Mat 1909 unter Nr. 954 die offene Handels- gesellschaft in Firma „Haus Neuerburg offene Handelsgesellschaft““ mit dem Sitze zu Trier ein- getragen worden,

Persönlich haftende Gesellschafter derselben sind die Fabrikanten August Neuerburg, Hubert Neuer- burg und Heinrich Neuerbur: g, alle zu Trier.

Die Geellschaft bat am 18. Mai 1909 begonnen.

Trier, den 21. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Varel, Oldenb. [19303] Amtsgericht Varel. Abt. Il.

Fn das Handelsregister hiesigen Amtsgerichts ist beute unter Nr. 214 zur Firma Neinhard Bolten in Varel folgendes eingetragen worden:

Die Firma ift erloschen.

1909, Mai 14.

Viersen, Bekanntmachung. [19304]

In das Handelsregister Abteilung B Nr. 15 ist beute bei der Firwa M. Schgaffhausen'sher Baukverein, Filiale Viexsen, folgendes einge- tragen worden: V Oi nag

Das bisherige stellvertretende Vorstandsmitglied Paul Thomas in Berlin if zum ordentlihen Vor- \tand3mitgliede bestellt worden.

Viersen, den 18. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Waldkirch, Breisgau, Bekan. machung.

Ne. 8723. Zum Handelsregister A Band I O.-Z. 115: Firma Wilhelm Scifried in Weald- kirch wurde heute eingetragen :

Die bisherige Firmeainhaberin is gelöst. Pers- \önlich baftende Besellshafter sind: Wilhelm Paul August Seifried, Kunstmüller, und Oskar Hermann Seifried, Kaufmann, beide in Waldkirch. Offene Handelêgescllshaft. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1909 begonnen. Die Prokura des Wilbelm Paul August Seifried ist erloschen. Geschäftszroeig ist der Betrieb einer Kunst- und Handelsmühle.

Æuaidkirch, den 22. Mat 1209,

Großh. Amisgericht. Wanzleben, Ez. Magdeb. [19306]

In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 95 verzeihreten Firma Hugo Förfter Laugenweddingea eingetragen: Die ‘Firma ift erloschen.

Wanzleben, den 18. Mai 1909.

Königliches Amt2gericht.

[19305]

Zeits. [19307] Sm Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 384 die Firma Friedrich Schulze in Zeiß und als deren Inhabex der Kaufmann Fricdrih Schulze in Zeitz heute etngetragen worden. Feitz, den 19. Mai 19099. Köntglihes Amtsgericht. Z9itz. [19308] Fm Handelsregister Abteilung A is unter Nr. 360 die Firma Max Friedeberg in Zeiß (Inhaber Kaufmann August Varnecke) heute gelöst worden. Zeit, den 21. Mai 1909. Köntalicbes Amtageriht. Zempelburg. [19309] &n unfer Handelsregister A ist bei Nr. 76, Firma L. v. Truszczyuski Amt Kamin, cingetragen worden : Die Firma ist erloschen. DEMye/vurs, den 21. Mai 1909, öntglihes Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Anchen. [19343] Fh das Menoslensck@gflöreaister 38 wurde heute bei dem ousumverein Eintracht Horbach, eingetragene Genosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Doörbac eingetragen: Nach dem Beschlusse der Generalbersammlurg vom 25. April 1909 ist Gegenftand dés Untérnehmens ferner: Die Bildung eines jährlih:n Rabattsparfonds für die einzelnen Mitglieder durch Ansammlung des thnen bei der Warenentnahme gewährten Rabatts, welcher auf fünf Prozent festgeseßt und demgemäß in den Verkauftpreis der Waren eingerehnet wird.

Aachen, den 22. Mai 1909, Königl. Amtsgericht. 5.

Die vem Kaufmann Max Steger in Ilmenau-

Ahrweiler. Befanntmahuug. [19344] Bei der unter Nr. 16 des Genofsenschaftsregisters eingetragenen Holzweiler-Ringener-Spar- und Darlehuskasse e. G. m. u. H. in Bölingea wurde an Stelle von Johann Josef Kraemer der Ackerer Josef Schäfer in Bölingen als Vorstands- mitglied eingetragen. - Ahrweiler, den 24. Mai 1909. : Königliches Amtsgericht. I.

Breslau. * [19346]

Fn unser Genossenschaftsregister is bei Nr. 39 Brockaucr Bau: und Sparverein zu Breslau, Eingetragene Genossenschaft mit be- \chrxäukter Haftpflicht heute eingetragen worden : Nachdem die Vorstandsmitglieder Lokomotivführer a. D. Oito Rothe und Hausbesißer Hugo Niekisch ihre Aemter niedergelegt haben, find durch Beschluß des Kgl. Amtsgerihts zu Breslau vom 21. Mai 1909 auf Antrag der Kgl. Eisenbahndirektion zu Breslau zu Vorflandsmitgliedern bestellt das bis- berige stellvertretende Vorstandsmitglied Lehrer August Stanelle zu Breckau, der Oberbahnassislent Ernst Nichtarsly, Brockau, derx Eisenbahnbetrtebs- ingenieur a. D. Reinhold Lindner, Breslau.

Breslau, den 21. Mai 1909,

Köntgliches Amtsgericht.

Czarnikau. Vefauntmahung. [19347] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 15, Deutscher Spar- uud Darlehuskafseu- verein, eiugetrageue Benofsenschaft mit un- beschräukter Haftpflicht, in Romanshof folgendes eingettagen worden:

Der Postagert Julius Henke in Nomanshof U.-G. ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Eigentümer Julius Gchönfeld 1. daselbst getreten.

Czaraifau, den 17. Mai 1909.

Königlißes Amtsgericht,

Egoln. [19348]

Bei der Spar- und Darlehnskassc Pr. VBoeruccke, eingetragene Genossenschaft mit be- \chräunkter Haftpflicht. zu Pr. Böruecke ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen: Der Landwirt Guftav Schneidewind zu Pr. Börnecke ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt August Rumpf daselbst in den Bor- ftand gewählt.

Egelu, den 17. Mat 1909.

Köntalthes Amtsgericht,

Fulda. Bekanutmachung. [19349]

In das Gencssenschaftsregister ist bei der Genofsen- {haft Kämmerzeller Darlehnskafsenuvereiu ciu- getragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht (Nr. 9) Zeute folgendes eingetragen worben:

An Stelle des verstorbenen Emil Kollmann ist Schreinermeister Konrad Kircher in Kämmerzell in den Vorstand gewählt worden.

Fulda, den 21. Mat 1909.

Königliches Amt?gericht. Abt. 1.

Glogau. [19351]

In unser Genossenschaftsregister wurde heute unter Nr. 75 eingetragen das Statut vom 10. Januar 1909 des WVau- und Sparverein Glogau zur Errichtung vou Arbeiter-Wohnuhäusera, citt- getragene Genofseuschaft mit beschräulïter Haftpflicht mit dem Siye zu Glogau. Gegen- stand des Unternehmens ist Bau, Erwerb und Ver- waltung von Wohnhäusern, deren Vermieturg an Mitglieder sowte Annahme und Verwaltung von Spareinlagen der Mitglieder. Die von der Ge- nossenschaft ausgchenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genofsenschaft im Glogauer Niederschlesishen Anzeiger und in der Glogauer Neuen Niederschlesishen Zeitung. Die Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens dret Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem drei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Die Haftsumme für jeden Geschäftsanteil beträgt 150 H. Die Beteiligung jedes Genossen ist auf hôhstens 9 Geschäftsanteile gestattet. Vor- standsmitglieder sind: August Neiche, Wilhelm Fechner, Johann Friedrih, Max Preuß, Amandus Kliche, Paul Seipold in Glogau. Die Eirsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Ge- richis jedem gestattet.

Amttgeriht Glogau, 15. 5. 1909.

amburg. {19352] Eintragung iu das Genosseuschaftêregifster. 19209, Mai 19.

Spar- und Darlehn-Verein von 19083, „Eiu- getrageue Geuossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“.

An Stelle des ausgeschiedenen X, Han ist Anton Reinker, zu Hamburg, zum Mitgliede des Vor- standes bestellt worden.

niger! Hamburg.

Abteilung für das Händelsregister.

Heinsberg, Rheinl. [18145] Im Genossenschaftsregisler ist heute bei dem

Waldeurather Sþpar- und Darlehuskafseu-

verein, eingetragene Genossenschaft mit un-

beschräukter Hafipflicht in "Waldeurath ein- getragen worden:

An Stelle des verstorbenen Ackerers Johann Ponßen zu Pütt wurde ‘der Ackerer Leonard Bal- haus zu Pütt/ als Vorstandsmitglied gewählt.

Heinsberg (Rheinlaud), 15: Mai 1909.

Köntglies Amtsgericht.

Idatein. Bekavutmachung. [18146]

Sa unser Eenossenschaftäregister. ist bel der Spar u. Darlehenskasse eingetr. Genossenschaft mit uubeschr. Haftpflicht in Steinfischbackch folgendes eingetragen worden :

An Stelle des vzrstorbenen Landwirts August Lohnstein 11. ist der Landwirt Ferdinand Schneider zu Steinfishbach ¡um Vorstlandéötnitglied bestellk worden.

Idstein, den 17. Mat 1909.

Königl. Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagê- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Siebvente

Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Mittwoch, den 26. Mai

M 122.

Der Inhalt dieser Beilage er die Bekanntma aus den Ha dels- 2 : so : fahr us de. Gisenbahnen enthalten find, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem T

für das Deutsche Reich. «r. 1228)

Das Zentral - Handelsregister für das Deuts

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse |owte die

Selbstabholer auch dur

arif- und Fahrplanbe

Zentral-Handelsregister

QDTAEI

Güterrehts-

die Königliche Expedition des Deutschen Reich8anzeigers und Königlich Preußis

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Nei) kann dur alle Postanstalten, in Berlin Lr en

ilhelmstraße 32, bezogen werden.

CUEIOC U N paatupri e

Kempten, Allgäu. [19353} 'Geuossenschastsregistereiatrag. Scnuerei: Genossenschaft Verbruggen, einge- tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Die Vertretungsbefugnis des Josef Lacher ist erloschen. Kempten, den 21. Mai 1909. K. Amt3gericht.

Königstein, Taunus. Vekanutmachung.

&#n unser Genossenschaftsregister ist hzute bei der unter Nr. 8 eingetragenen Spar- und Leihkaffe, eiugetragene Genossenschaft mit unbescchräukter Haftpflicht zu Kleiushwalbach folgendes ein- getragen worden:

Der Zimmermeister Martin Buch ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Kaufs mann Peter Specbt getreten.

Köaigsteiu i. T., den 21. Mai 1909, Königliches Amtsgericht. Lechenich. Befanutmachung. [18400]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist kei dem Erper Spar- uud Darlebnskassenverein, ein- getragene Séng enl mit uubeschräukter

aftpflicht, zu Erp, eingetragen:

V ied Finger und Hieronymus Stockem sind aus vem Vorstand ausgeschieden, ‘als Borstands- mitglieder find neugewählt: Theodor Münch und Heinrich Baumelsier, beide zu Erp; als Vereins- vorstehzr ist Theodor Nohr, als stellvertretender Nereintvorsteher Lambert Hochgürtel bestellt.

Lecheuich, den 10. Mai 1909. -

Köntgliches Amtsgerit. Neumünster. [19357]

Eintragung in das Genossenschaftsregister am 19. Mai 1909 bei dem Bau- uud Sparverein der Eisenbahuvbedieufteten zu Neumünster, e. G. m. b. H. 5 Der Betriebbsekretär Kähler ist aus dem BYocstand ausgeschieden, aa seine Stelle ist dec Gütervorsteher Kühl in den Vorstand gewählt.

Königliches Amtsgericht 1, Neumünster.

Pirmasens. Befanutmachung. [19359] Genossenschaftsregistereintrag.

Spar- & Darlchuskafse, e. G. m. u. H. in Höheinöd. In der Generalversammlung vom 12. Mai 1909 wurde an Stelle des ausgeschiedenen NBorstandsmitglieds Adam Munizinger der Ackerer Ado! f: Woll in Hößeinöd in den Borstand gewählt.

Pirmasens, den 21. Mai 1909.

Königl. Amtsgericht. Straubing. [19360]

Darlehenskasenverein Maller®s#dorf, e. Gen. m. u. H. in Mallerödorf. Das Vorstandsmitglied Josef Kroninger ist ausgeschieden. Als weiteres Vor- Fandsmitglied wurde gewählt lt. Generalver!amm- lungsbeshlusses vom 4. Mai 1909: Pooëmüller, Georg, Bauer in Mallersdorf.

Am 22. Mai 1909.

K. Amtsgeriht Straubing Registergericht. Zehdenick. [19362]

Fn unser Genossenschaftsregister ist bei Nr 12: Konsum-Verein „Eintrach:““ für Zehdenick und Umgegend, ecingetragene Genofseuschaft mit beschräukter Haftpflicht, folgendes cingetragen wsrden :

Der Arbeiter Nobert Dôge aus Zehdenick ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Geschäftsführer Gmil Vogt aus Langenöls getreten.

Zehdeuiek, den 22. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Ziegenhals. [18847]

In unserem Genossenschaftzregister is bei dem unter Nr. 11 eingetragenen Aitewalde’r Spar- und Darlehuskasseuverein, cingetragene Genofseu- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht heute ein- getragen worden : L

Der Hauptlehrer Joseph Krüger, die Bauerguts- besitzer Heinrich Fischer, Iohann Rieger und Joseph Gronde siad aus dem Vorstand ausgeschieden. An ihre, Stelle find der Lehrer Paul Krist und die Bauergutsbesiger Alois MRieger Nr. 91, Johann Perschke und Paul Teicher, fämtlih zu Altewalde, gewählt worden. Vereiasvorsteh-r ist das bisherige Ñorstandsmitglied Bauergutsbesizer Heinrich Paul und stellvertretender Nereinsvorsteher der Lehrer Paul Krist geworden. L

Ziegenhals, den 14. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

————————_——

[193595]

Züttau.

Auf Blatt 16 des hiesigen Genofsenschaftsregisters, betreffend die Wasserlcitungsgenossenschaft zu Pethau, ciugetragene Genossenschaft mit be- chräukter Haftpflicht, ist heute folgender Eintrag [it worden : Der Gärtner Hans Nitsh in Pethau ist niht mehr Vorstandsmitglied. Vorstandsmitglied als Vorsitzender ist der Kanzletvorsteher Friedrich Wilhelm Stanner in Zittau.

Zittau, den 22. Mai 1909.

Köntgl. Amtsgericht.

Züllichau. Genosseuschaftsregifter. [19364]

Unter Nr. 23 ist heute etngetragen : Züllichau'er Haudelsverein, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Züllichau... Nach dem Statut vom 4. Mat 1909 ist Gegenstand des Unternehmens: Ginkauf von Waren im großen gegen Barzahlung und Ueberlafsung derselben in kleineren Partien an die Teilnehmer. Haftsumme 2000 4. Vorstandsmitglieder sind die Kausleute R Schenk, Carl Pfeiffer und Hermann Schilling in Züllichau,

[19363]-

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma in den Züllichauer Nachrichten und, falls dieses Blatt etn- geht, im Züllichau-Schwiebus'er Kreisblatt. Ge- \chäftsjahr vom 1. Juli bis 30. Juni. Die Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen dur zwei Mit- glieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mit- glieder ter Firma ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der N ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Züllichau, den 18. Mai 19093.

Königl. Amt3gecicht.

Konkurse,

Baiïilenatedt. SRonkursverfahren. [19168] Ueber das Vermögen des Reftaurateurs, fzlihercun Stellmachermeisters FriedriÞh Germer zu Grofßalsleben ist am 22. Mai 1909 der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Ducbstein in Oschersleben. Anmeldefrist bis 19. Juni 1909. Erste Gläubigerversammlung: 16, Juni 1909, Vormittags 94 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : 30. Juni 1909, Vormittags 93 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Juni 1909.

Ballenstedt, den 22. Vat 1909.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. 1.

Berlin. [19178]

Ueber tas Vermögen der offencu Haudelsgesell- schaft W. Küfter in Berliu, Greifswalderstraße 80, ist heute, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlia-Mitte das Konkursverfahren er- ¿fffnet. Verwalter: Kaufmann Klein in Berlin, Mlongersroue 33. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 16. August 1909. Erste Gläubigerverx- sammlung am 15. Juzi 1909, Vormittags 104 Uhr. Prüfungstermin am 9. September 1909, Vormittags 10} Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Friedrihsir. 13/14, II…. Sto, Zimmer 106/108. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 16. August 1909.

Berlin, den 22. Mat 1909. Dec Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 84. [19177]

merilin.

Reber das Vermögen des Hanudelsmauns Arwed Dittrich zu Berlin, Grüner Weg 41, ift beute, Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amt3gerihi Berlin-Mitte das Konkursverfcihren ers öffnet. Verwalter : Kaufmann Klein in Berlin, Altonaerstr. 33. Frist zur Anmeldung der Konkurs forderungen bis 30, Juni 1909. Erste Gläubiger- versammlung am 19. Juni 1909, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am 2. Juli 1909, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue

riedrichstr. 13/14, 111. Stock, Zimmer 113/115.

ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis 30. Juni 1909.

Berlin, den 22. Mai 1909.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerichts

Berlin-Mitte. Abteilung ‘83 a.

Merlin. [19180] Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Max Waeder in Berlin, Wrangelstraße 1, ist heute, Vormittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amtsgeriht Berlin - Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Kiein in Berlin, Altonaerstraße 33. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 15. Juli 1909. Erste Gläubiger- versammiung am 16. Juni 1909, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 3. Auguft 1909, Vormittags 10} Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue riedrihstraße 13/14, 111. Stockwerk, Zimmer 106/108. ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Juli 1909. Vexrlin, den 22. Mat 1909. Der Gerichts reer des Ke Amtsgerichts Berlin-Mitte. t. 84.

Berlin. (19179] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Otto Menzel in Berlin, Lebuserstraße 14, ist heute, Mittags 12 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet, Ver- walter: Kaufmann Boehme in Berlin, Neue Noß- straße 14. Frist zur Anmeldung der Koukursforde- rungen bis 10. Juli 1909. rste Sumigerver, sammlung am 15, Juni 41909, Vormittags 162 Uhr. Prüfungstermin am 3. August 1909, Vormittags 10} Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, 111. Stockwerk, Zimmer 106/108. Offener Arrest wit Anzeigepflicht bis 10. Jult 1909. VBeclin, den 22. Mai 1909. Der Gerichtsschreiber des Kön N Amtsgerichts erlin-Mitte. Abt. 84.

Berlin. [19176]

Ueber das Vermögen des Fabrikdefitzers Me Brack, in Firma H. Beehz zu Berlin, Geschäfts- lokal Swlesischesiraße 18, Privatwohnung Swhle- sischesiraße 10 his 11, ist heute, Vormittags 104 Uhr, von dem Könkglichen Amtsgerciht Berlin-Mitte das Konkuröversahren eröffnet, Verwalter: Kaufmann Brinckmeyer in Berlin, Claudtusstr. 3. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20, Jult 1909. Grste Gläubigerversammlung am 21. Juni 1909, Vormittags [U Uhr. Prüfungstermin am 17. Auguft 1909, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedristraße 13/14, I[I1. Stockwerk, Zimmer 102/104. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Juli 1909.

Verliu, den 24. Mai 1909. Der Gerihtsshretber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 81.

monn. Konkursverfahren. Veber den Nachlaß des am 2.

[19172] anuar 1909 in

berg wird heute, am 21. Mai 1909,

In Bormittags 11 Ühr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Necht#anwzlt Wallenfang in Bonn. Anmeldefrist bis zuni 10, Juli 1909. Offener Arrest mit Anzzeige- frist bis ¡um 19. Junt 1909. Grste Gläubigerver- sammlung am 19. Juai 1909, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 28. Juli 1909, Vormittags Lk Uhr.

Königl. Amtsgericht, Abt. 9, zu Voun.

Crimmitschau. [19170] Ueber das Vermög:-n des Kaufmanus Otto Hermann Burkhardt, alleinigen Inhabers der irma Otto Burkhardt in Crimmiischau, wird eute, am 22. Mai 1909, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfabien eröffnet. Konkursverwaltec: Herr Ortcrichter Paul Trätner hier. Anmeldefrist bis zum 26. Juli 1909. Wahltermin am 16. Juni 1909, Vormittags D Uhr. Prüfungstermin am 183. August 1909, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflit bis zum 9. Juni 1909.

Crimmitschau, den 22. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Deggendorf. Ronfurëeröffuung. [19402]

Das K. Amtsgeriht Deggendorf hat am 24. Mai 1909, Vorm. 114 Uhr, über das Vermögen des Tapezierers u. Möbelgeschäftsinhabers Josef Kohlbauer in Deggendorf auf Antrag eines Gläubigers das Konkursverfahren eröffnet. Als einsts weiliger Konkursverwalter wurde Rechtsanwalt Eder hier ernannt. Anmeldefrist bis 17. Juni 1909 eins{l. Wahltermin und allgemeiner Prüfungstermin : S. Juni 1909, Nahm. 4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3. Juni 1999 einschließlich.

Deggendorf, ben 24. Mai 1909.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts.

Dresden. (19196]

Ueber das Vermögen des Bäckers und Kon- ditors Georg Alfred Thieme in Oberloschwitz, Bauzner Straße 74, wird heute, am 24. Mai 1909, Vormittags {11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: H2rr Auktionator Stolle in Dresden, Gerichis\traße 15. Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1909. Wahl- und Prüfungstermin am 25. Juni 1909, Vormittags {10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Juni 1909.

Dresden, den 24. Mai 1909.

Königliches Amtagericht. Abi. 11.

Duisburg-Ruhrort. [19157] Bekanntmachuug.

Ueber das Vermögen des MELU M CR E TLS Hefzler zu Duisburg-Ruhrort, zj. Z. im Gerichts- gefängnis in Duisburg, wird heute, am 22. Mai 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtsanwalt Stuhlweißenburg in Duisburg-Ruhrort ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. Juni 1909 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung am 17. Juni 1909, Vormittags 117 Uhr, Prüfungêtermin am 8. Juli 1909, Vormittags 111 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 28. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Juni 1909.

Königliches Amtsgericht in Duisburg-Ruhrort. Flensburg. Konkursverfahren. [19171]

Veber das Vermögen des Maurermeisters August Carl Schulz in Flensburg wird heute, am 22. Mai 1909, Vormittags 10 Ubr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter ift der Kaukf- mann Hans Ehmke in Flensburg. Konkursforde- rungen find bis zum 30. Juni 1909 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 12. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 24. Juli 1909, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Juni 1909.

Flensburg, den 22. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3, Gelsenkirchen. Bekanntmachung. 19184]

Ueber das Vermögen der Häudlerin itwe Guftav Igel in Gelsenkircheu, Bochumer- straße 96, zurzeit ia Elberfeld, Carnazstraße 46, ist heute vormittag 10,5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Jakob Segall in Gelsen- firen is zum Konkursverwalter ernannt. Grste Gläubigerversammlung am 15. Juni 1909, Vor- mittags 10} Uhr. Termin zur Dns der bis zum 22. Junt 1909 anzumeldenden orderungen am 6. Juli 1909, Vormittags 10} Uhr, Zimmer Nr. 21. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und An- meldefrist der Forderungen bis zum 21. Junt 1909.

Gelsenkirchen, den 22. Mai 1909,

Der Gerichtsschreiber des Kal. Amtsgerichts:

Gocke, Gericht8aktuar. GÖrIitz. 4 [19146]

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Josef Rauke in Rauscha ift am 22, Mai 1909, Vormittags 11 Uhr 40 Min., das Konkursverfahren eröffnet und zum Konkursverwalter der Kaufmann Kurt Tite in Görli ernannt worden, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Juni 1909. An- meldefrist bis 28. Juni 1909. Erste Gläubiger- versammlurg den 14. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den LD. ues 1909, Vormittags 9 Uhr, Berlinerftraße 9, 11 Treppen, Zimmer 15.

Der Gerichts\chretber des Kal. Amtsgerichts Görlitz. Gross-Wartenberg. [19150] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des prinzlichen Ritter- gutspächters Franz Krieger in Ober-Langen- dorf ift heute der Konkurs eröffnet. Konk ursver- walter: Justizrat Dr. Wieczorek in Gro «Warten-

Beuel verstorbenen Kaufmanns Franz Wiers-

ed beträgt A #4 80 4 für das Vierteljahr.

ertionspreis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzcile 30 4.

Staatsanzeiger. E 1909.

T

‘Vereins-, Geno enschafts-, Zeichen- unb Musterregtstecn, der Urheberreteintragsrolle, über Warenzeichen,

el

e Reih erscheint in der Regel tägli. Der Einzelne Nummern kosten 20 &.

De C R Tr

Gläubigerversammlung am 22. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: 3. Juli 1909, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21. Juni 1909. Grof: Wartenberg, den 24. Mai 1909.

Das Amt3zgericht. Abteilung k. Grünberg, Hessen. [19190] Ueber den Nachlaß des Landwirts Ludwig Emmel zu Grünberg wird heute am 24. Mai 1909, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Römheld zu Gicßen wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Frist zur Anmeldung der Kon- kursforderungen und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Juni 1909. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 24. Juni 1909, Vormittags D Uhr.

Grüuberg i. H., den 24. Mai 1909.

Großh. Amt?geriht Grünberg.

Grünstadt. Befanntmachunug. [19164] Ueber das Vermözen des Shuhwarenhändlers Friedrich Fesenbeck in Grünstadt hat das Kgl. Amtsgeriht Grünstadt heute, des Nachmittags 4,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und den Rechtsanwalt Ludwig Sinsheimer in Grünstadt zum Konkursverwalter ernannt. Erster Termin ist auf Mittwoch, den 16. Juni 1909, und allgemeiner Prüfungstermin auf Mittwoch, deu 14. Juli 1909, jedesmal Vormittags 10 Uhr, im Sigzungssaale des Kgl. Amtktgerichts Grünstadt .an- beraumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis 16. Juni 1909, Die Anmeldungsfrist endet mit dem 1. Juli 1909. Grünstadt, den 22. Mai 1909. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts : Walther, Kal. Sekretär.

Halle, Saale. Konkurseröffnung. [19167] Ueber den Nachlaß der am 18. April 1909 in Halle a. S. verstorbenen ledigen Schaukwirtin Marie Denhart ist heute, Vormittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht, 7, zu Halle a. S. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Taxator Conrad Drebinger in Halle a. S., Burgstraße 50. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Zuni 1909 und Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 12. Juni 1909. Erste Gläubigerver- sammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 21. Juni 1909, Vormittags 1O0t Uhr, Poft- e, Grdgeshoß links, Südflügel, Zimmer

4D.

Halle a. S., den 24. Mai 1909. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Abteilung 7.

Kempen, Rhein. Ronfur8verfahren. [19186] Ueber das Vermögen des Zigarreufabrikanten Peter Ramers jr. zu Wachtendouk wird heute, am 21. Mai 1909, Mittags 12 Uhr, auf An- trag des Gemeinschuldners das Konkursverfahren eröffnet. Der Prozeßagent M. van Lier in Kempen (Rh.) wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 15, Juli 1909 bei dem Gerihte anzumelden. Es wird zur Be- {lußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und ein- tretenden Falls über die im $ 132 der Konkurs3- ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 16. Juni 1909, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28, Juli 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 12, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinshuldner ju verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sache abgesonderte Befriedi- ung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter is zum 10. Juli 1909 Anzeige zu machen.

Kempen (Rhein), 21. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. 3.

Koblenz. Konkursverfahren. {19401]

Ueber das Vermögen des Schueidermeifters Albert Hesse zu Koblenz wird heute, am 92. Mai 1909, Vormittags 9 Uhr 49, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Müller II1 hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 26. Junt 1909 bei dem Geriht anzumelden. Gs wird zur Beschlußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Bestellung eines Gläubigeraus\hufses und eintretenden Falls über die im L 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den LT. Juni 1909, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 12. Juli 1909, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine ¡ur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmafse etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Geme une zu vers abfolgen oder zu leisten, auch die erpflihtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den For erungen, für welhe sie aus der Sache abge- onderte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Kons kursverwalter bis zum 26. Juni 1909 Anzeige zu

machen. Königliches Amtsgericht n Kobleuz. Abt. 5. Neurode. [19400] Ueber das Vermögen der Firma G. Wihmanu, Inhaber Kaufmann Albre t Wolff in Neurode, ist heute, am 22. Mat 1909, Nachmittags 5 Uhr,

berg. Anmeldefrist bis 25, Juni 1909. Erfte

das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechts-