1909 / 125 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[20495 Niederrheinishe Aktien Brauerei

in Xanten.

Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß der Kauf- maan Herr Aloys Lamers in Xanten durch Tod aus dem Auffichtsrate ausgeschieden ist und daß die Herren Robert Reichert in Rheydt und Xaver Gnzler in Xanten als Mitglieder unseres Aufsichtsrats ge- wählt worden sind.

Xauten, 26. Mat 1909.

: Der Vorftaud.

[20497] Gemäß dem für die Tilgung unserer 5 ?/oigen Anleihe bestehenden Amortisationsplane sind am 11. März a. 6. vor dem Königl. Notar Herrn Juslizrat Püy hierselbst 17 Stük Partial- obligatiounen, nämlich die Nummern: 15 34 71 85 139 144 168 200 239 322 386 434 438 453 464 504 586, ausgelost worden und werden vom U. Juli a. C. ab eingelôst in Cölu bei dem Bankhause A. Levy, n N bei der Bergisch Märkischen auf, in Siegeu bei der Siegener Bank für Handel und Gewerbe, in Solingen bei der Filiale der Bergisch Märkischen Bank und an unserer Gesell- schaftskasse. Soliugen, 27. Mai 1909.

Siegen-Solinger Gußstahl-Actien-Verein.

[20499] H. Cegielski, Aktiengesellshaft, Posen.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

bierdurch zu der am Montag, den 14, Juni 41909, Vormittags 10} Uhr, im Fabriksißungs- faal, Schütenstraße Nr. 14, stattfindenden ordent- lichen Veneralversammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung für das neunte Geschäftsjahr sowie Bericht des Auf- sichtsrats und der Revisionskommission.

9) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung sowie Verteilung des Gewinns.

3) nd der Entlastung an Vorstand und Auf-

srat.

4) Neuwahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung find

nach $ 15 unserer Statuten diejenigen Aktionäre be- rehtigt, welche ihre Aktien im Versammlunugs- lokal vor Beginn der Verhaudlungen vorlegen.

Poseu, den 27. Mai 1909.

Der Auffichtsrat. IFózef Koácielski, Vorsitzender.

[20540 Wir laden unsere Aktionäre zu der diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf den 26, Juni 1909, Nachmittags 3 Uhr, zu Berlin, Französischestr. 29 pt., ein. Zur Teilnahme an derselben sind die Aktionäre berechtigt, welche gemäß $ 29 unseres Statuts ihre Aktien oder Depot- scheine bis zum 23. Juni 8. e. an der Haupt- xXasse der Gesellschaft, Leipzigerstr. 31/32 I[L hinterlegt haben. Tagesorduung : 1) Vorlegung und Genehmigung des Berichts für das abgelaufene Geschäftéjahr. 2) Genehmigung der Jahresrechnung und Gewinn- verteilung. 3) Erteilung der Entlastung. Berlin, den 29. Mai 1909.

Haasenstein u. Vogler Aktiengesellschaft. L, Steinthal, Vorsigender.

[18202]

Gemäß $ 16 des Gesellshaftsvertrages der „Dar- lehn8bank, Actiengesellshaft" zu Augustusburg i. Erjz- gebirge werden deren Aktionäre zur zwanzigsten ordentlichen Generalversammlung, welche Donnerstag, den 10. Juni 1909, Nachm. 4 Uhr, im Gasthof „zum Hirsch" hierselbst statt- finden wird, unter Hinweis auf die nachstehende Tagesordnung und mit dem Bemerken eingeladen, daß es jedem Aktionär gestattet ist, sich durch einen mit \chriftliher Vollmacht versehenen Bevoll- mächtigten vertreten zu lassen, und daß ih die Teil- nehmer an der Generalversammlung durch Vorweis ihrer Aktien oder Interimsscheine, beziehentlih der pag 2c. der von ihnen Vertretenen, zu legitimieren

aben.

Wer erft später als eine Viertelstunde nach der festgeseßten Zeit und nah Unterzeichnung des Teil- nehme verzeichnisses erscheint, ist von der Teilnahme ausgeshlofsen.

Augustusburg im Erzgeb, den 18. Mai 1999. Der Vorftaud der „Darlehusbanuk, Actiengesellschaft“. C. Fischer.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Berichts des Vorstands, der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos auf 1908/09 sowie des Berichts des Aufsichts- rats über die Prüfung der Bilanz und des Gewinn- und Veclustkontos.

2) DesWlußsafsung über die Genehmigung der

Bilanz.

3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- stands und des Aufsichtsrats.

4) Be’chlußfafsung über die Verteilung des Rein- gewinns.

5) Uebertragung von Aktien und Interimsscheinen.

6) Antrag auf Aenderung des Gesellschaftsvertrages von $ 20 dahingehend, daß die Einberufung der Generalversammlung nur dur einmalige Be- kanntmachung zu erfolgen braucht.

7) Antrag auf Aenderung des Nahhtrages von

_8$ 15 der Statuten, die Erhöhung der Ver- gütung des Aussihtsrats von 800,— # auf 1200,— pro Geschäftsjahr betr., und zwar mit rückwirkender Kraft seit 1. April 1906,

8) Wahl von 4 Mitgliedern des Aufsichtsrats und zroar an Stelle der aus\cheidenden aber wieder wählbaren e Schieferdeckermeister Otto MILaEE aumstr. Paul Günther und an

telle der verstorbenen Herren Rechtsanwalt Friy Haase und Gasthofsbesiger Hermann Rost, Augustusburg.

[20538]

Einladung zu der am 16. Juni 1909, Nach- mittags 8 Uhr, im Gasthof der Zuckerfabrik statt- findenden ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der Zuckerfabrik zu Profigk.

Tagesorduung:

1) Bericht über den Betrieb des Unternehmens und

den Vermögensstand der Gesellschaft.

2) Ablegung der Ddr pte enne

3) Vorlegung ter Jnventur und Bilanz des Ge-

sellshaftsvermögens. Genehmigung der Jahres-

bilanz. 4) Gntlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. H) Beschlußfassung über die Verteilungdes Gewinnes. 6) Wahl von Aufsihtsratsmitgliedern. 7) Aktienübertragungen. 8) Erwerb und Amortisation von Aktien. 9) Geshäftlihe Mitteilungen. TFnventur und Bilanz liegen von heute ab im Geschäftsraum der Fabrik zur Einsicht aus. Profigk, 28. Mai 1909. Der Vorstand. P. Kaiser. Nob. Bunge. [20542]

Preußengrube Aktiengesellshaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Sounabeud, den 3. Juli 1909, Nachmittags 12} Uhr, in Berlin, Albrecht- straße 11 1, Verband Schlesisher Zinkwalzwerke, stattfindenden ordeutlicheun Geueralversammlung eingeladen.

L, Pöt\ch.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1908/09 seitens des Vorstands.

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Jahresrechnung und der Bilanz sowte Vor- [qiage desselben über die Verwendung des Ge- winns.

3) Genehmigung der Bilanz, Feststellung der Ver- wendung des Gewinns pro 1908/09 sowie Be- \{lußfa}sung über die Erteilung der Entlastung.

Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General-

versammlung beteiligen wollen, werden gemäß $ 19 des Statuts ersucht, thre Aktien oder die Depotscheine über die von ihnen bei der Neichsbank oder einem Notar deponierten Aktien nebst einem doppelten, arithmetisch geordneten Nummernverzeichnis \päte- ftens 3 Tage vor der Generalversammlung entweder bei der Hauptkasse der Kattowitzer Aktien-Gesellschaft für Vergbau und Eisen- hüttenbetrieb zu Schloß Kattowiß O.-S. oder bei der Graf vou Tiele-Winuckler’ scheu Haupt- verwaltuug zu Kujau O.-S. zu hinterlegen.

Das Duylikat des Verzeichnisses wird von der

Hinterlegunasstelle, mit der Empfangsbescheinigung und einem Vermerk über die Stimmenzahl des be- treffenden Aktionärs versehen, zurückgegeben und dient fs Au3weis zu Teilnahme an der Generalversamm- ung.

Kattowitz, den 27. Mai 1909.

Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Graf von Tiele-Winckler. Williger.

R a e E)

8) Niederlassung x. bon

Nechtsanwälten. [20476]

In die Listen der beim K. Amtsgeriht Ludwigs- hafen a. Nh. und bei der K. Kammer für Handels- sahen daselbst zugelassenen Nehtéanwälte ist heute der Nechtsanwalt Ludwig Butscher mit dem Wohn- sige in Ludwigshafen a. Rh. eingetragen worden.

Ludwigshafeu a. Rh., den 27. Mai 1909. Der Vorstand des K. Amtsgerichts und Vorsitzende

der K. Kammer für Handelssachen : Pauli, K. Amts3gerichtsdirektor.

[20475]

Nr. 5992, Nechtsanwalt Josef Hug in Karls- rube wurde in die Liste der bei der II1. Kammer für Handelsfachen des Gr. Landgerichts Karlsruhe mit dem Sitze in Pforzheim zugelassenen Nehtsanwälte eingetragen.

Pforzheim, den 25. Mai 1909.

Gr. Landgericht Karlsruhe 111. Kammer für Handelssachen mit dem Sitze in Pforzheim.

[20474]

Der Rech!sanwalt Dr. Meidner hierselbst ift in dec Liste der bei dem hiesigen Landgericht zuge- lassenen Rechtsanwälte bei Nr. 232 am 25. d. Mts, gelösht worden.

Breslau, den 26. Mai 1909.

Königliches Landgericht.

[20477]

Der Rechtsanwalt Mareaater hierselbst hat seinen Wohnsiß nach Berlin verlegt ; seine Eintragung in der Liste der beim hiesigen Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte ift gelöst.

Haunover, den 26. Mai 1909.

Königliches Landgericht.

L) 10) Verschiedene Bekannt- O machungen.

Von a. der Gewerkschaft Carlsfund in Magdeburg, b. der Gewerk shaft Michel in Cöln a. Rhein ift der Antrag auf Zulassung von e o Kuxen des Kalibergwerks „Carls- und“, zu b. 1000 Kuxeu des Braunkohleubergwerks „Michel“ ¡um Handel und zur Notierung an unserer Börse

gestellt worden. Düsseldorf, den 26. Mai 1909,

Die Bulass ungsstelle der PBörsezu Düsseldorf.

ucan.

[20531]

Die s\tatutengemäße Geueralversammlung der „Vorderpsälzischen Genossenschafts-Druckerei““ findet Sonuutag, deu 6. Juni 1909, Mittags um 3 Uhr, im Katholishen Vereinshause zu Neu- stadt/Haardt ftatt.

Landau, 27. V. 1909. Der Vorftand. Dr. Bayersdörfer. Anwalt Klug.

[19082] i Sisal - Agaven - Gesellschaft.

Die Herren Mitglieder werden auf Grund des & 27 der Satzungen zu der am 15. Juni 1909, Nachmittags 44 Uhr, im Park-Hotel zu Düfsel- dorf ftattfindenden ordeutlicheu Geueralversamm- lung hierdurch eingeladen.

Tagesorvuung :

1) Vorlage und Genchmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung sowie des Ge- \chäftsberichts des Vorstands und des Berichts des Aufsichtsrats.

2) Bericht der Rehnungsreviforen.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Düsseldorf, 29. Mai 1909.

Der Auffichtsrat der Sisal-Agaven-Gefellschaft. Der Vorsitzende: Dr. Poensgen.

[19723] Bremer Ziegelverkaufs-Verein. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation, Bremen. Der Auffichtsrat besteht jeyt aus folgenden Mitgliedern : August Brauns, Læcemen, Diedrih Ahrens, Bremen, F. Harff, Oslebshausen, Heinri Oetjen, Ahausen, riß Seubert, Vegesack, tedrih Kern, Rethorn, ermann Rese, Hameln, [bert Niemack, Hameln, Fulius Mente, Großenwteden. Bremien, 25. Mai 1909.

Bremer Ziegelverkaufsverein. Gesellschaft mit beshräukter astung iu Liquidation, è ul.

[20117]

Die Gesellshaft Sigi-Export-Besellshaft mit be- {ränkter Haftung zu Berlin ist aufgelöst und im Handelsregister darüber folgendes eingetragen :

„Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Arthur Arndt in Berlin. Die Gesell- schaft ist aufgelöst.“

Zugleih werden die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, sib bet derselben zu melden.

Berlin W., Spichhernstraße 17, den 26. Mai 1909.

Sigi-Export-Gesellschaft m. b. H. in Liquidation. Arthur Arndt.

[16134]

Wir geben hiermit bekannt, daß die Auflösung nee Gesellschaft beshkossen wurde und ersuchen unsere Gläubiger um Einreichung ihrer Forderungen.

Chromophot 6. m.v.s., Leipzig-Shl.

[20114]

Wir geben hiermit bekannt, daß in der am 25. Mai 09 ftattgefundenen Generalversammlung unserer Gesellschaft von den Gesellschaftern beshlofsen wurde, das Stammkapital von A4 500 000,— auf #4 375 000,— herabzusetzen. L

Gleich;eitig fordern wir unsere Gläubiger auf, ihre Forderungen anzumelden und etwaige Einsprüche gegen die Herabseßung baldigst zu erheben.

Kaempfe & Heubach

Gesellshaft mit beschräukter Haftung

in Wallendorf S/M.

A. Kaempfe, Geschäftsführer. [18218]

[20071] 5

Laut Gesellshafterversammlungsbes{luß vom 24. Mai 1909 ist die Roudova Hanuuoversche Kartonnagen Judustrie Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung zu Hannover in Liqui- dation getreten. Wir bringen dies hiermit g 8 65 des Gesetzes für Gesellshaften mit beshränkter Haftung zur öffentlihen Kenntnis und fordern alle MNUNIREs der Gesellschaft auf, sich bei derselben zu melden.

Oberkirchleithener Sandfteiuwerke, [19720] G. m. b. H. :

Die Gesellschaft ist in Liquidation getreten, und werden etwaige Gläubiger derselben aufgefordert, ih bei dem Unterzeichneten. zu melden.

Der Liquidator: Max Gumpel, Unter den Linden 56.

[20480] Steingutfabrik Staffel Gesellschaft mit be-

beschränkter Haftung in Staffel a/Lahn.

Die Gesellschafterversammlung vom 25. Mai a. e. hat beschlossen, das #6 400 000,— betragende Stammkapital um /6 345 000,— zur Tilgung der Unterbilanz und ey. weiteren Abschreibungen oder Nerservestellung herabzusetzen, sodaß das Stamm- kapital nunmehr noch A 55 000,— beträgt.

Die Gläubiger der Gesellshaft werden auf- gefordert, sich bei derselben zu melden.

Staffel, 27. Mai 1909.

Steinguifabrik Staffel Gesellschast mit beschränkter Haftung. Der Geschäftssührer :

C. Hubbe. 1A d. Insel Used \{önst. all. Oft

a. d. Inse edom, ônft. all. O Bansin seebäder, direkt a. Strand u. herrl. Wald. Ungezw. Badeleben, kein Foil.-Luxus, dabet beste Geselsh. Br. \teinfr. Strand ohne Tang. Mäß. Preise, niedr. Kurtaxe. Prosp. gr. u. fr. Badedirektion. (34 Std. v. Berlin.)

[20528] Deutsh-Westafrikanische Bank.

Monats8ausweis ver 31. Januar 1909. Aktiva. Mh H Aus\tehende 75 2/9 des Grundkapitals 750 000|— Barbestand 629 361/18 Bankguthaben 1149 658/35 Gedeckte Forderungen an Handelsfirmen | 126 568/20 Bestand an Wechseln abzüglih Diskont | 350 255/30 íJInventar- und Grundstückskonto 15 332|— Avaldebitoren 46 100 000,—

3 021 175/03

1 000 000|— 50 000|—

1 570 598/98

312 558/15

Grundkapital Reservefonds per 31. Dezember 1907 Täglich fällige Verbindlichkeiten . . . An Kündigungsfrist gebundene Ver- bindlichkeiten Uebershüse auf Gewinn- und Ver- lustkonto sowie auf Provisions-, Agio-, Zinsen- und Wechseldiskont- konto, nad Abzug der Handlungs- unkosten, Steuern 2c Gegenposten der Avaldebitoren M 100 000,—

88 017/90

3021 175/03

BVekanutmachung. Fn der am 15. Mai ct. stattgefundenen Generalversammlung wurde die Auflösung der Ersten

Münchener Automobil-Droschken-Gesellschaft mit beshräukter Haftung beschloffen, und fordere ih hiermit Gläubiger der Gesellschaft auf, ihre Forderungen anzumelden.

München, 18. Mai 1909.

Der Liquidator: Carl Roeßle, Hasenstraße 28.

[20155] Aktiva.

O P E I P ENE E O S S Bt ma 750 000 771 517

Gesellshaft8anteileeinzahlungskonto: Ausftehende 75 9/6 des Grundkapitals Kaffakonto: Bestand an Bar und Sorten Kontokorrentkonto: a. Bankguthaben . 4 1 158 707,50 b. andere Debitoren

(gededt) . . . . 11402426] 1272731

Wechselkonto : Bestand an We@seln abzügl. Diskont Inventarkonto: Fnventar in Berlin, Duala und Lome Grundstücks- und Baukonto: Duala Avalkonto: Ayaldebitoren

353 339

3 262 921|40

Handlungsunkostenkonto: inklusive Abschreibung auf Inventarkonto Neingewinn aus 1908 hierzu Vortrag aus 1907

Gesamtgewinn Verteilung des Reingewinns:

Saone 109%%an den Reservefonds 4 5 188, 49/9 Dividende . . . 10 000,

Saßtzungsgemä

M 15 188,

3 669, 2 500,

* 19 811, 10 000.

10% Tantieme an den Verwaltungsrat von resilihen 46 36696,10 ... . - 1 9/ Superdividende ŒExtraüberweisung an den Reservefonds . Bildung etner Baureserve é

6 91 169,

714, « 34 382,

ÁM 45 097, A 56 267,

Nest aus 1908 hierzu Vortrag aus 1907

bleibt Vortrag für 1909

Gesellf Grundkapital N'servefonds: Nüdcklage am 31. Dezember 1907 4 50 000,— Hierzu Rücklage per 31. Dezember 1908 25 000,—

Zujammen . H 795 000,—

Kontokorrentkonto:

Kreditoren Depositenkonto:

Guthaben der Depositäre . . .. Trattenkonto:

Am 31. Dezember 1908 laufende Akzepte und unbezahlte Schecks .

Uebertragskonto :

Am 31. Dezember 1908 zwischen auptsiy und Niederlafsungen chwebende Buchungen

Gewinn- und Verlusikonto: Saldo Avalkonto : Gegenposten der Avaldebitoren . .

1 602 477 219 440

122 851

81 884

86 267 100 000

M 51 884, . 34 382,

3262 921 Kredit. M

Dezember 1908.

Vortrag ‘aus 1907 —|| Gewinn an Zinsen, 55 Provision, Sorten 60 und We@(hseln . .

15

109 155

45

45 | 60

55

60 99 60 5H 15

h 34 382

143 538 143 538

Der Vorstand.

Hrdina.

Salomon.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staalsanzeiger.

Der Inhalt dieser Beilage, in wel@e Patente, Sebrauhsmuster, Konkurse sowie die

Selbsiabholer au dur

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

‘die i Bekanntmachungen aus den Handels-, i arif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enibalten find, erscheint auch in einem besonderen

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (. 1254.

Das Zentral -Handeldcegister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten die Königliche y Wpbelzie pre Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußtshen ezogen werden.

Fünfte Veilage

Berlin, Sonnabend, den 29. Mai

Güterrehts-,

in Berlin für

Vereins-, Senossenschafts-, Zeichen- und Mu erregistecn, der Urhebexrechtseintragsrolle, über Warenzeichen, lait unter dem KLitel

Das Nar Fn

entral-Handelsregister für das Deuts eträgt L 4 80 H für das Vierteltahr. —-

1909.

Neickh erscGeint in der Regel tägli. --- Dex inzelne Nummern kosten 20 H.

ertionspreis für ben Raum einex 4gespaltenen Petitzeile O0 S.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 1254. und 125 B, ausgegeben.

Handelsregister. '

Ahaus. SBekfanutmachung. [20242] Ja unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 81 am 11. Mai 1909 die offene Handel3gesellshaft „Johaun Leesker & Cie“’ mit dem Siye zu Ahaus eingetragen. Gesellsaster sind: der Galoshenmacher Johann Leesker, der Wisneher Hetnrih Gesing, der Galoshenmacher Wilhelm Küper, der Galoshenmacher Gerhard Gesing, fämtlih zu Ahaus. . Die Gesellschaft hat am 8. Mai 1909 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft sind nur der Galoshenmaher Iobann Leesker und der Zuscheider Da Gesing, und zwar jeder für \sich allein, be- rechtigt. Königliches Amtsgeriht zu Ahaus.

Ahaus. Bekanntmachung. [20243]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist am 12. Mat 1909 unter Nr. 82 die ofene Handelsgesellschaft „Electrishe Glühlampenfabrik Dr Kurß «& Finh““ mit dem Sitze zu Ahaus eingetragen: Gesellschafter sind der Fabrikant Dr. ph. Wilhelm Kur zu Ahaus und der Kaufmann August Finckh zu Schöneberg,

Die Gesellshaft hat am 10. Mai 1909 begonnen.

Jeder der Gesellschafter ist zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Königlih-s8 Amtsgericht zu Ahaus,

Ahaus. Bekanntmachung. [20244]

Fn unser Handelsregister Abt. A ift bei der daselbst unter Nr. 40 verzeihneten offenen Handelsgesellschaft „Hermann Oldenkott & Söhne“ zu Amfterdam mit einer Zweigniederlaffung zu Ahaus am 15, Mai 1909 eingetragen :

„Die Gesellshafterin Witwe Julius Wilhelm Sterneberg, geb. Borret, zu Amsterdam ift gestorben. An ihre Stelle ift der Fabrikant Alphonsus Sterne- berg zu Baarn in Holland in die Gesellshaft ein- aetreten. Dieser ist ebenfalls zur Vertretung der Firma kerechtigt. j

Die Prokura des Joscph Gröninger zu Ahaus ist erloschen.“

Königliches Amtsgericht zu Ahaus.

Altona, Eibe. [20245] Eintragung in das Handelsregifter. 25. Mai 1909.

A 247: Huao Jansen, Altoua. Dem Kauf- mann Eduard Christian Theodor Granau in Altona und dem Kaufmann Friß Gottfried Heiarich Marx Neif daselbst ist Gesamtprokura erteilt,

Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Altona.

Annaberg, Erzgeb. [20246]

Auf Blatt 1177 des Handelsregisters ist heute die Firma G. Albin Prehl in Annaberg und als ihr Inhaber der Posamentenfabriltnt Gustav Albin Prehl ebenda eingetragen worden. gegebener Se- \chäftszweig: Fabrikation von Posamenten und Handel mit solchen.

Königliches Amtsgericht Annaberg, den 26. Mai 1909.

Attendorn. E [20247]

In unser Handelsregister B Nr. 2 ist heute bei der Firma Attendorner Brauerei, Schueiders- mann & Cie. Gesellschaft mit beschräukter Haftung Attendorn folgendes eingetragen worden: Der Geschäftsführer Kaufmann (gon Schneidersmann ist gestorben. Der Kaufmann Franz Kost zu Attendorn is als Geschäfteführer aus- geschieden; an dessen Stelle ist der Kaufmann Hugo Pottkämper zu Attendorn zum Geschäftsführer be- stimmt.

Attendorn, den 22. Mat 1909.

Königliches Amtsgericht.

Bant. [20248] Nachstehende; in unser Handelsregister eingetragene, nit mehr bestehende Handelsfirma Eruft Heintze in Bant (Inhaber Kaufmann Ernst Heinye da- selbst) soll von Amts wegen gena werden. Der Inhaber der Firma oder dessen : echt8nachfolger wird aufgefordert, seinen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung der Firma binnen einer Frist von 3 Mongatea geltend zu machen. Baut, den 21. Mai 1909. Großherzogliches Amtsgericht Rüstringen. Abteilung 1.

Barmen. [20249]

Es wird beabsichtigt, das Erlöschen der Inter- uationalen Haudelsgesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Barmen von Amts wegen in das Handelsregister einzutragen.

Die Sababer der Firma - oder deren. Rehtsnach- folger werden hiervon benachrihtigt und wird thnen eine Frist von 3 Monaten zur Geltendmachung etnes Widerspruchs dem vat 1909

en, den 12. é

Bar liches Amtsgericht. Abt, 12e.

Berlin. Handelsregifter [20250] des Königlichen Amtsgerichts Verlin-Mitte. Os das

A i 1d etngetragen :

Bri Me ‘08: Mee pdnie tg por llschaft und Kunststeinwerke vorm. Se es Aktiengesellschaft mit dem Sitze

zu Grofß-Lichterfelde bei Berlin. Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom

L unier 1909 ist der Siß der Gesellschaft jeßt in

eltow.

Ferner die von derselben Generalversammlung noch

und die von dem Aufsichtsrate am 14. Mai 1909

M oNane Abänderung der Satzung bezw. ihrer assung.

Bai Nr. 571: Elektricitäts - Lieferung®- Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin.

Die von der Generalversammlung der Aktionäre am 8. Mai 1909 beschlossene Abänderung der Saßung.

Bei Nr. 2557 : Charlottenburgcr Farbwerke M E mit dem Sitze zu Charlottet)-

urg.

Der Vorstand, Kaufmann Hugo Friedmann in Charlottenbura, ist verstorben. Der bisherige Prokurist der Gesellshaft Kaufmann Gustav Kampe in Char- lottenburg ist zum Vorstand ernannt.

Die Prokura des Gustav Kampe ist erloschen.

Bet Nr. 1292: Heidelberger Riesenstein mit dem Sitze zu Berlin.

Die von der Generalversammlung der Aktionäre am 23. Februar 1909 beshlofsene Abänderung der Satzung. Danach ist die Zeitdauer der Gesellschaft nunmehr unbeschränkt.

Bei Nr. 268: Königsberger Strafßenbahn- Aktien-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 13. Mai 1909 ift die Gesellschaft aufgelöst. Liqut- datoren sind die bisherigen Vorstandsmitglieder Alfred Wohlmuth, Kaufmann, Berlin, und Alfred Gründler, Ingenieur, Mittelhufen bei Königsberg.

Bei Nr. 6477: Dellarocca Chemische Fabriken Aktien-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin.

Die von der Generalversammlung der Aktionäre am 18. Mai 1909 beschlossene Sagung.

Bei Nr. 992: Hüttenhaus - Actiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin.

Der Vorstand der Gesellshaft, Fabrikbesißer, Kommerzienrat Carl Zimmermann zu Berlin ist verstorben; der Wirklihe Geheime Oberbaurat Rudolf Veith zu Wilmersdorf-Berlin ift zum Vor- stand ernannt.

Berlin, den 22. Mai 1999.

Königliches Amt3gericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin. Handelsregifter [20253] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abteilung A.

Am 24. Mai 1909 ist in das Handelsregister et:-

getragen worden:

Nr. 34065. Firma Blusenhaus Elite Gott- lieb Roseustock, Berlin. Inhaber Gottlieb Nosenstock, Kaufmann, Berlin.

Nr. 34 066. Firma Büstenfabrik u. Tischlerei Charlotte Lange, Mariendorf. Inhaberin Fabrikantin Charlotte Lange, Südende bei Berlin.

Nr. 34067. Firma Henry Kunze, Char- lottenburg. Inhaber Henry Kunze, Ingenieur, Charlottenburg.

Branche: Maschinenfabrik, pez. Einrichtung kom- pletter Fleisch- und Wurstfabriken.}

Geschäftslokal: Charlottenburg, Galvanvftraße 6.

Nr. 34068. Firma Johannes Ammon, Schöneberg. Inhaber Johannes Ammon, Kauf- mann, Schöneberg.

j E Heinrich Kreidel in Stegliß is Prokura er- eilt.

Branche : Armaturen- und Apparatebauanstalt für Zentralheizungen. i

Geschäftslokal: Schöneberg, Gußkowstraße 7.

Bei Nr. 1350. (Offene Handelsgesellschaft Brauerei Oswald Berliner, Berlin.) Die Gesellschafter :

1) Brauereibesißer Erih Berlirer,

2) Frau Brauereibesiger Regina Ephraimsohn, geb. Berliner, jeßt verehelihte Brümmer

3) Frau Rittergutsbesißer Elfriede Böhm, geb. Berliner,

4) Frl. nargareve gen. Margot Berliner, find aus der Gesellshaft ausgeschieden. Zur Ver- tretung der Gesellschaft find je zwei Gesellschafter in Gemeinschaft berechtigt.

Bei Nr. 4471. (Firma Hugo Krause & Co., Berlin): Die Firmeninhaberin heißt infolge Wieder- verheiratung Martha Bischoff, geb. Stach.

Bei Nr. 9035 (Offene Handelsgesellshaft Hey- manu, Welter & Co., E: Dem Hermann Mähl in Leipzig und dem Martin Wiener in Schöneberg if Prokura in der Weise erteilt, daß jeder von ihnen nur in Gemeinschaft mit einem der anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft

ermächtigt ift.

Bei Nr. 16488 (Offene andelsgesellshaft Kaffee Klose & Co, Berlin): Gefellschafter jeßt: 1) Max Kupky, Cafétier, Berlin, 2) Ehefrau Emma Kupky, geb. Behnke, Berlin. Die frühere offene Handelsgesellschaft ist durch Veräußerung des Ge- \hâfts nebst Firma an die jeßige ofene Handels- gele ial aufgelöst. Die jeßige offene Handels- Das hat am 16. Mai 1909 begonnen. Zur Beriretuna der Geselischaft ist nur der Gesellschafter Marx Kupky ermächtigt.

Bei Nr. 16 964 (Offene Handelsgesellshaft Gustav Brode «& Co., Berlin): Die Firma lautet jeßt: Gustav Brode & C°_ Nachf. Berlin. Inhaber Franz Schramm, Spediteur, Berlin. Die Firma ist nicht erloshen, sondern von der- offenen Handels- gesellshaft Gustav Brode & Co, auf den Spediteur Franz Schramm übergegangen. Der Uebergang der Verbindlichkeiten der offenen Handelsgesellschaft Brode & C°_ auf den Spediteur Franz Schramm ist ausge|chloffen.

Abänderung der

Bei-Nr.15 913 (Offene Handelsgefellshaft Samuel Abraham, Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

_ Gelöscht die Firmen :

Nr. 17 878. Friedemann «& Rosenthal in Liquidation, Berlitt.

Nr. 18 192, Ernst Heier, Berlin.

Nr. 28 667. A. M. Berndt & C°_ Wilmers-

dorf. Büstenfabrik Auguft Lange,

Nr. 30 622. Morienudorf.

Nr. 32 591. Paula Berniug, Rixdorf.

Berlin, den 24. Mai 1909, Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90. Berlin. Handelsregister [20251] des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte.

Abteilung A.

Am 25. Mai 1909 ist in das Handelsregister eingetragen worden:

Nr. 34 069 Firma: Emil Wilsgale, Berlin, Inhaber Emil Wilsgale, Brunnenbaumeister, Groß-

Lichterfelde.

Bei Nr. 20258 (offene Handelsgesellschaft: gus Türk, Berlin): Zur ‘Vertretung der

esellshaft sind nur die Gesellschafter Karl Türk und Heinrih Türk, ein jeder für si allein berechtigt.

Bei Nr. 22036 (offere Handelsgesellschaft : vormals Nobert Schlögels Schiffswerft Richter & Paarmann, Krammel (Vöhmenu) mit Zweigniederlassung in Stralau): Die Zweig- feder, ang tn Stralau ist aufgehoben.

Bei Nr. 33 804 (offene Handelsgesellschaft: O, & R, Prehn, Berlin): Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Der bisherige Gesellshafter Rudolf Prehn ist alleiniger Inhaber der Firma.

Gelöscht die Firmen zu Berlin:

Nr. 3869 Alfred Stadthagen,

Nr. 18 903 K. Mannes,

Nr. 27 785 Heinrich Schaps.

Berlin, den 25. Mai 1909.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 86.

Berlin. Handelsregister . [20252] des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Ubteilung A.

Am 25, Mai 1909 is in das Handelsregister eingetragen worden :

Nr. 34 070. Firma Abraham Hermann, Rix- dorf. Janhaber Abraham Hermann, Kaufmann, Nixdorf.

Bei Nr. 11 690 (Firma Amanda Jaeger, Neu- Weißensee). Die Firma lautet jeßt: Richard Jaeger. Inhaber jeyt: Richard Jaeger, Kauf- mann, Pankow. Die Prokuren der Kaufleute Otto und Richard Jaeger \ind erloschen.

Bei Nr. 14671 (Firma B. Happel, Berlin). Beher jeßt: Friy Stahlberg, Schneidermeister,

erlin.

Bei Nr. 21 517 (Kommanditgesellshaft Deutsche Geldschrauk -Kommanditgesellschaft R. Hinze «& Co., Berlin). Vie Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Gelöscht die Firma:

Nr. 15795. Louis Gold, Berlin.

Berlin, den 25. Mai 1909,

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Bonn. Bekanntmachung. [20256]

Im Handelsregister ist heute das Erlöshen der Firma Generalagentur der Allgemeinen Ver- ficherungs - Aktiengesellschaft Wilhelma zu Magdeburg Paul Borowski zu Bouu einge- tragen worden.

Boun, den 22. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Ronn. Bekanntmachung. [20254]

Ins Handelsregister ist heute bei der deutscheu Gesellschaft für gemeinuühßigen Milchausschauk, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Bonn eingetragen worden, daß der Geschäftsführer Carl Heller Zu Reden und an seine Stelle der Kauf- mann Carl Brögmann in Bonn zum Geshäfts- führer gewählt worben ift.

Boun, den-22. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Bonn. Bekanntmachung. [20257]

Ins Handelsregister ist heute eingetragen worden, daß die Ehefrau Dr. Franz Pütz, Anna Margaretha geb. Müller, in Bonn aus der Firma Dampf- kaffecbrennerei Bonua Müller & Wouters in Boun ausgeschieden und daß der Michael Jose Keldenih juntor, Kaufmann in Bonn, als persönli haftender Gesellschafter eingetreten ist. Die Firma wird unveränderter Weise fortgeführt.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- {after allein em tigs,

Boun, den 24. Mai 1909.

Köntgliches Amtsgericht.

Bonn. Bekanntmachung. [20255]

Ins Handelsregister ist am 22. Mai 1909 bei der Firma „Kaffee-Groß;-Röfterei Ed. Schling- \schröder & Co. in Boun“ eingetragen worden, daß der Prokurist Kaufmann Andries Jorriannes Lindemans ia Bonn fortan berechtigt ist, die Firma allein zu zeihnen,

Heute ift eingetragen worden, daß dem Kaufmann

ean Trippel in Bonn in der Weise Prokura erteilt ist, daß er berechtigt ist, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zu zeihnen. Seine früheren Prokuren find erloschen.

Bonn, den 25. Mat 1909,

Königliches Amtsgericht. Abt, 9,

Bonn. Bekauntmachung. [20258] Im Handelsregister ist bei der Firma Bonuer Dampf Kaffeebreunerei -Kolonialwaren-Groft haudlung M. Josef Keldenih in Boun heute eingekragen worden, daß dite Prokura des Kaufmanns Michael Josef Keldenih junior in Bonn erloschen ist.

Bonn, den 25, Mai 1909.

Königlihes Amtsgericht. Borza, Bz. Leipzig. [20354]

Auf dem die Gewerkschaft Wilhelmschacht in Guaudorf betreffenden Blatt 167 des Handels- registers des unterzeihneten Amtsgerichts ist beute eingetragen worden, daß der Stadtrat Lorenz Bodens bender tn Bernburg aus dem Grubenvorstand aus- geschieden ist.

Borua, am 24. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht. Brandenburg, Havel. [20259] i Bekanntmachung.

Bei der in unserem B «abotseacitten in Abteilung A. unter Nr. 123 eingetragenen Firma Ferdinand Hübner mit dem Siße zu Klein-Kreuy ift als Inhaberin die verwitwete Ziegeleibesiger August Hübner, Anna geb. Hübner, zu Klein-Kreuz einge- tragen, auf die das Geshäft durch Erbgang über- gegangen ift. Dem Kaufmann Friy Hübner zu Klein- Kreuß ift Prokura erteilt.

Brandenburg a. H., den 17. Mai 1909.

Königlidzes Amtsgericht.

Braunschweig. [20261]

Bei der im hiesigen Handelsregister Band L Seite 100 eingetragenen Firma Joh. Carl Frey æ& Schurig ijt heute vermerkt, daß die dem Kauf- mann Curt Haßler hierselbst erteilte Prokura auf Antrag gel ö\cht ift.

Brauushweig, den 25. Mai 1909.

Herzoglihes Amtsgericht. 24. R, Wegmann.

BraunschWwWeig. [20260] Die im hiesigen Handeléregister Band VIlL Seite 91 eingetragene Firma Jacob Reif jumior ist heute auf Antrag gelö\scht. Braunschweig, den 25. Mai 1909. Herzoglihes Amtsgericht. 24. R. Wegmann.

Breslau. [20262]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute GASENONEN worden :

Bei Nr. 511, Firma G. Philippi «& Co. hier : Dem Ernft Klose, Breslau, ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 4288, Firma Dampfwäscherei Neptun Richard Fricke hier: Das Geschäft ist unter der bisherigen Firma auf den Kaufmann Paul Reichstein, Breslau, übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Paul Reichstein ausgeshlofsen.

Breslau, den 19. Mai 1909,

Königliches Amisgericht.

Breslau. Tre

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden:

Bei Nr. 3613, Firma Wilhelm Kallmaun vor- mals Oscar Karsch hier: Das Geschäft ift unter der veränderten Firma Hermann Dewor vorm. Wilhelm Kallmann auf den Kaufmann Hermann Dewor, Breslau, übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Hermann Dewor ausges{loffen.

Nr. 4557, Firma Richard Hartrumpf, Breslau. Inhaber Kaufmann Richard Hartrumpf ebenda.

Breslau, den 21. Mai 1909.

Königliches Amtsgericht.

Bruchsal. Bekanntmachung. [20264] Im Handelsregister A Bd. l V.-Z. 368, Firma Oskar Landwehr Bruchsal, wurde eingetragen : Die Firma ist erloschen. Bruchsal, den 22. Mat 1909. Gr. Amtsgericht. IL.

Bruchsal, Bekanntmachung. [20265] Im Handelsregister A Bd. Il D.-Z. 55 wurde beute etngetragen: Firma Wilhelm Hoffmeister, Bruchsal. Inhaber: Wilhelm Hoffmeister, Kauf- mann, Bruchsal. Bruchsal, den 24. Mai 1909. Gr. Amtsgericht. 11,

Chemnitz. [20355]

In das Handelsregister ist heute etngetragen worden :

8 auf Blatt 595, betr. die Firma H. W. Funke in Chemnitz: Die Firma ist erloschen.

2) auf Blatt 3131, betr. die Firma Max Korb in Chemnitß+t Die Firma lautet künftig Max Korb Nachf.; der bisherige Inhaber if ausge- s{ieden. Der Drogist Willy Oskar Drechsler in Chemniy ist Jubaber.

3) auf Blatt 6128: Die Firma August & Oito Richter in Chemnitz; Mes Geer sind der Stello machermeister Friedri August Richter in Dresden und der Steinmeß August Vtto Richter in Chemniy. E Gesellschaft ist am 1. April 1909 errihtet worden, :

Königliches Amtsgericht Chemnitz, Abt. B,

am 22. Mai 1909. Döbeln. [20356]

Auf Blatt 643 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Rittmitzer Kalkwerke Karl Kühn in Rittmih und als deren Jnhaber der Kalkwerksbesiter Karl Kühn daselbst eingetragen