1868 / 83 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Verkehrs-Anstalten.

Ehrenbreitstein, 30. März. Die Bauten zur Herstellung der rechtörheinischen Eisenbahn von hier nah Deuß sind jeßt auf verschie- denen Punkten mit Aufwand großer Arbeitskräfte in vollem Betriebe.

London, 5. April. (W. T. B.) Die Dampfer »Germania« Und »Liberia« sind in Southampton resp. Queenstown aus Newo- York eingetroffen. i

Die französische Brü>ken- und Straßenbauverwaltung hat eine vergleichende Uebersiht des Betriebs der französishen Eisen- bahnen in den Jahren 1866 und 1867 veröffentlicht. ter- nah hatte das alte Bahnneß Ende 1866 eine Gesammtlänge von 7524 Kilometern, und ebensoviel 1867. Der Brutto - Er- trag belief si< 1867 auf 499,687,007 Fr. gegen 469,894,066 im Jahr 1866; also Zunahme 29,729,947 Fr. Der Durchschnitts-Ertrag per Kilometer war 1866 62,453 Fr. und 1867 66,412 Fr., also Zu- nahme 3959 D. ‘oder 6&5 Prozent. Das neue Bahnneß hat Ende 1867 eine Gesammtlänge von 7809 Kil. gegen 6807 Kil. 1866, also Zunahme 1002 Kil. Das Dur(schnitts-Erträgniß per Kil. war 1866 21,041 Fr. und 1867 21,087 Fr., also Zunahme 46 Francs, oder '/,; Ai ent. Dieses im Vergleich zum alten Bahnneß weniger gange rgebniß rührt daher, daß einzelne Bahnstre>en erst im Laufe

es Jahres eröffnet wurden. Außer dem alten und neuen Bahnne führt die amtliche Statistik noch cine abgesonderte Gruppe von 366 Kil. auf, die aus verschiedenen kleineren Bahnen besteht. Von dieser Gruppe sind im Jahr 1867 174 Kil. neu eröffnet worden. Die Brutto - Ein- nahme hat um 1,331,287 Fr. zugenommen, dagegen das Durchschnitts- Erträgniß per Kilometer um 8308 oder 32 pCt. abgenommen. Die Gesammtlänge der zu Ende 1867 im Betriebe gewesenen französischen Eisenbahnen beträgt sonach 15,669 Kil. gegen 14,530 Kil. im Vorjahr. Die im Laufe des Jahres neu eröffneten Bahnstre>ken betrugen 1139 Kil. Die Durchschnittslänge der im Betrieh stehenden Bahnen is von 13,947 auf 15,002 Kil. gestiegen. Die gesammte Brutto - Einnahme abzüglih der Steuern und Abgaben belief si< 1867 auf 656,494,088 Qr gegen 605,680,443 Fr. im Vorjahr, also Zunahme 50,813,645 Fr.

ri Durchschnitts-Einnahme per Kilom. ist von 43,427 auf 43,760 Fr. gestiegen.

Königliche Schauspiele.

Dienstag, 7. April. Im Opernhause. (83. Vorst.) Sata- nella. Phantastishes Ballet in 3 Akten und 4 Bildern von Paul Taglioni. Musik von Pugni und P. Hertel. Sata- nella: Frl. Girod. Anfang 7 Uhr. Mittel-Preise.

Im Schauspielhause. (97. Ab. Vorst.) Zum ersten Male

Ort.

Stockholm :

Skudesnäs .

Helder

QE E C MDE A U U On ANNA

Memel Königsba Danzig Cöslin

Putbus ...

Torgau ……. Münster

Flensburg . Paris Brüssel ..

Helsingfors

Riga

Stockholm .

Skudesnäs . Gröningen . Helder .…..

Hernösand .

Bar. AbwsTem P.L.|v.M.| R.

|WS8W., schwach.

A 0D

W., schwach. Gröningen .

WNW., schwach, WNW., frisch.

L a)

Hörnesand. Christians. .

M

ol |

S

Allgemeine Himmelsansicht.

bedeckt, gest.Ab. 080.

S. schwach.

alb. edes

a > >S =>

_

Nd

-

W., schwach. W., schwach.

SW., M euek, SSW., mässig. S., schwach. W., schwach. W.. lebhaft. SW., schwacb. N0., schwach. N., schwach. SW., lebhaft. NW., schwach. S., schwach. W., schwach.

NW,, aclwaeh, SW., schwach.

Stettin...

J Di J I _-

Breslau .….

P P U S P> >

>

TTNONONMORTLTOsA

Loo co

-

e

o

_

Haparanda.

Petersburg.

Windstille.

W.. frisch. SW... schwach. SWS., mässig. W., schwach.

bedeekt, bewegt.

bedeckt, Regen. bedeckt. bedeckt. trübe. heiter. bewölkt. heiter. heiter. heiter.

fast heiter. völlig heiter. heiter.

sehr heiter. heiter. bewölkt. schön.

wenig bewölkt. bedeckt.

bedeckt. bed, Reg.,Nebel.

bed. Gst. Abend N. schwach. Max. 8,2.

Min. +2,0. bewölkt. bedeekt. ewöhnlich.

ast heiter.

1459

Rüböl verkehrte in matter Haltung, jedoch erfuhren die Notirungen

i kei esentliche Aenderung. Gek. 500 Ctr. ; + “a Spiritus ‘fand ein sehr stiller Vezkehr statt, Abgeber hielten auf

etwas höhere Forderungen, die ihnen auch vereinzelt bewilligt wurden.

Gek. 120,000 Qrt.

lim. 4. April. (Amtliche Preis-Feststellung von «Ct Mehl, Oel, ree und Spiritus auf Grund des 415 der Börsen-Ordnung nter Zuziehung der vereideten Waaren- und

rodukten- Makler.) A E E

j i Pfd. loco 90—106 . nach Qualität, pr. j

r. T Ei 92e à 924 à 92% bez., Mai - Juni 92% à 925 à 92k bez, uli-Áugust 90 Br. Sol a

. 9000 Pfd. loco T3 ez., gering. 10—7 5 bez. ,

1-008 U. 7 L bez., pr. April-Mai 725 à 737 bez., Mai-Juni 21a 73

à 72% bez., Juni - Jui 70 à 71 à T0% bez., Juli- August 64 à 643 bez.

Gek. 3000 Ctr. Kündigungspreis 73 Thlr. Gerste pr. 1750 Pfd. grosse u. kleine, 50—58 Thlr. nach Qualität

. 1200 Pfd. loco 314#—836 Thlr. nach Qualität, 325—35 bez., pr. April - [ai 32% à 32% à 325 bez., Mai - Juni 33% bez., "Juni - Juli 34 bez., Juli - August 32 nominell, September-Oktober 495 Br. Gek. 4800 Ctr. Kündigungspreis 325 Thlr.

Erbsen pr. 2250 Pfd., Koch- und Futterwaare, 67—76 Thlr. nach Qualität. A L

R mehl No. 0 u. 1 pro Ctr. unversteuert incl. Sack pr. diesen weng SEA 5% bez. u. G., Abril-Mai 5% à 5% bez. u. G., Mai-Juni 5% à 5% bez. u. G., Juni-Juli 5% à 5% bez. u. G., Juli-August 5 Br., 445 taa. September-Oktober 45 Br., 47 G.

Rüböl pr. Ctr. ohne Fass loco 104 Br., pr. diesen Monat 10% à 10% à 105 bez, April-Mai 105 à 10! à 105 bez., Mai - Juni 105 à 10% à 105 bez., Juni-Juli 10%, à 105 bez., Juli-August 105 Thlr., Septem- ber-Oktober 102% à 105 bez. Gek. 1000 Ctr. Kündigungspreis 105 Thaler.

Petroleum raffinirtes (Standart white) per Ctr. mit Fass. Loco 6% Thlr., September-Oktober 6% Thlr., Oktober - November 7 bez., Nov.-

Dezember 7 bez. Leinöl pr. Ctr. ohne Fass loco 13 Thlr. ;

iritus pr. 8000 pCt. mit Fass per diesen Monat 20 à 193; bez. u. G., 195 Br April-Mai 20 à 1927 ou G., 195 Br., Mai-Juni 20 à 19% bez. u. G., 20 Br., Juni - Juli 20% à 205 bez. u. G., 205 Br., Juli- August 20g à 204 bez. u. G., 20% Br., August-September 20% à 205 à 20 bez. u. G., 20% Br., September - Oktober 20 bez. Gek. 20,000 Quart. Kündigungspreis 194; Thlr.

Fonds- und Actien -Börse.

Berlin, 6. April. Die Börse war auch heut im Ganzen stiüll, die Haltung ziemlich fest, besonders für fremde Papiere, von denen Franzosen und Lombarden nicht unbelebt waren; im Ganzen blieb die Speculation ohne Anregung. Italiener waren in gutem Verkehr. Eisen- bahnen waren still, nur Rheinische und Mainzer wurden mehr gehan- delt. - Prioritäten waren angenehm und fest; von inländischen, welche zum Theil höher waren, wurden sämmtliche Emissionen viel und stei- end gehandelt; von Russischen waren Rjäsan-Kozlow und Schujan- erenowo (zu T5) belebt. Von Banken traten sächsische am meisten hervor. Preussische Fonds waren fest. Amerikaner fest. Russen an- enehm, Prämien - Anleihen wieder bedeutend höher und eben so wie Polnische Pfandbriefe belebt.

Breslau, 6. April, Nachmittags 1 Uhr 17 Minuten. (Tel. Dep. des Staats-Anzeigers.) Oesterreichische Banknoten 884 Br., 875 G.

F ruras Stamm - Actien 1195 Br. Oberschlesische Actien Litt. A.

u. C. 186% Br.; Litt. B. —. Obersehlesische Prioritäts - Obligationen Litt. D. 4proz., 854 Br.; Litt. F., 4jproz., 933 Br.; Litt. E., 78 Br.; do. Litt. 6. 924 Br. Oderberger Stamm|- Actien 76 Br. Neisse-Brieger Actien —. Oppeln-Tarnowitzer Stamm - Actien T75 Br. Preussische Sproz. Anleihe von 1859 104 Br.

Börse ziemlich fest, jedoch geschäftslos: Course wenig verändert.

Frankfurt a. FM., 5. April, Mittags, (Wolffs Tel. Bur.) Effekten-Societät. Ziemlich fest bei schr beschränktem Umsatz.

Preussische Kassenscheine 105, Berliner Wechsel 105, tam- burger Wechsel 884, Londoner Wechsel 1195, Pariser Wechsel 95, Wiener Wechsel 102%, Sprozent. österreichische Anleihe de 1859 63%, österr. National-Anleibe 53%, 5proz. alte Metalliques 49, 5proz. steuerfreie Anleihe 505, 4#proz. Metalliques 423, Amerikaner 75%, Oesterreichische Bankactien 719, Oesterreichische Kredit-Actien 192%, Darmstädter Bank- Actien 2243, Alsenzbahn 805, Meininger Kredit-Actien 935, Oester.- franz. Staatsbahn 256 , Oesterr. Elisabethbahn 118 , Ludwigshafen-Bex- bach 150%, Hessische Ludwigsbahn 1325, Darmstädter Zettelbank 244, Kurhess. Toi 555, Bayerische Prämien-Anleihe 99, Badische Prämien- Anleibe 973, Badische Loose 515, 1854er Loose 643, 1860er Loose 71%, 1864er Loose 87%, Russ. Bodenkredit 765.

Wien, 5. März, Mittags. (Wolff’s Tel. Bur.) Privatverkehr. Kredit - Actien 183.10, Staatsbahn 250.70, 1860er Loose 82.10, 1864er Loose 85.30, Anglo - Austrian - Bank 122.25, Lombarden 170.20, Napo- leonsd’or 9.265. :

Wienm, 6. April, Vormittags. (Welff's Tel. Bur.) Sehr fest.

( Vorbörse ). Kredit - Actien 183.30, Oesterreichisch - französische Staatsbahn 251.40, 1860er Loose 82.90, 1864er Loose 85.25, Böhmi- sche Westbahn —, Lombardische Eisenbahn 170.30, Steuerfreie An- leihe —, Galizier —, Franz-Josephbahn —, Napoleonsd’or 9.26, Anglo-

Christians. . 329,7 N., frisch. Schnee, bewegt.

Spiritus pr. 8000 pCt. ohne Fass loco 19s bez.

Austrian-Bank 123.00.

wiederholt: Phädra. Trauerspiel in 5 Aufzügen. Musik von W. Taubert. Mittel-Preise. is

Mittwoch, 8. April. Jm Opernhause. (84. Vorst.) Mar- A N 2 O A E C E Jules Produkten- und Waaren-Börse. arbier und Michel Carré. Musik von Gounod. Ballet von B Ad i j fta Paul Taglioni. Margarethe: Fr. Lucca. Faust: Hr. Wo- erlin, O M Ma Ermitt. des Pas Polizei Präs, worsky. Mittel-Preise. ibr lag, [pf fili bag) «d

Im Schauspielhause, (98. Ab.-Vorst) Die Waise von Bozen 227 ol 314 S) 3) 1 M A S F ï . , Z / 2 es Q R ar 0 n S qv. . d U A Eis Tes ‘Turter Bell L U gr. Is Ww f M 4 ras Dn Dep, Ge S J ae E B50 N M gz. 86 | i ; : zu W. 2| 3|Schweine- Weizen, weisser 106—1/ r., gelber —120 Sgr. Roggen 83— Charlotte Birch-Pfeiffer. Mittel-Preise. Hafer | „u L. Gu —| fleisch Sar. Gerkie 00—64 Sgr. Hafer 38— 39 Sgr.

Dienstag, 7. April. Sech8undfünfzigste Vorst. der fran- Dey E, lp N ——|Hammelfleisch D— London, 6. April, Vormittags. (Wolff’'s Tel. Bur.) Fremde 9/ fünfzigst st fr Stroh Schek. -— O Zufuliin doit Tia Voisa: Weizen D466, Gerste 1749, Hafer

ösischen Schauspieler - Gesellschaft. Dernière représentation de: | A a ag ; Parte. N Metze O E 40 O M8 2 16,309 Quaters. Petroleum 1000 Barrels. Mehl 420 Sack.

Berlin, 6. April. (Nichtamtlicher Getreidebericht.) Weizen loco 90—108 Thlr. pr. 2100 Pfd. nach Qualit. , bunt poln. Eisenbahn-Stamm- Actien. 99—104 Thlr. bez., pr. April-Mai 93 Thlr. bez., Mai-Juni 93 Thlr. bez. 0 Div. pro 1667

Roggen loco 78—T9pfd. 735—T3% Thlr. pr. 2000 Pfd. bez., 79- bis e Berlin, am 6. April. A acheniMakte e Telegraphische Witterungsberilehte v. 5. April | 80pfd. 145—T5% Thlr. bez., schwimmend 80—81pfd. mit % Thlr. Auf- Altona-Kieler.….

T A i n fotaugals B U u. A-AN a (Las L u. G., Mai-Juni Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours. Ber L E ar. w|Temp.|Abw : emeine 7— 13% Thlr. bez., Juni - Juli 71—< r. bez., Juli-August 64+ bis. ? < P. t M| R. v. M. Wind, A aaauleht, 65Thlr. bez. Y i BASL 20A A Berlin-Anhalt t 16

339,4. -0,7 2,1j 1,4/S., mässig. bedeckt. Gerste, grosse und kleine, à 50—59 Thlr. per 1750 Pfd. Wechsel vom 4. April 1868. L Va ör Vas z

S A i s e v AA e r d t ufe es M böhmischer 33& Thlr, bez., sechlesischer / N Berlin Hurlore, anzig... ,6| -0,7 8s] 0.9 mässig. |wolkig. 33{—34% r. bez., April. Mai 32#—}—> Thlr. bez., Mai-Juni 33% bis j c Ï / | Cöslin... (336,2 0,5 3,3| 0,9/8W., sehwach. [bedeekt, —x Thlr. bez., Juni-Juli 34—% Thlr. bez., Juli-August 32—% Thlr. AaS C D eo. Stettin 337,6) 1,1/ 3,3/ 0,5/NW., schwach. sheiter. ez., September-Oktober 29 Thlr. bez. H E 300Mk. Kurz. 1512 bz Ber 8 M "rb . 335 0| 0,21 4,7| 1,9'W., mässig. bewölkt. Erbsen, Kochwaare 74—78 Thlir., Futterwaare 66—70 Thlr. urg S060 7 Me 4 5 48 0A N w.-Frb.

336,3] 0,81 4,6] 1,3¡W., schwach. heiter. Rüböl loco 10% Thlr. bez., pr. April u. April-Mai 10!4—4 Thlr. L A i L Strl.13 Mt. [6 24s Uz A aden L 334,9] 1,6| 0,6/-1,6|W., stille. heiter. bez.., Mai-Juni 10&—Z% Thlr. bez., Juni-Juli 10%¿—$4 Thlr. bez., Sep- ate on E cl, M Rue T, Cöln- E ener... Ratibor .….|330,5| 1,6) 3,4| 1,1|S., schwaech. heiter. tember-Oktober 1077 Thlr. bez. Wier öst Wäh 150FI. 8 Tas 8E bz idr U u Breslau .…./322,0| 0,5) 2,4 -0,4/SWS., schwach, Von, Reif. Leinöl loco 13 Thlr. a L aud R L50FIL 2 Me vTÉ V2 e d np i Torgau …. 334,0| 0,5| 2,8/-0,5 SW,, lebhaft. [ganz heiter. Spiritus loco ohne Fass 1947 Thlr. bez., pr. April u. April-Mai Auvah E Wiähr(100FI. |2 Mt. 56 98 bz Mage Lt Dr \ Münster .….336,3| 1,31 3,5| |SW., schwach. |heiter. 193—#; Thlr. bez, Mai - Juni 20 Thir. bez., Juni-Juli 205—54 Thlr. Pre ee M sdddW 100FI (2 Mt [57 bz do. M pes r.) 338,3| 3,5| 5,6! 0,4/0N0., schwach, |sehr heiter. bez., Juli- August 20% Thlr. bez. Leun m V 4Th] F.|100Thlrl8 Tage.[995 G Magdeb.-Leipz. . 333,1 1,44 2,8|—0,7/NO0., schwach. heiter. Weizen loco und Termine preishaltend. Roggen in loco ging Meh L P n “1100Thlrl2 id 995 G 0. Lic B Flensburg . 337,4 3,8| |SW., schwach. |heiter. reres zu den notirten Preisen um. Feine Waare eher besser zu lassen Petorel f 100 S R. 3 Weh 93 t do, Il * Wut Paris... 538,7 10,6 0., schwach. |schön. Für Teimine bestand bei Beginn des Geschäfts eine matte Stimmung, A do Ap 4 1100 S R.3 Mt 191z V Ae c E Brússel. 337,4 1:5 80. heiter. und nachdem zu billigen Preisen Einiges gehandelt wurde, trat zu den W Li 90 8.-R.18 Tag 837 Li Niedse 7 M b Ha aranda. 0,9 [SW., mässig. fast heiter. gedrückten Coursen mehr Kauflust auf, wodurch Preise um ca. 1 Thlr. MELIAR 1007T.G. g Tore, LLLE b Ndschl. "Nib. Helsingfors ( 0,6 SS0., schwach. |[neblig. pr. Wspl. für nahe Lieferung anzogen, wogegen die späteren Sichten vid ad E A R S Petersburg. 71,1 S., müssig. bedeckt. eine Aenderung erfuhren und sich gut behaupteten. Gek. 11,000 Ctr.. Nordh.-Brfurter. 0,2 9., schwach. bedeckt, neblig. | Hafer loec unverändert. Termine behauptet. Gek. 10,800 Ctr. M eat

do.

Weizenmehl No. 0. 64 à 64, No. 0. u. 1. 64 à 6. Roggen-

meb] No. 0. 57; à 54, No. 0. u. 1. 5% à 5 pr. Ctr. unversteuert. \ ) ¡ äusserst schwieriges Geschäft. Anfangs - Course.) dS5proz. Metalliques 56.40. 1854er Loose —. G h Cr G E 5 Î ; : R Mein —. Novdbähs —. National-Anlehen 63.00. Kredit- Stettm , 6. April, 1 Uhr 20 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep. | Actien 183.20. Staats - Eisenbahn - Actien - Certificate —. Ga- des Staats-Anzeigers.) Weizen 98—105, Frühjahr 105—1045 bez. Rog- | lizier 203.75. London 115.80. Hamburg —. Paris 45.95. Böb- en 704—T44 bez. , Frühjahr , Mai - Juni T2 T24— 125 bez, u, Geld. mische Westbahn 146.00. Kredit-Loose 129.80. 1860er Loose 82.00. üböl 10% bez., April - Mai 10 bez. u. G. Spiritus 205, Frübjahr 205 | Lombard, Eisenbahn 170.10. 1864er Loose 85.25. Silber-Anleihe 68.50. bez. u G., Mai - Juni 205 G. Napoleonsd’or 9.26.

Breslau, 6. April, Nachmittags 1 Ubr 17 Minuten. (Tel.

Wien, 6. April. (Wolff’s Tel. Bur.) Fest.]

thr| sg.| pf. 8g. |pf.

Donnerstag, 9. April. Relâche.

anan

Eisenbahn-Stamm- Actien.

1/1. 177 B . 1975 B 4176 B 77% bz B 915 bz B 118% bz 31 bz 493 bz 134 etw bz 120etwbzB 85% bz 88% bz . 192% bz B 41005 bz 64% bz G 897 bz 44; B 150 B 1285 bz 75 bz 1463 à7{bz 805 bz 99% à 100bz

L: 3 à 38ZbzIOppeln-Tarn. a e B 1 Dilor. Lai H do. 1133 bz do. St.-Pr.….. 1/1.u 7.212 bz G |R. Oder-Ufer-B. 1/1. |75%à 754bz do. St. Pr. 94% etw bz|Rheinische 1662 bz do. E Pr. / 1921 bz [Rhein-Nahe

41137% bz |[Starg -Posener .…. 1194 bz Thüringer 931 bz do. 40%... ._ 1135 bz Wihb.(Cos. Odb.) 692 bz do. St.-Pr... (169%

87 bz do. do. 166: bz JAmst.-Rotterd... 72% bz B |Böhm. Westb 201 B Gal. (Carl-L.-B.) 189 B Löbau-Zittau .…. 1/1. 1875 bz Ludwigsh.-Bexb. 1/1.u.7.1895 B Mainz-Ldwgsh. . do. [89 bz Mecklenburger... 1/1. 1764 bz G jOest. Franz. St. do. 1977 bz Russ. Staatsb. 1/1.u.7./76 B Südöst. (Lomb.). do. 1925 G Wsch.Ldz.v.St.g.

do. [186% bz JWarschau-Ter. .

do. [1635 bz do, Wien.

i N

RPR| I ala E

ia do | J D [N

La ZST T aaala

[as

ib N

do\»

D

juni 1D

I Zal

e L N EWXNTE Le UUUNADNDADADR

E

GAAAATIAA R RANRIN R

ael aae æl I WWTRANRRRRRRNMNRARRPORR

do d9 juni was

59% bz

juni juni