1868 / 91 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1590

bis Z Thlr. bez., Juni - Juli 104 Thlr. Br., September - Oktober 102

bis 72 Thlr. bez.

Leinöl loco 13 Thlr.

Spiritus loco ohne Fass 20 Thir. bez., pr. April u. Apr Mai 19% bis L—$ Thlr. bez.

Weizen neuerdings gewichen. Gek. 2000 Cir. Im Roggen-Termin- Geschäft war es heute wiederum recht flau. Anhaltende Realisations- verkäufe drückten die Preise wiederum schnell um 14 Thlr. pr. Wspl., wobei es denn auch zu regem Handel kam. Die gekünd. 12,000 Ctr. wurden demungeachtet von dem bisherigen Empfänger prompt abge- nommen. Zum Schluss trat aber zu den gedrückten Coursen grosse Frage ein und hoben sich die Preise wieder 5 Thlr. pr. WspI. Îafer Termine niedriger.

Rüböl verkehrte in matter Haltung und gaben Preise für alle Ter- es Wenigkeit nach. Das Geschäft blieb dabei sehr still, Gek.

tr.

Spiritus fest und vereinzelt höher eröffnend, schlicsst wieder mit An 6 und gegen gestcrn ohne wesentliche Aenderung. Gekündigt 50, rt.

Berlin, 16. April. (Amtliche Preis-Feststellung von Getreide, Mehl, Oel, Petroleum und Spiritus auf Grund des

. 15 der Börsen-Ordnung unter Zuziehung der vereideten Waaren- und rodukten- Makler.)

Weizen pr. 2100 Pfd. loco 90—106 Thlr. nach Qualität, gelb. unga- rischer 89£¿—904 pr. 2000 Pfd. verk., bunt poln. 95 pr. 2100 Pfd. verk.,

r. 2000 Pfd. pr. April - Mai 927 à 92 bez., Mai - Juni 92% à 92 bez., uni-Juli 92 bez., Juli-August 86 nominell, September-Oktober 795 Br. Gek. 2000 Cir. Kündigungspreis 925 Thlr. :

Roggen pr. 2000 Pfd. loco T15 74 bez., gering. 69% bez., pr. April - Mai 72 à 71 bez., Mai - Juni T15 à 705 à 70% bez., Juni - Juli 69x à 69 bez., Juli- August 63 bez., September-Oktober 59 bez. Gek. 9000 Ctr. Kündigungspreis 713 Thlr.

Gerste pr. 1750 Pfd. grosse u. kleine, 50—57 Thlr. nach Qualität.

Hafer pr. 1200 Pfd. loco 32—364 Thlr. nach Qualität, 33—34 bez., r. April - Mai 33 bez., Mai - Juni 33% à 33 bez., Juni- Juli 34 à B3L bez., Juli - August 32 bez., September-Oktober 28% Br.

0 aua pr. 2250 Pfd., Koch- und Futterwaare, 67—76 Thlr. nach ualität.

Roggenmehl No. 0 u. 1 pro Ctr. unversteuert incl. Sack pr. April- Mai 5! Br., 5 G., Mai-Juni 5! Br., 5 G., Juni-Juli 5 Br., 5 G., Juli-August 4% Br., 45 G., September-Oktober 45 Br. u. G.

Rüböl pr. Ctr. ohne Fass loco 105 Thlr., pr. diesen Monat 105 à 105 à 105 bez., April - Mai 105 à 10% à 105 bez., Mai - Juni 104 à 10% à 105 bez., Juni-Juli 105 Thlr., September-Oktover 10% à 105 bez. Gek. 100 Ctr. Kündigungspreis 105 Thlr.

Petroleum raffinirtes (Standart white) per Ctr. mit Fass. Loco 6% Thlr., pr. Oktober bis Dezember 65 Br.

Leinöl pr. Ctr. ohne Fass loco 13 Thlr.

Spiritus pr. 8000 pCt. mit Fass per diesen Monat 19% à 1927 bez., 19% Br., 193 G., April - Mai 194 à 193; bez., 19% Br., 19% G., Mai- Juni 194 à 197 bez., 195 Br., 19% G., Juni-Juli 20% bez., Br. u. G., Juli - August 20% bez., Br. u. G., August - September 207g à 204 bez. u. 6., 20% Br. September- Oktober 197 à 19% bez. Gek. 30,000 Qr.

Kündigungspreis 195 Thlr. N

H va pr. 8000 pCt. ohne Fass loco 205; bez., Juni-Juli 205 bez., 20% Br. :

“Berlin, 17. April, Wochenbericht über Eisen, Kohlen und Metalle von M. Löwenberg, vereidetem Makler und Taxator beim Königlichen Stadtgericht.

as Geschäft beschränkte sich in der abgelaufenenen Woche auf nur kleine Umsätze für den Konsum, die Preise der besseren Metalle

sind zumeist steigend. H Roheisen unverändert, schottisches gute und beste Marken 46 à

48 Sgr., englisches 41 à 42 Sgr. hier; schlesisches Holzkohlen-Roheisen 42 à 43 Sgr., Coaks-Eisen 40 à 41 Sgr. loco Hütte. Auf den englischen Märkten sind die Roheisenpreise ebenfalls unverändert.

Msenbahnschienen zum Yerwalzen 50 Sgr., Stabeisen wie bisber.

Kupfer in England wiederholt gestiegen , findet Jetzt auch hier s0- wohl von Konsumenten als Spekulanten mehr Beachtung und sind gute Sorten englisches und amerikanisches Kupfer 265 à 275 Thlr.

Zinn höher, namentlich von England, ist hier auch besser, Banca- Zinn 33% à 34 Thlr., Lamm-Zinn, erste-Qualität 335 à 334 Thle., im Detail theuerer.

Zink fest, Marke W. H. hier bei ‘grösseren Parthieen 7 à 7! Thlr, untergeordnete Marken & à 4 Thlr. weniger.

lei unverändert, Tarnowitzer 6% à 6% Thlr., Goslaer 6% Thlr, sächsisches 64 à 77 Thlr. und spanisches 6% à 7 Thlr. bei grösseren Quantitäten.

Kohlen und Coaks, vermehrtes Angebot drückte die Preise etwas, Nusskohlen nach Qualität 17 à 18 Thlr., Stückkohlen 17 à 21 Thlr., Cos, 165 à 175 Thlr. pro Last, westfälischer Coaks 16 Sgr, pro Ctr. rei hier.

Danzig, 16. April. (Westpr. Zig.) Da Inhaber von Weizen sich heute bereitwilliger zeigten, s0 konnten am heutigen Markte 285 Lasten gehandelt werden, bei einer durchschnittlichen Preisermässigung von 9—10 FI. pr. Last: bunt 117-, 118pfd. 680 Fl, 123pfd. 735 FL, Tá425 Fl, 127—8pfd. 760 FL; hellbunt 125—6pfd. 765 FL, 126—7Tpfd. TTO FL, 127 28pfd. 800 Fl, 130—131pfd. 820 FI. per 5100 Þfd. Roggen ohne Kauflust : 120pfd. 549 FL pr. 4910 Pfd. Ordinair weisse Erbsen 440 FI. pr. 5400 Pfd. icken 435—450 Fl. per 5400 Pfd. Grüne Erbsen 480 Fl. per 5400 Pfd. Weisse Erbsen 520 FI. pr. 5400 Pfd. Gelbe Lupinen 270 FI. pr. 5400 Pfd. Blaue Lupineno 285 FI. per 5400 Pfd. Grosse Gerste 112 -— 13pfd. 435 Fl. per 4320 Pfd.

eine Gerste 111pfd. 450 Fl. pr. 1320 Pfd, Hafer zur Saat 303 Fl pr: 3000 Pfd. othe Kleesaat 145 Thlr. Weisse Kleesaat 10 bis 1 Thlr. pr. Cir. Thymothee 7 14 Thlr. pr. Ctr. Leinsaat 2 34

Thlr. pr. Ctr. Rübkuchen 774 80 Sgr. pr. Ctr. Spiritus 20%, Thlr. per 8000 pCt. Tralles. 3 N E Ee

Stettin , 17. April, 1 Uhr 36 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep. des Staats-Anzeigers.) Weizen 98—105 , Frühjabr 104—1042 bezahlt. Roggen 70—T75 bez., Frühjabr 72{—72 bez. u. G., Mai-Juni T2—T1% bez. Rüböl 104 Br., April - Mai 10:4 G. Spiritus 2054 bez., Frühjahr L Mai-Juni 20% G.

OSem, 16. April. (Pos. Ztg.) Roggen (pr. Scheffel = 2000 Pfad. ekündigt 50 Wepl., pr. Frühjabr 61K Ar 67%, April - Mai 67 ai - Juni 67%, Juni-Juli 67%, Juli-August 59%. Spiritus (pr. 100 Qrt.

= 8000 pCt. Tralles) (mit Fass), gek. 3000 Quart, pr. April 19%, Mai 19%, Juni 1954, Juli 19:7, August 195, September —.

Breslau, 17. April, Nachmittags 1 Uhr 31 Minuten. (Tel. Dep. des Staats-Anzeigers.) Spiritus pr. 8000 pCt. Tralles 19 Br., 18% G. Weizen, weisser 107—125 Sgr., ¿ethór 107—122 Sgr. Roggen 84—87 Sgr. Gerste 60—66 Sgr. Hafer 38-42 Sgr.

Cöln, 16. April, Nachmittags 1 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) wetter. Weizen matter, loco 10%, pr. Mai 9.12, pr. Juni 9.114, pr. Juli 9.115. Roggen gewichen, loco 84, pr. Mai 7.242, pr. Juni 7.20. Rüböl unverändert, loco 11%,, pr. Mai 11%,., pr. Oktober ie Leinöl loco —. Spiritus loco 233.

Wamburg, 16. April, Nachmittags. (Wolft's Tel. Bur.) Ge- treidemarkt. Roggen loco und auf 1 ermine sehr still, ab auswärts flau. Weizen pr. April 5400 Pfa. netto 177 Bancothaler Br., 176 G., pr. Frühjabr 177 Br., 176 G., pr. Juli-August 170 Br. u. G. Roggen pr. April 5000 Pfd. Brutto 1304 Br., 1294 G., pr. Frühjahr 129 Br., 128 G., pr. Juli-August 116 Br., 115 G. Hafer stille. Rübö] rubig, loco 235, pr. Mai 23%, pr. Oktober 23%. Spiritus sehr still. Kaffee be- hauptet, verkauft 2366 Sack Santos schwimmend. Zink stille. Regenwetter.

Bremen, 16. April. (Wolffs Tel. Bur.) Petroleum, Standard white, loco Öf.

Amsterdam, 16. April, Nachm. 4 Uhr 30 Min. (Wolfs Tel. Bur.) Getreidemarkt. (Schlussbericht.) Roggen auf Termine nie- driger, pr. Mai 2795, pr. Juni 2741, pr. Juli 270.

Antwerpen, 16. April, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. ( Wolff's Tel. Bur.) Getreidemarkt. Weizen gefragt, gewöhnlicher Wolgaster Weizen 42%. Odessaer Roggen 31.

Petroleum-Markt. (Schlussbericht.) Raffinirtes, Type weiss, matt, loco 425 bez. u. Br. Auf Termine geschäftslos. G

Bradford, 16. April. (Wolfs Tel. Bur.) Geschäft in Wollen rubiger, Preise schr fest. Spinner und Fabrikanten sind gut beschäftigt.

Liverpool, 16. April, Nachmittags. (Wolff’s Tel. Bur.) Baum- wolle : 10,000 Ballen Umsatz. Davon für Speculation und Export 2000 Ballen. Stimmung flau.

Paris, 16. April, Nachmittags. (Wolffs Tel. s Rüböl r. April 101.00, pr. Juli - August 93.00, pr. September - Oktober 92.50..

ehl pr. April 92.50, pr. Mai-Juni 90.75. Spiritus pr. April 85.00, Hausse.

Paris, 17. April, Nachmittags Uhr Minuten. (Wolffs Tel. Bur.) Rüböl pr. April 100 25, pr. Juli-August 92.50, pr. Septem- ber-Dezember 92.00. Mehl pr. April 92.50, pr. Mai-Juni 90.50. Spiritus. pr. April 87.50, Hausse.

New-Work, 16. April, Abends 6 Ubr. (Wolffs Tel. Bur.) (Pr. atlant. Kabel.) Baumwolle 305. Mehl rubig 10 Doll. 15 Cts. Pe- troleum raft, Type weiss, 26.

Fonds- und Actien -Börse.

Berlin, 17. April. Die schlechteren Pariser Notirungen wirkten. ungünstig auf die Börse ein, die Course wurden Anfangs sehr gedrückt, namentlich Lombarden. Auch Franzosen und Kredit, so wie Italiener waren flau. Später befestigte sich die Haltung. Lombarden wurden sehr stark gehandelt, auch Franzosen, Kredit und Italiener. Amerikaner blieben fest. Eisenbahnen waren still, Altona - Kieler waren niedriger. Oesterreichische Fonds fest, National- Anleihe und Metalliques höber,. 1860er Loose matter, Russische Fonds still und fest. Eben s0 Preussi-

Regen-

sche, s80 wie Prioritäten, nur Cöln-Mindener 4., s80 wie Kursk-Kiew und.

Schuja in gutem Verkehr. Mastrichter gefragt.

Wreslau, 17. April, Nachmittags 1 Uhr 31 Minuten. (Tel. Dep. des Staats-Anzeigers.) Oesterreichische Banknoten 874 bez. Frei-- burger Stamm - Actien 1175 G. Oberschlesische Actien Litt. A. u. C. 1865 G.; Litt. B. —. Oberschlesische Prioritäts - Obligationen Litt. D. áproz., 85% Br.; Litt. F., 44proz., 934 Br.; Litt. E., 78 Br.; do. Litt. G. 927 Br. Oderberger Stamm-Actien 85 bez. Neisse-Brieger Actien —. Oppela-Tarnowitzer Stamm-Actien 77 Br. Preussische 5proz. Anleihe von 1859 103z Br.

Unentschiedene Haltung bei mässig belebtem Verkehr und wenig. veränderten Coursen. lItaliener ca. E niedriger in starkem Umsatz.

rankfurt a. M, 16. April, Nachmittags 2 Ubr 30 Minuten. (Wolffs Tel. Bur.) Oberhessische 74. Fest.

( Schluss - Course.) Preussische Kassenscheine 105. Berliner Wechsel 105 Br. Hamburger Wechsel 884. Lond. Wechsel 1194. Pariser Wechsel 945. Wiener Wechsel 101%. HS5proz. österreichische- Anleihe von 1859 62%. Oesterr. National - Anlehen 52%. Sprozentige Metalliques —. Oesterreich. 5proz. steuerfreie Anleihe 50. 44proz. Metalliques 42. Finnländ. Anleike —. Neue 44proz. Finnländische Pfandbriefe 815 Br. 3proz. Spanier —. 1prozent. Spanier —. 6proz. Verein. Staaten-Anleihe pro 1882 754. Oesterreich. Bank-Antheile 710.. Cesverreichische Kredit - Actien 189. Darmstädter Bank - Actien 221. Khein - Naneuaba —. Rheinische Eisenbahn —. Meininger Kredit- Actien 935. Oesterreichisch. - franz. Staats - Eisenbahn - Actien 2585. Vesierr. Elisabeth-Bahn 118 Br. Böhmische Westbahn-Actien —. Lud- wigsha fen - Bexbach -—. Hessische Ludwigsbahn 1324. Darmstädter- Lettclbank 2425 Br. Kurhess. Loose 56. Bayerische Prämien - Anleihe 985. Neue Badische Prämien - Anleihe 97. Badische Loose 50k. 185der Loose 644. 1860er Loose 71. 1864er Loose 844. Russische- Bodenkredit —.

1591

Frankfart a. M., 16. April, Abends. (Wolffs Tel. Bur.) Effekten-Societät. Sehr still. Amerikaner 754, Kredit-Actien 1883, steuerfreie Anleihe 50, 1860er Loose 70%, 1864er Loose —, National- Anleihe —, 5proz. Anleihe de 1859 —, Engl. Metalliques —, Staats- bahn 2587.

Frankfurt a. YI., 17. April, Mittags. (Wolfs Tel. Bur.) Matí.

Anfangs - Course: Ameiikaner pr. compt. 755, do. pr. medio —, Kredit Actien 187%, steuerfreie Anleibe 49%, 185er Loose 643, 1860er Loose T0Ÿ, 1864er Loose 842, National - Anleihe 52%, 5proz. Anleihe de 1859 —, 4#prozent. Metalliques 42%, Darmstädter Bankactien —,

Staatsbahn 257%, Bayersche Prämien - Anleihe 98%, Badische Prämien- |

Anleihe 97. j Hamburg, 16. April, Nachmittags 1 Uhr 30 Minuten. (Wolff’s

Tel. Bur.) Altona-Kieler Eisenbahn-Actien stehen 111 bez., 1115 Br.,

österr. Kredit-Actien 804, Lombarden 360. Hamburgs 16. April, Nachmittags 2 Uhr 30 Min. (Wolfs Tel.

Bur.) Keine Kauflust. : i

(Schluss-Course.) Hamburger Staats-Prämien-Anleihe 877. National- Anleibe 53%. Oesterreichische Kredit - Actien 805. Oesterreich. 1860er Loose 694. Staatsbahn 543. Lombarden 360. [L[talienische Rente 46s. Vereinsbank 1114. Norddeutsche Bank 119%. Rheinische Bahn 117. Nordbahn 96%. Altona-Kiel lebhaft, 111 Br., 110 G. Finnländische Anleibe 79%. 1864er Russische Prämien - Anleihe 1034. 1866er Russ. Prämien - Anleibe 1014. Gproz. Verein. Staaten - Anleibe pr. 1882 68. Disconto 1% pCt. Í

Leipzig» 16. April. Friedrich-Wilhelms-Nordbahn —. Leip- zig-Dresdener 290 Br. Löbau-Zittauer Lit. A. 44 GId.; do. Lit. B. 70 Br. Magdeburg - Leipziger Lit. A. 203 G.; do. Lit. B. 88; G. Thüringische 133% G. Anhalt-Dessauer Bank —. Braunschweiger Bank 994 G. ei- marsche Bank —. Oesterreich. National-Analeihe von 1854 71 G.

Wien, 16. April. (Wolffs Tel. Bur.) Tageseffekten träge.

(Sehluss - Course der offiziellen Börse.) Neues proz. steuerfreies Anlehen 57.50. S5prozent. Metalliques 56.70. 4¿proz. Metalliques —. 1854er Loose 75.29. Bankactien 692.00. MNordbahn 174.20. Natio- nal - Anlehen 62.80. Kredit - Actien 180.70. Staats - Eisenbahn- Actien - Certifikate 254. 60. Galizier 202.75. Czernowitzer 178. 50 London 11685. Hamburg 86.10. Paris 46 30. Frankfurt 97 35. Amsterdam —. Böhmische Westbahn 146.00. Kredit Loose 129.25. 1860er Loose 82.00. Lombardische Eisenbahn 16920. 1864er .Loose 83.30. Silber-Anleihe 68.50. Anglo-Anustrian-Bank 121.50. Napoleons- do’r 9.33 Dukaten 5.58. Silber-Coupons 114 65. l

Wien, 16. April, Abends. (Wolffs Tel. Bur.) Abendbörse. Matt. Kredit - Actien 180. 10, Staatsbahn 254.00, 1860er Loose 81.80, 1864er Loose 83.15, Galizier 202.50, Lombarden 168.75, Napo- leons’dor 9.345.

WWienm , 16. April, Vormittags. (Wolffs Tel. Bnr.) Fest.

( Vorbörse ). Kredit - Actièn 179.4), Oesterreichisch - tranzösisehe Staatsbahn 253.30, 1860er Loose 81.70, 1864er Loose 82.90, Böhmi- sche Westbahn —, Lombardische Kisenbahn 168.20, Steuerfreie An- leihe —, Galizier —, Franz-Josephbahn —, Napoleonsd’or 9.355, Anglo- ‘Austrian-Bank —.

Wien, 17. April, (Wolfs Tel. Bur.) Die Einnahmen der Staatsbahnen betragen vom 8. 14. April 505,815 FI, mithin Mehr-

Einnahme 131,851 FI. 5proz. Metalliques 56.60 1854er Loose —,

(Anfangs - Course.) Bank - Actien —. Nordbahn —. National-Anleben 62.70. Kredit- 253.10. Ga-

Actien 179.20. Staats - Eisenbahn - Actien - Certificate lizier 202.75. London 117.00. Hamburg 86.25 Paris 46.55. Böh- mische Westbabn 146.00. Kredit-Loose 129,25. 1860er Loose 81.70. Lombard, Eisenbahn 168.20. 1864er Loose 82.90. Silber-Apnleihe 68.75. Napoleonsd’or 9.36.

Aumaterdarn, 16. April. (Wolff’s Tel. Bur.)

Nachmittags 4 Uhr 15 NMinutea,

Eerlin, am 17. April. Wechsel-, Fonds- und Ge{ld-Coaurs.

Aachen-Mastr. Altona- Kieler... Berg.-Märk

Berlin-Görlitz. do. Stamm- Per. Berlin- Hamburg. Brl.-Ptsd.-Mgdb. Berlin-Stettiner . Brsl.- Schw.-Frb. Brieg-Neisser .…. Cöln-Mindener .. Märk.-Posener do. Stamm-Pr. Magdb.- Halberst. do. B. (St.-Pr.) S : 0.

neue...

Wechsel vom 16. April 1868.

143% bz 143: bz 151# bz L51f{ bz

Amsterdam .......…./250F]l. Kurz. #: do. ..|250F]I. [2 Mét. Hamburg 300Mk. Kurz. do 300Mk. |2 Mt. 1 L.Str1./3 Mt. 16 245 bz 300Fr. |2 Mt. 1S1& bz Wien, österr. Währ.|150FI. |8Tage.]875 bz do. 150FI. |2 Mt. B65 bz Augsburg,südd.Wühr|100FI. [2 Mt. [56 28 G Frankfurta.M.süddW |100FI. |2 Mt. 157 6 Leipzig, im14Thblr.-F.|100Thlr|8 Tage.|995 G do. 100ThlIr|2 Mi. [99% G do. Lit. B. Petersburg... [100 S.R. 13 Weh. (227 G Münst.-Hamm... do. 100 S.R. 3 Mt. 92 bz Niedschl.-Märk. l Warschau 90 S.-R.|8 Tage.153% bz Ndschl. Zweigb. .|/100T.G.|8Tage.fi 15 bz [Nordb. Fr. Wib. Nordh.-Erfürter. do. Stamm-Pr. OberschI]. A. u. C.

anr! l&aaeel STRI I

Eisenbahn-Stamm-Actien. Div. pro 1866 | 1867

71 Beilin-Anbalt. .… 113% (13%; 4

sui aen cte arni aaa T œl

5proz. Metalliques Lit. B. 62. 5proz. Metalliques 464. 22proz. Metalliques 23. Oesterreich. National * Anleihe 501. Mais 1860er Loose 425. Oesterr. 1864er Loose 85. Silber - Anleihe 56. IRros: österr. steuerfr. Anl. 467. Russisch-Englische Anleihe von 1862 825. Russ.-Engl. Anleihe von 1866 —. ÿ5proz. Russen V. Stieglitz 61%. 9proz. Russen VI. Stieglitz 724. 5proz. Russen de 1864 855. Russgiscbe - Prämien - Anleibe von 1864 206%. Russ. Prämien-Anl. von 1866 201. Russische Eisenbahn 189. 6proz. Verein. Staaten-Anleihe pr. 1882 T5%. N eelbol D, Wiener Wechsel 100.

otterdam , . April, Nachmittags br 30 Minuten. (Wolfs Tel. Bur.) Fest. E

Holl. wirkl. 25proz. Schuld - Obligationen 53%. Oesterr. National- Anleihe 505. Oesterreich. 5prozent. Metalliques 46x. Oesterr. Silber- Anleibe 1864 564. Russische 6. Stieglitz-Anl. —. Russ. Eisenbahn 190.00. Russische Prämien-Anleihe 196.0). 1882er Vereinigt. Staaten- Auleibe 755. lInländische 3proz. Spanier 325. London 3 Monat 11.84. Paris 3 Monat 47.00.

London, 16. April, Nachmittags 4 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.)

Consols 935. 1prozent. Spanier 35%. Sardinier —. lLtalienische 9pr ; ent, Rente 474. Lombarden 1413 Zexikaner 155. ODprozent. Russea de 1822 834. Sprozenüge Russen de 1862 855. Russische Prämien-Anleihe de 1864 —. Russische Prämien-Anleihe de 1866 —. Silber Kleinigkeit bez. 604. Türkische Anl. de 1865 347. G6prozent. Vereinigte St. de 1882 exel. 704.

London, 16. April, Abends. (Wolffs Tel. Bur.)

Bankausweis. Notenumlauf 21,464,095 (Abnahme 146,950), Baarvorratb 20,711,2-0 (Abnabme 114,797), Notenreserve 10,122,900 (Zunahme 5630) Pfd. Si.

Liverpool (via aag), 16. April, Mittags. (Von Spring- mann & Comp.) (Wolff's Tel. Bur.) Banmwolle: 10,000 Ballen Umsatz. Ruhig.

New - Orleans 125, Georgia 12%, fair Dhollerah 114, middling fair Dhollerah 10%, good middling Dhosllerah —, Bengal 9X, good fair Bengal , New fair Oomra 114, good fair Oomra 11%, Pernam 125, Smyrna 10%, Eegypti:che 137, schwimmende Orleans 124, Oomra März - April- Verschiffung 93.

S”aris, 16. April, Nachmittags. (Wolffs Tel. Bur.) 3proz. Rente 69.00, Italienisehe Rente 47.65.

Bankausweis. Vermehrt: Laufende Rechnungen der Privaten um 3 JAlill, Fres. Vermindert Baarvorrath um 4#‘/,, Portefeuille um 34, Vorschüsse auf Werthpapiere um 4, Notenumlauf um 56/,,, Gut- haben des Staatsschatzes um 15 Mill. Fres.

¿*aris, 16. April, Nachmittags 3 Uhr Minuoten. (Wolû'z Tel. Bur.) Träge, Alles angeboten, unbelebt. Pr. Liquidation wurde ge- handelt: Lralienische Rente 47.55, Staatsbahn 550.00, Credit mobilier O Lombarden 365.00. Consols von Mittags 1 Ubr waren 93; ge-" meldet.

Schluss - Course: 3proz. Rente 69.00—69.05. Italienische 5prozent. Rente 47.99. 3prozent. Spanier —. 1prozent. Spanier —. Vegsterr. Staats-Eisenb.-Actien 550.00. Credit-mobilier- Actier, Baisse 240.00. Lom- bardische Staats-Eisenbahn-Aectien 363.75. Oesterreichische Anieihe de 1865 341.00 p. cpt. Gproz. Verein. Staaten-Anl. pr. 1852 (ungest.) T93.

Paris, 17. April, Morgens. (Wolft’s Tel. Bur.) Die Einnahmen der lombardischen Eisenbahn betrugen in der Woche vom 1.—7. April 2,364,892 Fres., gegen die entspreczende Woche des vorigen Jahres ein Mebr von 333,112 Fres. Wetter mild und regnerisch.

Paris, 17. April, Mittags 12 Uhr 40 Minuten. (Wolff's Tel. Bur.) Unbelebt, träge.

3proz. Rente 69.05, Italienisehe Rente 47.60, Lombarden 363.75, Staatsbahn 548.75, Amerikaner 7T9#.

New-WVork. 16. April, Abends 6 Ubr. (Wolff's Tel. Bur.) (Pr. atlantisches Kabel.) Wechseleours auf London- in Gold 1093, Gold- agio 38%, Bonds de 1882 11053, do. de 1885 1095, do. de 1904 101%, Illinois 142 Eriebabn 66#{.

m m

S Eisenbabn-Stamm- Actien.

39% à % belOstpr. Südbahn. 110 à 11 bz| do. St.-Pr.…. , 1132 bz B |R. Oder-Ufer-B. 42092 bz do. St. Pr... 764 à 76 bz|Rbeinische 947 G do. Lit. B... 1664 B 0. S Pp. . 1193 bz G |[Rhein-Nahe 1136% bz |Starg -Posener 118% bz [Thüringer 933 bz do. 40% . 11335 bz do. Lit. B... 7.70% à 71 be Wilhb.(Cos. Odb.) 87x G do. St.-Pr...

1654 bz do. do. 7I%etwbzB|Amst.-Rotterd... 204 bz Böhm. Westb 1885 G Gal. (Carl-L.-B.) . 188 bz Löbau-Zittau .…. 7.1895 G Ludwigsh.-Bexb. 887 bz Mainz-Ldwgsh. . 75%etwbzG|Mecklenburger. . . 1975 bz Oest. Franz. Si. 476 B Russ. Staatsb. .. 93 bz Südöst. (Lomb.). 1865 bz B |Wesch.Ldz.v.St.g. 165 B Warschau-Ter. . 76% bz do, Wien.

do. 137% 7

1/1. do. do. 1/4.

94 16

do\

bfi 1 pf if fa Q f f f f >

84 etwbzB 852 bz 88% bzB V 925 bzB 1/1.0.7.11005 bz do. 163% bz . 188% bz 44 bz 14875 6 1287 bz . [74% bz 1477à467bz 79% bzü 96La4 bz U. 0 “g . 1715 58% bz

Ei Leo E eal E Lb E

bb De] en en S4] 2 A NTITA Roe OOOE

do\

d\ o jun G S T1 [+}

|

=]

N E do bo\

=} bo

tor N

Gt e C G1 ha G pi rin pin a d P C) pn QIT ps (l

P wr