1868 / 94 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

T12A1

1639

Breslau, 21. April, Nachmittags 1 Uhr 26 Minuten. (Tel. Wien, 21. April, Vormittags. (Wels Tel. Bur.) Flau. Dep. des Staats-Ánzeigers.) Oesterreichische Banknoten 875—%—4 bez. ( Vorbörse ). Kredit - Actien 178.70. Oesterreichisch - französisehe 1638 u. Br. freibargee Stamm- Actien 118 6. Oberachleische Actien Lit. A. Staatsbahn 25340, 1860er Loose 81.05, 1864er Loose 82.15, Böbmi- Z L ; , u. C. 186k bez.; Litt. B. —. bersehlesische Prioritäts - Obligationen | sche estbahn —;, izier —, Lombardische Eisenbahn 167.40, Produkten- und Waaren-Börse. Mlakan A 5d, Pee A D Ss Bekann 40 F7- u O B54 Br.; Litt. F., 44proz., 934 G.; Litt. E, 78 Br.; do. | Steuerfreie Anleihe —, Franz - Josephbabo —, Napoleonsd’or 9.36, Berlin, 21. April. (Marktipr. nach Ermitt. des K. Polizei-Präs- E ibe Eut us 9270 Ms 5400 Pfd. Bl r : 9 Pfund. Litt. G. 924 Br. Oderberger Stamm - Actien 854 bez. u. Br. Neisse- Anglo-Austrian-Bank —. Mittel Von | Bis [Mittel | jer 5400 “g G G Fe iiápfd 438 Fl Aue 4320 Pfd R Fl. Brieger-Actien —. Oppeln-Tarnowitzer Stamm- Actien 764 Br. Preussi- Wien, 21. April. (Wolfs Tel. Bur.) Geschästslos. . sg. (pé.lee [pf.lsg.| pf. Gerate 104pfd. 411 Pl 117118 fd 114 F]. pr. 4 20 Pra. E Haf P sche Sproz. Anleibe von 1859 1035 Br. (Anfangs - Course.) Sproz. Metalliques 56.65. 1854er Loose —, L Seri : T! SiBoh 7 T ET ; D b E + De Pfd. Hafer 294 Fl. Das heutige Geschäft war lebhafter als gestern und die Course | Bank - Actien —. Nordbahn —. National-Anlehen 62.75 Kredit- E chsl, 3 E 4 Ma Flug! f F E Me es Li As Weisse Kleesaat 10 bis meist etwas höher. Actien 178.80. Staats - Eisenbabn - Actien - Certificate 253.30. Ga- M rate : G'11{Rindfleisch Pfd 5/4 | Thur L Pir T vi A "80 z f ei Cir. Leinsaat 2 35 Leipzig, 20. April. Friedrich-Wilhelms-Nordbahn —. Leip- | lizier 204.30. London 116 85. Hamburg 86.20 Paris —. Böh- E | N A 1 S Behweine- ; e E . Rübkuchen 175 gr. pr. Ctr. Spiritus nicht ge- zig-Dresdener 286 6. Lt Mee Lit. $ N ai E n B. 70 D, ps Vos Lo o Ag O 129.50. 1860er Loose 81.00. or | (_D E ° L i Magdeburg- Leipziger Lit. A. .; do. Lit. B. ; üringische ombard, Eisenbaln 167.50. er Loose 82.15. Silber-Anleihe 68.50. B T d 25 R isch ; 6) Un wW Damzig, 21. April, 2 Uhr 30 Minuten. (Wolffs Tel. Bur.) 134% G. A Ll -Dolohiian Bank —. Braunschweiger Bank 99% G. Wei- Napoleonsd’or 9.355. en PS E f a R flei E E 2 eizen fest, bunter 775 FI., hellbunter 765, hochbunter 835 Fl. Roggen marsche Bank —. Oesterreich. National-Anleihe von 1854 —. Amsterdam, 20. April, Nachmittags 4 Ubr 15 Minuten ett ‘Metie 7 R A Öl ths M Dl loco pag T S Gerste —, grôsse Gerste Fl. Weisse #rankfart a. M., 20. April, Nachmittags 2 Ubr 30 Minuten. | (Wolffs Tel. Bur.) j Tae 8 10 8! G'Eier Mandel gl 6/3 6l— Le ide afer loco —. Spiritus loco —. Bessere Kauflust, aber (Wolis's Tel. Bur.) Alsenzbahn 80%, Oberhessische 74. Matt und still. 5proz. Metalliques Lit. B. 615. S5proz. Metalliques 455. 24proz. Berl 24 : April N i U HiaR ; Ms un St ca 91. April : ; (Sehluss - Course.) Preussische Kassenscheine 105. Berliner | Metalliques 22%. Oesterreich. National - Anleihe 507. Oestercciehisebe A ms 21. pre. ( La icher Getreidebericht.) des 8 ettin , 21. April, 1 Uhr 25 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep. Wechsel 105 Br. Hamburger Wechsel 884. Lond. Wechsel 14194. | 1860er Loose 422. Oesterr. 1864er Loose 84%. Silber - Anleihe 56. r ces 90 108 2 r. pr. 210( N Qualit. , gelber schles. “qs n G E) Weizen 98—106, Frühjahr 106—107. Roggen Pariser Wechsel 947. Wiener Wechsel 101%. proz. österreichische | proz. österr. steuerfr. Anl. 457. Russisch-Englische Anleihe von 1862 1 15 +98 2 trie April-Mai 92% h i bez. u. Br., Mai - Juni B es Avril n T 10—694—1705 » Mai -Juni 69—695 bez. Rüböl 10% Anleibe von 1859 625. Oesterr. National - Anlehen 525. SdSprozentige 83. Russ.-Engl. Anleihe von 1866 —. dSproz. Russen V. Stieglitz 62. D R r. bez. , Juni - Juli 93 Thlr. bez., Juli-August 865 As, S n ai 102%bez. Spiritus 202% bez. , Frühjahr 20% G., Mai- Metalliques 47%. Oesterreich. Sproz. ateuertreie Anleihe 49%. Atproz. | óproz. Russen VI. Stieglitz 721. proz. Russen de 1864 854. Russiscb@ _ R 1 78 fa. 7 1 Thl s n s L Se 90. April. (Pos. Z j Metalliques 424. Finnländ. ‘Anleibe —. Neue 44proz. Finnländische Prämien-Anleihe von 1864 208%. Russ. Prämien - Anl. von 1866 2015. ¡ S blr d —80p J e, DE: 2000 d. bez., galizischer t 6 A LA . (Pos. Ztg.) Roggen (pr: Scheffel = 2000 Pfd.), Pfandbriefe 83% Br. 3prozent. Spanier —. 1prozent. Spanier —. Gproz. | Ruesische Eisenbahn 1904. Gproz. Verein. Staaten-Anleihe pr. 1882 75%. 68e ale 0, pr Apr und Ápril-Mai 1H Thlr. bez., Mai- fi ae 79 J 5 1 wre Frühjabr 67, April 67, April - Mai 67, Vercin. Staaten-Anleihe pro 1882 755 fest. Vesterr. Bank-Antheile 105. Wiener Wechsel 994. Hamburger Wechsel, kurz 394. uni T0K— T Tblr. bez., Juni-Juli 69—685 Thlr. bez., Juli-August ai - Juni 67, Juni- 67, Juli-August 59. Spiritus (pr. 100 Quart Cegterreichische Kredit - Aciien 186k. Darmstädter Bank - Actien 2235. Rotterdam, 20. April, Nachmittags 1 Uhr 30 Minuten. 632—64—634 Thlr. bez., September-Oktober 584—99 Thlr, bez. u. Br. = 8000 Ct. Tralles) (mit F ass), gek. 12,000 Quart, pr. April 19/4, hein - Nanevaks —. Kheinische Eisenbahn —. Meininger Kredit- | (Wolffs Tel. Bur.) Fester. Ae grosse und u à 50—s8 Thlr. fe 1750 Pfad. s Mai 15 E R R 19% August 1947, September 194 Actien 344. Oesterreichiseh. - franz. Staats - Eisenbahn - Actien 2515. Holl. wirkl. 24proz. Schuld - Obligationen 54. ‘. Oesterr. National- , Hafer is 32-—36 t, böhmischer 33 bis 34 Thlr., schlesisch. A Ta it 21. April, Nachmittags 1 Uhr 26 Minuten. (Tel. Oescerreich. Elisabeth-Bahn 118. Böhmische Westbahn-Actien —. Lud- | Anleihe 50%. Oesterreich. Sprozent. Metalliques 457. Oesterr. Silber- c4i—355 Thb r. do., pr. April-Mai 335 Thlr. bez., Mai - Juni 335 Thlr. wb: es Staats- nzeigers.) Spiritus pr. 8000 pCt. Tralles 195 Br., 18% G. wigshafen-Bexbach 149%. Hessische Ludwigsbahn 1324 Br. Darmstädter | Anleibe 1864 555. Russische 6. Stieglitz-Anl. —. Russ. Eisenbabn bez., Juni - Juli 344-4 Tblr. bez., Juli-August 32 Thlr. bez. Ó N gi E 8 Sgr., gelber 108—123 Sgr. Roggen 84—87 Leitelbank 2435 Br. Kurbessische Loose 594. Bayerische Prämien-Anleihe 189.00. Russische Prämien-Anleibe 194.00. 1882er Vereinigi. Staaten-

Erbsen, Koehwaare 70-75 Thlr., F utterwaare 64-—-67 1 hle. gr. Gerste 01— 6 ¡VBLe Hafer 39 —42 Sgr. 987. Neue Badische Prämien - Auleibe 97%. Badische Loose 5053. | Anleihe 754. lLaländische Sproz. Spanier 324. London 3 Mouat 11.84.

Rüböl loco 104 Thlr. Br., pr. April und April-Mai 105 4 Thlr. Cöln, 20. April, Nachmittags 1 Uhr. (Wolfs Tel. Bur.) Wetter: 185der Loose 64 Br. 1860er Loose 70. 18filer Loose 84% Br. Russisehe | Paris 3 Monat 47.00. bez., Mai-Suni 10#—Æ&#—4 Thlr. bez., Juni-Juli 105 Thlr., September- Regnerisch. Weizen steigend, loco 10.25, pr. Mai 9.104, pr. Juni 9.11, Bodenkredit —. London, 20. April, Nachmittags 4 Ubr. (Wolffs ‘Fel. Bur.) Oktober 10% Thlr. bezahlt. pr Qu Oa g oBRen niedriger, loco 85, pr. Mai 7.19, pr. Juni 7.18. Frankfurt a. M., 20. April, Abends. (Wolffs Tel. Bur.) Consols 93.2. 1prozent. Spanier 35%. Sardinier —. Italienische

E via 13 Thlr l Ai da 1 j 93 E ho» Pr. Mai 117/26, pr. Oktober 11%». Spiritus Kffekten-Societät. Geschästslos. Amerikaner 154, Kredit-Actien | Spro:ent. Rente 484. Lombarden 145. Mexikaner 154. prozent. i fu. T] A a V o L Ae P Su ba j j ; 1865, steuerfreie Anleihe 495, 1860er Loose 704, 1864er Loose —, | Russzn de 1822 83%. HS5prozentige Russen de 1862 857. Russische bis 194; Thlr. bez., Mai-Juni do., Juni - Juli 203—&4 Tblr. bez., Juli- amburg, 20. April, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. (Wolfi's National-Anleihe —, S5proz. Anleihe de 1859 —, Engl. Anleihe von | Prämien-Anleihe de 1864 —. Russische Prämien-Anleihe de 1866 —. August 204—4 Thlr. bez. j j Tel. Bur.) Getreidemarkt. Weizen still. Roggen flau. Weizen pr. 1859 —, Staatsbahn 2571. Silber 604, Türkische Anl. de 1865 34#- Gprozent. Vereinigte St.

Weizen- Termine merklich höher. Gek. 6000 Ctr. Roggen-Termine April 5400 #fá. netto 177 Bancothaler Br., 176 G6., pr. Frühjabr 177 Hamburg, 20. April, Nachmittags 2 Uhr 30 Min. (Wolff's Tel. | pr. 1882 70%- waren heute vielseitig gefragt und eröffnete der Markt unter dem Ein- | Br., 176 G., pr. Juli - August 169 Br. u. G. Roggen pr. April 5000 ß Still I A E : t: Paris; 20. April, Mitiags 12 Ubr 40 Minuten. (Wolsf’'s Tel. druck der grösstentheils von auswärts gemeldeten höheren Notirungen | Pfd. Brutto 130 Br., 129 G., pr. Frübjahr 128 Br., 127 G., pr. Juli- Ur Sehluss-Course.) Hamburger Staats-Prämien-Anleihe 874. National- Bur.) Fest, aber unbelebt. zu wesentlich höheren Preisen, wurde alsdann bei vermehrter Kaufust August 114 Br., 113 G. Hafer stille. Rüböl matt, loco 23, pr Mai Anleibe 53%. Oesterreichische Kredit - Actien 719%. Oesterreich. 1860er 3proz. Rente 69.25, Italienisehe Rente 48.15, Lombardeu 368.75, noch ferner gehoben, war besonders nahe Lieferung beliebt, wofür Ab- 223, pr. Oktober 234. Spiritus fest, zu 29 angeboten. Kaffee cuhiger, Loose 693 E Staatsbahn 545. Lombarden 357T5- [talienische Rente 4G6j. Staatsbahn 552.50, Amerikaner 795. | geber grosse urückhaltung beobachteten. Der Schluss ist jedoch wieder verkauft 5000 Sack div. Zink stille. Trübes Wetter. Vereinsbank 1114. Norddeutsche Bank 119%. Rheinische Bahn 117. aris, 20. April, Nachmittags 3 Uhr Minuten. (Wolfs Tel. matter und ca. 4 Thle. niedriger. Disponible Waare gut verkäuflich. : ial Paar: m6 20. April. (Wolffs Tel. Bur.) Petroleum, Standard Nordbahn 96%. ‘Altona-Kiel 110. Finnländische Anieihe 79%. 1864er | Bur.) Fest aber unbélebt. Consols von Mittags 1 Ubr waren 93ÿ ge- Gek. 9000 Ctr. Hafer loco und Termine fester. Gek. 600 Ctr. white, loco 9%. 5 j Russische Prämien-Anleihe 104. 1866er Russ, Prämien-Anuleihe 1014. meldet. Wetter regnerisch.

Von. Rüböl wurden die nahen Termine durch grosse Ankäufe um Amsterdam, 20. April, Nachm. 4 Uhr 30 Min. (Wolff's Tel. 6proz. Verein. Staaten - Anleibe pr. 1882 685. Disconto 1% pCt. Schluss-Course: 3proz. Rente 69.27;—69.25. lItalienische 5prozent. ca. 5 Thlr. pr. Ctr. .gesteigert, wogegen die übrigen ‘Termine keine Bur. Getreidemarkt. s (Schlussbericht. ) Roggen auf Termine fest, P Wien, 20. April. (Wolfs Tel. Bur.) Flau. Rente 48.00. B3prozent. Spanier —. iprozent. Spanier —. Vesterr. Preisinderung erfuhren. Gek. 300 Ctr. pr. Mai 274, pr. Juni 2654, pr. Juli 2605. Rüböl pr. Mai 33%, pr. No- (Schluss - Course der offiziellen Börse.) Neues proz. steuerfreles Staats-Eisenb.-Actien 550.00. Credit-mobilier-Actien, matt 221.25. Lom-

__ Spiritus fest eröffnend , schliesst edoch matter und ca. Thlr, vember-Dezember 3k i ; Anlehen 57.15. dprozent. Metalliques 56.65. 44proz. Metalliques —. Staats-Eisenbahn-Actien 368.75. Oesterreichische Anleihe de niedriger A6 ONTOND,, haupisüchlich baben die niedrigen Parizer Notizen Antwerpen, 20. April, Nachmittäigs Uhr 30 Minuten. 18dáer Loose 14.75. Bankactien 695.00. Nordbahn 176.00. Natio- 7. Verein. Staaten-Anl. pr. 1882 (ungest.) 195. bierzu beigetragen. Gek. 110,000 Qr. | ( Wolffs Tel. Bur.) 4 Getreidemarkt. Weizen von Wismar 425. oal - Anlehen 62.75. Kredit - Actien 178 . 80. Staats - Eisenbabn- New-York, 0. April, Abends 6 Uhr. (Woltf's Tel. Bar.)

Berlin ; 20. April. (Amtliche Preis-Feststellung von Rüböl 84. Leinöl 80%. y | Actien - Certifikate 253. 50. Galizier 204. 50. Czernowitzer 177.75. | (Pr. atlantisches Kabel.) Weechseleours auf London in Gold 1i0, Gold- Getreide, Mehl, Oel, Petroleum und Spiritus auf Grund des : Petroleum-Markt. (Schlussbericht.) Ruhig, Raffinirtes, Type London 116.80. Hamburg &6.15. Paris 46 55. Frankfurt 9775. agio 387, Bonds de 1882 1115, do. de 1885 1104, do. de 1904 102ï- 8. 15 der Börsen-Ordnung, unter Zuziehung der vereideten Waaren- | Weiss, loco 425 bez. u. Br. Amsterdam " öhmische Westbahn 145.50. Kredit-Loose 129.50. | Illinois 1414, Eriebahn 695. ; und Produkten Mäkler.) j 7 / London, 20. April. (Wolfs Tel, Bur.) Getreidemarkt j} 1860er Loose 81 00. Lombardische Eisenbahn 167.20. 1864er Loose Der Bremer Dampfer »Weser« ist heute früb 1 Uhr hier eioge-

_ Weizen pr. 2100 Ptd. loco 90 106 Thlr. nach Qualität, fein (Schlussbericht). Fremde Zufuhren seit letztem Montag: Weizen 30,200, 82.10. Silber- Anleihe 68.50. Anglo-Austrian-Bank 120.75. Napoleons- | troffen. weissbunt poln. 106 bez., schwimmend 83—84pfd. fein weissbunt poln. | Gerste 4448, Hafer 35,178 Quarters. do’r 9.35. Dukaten R gübez-Coupons 114.65. 105—106# bez., pr. 2000 Pfd. pr. April-Mai 91% à 924 bez., Mai-Juni Weizen zu äussersten letzten Preisen gefragt, theilweise 1 Sh. r Tun 2%) April, Abends. (Wolíff’'s Tel. Bur.) Abendbörse. 91% à 92 bez., Juni-Juli 92 Br., Juli-August 855 G, September-Oktober höher. Gerste 4 Sh. theurer. Für Hafer guter Abzug. Bohnen 1 Sh. Matt und eschüstslos nur Lombarden beliebt. Kredit-Actien 179.20, 79 Br. Gekündigt 1000 Ctr. Kündigungspreis 92 Thlr. ; höher. Erbsen sehr fest. Leinöl ab Hull loco 334. Stürmisches S 20A Y() 1860er Loose 81.00, 1861er Loose 2.19, Galizier

Roggen pr. 2000 Pfd. loco 72 bez., erBA 68 bez., pr. April 707 | Wetter. 205.00, L arden 1671.70, Na ¿leors'dor 9.35. bez., April-Mai T0 à 694 à 705 bez., Mai-Juni T0 à 69 a 693 à 69x bez., London, 20. April, Nachmitt. (Wolff's Tel. Bur.) Ae S E P Juni-Juli 685 à 68 à 684 bez., Juli-August 634 à 624 à 63 bez., Sep- Viehwarkt. Am Markt waren 3650 Stück Hornvieh und 28,550 E a e a 5 S : : tember-Oktober 58 bez. Gekünd. 6000 Ctr. Kiülndigungspreis 70 Thir. | Stück Schafe. In Hornvieh war die englische Zufubr gross, doch blieb Eisenbahn-Stamm-Aetien. Fisenbabhn-Stamm- Actien.

Gerste pr. 1750 Pfd., grosse und kleine, 50—57 Thir. nach Qualität, der Handel schleppend. Für Schafvieh waren die Preise eher flau, der : Div. pro 554 bez. / i Handel schleppend bei grosser englischer und fremder Zufuhr. Preise KBerlin , am 21. April, Aachen-Mastr. , 40x Ostpr. St.-Pr.…

Hafer pr. 1200 Pfd. loco 325—365 Thlr. nach Qualität, 334—36 | für beide Viehgattungen 4 Sh. à 4 Sh. 8 d. Alioua-Kieler.…. R. Oder-Ufer-B. bez., pr. April - Mai 32% à 334 bez., Mai-Juni 32% à 33% bez. , Juni- Liverpool (via Haag), 20. April, Mittags. (Von Spring- Wochsel-, Fonds- und Geld-Cours. Baig.-Märk. .….. { ; do. St. Pr... Juli 335 bez. u. G., Juli-August 31% bez., September-Oktober 284 bez. | mann & Comp.) (Wolff's Tel. Bur.) Baumwolle: 12—15,000 Ballen Be in-Anbalt. ét u7. Rheinische -- s Gek. 1200 Ctr. Kündigungspr. 334 Thlr. j Umsatz. Lebhafter. W.eëbuel 21. April 1868 Berlin-Görlitz. .… do. Lit: B...

Erbsen pr. 2250 Pfd., Koch- und Futterwaare, 60—75 Thlr. nach New - Orleans 125, Georgia 12%, fair Dhollerab 104%, middling fair V T E : do. Stamm- Pr. do. St. Pr... Qualität. Futter- 65 bez. : Dhollerah 10%, good middling Dhollerah 10, Bengal 9%, good fair Bengal Berlin- Hamburg. Rhein-Nahe

oggen No. 0 u. 1 pro Ctr. unversteuert inkl. Sack pr. A ril- | , New fair Oomra 10%, good fair Oomra 11, Pernam 12%, Smyrna eo: «(250FL [Kurz. x Brl.-Ptsd.-Mgdb. Starg -Posener . Mai 5 bez. u. G., Mai-Juni 5 bez. u. G, Juni-Juli 5 bez. u. G., Juli- | 10%, Egyptische 13, schwimmende Orleans 13. 250F1. |2 Alt. 3% Berlin-Stettiner . Thüringer August 45 Br., August-September 45 Br., 25 G Paris, 20. April, Nachmittags Ubr Minuten. (Wolff’s j 300Mk. |Kurz. Brsl.- Schw.-Frb. do. 40% ---

Rüböl pr. Ctr. ohne Fass loco 10% Thlr., pr. diesen Monat 10%; à | Tel. Bur.) Rüböl pr. Ans 102 00, pr. Juli-August 92.50, pr. Septem- 300AMk. |2 Mt. Brieg-Neisser do. Lit. B... 10% bez., April-Mai 1057 à 10% bez., Mai-Juni 10.5; à 10% bez., Juni- | ber-Dezember 92.00. Mehl pr. April 93.00, pr. Mai-Juni 90.75. Spiritus i 1 LSti1./3 Mit. [6 Cöln-Mindener Wihb.(Cos. Odb.) Juli 10.Z bez., Juli-August 105 bez., September - Oktober 1034 à 104 | pr. April 87.50, Baisse. A : Paris 300Fr. |2 Mt. Märk -Posener .… do. St.-Pr.… à 107 bez. Gek. 100 Ctr. Kündigungsprels 10% Thaler. New=-Work, 20. April, Abends 6 Uhr. (Wolsf's Tel. Baur.) Wien, österr. Währ. é ge. a Stamm-Pr.

Petroleum, raffin., (Standard white) pr. Ctr. mit Fass loco 6% Thlr., | (Pr. atlant. Kabel.) Baumwolle 314. Mehl 10 Doll. 35 Cts. Petroleum “a \ ‘L è Ma db.- Halberst. pr. Oktober bis Dezember 6% Thlr. : rasf., Type weiss, 26. Augsbur seüdd.Währ î i; de B. St.-Pr.)

Leinöl pr. Ctr. ohne Fass loco 12% Thlr. D Preikfuta.M.süddW Magdeb.-Leipz. - Spiritus pr. 8000 pCt. mit Fass pr, diesen Monat 205 à 19% Leipziz, im11Tble.-F.|100Thlr|\8 Tage. T dos Meno. à 20 bez., Br. u. G., A ril-Mai 204 à 19237 à 20 bez;, Br. u. G., Mai- Fonds- und Aectien-Börse. ps, de : 9 N: s do. Lit. B Juni 204 ‘à 19; bez, Br. u. G., Juni-Juli 204 à 204 à 205 bez. Br. Patorcbatt: 4 Weh. Münat.-Hammn.. u. G., Juli - August 20% à 2027 à 203, bez. u. G., 205 Br., August- Berlin, 21. April. Die Börse blieb ohne Anregung und ge- do i 06 0D : Niedschl.-Märk. September 205 a 20x bez. u. G., 20% Br., September-Oktober 195 bez, schüftslos, die Stimmung ziemlich fest. Von fremden Speculationspapie- Warschau ee « (90 S.-R.|8 Tage} Ndschl. Zweigb. Mai allein 205%, Juni allein 205%», Juli allein 205, August allein 20Z à %, | ren waren Italiener Anfangs belebt. Nach dem Eintreffen der übér die Bremen L .[100T.G.|8 Tage.j1115 G Nordb. Fr. Wilh. Oktober allein 19% bez. Gekünd. 20,000 Qrt. Kündigungspr. 20 Thlr. | Unification sprechende jener Depesche ermattete die Haltung; V Nordb:-Erfurter.

Spiritus per 8000 pCt. ohne Fass loco 20 bez. , ; Nachrichten waren s0 unsicher, dass sie keine bestimmte Tendenz auf- do Stamm-Pr.

Danzig , 20. April. (Westpr. Zig.) Unser heutiger Weizen- | kommen liessen, doch fürchtet man eine weitere Benachtheiligung der E Oberschl A. u. C. markt verlief sehr ruhig und wurden Preise nur schwach behauptet. | österreichischen Staatsgläubiger. Die Course gingen zurück und in Folge Ie L R... Umsatz 160 Lasten. Bunter Sommerweizen 121—22pfd. 690 FI., 118- | davon belebte sich das Geschäft ein wenig. Amerikaner blieben ziem- Oppeln-Tarn bis 119pfd. 700 F L, 120—21pfd. 730 FI, a1 2215 736 Fl, 124pfd., | lich fest. Eisenbahnen still, Mainzer, Stettiner, Hamburger gefragt. Oa r Südbahn. 125pfd. 750 FI., 755 FI.; hellbunt 125 26pfd. 780 Fl, 127—128pfd. | Ruussische Papiere waren sehr fest, Prämien-Anleihen und Liquidations- cis G 790 FL, 8025 FI. ; hochbunt 130—31pfd. 835 FI. per 5100 Pfd. Roggen Pfandbriefe begehrt. Preussische Fonds meist gut behauptet. Prior- schwer verkäuflich : 122pfd. 520 FI, pr. 4910 Pfd. 12 Lasten an Con- | täten fest, russische etwas belebter, besonders Kursk-Kiew zu besseren, sumenten. Bei Partie 118pfd, 490 Fl, erlassen 485 FI. angeboten, | Schuja zu unveränderten Preisen; Wechsel blieben ganz geschäftslos.

1/1.u.7 es B

1/1. 176ÿ bz do. 191 etwbzB do. 117% bz 1/4. 32% bz 1/1.

do

C

1/1.

i/6,

1/1. 8

do. 1855 bz 88% bz 922% bz

4 | 3/4. 1805 bz ¿74 1/1.0.7./1005 bz

5 do. 1635 bz

. 188% bz

435 G 1497 B 1285 bz 74% bz 74 & 1472465 ba 80 etwbz 97 br i692 bz 72 6 587 bz

do.

alz I T aas

en A

Amst.-Rotterd... Böhm. Westb Gal. (Carl-L.-B.) Löbau-Zittau Ludwigsh.-Bexb. Mainz-Ldwgsh. . Mecklenburger - Oberhessische Oest. Franz. St. Russ. Staatsb. Südöst. (Lomb.). Wecb.Ldz.v.St.g. Warschau-Ter. .

do. Wien.

d E O Q S Be 0e s s s S Gn

As

oeool Ian] I E121 la n

1111112182111

pund £21 len «XS r E 5

e

di ag

| atl lZaerrel hund aws Sell ieaalti111114æ

N N

Gr