1868 / 97 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1682

weitere merkliche Fortschriite, wozu wohl hauptsächlich das anhaltende fruchtbare Wetter den Impuls gab. Der Markt eröffnete gleich 1 Thlr. niedriger unter gestrigen Schlussnotirungen, verflaute alsdann ‘im Verlauf unter dem Eindruck starker Verkäufe, besonders für nahe Lieferung. 80 dass diese auch reichlich 25 Thle. pr. Wspl., während die entfernten Sichten nur ca. 1 Thlr. pr. Wspl. im Preise einbüssten. Der Handel war denn auch ziemlich belebt. Gek. 1200 Ctr. Hafer loco unverän- dert, Termine niedriger. Für Rüböl bestand eine matte Haltung und konnte man auf alle Sichten eine Kleinigkeit billiger ankommen. Gek. 200 Ctr. Spiritus folgte der flauen Tendenz für Roggen und wurde zu u Thlr. billigeren Preisen ziemlich rege umgesetzt. Gek. 120,(00 uart.

Berlin , 23. April. (Amtliche Preis-Feststellung von Getreide, Mehl, Oel, Petroleum und Spiritus auf Grund des 8. 15 der Börsen-Ordnung unter Zuziehung der vereideten Waaren- und Produkten-Makler.)

Weizen pr. 2100 Pfd. loco 90—107 Thlr. nach Qualität, pr. 2000 Pfd. pr. April - Mai 945 à 95 à 94% bez., Mai- Juni 93% à 932 bez., Juni- Juli 935 Br., Juli-August 88 bez. u. Br., September-Oktober 80 bez.

Roggen pr. 2000 Pfd. loco 72—T72k bez., fein. 74 bez., gering. 675— 68 bez., pr. April-Mai 717 à 71 à T13 à 71 bez., Mai-Juni 705 à à 70 à 705 à ‘70 bez. Juni-Juti 68% à 684 bez., Juli - August 64 à os Aga, eptember-Oktober 59 bez. Gek. 2000 Ctr. Kündigungspreis

4 Thlr.

Gerste pr. 1750 Pfd. grosse u. kleine, 50—57 Thlr. aach Qualität.

Hafer Fr. 1200 Pfd. loco 325—364 Thlr. nach Qualität, 33:—34 bez., r. April - Mai 334 bez., Mai - Juni 33% à 334 à 335% bez., Juni - Juli 4 à 34% à 34 bez., Juli-August 32 bez., September - Oktober 28% Br.

Erbsen pr. 2250 Pfd., Koch- und Futterwaare, 65—75 Thlr. nach Qualität.

Roggenmehl No. 0 u. 1 pro Ctr. unversteuert incl. Sack pr. April- Mai 5 bez. u. Br., Mai-Juni 5/4 bez. u. Br., Juni-Juli 5! bez. u. Br., Juli-August 4% bez. u. Br., September-Oktober 42 Br., 47 G.

Rüböl pr. Ctr. ohne Fass loco 104 Br., pr. diesen Monat 104 à 10 bez., April - Mai 10% à 1057 bez., Mai - Juni 10.Z à 1015 bez., Juni-Juli 105 bez., September-Oktover 10%; bez. Gek. 700 Ctr. Kün- digungspreis 107 Thlr.

Petroleum raffinirtes (Standart white) per Ctr. mit Fass. 6% Br., pr. Oktober allein 63 bez., Oktober bis Dezember 6% Br.

Leinöl] pr. Ctr. ohne Fass loco 122 Br.

Spiritus pr. 8000 pCt. mit Fass per diesen Monat 19% à 192; à 19% bez. u. G., 194; Br., April - Mai 1947 à 192; à 195% bez. u. G,, 4194 Br., Mai-Juni 197 à 192; à 19% bez. u. G., 194: Br., Juni-Juli

207 à 205 à 20% bez. u. G., 207 Br., Juli - August 20%; à 2054 bez. u. G., 205 Br., August - September 205 à 207, bez. u. G., 20% Br., September - Oktober 19% à 19% bez. Gekündigt 120,000 Qrt. Kündi- gungspreis 19% Thlr. . Spiritus pr. 8000 e ohne Fass loco 20 bez.

Berlin, 24. April. Wochenbericht über Eisen, Kohlen und Metalle von M. Löwenberg, vereidetem Makler und Taxator beim Königlichen Stadtgericht.

: ie Umsätze im Metallgeschäft waren in der beendeten Woche wie- der nur sebr klein, obgleich die Preise fest und zum Theil höher ge- halten sind,

In Roheisen war wenig Geschäft zu unveränderten Preisen, schotti- sches gute und beste Marken 46 à 47 Sgr., englisches 41 à 42 Sgr. hier; schlesisches Holzkohlen-Roheisen 42 à 43 Sgr., Coaks-Eisen 40 à 41 Sgr. loco Hütte. Die englischen Märkte zeigen eine ruhige Haltung.

Eisenbabnschienen zum Verwalzen 50 Sgr., Stabeisen etwas höher. de ee besser, gute Sorten englisches und amerikanisches 264 à

# Thlr.

Zinn unverändert, Banca-Zinn 33% à 34 Thlr., Lamm-Zinn, erste Qualität 337 à 334 Thle., im Detail theuerer.

Zink wie vorwöchentlich, Marke W. H. hier bei grösseren Partieen T à 7:4 Thlr., untergeordnete Marken 4 à & Thlr. WenNIger.

Blei angenehm, Tarnowitzer 6% à 6% Thlr., Goslaer 6% à % Thlr., N 65 à 4 Thlr. und spanisches 6% à 7 Thlr. bei grösseren

osten.

Loco

Koblen und Coaks, Nusskohlen nach Qualität 164 à 18 Thlr., Stück- kohlen 17 à 24 Thlr., Coaks 165 à 173 Thlr. pro Last, westfälischer Coaks 16 à 17 Sgr. pro Ctr. frei hier.

Danzig, 23. April. (Westpr. Zig.) Am heutigen Weizen- Markte war eine ziemlich rege Kauflust bemerkbar, namentlich für Mittel- waare. Der Umsatz belief sich auf 250 Lasten: Ordinair 108 9pfd. 605 FI.; bunt 110—15pfd. 650 FI, 670 FL., 117—8pfd. 690 Fl; Som- mer- 124 Spfd. 707 FI:; bunt 118pfd. 707 FL, 119pfd. 715 FL, 128pfd. 790 Fl; roth 125pfd. 750 FI.; hellbunt 118—20pfd. 735 FL, 153pfd. 770 FI., 124pfd. 780 FI.; hochbunt 126 Tpfd. 800 FI., 130- bis 131pfd. 825 FI. per 5100 Pfd. Roggen begehrter und in Preisen fest: 116—Tpfd., 11Tpfd. 500 FI., 120pfd., 507 FL pr. 4910 Pfd. Umsatz 20 Lasten. Futter-Erbsen 445 FL, 450 FLI. per 5400 Pfd. Weisse Erbsen 485 FI. pr, 5400 Pfund. Gelbe Lupinen 270 FL pr. 5400 Pfd. Blaue Lupinen 285 Fl. per 5400 Pfd. Grosse Gerste 114pfd. 438 FI. per 4320 Pfd. Kleine Gerste 104pfd. 426 FI. pr. 4320 Pfd. Saat-Hafer 300 FI. pr. 3000: Pfd. Rothe Kleesaat 144 Thlr. Weisse Kleesaat 10 bis 21 Thlr. pr, Cte. Thymothee 7 11 Thlr. pr. Ctr. Leinsaat 2 35 Thlr. pr. Ctr. Rübkuchen 77{4—80 Sgr. pr. Ctr. Spiritas ohne Zufuhr. _ Stettim, 24. April, 1 Uhr 40 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep. des Staats-Anzeigers.) Weizen 98—1054, Frühjahr 106—105—105+- bez. Roggen 69—725 bez., Frühjahr 714—694, Mai -Juni 69x—68% G. Rüböl 10% April-Mai 10/4 Br. Spiritus 204 bez., Frühjahre 20% Br., R Qr bez.

X OSenm, 283. April, (Pos. Ztg.) Roggen (pr. Schefse= 2000 Pfd.),- Gekündigt 75 WespL, pr. Frühjahr 6E Ai 67%, April - Mai 672 Mai - Juni 67%, . Juni - Juli 673, Juli - August 597. Spiritus (pr, 100 Quart = 8000 pCt. Tralles) (mit Fass), gek. 12,000 Quart, pr.

s 4

April 184—19%%, Mai 19 57—192, Juni 19%, Juli 192, Au Sepiember 12 Ä 5, Ls 95, August 19

agdeburg, 23. April. (Magdeb. Ztg.) Weizen Thlr. Roggen 77—76 Thlr. tel S B ies oe ohne Fass 204 Thlr.

Cöln, 23. April, J E Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) Wetter: Regen. Weizon steigend, loco 104, pr. Mai 9.17, i Juli 9.16. Roggen matter, loco 85, pr. Mai 7.20:, pr. Juni 7.15. niedriger, loco 11%, pr. Mai 11/,. Leinöl loco Le loco 23%.

Hamburg, Tel. Bur.) Getreidemarkt. Weizen und Roggen matt. April 5400 Pfd. netto 177 Bancothaler Br., Br., 176 G., pr. Juli - Au Pfd. Brutto 131 Br., 130 G., pr. Frühjahr 128 Br., August 115 Br., 114 G. Hafer stille. pr. Oktober 234. Spiritus fest, 29 Br. achtet. Regenwetter.

Bremen, 23. April. white, loco 5/.

Amsterdam, 23. April, Wolffs Tel. Bur.)

ermine 2 FI. niedriger, pr. Mai 2704, pr. Juni 2651.

Antwerpen, 23. April, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. Ns Tel. Bur.) Getreidemarkt. getragt.

etroleum-Markt. (Schlussbericht.) Ruhi weiss, loco 425 bez. u. Br. Auf Lieferung ohne Nachfrage.

Liverpool (via Haag), 23. April, Mittags. mann & Comp.) (Wolffs Tel. Bur.) Baumwolle: 12—15,000 Ballen Umsatz. Guter Markt.

New - Orleans 125, Georgia 1234, fair Dhollerab 10%, Dhollerah 10%, good middling Dhollerah 10, Bengal 9X, , New fair Oomra 10%, good fair Oomra 11 10%, Egyptische 13, schwimmende Orleans 13.

Rüböl

Kaffee sehr fest.

Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten

middling fair

Baumwolle: 15,000 Ballen Umsatz , davon für Speculation und Export 6000 Ballen. Stimmung fest. Preise £& d. höher. (Wolffs

Paris, 23. April, Nachmittags Uhr Minuten. Tel. Bur.) Rüböl pr. April 102.00, pr. Juli-August 92.50, pr. Septem- ber-Dezember 92.00, Baisse. Mehl pr. April 93.75, pr. Mai-Juni 91.25. Spiritus pr. April 88.00, Hausse.

New-York, 23. April, Abends 6 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) (Pr. atlant. Kabel.) Baumwolle 32, raff., Type weiss, 27.

Paris, 24. April, Morgens. (Wolsf’'s Tel Bur.) Die Einnahmen der Lombardischen Eisenbahn betrugen in der Woche vom 8. bis 14ten April 2,097,115 Fres., gegen die entsprechende Woche des vorigen Jahres ein Mehr von 38.635 Fres. Wetter schön und warm.

Fonds- und Aectien-Börse.

Berlin, 24. April. Die Börse war auch heute und zwar fast noch mehr auf dem Eisenbahnmarkte, als für Specula- tions - Papiere. Von diesen waren Franzosen, Kredit, Lombarden und Galizier besonders belebt, letztere stark steigend ; Italiener waren stiller als gestern, auch Amerikaner nicht belebt. Von Eisenbahnen traten Bergisch-Märkische, Cöln-Mindener, Mainzer und Rheinische lebhaft und mit günstiger Haltung hervor. Prioritäten waren fest, von inländischen Mastrichter und Cöln-Mindener, von russischen höchstens Schuja-Iwa- nowo in gutem Verkehr.

günstig gestimmt,

weniger angenehm , als 35Proz.; recht lebhaftes Geschäft fand in den Actien der Oberhessischen Bahn statt, welche Anfangs zu 744 gehandelt, am Schluss der Börse zu

Geraer Actien war eine Folge des Austritts des rathes.

Frankfurt a. M., 23. April, Fest une ziemlich belebt.

(Anfangs - Course.) Amerikaner pr. compt. 757Z, do. pr. ult. Credit-Actien 188>, steuertr. Anleibe 498, 1860er Lonas 20, Bde: Loose 84, 1854er Loose —, Alsenzbabn —, Oberhess. , National- Anleihe 525, 4¿prozent. Metalliques —, Staatsbahn 298, Bayerische Prämien-Anleibe 98%, Badische Prämien-Anleibe 97,

Eraukfart a. N, 23. April, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. (Wolfs Tel. Bur.) Alsenzbahn 80%, Oberschlesische 74. Sehr fest und

animirt. (Schluss - Course.) Preussische Kassenscheine 105. Berliner Londoner Wechsel 1198,

Wechsel 105. Hamburger Wechsel 881.

Pariser Wechsel 947. Wiener Wechsel 101%. Oproz. österreichische Anleihe von 1859 625. Oesterr. National - Anlehen 53. Oprozentige Metalliques —. Oesterreich. Sproz. steuerfreie Anleibe 492. TOZ, Metalliques 425. Finnländ. Anleibe —. Neue átproz. Finnländische Pfandbriele —. S3prozent. Spanier —. 1prozent. Spanier —. 6proz. Verein. Staaten - Anleihe pro 1882 755. Oesterr. Bank-Antheile 707. Oesterreichische Kredit - Aciien 189, - Darmstädter Bank - Actien —. Khein - Nanebaha 325. Rheinische Eisenbahn —. Meininger Kredit- Actien 94. Oesterreichisch. - franz. Staats - Eisenbahn - Actien 259, Oescrreich. Elisabeth-Bahn 119. Böhmische Westbahn-Actien —. Lud- wigshafen-Bexbach —. Hessische Ludwigsbahn 1324. Darmsiädter Lettelbank 2434. Kurhessische Loose 55. Bayerische Prämien-Anleihe 99. Neue Badische Prämien - Anleihe 96%. Badische Loose 50%.

‘Mittags. (Wolff’s Tel. Bur.)

Bodenkredit 775.

185er Loose 63%. 1860er Loose 70%. 1864er Loose 855. Russische

artoffel-Spiritus, 8000 pCt. Tralles, locs Î

pr. Juni 9.164, pr, Ÿ Spiritus A 23. April, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. (Wolf É Weizen pr. |

1764 G., pr. Frühjabr 177 É gust 170 Br., 169 G. Roggen pr. April 5000 |

j 1275 G., pr. Juli. F Rübö] stille, loco 23, pr. Mai 23, Zink unbe- N

(Wolff's Tel. Bur.) Petroleum, Standard E Getreidemarkt (Schlussbericht.) Roggen auf

eralien fester, Weizen \ , Raffinirtes, Type - (Von Spring- L

good fair Bengal F , Pernam 124, Smyrna 7

Liverpool, 23. April, Nachmittags 2 Uhr, (Wolffs Tel. Bur.) |

Mehl 10 Doll. 35 Cts. Petroleum

Preussische Fonds blieben fest, waren aber nicht animirt; russische 5 gestern. Viel gehandelt wurden Halberstädter F

Tá5 gesucht blieben. Der starke, 3 pCt. betragende Rückgang der 4 Berliner Verwaltungs-

1683

Frankfurt a. M., 23. April, Abends. (Wolf's Tel. Bur.) Effekten-Societät. Sehr fest und sebr belebt. Amerikaner T5f, Kredit - Actien 1894, steuerfreie Anleihe 50, 1860er Loose 702, 1864er Loose 85, National - Anleihe —, S5proz. Englische Anleihe von 1859 63,

hn-2594. Sa a. N. , 24. April, Mittags. (Wolfs Tel. Bur.)

| ziemlich animirt. : F E E Amerikaner pr, compt, 75-7, do. pr. ultimo Tk, Kredit-Actien 187%, steuerfreie Anleihe 50, 185der Loose —, 1860er Loose 707, 1864er Loose 8d, National - Anleihe 53, 5proz. Anleihe de !859 —, 4#prozent. Menalliques —, Darmstädter Bankactien —_— Staatsbahn 259%, Bayersche Prämien - Anleibe 98% , Badische Prämien-

. L N 23. April, Nachmittags 2 Uhr 30 Min. (Wolff's Tel.

: hm. But, E) Hamburger Staats-Prämien-Anleihe 875. National-

Ï ZL. esterreichische Kredit-Aectien 7957. Oesterreich. 186Uer Ln E uin 544. Lombarden 3585. [talienische Rente 47. Vereinsbank 1114. HNorddeutsche Bank 1195. Kheinische Bahn 117. Nordbahn 96%. Altona-Kiel 1107. Finnländische Anleihe 719%. 1864er Russische Prämien-Anleihe 104. 1866er Russ. Prämien-Anleihe 1014. 6proz. Verein. Staaten - Anleihe pr. 1882 684. Disconto 2 pCt. :

Leipzig, 23. April. Friedrich;Wilhelms-Nordbahn —. Leip- zig-Dresdener 987 Br. Löbau-Zittauer Lit. A. 43% G.; do. Lit. B. 70 Br. Magdeburg - Leipziger Lit. A. 204 Br.; do. Lit. B. 885 G. Thüringische 134% G. Anhalt-Dessauer Bank —. Braunschweiger Bank Weimar- sche Bank —. Oesterreich. National-Anleihe von 1854 —.

Hamburg, 43. April. (Wolffs Tel. Bur.) Der Saldo der Hamburger Bank hat sich gegen die vorige Woche um 1,066,665 Mark

0 vermindert. E f 23. April. (Wolffs Tel. Bur.) Beliebt.

Schluss - Course der offiziellen Börse.) Neues 5proz. steuerfreies Anlehen 57.30. d5prozent. Metalliques 56.65. 45proz. Metalliques —. 1854er Loose 75.50. Bankactien 693.00. Mordbahn 176.20. Natio- nal - Anleben 62.90. Kredit- Actien 179.30. Staats - Eisenbahn- Actien - Certifikate 253. 70. Galizier 206.75. Czernowitzer 179. 50. London 116.75. Hamburg €625. Paris 46 30. Frankfurt 97 35. Amsterdam 97.90. Böhmische Westbabn 146.25. Kredit Loose 129.50. 1860er Loose 81.40. Lombardische Eisenbahn 168.10. 1864er Loose 83.50. Silber-Anleihe 70.00. Anglo-Austrian-Bank 120.75. Napoleons- do’r 9.334. Dukaten 5.56. Silber-Coupons 114.70.

Wien, 23. April, Nachmittags 5 Uhr. (Wolfs Tel. Bur.) Hausse auf Entwaffnungsgerüchte. Kredit - Actien 180.20, Staatsbahn 254 . 70, 1860er Loose 81.35, 1864er Loose 83.99, steuerfreie Anleihe 57.60, Anglo-Austrian-Bank —, Lombarden 168.60, Napoleonsd'or 9.32.

Wien, 23. April, Abends. (Wolff's Tel, Bur.) Abendbörse. Sehr fest. Kredit - Actien 180.30, Staatsbabn 254.60, 1860er Loose 81.40, 1864er Loose 83.70, Galizier 208. 00, Lombarden 168.80, Na-

oleonsd’or 9.32%. x Wien, A. April, Vormitta (Wels Tel. Buer.) Fest. ] Vesterreichisch - franuzösische

8. Vorbörse ). Kredit - Áctien 180.25, Ì ut sd. 1860er Loose 81.35, 1864er Loose 83.70, Böhmi- sche Westbahn —, Galizier —, Lombardische Eisenbahn 168.70, Steuertreie Anleihe —, Franz - Josephbahn —, MNapoleonsd’or 9.325, lo- Austrian-Bank —. E Wien, 24. April. (Wolff’s Tel. Bur.) Wenig Geschäft. (Anfangs - Course.) Sproz. Metalliques 56.70. 1894er Loose —, Bank - Actien —. Nordbahn —. National-Anlehen 62.80. Kredit- Actien 180.10. Staats - Eisenbahn - Actien - Certificate 254.90. Ga- lizier 208.50. London 116 65. Hamburg 86.15 Paus 46.30. Böb- mische Westbahn 146.25. Kredit-Loose 129.50. 1860er Loose 81.10. Lombard. Eiseubahn 168 40. 1864er Loos: 83.50. Silber-Anleihe 70.00.

Napoleonsd’or 9.325.

Amsterdam, 23. April, Nachmittags 4 Ubr 15 Minuten.

(Wolff’s Tel. Bur.) S5proz. Metalliques Lit. B. Metalliques 223.

612.

5proz. Metalliques 457. Oesterreich. National - Anleihe 507. 1860er Loose 422. Oesterr. 1804er Loose 84%. Silber - Anleihe 555

25Proz. Oesterreichische

9proz. österr. steurrfr. Anl. 46%. Russiscb-Englische Anleihe von 1862 823. Russ.-Engl. Anleihe von 1866 —. 9proz. Russen VI. Stieglitz 124. 5proz. Russen de 1864 851. Prämien-Anleihe von 1864 208. Russ. Prämien - Anl. von 1866 2024. Ruesische Eisenbabn 1895. G6proz. Verein. Staaten-Anleihe

5proz. Russen V. Stieglitz 625.

uss8Ische*

pr. 1882 75.

Petersburger Wechsel 1.585. Wiener Wechsel 994. Rotterdam, 23. April, Nachmittags 1 Uhr 30 Minuten.

(Wolffs Tel. Bur.) Etwas fester.

Holl. wirkl. 25proz. Schuld - Obligationen 53%. Oesterr. National-

Anleihe 503. Anleibe 1864 553.

OVesterreich. 5prozent. Metalliques 4573. Russische 6. Stieglitz-Anl. 189.50. Russische Prämien-Anleihe 195.00. Anleihe 75.

Inländische 3proz. Spanier 325.

Paris 3 Monat 47.00.

Oesterr. Sulber- Russ. Eisenbaban

1882er Vereinigt. Staaten-

London 3 Monat 11.84. (Wolfi?s Tel. Bur.)

London, 23. April, Nachmittags 4 Ubr.

Consols 93.77. Opr ent. Rente 483. Russ-n de 1822 8384. Prämien- Anleibe de 1864 —. Türkische Anl. de

Silber 60$. pr. 1882 10.

Lonéoun, 24. April, Morgens. Bankausweis,

1prozent. Spanier 35. Lombarden 142%. Mexikaner 155. Sprozenlige Russen de 1862 &G6#. Russische Prämien-Anleihe de 1866 —. 1865 34-7.

(Wolffs Tel. Bur.)

Sardinier —.

Italienische OProzent. Russische

Gprozent. Vereinigte St.

Notenumlauf 23,910,020 (Abnahme 524,075),

Baarvorratb 20,527,100 (Abnahme 184,180), Notenreserve 10,375,545 (Zunahme 252,645) PÞtd. St. Paris, 23. April, Mittags 12 Uhr 40 Minuten. Bur.) Träge.

(Wolif's Tel.

3proz. Rente 69.25, Italienisehe Rente 48.45, Lombarden 370.00,

Staatsbahn 550.00, Amerikaner 79%.

aria, 23. April, Nachniitags 3 Uhr Minuten. (Wolft’s Tel. Consols vou Mittags 1 Ubr waren 935 ge-

Bur.) meldet.

Besser, belebt.

Schluss - Course: 3proz. Rente 69.325—69.275. Italienische Sproz.

Rente 48.70.

Bankausweis.

3prozent. Spanier —. Staats-Kisenb.-Actien 553.75. Oesterr. ältere Prioritäten 254.00. Oesterr. neuere Prioritäten 251.00. Credit-mobilier- Actien 238.75. Staats - Eisenbahn - Actien 370.00. Verein. Staaten-Ánl. pr. 1882 (ungest.) 795. #* aris, 23. April, Nachmittags 2 Uhr 10 Minuten. Bur.) 3proz. Rente 69.15, Italienisehe Rente 48.30.

1prozent. Spanier —.

Lomb. Prioritäten 214.00.

Oesterr.

Lombardische Gproz.

(Wolff’s Tel.

Vermehrt: Baarvorrath um 85, Portefeuille

Florenz ;, 23. April.

Napoleonsd’or 22.30.

9/0 Mill, Fres. (Wollt's Tel. Bur.) Italien. Rente 53.90,

(Wolff’s Tel. Bur.)

New-York, -3. April, Abends 6 Uhr.

um 57/0, Guthaben des Staatsschatzes um 15, laufende Rechnungen der Privaten um 11'/, Mill. Fres. Vermindert: Notenumlauf um 9%,

Vorschüsse auf Werthpapiere um

(Pr. atlantisches Kabel.) Weehseleours auf London in Gold 11(5, Gold- agio 40, Bonds de 1882 112, do. de 1885 1102, Lilinois 1434, Eriebahn 694.

do. de 1904 103.

Mit den heutigen nach Europa abgegangenen Dampfern sind 1,050,000

Dollars verschiffe worden.

Der Dam,fer »Aleppo« ist aus England bier eingetroffen.

- Eisenbahn-Stamm-Actien.

Div. pro 1866

Aachen-Maste. Altona-Kieler... Berg.-Märk. .….. Bei ln-Antialh. 8 Berlin-Görlitz. .. do. Stamm- Pr. Berlin- Hamburg. Brl.-Ptsd.-Mgdb. Berlin-Stettiner . BrslI.- Schw.-Frb. Brieg-Neisser .…. Cöln-Mindener ¡ Märk.-Posener .. Wien, österr. W ähr. ¡ ge. do. Stamm-Pr. do. : : Magdb.- Ialberst. Augsburg,südd.Währ do. B. (St.-Pr.) Frankfurta.M.süddW Magdeb.-Leipz. . Leipzig, im14Thlr.-F. D, neue... do do. Lit. B. Münst.-Hamm... Niedschl.-Märk. . Ndsehl. Zweigb. Nordb. Fr. Wilh. Nordh.-Erfurter. do. Stamm-Pr. OberschlI. A. u. C.

Berlin, am 23. April. Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours.

Wechsel vom 23. April 1868.

Iamburg do.

8 Tage.199% G 100ThtIr|2 Mi. [19954 G 100 S.R.|3 Weh./935 bz 100 S.R./3 At. 1925 bz 90 S.-R.|8 Tage.|54 bz 100T.G.|8 Tage. i115 B

Petersburg A avi G a. do.

Warschau

Bremen

juni

| arl lSarael

1867

5

77 13% á

95 16

aaa ZIIII I œI

| aar

de f G0 h G E A fa P ia lm D C P f f b

d

ml

1/1. do. do. 1/1.u7. 1/1. do. do. do. 1/1.u 7. 1/1. do do. 1/1.u.7.

d do do

1/1. 1/1.u.T7. do. 1/1. do. 1/1.u.7. do. do. do. 1/1.

39 bz 1135 bz 1317 bz 2li bz 76% bz 94% bz 1665 bz 193 bz 1365 bz 118 bz 934 bz 133:à34bz2 715 bz 875 bz 164; bz 713 bz G 2047 B 190 B 8% bz 90 B 88% bz G 75% bz 975 bz 755 bz 93 bz 187 bz B 1645 bz T7665 bz

do.

do. do.

Eisenbahn-Stamm-Actien.

Ostpr. St.-Pr..…. R. Oder-Ufer-B. do. St. Pr... Rheinische .…... : do. St. Pr... dò. Lit, B... Rhein-Nahe Starg -Posener .…. Thüringer

do. 40%...

Lit. B...

Wihb.(Cos. Odb.)

SL: D...

1/1.u.7.|755 G

1/1. 177 bz

RERCSIRgE A

do.

365 bz

do.

Amst.-Rotterd... Böhm. Gal. (Carl-L.-B.) Löbau-Zittau .…. Ludwigsh.-Bexb. Mainz-Ldwgsh. / Mecklenburger. Oberhessische Oest. Frauz. Si. Russ. Staatsb. Südöst. (Lomb.). Wseh.Ldz.v St.g. Warschau-Ter. .

Westb

Wien.

ÆX| [Zal «Zoo [al R IPRI Ia

[atel IIæII I T aas

N 11g

S t E

I

90%a915 bz 43% etwbzG 14583; G 1285 bz 1745 etwbz 747 bz 1487;248bz 79% bz

987 bz 69% bz

727 G

N N U T G dee ba f f U G f Pi T v f f G f f P b l f N G N

58% bz