1868 / 100 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

[1413]

Es soll die Lieferung von 8 St.ü> Courierzug - Lokomoti- ven nebst Tendern und Ausrüstungs-Gegenständen im Wege der öffentlihen Submission verdungen werden. :

Die Offerten find portofrei und versiegelt mit der Aufschrift :

»Submissioun auf Licferung von Lokomotiven« gm Submissionstermine am Sonnabend, den 9. Mai. er, Bormittags 10 Uhr, an den Königlichen. Ober-Maschinenmeister Schäffer hierselb einzureichen.

__ Die Lieferungsbedingungen liegen in unserem Central-Büreau zur Einsicht aus und werden au< anf portofreie, an- unseren Büreau- Vorsteher, Kanzleirath Bröse, hier zu richtende Schreiben unentgeltlich

mitgetheilt. Königliche Eisenbahn-Direction.

[1429]

__ Hannovers<e Die Lieferung von: 600 Ctr. weißer und L 120’ Ctr. bunter Pußbauinwolle 8 : soll im Wege dér Submission vergeben werden“ und ist dazu Termin auf Üreitag dens. Mai, Morgéèns 10 Uhr, 1m Büreau der Ober-Betriebs:Jnspection zu Hannover : Ani in welchem die bis dahin portofrei; versiegelt und mit der chrift : A »Submission- auf Pußbaumwolle« : einzureichenden Offerten in Gegenwart etwa! persönlich ershiènener Submittenten eröffnet wérden.

Die Liéferungs-Bedingui e sind hier im Bürcau der Central - Betrieb8-Materialien-Verwaltung ausgelegt" und von! diéser auf frankirte Gesuché: zu: béziehen.

Hannover, den 24. April 1868.

Königliché Ober-Betriebs8-Tnspection.

titiszahlung u: # w.

Verlóofuúg, Amortisation, <: um g:

von öffentlichen A Beka n:n tm a i on den zum: Zwece des Chausséebaues aúf Grund der Aller- höchsten : Privilegien vom 23: Juni 1854 und 4. Mai 1857 aus» gegebenen Obligationen des hiejigen Kreises sind am 7. April er. Behufs der Amortisation ausgeloost worden: 1) 4prozentige Anleihe 500 Thlr. Nr. 16, 200 Thlr. Nr. 39 und 67; 100 Thlr. Nr. 11, 25, 73 und 162, 50 Thlr. Nr. 26, 27, 76; 96, 178 und 235, 29 Thlr. Nr. 17, 91, 96, 98, 153, 154, 352 und 354. 2 SPEpzentige Anleihe a 500 Thlr. Nr. 14 und 15, a 50. Thlr. Nr. 118.

Den Jnhabern vorgehaMler Obligationen werdén die betreffenden Kapitalien, hierdur<- gckündigt: mit der Aufforderung , die Beträge gegen Sn T Qug der Obligationen vom 1. Juli d. J. ab bei der

reis-Kommuna «Kasse hierselbst in Empfang zu nehmên. j Ui era nung: der. ausgeloosten Obligationen hört mit dem . Juli cer. auf. __ Gleichzeitig werden die Jnhaber der nähstchend bezeichneten; bereits in den Jahren-1865 4. 1866. und: 1867 ausgeloostén, indeß nicht zur Auszahlung präsentirten Obligationen : a) #prozentige a 25 Thlr. Nr. 132. 133. 110 und 257. a 50: Thlr: Nr: 186 und 2. a 100 Thlr. Nr: 123 und 9; ? : b) 5Sprozentige a: 200 Thlr. Nr. 24. i wiederholt aufgefordert , diese Obligationen nebst den Zinsscheinen nunmehr \<leunigst? Behufs Rückzahlung des Betrages bei der Kreis- Kommunal-Kasse hierselbst einzureichen: Thorn, den 23. April 1868. ¿ Die kreisständische Chaussee-Verwaltungs-Kommission. Der Landrath.

L AOA _ Oeffentliche Bekanntmachung.

Bei der in der Vorstandssißung vom 20. Juni 1867 erfolgten o N der von dem Verbande zur Reguliruñg:der oberen Unstrut von Mühlhausen bis Merxleben im Jahre 1868 einzulösenden, auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums vom 22. Juni 1861 ( Geseg-

Sammlung pro 1861 Seite 705) ausgegeb büaation Ems. fion) zum Betrage von ) ausgegebenen Obügationen (1. Emis.

Nr. 87. 310. 473. 564. 712, 719. 721. 727. 732. 744. 858

Nr. 2019." 2173. 2286.

die Valuta dafür vom 1. Juli e. an, unter und Obligationen nebst den Coupons über die Binsen vom 1. Juli c. ab bei unserer Hauptkasse auf dem hiesigen lichen Geschäftsstunden in Enipfang zu lich bemerken; ( Actien 'und Obligationen aufhört.

600 Thalern

Actien und Obligationen

746

sind folgende Nummern von Littr. B. à 100 Thaler: Nr. 216: 255. 277. 397 und 458 gezógen worden.

Diese ‘Obligationen werden den Besißern mit der Auffordetun gekündigt) den darin verschriebenen Kapitalbetrag vom 1: Juli 1868 ab bei der Verbands®kasse (im Rathhause) hierselbst gegen Rückgabe der Schuldverschreibungen mit den dazu gehörigen, nach dem 1. Juli 1868 fälligen Zinscoupons und Takons baar in Empfang zu nehmen.

Der Geldbetrag der etwa fehlenden unentgeldlih mit abzuliefern- den Zinscoupons wird von dem zu zahlenden Kapitale zurü>behalten.

Die gekündigten Kapitalbeträge, wel<e innerhalb dreißig Jahren nach dem Rückzahlungstermine nicht erhoben worden, verjähren zu Gunsten des Verbandes. 1% Í d

Bei dieser Gelegenheit wird der Jnhaber der zu dem Termine vom 1. Juli 1865 ausgeloosten, bisher noch nicht realisirten Obli- gation Littr. B. Nr. 308 à 100 Thaler hiermit nochmals aufgefor- pi e bei der Verbandsfkasse zur Zahlung des Betrages zu präsentircn. |

Mühlhausen in Thür., den 24. Zuni 1867. : ib

Der Vorstand des Verbandes zur Regulirung der oberen Unsirut von Mühlhausen bis Merxleben. j Menßel: Bekanntmachung.

[1417] Oberschlesische Eisenbahn.

Bei heutiger Äusloosung der pro 1868 zu amortisirenden Prioritäts-

Aal und Obligationen der Oberschlesi Worden :.. U L Ck «i ; 23A 1) Von den Prioritäts-Actien Litt. A.: 46 Stü, und angr die 1029; 1079, 1090: 1126. 1225. 1240. 1328. 1407. 1459. I: 1523. 1637. 2122, 2165, 2445. 2569. 2697. 2721. 2826. 3020. 3032; 3083. 3086. 3094, 3234. 3297. 3321. 3345. 3381. 3417. 3572; 3641, 3645. L:

<en Eisenbahn sind gezogen

2) Von den: Prioritäts-Actien Litt: B. 104 Stüch und zwar die! 4

625. 725. 759. 819. 838. 1055. 1359. 1574. 1580. 1743. 1871. 1890. 1965. 2454. 2810, 3118. 3254. 3306. 3343. 4182, 4345. 4374. 4497. 4620. 484. 5380, 5451. 5755. 6233, 6257. 6309. 6417. 649: 6794, 6815. 6882. 6915. 6979, 6980. 6981. 7071. 7096. 7383. 7393: 7529. 7694. 7699. 7857. 8053. 8492: 8576. 8610. 8665. 8764. 9226. 9407, 9581. 9618. 9707. 9985. 10,117. 10/130; 10/152. 10,169. 10,425. 10,430. 10,454. 10,651. 10,895. 11,232. 11,315. 11,455. 11,619. 11,837. 11,938. 11,948. 11,949. 11,974: 12,104. 12,370; 12,491. 12,641. 12,646. O 3) Von den Prioritäis-Obligationen Lits. C. 92 Stück, und zwar die r. 12. 120. 353. 372. 468. 574. 612. 655. 695. 704. 847. 1166. 1172. 1297. 1755. 1782. 1796. 1912. 2043. 2160. 2370. 2395. 2494. 2589. 2964. 3058. 3148. 3236. 3256. 3512 3862. 3930. 3965. 4364. 4557. 4592. 4810. 4859. 4972. 5044. 5167. 5182. 5239. 5422. 5573. 5597. 5628. 5726. 5863. 5904. 5932. 5984. 6056. 6089. 6163. 6445. 6731. 6767. 6846. 6877. 6907. 6970. 71:3. 7230. 7401. 7473. 7526. 7687. 7694. 7766. 7820. 8084. 8114: 8231. 8250. 8405. 8421. 8604. 8645. 8-04. 8861. 8967. 9140. 9146. 9458. 9504. 9505. 9548. 9604. 9775. H 4 4) Von den Prioritäts-Obligationen Lirt. D. 226 Stü, und zwar : Nr. 19. 44. 296 67 16; e E ft 9 . 19. 44. 296. 467. . 775. 808. 1125. 1171. 1194. 1205. 1495. 1542. 1544. 1567. 1943. ; ‘gad R L 84. 28 i . 2450. 2465. 2514. 2784. 2841. 2919. 2990 3208, 3314. 3380. 3876. 4313. 4338. 41445. 4826. 4838. 4946. 5068. 5186, 5352. 5393. 5469. 5583, 5694. 5940. 5986. 6101. 6160. 6241. 6415. 6656. 6756. 6779. 6863. 6966.

6973. i

; C) 169 Stück à 100 Tblr. A “7128, 7147, 7222. 7369; 7582. 7548. 7708. 7871. 7884. 7939. 8106. 8321. 8662. 8907. 9026. 9047. 9368, 9389. 9518. 9552, 9781. 9883. 10/013; 10,065. 10,223. 10/564. 10,578. 10,739. 20,859. 10,882. 10,962. 11,057. 11,101. 11,292. 11,315. 11,330. 11,752. 11,761. 11/979. 12/236, 12/258. 12/414. 12,423. 13,318. 13,355. 13,362. 13/504. 13,770. 13,803. 13/941. 14,065, 14,107. 14,174. 14/197. 14/471. 14,500. 14/522. 14598. 14,606.- 14,851. 15,066. 15,178. 15/220. 15,2 3. 15/296. 15/309. 15,394, 15,445. 15,733. 15,829. 15,830. 16,097. 16,301. 16,312: 16,602. 16,639. 16,743. 17,238. 17,409. 17,541. 17 1996, 17,669. 17,736. 17,873. 17,918. 17,978. 18,300. 18,844. 18,983. 18,999. 19,103. 19,192. 19,521. 19,538. 19,623. 19,791. 19,928. 19/937. 20,042; - 20,068. 20,146. 10,169. 20/262. 20,341. 20,356. 20,389. 20,395. . 21/186. 21,216. 21/314. 21,840; A 22116. 22,117. L. 22/482. 22,576. 22/018. 221709. 22/848. 22,860. 22,867, . 23/215. 23,284. 23/316. 231318. 23/328: 23,383. 23,814; : -23/848. 88, 24,038. 24/136. 241137. 24,165. 24/171. 24253. 24/274. 24/275. 24/398. 24/401. 24,660. . 24/808. 15, O 454 E ZURCE 2A Le 291449. 25/860. 25/921.

1900. 2012/0. 26/204 26,3896. 26,425. 26,581. 26,674. 26,6

26/748. 26,844. 26, 878. 1 14 D 26/981 26/674 26,699. Die Inhaber dieser Actien resp. Obligationen werden aufgefordert, Auslieferung der Actien

Nr. 43. 85. 140. 265. 1537. 1539; 1563, 2132. 2195, 2451. 3556. 3720. 4150. 4807. 5036. 5234. 6515. 6649; 6794,

1437. 2097

3467. 4793.

24696

Bahnhofe in den gewöhn- nehmen, indem wir ausdrü- Verzinsung“ der ausgeloosten

Voi den: im Jahre 1867 und früher- ausgeloosteu 'Prioritäts- sind bisher zur Einlösung nicht präsentirt :

daß’ mit jenem'Tage die

I. Prioritäts-Actien Litt.

ex 1867.

IL. Poig uit WeSeitem Lee

da: 2167. 3961. 5018. 6582. 6790. 7081. 7677. 9402. 9406. 10,024. 10,704. 10,828. 11,022. 11,097. 11,986. 12,123. ¿

4a1ILT,.

ex 1867.

IIIL, ex 1862. ex 1863. ex 1864.

Thlr. ex 1862. «E Ó ex 1863. ex 1864. éx 1866. ex 1867. ex 1862. ex 1863. ex 1864. ex 1865. ex 1866.

ex 1867. ex 1862. ex 1863.

a 500 Thlr.

ex 1864.>

ex 1865.

Die JTnhaber derselben werden zur Erhebung d

Nr. 68. 988.

iori «Obligationen cat Es 9, 1400. 2238. 4051.

. 3413. 3082. 341 Á

Nr. 1206. 1 : Nr. 4224. 4594. 5578. 9040. Nt. 1144. 1465. 1817. 4211.

Nr. 1127

Nr. 456. 1467. 2251. 3337. 5363. 7448. 7911. { 3911. 4261. 5213. 5473. 5866. 7019. 8190. 8243, 8389. 8698. 1V. Prioritäts-Obligatiönen Litt. D.

Nr.

Nr. 1355.

Nr. 1945.

Nr. 938.

Nx. 707. 1951.

Nr. 89, 396. 1528.

Nr. 3728. 4518. 5798.

T. t

Nr. 3291. 3330. 6152. 6854.

Nr. 2588. 2719. 4244. 4318 6420. 6644. L

Nr. 2333. 2586. 2645. 3057. 4496. 5064. 6058. 6556.

Nr. 8303. 16,173. 17,650. 1 21,148. 21,689. 26/773.

Nr. 7452. 14,041. 15,404.

16,700. 19,890. 20,659. 20,898.

22,028. 25/204. 26/450.

Nr. 7155. 7480. 7562. 9436. 11,305. 11,506. | 15/167. 15,293, 18,024. 18,166. 19,529, : 23/620: 25/151. |

25/955. |

Nr. 7048. 7256. 7638. 7929. 8109. 8880. 1,002. 11,322. ‘11,690. 12,023. 13,168. | Ee E E E E 18/203. 18/653. 18/749. 19,672. 19/868. * 20/889. 21,086. 21/665. 22/308, 22917. 23523. 237753. 247121. 251107. 7693. 7720. 8086. 8161. 8573. 8602. 9966. 10,782. 11,017. 12/790 14,449. 15,544, 16,311. 16,8 62. 18/198, 18/332. 20,435. 20,680. 21,470.

20/712 20,8841. 23/186. 25/650.

13/274. 14/323.

22,917. 23) Nr. 7408. 7692.

21/914. 22,745. 23/387.

96/320. Nr. A 7329. 7515. 7516. 7582.

0102. 9292. 9294. 9343. 10,704. 10,707. 11,181. 13,665. 14/455. 14835. 16.219. 16,309. 16,760. 18,253. 18/885, 19/399. 20/361. 20/504. 21,579. 22,193. 22/499. 23/949, 24 847. 251331. 25/332. 25 686. 26,865.

Ablieferung der Actien und Obligationen nebst Zins-C

holt aufgefordert.

Von E n Fahre Y ien und Obligationen sind/ en zu mun D atiden Termine dur<h Feuer vernichtet“worden von den Prioritäts-Actien » » [Prioritäts-Actien Priorit¿«Obligationen 11 Priorit.-Obligationen Litt. die Appoints a 1000

» v D

Breslau, den 22. April 1868, F Königliche Direction der

[1403]

Thüringis<

Nach d MAAan n n

ts ist die Dividen deu h

Thüringischen Eiscnbabn-Gesellida t für das Betriebs- 0

84 zent'oder Awht’ und Mie festgestellt worden.

Liit. A. 35 S Litt. B. 79 Litt, C. 96 D, und Thlr. a 500 Thlr. 34 a 100 Thlr. 148

der Paragraphen" 10,

A. 1352. 1606. 2128. 2182. 2265.

1226. 1827. 2646.

26,7: p 15,852. 16,249. |

er Valuta

und früher ausgeloosten Prioritäts- soweit dieselben zur Einlösung gekom-

Ivar 14 Stück,

Oberschlesischen Eisenbahn.

e Eisentbah dem Stamm-Actien-Kapital der

inen halben Thaler für die

1747

5948,

. 5440. 6303. 3237. 3325. 8,181. 191879,

906. |

52. 18,162. 25/023. 25/997. 7650. |

12,304. 13,148, |, 16,111. 16,205. | 17,175, 17/477. P 75. 20/315. . 21/678. : 231828, | . 29/062. |

egen |' oupons' (vitber-

tüd, | » : v

» y

n. z 19 und 5 des

Jahr 1867 auf

denscheines Nr. 20 vom 1. nächsten Monats ab:

[1407]

P Leh non abiAbuß Nür das Jahr 1567 genchuigt und die für dieses | Jahr zu V f

eza i geaee mit 13 Francs eingelô|st werden.

: wird das Nöthige in Kürze

Oie Auszahlung derselben erfolgt gegen Einreichung des Dividen-

I. in Erfurt bei unserer Hauptkasfe in den gewöhnlichen Ge- \{äftsstunden Vormittags von 9 bis 12 Uhr.

1I. Vom 1. bis 31. Mai erv. y i E in den an der Bahn liegenden Städten dur die

Einnehmer aur De Bahnhöfen na< 3 Tage vorher ge- ener Annieldún b) n Herra J. H. Cobn in Dessau und für dessen Rechnung:

1) in Berlin durch die Herren Breest & Gelp>e,

2) in Frankfurt a. M. dur die Herren M. A. yon Rothschild & Söhne und 3) in- Leipzi 4 porE die Leipziger Bank. Erfurt, den 21. April 1568. i t Die Direction der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft.

ishe, lombardische und central- isenbahu- Gesellschaft.

der Dividende. enntniß der Herren Actionäre gebracht, stattgehabte General - Versammlung. den

Vereinigte südösterrei Mallenis@e

Zahlun Es: wird hiermit zur

rtheilende Dividende. auf 33 Francs; féstgeseut hat. a f ba j eisen Eouyou des Jahres 1867 berei 20 Francs ti orden find / so wird der ziveite Coupon diescs Jahres nun-

Die Zahlung findet vom 1. Mai l. J. ab bei den Banquiers der

e pat und zivar: j i b k k. y. osterr. Kredit- in Mien Susalt für Handel und

Gewerbe in, Triest hei dei Herren Morpurgo

d Gulden Ee W. dos dem Wechsel - Couxrje .

Paris vou (mt der Auszah- arent lung vorhergehenden Tage,

E : o in Frankfurt a. /M. bei den Hexren" M. A. von Rothschild, &

in, Francs, i

in én bai De Norddeutschen Bank in Mark -Banco (1 Fres. u gen E A iee zu den Interimsscheinen

A fundgemacht werden.

Wien, 24. Aprik. 16

Der Verwaltungsrath.

ef machung. Die unbekannten Eigenthümer der feit 1 April 1867 bis Ende März 1868 in den Königlichen Theatern ge» undenen Gegenstände, deven Verzeichnisse bet dem Haus e pa ee nspeftor im Königlichen Schauspielhause einzusehen sind, werden a efordert, in dem am 30. d. M., Vormittags von 11bi81 H m Concertsaalflur des Königl. Schauspiekhaujes Eingang von 4 M eian anstehenden Termine, ihre Ansprüche anzumelden U i ihr Eigenthum in Empfang zu nehmen. Nach Ablauf des: L wird über die zurügeblicbenen nicht angemeldeten Gegenstände ander weitig verfügt werden. Berlin, den: 22; April 18668. "Géeneral-Jntendantur der Königlichen Schauspiele.

Verschiedene Bekauntmachungen. DieSoolbäder der Königlichen.Saline zu Münster a-

in bei Kreuznach werden in diesem Jahre am 15. Mai Le e und im Monat September geschlossen. Die Annehmlichkeiten des: Badelebens. daselbst, dauer s gut Sai A U Ma

1 bed - gewounen Und. ist Verkehr ie: L

d in Nahe: Bahn, wel e auf der Station bei der Saline anhalten, sehx. erleichtert worden. Die Königliche Salinen.- Verwaltung zu Münster a. Stein, so wie der Königliche Brunnen - und Bade - Axzk, Gel Sanitäts-Rath Dr. Trautwein. zu Kreuznach sind, bereit, nähere Ausf

unft zu ertheilen,

1itma<hung. Der Königliche Kreisphysikus Geheime Saquitätsrath Dr. Voi tel hierselbst. ist gestorben: und dadur< die ri S atostelle des Kreises: Maadeburg, erledigt, Qualifizirte Medizinal-

Personen baben si< unter Einreichung ihrer Zeugnisse binnen echs. Wo hen bel uns um dieselbe 22. April

zu bewerben. Magdeburg, den ) 1868. Königliche Regierung, Abtheilung des Innern. gez. Boehm. [1412]

L igte Bürgermeister-Stelle, in Essen. Tie Stelle des Bürgermeisters hiesiger Stadt ist in Folge M willigen Ausscheidens E ege I is hee © N und ógli vieder bese erden. _St Ll blick bos Bweitausead Thalern verbunden, sowie ein Anjpruc< auf Pension, deren Höhe dur Stadtverordneten-Beschluß: normirt h wie folgt : auf 500 Thlr. nach 6 jähriger Dienstzeit, auf 800 Thlr. nach 12 jähriger, auf 1200 Thlr. nach 24 jähriger Dienzeit. a Qualifizirte Bewerber wollen ihre Meldungen unter eifügung ihrer Zeugnisse bis zum 5. A er, an den Unterzeichneten einreichen. / April 1868. Essen, den 3. April S Daiedobbkeis Justiz-Rath

Güßloe.