1868 / 101 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1756

Bank- und Industrie - Actien. 186611867

1757 Beilage zum Königlich Preußischen Staais - Anzeiger.

Eisenbalin - Prioritäts - Actien únd Obligationen,

Magdeburg-Halberstädter .

Fonds und Staats-Papiere. T : 1/4u10/96% B o. vón-1865.

mrilioe Anleibe. 43] 1/4 u. 10 197 bz E von 1859 1/1 u. T 103% bz

Div. pro

Berl. Cassen- V.|12 4 | 1/1. 1160 B 1/1 0.7.94 etw bz 6

Staats u Schuldscheine

do. V. 1854,55 do. von 1857 do. von 1859 de. von 1856 do. von 1864 do. von 1867 do. v. 1850,52 do. von 1853 do. von 1862

Pr.-Anl. 1855à100Th. Hess.Pr.-Sch. à 40 Th. Kur- u. Neum.Schl dv. Oder-Deichb.-Ob\igat. Berlin. Stadt-Obligat.

do. do.

do. do.

Schldv.d.Berl.Kaufm.

Pfandbriefe.

| do. /Kur- u Neumärk.

Kur- u. Neumärk. do.

j Ostpreuïásische

do.

do. Pommersche .…..

do. Posensche neue. . Sächsische Schlesische do. do. neue...

do.

do.

do. Pommersche

Posensche …….... l Preussische

Rentenbriefe.

Sächsische \Schlesische

eee P

b gr E E Ee El n)

Westpreussische . 133

Rhein. u. Westph.

1/4 u. 10 do. do.

1/1 u..7

E 10

955 bz 5% bz

95% bz 952 bz 83Z bz 885 bz 885 bz 84% bz 116} bz 557 bz 78% G

) [1025 B

did

do. Hand.-G.. do. Pferdeb... Braunschweig. . Bremer

Coburg. Credit. Danz. Privat - B.

MDarmstädter .…..

do. Zettel Dess. Credit-B.. do. do. Disconto-Com.... Eisenbahnbed... Genfer Credit. Geraer .…...

Hannöversche

e

do. Magdeb. Privat.

ues ank. orddeutsche:*.. JOesterr. Credit . Posener Prov. . WPreussische B...

Rittersch. Priv...

Rostocker Sächsische

Landes- B.

G. B. Schust. a.C. jGothaer Zettel .

Hoerd. Hütt.-V.

do. A. I. Preuss. do. Pfdb. unkd. Königsb. Per. -B. Leipziger Credit Luxemb. Mgd. F.-Ver.-G.

Meininger Cred. Minerva Bg. - A.

Rehnaissance, Ges. f. Holzschnitzk.

Schles. B.-V. ..

Vereinsb. Hbg.. Weimarische .….|-

8

do\>

bi D d f 00 f> 0D

Qr «A a M D

Do\»

ao

uva G œ\»

A pan Z°æ| 12S] S1 #112

9, 8 14 [1/1 u.7. 7 5% 4

1/1. do. do. do.

N do\a A

1/4. 0

1/1. do. do. do. 1/4. 1/1 u.7 do. 1/1. 1/1 u.7 do.

C5 G i D a) ui

jus S do\>

œ\

do

11S >RoZ1 Err

S e E

Fre E E

do\

=J d. E

1/41 u.7

L

| S } do

Raa

1/1u11.

1/1 u.T7.

1163 bz 447 bz 99 G 115 B 71% etw bz 1075 G 595 bz

967 G

2% G

160 B

87 G

11375 bz 137% bz

25 bz G 4945 bz 100% bz

914 etw bz 4857 B 1163 B 106% B

0.101 B

89 G

.l2 G

35 bz 917 G 910 G 957 B 494% etw bz

65 etw bz

Badische Anl. de 1866 do. Pr. Anl. de 1867

do. 35 FL-Oblig.…….

7 vi St -A. de 1859 0. Braunsch. Anl. de1866 Dess. St.-Präm.-Anl. Hamb. Pr.-A. de 1866 Lübecker Präm.-Anl. Sächs. Anl. de 1866 Schwed.10 Rthl.Pr.A.

Prämien-Anl..

1/1. u. 1 1/2. u. 1/8 pr. Stück 1/6. K 1/12

1/4.

19 1/4. J: 31/12u.30/6. pr. Stück

/6. 1/41. u. 1/7.

Steck.

Oesterr. Metalliques . do. Natienal-Anl. do. 250 FI. 1854... do... Credit.100.4858 Lù, Lott.-Anl. 1860

0. do. Silber-Anleihe .

Italieniscbe Rente...

Rumänier.….........

Bag ngI. Anleihe.

0. do. Egl. Stücke1864 do. Holl.

Russ.-Poln. Schatz. - Poln. Pfandb. I. Em,

do. Cert, A. à 300 FI, do. Part.Ob. ¿S00FI;

Amerik

do. 1864

do. de 1862

. Éogl. Anleihe,

. Pée.-Anl. de 1864|

._ do. de 1866 . 9. Anl. Stiegl. ; «0. do. : . 9. Anl, Engl. St . Ug; Holl. » . Bodenkredit. , . Nicolai -Obligat,

do. do. kleine

do. iquid,

verschieden

11/1, u. 1/7.

11/3. u. 1/9 1/4. L 1/10.

13/1. u. 13/7. 1/5. u. 1/11; 1/4: u. 1/10. do

22/6,u.22/12

rückz. 1882

¿ 0. z 1/5. u. 1/11.

1/6. u. 1/12}

605 B 4757a%a5 bz 73 etw bz

1097 bz

. 1107 bz

661 G 774 G 87 B 84% G 781aL bz

1

Eiséenbahn-Prióritäts-Actien u. Obligätionen.

WMagdeburg-Wittenbeige ..

do. Wittenberge

Niédersehl.-Märk. I. Serie. do. II. Ser. a 625 ‘Éhle.: do. Oblig. I. u. IL Ser.. do. IH. Sér... do. IV. Ser... Niederschlesische Zweigh.. Obersechl. Lit. A... do. Tik Bt do. t. C eien tin do. D do.

do. ;

do. Lit. G. Ostpreuss. Südbahn Rheinische

do. v. St. g

do. 3. Em. v. 58 u. 60 do. do. v. 62 u. 64 do. do. v. 1865 ... do. v. St. garant Rhein-Nahe v. St. gar. do. do. . Em. Ruhrort.-Cr.-K.-Gld. L Ser. do. IL Ser. do. IHL. Ser. Schleswig-Holsteiner Stargara-Posen

do.

do. Thüringer

do.

do.

do. do.

I. Em.

do. Samb. u. Meuse Fünfkirchen-Barcs Galiz. Carl-Ludwigsbabn . do. do. neue He a rnerie

0,

Mainz-Lndwigsha fen

Aachen-Düsseld do. do.

do. do. Bergisch-Märk. do.

do. do.

do.

do. do. Berlin-Anhalter do.

do. Berlin-Görlitzer

do.

do. Berlin-Stettiner do.

do.

do. VI.

Cöln-Crefelder

DA 66 etw bz BiCöln-Mindener

65: B 4 bz { bz

76 bz

do. do. do. do. do. do.

¡-Düsseld:=Elb

O f Il. IIL.

Aachen-Mastrichter

[L III,

I. Serie IL,- Serie do. [I Ser. v. Staat 3 gar.

Lit. B. IV. Serie V. Serie VL. Serie f Priorit: TL. Serie Dortmund-Soest.. I. Serie

Berlin-Hamburger

I

B.-Potsd.-Magd.Lit.A.u.B. Lit. ¿C. L Serie. IL Serie. [I] Serie.

do. IV.S. v. St. gar.

do.

Breslau-Schweid.-Freib. .

Em. Em. Em.

4 11/1u.7.

Em. Em.

Em

A E Tue cue Pee EERE

AATITAA,

Redaction und Rendantur: S <wieger.

83 U

taatsbahn neue

Oestr.-franz. do.

do. Lomb.-Bons 1870, 74 do. do. v. 1875. do. do. do. do. Rudolfsbahn

Kursk-Kiew Mosco -Rjäsan ¡Sat rap iga-Dünaburger. ¿4 RjSean-Kodlow Schuia-Ivanovo Warschau-Terespol

Gu r i fr E R

O f pf GO f

E E E ES

V. Em.|4 Belg. Obl. J. de lEst....|4

Il. Em. 5

Südöstl.-Bahn (Lomb.)...|

v. 1876.16

‘vo\e

p.

>do\

+13/4uT.|—

do. 91 1/4.u10|—

do. 192 G

do. |—

14"1/1.0.7]87 G

do. do. do. do. do. do.

87 6 96% G 827 B 89 G 188 bz G

73 be G S1Z bz

1/4.u10

1/1.u.7. do.

1/5.u111675 B

do. | 100 bz 257 bz B 2545 G 213 bz 93 B 89 bz x83; B 86 B 717 bz 763 B 77: bz 77 -bz 357 bz 78 G

1/3.u.9. do. 1/1.u.7. 1/3.u.9. do. do. do. do. do. 1/1.u.7. 1/2.u.8. do. 1/4.u10

A 80 bz lo. 1755 G do, 75k B

dito kleine.

Friedrichsd’or Gold-Kronen

: ILouisd’or

Sovereigns Napóleonsd’or Imperials

Imperials p, ° Fremde Banknoten do. einlösb. Leipziger Oesteréeichische Banknoten Russisché Banknoten. :

Duett A E

Silber in Barren u. Sort. p. Pfd.

i 29 Thle- 25 Sgr.

Zinsfuss der Preuss. Bank für Wechsel 4 pCt, für Lombard 44 pCit.

do. 176% B

Geld-Sorten und Banknoten.

1134. bz¿#G 9 12 bz G 1127 G

I 127 bz 469 G 9/, bz

997 G

Fremde klëine La eve e Lees V [187- bz

832° bz

G

Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - H j ; (R. v. Deder ). Hofbuchdrucerei

Beilage

fein. Bankpr.:

101.

Mittwoch, den 29. April

——————_—_——AA——— cher Anzeiger.

Deffenutli

Stebriefe und Untersuchungs - Sachen.

Steckbrief. Am 27. d. Mts, Nachmittags, ist der, zu 9jäh- riger Zuchthausstrafe verurtheilte und in der hiesigen Strafanstalt detinirte Schiffer Johann Fricdri<h Wilhelm Zoch, dessen Signalement nahfolgt, bei der Arbeit im Freien entwichen. Alle Civil- und Militair-Behörden werden ersucht, auf denselben zu vigi- liren und ihm in Betretungsfalle mit allen, si bci ihm vorfindenden Sachen und Geldern hierher zurückzuliefern. Die sofortige Er- stattung der entstandenen Kosten wird zugesichert. Spandow, den 28. April 1868. Die Direction der Königlichen Strafanstalt. Persons -Beschreibung: Vor- und Zunamen Johann Fried- ri< Wilhelm Zoch, Alter: geboren den 20. August 1834, Geburts- und Wohnort: Neu-Zittau, Kreis Beeskow-Storkow, Religion: evan- gelish, Größe: 5! 71 21h, Haare: dunkelbraun, Stirn : s{<mal, hoch, Augenbrauen: dunkelbraun, Augen: braun, Nase: lang, Mund: groß, Zâhne: gesund, Bart: rasirt, Kinn und Gesicht: breit, Gesichtsfarbe : geme Statur: kräftig, besondere Kennzeichen: keine. Bekleidung:

weißer leinener Ro>k, 1 braune Drell-Hose, 1 weiß leinen Hemde, 1 Paar wollene Strümpfe, 1 weiß und blau karrirtes baumwollenes Halstuch, 1 desgl. Taschentuch; 1 Paar Lederschuhe. Vorstehende Ge- A sind mit »Sp. Str. A.« und außerdem noch die Leibwäsche 78 gestempelt.

_Stec>bricfs - Erledigung. Der hinter den Buchbinder- gehülfen Hermann Levin Gottfurcht wegen Verbrechens gegen die Sittlichkeit unter dem 3. d. Mts. erlassene Ste>kbrief wird, als durch dessen Verhaftung erledigt, hierdur< zurückgenommen. Ber- lin, den 28. April 1868. Königliches Stadtgericht, Abtheilung für Untersuchungs-Sachen, Kommission 11. für Voruntersuchungen.

Bekanntmachung. Der in der Untersuhung wider Egert 168/68 unterm 28. März c. von uns erlassene Aufruf des Zeugen Tuchmachergesellen Julius Reinicke aus Sommerfeld wird als erledigt zurückgenommen. Sorau, den 24. April 1868.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Kriminalgerichtlihe Bekanntmachung. Ein bereits wegen Diebstahls mehrfach bestrafter Gärtner hat am 23. April d. J. im Garten des Hauses, Cantianstraße 7, circa 200 Fuß Buchsbaum gepflanzt. Derselbe erscheint dringend verdächtig, diesen Buchsbaum in der Gegend der Schönhauser Allee gestohlen zu haben, da er den- selben am 23. April Morgens vom Felde hinter dem Judenkir<hof, woselbst er vergraben gewesen, geholt hat. Jeder, der über diesen Diebstahl Auskunft zu geben vermag, wird hierdur< aufgefordert, sich im Gerichts-Gebäude, Molkenmarkft Nr. 3, 2 Treppen hoch, Verhör- zimmer Nr. 7, am 1. Mai d. J., Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Stadtrichter, Herrn Ballhorn, zu melden. Kosten werden dadurch nicht verursacht. Berlin, den 25. April 1868. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Uniersuchungssachen, Kommission 1. für Voruntersuchungen.

Handels: Negister.

Handels-Register des Königl. Stadtgerichts zu Berlin.

In das Firmen-Register des unterzeichneten Gerichts sind zufolge heutiger Verfügung folgende hier bestehende Firmen eingetragen : Nr. 5241. Firma: August Martiny. : | Firmen-Juhaber: Kaufmann (Handel mit Kolonial- und taliener - Waaren) August Hermann Martiny zu erlin, jeßiges Geschäftslokal: Jerusalemerstr. 28. Nr. 5242. Firma: Max Cochius. Firmen - Junhaber: Kaufmann (Handel mit Neusilber- Waaren) Maximilian Carl Rudolph Alexander Cochius zu Berlin, jeßiges Geschäftslokal : Kom- mandantenstr. 42. Berlin, den 27. April 1868. , E Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

————————

Zufolge Verfügung vom 24. d. Mts. is} heute in das diesseitige Handels-Register zur Eintragung der Ausschließung der ehelichen Güter- an unter Nr. 61 eingetragen, daß der Kaufmann Eduard

tto Passarge für seine Ehe mit Mathilde Heinriette, geb. Wiebe, durch Vertrag vom 20. April e. die Gemeinschaft der: Güter und des Erwerbes ausgeschlossen hat. Elbing, den 25. April 1868. : Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Die unter Nr. 656 des Firmen - Registers eingetragene Firma W. Holste in Stettin, A der Kaufmann Ernst Heinrih Bern- hard Wilhelm Holste daselbst, is erloschen und zufolge Verfügung vom 25. April 1868 am 27. desselben Monats in dem Firmen-Register ge- löscht worden. -

Stettin, den 27. April 1868.

Die Gesellschafter der in Stettin unter der Firma am 1. Januar 1868 erricht 2 af e : errichteten offenen Handelsgesellschaft ; 1) der Kaufmann Erns Heinrich Bernhard, Blbein Belfe zu

Stettin, 2) der Kaufmann Johann Friedrich Heinrich Holste ebendaselbst. unterzeichneten Gerichts

Q O M B e A ts-Register des

nier Nr. 30/7 zufolge Verfügung vom 25. Ayri s

ben Monats eingetragen. ries Se E Stettin, den 27. April 1868.

Königliches See- und Handelsgericht.

In das Firmen-Register des unterzeichneten Gerichts i unter Nr. 149 der Kaufmann Ludwig Heinrich Christian Fale” in S Ort der Niederlassung : Jarmen, E Ry L, Brel alf, a eingeiragen zufolge Verfügung vom 23. am 24. April 1868. Demmin, den 24. April 1868, ( RER

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

In unser Gesellschafts - Register ist heute bei Nr. 262 die dur<h den Austritt des Kaufmanns Carl Johann Ludwig Walter aus der offenen Handelsgesellschaft Julius Lewald & Co. hierselbst erfolgte Auflösung dieser Gesellschaft und in unser Firmen - Register Nr. 2245 die Firma Julius Lewald & Co. und als deren Inhaber der Kauf- mann Julius Alexander Lewald hier eingetragen worden:

Breslau, den 23. April 1868.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung 1.

Als Prokurist der am Orte in Bunzlau bestehenden und im Firmen - Register sub Nr. 158 unter der Firma: Wilhelm Nitschke eingetragenen , dem Kaufmann Friedrih Wilhelm Alexander Nitschke in Bunzlau gehörigen Handelseinrichtung ist , der Faktor Carl Friedri < Theodor Hertel in Bunzlau in unser Prokuren - Register unter Nr. 23 am 27. April 1868 einge- tragen worden.

Bunzlau, den 27. April 1868.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

In unser Gesellschafts-Register ist auf Grund vorschriftsmäßiarr Anmeldung eine Gandels Gefes SsUb tei Ne O M

Firma: Louis Schlesinger am Orte Ratibor unter: Rechtsverhältnissen: i: nter, nachstehenden

Die a sind:

1) Der Kaufmann Siegmund Schlesinger 2) der Kaufmann Adolph Schück Die Gesellschaft hat am 1. April 1 gukoe Verfügung vom 12. April 1868 worden. :

zu Ratibor,

u Natibor.

68 begonnen ;,

am 14. ejusdem eingetragen

Königliches Kreisgericht zu Ratibor. T. Abtheilung.

In unserem Handels - Gesellschafts - Register is zufolge Verfügun

vom heutigen Tage die unter Nr. 5 UndeNagede ane S i _»Tischendorf'she Gruben-Sozietät«

aufgelöst und die von dieser Gesellschaft dem Ober-Steiger Gottfried

August Herrmann Franke zu Haardorf ertheilte Prokura, cingetragen

Nr. 13 des Prokuren-Registers, zufolge Verfügung von heute wieder erloschen.

Naumburg, den 21. Februar 1868. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

In unserem Handels-Gesellschafts-Register ist zufolge Verfügun vom heutigen Tage bei der unter Nr. 65 eingetragenen A els,

Gesellschaft:

| »Th. Schaneke et Cp. zu Weißenf([l3«

in Kolonne 4 nachstehender Vermerk:

»Der Rittergutsbesißer Gustav E>kardt in Welau als Gesell- i schafter eingetreten«.

eingetragen worden.

Naumburg, den 26. Februar 1868.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

R ——

In unser Handels - Gesellschafts - Register sind zufolge Verfügun vom 6. März d. I. JOrgenve Vermerke: E fügung 1) Laufende Nr. 83.

2) Firma der Gesellschaft: Schröder et Jahr.

3) Sis der Gesellschaft: Stolzenhain.

4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Gesellschafter sind a) der Gutsbesißer Gottlob Schröder, b) der Grubenbesiper era Wilhelm Traugott Jahr, beide zu Walpernhain. Die

esellschaft hat am 3. März 1868 begonnen.

an demselben Tage eingetragen worden.

Naumburg, den 6. März 1868.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In unserem Handels- (Firmen -) Register is die unter Nr. 346

Königliches See- und Handelsgericht.

eingetragene Firma

220