1868 / 103 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1780

Dieselben werden den Besißern mit dem Bemerken gekündigt, | Thalern festgeseßt, worauf die bereits gezahlte Abscla s - Divi tr Otti Li A Pi g i od L A e E E P ¿Anf ait es In- i daß die in den ausgeloosten Nummern verschriebenen Kapitalbeträ: e | von Vier Thalern in Uner font A dARME G E dende Os Bef ERE, P Könt tich ; TEU T } er E d Sing, es vom 1. Juli d. J. ab A mit Ausschluß der Sonn- und « Zwölf Th al L Thlx. À. :SE. G D F l / “T Preußischen-Stgats- Anzeigers: tage, in den Vormittagsjtunden von 9 bis 1 Uhr, bei der hiesigen | 1D rf : er Saei Wectvitei | Behren trañe Nr, fla-- Kreis-Kommunal-Kasse gegen Quittung und Rü>gabe der Obligatio- | für jeden Antheilshein von 200 Thalern zu zahlen sind. ea: é Ecke der Wilhelnisftrafe. nen mit den dazu gehörigen, erst näch dem 1. Juli c. fälligen Zins- | , Zufolge Beschlusses der heutigen General - Versammlung wir) ¿ ae Coupons nebst Talons baar. in Empfang zu nehmen sind. diese Dividende schon

Der Geldbetrag der ctwa fehlenden unentgeltlih mit abzuliefern- vom 1, Maî c. ab

den Zins-Coupons wird von dem zu zahlenden Kapital zurückbehal- gégen Einlieferung der na< der Vecidnih geordnéten und mit

für das Vierteljahr.

D

4 T T EE ¿t h

Aas Ls C

E

ten werden. (inad : E j einem dementsprechend gefertigten Verzeichniß zu versehenden Divi,

Marggrabowa, den 1. e L dendenscheine Ser. U. NE 2 bei (P asse init Gesellschaf

é Französische Straße 42, in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uh

(4610 Bekanntmachu i gezahlt werden. ; [ A. det auf Qeird ded Allerhöchster. Privil;iums voin-19: Juni Dividenden, welche binnen 4 Jahren nah dem Tage, an welchem

1857 am 27. September 1867 vorschriftsmäßig erfolgten Ausloosung sie zahlbar ns nicht erhoben sind, verfallen nach $. 53 des Statuts

i j i L j zu Gunsten der Gesellschaft. der im Jahre 1868 planmäßig zu amortisirenden fünfprozentigen Der in der General - Versammlung vorgetragéne Geschäftsbericht

Boner rovinzial-Obligationen sind nachstehende Nummern gezogen pro 1867 wird an die Theilnehmer unserer Gesellschaft in unseres Litt. A. über 500 Thlr. Kassén-Lokal ere

22. 41, 91. 133, 148. 317. 322. 405. 413. 429. 441. 490. 558. Berlin, den 27. April 1868, ad Alaigas Berlin, Freitags den 1. Mai, Abends Berliner Handels-Gesellschaft. A 103. E E E E | A

A f e d: E

Es:

7

617. n 666. 720. 68 266, 999 856. 68: ¿B D, 971. i E nf und zwanzig Stück zusammen r. : | Litt. B. über 200 Thlr. E T N E I N S E ne ; ; Bebréústr. Nr. La, Eke der 160. 198 225. 240 268, 362. B67, M14, 488, 688, 864 97. 641. [1427] Ÿ Dertonze. v Das: Bürtau des Köntg lich Preußischen Staats-Anzeigers i nas E R ; 26 , 1004. 1099. 1127,; 14656. 1180 Mh. E r s Wilhelmsstv, vérlegt M: n Dreißig T. i E aru A L de lérniádigst: gerutt, 184. 202. 203. 232. 233. 342. 375. 388. 408. 411. 467. 595. 642. E —— - Sa Masé|@t der König ha i: f D 128. 11 188. Tai 10 I, U O N Is | Me Pringen Biervuni In Erinnerung be Be enbabn. F den Ma L ENEE LN P . 1301. ; ; : 4 ; ; . 1632. i innerung, daß die | "Zart ege S a E Rg 0 R E YS N inni 1676. 1715. 1742. 1753. ‘1966. 1991. 2057. 2118. 2167. 2170. i | fünfte Ratezahlung dénStern mit Eichenlaub uud S<hwertern'am A inge | 2182. 2213. 2268. 2352. 2373. 2414. 2451. ‘2505. 2590. 2595. | auf die Jnterimsquittungen zu den Stamm-Actien unserer Gesellschaft | zum: Rothen!) Adler¿Orden.zweiter Klasse: mit: Eicheu- 3082. 3193. 8196. 3225. 3391 Bg E 1. bis 7. Mai R e H: N E E alis bisherigen . 0193. 3196. D, . 3378. y . Mai a, c. Ged ior a. D. von TreíS>ow,- di en “67 , ‘Ein und siebenzig Stück zusammen 7100 Thlr. und zwar nah Abzug der statutgemäß zu vergütenden Zinsen für die C (pen E E Bride ¿ | 3 61,1 pr R! “i 77 , Die mit vorstehenden Nummern bezeichneten Provinzial-Obliga- | vier ersten Ratezahlungen mit 9 Thlr. 18 Sgr. 9 Pf. bei Vermeidun a LTAO Rothen: AdlerODrden drütter Klasse: -_ Ga/e00. 140d - : 84303! SUSTt. S6,70T. 87,554. tonen werden hiermit gekündigt, Und die Jnhäber derselben werden | von 1 Thlr. Conventionalstrafe für jede Actie geleistet werden muß O, bent 1d Pfarrer Wehmesher zu Clöße 7 . 80/721: S1) 84/1021: 84,323: G A t aufgefordert, den Nennwerth gegen Rückgabe der Obligationen in | und beziehen wir uns hierbei auf unsere Bekanntmachungen vom L e. DeMeterin, en Und - o 90,037: 91/753.92, A 13 und? 93/962/ N Un i? M2 ;

coursfähigem Zustande bei der Provinziäl-Jnstituten-Kasse hierselbst | 18. Oktober und 11. November v. Js. L S ir Mai ; H 6 Nit C Wolff in Berlin vom | Magdeburg, den 24. April 1868. dew Röthen Adler-Orden: vierter Klaässet:- Be iglide General-Lötterie-Dixection. A

wf

oder bei den Banquiers Hirschfeld

>, 4

F ur 4

1. Juli 1868 ab, bei leßteren jedo< nur bis zum 31. | Direktorium. to>nspeïtór- a. D.. vow. Stuttérheim “zu |- 1. Juli 1 bei leßteren jedo< nur bis zum 31. Dezember 1868, dem Steuxy Frid d' der Staatsschäh - Sécretair

Gertín, 1: Mai Sé: Majestät bér’ Kör „Vétlin- 1. Müh, À Es S

riedebetg: un

von H

pfang zu nehmen. : Driesen inm: Kreife M aae bereits früher verloosten Provinzial-Obligationen sind B T Enn n Cas; ¿, Gron ric ibei:Ki aïse: j : / i i iedene , “dem Königlichen Kronën-Orden zweiter-Klasje | ‘gerubt: zur. A Li A B Li C e Be 08 MA ‘10 I 2941, deen | M uTgeR bem Rittergutbbesiher: und Kammerheren von Selehvw | {O heit Bunded, P Verzinsung mit dem 1. Juli S deren Bergbau-Gesells<haft »Vereinigte Westfalia«. auf Rudni in Kreise Ratibor; se Und Minister de a Litt. C. 422. 586. 1021. 1051. ‘1059. 1163 1131. 1171. 1178. 2992 Die diesjährige ordentliche General-Versammlung findet am j die:Rèttungs-Medaille- am: Bande: - War - S(onhansen, -von- deb Ki 3416, deren Verzinsung mit dem 1. Juli 1 Mittwoch, den 3. Juni 1868; Morgens 10 Uhr, „dem Rittmeister: von Klüber/ Und: dém Gefroiten Hal- || ieität verliebeiten Ordens ber R ne, T PLO Litt. B. 247. 962, Litt. C. 17. 27. 253. 21. 350. 217. 585. 787, | im Directions-Gebäude der Gesellschaft statt. lauer’; beide* im Sthleswig «Hblstäinschén/ Husaren? Reginent Sen Uitterthaten Freihetrhn Arwied/ pon Wiglebe 891. 952. 1025. 1066. 1188. 1319. 2557. 2609. 2949, deren n aben Pierdurch die Herren Actionaire zu derselben mit dem F 9e 16; und diu immernjann Heinrich Weist zu Liebau | F iltenbera in Bayern vol des: "Großherzogs v Verzinsung mit dem 1. Juli 1867 aufgehört hat Bemerken ein, daß die zur Verhandlung kommenden Gegenstände Nr. G B IES Art a A verlicheneñ Ritterkremzes erster Klasse bis jeßt nit ein eliefert i geyöort hat, auf den Grund des $. 16 der Statuten auf dem Comtoir zur Einsicht F} ini Kteise Landeshut. N aden Königlichéè Höheit' verlichenen Ki d A -Kaufmañn osen, den 12. Dezember 1867 für einen jeden Actionair niedergelegt sind. 4 Si Sat D, cth érubt: dés: Ordens vom Zähringer Löwen, sowle der A fr P " “Der Ober-Präsident der Provinz Pose Dortmund, den 25. April 1868. | “Se: Majestät-der König haben Allergnädigst geruht: | Samuel Simumdt'zu Berkin verkichenew Decorationen resp. uo Der Bortand Dien Men Rats Be ns Meru | Fe Perssen Söhnen, a0 Len r aa ; r REE Cb ter als Geheimer: RechnUngs- P A des -Comthur-Kreuzes zweitêr-Klähe des VLD! L det [4728] Aufkündigung Lek 7A A Vecnciiuten! und Meerschäumivaaren - Fabrikanten Me dienst -- Ordens Philipps dés Großmüthizén Allérhöthstihèe von ausgeloosten Obligationen Ce Ae Tate Neu-Essen zu Essen. Philipp Beisiegel und.Fêanz'Heß zu Wien das Prádital Genehmigung zu ertheilen: Ae is dias a U S es S E E ; iu s Heeren Actionaire der Bergbau-Gesellschaft Neu - Essen laden Alleryö<stJhrer 'Hof-Lieferäntén zu vexrléihen. Lt i / tf ei der am 18. d. Mts. in Gemäßheit der Bestimmungen des : : Bekanntma <un'g. 2 | Allerhöchsten Privilegii vom 5. März 1866 stattgefundenen Verloosung am 2. Juni d. J., Morgens 10 Uhr, Ÿ 4 U R E A E L) alo Lie ort dtii) L egeben is Q dbr G Königli@hén |Klinikuin, Zicgel- | N A : : idt bi E 23d Id tis L | úd öffentliche irgishe- Klinik“ ïn dern ‘Königlithén |Klinikuin, is m L Juli 186 An NOIALS mange Ie tin Ge attfindenden ordénilibei GentecalVétsamiming, init dem ergebenen Miuistertum-für Da i ewerbe 7 N siraße Ne. bi für das bégolinene! Sommérsemeéster. ers er Nes. sammtwerthe von 1500 Thlr. gezogen wörden, Und A n us Bemerten Gesdatts B L UNI Folgende Gegenstände umfaßt: uieister We bex zu- Stettin’ ist“! zuni Königlichén rat ra e R E eee oettigs an af id Lit, À, ? ¿ eshäfts-Bericht des Vorstandes. 7x Baunieister Weber zu St S Ju 2 ea, | daselbst; täálih: Mittags ‘von 1-3 Uhr melden, Dedurteige: Le x 1 Stüct Lit, À. à 800 Thlr 2) Bericht der Revisions-Kommission über die Bilanz pro | Lantearumeister ernannt und demselben die tecnis<e Hülfs | alten außer freier Bean dung L NeieAlrine) D Ansioltwobüen: 7 Stü> Lit. B. à 100 Thlr. 1867 und Dechargirung derselben. beiter:Stelle bei der dortigen Königlichen Regierung verliehen | Auf e n n ‘Pigenoutitión Diejensäen Kkähféit, Nr. 76. 121. 170. 180. 217. 257. 280. 9) Beschlußnahme über die Höhe der pro 1867 zu vertheilen- M wörden: Hen Asistenzätzten Ju enen E E E acbete Wolle, haben f < Ii 7 Stü Lit. C. à 50 Thlr. den Dividende. i ———— a UNE: Mh iét

el it Fntgeg, U,

¡e nä<suchémn wollen haben fich z| M ea Qrnafeart Cibisn

: s É A i 3 i és j d L n ' 1OL: N U téldén. L s : 7 aa Sto Nr. 66. 101. 127. 222, 201 810. 884. 4) nung und Bilanz pre ugmission zur Prüfung der Rech- 1 Flianz-Minifierium. éi Bagähluing der fe leine igen Mürtösten äufgeñonimen tvét- 49. ; 9) Ank i * j S E n 66 4 Q 37ster | ‘den, soweit dié inilichféit“e (1 Indem wir die vorstehend béekhmvien (MEIRMBR ti Esser, den Grd April 1868. S i Bei dev heute: fortgeseßten Ziehung, ¡der 4.. Klasse E c, Berim, den 29. Aptil 1868. H i; T 2e, / ' Cunitalid Lotterie Nel 1 Hau y / L n. .V,0N/ enver 3 igationen zum Der Vorstand Klassen-Lotterie fiel 1 «Hauptgewinn von 3 Dr.:B.vom Langenbe> 1. Juli 1868 hiermit kündigen, werden die Ihres derselben auf- er Dorlland. Königlicher K 8, 1'Hauptgewinn “von 10,000 Thlr. auf | Gedeiiner; Ober+Medizinal «Rath: und, Professor, gefordert, den Nennwerth gegen Zurü>lieferung der Kreis-Obligationen E Abd ; Thlr: auf Nx. 957,298), H 5000. Thlr auf. Nr.:61,987, 2 Ge- d Direktor des Königlichen, Klinikums, O ge varigen Bs R s t f 6 ee n e ; m alie Nieders lesis<-Märkische Eisenbahn. Der Nr. 30,255, 1 ins fiele A auf Nr. 30,658 und 79510. ‘" Souunetsitäße Nr: 4. der Sonn- und, Festta e bei der Kreis-Rommunal-Kass hi T R dir fte Stei Bi Verb ablizirte Und seit dem 1. August 1866 gültige winne! von ‘2000: Thlx. 1000 ‘Thlx auf. Nr.-7924.7960.-8374. | V Lid den Volnittaudtune gen i Empf e hierselbst, in | direkte Steinkohlen-Verband-! erkehr von den Kohlen-Stationen der 43 Gewinne: von“. j L U O19. 19,496. 19,565. U aa Vom 1. Zuli 1868 ab findet eine weitere Verzinsung der hier- | Leivzig wirs mit hahn Lia Görliß na< Dresden, Röderau und [F 9874. 11,656. 12,025. 13,267. 13, - 31/805. 34,628./35,919. |" Jn dem éhämgligen Steuergebäüde/ atn Bianbänbutger Thöke- mit gekündigten Kreis - Obligationen nit statt D d r Wert ol deb L s dem 15. Juni Cr. aufgehoben. _Dagegen wird von 22,552. 25,159. 25/968: 26,648. A 8/429: M 60814. GLTLI / In em tai L A D ilSlatda mit vo em“ Tatres L ta nicht Zublaegeb g 8-C H f N Q erth der | dem lebtgenannten Tage ab ein anderer direkter Steinko len-Verband- 36,244. 38,915: 46,089. 46/987., 58/071.; 59,101. 00,014 N ird am. d: Mai L | | E L N N es gegebenen A s R da A a r. 6 bis 10 wird | Verkehr ebenfalls unter Sn nvung eines gemeinschaftlichen Tarif- 61 999. 63.901. 68,798. 68,903. 72,006; 74,269. 75,092, 75294. | dienst ex niet 1 ter M bildes ‘der Städt Bérlin und'in" déren 'iiäh= ' ebra E er dex Moodlgalionen n TRg A E S d eben, Radebere (inoae Giessden Eisenbahn via F 79/310, 83,123: 86/772. 88820. 91,483, 92,187. 92/145 ‘und Jiergalb des Menne an folgenden Deten'Seltgraphti Waldenburg, den 20. Dezember 1867. Löbau, Reichenbah, Herrnhut, Öberoderwiß, Zittau, Reichert! M 9,462: Ph i i La 1 |-Sthäbrtiw “12a 7 i Q A Ständische Kreis-Schulden-Kommission. Großschönau, Röderau E Leipzig, sowie 4, Stan Do A " 55 Gewinne! von 500, Thlr; S E A D) in der Fratizöfischen: Straße A L (entra eo, vom 1. Mai d. J. ab ein Steinkohlen - Verband - Verkehr von den 11,090. 12,591, 14,196. 15,010. LGaE 31/766. 31/921. 39,494. | 2) int Dötsenaetiudec 5 Me ate Nr 60, i 309. 31/921. i : . 60) Ï

[1437] / ¿ Kohlen - Stationen der Schlesischen Gebirgsb ir ni 71: 25/732. 28,202. 30,309 h E 3) im Post- : öt Gands de S. 31 uno 1 1e Sietule vem 2 Iu 1880 18 die | Seen nas tex Zaren, 1A Stoner cui F Via I 500 DWe 0098 180 001 B08 Him, Mhargebdude a H für das Jahr p gewährende Dividende auf W cht Pro- 17 Sa uni Preise von Sgr. käuflich zu haben. Bezliny den 63918. 61199. S 66541. 66,720: 68/309. 68/858. Q V VEVA Wilhelniöstrafe Ne. 21 Nr. 30) Regéntenstraßen Eee EENtÉ oder E ir i ils<ei e A l : U : 70,869. 73,046 77,987. 81,239: 81/641. 81,883. 84,470. 80/42 7) in der F ee Nönlalitbéà Osibahà Thaler für jeden Antheilschein von 200 Königliche Direction der Niederschlesis{<-Märkischen Eisenbahn. 88'439. 94524. 94903 und 9491 “is Ad TIN pt 8) im Bähnh ScGebdude dét Königlithtn Dstbahk,

%