1868 / 103 p. 7 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1792

Nr. 76. Firma: Gregor Geßner in Carlshafen Inhaber der Die unter der Firma: i i i : | s Firma: Gebrüder Rosent ° irg ist der Ga Gregor Geßner zu Carlshafen hende Handlung is dur das Ausscheiden eg dal i L IE, s au Sin iaiae vom e R 1868. mon Rosenthal unter freundschaftliher Einigung aufgelöst und in Cassel, am 29 e SS . April 1868. Ne a traci der B e kes Nr. 340 des Gesellschafts» . A) e : 1 eingetragene Firma ge worden. Königliches Krelda g. S Abtheilung. Zugleich hat der Renlls>ofter David Rosenthal angemeldet, nshbru <. A t N Jener E A L E ter Firma: De ür allei- _ Die Firma Christian Bücher zu Wiesbaden is im Firmen - Re- e<nung in Coblenz ZortseLe e MRegrsters i D G Er das Amt Wiesbaden Nr. 149 am heutigen Tage gelöscht sen tbale welthe sub Nr, 2084 des Firmen-Registers (-DOG-MARAD= A Coblenz, den 29. April 1868. Wiesbaden, den 24. April 1868. | j ; Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. a E

E E E

R M Q Wi zu Wiesbaden i auf Antra dein In- E o< zu Wiesbaden in dem Firmen-Register für das Konkurse, Subhafstati Amt Wiesbaden sub Nr. 93 am eutigen Tage gelöscht s C ubhastatioueu, Aufgebote, Wiesbaden, den 24. April S E Vorladungen u. dergl. : Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. [1453] : Konkurs-Eröffnung.

Es ist am heutigen Tage in das Firmen - Register für das Amt | Königliches Krei8gericht zu Cottbus. Erste Abtheilung.

Wiesbaden Nr. 242 eingetragen worden, daß die Firma Ernst Basting Den 27. April 1868, Vormittags 11 Uhr. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Moriß Brö>ker zu Cottbus

zu Biebrich erloschen ist. ; ; Wiesbaden, den 24. April 1868. ist der kaufmännische Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungs-

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. einstellung auf den 22. April 1868

Königliches Kreisgericht Lippstadt. festgeseßt worden. | Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Kaufmann Löber

In das Firmen - Register ist zu der laufenden Nr. 47 unterm | , 4. Juni 1862 erfolgten Eintragung: Zezeichnung des Firma-Inhabers : besteÜt. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden aufgefordert, in

Kgufmann Wilhelm Consbruch in Lippstadt; Bezeichnun der Firma: | dem L g der & auf den 8. Mai 1868, Vormittags 11 Uhr,

W. Consbruch, in Col. VI. folgender ermerk eingetragen: ; g Die Firma i dur den Tod des Tnhabers L Folge fort- in unserem Geritslofale, Terminszimmer Nr. 4, vor dem Kom-

gescßter Güter emeinschaft auf dessen Wittwe und in olge missar, Kreisrichter Wulsten, anberaumten Termin ihre Erkläru Uebertrags Seitens der Leßtern auf ihren Sohn, den iu s und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder die e-

mann Max Consbruch übergegangen; vergleiche Nr. 111 des stellung eines andern einstweiligen Verwroalters abzugeben.

Firmen-Registers, eingetragen zufolge Versügung vom 18ten Allen, welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld i April 1868 am 20. April 1868 g fügung eder anderen Sachen in Besiß oder Gewabestn haben, ódet liche ibm

(Akten über das Firmen-Register Bd. 1I. S. 289. eiwas verschulden , wird aufgegeben ; nichts an denselben jo In das Firmen-Register ist nguiti gen: ) folgen oder zu zahlen , vielmehr von dem Besiß der e T va Lfd. Nr. 111 (früher Nr. 47): Bezeichnung des Firma- ; bis zum 23. Mai er. eins<ließli< “J Inhabers: Kaufmann Max Consbruch zu Lippstadt; Ort der dem Gericht oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und iederlassung: Lippstadt; Bezeichnung der Firma: M. Cons- | Alles, mil Vorbehalt ihrer etwanigen Rechte, ebendahin zur Konkur®- bruch; Zeit der Eintragung: eingetragen zufolge Rerfügung masse abzuliefern. Pfandinhaber und andere mit denselben gleich- vom 18. April 1868. berechtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in {hrem (Akten über das Firmen-Register Bd. 11. S. 289.) E A E E E N zu machen. - Z verden alle Diejenigen , welche an die Masse Ansprü Unter Nr. 2636 des Firmen-Registers wurde beute eingetragen, | als Konkurögläubiger machen woch! hierdurch auf efordert, ihre An- daß der Cigarrenfabrikant Peter Caspar Hollweg, in Aachen wohnend, Oa dieselben mögen bereits re<t8hängig sein oder nicht, mit dem daselbst ein Handelsgeschäft unter der Firma : P. C. Hollweg führt. afür verlangten Vorrecht Aachen, den 27. April 1868. | i bis zum 23. Mai er. eins<ließli< Königliches Handelsgerichts-Sefkretariat. Brüfun A A o Als um S und demnäst zur Unter Nr. 2537 des Firmen-Registers wurde i mmtlichen, innerhalb der gedachten Frist angemecl- daß der Kaufmann EoaS Joseph Victtgen, zu e ad, a R e nah Befinden zur Bestellung des definitiven daselbst ein Handelsgeschäft unter der Firma J. Büttgen führt A I i i Aachen, den Si A 1868. “_| in unserem I aD E Sein nue M & : 6 : niglicbes : Ht ; 4 Tal; T, vor dem genannte! gliches Handels8gerichts-Sefretariat. Kommissar zu erscheinen. Nach Abhaltung dieses Termins id

ege —————

Die zwischen den zu Aachen wohnenden Kausfleut geeignetenfalls mit der Verhandlu ï Cd ema Ne Lan U E der a D S wer s ins handlung über den Akkord verfahren ellmann bestchende Handelsgesellschaft ist am 1. März 1868 er seine Anmeldun riftli einrei ; f, aufgelö} und auf Anmeldung vom heutigen Tage unter Nr. 655 des | derselben und ihrer Anlagen ais: inreicht - hat eine Abschrift! Fi Gesellschafts-Registers gelöscht worden. Aachen, den 99. April 1868. Jeder Gläubiger, welcher niht in unserem Amtsbezirke seinen | Königliches Handelsgerichts - Sekretariat. Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am J u aub Ñ y - / ; hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns bere<tigten au?- « Ri ie su r. 13 des Firmen-Registers in das hiesige Handels- wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Den- F eir, getragene Hin M Het in Fade Me Hue | amnolle Jufgrath Besi, Reitbanmwalt Koblige Stra und Kup j ; A oblenz gelöscht worden, welcher ustizra chm, Rechtsanwal i Ley O erklär? hat, daß er seine Cigarren-Handlung ausgebe, seine Bede-Anstali zu Sachwaltern ean A R i

aber Foblenz, den 28. April 1868 [1468] E oblenz, den 28. April 1868. ekfanntm E d! Der Secretair des Handelsgerichts, s Konkurs über den Nachlaß O ette lecsibrbenen Mule E Klöppel. : gele D ed Heinrich aus Gralow is dur< Ausschüttung riedri el 8bac<h, Fabrifant und Kaufmann zu Sobern- Landsberg a W, den 23. A heim, hat seinen Sohn Theodor Melsba Kaufm i i E A pril 1868. ; wob tend als Theilhaber in seine, unier ga Ae F L m Am Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung. a < « dase estehende Handlung aufgenommen, und i} jeder der | [1470] Konkurs-Erö beiden Gesellschafter einzeln berechtigt die sonach gebildete offene Königl. A A n Tie Handelsgesellschaft zu vertreten j welche heute sub Nr. 390 des Gesell- Den 28. April 1868, Nachmittags 8 O \chafts-Regtere in das hiesige Handels-Register eingetragen, wogegen | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jsracl Goldberg hierselbst dic M: 628 des Firmen -Reg. eingeschricbene Firma gelöscht irma J. Goldverg ; ist der kaufmännische Konkurs éxdfinei und der worden n, den 28. April 1868 ag der Zahlungseinstellung auf den 28. April er. festgeseßt v Her Secretair des Handelsgericht&, Bree hierselbst bestellt. E Masse ist der Rechts - Anwalt [F Klöppel. Sn aufgefordert „in dem uf äubiger des Gemeinschuldners wer- : Oaniel Rosenthal, Kaufmann zu Coblenz, hat seinen Sohn | in dem Ver andlun I Cs Dori tags el . A / n Rosfenth zl / Kausmann, bei ihm wohnend, als Theil- | gerichtlichen R E T Rtaritier Stol diy anbe de L E unter der Firma: Daniel Rosenthal dasclbst be- ‘ermine ihre Erklärungen und Vorschläge Über ie Bierbalia / E Han ung aufgenommen die sonach in einer offenen Handels- | dieses Verwalters oder die Bestellung eines anderen einst lig t gesellsWasi, unter Beiehaltung pier Fiat # diestbe zu vertretey | Allen, wehe weiligen Ver c eln berechtigt , dieselbe zu vertreten Allen, welche vom i ; S N N A ragen wei as ag Nr. 430 des Firmen-Negisters | ihm etwas verschulden, wird aufgegeben, nichts an enselben E verab» Coblenz, den 29. April 1 268 en ist, T zu zaptes U S du @ der Gegenstände his i ; L 9, EIN ießli ci i ) e Der Sette O N walter der Masse Anzeige zu machen, und Anes mit Vorbebalt idre ' etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfand-

1793

und andere mit denselben gleichbere<tigte Gläubiger des Ge- Der dem Aufenthalte nah unbekannte Besißer , Mühlenmeister meinschuldners haben von den in ihrem Besiße befindlichen fandstü>en | Johann Brusch, wird zu diesem Termin hierdurch össentlich vorgeladen. uns Anzeige zu machen. Meyenburg, den 22. April 1868. i

Königliche Kreisgerichts - Kommission.

1456 : [ An dem Konkurse über das Vermögen des Restaurateurs Jacob es Nothwendiger Ver kauf. Schlesinger zu Thorn ist zur Anmeldung der Sd ei der Kon- ie Subhastation der dem Baumeister Gottlieb Borkmann ge- fursgläubiger noch cinc res istbiszum 28.2 ai 1868 einschließ- | hörigen Grundstü>e in der Stadt Darkchmc1® (Nr. 121, 122, 123) mit li ch festgeseßt worden. Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche noch nicht an- 1) 21 M. 39 03R. und 3 Hausantheilen an der bei Kl. Sunkeln emeldet haben, werden aufgefordert dieselben, sie mögen bereits rechts- belegenen Wiese, gerichtlich abgeschäßt auf 4995 Thlr. 10 Sgr. ängig sein oder nicht , mik dem dafür verlan ten Vorrecht bis zu 2) in Gr. Pelledauen (e, 9) mit 27 M. 100 IR., gerichtlich abge- dem ge bei uns schriftli< oder zu * rotofoll anzumelden. \häßt auf 1500 Thlr. soll ex Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom 1. Februar am 18. Juli 1868, Vormitttags 11 Uhr, 1868 bis zum Ablauf der zweiten Frist angemeldeten Forderungen | an der Gerichtsstelle fortgeseßt werden. Taxe und Hypothekenschein ist auf / : sind in der Registratur einzuschen. Juni 1868, Vormittags 11 Uhr, Gläubiger, welche wegen einer aus dem Hypothekenbuch. nicht vor dem Kommissar Herrn Kreisrichter Plehn im Terminszimmer ersichtlichen Realforderung aus den Kaufgeldern Befriedigung suchen, Nr. 3 anberaumt , und werden zum Erscheinen in diesem Termine | haben si mit ihrem Anspruch bei dem Gericht zu melden. die sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, [welche ihre Forderungen inner- Darkehmen, den 20. April 1868. halb einer der n angemeldet haben. : : Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. ; Wer Leh inmeldung ier einreicht, hat eine Abschrift der- [1366] Nothw «N ider s diger Verkau f selben und 19rer nlagen beizusUgen. : / ‘8gerict zu Oppeln : eder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amtsbezirke seinen Wohn- g 3 ppen. i : fiß Sis muß ber der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesi- | Das zum Landrath Hoffmann {en Konkurse gehörige freie Allo- t d ¡8 bei uns berechtigten auswár- dial - Rittergut Nr. 17 zu Slawiß, Oppelner Kreises, abgeschäßt auf gen Orte wohnhaften oder zur Pra d V 9 57,729 Thlr. 12 Sgr. 8 Pf. zufolge der nebst Hypothekenschein und tigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Wer Bedingun gen in der Regist “aler einzusehenden Taxe, soll dies unterläßt, kann einen Beschluß aus dem Grunde, weil er dazu L 36. Ok ae 1868, Vormittags "U nicht vorgeladen worden, nicht anfechten. De welchen es hier an ordentlicher Geri chtsstelle subhasti ie werben an Bekanntschaft fehlt , werden die Rechtsanwalte, Jus tier Kroll, Die Gläubiger, Rittergutsbesißer ard v. Blacha in Thule und E E Hoffmann, Pancke und Jacobson zu Sachwaltern Vvok- der | Geheime Kommerzien. atb Carl Treutler i Qeuthen, oder deren / Ÿ i i öffentlich vorgeladen. Thorn, den 25. April 1868. N i Gläubiger, w. i Ti Set : jenigen Gläubiger, Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. buche nicht ersichtlichen Realforderung aus j gung suchen- haben si< mit ihrem Anspruche bei dem

1455 [ Der über das Vermögen des Kaufmanns Oêsfar Lowak zu Pleß | melden.

eröffnete kaufmännische Konkurs is durch Afford beendet. Oppeln, den 13. April 1868. i Pleß, den 4 E A gacricht. 1. Abtheilung Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. ónigliche reisgeriht. 4. ci ¿ l Kommissar des Konkurses. [1367] Nothwendiger Verkauf. a Kreisgericht J Oas zum Landrath Ho

inhaber

Kreiscs, abge-

S des Termins zur Verhandlung und Nr. 46 des Hypothekenbuchs l c . 0 Bekanntmachung de d bst vpvigei

assung über den Akkord. äßt auf 14,038 Thlr. 25 Sgr. 10 Pf. zufolge elluß fal es Din un i sufeen in ba lien einzuschenden VAaYt|

Konkurs-Ordnung Y- 183, Tnstr. $. 34, Formul. 11.) - : e Konkurse iber das Vermögen des Kaufmanns G. R. am 26. Oftober 1868, Vormitt ags 11 Uhr|

S 1 l : F ; i i zur Verhandlung und Beschlußfassung über einen | an ordentlicher Gerichtsstelle subhastirt werden. Fischer hierselbst ist zur Verhandlung Direnigen Gläubiger, welche wegen einer aus dem Hyp edi

in Termin Attord ein Termin 11 Mai 1868 Vormittags 9 Uhr, | buche nicht ersi Realforderung aus den Kaufge

tontag, d S ; l : ; vor B unterzeichneten Kommissar, Kreisrichter Sehler, im Sipungs- | gung suchen, haben si mit ihrem Anspruch bei dem Gericht zu

Nr. 1. unseres Ge chäftslofals anberaumt worden. __| melden. De N Au 2 iden hiervon mit dem Bemerken in Kenntniß Oppeln, den 13. April 1868. j daß alle festgestellten resp. vom Mass V ibe R Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. furögläubiger , sowei für dieselben weder él ——— orrec<ty en Hein Hypothetenredt pi ndrec<t oder E e es as O O Le drich L e gehörige, rungsreht in Anspru) Ford ber E GEENRAOE M ante N 04 Vol, VI, pag. 410 des hiesigen Hypothekenbu rigen, Beschlußfassung Uer den ; 1868 I tragene, vrauberechtigte Wohnhaus hierselbst, nebst den dazu gehörigen, Wohlau den 24. Wri 4 8 Kreisgericht ur Brauerei und chenfwirthschast dienenden Nebengebäuden und Königliche des Konkurses Gärten, zusammen abgeschäßt auf 13,130 Thlr., zufolge der nebst Hy- Oer Kommissar de L pothekenschein in unserer Registratur einzusehenden Taxe T [1474] Präfklusiv-Decret d ee de Zl von Rot age C , j ordentlicher Geri elle, Zimmer Nr. den. zum Concurs über vas Vermögen des Bierbrauers an Gläubiger 7 welche vésen ; Ps Hypothekenbuche

Wilhelm Malcomeß von Homberg. nicht ersichtlichen Realforderung aus den Kaufgeldern Besriedigung

N ea N N M nicht aufgetretenen Gläubiger were | suchen, haben ihren Anspru def dew Subhastationsgerichte anzu- en dem an

Rechtsnachtheil gemäß auf Antrag des Contra- ten: dictors von der Masse ausges{lo}]cn.

Homberg, den 22. April 1868 Die dem Aufenthalte nach unbetaugien I als: omberg! Mtalic L vi j 1) der Hopfenhändler Siemon Daniel Eo! eti “Königliches S ï 3 David aba, E E Meiningen, respektive aus Walldorf Î bei Meiningen, ; » 3) der Postconducteur riedrich Wilhelm Büefing und dessen Ehe- [1454] Nachtrag u pem F uh 01868. t ; Frau, Dorothee Christine, 909. Voigt, aus Porta, In der Subhastationsfache der 4 Diensikne< : Jeg r verbun Ven Ven & ara 1868 | hann Geißler zu 2 tattendorf gehörigen, 11 L al- Bali Spo ägnericht. theilung 1. r belegenen Und ir. 15 Vol. I. Fol, 169 des Hypothekenbuchs Königliches Kreisgericht E he : g i Verfïau\.

verzeichneten H albbauernahrung / Y i November d. I. Vormittags [1472] e i e Wittenberg.

V E am Kreisrichter Wulsten an hiesiger El 1 Herrn Kretsörich | l dl ¿ E aes

L de eler Zimmer Nr. 4 anstehenden Verkaufstermine j N G E U L Fran ihetenbuchs Ha der Schänker Johann Scholtay genannt Lischfa zu Mattendors, modo Elster Tngetragenen, zu Elster belegenen 3 Hufengüter mit Aus\ luß dessen Erben bifentlie) A At dex davon yeräußerten und abgeschriebenen Parzellen und die auf Cottbus, den 21. April 1009. t. 1. Abtheilun dem A>erplane Nr. _16da. stehende Bocfwindmühle y abgeschäßt zu- Königliches Kreisgericht. Y fammen auf 36,753 Thlr. 20 Sgr. , wovon 1600 Thlr. auf die Bo-

windmühle kommen zufolge der nebst Hypothekenschein in unsercr

ea ; : ; j den T \oll

ie dem Mühlenmeister Johann Brusch gehörigen , 1m Hypo- Registratur einzuschenden Lake / ; 8 11 U b ; vent V ‘ol. 49 Vol. 111, Nr.-8 am 28. November er., von Vormittags 11 Uhr a®v/ thekenbuche von Stepeniy Vol. 111. Nr. 7 Fol. 4 A n Sa an crdentlicher Geri btsftelle; Zimmer Nr. 9, subhastirt werden.

\ zei ' rundstücke , beste end’ au E i

lus erzeichneten Viiole und "bene Ländereien, zusammen ei Ma O nd au e aus dem Hypo egung suchen Ä 7721 Î , 5 Pf. sollen am ersichtlichen , : :

abgeschäßt auf L i U N A qs 11 Uhr; haben ihren Anspruch bei dem Subhastationsgericht anzumelden.

an hiesiger Gerichtsstelle öffentlich Schuldenhalber an den Meistbieten- Bekanntmachung, den verkauft werden. Bem Arbeitsmann Ernst Lißner zu Czysfkowker Mühle sind bei

in find in unjerer Registratur einzuschen. in S T N ; Giftaviger, welche wegen tines e A dem Hypo e e V chen, Einh S ttbalersch Lig B On , Ai Vert A das Í : . , c N

sichtlichen Realforderung aus den Kaufgeldern Befriedigung suchen, Ein hund O 4 N abg chifelde ven Königsgräß gefunden

haben sih mit ihren Ansprüchen beim Gericht zu melden.

oll

——