1868 / 105 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1822

lers, die Vertreibung des ersten Elternpaares aus dem Paradiese dar-

stellend. London, 1. Mai. Charles Di>ens is verwichen von Amerika zurükehrend, in Queenstown inge E i Die lan e arteien cte D ang f on e's sind jeßt in den eitungen von Bombay veröffentlicht; dieselben bestäti i - riht, daß Livingstone sih in Sicherheit ‘befinde. Ae ie MAN Landwirthschaft.

Uebersicht Über die Weizen- und Roggenpreise Haupt-Getreidemärkten der Monarchie. Um die d A lu leichtern, sind die in den Börsenberichten notirten Preise, der Berliner Usance entsprechend, a : Weizen und 2000 Pfd. Roggen O T inte SIAN Av R es

en: April. 18. April. 25. April. 2, Mai 1007 99 99 99 795—113$

685—1115 87—102®) 90—108*®) 965— 103% 90—108 885—101 2%

gen: Königsberg | Pedis A E A 68 65 % o... 000. i E Stettin R 616g Berlin N N 62x—69 62% —66% 73—76 70—73 835 80

9°) A ten A

Las UPprill-Heft von »Kro>er's Landw. ° blatt« (Berlin bei Wiegandt u. Hempel) enthält u. A: Die land: pirtdsafllihen Produkte auf der Pariser Ausstellung, von Professor Dr üÜnter in Greifswald ; Über Entstehung des Chilisalpeters, von Dr. Noellner; Erfahrungen bei Anwendun Lr Petersenschen. Wiesen- bau-Methode, von Oberf. Sons und Wie enbaumeister Knipp; Ein-

1 Dr. M O

Seidenzucht in Paillerols; übe

Maï und B. Mylitta von G Maumenet und V Sauley;

Krankheiten der Seidenraupen; zur Frühreife bei den s derner Züchtung, von E. Gayot; Beobabbtunnen Über Sai nb Wollerzeugung, von Elsner v: Gronow; überseeische Wollproduction, Lon v. Wedemeyer; Beschaffenheit neuseeländischer Kammwollen, von Ee Ly nker; zur Tmpfung der Schafpo>en von Dr. Spinola und rdt; Über Dampfpflüge und Dampfpflug-Genossenschaften, von G. A E S g emerfungen Über einige Beschlüsse des

L - s um i i lode ; Tones Bibliographie q 90 qus in seiner 13. Sigungsperiode; Rezen- Gewerbe und Handel.

Leipzig, 1. Mai. Von der Messe wird weiter beri ;

; richtet: Ba o E Rock- und Hosenstoffe fanden diesmal O befriedi genden Umsaß, doch gelang es nur in einzelnen Tâllen, daß ihnen etwas höhere Preise bewilligt wurden und die meiste Waare zu dem vormeßlichen Preise umging. Der Tuchmarfkt ist zu Ende und ob- gleich viel Waare wieder mit nach Hause ging, so wurde doch auch zur Zufriedenheit der Fabrikanten wieder viel Waare umgesezt.

» [B

» [Torgau 331,8 » [Münster [333,9

Haparanda. /336,3 Helsingfors |337,8 Petersburg. 398,3

Skudesnäs . [332,0 Gröningen .1337,1

Hörnesand. [332,7 Christians, 329,8

Bar. ¡Abw|Temp.|Abw P.L |v.M.| R. 337,4| +1 8.1337,3/ +0 336,5| 0 334,8| -1,4 335,1 -1,5 332.6| -2

333,7 333,2

. 1339, 2| +0

reslau 330,7

334,2

331,3 g - 334,6 337,0 ./336,4

338,0 333,9

|

337,4

„6 ,7

6

#,9|+40,6/80., mässig.

4. Mai.

Allgemeine Himmelsansicht. heiter. heiter. bewölkt. zieml. heiter

v. N Wind.

+0,2/80., schwach. +0 1/S., schwach. +9,1/8., mässig. +14,0/080., schwach. sheiter. 13,780, schwach. heiter. +4,6|0., schwach. anz heiter. +12,8/W., mässig. keiter. +5,0|N., schwach. heiter, Nebel. 16 Je B : heiter.

4|S.. schwach. anz heiter, +3,8/SW., schwach. Reiter:

TT,5|W., schwach. [s heit., gst. Max. 22 Grad.

+3,6|SW., s. schwach./heiter. ¡NW.,, lebhaft. wolkig. 8chwach. lheiter. NO0., schwach. . heiter. 0., s8chwach. lheiter. 0S0., schwach. |bewölkt. 0, schwach. heiter. S0., schwach. bedeckt, Nebel.

S., mässig.

bedeckt. Gest.Ab. SSW. schwaech. 3. Max. 412,0. Min. +3,0.

WNW,, frisch. [Re en, gewöhnl. SSO. stark.

NO0., schwaech, [bewölkt. N., schwach. ewöhnlich. W., mässig. bedeckt, Regen.

WNW,, müssig. Regen, gewöhnl.

Rezia Prei

Weizen Sch

Roggen gr. Gerste

Im S

Königliche Schausyiele.

Musik von C

e.

Im

Opernhause, (107. Vorst.) Oberon,

he Feen-Oper in 3 Abtheilungen,

Planché , überseßt von Th.

M. von Weber. Ballet von Hoguet.

; Ör. v. Voggenhuber.

Schauspielhause. Trauerspiel in 5 Abt n Mittwoch, 6. Mai

\{lossen.

t

(122. Ab. Vorst.) gen von Scbiller.

ai, find die Königlichen Theater ge-

Fatime: Frl. Brandt. Mittel-

Maria Stuart. Mittel-Preise.

a

Produkten- und Waaren -Börse.

Berlin, 4. Mai. (Marktp Bis

r. nach Ermitt. des K. Polizei-Präs.):

Mittel V i: ; 4 is on } Bis [Mittel

8g. [pt.bog [pf. 8g.[ pf. 2| GIBohnen Met | 22| 3/Kartoffeln E B N

6/11/Rindfleisch Pfd. 6 6

1823

isrückgang von ca. 5 Thlr. pr. Wspl. für nahe und ca. 3 Thlr. auf Tiere. Liotérud zu eiden Bibag Der Verkehr war denn auch wieder sehr kelebt und schliesst der Markt zu letzten Notirungen mit Angebot. Gek. 99,000 Ctr. Hafer-Termine niedrig. Gek. 1800 Ctr. Mz Rüböl flaute hauptsächlich wohl durch das schöne Wetter und fan- den hierin vielseitige Verkäufe zu 4 Thlr. pr. Ctr. billigeren Preisen statt. Spiritus schloss sich der flauen Stimmung für Ro en an und nur zu wesentlieh herabgesetzten Preisen waren Käufer im Markt zu finden. rit. dek. 2. Mai. (Amtliche Preis - Feststellung von Getreide, Mehl, Oel, Petroleum und Spiritus auf Grund des , 45 der Börsen-Ordnung unter Zuziehung der vereideten Waaren- und rodukten- Makler.) dus Weizen pr. 2400 Pfd. loco 90—108 Thlr. nach Qualität , abgelau- fene Kündigungsscheine 88 bez., pr. 2000 Pfd. pr. diesen Monat 89% à 88 à 883 bez., Mai-Juni 885 à 88 à 885 bez., Juni-Juli 88 bez. , Juli- August 835 à 825 bez., September - Oktober 76 Br., T5 G. Gekündigt 6000 Ctr. Kündigungspreis 88% Thlr. Gestern ist Mai-Juni auch mit handelt. | 89 Sonnen pr. 2000 Pfd. loco 65—68% bez., schwimmend 81pfd. 665 bez., abgelaufene Anmeldungen 61% à 625 verk., I diesen Monat 65 a 63 bez., Mai - Juni 65 à 63 bez., Juni-Juli 647 à 63% bez., Juli-

August 614 à 60% bez., September-Oktober 575 bez. Gek. 31,000 Cir.

ündigr is 64 Thlr. : / lei Vb. 1750 Pfd. grosse u. kleine, 50—97 Thlr. nach Qualität.

Hafer pr. 1200 Pfd. loco 325—365 Thlr. nach Qualität, 33—34 bez., r. diesen Manni 33 à 332 bez., Mai-Juni 334 à 33 à 334 bez., Juni- uli ‘334 à 33ÿ à 335 bez., Juli-August 317 bez., September-Oktober 28% nominell. Gek. 6000 Ctr. Kündigungspreis 33 Thlr.

Erbsen pr. 2250 Pfd., Koch- und Futterwaare, 64—74 Thlr. nach

Qualität. : / Roggenmehl No. 0 u. 1 pro Ctr. unversteuert inel. Sack pr. diesen Monat 43 Br. u. G., Mai - Juni 4} Br. u. G., Juni - Juli 43 à 143 bez. u. G., Juli-August 454 Br. u. G., Septemver-Oktober 47 Br. u. G.

Rüböl pr. Ctr. ohne Fass loco 105 Thlr., pr. diesen Monat 10% à 10% à 10/4 à 105 bez., Mai - Juni 10% à 10% à 1042 à 105 bez., Juni-Juli 1057 à 107 bez., September-Oktovber 105 bez. Gekünd. 200 Ctr. Kündigungspreis 105 Thle. :

Petroleum raffinirtes (Standart white) per Ctr. mit Fass. Loeco 6% Br., pr. September-Oktober 7 Br., Oktober-November 7 Br., Navem- ber-Dezember 7 Br.

Leinöl pr. Ctr. ohne Fass loco 125 Br.

Spiritus pr. 8000 pCt. mit Fass loco abgelaufene Anmeldungen 18% à 185 bez., per diesen Monat 195 à 185 à 19 bez., Br. u. G, Mai- Juni 195 à 182% à 19 bez., Br. u. G., Juni-Juli 19% à 195 à 19% bez., Br. u. G., Juli - August 195 à 195 bez. u. G., 195 Br., e tember 193 à 20 bez. u. Br,, 195 G., September - Oktober 19 à 19% bez. Gekünd. 510,000 Qrt. Kündigungspreis 18% -Thlr. 4

Spiritus pr. 8000 pCt. ohne Fass loco 19 à 1957 bez., pr. nächste Woche zu liefern 19% bez. O

Weizenmehl No. 0. 65 à 6%, No. 0. u. 1. 64 à 5%. Roggen- mehl No. 0. 5% à 445, E A u. f 445 à 42 pr. Ctr. unversteuert. Bei

illigen Preisen schwerer Verkauf. :

L. 4. Mai , 1 Uhr 35 Minuten Nachuittags. (Tel. Dep. des Staats - Anzeigers.) Weizen 96 102, Mai-Juni 100—985 bez., Juni-Juli 964 Br. Roggen 59—64, Mai-Juni 62—994, Juni-Juli 62 bis 60—604 bez. Rüböl 10 E 9% G. Spiritus 19{—19, Mai-

i 19— i-Juli ez. Juni 19—18%, Juni-Juli 19% (Wolffs Tel. Bur.)

w= Work, 2. Mai, Abends 6 Ubr. / (Pr. UA Kabel) "Baumwolle 33. Mehl 10 Doll. 15 Cts. Petroleum

2 i 7 4 L .. ° e A Ca, 2. Mai. (Pr. atlantisches Kabel.) Wöchentlicher

18,000 B-

33,000 B. 210,000 B.

124 d.

Woehenanfuhr in allen Häfen

Wochenausfuhr von allen Häfen nach England und dem Kontinent

Vorrath am Sechlusse der Woche in allen Häfen...

Preis in New-York von middling Upland, Liverpooler Klassi- fication, Cost und Fracht pr. Segelschiff nach Liverpool

M Ae Cours auf London für Banquier-Tratten für

Q op Md Rei i G Va UA do. auf Bremen do Dampffracht von New-York nach Liverpool

Fonds- und Actien -Börse.

Werlin, 4. Mai. Die Börse war heut fest, das Geschäft im Ganzen aber gering; der abermalige Rückgang der Getreidepreise wirkte günstig ein. Von fremden Pee Aga apier waren nur Franzosen und Lombarden belebt; ausserdem noch oberhessische und russische, letz- tere wieder bedeutend ‘höher. Russische Papiere fest, besonders Nicolai und Pfandbriefe ; Prioritäten ziemlich belebt, besonders Jelez-W oronesch und Schuja. Preussische Fonds still und fest, ebenso preussische Prio- ritäten. Die Zeichnungen auf die Berliner Nordbahn nahmen einen guten Erfolg. h

Frankfurt a. M., 3. Mai, Mittags, (Wolfs Tel. Bur.) Etfekten-Societät. Fest.

Preussische Kassenscheine 105, Berliner Wechsel 105, llani- burger Wechsel 887, Londoner Wechsel 119%, Pariser Wechsel 947, Wiener Wechsel 101%, Sprozent. österreichische Anleihe de 1859 625, österr. National-Anleihe 53, 5proz. alte Metalliques —, 5proz. steuerfreie Anleihe 505, 4#proz. Metalliques 424, 4{proz. Finnländ. Pfandbr. —, Amerikaner 753, Oesterreichische Bankactien 705, Oesterreichische Kredit- Actien 189%, Darmstädter Bank - Actien 222%, Alsenzbahn 815, Ober- hessische —, Rhein - Nahe - B:hn —, Meininger Kredit - Actien 941, Oester.-franz. Staatsbahn 265%, Oesterreich. Elisabethbahn 122, Ludwigs- hafen-Bexbach 149 Br., Hessische Ludwigsbabn 134, Darmstädter Zettel- bank 2435, Kurhessische Loose 553, Bayerische Prämien - Anleihe —_—, Badische Prämien-Anleihe 97, Badisehe Loose 514 Br., 1854er Loose 64, 1860er Loose 70%, 1864er Loose 86%, Russ. Bodenkredit 78%.

Wien, 3. Mai, Mittags. (Wolff’s Tel. Bur.) Privatverkehr. Fest. Kredif- Actien 180.30, Staatsbabn 261.20, 1860er Loose 80.80, 1864er Loose 84.60, steuerfreie Anleihe 57.20, Böhmische Westbahn , -Elisabethbahn —, Galizier 209.10, Lombarden 168.30, Napo- leonsd’or 9.33%, Ungarische Anleihe —.

TVlen , 4. Mai, Vormittags. (Wels Tel. Bur.) Matt.

( Vorbörse ). Kredit - Actien 180.60, Oesterreichisch - französische Staatsbahn 261.00, 1860er Loose 81.00, 1864er Loose 85.00, Böhmi- ¿che Westbahn —, Galizier —, Lombardische Eisenbahn 168.40, Steuerfreie Anleihe —, Franz - Josephbahn , Napoleonsd'or 9. 331, Anglo- Austrian-Bank —.

Willem, 4. Mai. (Wolff's Tel. Bur.) Fest.

(Anfangs - Course.) Sproz. Metalliques 56.60. 1854er Loose —. Bank - Actien —. Nordbahn —. National-Anlehen 62.85. Kredit- Actien 181.00. Staats - Eisenbahn - Actien - Certificate 261.30. ¡ Ga- lizier 209.60. London 116.60. Hamburg 86.25. Paris 46.30. Böb- mische Westbahn 147.50. Kredit-Loose 129.90. 1860er Loose 81.10. Lombard. Eisenbahn 169.00. 1864er Loose 85.10. Silber-Auleihe 68.50. Napoleonsd’or 9.33%.

New-York, 2. Mai, Abends 6 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) (Pr. atlantisches Kabel.) Wechseleours anf London in Gold 110, Gold- agio 395, Bonds de 1882 1084, do. de 1885 107, do. de 1904 103, IMinois 146%, Eriebahn 704.

Mit den abgehenden Dampfern wurde eine Million an Contanten

Telegraphisehe Witterungsberiechte v. 3. Mai. Hafer | pn L

Bar. [Abw|Temp.[Abw Wind. Allgemeine

( P.L.\v. M.| R. |v. L Himmelsansi 6 [Memel ..1336,0 -0,8) 4,7|+0,4/N., s. schwach. Fang sansicht,

7 13| 2|Schweine-

j —P Voi verschiffft, Heut Vormittag traf der Bremer Dampfer »Germania« hier ein. Heu pr. Ctr. eisch 61 T—|

Baumwollbericht. (Von Thiele, Seiler & Co.)

St, ; M g 0 rt.

N z 04 M E Eisenbahn-Stamm- Actien. Fisenbahn-Stamm-Actien.

Kalbfleisch “6 E 6 s M] 7) SButter Pv. E

w a E 4. Mai. eizen loco 88—108 Thlr. pr. 2100 i ;

bis 83—& Thlr. bez., Mai - Juni 84 N f Fu g Ma Thlr. bez, e E ed Bete E S

Roggen loco 76—81pfd. 98—63 Thl 62 Thlr. do., exquis. 63 Thlr. do., pr. Mai G0 S STE O U

Mai-Juni 60—5 T —59— 583 Thlr. b Turi S Y ¿s , bez. Juli-A t L - 1 Ó ez. UnNI- Juli 605—58;—59L Thlr. Amsterdam Ï-—.0o.0.. 55— 55% e 08 97—58 Thlr. bez. ; September-Oktober 53% bis h

Gerste, grosse und kleine, à 47— - i Juol-duli 30 B1L 3ezfpr. Mai u. Mai-Juni 32% 314-32 Thl i . |2 Mt. 1814Zbz Érbben. Koctwaart bez.» Juli-August 30—292 Thlr. bez Wien, österr. Wühr. 8 Tage.87/bz Rüböl Tee fon e 0—75 Thlr. , Futterwaare 64-66 Thx do. 2 Mé. [46{bz gee 10% Thlr. Br., pr. Mai u. Mai - Juni 102% 10 Thlr Augsburg,südd.Währ 2 Mt. [56 26bz : Frankfurta.M.süddW

V5 2 .9 -August 102 b 2M 2 Mt. 56 28bz R Oktober 10¿—# Thlr. bez. s eZ., September Leipzig, im14Tblr.-F. 8 Tage.[99%5 G neue...

NW., schwach. ölkt. Leinöl loco 12% Thir. L ne.

Mee l ewa, 18% P T ohne Fass 18% Thlr. bez., pr. Dai und Mai - Juni U 13 Weh. 93 a A S us bez. u. Br, 191%, | A 1h 195 C Ju }+ dul 19—185—19% Thlr. R. Niedschl.-Mürk. . | September 194194191 C bl / 194—184—194 Thlr. bez., August- (8 Tage. 835 G Ndschl. Zweigb. 2 hie 5 Ahr, bez., Septbr. - Oktober 185— 72 bis 8 Tage. 1115 G Nordb. Fr. Wilh.

. bez Et (0 Nordh.-Erfurter. Weizen-Termine flau und gewichen. Gekünd. 5000 Ctr. Roggen- U Stamm-Pr,

Termine setzten heute ihre weichende Tendenz fort. Das anhaltende ad vie Or

fruchtbare Wetter. s0 wie fsortgesetzte um grei Kündigun P j g u f . . . | vielfache Realisationsverkäufe hervor, s0 e Ea T

Div. pro 1868 | 1867

Aachen-Mastr. Altona-Kieler... Berg.-Märk. .….. Berlin-Anhalt. Berlin-Görlitz. .… do. Stamm - Pr. Berlin- Hamburg. Brl.-Ptsd.-Mgdb. Berlin-Stettiner . Brs]1.- Schw.-Frb. Brieg-Neisser .…. Cöln-Mindener .…. Märk.-Posener do. Stamm-Pr. Magdb.- Halberst. do. B. (St.-Pr.) Red eipz. . 0.

Stroh Schek. | gut

7 [Königsberg |336,7|+0,1 4,6| —0,6/W., stark trü 331,5|(+0,7| 5,2 +0,7/NW., mässig, ldites,

1 337,8 +1,9 6,2 +1,1|NW., mässig. |bewölkt.

6 [Stettin .….. 338,9 12,3 4,8/+0,1|WNW.,schwach. heiter.

» Putbus .., 336,8 +2,2 6,2/+0,7|NW., schwach. [heiter

437,6|+2,0| 8,0|+3,0|NW., schwach. ganz heiter,

339,8 +1,7| 5,9/+0,o|N W., schwach [zieml. heiter

» |Raßfíbor .…. 331,7 +T2,8| 10,0|+5,2 NW., schwach. |[trübe. j

» [Breslau 333,7 Md 7,9|+2,6|W., schwach wolkig.

» Torgau 1999,93 11,8| T,4| 12,4 SS0., s. schwach. ganz heiter,

» Münster e 339,7 +1,3/ 8.2 +3,0SW., sehwach. [heiter.

» [Cöln 339,6|40,8| 13,0|+6,1/8., schwach, hei heiter.

Ostpr. St.-Pr... 5 ls 1/1.0.7./774 G R. Oder-Ufer-B. 5 . 1763bz2 do. St. Pr... 5 Rheinische do. T e 6 B do. Lit. B... e Rhein-Nahe

. [193%etw bz Starg -Posener ée 41374/bz [B|Thüringer 118bz do. 40 ans 935bz do. Ii D... . 11332bz |Wihb.(Cos, Odb.) 470; B do. St.-Pr... 872 B do. 162zetw bz 725 G 207 G 19045bz /4. 8d5bz 1/1.u.7.190 B do. [89 B Ml 78bz G 0. 197%bz 1/1.u.7. 75zbz do. 192%bz do. [1864bz do. [1645 G 1/1. 1763 do. |395bz do.

Berlin, am 4. Mai.

Wechsel-, Fonds- und Gold-Cours.

i 12/— G/Eier Mandel] 3j 6,— (Nichtamtlicher Getreidebericht.)

. [39 G 1125bz B . 11304bz 4211%bz 753bz G

5 5

95 16

m Loos

Wechsel vom 4. Mai 1868.

. |2 Mt. [143{bz . (Kurz. [151Zbz . |2 Mt. il51bz

S 0) ju Le MTeEia I O O f

[A [R

» [Trier 332,8 +1,0/ T,6|+2,0 NO., s, schwach. heiter.

6 Lies .1334,0 5,0 W., s. schwach. heiter.

Brüssel 336,6 Haparanda | Helsingfors |

Peters urg.| 335,9

No

0S0., schwach. [etwas bewölkt,

lata A Ta

smd

1,2 Amst.-Rotterd...

Böhm. Westb Gal. (Carl-L.-B.) Löbau-Zittau .…. Ludwigsh.-Bexb. Mainz-Ldwgsh. . Mecklenburger... Oberhessische Oest. Franz. St. Russ. Staatsb. Südöst. (Lomb.). Wsch.Ldz.v.St.g. Warschau-Ter. . Wien.

E FRLEF E FELE]

R G R G A R R R A A

co a

—— ama

[Tw |

Skudesnäs .| Gröningen . (337,9

Helder... 337,5 Hernösand.|

Christians. .|

[1E 1

O D

080., schwach, heiter. 0S0., s. schwach.|gewöhnlich.

G, PCECACCUUIWPDO

T EETETLETEETHFE]

E

Do Dg

Juni was |o&faallaaslEllilIgel

[118

| ate | [anae SIZ| | Rar ARE

Gc ria His Ci Éci i C T Di E G au peiaiaettiüdeii. lel aR Gt G t owi i, F

E E E L

s Ei Evan Ma t. nir: Pri