1868 / 106 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1838

Beritînm. 5. Mai. (Nicbtamtlicher Getreidebericht.) Weizen loco 84—106 Thlr. pr. 2100 Pfd. nach Qualit., bunt. poln. 100 Thlr. bez., pr. älai u. Mai - Juni 837—84%—847 Thlr. bez., Jüni- Juli 84 Thlr. bez.

Roggen loco 72—82pfd. 59—635 Thlr. pr. 2000 Pfd. bez., pr. Mai u. Mai-Juni 575—605 Thlr bez., Juni- Juli 58’3—61% Thlr. bez., Juli- August 58—595 Thlr. bez., September-Oktober 56—57? Thlr. bez.

Gerste, grosse und kleine, à 47—56 Thir. per 1750 Pfd.

Hafer loco 31-355 Thlr., böhmischer 34—35 Thlr. ab Bahn bez., galizischer 32{—33 Thir. do., pr. Mai u. Mai-Juni 32-—33—32% Thlr. bez., Juni-Juli 31% —32% Thlr. bez... Juli-August 294—30% Thlr. bez.

Erbsen, Kochwaare 68-—73 Thlr . Futterwaare 64—66 Tbir

Rüböl loco 10/4 Thlr. Br., pr. Mai u. Mai - Juni 104; 934 bis 1057 Thlr. bez., Juni-Juli 10% Thlr. bez., Juli‘- August 105 Thlr. Br.,, September-Oktober 104 Thlr.

Leinö] loco 12% Thir,

Spiritus loco ohne Fass 19{&—% Thlr. bez., pr. Mai und Mai-Juni 18% —19% Thlr. ber., Juni-Juli 19/,—4 Thlr. bez. Jali-August 19% bis 5- Thlr bez., August-Septewber 19!:—% Thlr. bez.

Weizen-Termine höher. Gek. 6000 Ctr. Roggen-Termine eröffne- ten mit überwiegenden Offerten und'unter gestrigen Schlusspreisen. Nach- dem hierzu Mehreres umging, trat eine 80 entschiedène Frage in Deckung s0Wwobhl, wie in Speculation auf, dass Preise eine schnell steigende Rich- tung annahmen und’ sich um ca. 24 Thlr. pr. Wispl. hoben, gegen

estern ca. 2 Thlr. höher stellten. Der Verkehr war wiederum sehr ewegt und lebhaft, der Schluss selir fest. Gek. 55,000 Ctr. Hafer loco und Termine fester. Gek. 600 Ctr.

Von Rüböl waren die nahen Sichten vernachlässigt ? und billiger ; dagegen begegnete Herbstlieferung guter Kauftust,, hauptsächlich in E wodurch der Preis hierfür um 4 Thlr. pr. Ctr. anzog. Gek, 100 Ctr. :

Spiritus schwankte im Preise; im: Ganzen bestand eiue feste Hal- tung und auf spätere Lieferung ca. & Thlr. höher als gestérn. Gek. 100,000 Qrt.

Berlin, 4. Mai. (Amtliche Preis-Feststellung von Getreide, Mehl, Oel, Petroleum und Spiritus auf Grund des $: 15 der Börsen-Ordnung, unter Zuziehung der vereideten Waaren- und Produkten Mäkler.) /

Weizen pr. 2100 Ptd. loco 87— 106 Thlr. nach Qualität. weiss- bunt poln. 1015 bez., pr. 2000 Pfd. pr. diesen Monat 86 à 83 à 834 bez., Mai - Juni 84 à 83 à 83% bez. u. Br., Juni - Juli 83 bez., Juli- August 82 à 80 bez., September-Oktober 76 à 75 bez. u. B. Gekünd. 9000 Ctr. Kündigungspreis 84 Thlr.

Roggen pr. 200 Þd. loco 59—65 bez., pr. diesen Monat 60 à 58 à 591 à 99 be7., Mai-Juni 60 à 58 à 594 à 59 bez., Juni allein 614 à 582 bez., Juni-Juli 60 à 58 à 594 bez., Juli-August 59 à 57 à 57% bez, SePp- tember-Oktober 565 à 55 à 55% bez., pr. diesen Monat, Mai-Juni, Juni- o E O Saliga 61 bez. Gekündigt 99,000 Ctr. Kündigungspreis

5 Thie.

Gerste pr, 1750 Pfd., grosse und kleine, 50—56 Thir. nacb Qualität.

Hafer pr. 1200 Pfd. loco 32 --- 36 Thlr. nach Qualität, 321 33 bez., pr. diesen Monat 32% à 31% à 32 bez., Mai-Juni 32% à 31% à 32 bez., Juni-Juli 33 à 31% à 327 bez., Juli- August 30) à 295 bez. Gek. 1800 Ctr. Kündigungspr. 32% Thlr.

Erbsen pr. 2250 Pfd., Koch- und Futterwaare, 63—73 Thlr. nach Qualität.

Roggenmehl No. 0 u. 1 pro Ctr. unversteuert inkl. Sack pr. diesen Monat 477 à 44 bez. u. Br., 454 G., Mai-Juni 47; à 4+! bez. u. Br., 45/4 G., Juni-Juli 47; à 4; bez. u. Br., 454 G., Juli-August 44 bez. u. Br., 4% G., September-Oktober 4% Br.

Rüböl pr. Ctr. ohne Fass loco 10% Thlr, pr. diesen Monat 103 à 10/4 à 10 bez., Mai-Juni 105 à 10% à 10 bez. , Juni-Juli 10% A N bez., Juli-August 10% à 10# bez., September- Oktober 10% à 10.57

ezanit.

Petroleum, raffin., (Standard white) pr. Ctr. mit Fass loco 7 Br., pr. September-Oktober 7 bez., Oktober-November 7 bez.

Leinöl pr. Ctr. ohne Fass loco 12% Thlr. Br.

Spiritus pr. 8000 pCt. mit Fass pr. diesen Monat 18% à 18% à 19 bez. u. Br., 185 G., Mai - Juni 18% à 183 à 19 bez. u. Br., 187 G., Juni-Juli 19 à 18% à 19% bez. u. Br., 191 G., Juli-August 194 à 19 à 197 bez. u. Br., 197 G., August-September 19% à 19% à 192 bez. u. Br., 19% G., September-Oktober 185% à 18; à 183 bez. u. Br., 187; G. Gek. 140,000 Qrt. Kündigungspr. 18% Thlr.

Spiritus per 8000 pCt. ohne Fass loco 185 bez.

Danzig, 4. Mai. (Westpr. Zig.) Der heutige Weizenmarkt ver- lief sehr geschäftslos und fühlten sich Inhaber veranlasst, 10 FI. per Last weniger als in voriger Woche zu nehmen. Der Umsatz belief sich auf 160 Lasten. Bunt 120—122pfd. 715 FI., 720 FL, 125—126pfd. 750 FI.; roth 131pfd. 7554 FL; hellbunt 121—122pfd. 715 FL, 125- bis 126pfd., 126pfd. 760 Fl, T70 FI., 127—128pfd. 7874 FI. per 9100 Pfd. Roggen flau und ohne Kauflust. 114pfd. 450 FL, 4599 FI. per 4910 Pfd. Futter - Erbsen 445 Fl, per 5400 Pfd. Weisse Erbsen 445 FI. pr. 5400 Pfund. Gélbe Lupinen 270 FI. pr. 5400 Pfd. Bláue Lupinen 285 FI. per 5400 Pfd. Gerste 102—104pfd. 396—402 FI, per 4320 Pfd. Hafer 250 FL pr. 3000 Pfund. Thymotbee 7—11 Tblr. pr. Ctr. Leinsaat 435 FI. per 4320 Pfund. Spiritus ohne Zusubr.

Stettin, 5. Mai, 1 Uhr 30 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep. des Staats - Anzeigers.) Weizen 90 100, Mai-Juni 97—9514 bez., Juni-Juli 93 Br. oggen 59—64, Mai-Juni 60%—58% bez, Juni - Juli 605—59 bez. u. Br., ‘Rüböl 10 Br., Mai 9%&—9% bez., Juni Juli 10% Br., 107, G. Spiritus 184, Mai-Juni 185—184, Juni-Juli 19—18% bez.

Posen, 4. Mai. (Pos. Ztg.) Roggen (pr. Scheffel = 2000 Pfd.), gekündigt 100 Wspl., pr. Mai 59%, Mai-Juni 50x, Jani-Juli 59%, Juli- August 53%, August-September —, Herbst —., Spiritus (pr. 100 Quart

= 8000 pCt. Tralles) (mit Fass) 185—4» Juli 1832, August 183, September —, Oktober —.

Breslau, 5. Mai, Nachmittags 1 Ubr 37 Minuten. (Tel. Dep. des Staats-Anzeigers.) Spiritus pr. 5000 pCt. Tralles 182 Br., 17% bis s bez. u. G. Weizen, weisser 104—120 Sgr. , gelber 102—117 Sgr. Koggen 73—79 Sgr. Gerste 57—64 Sgr. Hafer 37—-41 Sgr.

Magdeburg, 4. Mai. (Magdeb. Ztg.) Weizen Thlr. Roggen Thlr. Gerste Thle. Hafer Thlr. Kartoffel-Spiritus, 8000 pCt. Tralles, loco ohne Fass 194 Thlr.

Cöln, 4. Mai, Nachmittags 1 Uhr. (Wolff's Tel. Bur.) Schönes Wetter. Juli 8.25. Rüböl fester, loco 112%, pr. Mai 11/,,, pr. Oktober 113/,,. loco 12%, Spiritus loco 233.

Etoambrrg, 4. Mai, achmittags 2 Uhr 30 Minuten. Tel. Bur.) Getreidemarkt. Tendenr.

gen 114 G., pr. Juli - August 105 Br. u. G. 22, pr. Mai 22, pr. 6

Hafer stille.

sehr schön.

Bremen, 4. Mai. (Wolffs Tel. Bur.) white, loco steigend 577.

Amsterdanm, 4 Mai, Nachmitt. 4 Ubr 30 Min. Bur.) Getreidemarkt. (Schlussbericht.) Weizen flau.

Petroleum, Standáard

pr. November-Dezember 353. Antwerpen, 4. Mai, Nachmittags ( Wolffs Tel. Bur.) Getreidemarkt gänzlich Petroleum-Markt. (Schlussbericht.) nirtes, Type weiss, loco 44t, ber-Dezember 51. London, 4. Mai.

2 Ulir geschäftslos. Ruhig schliessend.

(Wolff's Tel. Bur.) Gerste 8488, Hafer 25,387 Quarters.

beste Qualitäten ausgenommen. Leinöl ab Hull loco 325. Anhaltènd schönes Wetter. :

London, 4. Mai, Nachmitt. (Wolffs Tel, Bur.) 4

Viehmarkt. Am Markte waren 3470 Stück Hornvieh und 27,500 Stück Schafe angetrieben. In Hornvieh geringe Qualitäten schlecht ver- käuflich; englische Zufubr klein, fremde Zufuhr klein. Preise für Hornvieh 4'Sh. Schaafvieh 4 Sh. 8 d. à 5 Sh. 4 d.

LAverpeaol (via Haag), 4. Mai, Mittags. mann & Comp.) (Wolffs Tel. Bur.) Baumwolle: 15,000 Balleu liwsatz. Guter Markt.

New - Orleans 134, Dhollerah 105, good middling Dhollerah 103, gal —, New fair Oomra 117, good fair Oomra 114, Pernam 18, Smyrna 11, Ezyptische 133.

Liverpool, 4. Mai. (Wolffs Tel. Bur.) (Sehlussberiehi). Baumwolle: 15,000 Ballen Umsatz, davon für Speculation und Export 4000 Ballen. Stimmung fest.

(Wolffs

Puris, 4. Mai, Nachmittags Uhr Minuten. Tel. Bur.) Rüböl pr. Mai 90.50, pr. Juli-August 90.50, pr. Septem- Mehl pr. Mai 90.00, pr. Juli-August 84.00.

ber-Dezember 0.50 Baisse. Spiritus pr. Mai 82.00 Baisse.

Parin, 4. Mai, Abends 6 Uhr Minuten. (Wolî#'s Tel. Bur.) Mehl loco knapp zu 93.50 gehandelt, pr. Mai 90.00, pr. Juni 88.50, pr. Juli 83.50 angeboten. Spiritus pr. Mai 82.50.

: New-York, 4. Mai, Abends 6 Ubr. (Wolff's Tel. Bur.) (Pr. atlant. Kabel.) Baumwolle: 33. Mehl- 10 Doll. 15 Cts. Petroleum raff, Type weiss, 30.

8 d. à 5 Sh. 4 d., für Wahrseheinlich

Bengal 10, good fair Ben-

Fonds- und Actien -Börse.

WFerlim, 5. Mai. Die heutige Börse war wiederum fest, blieb aber im Ganzen geschäftslos, obwohl schon etwas mehr Kauflust vor- handen war. Die besseren auswärtigen Course wirkten günstig ein. Sehr belebt waren heut Galizier, welche wegen der 94proz. Dividende stiegen; österreich. Fonds waren fest und still, ebenso Credit und Ameri- kaner; Italiener etwas matter. Von Bahnea waren Mainzer, Coseler, Rheinische belebt. Russische Papiere blieben fest, neue Prämien-Anleihe höher, russische Bahnen niedriger, aber belebt, Boden-Credit und Pfand- briefe gesucht, Nicolai und Liquidations-Pfandbriefe belebter. Preussische Fonds gut behauptet, Prioritäten fest, Görlitzer und Bergische 3. und 4. Emissíon ‘in gutem Verkehr, ebenso russische Prioritäten. Wechsel in schwachem Verkehr, aber im Ganzen fest. Halberstädter Z#Proz. wurden wieder in grossen Posten umgesetzt.

Breslan, 5. Mai, Nachmittags 1 Uhr 37 Minuten. (Tel. Dep. des Staats-Anzeigers.) Oesterreichische Banknoten 872 Br., 87% G. Freiburger Stamm-Aetien 118 G. Oberschlesische Actien Litt. A. u. C. 1865 bez. u. G.; Litt. B. 1647 G. Obersehlesische Prioritäts - Obligatio- nen Litt. D. áproz., 857 Br.; Litt. F., 44proz., 93% G6.; Litt. E., 78 Br.; do. Lüt. G. 92 G. Oderberger Stamm - Actien 894—89 bez. Neisse-Brieger Actien —. Oppeln-Tarnowitzer Stamm-Actien 764 bez. Preuss. 5proz. Arleihe von 1859 1032 Br. /

Die Börse war fest, jedoch unbelebt bei wenig veränderten Coursen.

Italiener beliebt.

u Frankfurt a. M., 4. Mai, Mittags. (Wolff's Tel. Bur.) est.

(Anfangs-Course.) Amerikaner pr. compt. 753, do. pr. medio 754,

Credit-Actien 189%, steuerfr. Ahleibe 50, 1860er Loose 70ÿ, 1864er

ek, 96,000 Qri., pr. Mai 17>, Jani

Weizen niedriger, loco 10, pr. Mai 8.294, pr. Juni 8.28, pr. Ÿ Roggen niedriger, loco 7:, pr. Mai 6.26, pr. Juni 6.22: F Leinöl

(Wolfs

Für Weizen und Roggen weichende

Weizen pr. Mai 5400 Pfä. netto (72 Bancothaler Br., 171 A

G, pr. Mai-Juni 163 Br. u. G., pr Juli-August 157 Br., 156 G. Rog-

pr. Mai 500 Pfd. Brutto 120 Br., 119 G., pr. Mai-Juni 115 Br., Ÿ

Rüböl matt, loco

ktober 22%. Spiritus flau, 28. Kaffee fest. Zink

ruhig, verkauft 1000 Ctr. pr. Juni-Juli à 13 Mk. 84 Sch. Wetter

Wolff's Tel, È l oggen flau, | pr. Mai 252, pr. Juni 246, pr. Juli 236. Raps pr. Oktober 66. Rüböl F 30 Minuten, [f

Rafû- M pr. Juni 45, pr. September 50, pr. Okto- M

Getreidemarkt, | : (Schlussbericht). Fremde Zufuhren seit letztem Montag: Weizen 18,675,

Weizen 1 Sh. billiger. Gerste unverändert. Hafer $4 Sh. niedriger,

fremde Zufuhr gross. In Schasvieh f (Von Spring-

Georgia 127, fair Dhollerab 11, middling fair M

1839

1854er Loose —, ÁAlsenzbabn 814, Oberhess. 745 , Natio- La Ln , Ajprozent. Metalliques —, Staatsbahn 2654, Bayeri- sche Prämien-Anleihe 994, Badische Prämien-Anleihe Frankfurt a. L, 4. Mai, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. (Wolff’s Tel. Bur.) Alsenzbahn ‘81%, Oberhessische T4. Sehr fest und animirt. Nach Sohluss der Börse: Staatsbahn 265%. ' (Schliluss - Course.) Preussjsche Kassenscheine 105. aer Wechsel 105. Hamburger Wechsel ‘88. Londoner W echsel 1185. Pariser Wechsel 943. iener Wechsel 1014. 9proz. österreichische Anleihe von 1859 623. Oesterr. National - Anlehen 825. i Oprozentize Metalliques —. QOesterreich. 5proz steuertreie An ribe 905. Azproz, Metalliques 425. Finnländ. Anleihe —. Neue 43¿proz. Finnländische Pfandbriefe —. SB3prozent. Spanier —. 1prozent. Spanier —, 0pro?. V erein. Staaten - Anleihe þÞro 482 75%. ÜDesterr. Bank-Antheile ¡08, Gegrerreichische Kredit - Zcticn 190 HDarmstädter Bank-Acüen 223 Br. Khein-Nareiuha —. Rheinische Eisenbahn v, Meininger Knedit- Actien 95, Oesterreichiscb - franz. . Staats - Eisenbahn - Actien 26d. Nescerreich. Elisabeth-Bahn 123. Böhmiseche Westbahn-Actien , Lud- wigshafen-Bexbach 1484 Br. fessische Ludwigsbahn 139. Darmstädter Zettelbank 2434. Kurbessische Loose 595. Payerische Prämien-Anleihe 99% Br. Neue Badische Prämien-Anleihe 977. Badisene Loose 91% Br. 1854er Loese 63%. 1860er Loose 705. 1864er Loose 87. Russische

j Z Bodenkredit T83. (WolÆ's Tel. Bur.)

"moeumbateart e M, 4. Mai, Abends. : E fter Rat Sehr beschränktes Geschäft. Amerikaner 755,

it-Acti 904, steuerfreie Anleibe —, 1860er Loose —, 1864er A L, Tilake , österreichische Anleihe de 1859 —, 50. y N d, 4. Mai, Nachmittags 2 Uhr 30 Min. (Wolffs Tel. j nd lebhafter. | . P aeiie-Sou.) {lamburger Staats-Prämien-Anleibe #8. National- Anleihe 544. Oesterreichische Kredit-Actien 304. Oesterreich. 186er Loose 694. Staatsbahn 5584. Lombarden 362. falienische Rente 46k. Vereinsbank 111% Norddeutsche Bank 1195. Rheinische Bahn 417. Nordbahn 964. altena-Kiel 110%. Finuländische Anieilve 794. 1864er Russische Prämien-Anleihe 1035. 1866er Kuss. Prämien-Anltibe 101. Gproz. Verein. Staaten - Anleihe pr. 1882 694. Disconto 27 pCt. Leipzig, 4. Mai. Friedrich - Wilbeims - Nordbahu _—_ Leip- zig-Dresdener 2864 G. Löbau-Zittauer Lit. A. 47 G de. Lit. B: 70 Br. NMagdeburg-Leipziger Lit. A. 205 G.; do. Lit. B. 884 Br. Thüringische 1355 G. Anhalt-Dessaner Bank —. Braunschweiger Bauk —. Weimar sche Bank —. VOesterreich. National-Auleibe von 1854 —. Wilen, 4. Mai. (Wolffs Tel. Bur.) Matt. : (Schluss - Course der offiziellen Börse.) Neues Sproz. steuerfreies Anlehen 57.30. Sÿ5prozent. Metalliques 56.30. Aiproz. Metalliques —. 1854er Loose 75.25. Baakactien 691.00. Mordbahn 181.00. Natio- nal - Anlehen 62.90. Kredit - Actien 180.70. Staats - Eisenbahn- Actien - Certifikate 260.80. Galizier 209.00. Czernoewitzer 173. 00 London 116.55. Hamburg €6.15. Paris 46 35. Frankfurt 94 25. Anuterdam 98.25. Böhrnische Westbaha 146 75. Kredit Loose 130.00. 1860er Loose 81.00. Lombardische Eisenbahn 168 60, 1864er Loose 85.0. Silber-Anleihe 68.25. Anglo-Austrian-Bank 127.00. Napoleons- do’r 9.33. Dukaten 5.564. Silber-Coupons 114.90. Wien, 4. Mai, Abends. (Wolff's Tel. Bur.) Abendbörse. Beliebt. Kredit-Actien 181.25, Staatsbahn 261.00, 1860er Loose 80.90, 1864er Loose &5.20, Galizier 201.30 excl. div., Lombarden 168.70, leonsd’or 9.32. : j D t 5. Mai, Vormitiags. (Waifs Tel. Bur.) Still. e ( Vorbörse ). Kredit - Actien 181.40, Oestezreichisch - tranzösische Staatsbaha 260.80, 1860er Loose 81.00, 18Gder Loose 85:40, Denis scbe Westbabn —, Galizier —, Lombhardisehe Fisenbahnu 168,90, Steuerfreie Anleihe —, Franz - Josephbabn —, Napoleon:d'or 9.315, Anglo-Austrian-Bank —.

Div. proj 1866

Aachen-Mastr. Altona-Kieler... Berg.-Märk. .….. Berfin-Anhali. E Berlin-Görlitz. .…. do. Stamm- Pr. Berlin- Hamburg. Brl.-Ptsd.-Algdb.

Berlin-Stettiner .| Brsl.- Schw. Frb. Brieg-Neisser .…. Cöln-Mindener .. Märk.-Posener «do. Stamm-Pr. Magdb.- Halberst.

Berlin, am 5. Mai.

Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours.

Wechsel vom 5. Mai 1868.

1433 bz 1432 bz 151%bz

Kurz. 2 Mt.

250FI. 250FI. 300Mk. Kurz. 300Mk. |2 Mt. I151bz 1 L.Str1.3 Mt. 6 233bz 300Fr. C ei ien, österr. Währ./?50FI. |8Tage.|87Zbz s do. 150FL (2 (6/bz Augsburg,südd.Währ/100FI. 2 Mt. 56 26bz do. B. (St.-Pr.) Frankfurta.M.süddW|100F1. |2 Mi. 56 28bz |[Magdeb.-Leipz. . Leipzig, im14Tblr.-F.|100Thlr'8 Tage. 99% G “s: neue. do. 100ThlIr|/2 Mi. [99% G do: Lit. B. {100 S.R.43 Weh. 493bz Münst.-Hamm.. . 100 S.R./3 Mt. |925bz Niedsch]l.-Märk. . 30 S.-R. 8 Tage. 83% G Ndsehl. Tweigb. 100T.G.|8 Tage l11ibz Nordb. Fr. Wilh. Nordh.-Erfurter. do. Stanmzm-Pr. Oberschl. A. u. C.

Amsterdam do. Hamburg do. London

13% 4

1867 5 75

5 95 16

æ |

E R

IlazxalZHI1T11S

pund zwi

Wien, 5. Mai. (Anfangs - Course.) Bank - Actien —. Actien 181.50.

(Wolffs Tel. Bur.)

Matt.

9proz. Metalliques 56.35.

Nordbahn —. Staats - Eisenbahn - Actien - Certificate lizier 201.40. London 116.40. Hamburg 86.10. Paris 46.20. mische Westbahn 146.75. Kredit-Loose 129.75. Lombard. Eisenbabn 169.00. Napoleonsd’or 9.31.

1854er

National-Anlehen 62.85. 260.10. Ga-

Loose —.

Kredit- Böh-

1860er Loose 80.90.

Amssterdam, 4. Mai, Nachmittags 4 Uhr 15

Metalliques 23. 1860er Loose 410. Oesterr. 1864er Loose 64. E. österr. steuerfr. Anl. 467. 82>.

òproz. Russen VIL. Stieglitz 734. Prämien-Anleihe von ‘1864 208. ¡Ruasische Eisenbahn 196.

(Wolfs Tel. Bur.) 5proz. Metalliques Lit. B. 64.

Russ. - Engl. Anl.von 1866 —. l 9proz. Russen de 1864 85%. Kussisébe Russ. Prämien - Anl. von 1866 202.

1864er Looséè 85.40. Silber-Anleihe 68.25.

Minuten.

9proz. Metalliques 46%. 24proz. Vesterreich. National - Anleihe 505. Oesterreichisehe

Silber - Anleihe 59%.

Wiener Wechsel 995. Hamburger Wechsel, kurz 3547.

MWRotteraäana, (Wolfs Tel. Bur.) Unentschieden.

4. Mai,

Nachmittags

1 Uhr

Russisch-Englische Anleihe von 1862 5proz. Russen V. Stieglitz 63.

6proz. Verein. Staaten-Anleibe pr. 1882 T55.

30 ôlinutep.

Holl. wirkl. 2{proz. Schuld .- Obligationen 544. Oesterr. National-

196.50.

Anleibe 1864 555.

Anleihe T4. #Inlindisebe 3proz. Spanier 325. Paris 3 Monat 47.00.

.

Russ.

Anleie 505. Qesterreich. 5prozent. Metalliques 464. Oesterr. Silber- Russische 6. Stieglitz - Anl. Russisehe Prämien-Anleibe 196.00.

Eiseubahn

1882er Vereinigt. Staaten-

London 3 Monat 11:83. (Woifl’s Tel. Bur:)

London, 4. Mai, Nachmittags 4 Uhr. Consols 938,

ro ent. Rente á82-. po 6 de 1822 84. Pränien- Auleibe de i864 —. Silber 60% bez. St. pr. 1882 ‘745. aris, 4. Mai, Bur.) Unbelebt.

iprozent. Spanier 35#. Lombarden 14S2-,

Sardinier —. Mexikaner 195.

Sprozenuge Russen de 1862 84.

Italienische

Hprozent. Russiséhe

Russische Prämien-Anleihe de 1866 —. Türkische Anl. de 1865 3415. Gprozent. Vereinigte

Mittags 12 Ubr 40 Minuten. (Wolffs Tel.

3proz. Rente 69.35, Italieniséhe Rente 48.85, Lombarden 376.25,

Bur.) Unbelebt. 935

Sol R 3proz. Rente 69.275;—69.375—69.325. 5prozent. ente 49.00. \ | nt. 1 Vesterr. Staats-Eisenb.-Aectien 567.50. Oesterr. ältere Prioritäten 255.50. Oesterr. neuere Prioritäten 252.30. Lombardische Staats - Eisenbahn - Actien 375.00. 213.50. 6proz. Verein. dtaaten-Anl

New-York, 4. Mai, Abends 6 Uhr. | L E (Pr. atlantisches Kabel.) Weehseleours auf London 1n Gold 110, Gold- agio 39%, Bonds de 1882 1085, do. de 1885 1065, do. de 1904 103, Illinois 1464, Eriebahn 704. ; j |

Der Bremer Dampfer »Union« ist am Sonntag Vormittag einge- troffen.

do\=

Ls

Ds

ian! l&arn=al SIEZI Ie

Oxipr. Südbahn .

| aa

F G C5 C) U E U E E Ea

Eisenbahn-Stamm- Actien.

1/4. |39%bz G . [1123 B

90 884bz

785 a795l

3prozent. Spa

do.

do. do.

Ostpr. St.-Pr.. R. Oder-Ufer-B. do. Ql Er... Rheinische

do. St. Pt... do: C B... Rhein-Nahe Starg.-Posener .. Thüringer

do. 40% ... WiIhb.(Cos. Odb.)

Staatsbahn 568.75, Amerikaner 795. /

“aris, 4. Mai, Nachmittags 3 Uhr Minuten.

Consols von Mittags 1 Ubr waren 935 gemeldet. 3

ner E e

(Wolfs Tel.

Italienische

1prozent. Spanier —.

Credit - mobilier - Acficn

241.25.

Lombard. Prioritäten

pr. 1852 (ungest.) 80.

(Wolf’s Tel. Bur.)

Eisenbabhn-Stamm-=- Actien.

Lit. B... St-Pr...

I P I

J] L)

I I T aas

baa bo\= fan

R RRTAE

tos

1/1.u.7. 1/1. do. do. 1/1. 1/4. do

1/1. 1/8. 1/1.

1/1.u.7.,19:

do.

Amst.-Rotterd.. . Böhm. Gal. (Carl-L.-B.) Löbau-Zittau .…. Ludwigsh.-Bexb. Mainz-Ldwgsh. . Mecklenburger. lOberhessische Oest. Franz. Si. Russ. Staatsb. Südöst. (Lomb.). Wesch.Ldz.v.St.g. Warschau-Ter. .

Westb

1

Wien.

J

| 1 IRÆSEI I:

21 la Ale caut lla |

alo

L c \

o EEEREOooRR E EoE

L E

N

di

/À. 15/4. 1/4.u.7.

d y

9257a93{bz 48bz

149 B 1304bz G 74%bz

74% B 152a51%bz

0.

1/5u11.

1/1.0.7. 1/10.

1/1.

82bz [B 99bz

69% G

723 G 587bz

E