1868 / 108 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1874

Roggen pr. 2000 Pfd. loco 61—654 bez., desect 595 bez., pr. diesen Monat 30. i 62 à 614 à 625 bez., Mai-Juni 605 à 62 à 61% à 625 bez., Juni-Juli 61% à 61 à 62% à 625 bez., Juli-August 60 à 597 à 60 à 594 bez., Juli allein 61% à 62% bez., Septemher-Oktober 57 à 572 à 57 bez. Gek. 22,000 Ctr. Kündiguogspr. 615 Thlr. , E

Gerste pr. 1750 Pfd., grosse und kleine, 50—56 Thlr. nach Qualität.

Hafer pr. 1200 Pfd. loco 32 36 Thlr. nach Qualitäz, 324 33 bez., pr. diesen Monat 33 nominell, Mai-Juni 324 à 323 bez., Juni-Juli 324 à 327 bez., Juli-August 30% à 31 bez., September-Oktober 28 bez.

Erbsen pr. 2250 Pfd., Koch- und Futterwaare, 63—73 Thlr. nach ualität, e Roggenmehl No. 0 u. 1 pro Ctr. unversteuert inkl. Sack pr. diesen Monat L bez. u. G., 43 Br., Mai-Juni 45 bez. u. G., 45 Br., Juni-Juli 45 bez. u. G:, 45 Br., Juli-August 43 bez. u. G., 477 Br., September- ¡Oktober 45, Br., 45 G.

Rüböl pr. Ctr. ohne Fass loco 10% Thlr., pr. diesen Monat 10/4 bez., Mai-Juni 10/4 bez., Juni-Juli 104 à 10% bez., September- Oktober 105 Br., 105 G. Gek. 100 Ctr. Kündigungspr. 104 Thlr.

Petroleum, raffin., (Standard white) pr. Ctr. mit Fass loco 7 Br., pr. September-Oktober 7% bez., September bis Dezember, jeder Termin allein 77 bez.

Leinöl pr. Ctr. ohne Fass loco 122 Br.

Spiritus pr. 8000 pCt. mit Fass pr. diesen Monat 19% à 194 à 195 bez. u. G., 1954 Br., Mai-Juni 19% à 194 à 195 bez. u. G.,, 195 Br., Juni - Juli 195 à 195 à 1957 bez., Br. u. G., Juli- August 19% à 19 bez. u. Br., 195 G., August-September 1947 à 204 à 20! bez. u. Br., 20 G., ata 19 bez. Gek. 130,000 Qrt. Kündigungspr. 195 Thlr.

Spiritus per 8000 pCt. ohne Fass loco 1954 à 1937 bez.

Berlin, 9. Mai. Wochenbericht über Eisen, Koblen und Metalle von M. Löwenberg, vereidetem Makler und Taxator beim Königlichen Stadtgericht.

m Metallgeschäft hat sich in der abgelaufenen Woche fast nichts geändert, sowohl in den Preisen, als ad in den Umsätzen; das Ge- schäft nahm einen ruhigen Verlauf.

Auf den englischen Märkten ist es mit Roheisen eine Kleinigkeit besser, hier ist Aagnelhs unverändert. Sechottisches Roheisen gute und beste Marken 46 à 47 Sgr., englisches 41 à 42 Sgr. hier; schlesisches Holzkohlen-Roheisen 42 à 43 Sgr., Coaks-Eisen 40 à 41 Sgr. loco Hütte.

Eisenbabhnschienen zum Verwalzen 50 Sgr., Stabeisen wie vor- wöchentlich.

Kupfer, in England wieder höher notirt, hatte hier nur kleinen Umsatz, gute Sorten englisches und amerikanisches Kupfer 25% à 26% Thlr.

Linn bleibt in guter Frage; Banca -Zinn 33% à 34 Thlr., Lamm- Zinn, beste Qualität 33% à 335 Thlr., im Detail theuerer.

Zink fest, Marke W. H. bier bei grösseren Posten 64; à 7 Thir., untergeordnete Marken %& à £ Thlr. weniger.

lei wie bisher; Tarnowitzer 6% à % Thlr., Goslaer 6% à % Thlr, sächsisches 64 à 7 Thlr. und spanisches 6% à 7 Thlr. bei grösseren Partieen.

Kohlen und Coaks, Nusskohlen nach Qualität 165 à 18 Thlr., Stück- kohlen 17 à 20 Thlr., Coaks 164 à 175 Thlr. pro Last, westfälischer Coaks 16 à 17 Sgr. pro Ctr. frei bier.

Danzig, 7. Mai, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. Tel. Bur.) Weizen gedrückt, bunter 755, 829 Fl. Roggen theurer, loco 485 Fl. Kleine Gerste 342 Fl. Weisse Erbsen 450 Fl. Hafer 240 FI. Spiritus loco Thlr.

Danzig, 7. Mai. (Westpr. Zig.) In Loe der Londoner De- pesche war unser heutiger Weizenmarkt vollstän ig geschäftslos und mussten Inhaber von Weizen die am Dienstage offerirten Gebote heute acceptiren.. Der Umsatz belief sich auf 200 Lasten. Bunt 106—107pfd. 915 Fl, 112pfd. 750 FI., 117pfd. 660 FL, 121pfd. 680 FI., 126—7pfd. 745 FI.; hellbunt 122—123pfd. 730 FI, 125pfd. 750 FI., 127—128p fd. 790 FI.; hochbunt 130—131pfd. 800 F, 133pfd. 825 FI. per 5100 Þfd. Roggen besser bezahlt: 114—115pfd. 435 FI., 120pfd. 465 F1l., 123pfd. 485 FI. er 4910 Pfd. Umsatz 60 Lasten. Futter-Erbsen 445 FI. per 5100 Pfd. eisse Erbsen 370—450 FI. pr. 5400 Pfund. Gelbe Lupinen 270 FI. pr. 5400 Pfd. Blaue Lupinen 285 FI, per 5400 Pfd. Gerste 102 103pfd. 342 FI. per 4320 Pfd. Hafer 250 Fl. pr. 3000 Pfund. Thymothee 7—11 Thlr. pr. Ctr. Leinsaat 435 FI. per 4320 Pfund. Spiritus nicht gehandelt.

Stettin , 8. Mai, 1 Uhr 35 Minuten Nachmittags. des Staats - Anzeigers.) Weizen 98—105 bez., Mai- Juni 985— 1002, Juni-Juli 955—964. Roggen 61—67, Mai-Juni 62{—64, Juni-Juli 624 bis 64 bez. Rüböl 10 Br., Mai 9% G., September - Oktober 10% bez. u. G. Spiritus 19%, Mai-Juni 19, Juni-Juli 1955 bez.

Posen , 7. Mai. (Pos. Ztg.) Roggen (pr. Scheffel = 2000 Pfd.) pr. Mai 594, Mai-Juni 594, Juni-Jali 995—60%, Juli-August 57, August- September —, Herbst —. Spiritus (pr. 100 Quart = 8000 pCt. Tralles) (mit Fass) pr, Mai 16&—+4, Jani 185—7%, Juli 18%, August 19, Septem- ber 19:2, Oktober —.

Brealan, 8. Mai, Nachmittags 1 Uhr 34 Minuten. (Tel. Dep. des Staats-Anzeigers.) Spiritus pr. 8000 pCt. Tralles 184 Br., 18%, Weizen , weisser 103 118 Sgr. , gelber 100—116 ‘Sgr. Roggen 74—80 Sgr. Gerste 57—64 Sgr. Hafer 37—40 Sgr.

Magdeburg, 7. Mai. (Magdeb. Ztg.) Weizen Thlr. Roggen Thlr. Gerate —- Thlr. Hafer Thlr. Kartoffel-Spiritus, PCt. Tralles, loco ohne Fass 19% Thlr.

Cöln, 7. Mai, Nachmittags 1 Uhr. (Wolff's Tel. Bur.) Schönes Wetter. Weizen höher, loco 10, pr. Mai 9.1, pr. Juni 9.1, pr. Juli

(Waolff’s hellbunter 790, hochbunter

(Tel. Dep.

pr. Juni 6.22, pr. Juli 6.2. Rüböl höher, loco 11/0 pr. Mai 113/ pr. Oktober 113. Leinöl loco 125%,. Spiritus loco 233.

Hamburg, 7. Mai, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. Tel. Bur.) Getreidemarkt. Termine höher. Weizen pr. Mai 5400 fa. netto 172 G., pr. Mai-Juni 169 Br. u. G., Roggen pr. Mai 5000 Pfd. Brutto 122 Br., 121 u. G., pr. Juli- August 109 Br. u. G. Hafer stille. 215, pr. Mai 213. pr. Oktober 22%. Spiritus fest, Zink sehr stille; Petroleum rapid steigend, Preise irre dung ca. 10,000 Barrells verkauft —. Sehr schönes

Bremen, 7. Mai. Standard white, loco 573.

Amsterdam, 7. Mai, Nachmittags 4 Uhr (Wolffs Tel. Bur.) Getreidemarkt (Schlussberieht.) Termine etwas höher, pr. Mai 255, pr. Juni 2485, pr. Juli 2412.

Antwerpen, 7. Mai, Nachmittags 2 Uhr ( Wolfs Tel. Bur.) Getreidemarkt flau, nur Detailgeschäft.

Petroleum-Markt. (Schlussbericht.) Fest. Raffinirtes, weiss, loco 45, schwimmend 461, zember 52.

Liverpool (via Haag), 7. mann & Comp.) (Wolfs Tel’ Umsatz. Ruhig.

etter.

Mai, Mittags. Bur.) Baumwolle: 6—T000 Ballen

New - Orleans 124, Georgia 121, fair Dhollerah 10%, middling fair Dhollerah 102, good middling Dholleral“ 10, Bengal 10, good fair Ben- al —, New fair Oomra 114, good fair Oomra 115, Pernam 12%, myrna 11, Egyptieche 13%, schwimmende Orleans 12:.

Liverpool, 7. Mai. (Wolsf's Tel. Bur.) (Schlussbericht). Baumwolle: 5000 Ballen Umsatz, davon für Speculation und Export 1000 Ballen. Stimmung sehr flau. Preise ungefähr % d. niediiger.

Paris, 7. Mai, Nachmittags Ubr Minuten. (Wolff’s Tel. Bur.) Rüböl pr. Mai 91.25, pr. Juli-August 91.50, pr. Septem- ber-Dezember 91.50 Baisse. Mehl pr. Mai 91.50, pr. Juli-August 84.25. Spiritus pr. Mai 85.00.

Odessa, 7. Mai, Nachmittags. (Wolfs Tel. Bur.) Ghirka- Weizen pr. Tschetwert à 10 Pud 14.25. Roggen pr. Tschetwert à 9 Pud 7.50. Hafer pr. Tschetwert à 6 Pud 4.60. T biniaia pr. Tschetwert L 420 Pfd. 12.75. Unbedeutende Umsätze. Fracht auf England

New-York, 7. Mai, Abends 6 Uhr. (Wolffs (Pr. atlant. Kabel.) Baumwolle 31%. Mehl 10 Dol. 10 Ciíis, raff., Type weiss, 31.

Tel, Bur.)

Petroleum

Foends- und Aetien-Börse.

Werlin, 8. Mai. Die Börse war heut fest, trotzdem die Pariser Notirungen matter ankamen; aber das Resultat der Adress - Debatte im Zollparlament wirkte hier günstig ein und beruhigte die Stimmung, da nun keine weitere Verstimmung der Pariser Börse mehr zu erwarten stand. . Das Geschäft war zwar nicht belebt, doch wurden Speculations-

papiere, namentich Franzosen und Lombarden, mehr gehandelt als gestern Auch Eisenbahnen waren fester, theilweis sogar. höher. Ausländische Fonds waren wenig verändert; Russ. alte Prämien-Anleihe , sowie neue stiegen #. Preuss. Fonds unverändert. Prioritäten fest, Oberschlesi- sche B., C., D. belebt; sehr gefragt waren Ostpreussische Stamm-Prio - ritäten; Russische gefragt und höher, besonders belebt Kursk-Kiew , da die Verkäufe aus erster Hand aufgehört haben und jetzt zum Course gehandelt wird.

Breslau, 8. Mai, Nachmittags 1 Uhr 34 Ninuten. Dep. des Staats-Anzeigers.) Oesterreichische Banknoten 873; Freiburger Stamm-Aetien 117% Br. Oberschlesische Actien Litt. A. u. C. 185% Br.; Litt. B. —. Obersehlesische Prioritäts - Obligationen Litt. D, dproz., 85% G.: Litt. F., 44proz. , 93% G.; Litt. E., 78 Br.; do. Litt. G. 924 Br. Oderberger Stamm - Actien 894 bez. u. Br. Neisse-Brieger Actien —. Oppeln-Tarnowitzer Stamm-Actien 763 Br. Preuss. 5proz. Arleihe von 1859 1033 Br.

Die Börse war matt und geschüäftslos bei wenig veränderten Coursen.

Frankfsart a. YMIL., 7. Mai, Nachmittags 2 Uhr #0) AMAlianten. (Wolfl’s Tel. Bur.) Alsenzbahn 825, Oberhessische 743. Matt. Nach Schluss der Börse: Kreditactien 188%, Staatsbahn 2613. Flau. (Sehluss - Course.) Preussische Kassenscheine 105. Berliner Wechsel 105 Br. _ Hamb. Wechsel 88}. Londoner Wechsel 1193, Pariser Wechsel 947, Wiener Wechsel 1015. S5proz. österreichische Anleihe von 1859 62. Oesterr. National - Anlehen 53. Oprozentige Metalliques 46%. Oesterreich. Iproz. steuerfreie Anleihe 492, 4tproz. Metalliques 413. Finnländ. Anleihe 80% Br. Neue 44proz. Fintländ Pfandbriefe —. 3prozent. Spanier —. 1prozent. Spanier —. 6proT7. Verein. Staaten - Anleihe pro 1882 75%. Oesterr. Bank-Antheile 705. ()-sterreichische Kredit - Actien 1885. Darmstädter Bank - Actien 2221, Khein-Nanevaka 31%. Rheinische Éisenbahn 1183. Meininger Kredit- Actien 959. _Desterreichisch - franz. Staats - Eisenbaba - Actien 262. Desterreich. Elisabeth-Bahn 123. Böhmische Westbahn-Actien —. Lud- wigshafen - Bexbach 1484. Hessische Ludwigsbahn 135. Darmstädter Zettelbank 2431. _Kurhessische Loose 561. Bayerische Prämien-Anleihe 99%. Neue Badische Prämien - Anleihe 65. Badische Loose 511.

1854er Loose 64 Br. 1860er L 70%. 1864er L | j Bodenkredit 792. r Loose 703. 1864er Loose 86. Russisehe

Frankfurt a.

(Tel. Br., 877 G.

8.274, pr. November 7.20, Roggen höher , loco 7,15, pr. Mai 6. 274,

Ml. , 7. Mai, Abends. (Wolfs Tel. Bur.)

Effekten-Societät. Besser, belangloses Geechäft Amerikaner 752,

/10'

(Wolft'z Weizen und Roggen loco stille, auf 173 Bancotbaler Br, pr. Juli - August 160 Br., 1591 6. G., pr. Mai-Juni 117 Br, Rüböl fester, loco 28. Kaffee ruhig, ulair, Juni-Abla-

(Wolfs Tel. Bur.) Petroleum, Steigend,

3() Minuten, Roggen auf

30 Minuten,

Type pr. September 51, pr. Oktober - De-

(Von Spring-

1875

it- 1894, steuerfreie Anleihe 493, 1860er Loose 70%, 186er P reine Nationa - Anleihe —, österreichische Anleihe de 1859 —,

Staatsbahn —, Badische Loose 52.

Hamburg, 7. Mai, Nachmittags 2 Uhr 30 Min.

: timmt. Valuten matt. anl i / M4 Aa ate. Hamburger Staats-Prämien-Anleihe 88. National-

¡ 4 ichische Kredit-Actien $0. Oesterreich. 1860er aatelue S4 _Oenterreichize “Lowe “6d P Fete 109

i i Me D tsche Bank 1195. einisc 17. Ler me 110%. Finnländische Antieihe 79% 1864er Russische Prämien-Anleibe 104%. 186ber Russ. Prämien-Anleihe 1025. 6proz. Verein. Staaten - Anleihe pr. 1882 69%. Disconto 25 pCt.

s I ; J L A Ï 7, Mai. Friedrich - Wilhelms Nordbahn é ordin r 6. Löbau-Zittauer Lit. A. 53€ G; do, Lit. B. 16 6. -Leipzi it. A. 2077 G:; do. Lit. D. 007 U. Ing P T 1 er Bank —. Braunschweiger Bank g Weimar ine Bank —, Oexzterreich. National-Anleihe von 1854 9535 G.

Wien, 7. Mai. (Wolfs Tel. Bur.) Matt. |

Schluss - Course der offiziellen Börse.) Neues 5Proz. steuerfreies Anlehen 57.20. dS5prozeut. Metalliques 56.00. 4gproz. S v (54er Loose 75.29. Bankactien 692.00. Nordbahn 1 Es nal - Anlehen 62.90. Kredit - Actien 180.40. Staats - E R Actien - Certifikate 258. 20. Galizier 201. 80. “ais tbe La 7 London 116.75. Hamburg 86.20. Paris 46 35. Frankfurt (2 (A Amsterdam 98.10. Böhmische Westbahn 147.00. Kredit Loose A 1860er Loose 80.65. Lombardische Eisenbahn 169.90. 1864er Loose 84,50. Silber-Anleihe 67.00. Anglo-Austrian-Bauk 127.00. Napoleons- do’r 9.33%. Dukaten 5.57. Silber-Coupons 114.75.

. Mai, Abends. (Wolff's Tel. Bur.) Abendbörse. wai RON Alben 18040, Staatsbabln 257.80, 1860er Loose O 1864er Loose 84.35, Galizier 202.40, Lombarden 170.20, Napoleons-

d’or 9.335. Wten, 8. Mai, Vormittags. (Wolft’s Tel. Bur.) Geschäftslos,

( Vorbörse ). Kredit - Actien 180.50, Oesterreichisch - französische

/ jer Loose 80.70, 1864er Loose 84.35, Böhm:- S T Oütieier —, Lombardische Eisenbahn 169.80,

Steuerfreie Anleihe —, Franz-Josephbahn —, Näpoleonsd’or 9. 34t, Anglo-Austrian-Bank —. i

Wien, 8. Mai. (Wolfs Tel. Bur.) Fest.

- Course.) 5proz. Metalliques 56.10. :

uar A l Nordbahn —. National-Anlehen L E

Actien 180.90. Staats - Eisenbahn - Actien - Certificate 25 90. s

lizier 202.00. London 116.90. Hamburg 86.35. Paris 46.45. as 44

mische Westbaha 147.10. Kredit-Loose 130.50. 1860er E O

Lombard, Eiseabahn 170.00. 1864er Loose 84.40. Siüber-Ánleihe 67.00.

Napoleonsúd’or 9.345. : / Amsterdam , 7. Mai, Nachmittags 4 Uhr 15 Minute.

(Wolff’s Tel. Bur.)

5 Ii Lit. B. 61%. Sproz. 241 Metalliques B Oontarekich. National - Anleihe 504. Oesterreichische

B ; 5

S6 . Oesterr. 1864er Loose 85%. dilber - Anleihe D Sven j an wte. Anl. 467. A Eee V nale A l i Á . von 1866 85. proz. Russen V. 635 et aa A Stieglite 734. 5proz. Russen de 1864 85K. Pr Prä ien-Anleihe von 1864 212. uss. Prämien - Anl. von 1866 4 Ruauiseliè Eisenbahn 195. Gproz. Verein. Staaten-Anleihe pr. 1882 Tof.

Petersburger Wechsel 1.585. Wiener Wechsel 100.

(Wolffs Tel

1854er Loose —., Kredâii-

Metalliques 465. 2#Proz.

i Eisenbabn-Stamm-Aetien.

1867

Berlin, am 8, Mai. Div. pro 1866

Aachen-Mastr...| 0 Altona-Kieler...| 9 Berg.-Märk. ....| 8 Bersin-Anbalt. A Berlin-Görlitz. .…. do. Stamm - Per. Berlin- Hamburg. Brl.-Ptsd.-Mgdb. Berlin-Stettiner . Brsl.- Schw.-Frb. Brieg-Neisser …. Cöln-Mindener .…. Märk.-Posener .…. do. Stamm-Pr. Magdb.- Halberst. do. B. (St.-Pr.) Magdeb.-Leipz. . 0. neue... do. Lit. B. Münst.-Hamm... Niedschl.-Märk. . Ndschl. Zweigb. Nordb. Fr. ; Nordh.-Erfurter. do. Stamm-Pr. Oberszch]. A. u. C.

Wechsel-, Fonds- und Geld-Cours. Wechsel.

[Nas

8. Mai.

7. Mai. 1433bz 1437bz 1512 G 151bz

3 233bz

Kurz. 2 Mt.

. |250F1]. . |250F]. 300Mk. Kurz. 300Mk. |2 Mt. 1 L.Strl.|3 Mt. 300Fr. [2 Mt.

150FI]. 150FI. 100FI. 100FI. 100 ThlIr|8 Tage. 100ThIr/2 Mt. 100 S.R./3 Weh. 100 S.R./3 Mt.

90 S.-R./8 Tage. 100T.G.|8 Tage.

Amsterdam «

juni E N

N D do\”

Wien, War:

öste Tr. 8 Tage.|s 873bz 2 “t. 2 Nt.

2 Mt.

Wien, österr. Wahr. «4 Augsburg, südd. V AND, „o exas Frankfurt a. M., südd. Währ... Leipzig,14Thlr.- Fuss Leipzig,14Thlr.- S ees Petersburg do. Warschau

Obipr. Südbahn ;

1 Ubr 30 Minuten.

Oesterr. National- Oesterr. Silber- Russ. Eisenbahn

Staaten-

onat 11.83.

Rotterdam, 7. Mai, Nachmittags (WelÆs Tel. Bur.) Unentschieden ¿

Holl. wirkl. 24proz. Schuld - Obligationen d Anleihe 50%. Oezsterreich. 5prozent. Metalliques 46%. Anleibe 1864 55%. Russische 6. Stieglitz - Anl. —. 88. 194.25. Russische Prämien-Anleihe 196.50. 1882er Vereini Anleihe 755. Tnländische 3proz. Spanier 324. London 3 Paris 3 Monat 47.00.

London, 7. Mai, Nachmitt. 3 Uhr 30 Minuten. (Wolff's Tel. Bur.) Die erwartete Erhöhung des Bankdisconis ist nieht erfolgt, wo- durch Stimmung angenehmer. (Consols 92%, Amerikaner 70%, Ita-

liener 48F.

London, 7. Mai, Nachmittags 4 Uhr. (Wolfs Tel. Bur.)

Consols 925. 1prozent. Spanier 35%. Sardinier —. ltalienische Dpro ent. Rente 4852 Lombitdes exel. div. 147, Mexikaner 15%. Sprozent. Russ-n de 1822 84. proz Russen de 1862 835. Russische Prämien- Anleihe de 1864 —. Russische Prämien-Anleihe de 1866 =, Silber 60%. Türkische Anleihe de 1865 342. G6prozent. Vereinigte St. pr. 1882 T0.

London, 7. Mai. (Wolff’s Tel. Bur.)

Ein u dia Notenumlauf 24,454,885 (Zunahme 303,780), Baarvorratb 20,402,992 ( Abnahme 229,894), Notenreserve 9,779,280 (Abnahme 457,085) Pfd. St.

Paris, 7. Mai, Mittags 12 Uhr 40 Minuten. (Wolffs Tel. Bur.) 3proz. Rente 69.275, Italienisehe Rente 48.75, Lombarden 366.25, Staatsbahn 560.00, Amerikaner —. Träge und unbelebt.

Paris, 7. April, Nachmittags 1 Uhr 45 Min. Bur.) 3proz. Rente 69.221. ltalienizche Rente 48.60.

Bankausweis. Vermehrt: Baarvorrath um 134/;, laufende Rechnungen der Privaten um 85 Mill, Fres. Vermindert: Portefeuille um 462%, Vorschüsse auf Werthpapiere um 4, Notenumlauf um 464, Guthaben des Staatsschatzes um ?/, Mill. Fres.

Faris, 7. Mai, Nachmittags 3 Ubr Minuten. (Wolffs Tel Bur.) Träge. Consols von Mittags 1 Uhr waren 92% gemeldet. Schluss-Course : ron Rente M Str S Es Mae, ‘60. Z3prozent. Spanier —. 1prozent. Spanier —. d Sa C IA O 558.75. Oezterr. ältere Prioritäten 258,50. Oesterr. neuere Prioritäten 255.50. Credit - mobilier - Acticn 210.00. Lombar- dische Staats - Eisenbahn - Actien 363.75. Lombard. Prioritäten 213.75. 6proz. Verein. Staaten-Anl. pr. 1882 (ungest.) 80.

Odessa, 7. Mai, Nachmittags. (Wolfs Tel. Bur.) Wechsel- cours auf London 7.231, do. auf Marseille 348.

ew-York, 7. Mai, Abends 6 Ubr. (Wolfs Tel. Bur.) (Pr. encedies Kabel.) Wechseleours auf London in Gold 1105, Golá- agio 39%, Boncs de 1882 1085, do. de 1885 1085, do. de 1904 1037,

inoi , Eriebahn 695. uh la a Mien eus i Europa expedirten Dampfern ist eine Million

ift worden. : e Me r «Chinas und der Hamburger Dampfer » Allemannia«

sind gestern Abend aus Europa hier eingetroflen.

(Wolffs Tel.

a| atl IEaeaeal S RI I

une jus a | ata |

do. St.-Pr....

L Na RG Rh Wai eian

l76zbz 90%etwbz B 118%bz

5 ls | 1/1. do. do. 1/1. 1/4. |83 B do B0%bz G 1/1.u.7.1935 G

. 1135{bz 120etwbz G

R. Oder-Ufer-B. do. St. Pri... Rheinische

do. St. Pr... do. Lit. B... Rhein-Nahe Starg.-Posener .… Thüringer

do. 40% ... do. Lit. B... WiIhb.(Cos, Odb.) do. St.-Pr... do.

39bz G 112¿bz . 11295bz 4211bz 755¿bz 95bz G 1665 G . 1192%bz 41377bz 117zbz 935bz do. [133bz 1/1.0.7.170%bz do. 1875 B 1/4. 116075 bz JAmst.-Rotterd... do. 172jetwbz Böhm. Westb do. 1207 etw bz}lGal. (Carl-L.-B.) 1903 G [BlLöbau-Zittau .…. 1/1. S5bz Ludwigsh.-Bexb. 1/1.u.7.190 B Mainz-Ldwgsh. . do. |883etw bz [Mecklenburger 1/1. 179z¿bz Oberhessische do. 1977 etw bzlOest. Franz. St. 1/1.0.7.|754{bz [BlRuss. Staatsb... do. 192¿bz G |Südöst. (Lomb.). do. [185{bz Warsch.- Bromb. do. [1645 bz |[Wsch.Ldz.v.St.g. 1/1. 176 B Warschau-Ter. ¿ do. [40%bz do. Wien. 1/1.u.7.177% G

[IÆÆlllIla iee fb i h G

—Y do\» if

N

A [Eo IPAI I

e | N c G G O C5 f ba ba fa O ON i P C f b b O

[Sl A E L E E O dd

I ZI 1 RAZI 1

1/1. 74{bz G 15/4. 174% B 1/1.u T.150{a%bz do. |82bz 1/5u141.1997à5bz 1/1. 158 G 1/1.u.7.169 B 1/10. 1/1. A

2X° ¡fa jf (f do\=-

Go

as as

&| l |Raal Zoo | la Gn Gg A

Go ARSAE E R