1868 / 110 p. 7 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1916 i 1917

Der zn Burtscheid wohnende Maschinen-Fabrikant Johann Joseph | Firma »I, Müller Gundas« zu Trier fortführen, welche sub Nr. 841 vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Wer dies unter- aae ein gütiidés Lécangeméri, cbdè: zu Stande atomuen, (E I

üß führt daselbst ein Handelsgeschäft unter der Firma J. J. Pt, | des 5 irmen-Registers eingetragen worden is. i luß aus dem Grunde, weil er dazu nicht vor- C In ats ia Nr. 2545 des Firmen-Registers eingetragen worden is rier, den Bl Mai 1868. J B nten “ias E Denjeni en ; lber es hier an | nunmehr der förmliche Konkurs über das Vermögen des Bäermeisters Aachen, den 8. Mai 1868. Der Handelsgerichts *Secrctair, Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Tad - Rath Siewert | Jean Steinmeß von hier erkannt und Termin zur definitiven Anmel- e

Königliches Handelsgerihts-Sefkretariat. asbron. tern vorgeschlagen. dung der Forderungen beim Rechtsnachtheil der Ausschließung von der H und Rechtsanwalt Grolp zu Sachwaltern vorgeschlag Befriedigung in diesem Verfahren auf

Der Kaufmann Leonard Joseph Mathonet zu Aachen führt daselbst Neustadt in Westpr. , den 28. April 1868. 4, i ndelsgeschäft unter der Firma J. Mathonet, was heute Í Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. i Ube Eorftag, den 25. Juni d Je i Cer fe 2516 des irmen-Registers ia etten, ist. y e Wut [OTIRE ags L Uns AONN D BEE Ra MER E S

Aachen, den 8, Mai 1868. ; ; j [1595] Bekanntmachung. Cassel, den 23. April 1868.

Königliches Handels8agerichts-Sekretariat. [1600] Konfkurs-Eröffnu n g. Jn dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns S. f Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung IV.

Zufolge Anmeldung vom s. curr. ist die zu Aachen unter der | Königl. Kreisgericht zu Braunsberg, Erste Abtheilung, Mendelsohn zu Neustettin i| zur Verhandlung-und Beschluß- Gleim. irma L. Je>er bestehende Handelsgesellschaft, deren Theilhaber die Den 2. Mai 1868, Vormittags 11 Uhr. fassung über cinen Akkord Termin Vetta Tie Ae can R I ran Fe di Seen e E E ist E U ORE ate A E De Tae der g M dh \ E Let i T ecllindilarmer Me. 2 L deni unter E nachdem bei Versu ciner Aütlidien Vereinigung erfolglos t LAUE, Ye n Nedte, die bige and Jeder Aktiva und | nsellune den 10. April 1868 festge s n R ie ligten werden | geblieben is der förmliche Konkurs Über den Nachlaß der Ehefrau

st g auf April 1868 festgeseßt worden. zeichneten Kommissar anberaumt worden. Die Betheiligten d ge: Gebt erbrs Jo Mai: Rechberg I. von Hersfeld A und an

übernommen. Gedachte Firma wurde dog hge Firma fortzufübrew | ens estellt. Die Gläubiger ee GuoMe if der Schulz Holz in Y siervon mit dem Bemerken in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten | des Loygerbe Gesellschafts-Registers gelöscht. i 5 Woppen bestellt, Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden auf- oder vorläufig zugelassenen Forderungen der Konkursgläubiger, so- | zur Liquidation auf / Sodann wurde cingetragen unter Nr. 2547 des Firmen-Registers, | efordert, in dem auf weit für dieselben weder ein Vorre<t, no< ein Hypothekenre@t, den 29. Mai d. J., Vormittags 10 Uhr, p Frans Jeer, Kaufmann, in Aachen wohnend, daselbst ein vor dem Séarmiae 6 ren Kreiöritßtez Bitsch, a R Des e Es er Besluba V Thee den [ford be- anberaumt, mit der Uufforderune ar die Gläubiger in diesem Ter - s L Qw , . M / im Rathsherr wird, zur Theilnahme an der Beschlußfassung ü Forderungen unter Vorlage der Beweisstüke bei dem

Handelsgeschäft unter der Firma L. Jeder führt. E : 5 asterna>schen Hause anberaumten Termine thre Erkläru i mine ihre F : n Folge fernerer Anmeldung von heute wurde ferner unter Dou Über die Beibehaltung dieses Neribalters oder die Bestol: O Reudettin, den 29. April 1868. Rechtsnachtheile der Ausschließung von der Masse anzumelden und zu

A ¿00 des Profuren-Registers eingetragen, daß vorgenannter Franz | [ung eines anderen einstweiligen Verwalters abzugeben. Königliches Kreisgericht. begründen.

e>er für besagtes Handelsgeschäft seine Ebefrau Henrictte, geborne : i L e : er g Allen, welche von den ' i i 8, ersfeld, am 2. Mai 1868. Desen u Hr L tese dat, Baden n $18 ger anderen Sacden in Bes oder Gewahrsam baben, 3dr wide a O Herold an Liv Antdzeriti. Aithéllänz A C : m etwas verschulden, wird aufgegeben, nihts an denselben zu verab- Kreisrichter. i J De Kaufmann Mathias Küppers zu Eupen, welcher daselbst | folgen oder zu zahlen, vielmchr von dem Besige der Begeasiae bis mini en O “Rénialiats Aecidtrtiat, 1. Abtheil, c Be enelgant unter der Firma Math. Küppers führte, ist | zum 10. Juni cer. einshließili< dem Gerichte oder dem Ver- Bütow, den 4. April 1868. Si a N Rangen weshalb gedahte Firma unter Nr. 951 des walter der Masse Anzeige zu machen, und Alles, mit Vorbehalt ihrer [1485] Konkurs-Eröffnung. btbcil Der dem Doktor Gottfried August Hankel gehörige, im Hypotheken- irmen-Registers gelöscht worden ist. : etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfand- Königliches Kreisgericht zu Glogau. Erste Abtheilung. bu Vol. 14, Fol. 37 Nr. 3 verzeichnete ehemalige Gutsantheil Polczen Gleichzeitig wurde unter Nr. 735 des Gesellschafts - Registers ein- } inhaber und andere mit denselben gleichberechtigte Gläubi er des _Ge- Den 30. April 1868, Mittags 12 Uhr. Lite: D rihtlich eshäßt aut 7023 Thlr. 10 Sgr., soll getragen, daß die einzigen Erbinnen des Vorbenannten, die Kräme- | meins{uldners haben von den in ihrem Besiße befindlichen Pfandstücken Ueber das Vermögen der Handlungs - Gesellschaft Berliner uud | Littyr. A 91 Bober 1868, Vormittags 12 Uhr, - ag e ae S U Ce Küppers, zu Eupen woh- | nur Anzeige zu machen. Cohn zu Glogau is der kaufmännische rit A A e Tag an hiesiger Gerichtsstelle subhastirt werden. führe e Li andelsge E lschaft unter der Firma Math. Küppers [1599] Aufforderung der Konk Konkursgläubiger der Zahlungseinstellung auf den 30. April festgeseß a en. Taxe und Hypothekenschein, sowie die Verkaufsbedingungen sind en, welche ihren Siß zu Eupen hat und von jeder der beiden wenn nur eine Anmeldungsfris A L um einstweiligen Verwalter der Masse is der aufmann in unserem Prozeß-Büreau U]. einzusehen O von S S (Konkurs - Ordnung $FF. 164—165 “Instr, 4 A 2) M. VGabricl jun. n i V4 E läubiger des Gemein- Der dem Aufenthalte nach ndelannt Julius Rudolph Pirch, E In dem Konkurse über das Vermögen des Fabrikanten # Hilde: [MUDNero, 1oFFPeig aut gt ordert, U Bet au resp. dessen Erben werden zu diesem Termine öffentlich vorgeladen. In die Handels-Register des hiesigen Königlichen Handelsgerichts brandt zu Woppen werden alle Diejenigen, O D Maste N bt8loke, S A Ne q A Kommis- Gläubiger: welche wegen einer aus dem Hypothekenbuch nicht er- wurde auf Anmeldung der Betheiligten heute eingetragen: N bei | Ansprüche als Konkursgläubiger machen wollen, hierdur< aufgefordert in erem 4 richts - Asse{ or von Stieler anberaumten Termin ihre | sihtlihen Realforderung aus den Kaufgeldern Befriedigung suchen, ; E des L ee, bétressend die AN Ie felt haft | ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits re<tshängig sein oder nit, mit Pr eren ti ges Borscdilee über die Beibehaltung dieses Verwalters | haben ihre Ansprüche bei dem Gericht anzumelden. ain 1. Santa 1807 e Art aufgelöst Wede 0 Paf Veo Mitge- l i Juni e Qa sgtiep- oder die 2 estellung eines anderen einstweiligen O ugeben. [1219 Subhastations-Patent. In Crefeld bnba G haR elhaft dersel mit allen Aftigs T ans d i A : oder ees Salt ivi Besiß odex Gewahrsam dabei oer Welbe Kdnigliches S n u E En in Pommern, z / en Aktiven un i i ? ¿ am 3. h: : Passiven übernommen hat, sodann b) sub Nr. 1618 des Firmcn- sonals auf h ihm etwas di Pr m O A O Besite Vet Bit Der im Hypothekenbuche von Nar ata Dans L Seits 17 A räumten Rechte zufolge zur Fortführung jenes übernommcnen vor dem K issar, H Kreis E i 3. N Mh Meh 5200 Forler el in e t Grridiorebätte 1 Rech / i ommenen Ge- em Kommissar, Herrn Kreisrichter Vit, i S p ; i Orgen, taxir ! een 4: Yai 1868 O wie, e f e U eideinen, tl V A Alles mit Vorbehalt Gia A ele, endi, Jue Kôn- hier, Terminszimmer Nr. 1 Vormittags 115 Uhr, / , N, . : er seine Anmeldung \<riftli< einrei i i k ! : ; i ich- am #1. N, i Der Handelsgerichts-Secretair Scheid g es. selben und ihrer Anlagen L O Mei, hat eine Abschrift der _ kursmasse E Ss E en voi den in Pran resubhastirt werden. Die wegen einer aus dem Hypothekenbuche N Gemäß Anmeldung der in Gladba w P Ait Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amtsbezirke seinen Wohnsig T Cichen Vfandstüken nur Anzeige zu machen. ersichtlihen Realforderung O aus E E en brifinbaber Doueett nats Fitédri ohnenden aufleute un hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte Besiß befindli den alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche | Gläubiger haben si< mit ihrem nspruch bei uns zu m E e, e P ilhet un c E t G „Frans FIE Ba und R A E zur Nas vei Aus beretigten auswärtigen Bevoll- a uge läubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre An- | H und neuester Hypothekenschein sind in unserem Büreau IVa. : Dr s . igten i ieni q EA 7 ; . : n. von dem Ersteren unter der Au Or. Wolff in Gladbach betrieben | es bier an Befkanntscha#t fett, werden bie Rechtsoemie mgen welchen pra dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder nit, mit dem | einzusche

werdende Handelsgeschäft als Gesellschafter eingetreten und wird dieses cubach, Rechtsanwalt d afür verlangten Vorrecht , j : GN 441 N-othwendiger Verkauf.

Ss K Eh d B B | "B a E M e e Ge I 2 at Se A enias ur | Ret S dabe r Be a Sl gene 108

: = - egister e legen Königl. g 3 i d ei un riftli / / L ; Í en Erben de ale uta ) / ) . nd die Handel As Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der gedachten Frist angemeldeten 1) ber verwittweten Kaufmann Gustav Ferdinand Albrecht, Louise,

Handelsgerichts der vorschrift8mäßige Vermerk gemacht und die Handels- Sniali M Raa : ange gesellschaft sub num. 463 des Gesellschafts-Register® Ae Ten, Ne O 1 Abtheilung, Forderungen, sowie nach Befinden zur Bestellung zes definitiven Ver- ebornen He>mann zu Stolp, Gladbach, am 5. Mai 1868. [1598] Bekanntm achung. waltungspersonals ; ; 9 U 2) Dein Griedrich Wilhelm Constantin Albrecht und dessen Ehefrau Der Handelsgerichts-Secretair In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Leopold auf den 4. Juni 1868, M oem tags N, Wilhelmine Albertine Agnes, geborne Haasmann zu Stolp, Kanzleirath Kreiß. Levien lee Insterburg is zur Verhandlung und Beschlußfassung über in unserem Gerichtslofal,- Terminszimmer Nr. k, vor dem genann- 3) der verwittweten Gastwirth Johann Hermann Albrecht, Emilie, / : einen Akford „Termin auf l ten Kommissar zu ersheinn ine Abschrift der- gebornen Hell zu Bütow, E E 7 Gemäß Anmeldung der in Gladbach wohnendcn Kaufleute und | , m Cn 26. Mai er, Nachmittags 4 Uhr, Wer seine Anmeldung schriftli einreiht, hat eine Abschri 4) den Kindern des Uhrmachers Heinrich Ludwig Pieper zu Stolp, Fabrikinhaber Friedri Wilhelm Vötterling und Johann Wilhelm | !N Unserem Gerichtslokal, 4Terminszimmer Nr. 2, vor dem unterzci<- selben und ihrer Anlagen beizufügen. : inen Wobhnsi nämlich: zur Garthen hat die zwischen ihnen errichtete Handelsgesellschaft untex | neten Kommissar anberaumt worden. Die Bctheiligten werden hier- Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserm Amtsbezirke seinen u i a) Gustav Adolph, der Firma Wilhelm Bötterling in Gladba mit dem 30. April e, | Lon mit dem Bemerken in Kenntniß geseßt , daß alle festgestellten hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen B ¿ b) Franz Emil Reinhold, zu bestehen aufgehört und der Theilhaber F. W. Bötterling das ge: Forderungen der Konkursgläubiger, soweit für diesclben weder wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten auswärtigen Be- L Heinrich Ottomar, meinschaftlich gewesene Handelsgeschäft mit allen Aktiven und Passi: ein Vorrecht, no< ein Hypothekenre<t, Pfandrecht oder anderes Ab- vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. DOUaon d) Vincenz Theodor; ven übernommen, wird dasselbe sodann von Lekterem für seine allei- | sonderungsrecht in Anspruch genommen wird, zur Theilnahme an der welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte / Wilhelm Rudolph,

Registers, daß E Se Johann Heinri Pastor, dem ihm einge- den 17. Juni cer., Vormittags 11 Uhr, i bis zum 30. Mai 1868 einschließli ><

nige Rechnung unter der Firma Wilhelm Bötterling in Gladbah | Beschlußfassung über den Afford berechtigen. Wu 1a>, Müller, Koerte, Kühn, Bellier de Launay Faroline Marie

fortgeführt und hat derselbe dem Hermann Bötterlin in Gladba Insterburg, den 7. Mai 1868. _ a Vevineki Y Polkwiß zu Sachwaltern vorgeschlagen. g is C ér Louise i , Prokura für sein gedachtes Geschäft ertheilt. Königliches Kreisgericht. i: gehörige, unter unserer Gerichtsbarkeit in Stolp vor dem Schmiede- Demnach ist heute in das Handels-Register des hiesigen Königl. Der Kommissar des Konkurses. 1621) thore am Strom belegene, im Hypothekenbuche Vol. 1V. Tom. 4

Handels8gerichts, und zwar: (gez.) Schulz. das Vermögen des Kaufmanns Joseph Hart- | o], 1 Nr. 1 verzeichnete Grundstü>, bestehend aus einem Wohnhause bei Nr. 353 des Gesellschafts - Rec isters die Auflösung der obi | [1597 0 er Konkurs über da a “0 i igt und der \ en, ci it in Verbindung stehenden neuen Wohnhause, sellschaf g flôsung der obigen | [1597] - mann, Firma J. Hartmann zu Friedeberg a. Qu., ist beendig n Bes „nam amit E Cp A bedin Nebenstüben:, des

Handelsgesellschaft, In dem Konkurse über das Verms E | ; bar crachtct. : i sub num. 978 des Firmen-Registers die gedachte Firma und enberg hierseibs werden alle diejénigen, E an ie E An: A V tai 1868. d Logengebäude mit Anbau und Stall, einem Badehause, einer E E L rofuren-Registers die erwähnte Prokura e e Konkursgläubiger machen wollen, bierdur< aufgefordert, E Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. und einem TEOOE Tel O Gr Eme RA E L D, : | ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits rehts8hängig sein od : . E ufi geschäßt auf 18, hlr. r. l Gladbach, am 7. Mai- 1868. | mit dem dafür verlan: Ip Len oder nit, ‘ptember d. J., Vorm. 11 Uhr, s ; S | dem dafur gten Vorrecht bis zum 27, L S | am 4. September d. J./ R R DeL Hande Tgeridts-Seéétair | [ließli< bei uns scriftli< oder zu tum 27 Mai d. J. ‘und [1594] kurse über das Vermögen des Oekonomen Andreas | an hiesiger Gerichtsstelle vor dem Herrn Kreisgerichts -Rath Wegner eze Peine ‘angemeldeten Forderumgo Mmtlicen innerhalb der gedachten Frist Sclüter zu Coennern hat die verch:lichte 1060 ole Jlacn mit dem | Taxe und Hypothekenschein, sowie die Verkaufsbédingungen sind Sandelec s D des Gesellschafts - Registers des hiesigen Königlichen auf den 24. Juni a, c./ Vormittags 9 Uhr daselbst, nachträglich cine E en R N tas in unserem PVrozceßbürcau 1b. einzuschen. \ soda, di fue e Si 8 ist beute eingetragen worden, daß die zu Trier unter | vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath Polko, im Verbandlungs- Vorrcht des g fee y ieser F AUBaRITA ist Alle E O SLLAINE fir den on. abi T E d i g des Geri N A - S n ; »j : Br atcitens / . zimmer Nr. 1 des Gerichtögebäudes zu erscheinen. Nach Abhaltung gy Be: i S , Juni d. I s, Vormittags 115 Uhr, Dat A G ie aus dem Hypothekenbuche mt

H 2 »Geschw. Müller« " dieses Termins wird d bd ; % s den AUNE» EY e ;

A s E i | dieses Termins wird geeignetenfalls S d auf den Ra eft d r G Aus 9 N

ibren Tue Sandelsgesellschaft durch gegenscitige Uebereinkunft unter Afford verfahren werden, 19s mit der Verhandlung über den vor dem unterzei>neten e e ana ersichtlichen Realforderung aus den Ka esriedigung suchens

Sindeilteut N bann Müller und Elise Kunigunde Müller, beide | Wer scine Anmeldung schriftlich einreicht, hat cine Abschrift der- Nr. 10, anberaumt, wovon die G| T L ea haben ihre Ansprüche bei dem Gerichte anzumelden.

R bit Kat Bi a zu 2 rier, am 2. Mai d. J. aufgelöst worden | selben und ibrer Anlagen beizufügen. : angemeldet haben, in Kenntniß geses werden. Die dem Aufenthalte nah unbekannten Erben:

barin M6 ller diecaraais Passiva derselben auf den Theilhaber Jo- | N e Gläubiger ; welcher nicht in unserem Amtsbezirke seinen Halle a. e E I. Abtheilung. a) des A L A are SCMAE Älbtecbt in Bütow,

D d S S ; q, | FD0hnjis bat, maß bei der Anmeldung ciner Ford j : i “8 R ' b) des Gastwirths Johann Ai : côterer wird das Geschäft für scine Rechnung unter der neuen | hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis ‘bei Uns bercehtigten Be: Der S Ss AOIHONGS: werden zu diesem Termine hierdur< öffentlich geladen.