1868 / 111 p. 1 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1920

[1601]

PROVIDENTIÁ, öranffurter Versicherungs-Gesellschaft.

Elfte ordentlihe General-Versammlung.

mäßheit des fimPgerctitn Actionaire der Providentia hicrdurh auf

Freitag, den 5. Juni 1868, Vormittags 10 Uhr, zur elften

ordentlichen Generalversammlung eingeladen. A Z i Die zum Eintritt in die Generalversammlun erforderlichen Legi- fimationófarten, welche zugleih die Angabe des , Versammlungs- Lokales enthalten, werden vom 27. Mai bis 2. Juni l. J. im Lokale der Gesellschaft ausgegeben, und zwar an Namens-Actionaire gegen Einreichung eines Zi ern-Verzeichnisses der auf ihre Namen in den Registern der Gesellschaft eingetragenen Actien, an die Besißer von Inbaber-Actien egen Vorlage derselben mit Biffern-Verzeichniß. Be- vollmächtigte haben gleichzeitig ihre Vollmacht abzugeben. Je fünf Actien geben eine Stimme. Niemand fann mehr als 20 Stimmen für si< und 20 Stimmen in Vollmacht führen. Ab-

wesende Actionaire können fi nur durch Actionaire vertreten lassen. |

. 43 der Statuten werden die nach $. 44

Tagesordnaong

der elften ordentlichen Generalversammlung : 1. Erstattung des Geschäftsberichts.

2. FTRNNJUngs- und Neuwahlen für den Verwaltungs- rath.

Pranffurt a. M, den 8. Mai 1868.

Der Verwaltungsrath

der „, d 4 ffurt U s

Bren Modi Eelange e ee Eeeaos General-Direktor.

[1608]

Präsident. Mülheimer Dampfschlepps\s<ifffahrts- Gesellschaft.

Die diesjährige ordentliche General-Versammlung unserer Gesell- schaft findet :

reitag, den 29. Mai cr., Vormittags 11 Uhr, im hiesigen Casino-Lofkale Statt, wozu wir die Herren Actionaire

hiermit i einladen. Mülheim a. d. Ruhr, den 8. Mai 1868. Der Verwaltungsrath.

[1589] Activa. B

Kassenbestand Wechselbestand

mmobilien 37/965 21

312,345 19 12,918 25 95/451 10

377,891 | 2

164/210 /10

Arbeiter-Wohnungen

Bleichanlage ……...…......

Spinnmaschinen

Dampfmaschinen, Wellen, Damp eitungen 2c.

Werkstattmaschinen, Werkzeuge (abzüglich Thlr. 236. 19. 6 Abschreibung) und Wer attmate- T S

Gasanlage ………....

Vorrath an Flachs, Werg und Garnen » Kannen, Riemen, Bobbinen und Fabrikinventar (abzüglich Thlr, 1690. 2. 2 Abschreibung) » » Koblen Mobilien d ‘Unalien gl obilien un ensilien (a ih Thlr. 86. 16. 6 Abschreibung) vis Wagen und Zubehör 223. 17. 9 Abschreibung) Schwingereianlage

Assekuranz-Prämien Diverse D bitoren Wolfen-(/ Jmmobilien bütteler / Gebäude

T Maschinen » Filiale Betriebs-Conto * »

00 J O DO D i D C

bund bi E 5

376,773

14,074.

71,717. 207,013. 25. 206,627.

1.1 499,433 —TEotr. [2/,610/479716|

Amortisations-Conto der Wolkfenbüttler Filiale

Dividende-Conto pro 1866 Dividende-Conto pro 1867

Ravensberger Spinnerei. ilanz von 1867.

Actien-Kapital-Conto Diverse Kreditoren... Arbeiter-Unterstüßungs-Fonds. Arbeiter-Jnvaliden-Kasse . râmien-Kasse der Arbeiterinnen ortrag für Delcredere und Zinsen von Waaren- Ausständen und dem Wechselbestande Reserve-Fonds Zugang Thlr. 6196. 2. D) Amortisations-Conto.………...….... ugang Thlr. 30,876. 22. 5, nämlich: auf Spinnmaschinen-Conto à 10 pCt Maschinen-Conto à 74 pCt. Gasanlage-Conto à 72 pCt. Gebäude-Conto à 22 pCt..

Arbeiter - Wohnungen à 27 pCt

P

…_» 266.17. 3. Thlr. 30,876. 22. 5.

(Zugang Thlr. 9192. 4. 3)

Der Gewinn ¡beträgt (ine). Thlr 4820. 16. F Veber-|

trag aus 1866) Thlr. 66,781. 8. 6. und vertheilt sih wie folgt: Reserve-Fonds 10 pCt. aus Thlr. 61,960. 22, 4 Thlr. 6,196. S 2, L

M » Z, Dividende à 4 pCt. oder Thlr. 8. 56,000. —. —. 1,487. 5, 3.

pr. Actie » Vortrag auf 1868, unvertheilte Dividende Thlr. 66,781. 8.6. Gesammtüberschuß incl]. sämmt- licher Abschreibungen Thlr. 101,562. 10. 7.

Die auf Grund vorstehender Bilanz für das Jahr 1867 1. Juni ab gegen Einlieferun in Bielefeld bei der esell) in Berlin bei den Herren Gebr. in Côln bei Herrn I. H. Stein, in Braunschweig beT der Braunschweigischen Bank in Empfang genommen werden.

Exemplare unseres Berichtes an die General-Versammlun liegen für Acti unserer heutigen General-Versammlung sind die nach $ÿ. 13 unseres Statuts aus

n glieder, die Herren Th. Tiemann, Kommerzien - Rath A. Dubois roege r, sämmtlih wiedergewählt und erm. Delius, Kommer ien-Rath, Präsident, h. Tiemann, Vice-Präsident, Georg von Borries, Landrath,

riedri< Msöl[l r 9 W. Kisfer,

terr von Diergardt sen., Geh. Kommerzien-Rat C A. Wittgen fein, , _ Y F. Kaselowsky, Kommissions-Rath,

was hiermit zur öffentlichen Kenntniß gebracht wird. Bielefeld, den 7 Mai 1868. N

de Luchet, E. A. Wittgenstein, bilden demnach folgende Mitglieder den Verwaltungsrath :

|

estgestellte Dividende von 4 i des Dividendenscheins Nr._L Se festgest pCt. oder 8 Thaler per Actie kann vom

chaftsfasse oder den Herren Frig von Hartmann & Cie. <id>ler oder der General-Agentur Delbrü> Leo & Cie.,

onaire auf dem Büreau der Gesellschaft bereit.

unserem Verwaltungsrath aus eshiedenen Mit- Landrath von orries, Otto

Emil Rabe, A. Duols de Lab A cim

DUvois de Luchet, Kommerzien-Rat Carl Bertelsmannn, ia Y Albert Kröni

ermann Silling;

tto Kroeger,

Der Verwaltungsrath.

Das Abonnement beträgt

8 Thlr. für das Vierteljahr.

MAGLE L t P

z 5 é Post - Anstatten des In- und ius Vok ua Sesaunna an, für Lertin die Expedition dës Königl. Preußischen Staats -; Anztigers: Behren : Straße. Nr...fla, Ecke der- Wilhelmsstraße.

Pai E

Me 111.

; Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Stn Lanbcerichts:A ebr und B N E LBEeL Heinymann in Elberfeld zum Rath bei dem dortigen Landgericht; - lk; Die Stadtrichter Frenzel und Ludwig. bierselbst zu adtäerihts-Räthen-+ sowie u digte dia 101 e Megierungs-Wef ort A G in *oliias und Düring. i gdeburg zu Regierungs- Räthett; un] D ¿wild E L Staaiscndl Gehülfen Kunik und Schütz hierselbst | gllenzu- enen r “Dem Recistonkeienten: ' a Königlicsen N Code GAR or a. D. Dri Felt Ü av ( Ira U- dén - Chara er als Gr L Kath mit wil :Range. eines Justiz-Ratb& zu ver: leihen 7 -

Dem danten der Treptower Landschafts-Dépättertients- \ Kasse, Martin Friedri ena Trépkóiv áà. R/ def | ¿Rechnungs- sone P A E Damaimen-Mentmeiitie Böhmer: zu Störköw" zen Chavafter als: Domainen - Ráth und’: den Dontäinéti - er

Ober- Amtmann Zarna > zu Grimniß/ und Ober-Amtmänn ||

rb Gramzow den Charafter':als-Anitsräth) d E ¿fevei-Direttor; Tschjerning: zu Neustcidt S 4 i E e O E

mann. zu-Dorsten und Skernéb org zuLi} Uitel: »Otkonomie-Kommifsions-Rathe zu verleihe.

e

N or dd e ut ber Vün D.

jestät der König haben Allergnädigst - gerüht am f fai Ie E A Nachmittags um 4 Uhr im hiesigen Palais j dem. an Allerhö@dstihrem Hofe beglaubigten Kaiserlich brasiliani-

zerordentlichen Gesandten und bevollmächtigten Ministér | Ba ne Us eine Privat-Audienz zu ertheilen und aus

| den ein Schreiben Sr. Majestät des Kaisers" von N A ocaa E in wwodurdy derselbe in der ragt Eigenschaft zugleich beim Norddeutschen Bunde beglaubigt w

den ist.

. Stü: des Bundes-Geseßblattes ‘des Nörddeutschén' U ae heute ausgegeben wird, ‘enthält únter

Nr; 92 das: Geseg. über: die Aufhebung- der P P

Ï | eschließung.: Vom 4. Máäi1868; unter

Ri f s Ges E D eten die Erhébung''einet A

von der. De uny in den Hohenzollernshen Landen. 4, Mai 18687: und unter F 2

_—— U u I aaa: ‘betreffend ‘die “grit des

Königlich Bayerischén Staätsininisters'' von -S<lör von 'seinér

Function: als: Bevollntächtigter zum Bundesrathe des Deutschen F

: i 1868. Zollvereins. Vom 8. Mai 1568. î | 12, Mai 1868. e, Berlin, den Zeitungs-Comtoir.

Das 31. Stück. der Geseß-Sammlung,- welches“ heute aus-

i lt unter. 1 gegeben T Ven Allerhöchsten Erlaß vom, 80, März 1868, d di ibung der fiskalischen 2 für und : I iatebaltung er Kreis-Chausscen- 1) von As Über die Haltestelle der Ostbahn: Thiedmannsdorf näch Plaß

1 2). von Wormditt an der. Braunsberg .- Wormditter Chaussee Holland iti Aas

au H .Göttchendorf im Kreise Pr. | A R bie Ur A Dr. Holland führende Chaussee, 3) von

Berlin, Dienstag; deù- 12. Mai, Abends

i eilsberger Kreisgrenze- in der Richtung auf S alébew L U o Beatbera, bis zur- Heiligenbeiler Kreis

__

ge“ in'dér Rithtütlg äuf Lindenau,“ 5) von -Wormdité, bi

Tie HéilBber é Felogeenze i der. tung auf Frauendor

i it év (2 8bê ir due ONnI erg/ Unl L eror lite Seel Hen tali

M N O7 das Privilegium wegén Ausfertigung auf den

aber. lgutendex Kreis-Obligationen de 18berger Kreise:

ti rag non: 150000; Thglern.: Vom:30.März-1868; -untéc J : das: Privi

aunsbergéæ Kreises (d legium wegen Ausgabe. auf jeden Ju». bex, lautender Obligationen .dèr Stadk Grabow a. d.-Odex, Kean s Steitin / Rus Betrage von 25/000 Thalern. L 4 ¡und Unter i, ib Aa] oran Von 7 79 das Statut für den Verbaüd zur. MEBralols der Grundstücke am frischen, Haffe bei Balga, im Kreise Heili- genbeil. ; Vom 11, April 1868. H li 1p L Li Üt : 1868.1. -: 444 A PUEIO a d Gele SammiungE- Debits-Comipin.

_Stäats Ministerium. er bisherige Geheime Kanzlei - Diätär- Seiffert ist zum Geheimen Kanglw-Sectetait im Büreau des Staatsministeriums ernannt worden: :

inisterium für Handel, Gewérbé uúd öfeutige Maaistertins' fe Danhel BeBLepé may Me

Der: Königliche Landbaumeistex Wolff zu-Fränkfurt a. O. - ist zum Königlichen Bau-Inspektor ernannt und. demselben. die N wetl elle zu Hodenstein O. Pr. verliehen worden.

Biinistérinn “der geistlichen Unterrichts - und B Medizina - Angelegenheiten. A Ea ‘Privatdozènt Dr. Friedrih Julius Kühns8. hier-.; selb Di! dul éeotdenfliwen Professor in DET-IUTI E, Fakultät der hiefigen Königlichen Universität erngunt worden... Dex praktishe Arzt 2c. Dr. Remerß zu. Roßla. ist, zum Krei8:Wundätzt ‘des Kreises Sangerhausen ernannt worden.

t odr tund D Od 3 ì i ea bg eei}? Der Ministerial-Direktor, Oberberghaup aris v on Rid da, näth Clausthal. Í

Berlin, 12. Mi. Se: Mäi ät dex König haben Adler-, nav dect Dém Privat - tenten e E Me Eh: akültät "der Universität in Berlin, Dr. Too Mas ät ibm

iß! zur Anleguig des von’ des Sultans Malesi vrtlieheticn Meds< ié-Ordétis vierter Klasse zu ertheilen.

nntmächung ( betreffênd die géngue Adressirung n D B e u. \. w. L dig B feln von Post eidung ‘von- Verzögérüngen“ bei Bestell E: E B e aus E d Uen ï 0 ingere Zeit i l ; H C ersucht, auf ¿den Adressen der Briefe Begleit

isungen, 2c. sowohl: den: Na men» Adressen. zu Padeten Us A gen 2 L

1 ( : ; : N q: leßtere h namei 2c. als aud ohuung der Adressaten, t aD Wirune S s ; sn t uer Und Lage. im. Haufe —: 0h; eine, zwei. Treppen hoch U. st;w. us glichst genau zu ezeichnén. E e Obéet - Pöst - Direktor Sachß&

241°