1868 / 112 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

1946

Zufolge Verfügung vom 11. Mai 1868 ist am 11. \. M. in unser ;

Firmen-Register unter Nr. 431 eingetragen worden: irma: A. Giese>e. : rt der Niederlassung: Kellinghusen. Jnhaber: Kaufmann August Giesc>e daselbst. IJßchoe, den 11. Mai 1868. | Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Nach Anzeige vom 5. d. M. i} die von Jsrael Weinberg zu Treysa bisher geführte Firma J. J. Weinberg umgeändert in Trat Becht berg. Eingetragen Nr. 47 des H. R. am 11. Mai 1868

Marburg, am 11. Mai 1868.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. Kraushaar. In das Genossenschafts - Register für den Kreisgerichtsbezirk Lim- burg ist heute folgender Eintrag gemacht worden: gerte Laufende Nr. 2. E H A O or]Gußverein za Diez, eingetragene Genossenschaft. Siß 2 Genossenschaft : oes Mute ie

z. Rechtsverhältnisse der Genossenschaft : Der Gesellschaftsvertrag is abgeschlossen worden am 8. März 1868, Gegenstand des Unternehmens is der Be- trieb eines Bankgeschäfts behufs gegenseitiger Beschaffun der in Gewerbe und Wirthschaft nöthigen Geldmittel au , gemeinschaftlichen Kredit. Die Mitglieder des Vorstandes sind: 1) Johann Schäfer zu Diez als Dircktor, 2) August Müller von da als Controleur Und 3) Siegmund Sed>el von da als Kassirer.

__ Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift hinzufügen, und hat rechtlihe Wirkung nur dann für die Genossenschaft, wenn sie von mindestens 2 Vorstandsmitgliedern geschehen ist.

- Alle Bekanntmachungen und Erlasse in Angelegenheiten der Ge- nossenschaft erfolgen im ODiezer Blatt unter deren Firma und werden von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 8. Mai 1868 am 11. Mai 1868. Limburg, den 11. Mai 1868. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

In unser Handels-Register ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage naa. ir. 67 des Prokuren - Negisters. Firma: zu Bielefeld. Die dem Wilhelm Koch hierselbst ertheilte Prokura is} : zurü>genommen. Bielefeld, den 1. Mai 1868. Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1. /

In unser Handels - Register ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen : Nr. 111 des Gesellschafts-Registers. Firma: H. Koch & Co. zu Bielcfeld. Der Maschinenfabrikant Heinrich Koch is mit Tode abge- angen und an dessen Stelle die Wittwe Auguste Koch, geb. : N! hier zufolge der chelichen Gütergemeinschaft einge- reten. Bielefeld, den 1. Mai 1868. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. Königliches Kreisgericht zu Dortmund. Um Handels- (Gesellschafts-) Negister ist bci der sub Nr. 84 eingetragenen Firma : ___ »Semmler, Bergmann & Comp.« zufolge Verfügung vom 1. Mai 1868 am 4. Mai 1868 Folgendes cingetragen worden : »Der Markscheider Heinri<h Brügmann ist aus der Gesell- schaft ausgeschieden , dagegen der Gruben - Direktor Eduard Rosenkranz zu Eicklinghofen als Gesellschafter cingetreten. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten , steht nunmehr dem Friedri<h Semmler und Eduard Rosenkranz zu, welche die Firma follektiv zeichnen. «

G j eg Nr. 207 unscres Firmen - Registers ist folgende Eintragung ewirkt: Inhaber: Kaufmann C. Brüning jr. zu Hagen. Siß: Hagen. __ Firma: C. Brüning junior. 1868 0Sragen zufolge Verfügung vom 30. April 186€ am 1. Mai

| Kleine 11, Kreisgerichts-Secretair. Hagen, den 1. Mai 1868. Königliches Kreisgericht.

Auf Anmeldung, daß der in Cöln wohnende Kaufmann Carl Pralle in sein daselbst unter der Firma: » Carl Pralle « bestehendes Gandelsgeschäft am 1. l. M. Mai seinen Prokuristen, den Kaufmann arl Schneider in Cöln, als Gesellschafter aufgenommen hat, ist diese Gesellschaft , welche zu vertreten jeder der beiden Gesellschafter befugt ist, heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register untex Nr. 871 cingetragen Und der Uebergang der Firma: » Carl Pralle « auf die Gesellschaft bei Nr. 796 des Firmen-Registers vermerkt worden,

rf ¡Sodann ist in das Profkuren-Register bei Nr. 207 die Eintragung e Sid L Ben dert Un Carl Pralle dem Kaufmann < er erthei y |

Cöln, den 11 Mae n De Prokura nunmehr erloschen ist.

Der Handelsgeri<ts-Secretair; Kanzlei-Rath Lind lau.

»H. Koch & Co.«

Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- irmen-) R, gister unter Nr. 202 eingetragen die Firma L Iv e. o ELL Bot D Farmen, d Fnageriit R etbN wohnende Manufaktur aarenhändlerin Wittwe Augu oß, Charlotte, geb. I> i Barmen, den 5. Mai 1868. 19 "get. JETERA Der Handelsgerichts-Secretair Daners.

Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels - (Gesellschafts. Negister unter Nr. 158 cingetragen, daß die zu SRbUb Gee Aae den Kaufleute und Fabrikanten Gebrüder ae N ani Conrad Schmitz und Conrad Otto Shmits am 1. Mai 1868 cine Handelsgesell, schaft mit dem Siye in Dabringhausen unter der Firma »Gebrü. 2 ea H dro a LELIReR Ren / e 2 Jen der Gesellschafter zu

el<nung der Firma un ertretung der Gesellscha igt i

Barmen, den 7. Mai 1868. G ISUMQaNS, DeSoRgE u

Der Handelsgerichts - Secretair Daners.

__ Auf Anmeldung is heute in das hiesige Handels- (Firmen-) Ne gister unter Nr. 202 eingetragen die Time »W. Bhggnen Rb Daten N seren Inhaber der daselbst wohnende Kaufmann Wilhelu, jagen i ; Barmen, den 7. Mai 1868. Der Handelsgerichts-Secretair Daners.

_ In das Handels - Negister bci dem Köni l. Handelsgeri | ist heute auf Anmeldung eingetragen O: ° E DABE

1) Nr. 1443 und 1813 des Firmen - Registers. Der vermöge Ver trags am 1. Mai 1868 stattgehabte Uebergang des yon dem Photographen Eduard Liesegang in Elberfeld unter der Firmq E. Licjegang daselbst geführten Handelsgeschäfts mit Aktiven und

assiven, so wie mit der Berechtigung zur Fortführung der irma, an scinen Sohn, den Photographen Dr. Johann Paul Eduard Liesegang ebendort, welch leßterer solches unter derselben

2) mg &. gang I Nr. es Firmen - Registers. Das Erlöschen der Firm Wittwe A. Kemperdi> in Solingen; die Ana eeia derselben Wittwe Anton Kemperdi>, Catharina geb. Frings, Brauntivein- brennerei-Besißerin und Handelsfrau zu Weyersberg, Gemeinde Solingen, hat ihr Geschäft aufgegeben und wird die Abwie- lung desselben selber bewirken.

3) Nr. 1814 des Firmen - Registers Die Firma I. Lingmann in Solingen, deren Jnhaber der Branntweinbrenüer Julius Ling- mann zu Weyersberg, Gemeinde Solingen, ist.

4) Nr. 603 des Prokuren - Negisters. Die von der Handels - Kom- flo Dem CAULA, E Aa Broc>er et Comp. in Elber- cld dem Friedri roc>er dase ertheilte ;

Elberfeld, den 9. Mai 1868. E O Der Handelsgerichts - Secretair Mink.

In das Handels-Register bci dem Könial. Zandels » Geri ier? O E M t PAR Laage ebam a gerad Nr. 9 des Firmen - Registers. Die Firma Adolf Bufleb in Elberfeld, deren Jnhaber der Kaufmann Adolf $ [l i Elberfeld, den 11. Mai 1868. O E Der Handelsgerihts-Secretair Mink.

Konkurse, Subhastationen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

it j a Al Gab ns Vavritant Melchior Kircher jun. in Fulda hat heute bei dem Per neten Pete die Angeige COtadE, daß cr ut Stande sci; Ne Viaudiger vesriedigen zu fönnen und es is die Uebers desselben auch summarisch festgestellt. H E ey ouldung Es werden deshalb dessen Gläubiger zur summarischen Anmel- dung ihrer Forderungen, zum Güteversuche Zweks Abwendung des

förmlichen Konkurses auf den 9. Juni d. J, Morgens 10 Uhr, unter dem Rechtsnachtheile vor unterzeichnetes Gericht vorgeladen, daß

die nicht ersceinenden cirographarischen Gläubiger als dem Beschlusse der Mehrzahl der erscheinenden beitretend angesehen werden. D aue erne oen M Gläubiger au< die Wahl eines rS-KUrators vorzunehmen, beziehungsweise den etwa inzwischen bestellt ri get beizubehalten. E ih ; Ae Zugleich dient zur Nachricht, daß nah Lage der Sache Rechts- Cu dem 2c. De Le giltig nicht eingegangen werden

nen, jondern nur mit dem demnächst zu bestellenden Kurator.

Fulda, am 2. Mai 1868. N 7

Königliches M Abtheilung II. e >.

[442] Subhastations-Patent. _Nothwendiger Verkauf Schulden halber.

Das dem Bildhauer Carl Gottfried Kunath gehörige, in der

Spremberger Vorstadt von Cottbus belegene und Nr. 243 Vol. Il.

Fol, 175 des Hypothekenbuchs verzeichncte Grundstü, abgeschäßt auf

6605 Thlr. 26 Sgr. 6 Pf., zufolge der nebst Hypothekenschein im Büreau

Nr. 1a einzusehenden Taxe, soll

am 2. September cr., Vormittags 11 Uhr,

vor dem Herrn Kreisrichter Wulsten an hiesiger Gerichtsstelle im

Zimmer Nr. 4 öffentli<h an den Meistbietenden verkauft werden.

Diejenigen Gläubiger, welche wegen einer aus dem Hypotheken-

1947

buche nicht ersichtlihen Realforderung aus- den Kaufgeldern Befriedigung suchen, haben si< mit ihrem Anspruche bei dem Gericht zu melden.

Cottbus, den 3. Februar 1868. :

Königliches Kreisgericht. l. Abtheilung. [486] Proclama, /

Der am 4. April 1833 geborne SEUN Ne Ludwig Eduard Rothenbücher aus Landsberg a. W. (Sohn ‘de3 daselbst verstorbenen Schiffseigenthümers Martin Rothcnbücher), welcher seit dem Jahre 1855 verschollen und vermuthli< in der Weichsel ‘ertrunken ist," sowie die etwaigen unbekannten Erben und Erbnehmer desselben werden auf- gefordert, sich in den ani /

16. Januar 1869, Vormittags 11 Uhr ; an hiesiger Gerichtsstelle, »Zimnier Nr 7 oben« vor Herrn Kreis» gerihts-Rath Sellmer anstehenden Termine, persönlich oder schriftli zu melden, widrigenfalls der Ludwig Eduard Rothenbücher für todt erklärt werden wird.

Landsberg a. W, den 4. Fevruar 1868. i Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

A

Verkáufe, Verpachtungen, Submissionen 2e. [1607] Submission.

Im Bezirke der unterzeichneten Direction werden pro 1868 fol- gende neue Telegraphen-Linien mit 1,85 Linien starkem Drahte, án-

gelegt werden: i 1) Polzin-Schievelbein, 2) Nakel-Mroczen-Vandsburg, 3) Schneidemühl-Uscz-Chodziesen, 4) Wirsiß-Lobsens, / 5) Deutsch-Crone-Märkisch-Friedland, 6) Schönlanke-Czarnikau, 7) Stettin-Grabow-ZJiegenort, 8) Bärwalde-Neudamm, 9) Wrießen-Letschin, 10) Lippehne-Berlinchen. Die Nushrungs-Yrie Zen: als : a) das Zurichten der Stangen, B) das Vertheilen der Stangen, Graben der Löcher, das Auf- stellen, Richten und Einstampfen der Stangen, y c) Herstellung der Seitenbefestigungen, Streben und Drahtanker, d) das Bertheilen und Anschrauben der Jsolationsvorrichtungen, e) das Vertheilen des Drahtes, Anfertigung der Drahtleitung 3 und das Befestigen derselben an die Jsolatoren, sollen im Wege der öffentlichen Submission vergeben werden. / Die näheren Bedingungen sind in der Registratur der Unterzeich- neten zur Einsicht ausgelegt und ‘werden auf portofreien Antrag gegen Erstattung der Kopialien auch“ abschriftlih mitgetheilt. } Unternehmer, welche ihre Qualification zu derartigen Arbeiten nachweisen können, werden aufgefordert, ihre Offerten ad a, b, c undd pro Stü, ad e pro Meile unter der Aufschrift: / »ySubmission auf Uebernahme von Ausführungs - Arbeiten für die Telegraphen-Neu-Anlage von 2: bis i E ir jede der ad 1—10 bezeichneten Linien getrennt bis zum: ith 23. Mai e, Vormittags 10 Uhr, L versiegelt und portofrei an die unterzeichnete Stelle einzusenden, bei welcher zu dieser Zeit die Eröffnung der Offerten in Gegenwart der etwa erschienenen Submittenten stattfinden soll. i O Später eingehende oder den gestellten Bedingungen nicht vollständig

entsprechende Offerten werden nicht berücksichtigt.

Die Auswahl unter den Submittenten, welche bis 6. Juni c

an ihre Offerten gebunden bleiben, wird vorbehalten.

tettin, den 8. Mai 1868. : N Telegraphen - Direction.

Befanntmachung.

1641 n g l | Königliche preußische Ostbahn.

A!) Fa) Ie Ÿ e Ad N

C ———s

Für die Königlich preuß. Ostbahn soll die Anfertigung und Sie von / / 125 Stück vierrädrigen bede>ten Güterwagen, davon 45 Stück mit Bremse und Schaffnersiy ' 96 Stück Gußstahl - Achsen mit schmiedeeisernen Speichen- : : rädern und Puddelstahl-Bandagen, | y 170 Stück Gußstahl - Achsen mit Gußstahl - Scheibenrädern, und 516 Stück 37 Fuß langen Gußstahl-Tragfedern im Wege der öffentlichen Submission vergeben werden. / Offerten hierauf sind versiegelt, portofrei und mit der Aufschrift : »ySubmission auf Lieferung von Güterwagen , Achsen und

r Ad f

verschen, bis zu dem au :

O den 28. Mai d. Js., Vormittags 11 Uhr,

anstchenden Termine an die unterzeichnete Direction einzusenden. Die Eröffnung der Offerten erfolgt am Terminstage zur bezeich-

neten Stunde in unserem Central - Büreau auf dem Bahnhofe hier-

selbst in Gegenwart der etwa persönlich erscheinenden Submittenten. Die Submissions - und Kontraktsbedingungen nebst Zeichnungen

liegen in unserem Central - Büreau zur Einsicht aus und werden auf

portofreie an unseren Ober-Maschinenmeister Graef hier-

selb} zu rihtende Gesuche unentgeltlich mitgetheilt. Leßterer wird auch auf etwaige sonstige Anfragen bezüglich der in Rede stehenden Lieferung Auskunft ertheilen. Bromberg, dén 8. Mai 1868.

Königliche Direction der Ostbahn.

Verloosung, Ameortisation, Zinszahlung u. f. w. von öffentlichen Papieren. | ?

[1628 i Bei der Ausgabe der neuen Coupon-Bogen zu den Warschau- Wienér Eisenbahn-Actien sind einzelne Nummern vertauscht worden.

_Wir ersuchen dahex Jnhgber solcher Bogen, deren Nummern nicht mit

denjenigen der in ihrem T befindlichen Actien übereinstimmen, diese Bogen an unsere Hauptkasse einzureichen, und dagegen die rich»

tigen in Empfang zu nehmen. Die Direction der Warschau-Wiener und Bromberger Eisenbahn.

L Ei S7 P Je m A u }

[1443]

O C5 Nordhausen-Erfurter Eisenbahn-Gesellschaft. Die vollgezahlten Quittungsbogen von Stamm-Actien unserer Gesellschaft werden vom 1. Maid. J. ab 1) bei unserer Hauptkasse; derzeit die Thüringische Bank in Sondershausen, und in deren Auftrage bei Herren Salfeldt & Stein in Nordhausen, 2) bei der Disconto-Gesellschaft in Berlin, e 3) bei dem Bankhause H. C. Plaut in Berlin und Leipzig gegen die ausgefertigten Actien umgetauscht, und werden die Jn- )aber solcher vollgezahlten Quittungsbogen aufgefordert, den Umtausch an einer der bezeichneten Stellen zu bewirken und zugleich die den Quittungsbogen beigegebenen 4 Stück Coupons zurüzugeben. Nordhausen, den 27. April 1868. | Der Verwaltungsrath der Nordhausen-Erfurter Eisenbahn-Gesellschaft. Salfeldt. Boer. Kürßs.

[1635] Bekanntmachung. Stargard-Posener Eisenbahn. O der Stargard-Posener Eisenbahn-Gesellschaft a 100 Thlr. : Nr. 12,737. 26,932. 29,011. 29,012 und 48,476. sind angeblih dem Eigenthümer abhanden gekommen. i / Die zeitigen Jnhaber derselben werden aufgefordert, diese Actien einzureichen oder die etwaigen Rechte daran geltend zu machen. Die Aufforderung erfolgt drei Mal in Zrrcischenräumen von vier Monaten. Sollten innerhalb zweier Monate nach der leßten Auf- forderung die Actien nicht eingeliefert oder Rechte daran nicht geltend geinaht wérden, so wird gemäß $. 17 des Statuts der Stargard- Posener Eisenbahn-Gesellschaft die gerichtliche Mortification der Actien beantragt und die Ausfertigung neuer Dokumente in Stelle der mortificirten für den Eigenthümer beroirkt. Breslau, den 10. Mai 1868. : Königliche Direction der Oberschlesischen Eisenbahn.

Verschiedene Bekanntmachungen. [1650] A dler,

Feuer Bett erun gs e E LMAILPT Deutschland zu Berlin. i:

Die Herren Actionaire unserer Gesellschaft werden auf den 29. Mai d. J, Nachmittags 3 Uhr, zur ordentlichen General-Ver- sammlung hierselbst ergebenst eingeladen und empfangen die zum Eintritt erforderlichen Legitimationen gegen Vorzeigung der Actien vom 26. bis 28. Mai im Geschäfts-Lokal: Werdersche Rosenstr. Nr. 4. Tagesordnung: 1) Erstattung des Geschäftsberihts pro 1867. 2) Beschlußnahme über Rechnungslegung und Decharge. 3) Ernen- nung der Revisions-Kommission pro 1868.

Berlin, den 24. April 1868. . Der Direktor. Woeniger.

1447 : aaa - Gesells<haft Pluto zu Essen.

Zu der am Donnerstag, den 28. Mai c.,, Vormittags 11 Uhr, im Hotel Schmidt hierselbst, stattfindenden ordentlichen Ge- neral- Versammlung beehren wir uns, .die Herren Actionaire unserer Gesellschaft mit dem ergebensten Bemerken einzuladen, daß folgende

Gegenstände zur Verhandlung kommen : / 1) Brie des Verwaltungsraths und der- Rechnungs-Revisions-

Kommission : i | / 2 Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinns pro 1867, 3) Wall der neuen Rechnungs-Revisions-Kommission, 4) Wahl eines stellvertretenden Verwaltungsraths-Mitgliedes. Essen, den 27. April 1868. Der Verwaltungsrath. Bekanntmachung. : S 1. Juli er. wird die Station Helmarshausen für den Privat- depeschen-Verkehr nach Maßgabe des Eisenbähn-Telegraphen-Reglements vom 1. Juli 1867 eröffnet werden.

l, den 4. Mai 1868. N vil Königliche Eisenbahn-Direction.

2435 ®