1868 / 123 p. 9 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2146

mittags 8 Uhr, unter Beifügung zweier gleichlautender Num- Qa Oas e bei einer der nachgenannten Kassen der Gesellschaft zu iren : A in Warschau, bei der Hau Far der Gesellschaft, in Breslau, beim Schlesischen Bankverein, in Amsterdam, bei Hrn. Lippmann Nosenthal u. Co., in Berlín, bei Hrn. Feig u. Pinkus, i in Frankfurt a. M., bei Hrn. J. J, Weiller Söhne, in Krakau, bei Bea Anton Hölzel, in Brüssel, bei Hrn. Brugmann Söhne.

Eines der Nummernverzeichnisse erhält der Deponent - mit dem Quittungsvermerk der betreffenden Kasse zurü>. Gegen Rückgabe desselben werden nach der Generalversammlung dem Präsentanten die deponirten Actien wieder ausgehändigt.

Auf Grund der Bestimmungen des $. 32 der Gesellschaftsstatuten wird den Herren Actionairen zur Kenntniß gebracht, daß unter Bezug- nahme auf die Bestimmungen des $. 43 ad dl der Gesellschaftsstatuten ein von mehreren Actionairen gestellter Antrag auf Ablösung der Gründerrente und Beschaffung des dazu nöthigen Ablösungs-Kapitals beim Verwaltungsrath eingebracht ist und daß dieser Antrag behufs Beschlußnahme auf die Tagesordnung für die Generalversammlung gebracht worden ist.

Warschau, den 9./21. Mai 1868.

Der Verwaltungsrath.

Warschau - Bromberger Eisenbahn - Gesellschaft.

Die Herren Actionaire werden hiermit, conform $$. 31, 34, 35, 36 und 39 der Statuten zur zehnten ordentlichen

L General-Versammlung, welche am f: 15./27. Juni er., Nachmittags 4 Uhr,

u FONgS ate auf dem Bahnhofe in Warschau stattfindet, ein- eladen.

: Diejenigen. Actionaire, welche an der Generalversammlung Theil nehmen, oder sih< bei derselben vertreten lassen wollen, müssen im Befitze von mindestens zwanzig Stück Actien I. Serie a 100 N. S., oder 4 Stück Actien U]. Serie a 500 N. S. sein,

und haben diese bis zum 7./19, Juni er., Nachmittags 838 Uhr, |

unter Beifügung zweter gleichlautender Nummer-Verzeichnisse bei einer der nachgenannten Kassen der Gesellschaft zu deponiren : in Warschau, bei der Hauptkasse der Gesellschaft, in Breslau, beim Schlefischen Bank-Verein, in Amsterdam, bei Hrn. Lippmann Rosenthal u. Co., in Berlin, bei Hrn. Feig u. Pinkus, . in Frankfurt a. M., bei Hrn. J. J+ Weiller Söhne, in Krakau bei Hrn. Anton Hölzel, __in Brüssel, bei Hrn. Brugmann Söhne. Eines der Nummernverzeichnisse erhält der Deponent mit dem Quittungsvermerk der betreffenden Kasse zurü>. Gegen Rückgabe des-

selben werden na< der Generalversammlung- dem Präsenta | deponirten Actien wieder auavändigt. s Präsentanten hj, Warschau, den 9.21. Mai 1868. Der Verwaltungsrath.

Magdeburg-Halberstädter Eisenbahn. Betriebs-Resulta pro Monat April 1868 ( vorbehaltlich späterer Festseßun;) 1) Bahnstre>e Magdeburg-Thale. a) 85,005 Personen n 31,985 Thlr. 1 Sgr. 11 Pf. gegen 81,921 Personen mit 29,647 Thl 29 Sgr. 5 Pf. im Monat April 1867. b) 1,603,3305/,, Centne Eil- und Frachtgüter mit 66,275 Thlr. 26 Sgr. 4 Pf. gegen 1,588,353 Centner mit 62,696 Thlr. 22 Sgr. 4 Pf. im Monat April 1867. Totgs, Einnahme pro April 1868 98,260 Thlr. 28 Sgr. 3 Pf. gegen April 1867 92,344 Thlr. 21 Sgr. 9 Pf., im Monat April 1868 daher mehr 5916 Thlr. 6 Sgr. 6 Pf. 2) Bahnstre>e Côthen-Wegelebey nebst Güsten-Staßfurt und Frose-Ballenstedt. a) 36,976 Personen mit 9445 Thlr. 19 Sgr. 9 Pf. gegen 32,974 Personen mj 8144 Thlr. 16 Sgr. 4 Pf. im Monat April 1867. b) 371,468 Ch Eil- und Frachtgüter mit 14,114 Thlr. 16 Sgr. 10 Pf. gegen 347,602 Centner mit 12,041 Thlr. 27 Sgr. 2 Pf. im Monat April 1867. Tot Einnahme pro April 1868 23,560 Thlr. 6 Sgr. 7 Pf. gegen April 187 20,186 Thlr. 13 Sgr. 6 Wi im Monat April 1868 daher mehr 3373 Thl 23 Sgr. 1 Pf. 3) Bahnstre>e Magdeburg - Wittenber, a) 23,939 Personen mit 13,567 Thlr. 23 Sgr. 2 Pf. gegen 25,284 Per sonen mit 13,742 Thlr. 11 Sgr. 9 Pf. im Monat April 1867. b) 254,053? Centner Eil- und Frachtgüter mit 31,761 Thlr. 23 Sgr. 9 Pf. gege 262/548% » Ctr. mit 30/612 Thlr. 10 Sgr. 11 Pf. im Monat April 187 c) Außerordentliche Einnahmen an Brü>geld, Zinsen, Rabatt un) Erlös aus dem Verkauf alter Materialien 2c. 1480 Thlr. 3 Sgr. 11 P gegen 1840 Thlr. 19 Sgr. 4 Pf. im Monat April 1867. Total-Ein

nahme pro April 1868 46,809 Thlr. 20 Sgr. 10 Pf. gegen April 1867 f

46,195 Thlr. 12 Q im Monat April 1868 daher mehr 614 Thl 8 Sgr. 10 Pf. esammt-Mehr- Einnahme bis ultimo April 1 für alle 3 Bahnstre>ken 31,540 Thlr. 2 Sgr. 3 Pf.

Magdeburg, den 24. Mai 1868. Direktorium.

<e Ei

[1813] Thüringis senbahn. Einnahme bis ult. April 1868. im Personen- im Güter- | : Verkehr: Verkehr: Summa: im Monat April 1868 Thlr. 89,097. Thlr. 188,150. Thlr. 277,0, » » »_ 187 » 73/898. » 155/692. » 22950, daher mehr …......____ Thlr. 15,199. Thlr. 32,458. Thlr. 17,60

bis ult. April 1868 Thlr. 245,836. Thlr. 663,491. Thlr. 909,7, D v 1867 » 226,735. » 597,381. » 824116 daher mehr... Thlr. 19,101. Thlr. 66,110. Thlr. 8521], vorbehaltlich späterer Feststellung. Erfurt, den 25. Mai 1868. ___ Die Direction der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft.

[1816]

»Germaniaa,

/ | Lebens-Versicherungs-Actien-Gesellschaft zu Stettin. Die von der heutigen General - Versammlung auf 8 Prozent des von den Actionairen geleisteten Baareinschusses auf die Actien

festgestellte Dividende für das Jahr 1867 wird vom 2.

uni er. ab in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uhr hier in Stettin

an unserer Haupt - Kasse, Paradeplaß 16, und in Berlin in unserem dortigen Bureau Unter den Linden Nr. 2 i des Dividendenscheines Ser. 1. Nr. 10 mit je Thlr. 8 P. C. für jede Actie ausgezahlt. : gegen angabe d

Den Dividendenscheinen i Stettin, den 25. Mai 1

ei der Einreichung ein von dem präsentirten Scheine in der oe ihrer Nummer aufgeführt sind.

Präsentanten unterschriebenes Verzeichniß beizufügen, in welchem di

Die Direction.

»Germaniaa,

Lebens-Versicherungs-Actien-Gesellshaft zu Stettin.

Der Bestimmung im $. 40 der Statuten unserer Gesellschaft entsprechend, veröffentlichen wir hierdur< die Bilanz der »Germaniu |

pro 31. Dezember 1867.

Activa, 1867. Passva 1. [Actien-Wechsel der Actionaire... 2/200 000 M 1. MOTUn de Aal. eee ebel aen aan da as 3,000,000 —|— Q O Oa oov h ben s eaea beta a eee eil 20/936] 2| 8 } 2. INicht abgehobene Dividenden aus 1862... 119 —|—- B O s L E C t Ca eg del 50/,605|25| 6 3.1 » » » s U 110 15/—- L 70,094| 2| 2 4.1 » » » «Os 170 —|- D O n eat iv Un eta bbe enh ere aba iel sen 2,012/506/28/|11 | 5. » » » » O 260 —|—- 6, [Lombard-Darlehne ee eerereer r 113/,500|— |— h 6. [Schäden-Reserve für noch nicht regulirte Sterbe- | 7. [Darlehne auf Policen... 102/012/28/10 fälle | 8, [Gestundete Prämien wegen terminlicher Zahlung] 430,178/13]| 9 a) Lebens-Versicherung N 9, [Außenstände bei M Rückversicherungs- Ge- für 1 Fall aus 1864 Thlr. 250. —. —. | sellschaften und Verschiedenen... 258,007 |16|— » 18Fälle » 1866 » 44/000. —. —. 10. [Stückzinsen eee eeneereeees 2508| 8| 5 » 3 6 » » 1867 » 42/399. 29, 11. | 11, Utensilien ea Ca eee cite eie aeireaess 16/,114/17|— b) Begräbnißgeld-Versiherung | 12. JOrganisationsfosten eeres 40,798/27| 1 für 9Fälle aus 1866 Thlr. 450. —. —. | 13. |Grundstüd>e der Gesellschaft. ....................- 122,500] |— 4 1807 187. 4. 3. 87,287 4 2 7, Prämien-Ueberträge... erneut ehr eue lehbbs eei 2,972 24| 6 D u E 2,454,916 7 9, Paal Mee ae diee ape Call ortan Ci es 30,871 29) 0 10. [Tantième des Verwaltungsrathes und der Di- TCCHORN «eo cet U a E 4,335| 3|— 11. [Dividende an die Actionaire 48,000|—|—- 12. Conto für unvorhergesehene Ausgaben __ 10/720/26! ° U —Fhir.15/639,763 [20] 1 ||| E " Thlr. P C3120] #

Stettin, den 25. Mai 1868.

Die Direction. YJweite Beilage

2147 Zweite Beilage zum Königlich Preußischen Staats- Anzeiger. Dienstag, den 26. Mai

e 123.

1868.

Oeffentlicher Anzeiger.

® Verschiedene Bekanntmachungen.

Die durch das Ableben des bisherigen Jnhabers erledigte Stelle des Kreis-Wundarztes für den Sternberger Kreis mit dem Wohnsiß in der Stadt Zielenzig ist anderweitig zu beseßen. Qualifizirte Medi- zinal-Personen, welche sih um die gedachte Stelle bewerben wollen, haben sih unter Einreichung ihrer Approbation und Zeugnisse 2c. bin- nen 6 Wochen bei uns zu melden. Frankfurt a. O., den 20. Mai 1868.

Königliche Regierung, Abtheilung des Jnunern. (gez.) Freiherr von Schlotheim.

1802 Iduna, ( N enl, Pensions- und Leibrenten-Versicherungs- Gesellschaft in Halle a. S.

Wir bringen hierdurch zur Kenntniß der Mitglieder unserer Gesell-

schast, daß die diesjährige ordentliche General-Versammlung

am 18. Juni, Vormittags 10 Uhr, im Saale der Koch'schen Restauration vor dem Leipziger Thore abge- halten werden wird.

Wegen der Berechtigung zur Theilnahme an den General - Ver- sammlungen verweisen wir auf die Bestimmungen im F$. 16 des alten und des neuen Statuts. :

Die Legitimation muß vor Beginn der Versammlung durch Vor- zeigung des betreffenden Versicherungs-Scheins und der leßten Prämien- Quittung im Geschäfts-Bürcau der Gesellschaft (Königsstraße Nr. 36), welches zu diesem Zwe>e am Tage der Versammlung von früh 8 Uhr ab geöffnet sein wird, geführt werden. :

Die Tages-Ordnung is} folgende: /

1} Rechenschafts-Bericht, Feststellung des Jahres - Abschlusses und Beschlußnahme über den von Gesellschafts-Mitgliedern gestellten Antrag: i

deé, Reserve-Berechnung den Zinsfuß von 4 pCt. zum Grunde

zu legen und den hierdur< gewonnenen Ueberschuß auf die

Rechnungsjahre 1862 bis infl. 1867 zu vertheilen , i

so wie Mittheilung über die in diesem Jahre zu zahlende Di- vidende ;

Antrag auf Decharge; -

Wahl dreier Rechnungs-Revisoren ; : G

Wahl zweier Mitglieder des Verwaltungs-Nath®; Remuneration des Verwaltungs-Raths;

Tantième der Direction. Der Geschäfts-Bericht nebst Rechnungs-Abschluß kann vom 4. Juni ab im Gesellschafts-Bürcau und bei allen Agenturen in Empfang ge-

Na 55 D N D

“nommen werden.

Halle a. S., den 24. Mai 1868. Die Direction der Lebens-, Pensions- und Leibrenten-Versicherungs-Gesellschaft Jduna. Dr. Herrmann. Dr, Wiegand.

Königliche Schlesische Gebirgsbahn. Am 28. Mai er. wird der Betrieb auf der Bahn- F, stre>e Dittersbach-Altwasser für den Personenverkehr A cróffnet werden. Jm Gange der Züge zwischen Lauban E und Görliß, so wie zwischen Kohlfurt und Görliß E E treten Aenderungen nicht ein, dagegen werden vom genannten Tage A Kohlfurt und Altwasser die Züge nach fol- endem Fahrpkan coursiren : E Y L Richtung von Kohlfurt-Altwasser. Kohlfurt (Personenzug) Abgang 4 U. früh, 11 U. 15 M. Vorm., 3 U. 15 M. Nachm. Heide- Gersdorf (Personenzug) Ankunft 4 U. 18 M. früh, 11 U. 35 M. Vm., 3 U. 33 M. Nm./ jedesmal 2 M. Aufenthalt. Lauban (Personenzug) Ankunft 4 U. 37 M. früh, Aufent- halt 8 M ; 11 U. 56 M. Vm., Aufenthalt 10 M.; 3 U. 52 M. Nm.,/ Aufenthalt 8 M. Langenöls (Personenzug) Ankunft 4 U. 58 M. früh, 12 U. 21 M. Nm., 4 U. 13 M. Nm.,/ jedesmal 2 M. Aufenthalt. Greiffenberg (Personenzug) Ankunft 5 U. 12 M. früh, Aufenthalt 4 M. ; 12 U. 37 Nm., Aufenthalt 5 M.; 4 U. 27 Nm.,/ Aufenthalt 4 M. Rabischau (Personenzug) Ankunft 5 U. 36 M. früh, 1 U. 5 M. Nm., 4 U. 51 M. Nm., jedesmal 2 M. Aufenthalt. Alt -Kemniß (Per- sonenzug) Ankunft 5U. 53 M. früh, 1 U. 24M. Nm.,/ 9 U. 8 M. Nm., jedesmal 2 M. Aufenthalt. Reibniß [Warmbrunn] (Personenzug) Ankunft 6 U. 6 M. früh, Aufenthalt 4 M.; 1 U: 358 M. Nm., Aufenthalt 5 M.; 5 U. 21 M. Nm./ Aufenthalt 4 M. irschberg Personenzug) Ankunft 6 U. 24 M. früh, Aufenthalt 11 M.; 2 U. Mr ; 5 U. 39 M. Nm./, Aufenthalt 21 M. (Lokalzug) Abfahrt 10 U. 40 M. Vm., 4 U. Nm. S(ildau [Schmiedeberg] (Personen- ug) Ankunft 6 U. 43 M. früh, 6 U. 8 M. Abds, je esmal 2 M. ufenthalt. (Lokalzug) Ankunft 10 U. 48 M. Vm., 4 U. 8 M. Nm., jedesmal 2 M. Aufenthalt. Jannowiß (Personenzug) Ankunft 6 U. 8 M. früh, Aufenthalt 4 M. ; 6 U. 23 M. Abds. , jedesmal 4 M. Aufenthalt. (Lokalzug) Ankunft 11 U. 3 M. Vm., D A 5 M./ 4 U. 23 M. Nm., Aufenthalt 4 M. Märzdorf (Personenzug) An- kunft 7 U. 16 M. früh, 6 U. 41 M. Abds., jedesmal 2 M. Aufent-

halt. (Lokalzug) Ankunft 11 U. 22 M. Vin,, 4 U. 41 M. Nm., jedes- mal 2M. Aufenthalt. Ruhbank (Personenzug) Ankunft 7 U. 29 M. früh, 6 U. 55 M. Abds., jedesmal 3 M. Aufenthalt. (Lokalzug) Ank. 11 U. 36 M. Vm., Aufenth. 4 M.; 4 U. 54 M. Nm., Aufenth. 5 M. Gottesberg (Personenzug) Ankunft 7 U. 58 M. Vm., Aufent- halt 2 M.; 7 U. 24M. Abds., Aufenthalt 4 M. (Lokalzug) Ankunft 12 U. 6 M. Nm., Aufenthalt 4 M.; 5 U. 27 M. Abds., Aufenthalt 2 M. Dittersbach (Personenzug) Ankunft 8 U. 10 M. Vm., Aufent- halt 15 M.; 7 U. 38 M. Abds. (Lokalzug) Ankunft 12 U. 20 M. Nm , Aufenthalt 17 M.; 5 U. 39 M. Nm./, Aufenthalt 16 M. Altwasser (Personenzug) Ankunft 8 U. 43 M. Vu1. (Lokalzug) Ankunft 12 U. 55 M. Na., 6 U. 13 M. Abds. B. Richtung von Altwasser-Kohlfurt.

Altwasser (Personenzug) Abgang 8 U. 5 M. Abds. (Lokalzug) Abgang 9 U. Vm., 3 U. 30 M. Nm. Dittersbach (Personenzug) An- funft 6 U. 30 M. Mrgs.; 8 U. 25 M. Abds., Aufenthalt 5 M. (Lokalzug) 9 U. 24 M. Vm., Aufenthalt 4 M.; 3 U. 50 M. Nm, Aufenthalt 7 M. Gottesberg (Personenzug) Ankunft 6 U. 43 M. Mrgs., 8 U. 43 M. Abds. , jedesmal 3 M. Aufenthalt. (Lokalzug) Ankunft 9 U. 41M. Vim , 4 U. 10 M. Nm 5 jedesmal 2 M. Aufent- halt. Ruhbank (Personenzug) Ankunft 7 U. 3 M. Mrgs., 9 U. 4M. Abds. , jcdesmal 3 M. Aufenthalt. Cas Ankunft 10 U. 1 M. Vnm1., Aufenthalt 3 M. ; 4 U. 29 M. Nm , Aufenthalt 2 M. März- dorf (Personenzug) Ankunft 7 U. 15 M. Mrgs. , 9 U. 15 M. Abds. jedesmal 2 M. Aufenthalt. (Lokalzug) Ankunft 10 U. 14 M. Vim, Aufenthalt 2 M.; 4 U. 41 Nm., Aufenthalt 3 M. Jannowig (Per- sonenzug) Ankunft 7 U. 28 M. Mrgs., 9 U. 28 M. Abds, jedesmal 4 M. Aufenthalt. (Lokalzug) Ankunft 10 U. 29 M. Vim 4U. 57 M. Nm., jedesmal 4 M. Aufenthalt. Schildau [Schmiedeberg] (Per- sonenzug) Ankunft 7 U. 42 Mrgs., Aufenthalt 3 M.; 9 U. 42 M. Abds. , Aufenthalt 2 M. (Lokalzug) Anfunft 10 U. 44 M. Vim, Aufenthalt 5 M.; 5 U. 12 M. Nm., A-fenthalt Z M. Hirschberg (Personenzug) Anfunft 7 U. 52 M. Mrgs. , Aufenthalt 13 M. ; Ab- fahrt 3 U. 15 M. Nm.; 9 U. 51 M. Abds. Aufenthalt 8 M. (Lofal- zug) Ankunft 10 U. 56 M. Vu., 5 U. 22 M. Nm. Reibniß [Warm- brunn] (Versonenzug) Ankunft 8 U. 23 M. Mrgs. Aufenthalt 2 M.; 3 U. 36 Nm., Aufenthalt 3 M.; 10 U. 17 M. Abds. , Aufenthalt 2 M. Alt-Kemniz (Personenzug) Ankunft 8 U. 33 M. Mrgs, 3 U. 49 M. Nm., 10 U. 27 M. Abds, jedesmai 2M. Aufenthalt. Rabischau (Personenzug) Ankunft 8 U. 50 M. Mrgs., 4 U. 9 M. Nm., 10 U. 44 M. Abds, jedesmal 2 M. Aufenthalt. Greiffenberg (Personenzug) Ankunft 9 U. 6 M. Vm., Aufenthalt 4 M.; 4 U. 28M. Nm.,/ Aufent- halt 7 M ; 11 U. Abds., Aufenthalt 4 M. Langenöls (Personenzug) Ankunft 9 U. 18 M. Vu1., 4 U. 46 M. Nm., 11 U. 12 M. Abds. jedesmal 2 M. Aufenthali. Lauban (Personenzug) Ankunft 9 U. 29 M. Vm., Aufenthalt 10 M. 7 ó U. Nm. Aufenthalt 8 M.; 11 U. 23 M. Abds. , Aufenthalt 9 M. Heide-Gersdorf (Personenzug) An- funft 9 U. 56 M. Vm.,, 5 U. 27 M. Nm., jedesmal 4 M. Ausenthalt; 11 U. 49 M. Abds. , Aufenthalt 3 M. Kohlfurt (Personenzug) An- funft 10 U. 13 M. Vm., ò U. 45 M. Nm., 12 U, 5 M. Abds.

Berlin, den 22 Mai 1868. A i

Königliche Direction der Niederschlesis<h-Märkischen Eisendahn.

Côln-Mindener Eisenbahn. Vergleichende Ueber- sicht der Betriebs - Einnahmen pro April 1868. a) auf dex Hauptbahn: 1868: für Personen 114,975, für Güter 414,581 , sonstige Einnahmen 46,658, Summa 576/214, Summa bis ult. April 2,173,727, 1867: für Personen 130/571, für Güter 396,004, fonstige Einnahmen 34/690, Summa 561,265, Summa bis ult. April 2,235,588, 1868 mehr: für Güter 18/577, sonstige Einnahmen 11,968, Summa 14/949, weniger: für Personen 15/596, Summa bis ult. April weniger gegen 1867: 61,861. b) auf der Oberhausen-Arnhei- mer Zweigbahn: 1868: für Personen 10,419, für Güter 29/181, sonstige Einnahmen 1776, Summa 41,376, E ult, April 161,921, 1867 : für Personen 10,198, für Güter 25/964, sonstige Einnahmen 759, Summa 36,921, Summa bis ult. April 156,101, 1868 mehr: für Personen 221, für Güter 3217, sonstige Einnahmen 1017, Summa 4455, Summa bis ult. April mchr gegen 1867: 5820. c) auf der Cöln - Gießener Eisenbahn incl. Rheinbrüen : 1868: für Personen 20,588, für Güter 96,745 , sonstige Einnahmen 11,364, Summa 128/697, Summa bis ult. April 484,876, 1867: für Perso- nen 19,456, für Güter 82,285, sonstige Einnahmen 7135, Summa 108,876, Summa bis ult. April 445,311, 1868 mehr: für Personen 1132, für Güter 14,460, sonstige Einnahmen 4229, Summa 19,82), Summa bis ult. April mehr gegen 1867: 39,565. d) Total-Einnahmen auf den drei Bahnen: 1868: für Personen 145,982, für Güter 540,507, sonstige Einnahmen 59,798, Summa 746,287, Summa bis ult. April 2,820,524, 1867: für Personen 160,225, für Güter 504,253, sonstige Einnahmen 42,584, Summa 707,062, Summa bis ult. April 2,037,000, 1868 mehr: für Güter 36,254, sonstige Einnahmen 17,214, Summa 39,225, weniger: für Personen 14,243, Summa bis ult. April weniger gegen

268%