1868 / 127 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2214 Deffentlicher Anzeiger.

Steckbriefe und Untersuchungs - Sachen.

Bekanntmachung. Der, so viel ermittelt, am 20. Februar 1841 zu Mo>ro geborene Schneidergeselle LOYOnE Friedrich Scblaafk, welcher nah seiner am 6. Januar d. J. vor der Polizei-Verwaltung u Golßen zu Protokoll erflärten Anzeige, am 14. Oktober v. J. in Ver hiesigen Herberge von einem angeblichen Künstler August Kaminsfky aus Neustadt - Eberswalde bestohlen worden ist, wird hierdur< aufgefordert, dem unterzeichneten Gerichte sofort seinen O und vollständige Adresse anzuzeigen, damit seine ge- richtlihe Vernehmung als Zeuge veranlaßt werden fann. Gleichzeitig werden alle Behörden und Privatpersonen, welche von dem Aufent- halte des 2c. Schlaak Kenntniß haben, ersucht, dem unterzeichneten Gericht sofort davon Nachricht zu geben. Beeskow, den 29. Mai 1868. Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung. Der Untersuchungsrich ter.

E

Handels- Negister.

In das Genossenschafts - Register des unterzeichneten Gerichts ist uuter Nr. 2 Folgendes eingetragen :

Firma der Genossenschaft: Vorschußverein zu Joachimsthal. Eingetragene Genossenschaft.

Siß der Genossenschaft: Joachimsthal.

Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb eines Bankgeschäfts Behufs gegenseitiger Beschaffung der in Gewerbe und Wirthschaft nöthigen Geldmittel auf gemeinschaftlichen Kredit, und andererseits Jedecmann Gelegenheit zu geben, seine Er- \sparnisse zinsbar anzulegen.

Die zeitigen Vorstandsmitglieder sind:

s der Vorsteher : Rentier Carl Cajar

2) dessen Stellvertreter: Rentier Friedrich Krumbach,

3) der Rendant: Kaufmann Rudolph Proßt, sämmtlich zu Joachimsthal.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in der »Ucer- märkischen Zeitung« und ergehen wie alle Wi enserkflärungen des Vor- standes unter der Firma der Genossenschaft und unter Zeichnung von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern.

Auf Grund des Gesellschaftsvertrages vom 30. April 1868 (Bei- [ageband Blatt 1 bis 10) eingetragen zufolge Verfügung vom 27. Mai 1868 am 28. Mai 1868.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder Zeit bei dem hiesigen Kreisgerichte (Büreau ll] b.) eingesehen werden.

ngermünde, den 27. Mai 1868. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Die von dem Kaufmann Jsidor Cohn zu Memel für sein unter der Firma Jsidor Cohn zu Memel bestehendes, unter Nr. 350 des irmen-Registers Cngeragene Sat dem Johann Hermann ttmann zu Memel ertheilte Prokura ist erloschen. Eingetragen unter Nr. 66 des Prokuren-Registers zufolge Verfügung vom 20. Mai 1868 am heutigen Tage. i Memel, den 26. Mai 1868. Königliches Kreisgericht. Handels- und Schifffahrts-Deputation. In das hierselbst| unter der D L Moskiewicz« (Inhaber ann Moskfiewicz) bestehende Handelsgeschäft is der Kaufmann [bert Meyer hierselbst am 1. Januar er. als Gesellschafter eingetreten und ist dies in unserem Firmen -Register vermerkt und demnächst die N »J. Moskiewicz« (Jnhaber die Kaufleute Johann osfiewicz und Albert Meyer zu Thorn) in unser Gesellschäfts-Re- gister eingetragen worden. Thorn, den 23. Mai 1868. Königliches Kreisgericht I.

Zufolge Verfügung vom 20. Mai 1868 ist am 26. ejusdem ein-

getragen, und zwar: : ; / 1) în das hier geführte Firmen - Register

bei Nr. 12. daß das früher von dem Kaufmann Julius Paecchter hierselbst unter der Firma J. Paechter betriebene Han- delsgeshäft laut gerichtlicher Verhandlung vom 18. d. M. auf seine beiden Söhne Meyer und Salomon

Paechter übertragen ist;

daß das früher von der Wittwe Johanna Claaßen,

0. Janzen, hierselbst unter der Firma Julius

laaßen betriebene Handelsgeschäft auf ihre beiden

Söhne Hermann und Adolph Claaßen dur< Kauf

Übertragen ist;

daß die von der Wittwe Maria Giesbrecht, gebore-

nen Janßgzen, hieselbst bisher geführte Firma Wilh.

Giesbrecht jun. erloschen ist ;

daf der Kaufmann Hermann Hamm hierselbst ein

Pa gei unter der Firma Hermann Hamm

etreibt;

daß der Kaufmann Georg Reinhold Hoffmann in

Neuteich ein Handelsgeschäft unter der Firma Rein-

hold Hoffmann betreibt ;

bei Nr. 44.

bei Nr. 52.

unter Nr. 54.

unter Nr. 55.

2) in das hier geführte Gesellschafts - Register

unter Nr. 8. daß die Kaufleute Hermann Claaßen und Adolph

Claaßen hierselbst die alleinigen Tnhaber der

der Firma s » Julius Claaßen« bestehenden Handelsgesellschaft sind ;

unter

unter Nr. 9. daß die Kaufleute Meyer Paechter und Salomon

3) in das hier geführte

bei Nr. 5. daß die von dem Kaufmann

Paechter hierselbst die

h alleinigen Jnhaber der unter der Firina

»J. Paechter« bestehenden Handelsgesellschaft sind ; : Profuren-Register

Sohn Meyer Paechter ertheilte Prokura erloschen ist;

bei Nr. 8. daß die von der Wittive Johanna Claaßen, geborenen

Tiegen

Janßen, ihren Söhnen Hermann und Adolph Claaßen :

ertheilte lea erloschen ist. hof, den 26. Mai 1868. Königliche Kreisgerichts-Deputation.

In unser Firmen-Register ist unter Nr. 114 als Firmen-Jnhaber :

der Kaufmann Hermann August Eduard Tieß,

als Ort der Niederlassung: Greifenberg in Pommern,

als Bezeichnung der zufolge Verfügung vom 25. Mai 1868 am 26. Mai 1868

irma: Hermann Tieß, eingetragen.

Greifenberg i. Pom., den 26. Mai 1868.

n unserm Firmen-Register ist heute 22; Ms, bei der sub Nr. 128 eingetrage

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

zufolge Verfügung vom nen Airma M, J. Kraft

zu Zachau , Jnhaber: Kaufmann Michael Julius Kraft, vernierkt:

»die Firma is erloschen«.

Stargard in Pomm., den 25. Mai 1868.

Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung.

Ju unser Register zur Eintragung der Ns pi der ehelichen

mann Philipp $

N ist unter Nr. 169 durch Vertrag de

eute eingetragen, daß der Kauf- 9 mit Mathilde Brühl

vier U! Posen für scine ai 1856, die Gemein-

ato Bromberg , den 27.

haft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen hat.

Posen,

den 23. Mai 1868,

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Der Kaufmann Moriß Joseph Brandt zu Posen is aus der

in Posen unter der Firma

Gebr. Brandt bestandenen und in unserm

Gesellschafts - Register unter Nr. 102 eingetragenen Handelsgesellschaft ausgeschieden und wird das Handelsgeschäft von dem zweiten Gesell-

chafter , Kaufmann Wolff Brandt

für alleinig ist deshalb

Register unter Nr. 1030 die Firma Gebr.

deren Jnha

Posen,

Die in unserem

u Posen, unter derselben Firma i ie Firma der Handelsgesellschaft egister gelöscht, dagegen in unser Firmen- ber der Kaufmann Wolff B S aRleR A i fi n o randt dase eute ei i

den 23. Mai 1868, A

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

eingetragene Firma

irmen-Register unter Nr. 76

e Rechnung fortgeführt. im Gesellschafts-

»Emil Stern zu Neisse« is erloschen.

Neisse,

den 26. Mai 1868.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

In das hiesige Firmen-Register sind eingetragen worden: Nr. 116: die Firma Max Lubeßkfy in Altberun. Jnhaber des

Geschäftes: »yKaufmann

Nr. 117: die Geschäftes:

zufolge Verfügung vom heutigen

, Max Lubebky zu Altberuna«. Firma H. Lehfeldt in Altberun. Inhaber des » Apotheker Us Lehfeldt zu Altberun«.

age.

Pleß, den 15. Mai 1868

Königliches Kreisgericht. T. Abtheilung.

In das bei uns geführte Gesellschafts - Register if zufolge Ver-

fügung vom heutigen Tage sub Nr. 77

&olgendes eingetragen :

Colonne 2: Firma der Gesellschaft

Brinkmann & Co.,

Colonne 3: Siß der Gesellschaft :

Halberstadt,

Colonne 4: Rechtsverhältnisse der Gesell t: die Gesellschafter ind: N

Die Gesellschaft hat am

die Cigarrenfabrifanten: 5 Julius Brinkmann, 2) Wilhelm Mahlert, 4 Mathias Brinkmann, 4) August Troitsch, sammtlich von hier. 1. Juni 1867 begonnen.

Halberstadt, den 26. Mai 1868.

__In un eingetragene die Firma:

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

serem Handels- (Gesellschafts-) Register ist die sub Nr. 52. Firma: »Friedrih Albre<ht et Sohn« gelöscht. Dagegen riedrich Albrecht et Sohn in unser Handels- (Firmen-)

E Regist

Julius 'aechter seinem 4

| Fol. 74. Die

: Fol. 75.

22 nd als deren alleiniger Jnhaber der Schuhfabrikant Johann aa Gottlob Sprenger in Weißenfels unter Nr. 391 zufolge Verfü- ung vom 20. Mai 1868 an demselben Tage eingetragen worden. P Naumburg a. S., den 20. Mai 1868. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

n das hiesige Gesellschafts - Register ist am 28. Mai 1868 sub ingetragen : Nr. 76 ‘Mika »Grimm & Burmeister«. der Gesellschaft: Neumünster. ; Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Heinri< Wilhelm Theodor Burmeister in Neumünster, La i ; i 2) der Kaufmann Andreas Heinrich Grimm in Neumünster. Die Gesellschaft hat am 28. April 1868 begonnen. Zur Den Le SNENGAE ist jeder der Gesellschafter befugt. iel, den 28. Ma1 l R D Sóniglicdes Kreidgeri@t. Abtheilung L.

Im hiesigen Handels-Register ist auf Fol. 499 heute eingetragen : ¡Firma : Carl Sonnenberg, : Ort der Niederlassung: Hildesheim, ; Tnhaber: Kaufmann und Leihbibliothekar Carl Friedrich Eugen Sonnenberg in Hildesheim. Hildesheim, den 16. Mai 1868. Königliches Preußisches Amtsgericht. Abtheilung V.

n das hiefige Handels-Register ist eingetragen : J Firma: F. W. Kamping. Ort der Niederlassung: Buer.

Firmen-Jnhaber : e a Vriedrih Wilhelm Kamping

zu Buer. Die Firma: E. Meyer. Ort der Niederlassung: Buer. Firmen-JTnhaber : Ernst Heinrih Meyer zu Buer. Melle, den 26. Mai 1868. j Königliches Amtsgericht Grönenberg.

n das Handels-Register des Herzoglich Arenbergi- vet lede O S Meppen ist heute auf 9

Folium 79

Machbenannte Handelsfirma eingetragen :

Buisman,

Ort der E Meppen.

Firmen - Jnhaber: Major a. D. Ludwig Vorster von Haus Mark bei Hamm ; Partikulier Tjark Buis8man zu Emden ; Kaufmann Johannes Heyl zu Meppen.

E E e: Offene Handelsgesellschaft, beginnend am . Mai 1868. Jeder Gesellschafter vertritt die Firma. Profuristen: Kaufmann Ernst Spri> und Hütten-Direktor Carl Blauel, beide von hier, welchen von den Gesellschaf- tern am 28. Mai 1868 Kollektivprokura ertheilt ist; so daß

beide gemeinschaftli<h die Firma zeichnen. ppe S tizoglich Arenberais@e# Amisgeri@t 11 erzogli renbergisches Amts8geri ; B. Russell.

Hey & Vorster.

Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- (Gesellschafts-) egister unter Nr. 876 eingetragen worden die Handels - Gesellschaft ter der Firma: »Robert E Cuerth & Co.«, welche ihren Siß in öln und am 1. Januar 1865 begonnen hat.

Die Gesellschafter sind die Kaufleute Robert Engelberth und Julius nad in Cóôln, und ist jeder derselben berechtigt, die Gesellschaft zu rtreten.

Côln, den 28. Mai 1868. i

Der Handelsgerichts-Secretair, Kanzlei-Rath Lindlau.

Auf Anmeldung i} bei Nr. 790 des hiesigen Handels- (Gesell-

jafts-) Registers, woselbst die Handels-Gesellschaft unter der Firma:

»Wys Müller & Co.« : Cöln und als deren Gesellschafter die Kaufleute Daniel Hendrik pys Müller und Willem Joannes Jacobus Gomperß zu Amsterdam rmerft stehen, heute eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst orden ist, und der Kaufmann Gomperß das Handelsgeschäft unter veränderter Firma fortseßt. / Sodann i} unter Nr. 1734 des Firmen-Registers der Kaufmann dillem Joannes Jacobus Gomperß zu Amsterdam für seine Handels- ederlassung zu Cöln als Jnhaber der Firma: »Wys Müller & Co.« te eingetragen worden.

Cöln, den 28. Mai 1868. j Der Handelsgerihts-Secretair, Kanzlei-Rath Lin dlau.

} Auf Anmeldung isst unter Nr. 815 des hiefigen Handels- (Gesell- Yafts-) Registers, woselbst die Handels-Gesellschaft unter der Firma: : »Seemann & Kersting«

} Cöln, und als deren Gesellschafter die Kaufleute Justus Seemann d Theodor Kersting in Cöln vermerkt stehen, heute eingetragen wor- daß die Gesellschaft aufgelö worden ist, und der Kaufmann rsting das Handelsgeschäft unter seinem eigenen Namen fortseßt.

Sodann isst unter Nr. 1735 des Firmen-Registers der Kaufmann eodor Kersting in Cöln, als Jnhaber der Firma: »Theod. Kersting« te eingetragen worden.

Cöln, den 28. Mai 1868.

Der Handelsgerichts-Secretair, Kanzlei-Rath Lin dlau.

15

Konkurse, Subhastationen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

[IeA Bekanntmachung. er durch Gerliaf des unterzeichneten Gerichts vom 23. April

1866 über das Gesellshaftsvermögen der von dem Kaufmann Wil- helm Kuß und dem Schneidermeister Julius Wilhelm Wilke hier- selb|, unter der Firma: Kuß & Wike betriebenen offenen Handels- gelctitaie und über das Privatvermögen der Gesellschafter eröffnete aufmännische Konkurs is dur< Vertheilung der Masse beendigt. Potsdam, den 23. Mai 1868. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

[1876] Bekanntmachung. Der über das Vermögen des Kaufmanns Marcus Cohn zu Bialla ae Konkurs ist nach vollzogener Schlußvertheilung beendigt orden. M , am 20. Mai 1868. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

[1878 n dem Konkurse über das Vermögen des Gastwirths Carl Astmann zu Strasburg werden alle diejenigen, welche an die Masse ihre e als Konkursgläubiger machen wollen, hierdur< au gefordert, ihre Ansprüche, dieselben mögen bereits re<tshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorreht bis zum 30. Tuni d. J. ein- O bei uns schriftli<h oder zu Protokoll anzumelden und emnächst zur Prüfung der sämmtlichen innerhalb der gedachten Frist angemeldeten Forderungen, so wie nah Befinden zur Bestellung des definitiven R Ey auf den 10. Juli d. J, Vormittags 11 Uhr, vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath von Werthern, im Ver- Senger Nr. 2 des Gerichtsgebäudes zu erscheinen. Nach L O Termins wird geeignetenfalls mit der Verhandlung über den Akkord verfahren werden.

Wer seine Anmeldung schriftli einreiht, hat eine Abschrift der- selben und ihrer Anlagen beizufügen.

Jeder Gläubiger , welcher nicht in unserem Amtsbezirke seinen Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten Be- vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Wer dies unter- läßt, kann einen Beschluß aus dem Grunde; weil er dazu nicht vor- geladen worden, nicht Een, Denjenigen , welchen es hier an

ekanntschaft fehlt, werden die Rechtsanwalte Goerigk, Kallenbach und von Ziehlberg zu Sachwaltern vorgeschlagen.

Strasburg in Westpr., den 23. Mai 1868.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

[1873] Konkurs-Eröffnung. Königliches Kreisgericht zu Bromberg. 1. Abtheilung. Den 27. Mai 1868, Mittags 12 Uhr.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns August Werneke zu Brom- berg ist der kaufmännische Konkurs eröffnet und der Tag der Zah- lungs-Einstellung auf den 27. November 1867 festgeseßt worden.

Zum einstweiligen Verwalter der Masse ist der Kaufmann Theodor Simons zu Bromberg bestellt.

Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden aufgefordert; in dem

auf den 6. Juni 1868, Vormittags 11 Uhr, in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer Nr. 2, vor dem Kommissar Kreisgerichts-Rath Kieniß, anberaumten Termin ihre Erklärungen und Vorschläge Über Beibehaltung dieses Verwalters, oder die Bestellung eines andern einstweiligen Verwalters abzugeben.

Allen , welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papie- ren oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche ihm etwas verschulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu ver- abfolgen oder zu zahlen , vielmehr von dem Besiß der Gegenstände bis zum 30. Juni 1868 einshließli<, dem Gerichte oder dem Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfand- inhaber und andere mit denselben gleichberehtigte Gläubiger des Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiß befindlichen Pfand- stücken nur Anzeige zu machen. :

Zugleich werden alle Diejenigen, welche an die Masse Ansprüche als M U U ger machen wollen, hierdurh aufgefordert, ihre An- sprüche, dieselben mögen bereits re<tshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorre<t bis zum 7. Juli 1868 cinshließli<h, bei uns schristli< oder zu Protofoll anzumelden und demnächst zur

rüfung der sämmtlichen, innerhalb der gedachten Frist an emeldeten Forderungen ; so wie na< Befinden zur Bestellung des definitiven

erwaltungspersonals |

auf den 18. Juli 1868, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Kommissar, Kreisgerichts - Rath Kienit, im Terminszimmer Nr. 2 zu erscheinen. Wer seine Anmeldung riftli einreicht, hat eine Abschrift derselben und ihrer Anlagen beizufügen. Nach Abhal- tung dieses Termins wird geeigneten Falls mit der Verhandlung über den Afffeord verfahren werden. | |

Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die

ustizräthe Schöpke, Schulß 11, Geßler, Rofenkranz, und die Rechts= nwälte v. Grodde>, Haenschke, Giessing, Janisch, Boie und Quenstedt zu Sachwaltern vorgeschlagen.

H Bekanntmachung. L u dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Jacob

L hierselb hat der Kaufmann Marcus Neißer von hier eine ifferenzforderung im Betrage von no< 210 Tblr. 18 Sgr. 9 Pf. ohne Beanspruchung eines Vorrechts na <trägli< angemeldet.