1868 / 127 p. 11 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2220

[es Ediktal-Ladun achdem in der Konkurssache über das Verm j des T machers Moses Kayser von hier, auf den Antrag der Balveilicten ti Lan P 0 Sue des Kridars bekannt gewor- n ist, zur es Güteversuchs unter den Gläubiger Maia Mus S s et Aa O L ) en 168. Juni d. J., Vormis Z IA t U a Lieues E die betanfen E len G ( Usgefordert, in den i ? A A E Ae eis ‘zu es N ratbe: #1 Min Veartabeia ui Rechtsnachtheile der Ausschließung von aat iu En O nter Vorlage der Beweisurkunden zu liidire Eschwege, am 22. Mai 1868. Königliches Amtsgericht. Ewald.

A Subhastation ; | 8-Patent ie zum Nachlasse des Kommerzien - Raths Friedri j Ane Ua Maren der BürksWise »Bilänias Und »Fblede 1) Part des unler Ma 19 in das i 412 in das Schiffs - Regi tönig- Lis Bi Sn e I Stn, Wirooen Berl Taxpreis des ganzen zu 313 Schi L 1a Pf. (der 9) nen Schiffes beträgt 14,018 Éble. L L O L Ne S unter Nr. 255 des gedachten Sciffs-Registers einge- y agenen f Ee E AO Arnold«, abgeschäßt auf Normallasi gr. (A Pl (her "Daupreis des nanzen zu: 202 Thlr. 21 "i vermessenen Schiffes beträgt 11,427

sollen am 25. Juni 1868, Vormitt an hiesiger Geri : Kreisgerichs «R subhasur q werdm vor dem Herrn Kreisgerichs - Rath Wegner Taxe un 4 Bedi i O einzusehen Verkaufs-Bedingungen find in unserem Prozeßburcau le unbekannten Realprätendenten werden au y S B P eno O n O as : l ciner auf den Sciffs s È Ven, E e a aus den O g Stolp, den 19. Mai E em Gerichte anzumelden. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Abtheilung I.

E T E

es Verpachtungen, Submissionen 2e.

Königlich Niederschlesisch - Märkische Eisenbahn. cinsGlieflid bee ebt dat Derletins vat Hi Cl aen Babglas eisernen Hallendache beim Neubau des St tic Lu em Bahnhofe soll im Wege öffentlicher Sub alionsgebäudes auf hiesigem Das oben genannte ie vertbeilt fd O E 2448 Tafeln von 3/ 4 1! lang L 9 » 3191 » , » I TLU sämmtili<h 2/ 119 breit In den Offe a ° en Offerten i} der 8 wr O6 Hohglas guf Grund der Submi sone Bedingungen anzugeben, wtlde 9—1 Uhr, zur Einsicht ausliegen und L E 2 De ertiagli@ va n gebühren abschriftlich mnitac bali S E Breta c s Bureau findet auch en 12. : ; der Submissions-Termin De d. T, Vormittags 11 Uhr, Berlin, den 26. Mai 1868. Der Baumeister Sendler.

Verloofung, Amortisation, Zi y 4m! zZinszahlu e e 1, von öffentlichen N t B

Bekanntmachung, betreffend di ; ie Ausloo 7 R folgende Nummern getogen word R zum 1. Oftober 1868 sind Nr. 68. 183. 716. 1099. 1260, 1585. 1635, 2013. 2156. 9323, 2401 2689. 3631. 3959. 4385. 4637. 4773. 5243 5331. 5456. 5469. 6173. 6208. 6782. 6820. 7246. 7295. 7631. 7714, 7769. 8280. 8681 8807. o E : sl. / Nr. 35. 454. 462. 835. 3) Litt S rung gekündigt, den Kapitalbetrag derselb U D ab gegen Quittung und Rückgabe der R E aue Zustande also wenn dieselben außer C entenbriefe in coursfähigem beri ; ; s geseßt waren, n - eriger Wiederincours8seßung Pu un Ta i, nah vor mpfang zu nehmen. Mit dem 1. Oktob erer Landeskasse hier in Verzinsung der ausgeloosten Rentenbri N LLENE E Ma: quoiikte selben daher die ni<t mehr fälli Wies auf und müssen mit den- Nr. 16 unentgeltlich zurü geliefert 1 A enden Zinscoupons Serie I, der etwa fehlenden Coupons vo Geri widrigenfalls der Betrag Die Einlösung der Rentenbriefe fai E tien ild, tirtet Einsendung dire bi ann auch vermittelst deren fran - folgen und is es in diesem Fall E E oda eto über den Empfang der Valuta (welche mit Zahlen und Buchstaben V , e mit Zahlen S auGzudríten) lautende Quittung beizufügen. “Die Uebersendung des

Kapitals erfolgt dann ebenfalls dur di

i z ie Post au

E: E, L, D c. oste Rentenbrief Litt. C. Nr. 150 über 952

E geht O nicht zur Einlösung gekommen ist, der Setten Zl

L h daher zur Vermeidung weiteren Zinsverlustes an di esselby ealisirung erinnert. Sigmaringen, den 18. Mai 1868 le baldiy

Königliche Regierung. i

[137] Die auf Grund des Privilegii d. d. 20. April 1857 zur Ei ‘Ul

lôsung pro 1868 durch das Loos bestimmten Obligationen des Cros A

ner Deich-Verbandes: Litt, A. Nr. 24 und 538, aub E N E o und 223, ) it zum 1. Juli efündigt, und Deichkasse ausgezahlt, nicht Gele qültig. M ON Crossen, den 30. Dezember 1867. Deich - Amt des Crofssener Verbandes. [516] Bekannt t M n diesem N He Kommission bewirkten Berloosung von Obligati Kreises {ind nahstchende Nummern gezogen Emen Littr. A. Nr. 14 über 100 Thlr., | » A. Nr. 43 » 100 Thlr. » B 9 100 Thlr., ». C, Mr. 00 200 Thlr. » D. Nr, 33 200 Tblr. » B. Nr. 7 100 Thlr, » Veo Nr. 12 100 Thlr. » E. Nr. 20 100 Thlr., » L, Nr. 24 100 Thlr, » H Ar e » 100 Thlr., 1 » L. Nr. 388 » 100 Thlr Dieselben werden den Besißern mi h j ptes L mit dem Bemerk indi Dar AN f as C Nummern verschriebenen Kapllalbi tage, in den Ratio bs od 9 bis L Ubr, bel p O age 1 9 bis 1 Uhr, bei iesi A gegen Quittung und diltedbe der Des Can i e: U i aa dem 1. Juli e. fälligen Zins, : mpfang zu nehmen sind. id Sag Com ans wid N Mie E A a0 Sue on dem zu zahlenden Kapital zurücbehal Marggrabowa, den 1. Februar 1868. Der Landrath.

ung.

des Oleßbfon

[1478] Bekannt: i ( nacchun Bei der am 18. dieses Monats erfolgt s ; ei der am 18. en Ausloo Dais ziger Kreis-Obligationen zum Zwecke hs O en von den Kreis-Obligationen I. Emission: n Littr. A, über 500 Thlr. Nr. 15. o L he n Thlr. Nr. 25. ittr. C, über 100 Thlr. Nr. 164, 17 i e N A A N Thlr. Ñr. S aats “ausgeloosten Obligationen werden den it d E E I si rente P oitfinio Ad GG pur SEEAA er hiesigen Kreis-Kommunal-Kasse gegen O e O mit sämmtlichen dazu gehörigen Coupon Danzig, den 20. April 1868. Die ständische S S B O ias

V. Gramaßfi.

[13] Bekanntmachun

q.

ausgeloosten nachstehend bezeichneten Culmer Kreis-Obligationen

1, Emission von 1855 Littera B. a 200 Thlr. Nr. 41. 109 u. 117 .

Littera C. : Thlr 7 z 3 i s N y 100 Thlr. Nr. 276. 552. 598. 711. 751 u. 769,

E. a

: 1166. 1168. 1203. 1287 u. 1298. | 1666. 1 7 11. Emission von 1858 Littera C. a 100 Thlr. Nr ittera D. a 50 Thir, Nr. 11 und Nr. B 1A e H, Thlr. Nr. 33. 45. 53. 72. 11: III, E von 1861 Littera B. a 200 Ehr. Nr. 169 u. 198 ittera C. a 100 Thlr. Nr. 218. 262 U. 283. E

werden aufgefordert, vom 1. Juli 186 | 7 i ved n 68 ab de 4 Nückgabe der Obligationen nebst Zins - Coupos “Und Talons bei de h

hiesigen Kreis-Kommunalkasse in E Krels- kasse in Empfang zu nehn Gleichzeitig werden die Eigenthümer ber Vastedend bezeichneten)

hon am 18. Dezember 1866 ausgeloosten und am 1. Juli 1867 '

fällig gewesenen Kreis-Obligati j 1. Emis Obligationen: Ti A a 1855 Littera B. a 200 Thlr. Nr. 112.

E. a

1202 u. 1326.

»

1570. 1599. 1619. 1639. 1661, 1667 11. Emission von 1858 Littera E 100 T ' Ç Ee Littera D, a 50 Thlr. Nr. 8. Et » E. a 2% Thlr. Nr. 123 Ill. Emission von 1861 Littera B. a 200 Thlr. Nr. 172

j mpfangna i T Pl iission einzusenden.

von uns

ahre durch die kreisständische Chausseebau l

: bis jeßt nicht eingeliefert.

Die Eigenthümer der am 17. Dezember 1867 zur Amortisation -

50 Thlr. Nr. 860. 1004. 1031. 1062. 1135. 1147. [ 25 Thlr. Nr. 1391, 1426. 1446. 1483. 1499, 1565. [f

50 Thlr, Nr. 832. 837. 883. 906. 981. 1052. 1069. 5

25 Thlr. Nr. 1334. 1337. 1354. 1380 M | f i . 1428, 1431. 1459. 1482. 1517. 1531. 1532. 1551.

- 2221

nahme des Nennywverths der Obligationen der unlterzeich-

den 27. Dezember 1867. D Die Kreisständische Chausscebau- Kommission.

Bekanntmachun sg. der auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums vom 19. Juni ber 1867 vorschriftsmäßig erfolgten Ausloosung zu amortisirenden fünfprozentigen sind nachstehende Nummern gezogen

Culm),

4610

N Bei 27. Septem

am 27. Septe Me

i Jahre 1868 planmäßig

Posener Provinzial-Obligationen

it Litt. A. über 500 Thlr.

99. 41. 91. 133. 148. 317. 322. 405. 413. 429. 441. 490.

617. 650. 666. 720. 763. 766. 829. 856. 863. 887. 895. 971.

Fünf und zwanzig Stück zusammen 12,500 Thlr. Litt. B. über 200 Thlr.

160. 193. 225. 240. 958. 362. 367. 414. 433. 533. 564. 597. 641.

651. 697. 698. 741. 766. 777. 785. 786. 790. 868. 965. 996.

1001. 1099. 1127. 1169. 1180.

Dreißig Stück zusammen 6000 Thlr.

Litt C. über 100 Thlr.

932. 233. 342. 375. 388. 408. 411. 467. 595. 642. 758, 777. 780. 806. 839. 941. 977. 1070. 1080. 1082. 1177. 1260. 1268. 1361. 1395. 1411. 1441. 1477. 1480. 1571. 1617. 16232. 1676. 1715. 1742. 17583. 1966. 1991. 2057. 2118. 2167. 2170. 9182. 2213. 2268. 2992. 2373. 2414. 2451. 2509. 2590. 2595. 9597, 2673. 2691. 2704. 2737. 2778. 2869. 2907. 2998. 3076. 23082. 3193. 3196. 3229. 3331, 3378.

Ein und siebenzig Stück zusammen 7100 Thlr.

Die mit vorstehenden Nummern bezeihneten Provinzial-Obliga- tionen werden hiermit gekündigt, und die Jnhaber derselben werden aufgefordert, den Nennwerth gegen Rückgabe der Obligationen in coursfähigem Zustande bei der Provinzial-Tustituten-Kasse hiersclbst oder bei den Banquiers Hirschfeld Wolff in Berlin vom 1 Juli 1868 ab,

998.

184. 202. 203.

bei leßteren jedoch nur bis zum 31. Dezember 1568,

in Empfang zu nehmen. Von den bereits

die Nummern : / | deren Verzinsung mit dem 1.

Litt. C. 352) quli 1864,

Ti A 83f/ Litt, C, 09. 94. 308. 313. 1019. 1081. 2541, deren

Verzinsung mit dem 1. Juli 1865, Litt. C. 422. 586. 1021. 1051. 1059. 1103. 1131. 1171. 1178. 2992

3416, deren Verzinsung mit dem 1. Juli 1866,

Litt. B. 247. 962, Litt. C. 17. 27. 258. 891. 952. 1025. 1066. 1188. 1319. 9557. 2609. 2949, derer

Verzinsung mit dem 1, Juli 1867 aufgehört hat,

den 12. Dezember 1867. A Der Ober-Präsident der Provinz Posen. von Horn.

Nossen,

prt

Aufkündigung von ausgeloosten Obligationen des Kreises Waldenburg.

[4728]

Bei der am 18. d. Mts. Allerhöchsten Privilegü der zum 1. Juli 1268 einzulösenden tionen sind im Beisein cines Notars

sammtwerthe von 1500 Thlr. gezogen worden, und zwar: 1 Stü Lit. À. à 300 Thlr.

Nr. 76. 7 Stü Lii, B. à 100 Thlr. Nr. 76. 121. 170. 180. 217. 257. 280.

nachstehende Nummern im

früher verloosten Provinzial-Obligationen find

9261. 350. 517. 585.- 787.

in Gemäßheit der Bestimmungen des ¡ vom 5. März 1866 stattgefundenen Verloosung Waldenburger Kreis - r

(s

.

1

7 Stück Lit. C. à 50 Thlr. Nr. 66. 101. 127. 222. 241. 310. 364. 6 Stück Lit. D. à 25 Thlr. Nr. 227. 241. 249. 262. 270. 323.

Indem wir die vorstehend bezeichnet 1, Juli 1868 hiermit fündigen, werden gefordert, den Nennwerth gegen | nebst den dazu gehörigen Zins - Coupons Serie I. Talons, sowie gegen Quittung vom 1. Juli 1868 ab, der Sonn- und Festtage, bei der Kreis-Kommunal-Kasse den Vormittagsstunden baar in Empfang zu nehmen.

Vom 1. Juli 1868 ah findet cine weitere mit gekündigten Kreis - Obligationen nicht satt, ciwa nicht zurückgegebenen Zins-Coupons Serie I. Nr. | A aaa vom Nennwerth der Kreisobligattonen n gebracht.

Waldenburg , den 20. Dezember 1867. d Ständische Kreis-Schulden-Kommission.

hierselbst

und der Werth

[133] Ausloosung vo0o1 für die Me : Bei der am 23. Dezember v. J. stattgehabten auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums vom 18. gegebenen Z5prozentigen Obligationen der

1 Obligationen der Genossenschaft

lioration der Erftnicederung. Ausloosung

lioration der Erftniederung in 60 Stück Littr. A.

Nr. 106. 130. 133. 146. 148. 206. 393. 349. 353. 366. 374. 384. d 5. 4

602. 606. 619. 634. 677. 679. 683. 695. 698. 2

827. 911. 1068. 1172. 1209. 1227. 1284. 1287. 1346. 1363, 1

von 100 Thlr. 909, 239. 278. 310. 313.

en Kreis-Obligationen zu m die Tnhaber derselben auf-

urü>lieferung der Kreis-Obligationen Nr. 6 bis 10 und

mit Aus\{luß

Verzinsung der hier-

in

der

Nr. 6 his 10 wird Abzug

der

Juni 1862 aus- Genossenschaft für die Me- ind folgende Nummern gezogen worden:

320.

388. 425. 484. 519. 580. 596. 718. 720. 818.

409.

1876.

1421. 1509. 1513. 1574. 1584. 1598. 1704. 1750. 1857. 1929. 1948. 1992.

aufgefordert , diese Kreis-Obligationen nebst Zins-Coupons und Talons :

278;

Nr. 43. 55. 134. 165. 218. 241. 276. 279.

Dieselben werden den

die iu den ausgeloosten Nummern l 1. Juli d. J. ab tägli<, mit Ausnahme der Sonn- und Feiertage,

in den Vormittags nossenschaftsfkasse in Bergheim, oder bei dem

u. Comp. mit den dazu gehörigen, Coupons nebst Mit dem 1. Juli d. J. hôrt | leßtere selbst verjähren innerhalb 30 Jahren nah dem

termine zu Gunjtien Cóôln, den 8. Januar

[1780] Die über dic Actien Interimsscheine werden gegen die Original-Dok vom 3. Juni bis 1, Ju

getauscht werden: i ; 1) in Berlin von Herrn S- Bleichroeder/,

2) in Frankfurt a.

3)

sowie der Name des derzeitigen Besißers der Tnterimss Stelle, wo der Umtausch | Formulare sind bei den oben bezeichneten

entnehmen.

scheine gegen die Actien nur no hierselbst und zwar an den und Sonnabends statt.

[17771 Magdeburg

kommende Dividende is nach

Ausschusse vom 23. er. p E V E erer hicsigen Haupt-Kasse und bid zum 9. : | N Disconto - Gesellschaft, und bei Herrn

die Stückzahl und den Betrag derselben un tanten beizufügen.

auf die Juterims - Quittungen zu den Stamm - Acti schaft in der Zeit mit 10 Thlr. für jede Actie, bei Vermeidung

tionalstrafe für jede bei auf unsere Bekanntmachungen v

b

[1686]

der Juteressenten

in Gemäßheit der è idcikommiß - AG10/12 und

30 Stü Liitr. B. von 50 Thlr. 989. 286. 290. 345. 367. 424. 432. 443. 485. 527.

606. 653. 689. 690. 761. 802. 821. 870. 882. 951. 969. 959.

Besißern mit dem Bemerken gekündigt, daß verschriebenen Kapitalbeträge vonx

stunden von 9 bis 12 Uhr entweder bei der Ge- Bankhause Deichmann

in Cöln gegen Quittung und Rückgabe der Obligationen ers nach dem 1. Juli d. J. fällig werdenden Talons baar in Empfang genommen werden können. die Verzinsung dieser Obligationen auf ; Rückzahlungs-

der Genossenschaft.

1868. Der Genossenschafts-Direktor. L

¿ettow. Rheinische Eisenbahn. : Actien Litt. B. für Call-Trier.

Litt. B. unserer Geselllchaft ausgeferti ten umente in der Beit

li c. von nachsichenden Bankhäusern um-

Ausreichung der

M. von der Filiale der Darmstädter del und Jndustrie/, i A. Schaaf fhau sen’ schen Bank-Verein

heim jun, & Co. | der Umtausch auch bei unserer

< is die Stückzahl der umzutauschenden Actien cheine bei der

erfolgen soll, anzumelden. Anmeldungs- Auswwechslungsstellen zu

Nach Ablauf der obigen Frist findet ein Umtausch der Junterims- < bei unserer Effekten-Verwaltung

Donnerstags

Bank für Han in Côln von dem und von Herren Sal. Oppen Gleichzeitig fann hier in Côln

Effekten-Verwaltung bewirkt werden.

Vor dem Umtaus

Vormiitagen des Dienstag®,

Cöln, am 22. Mai 1868. / Die Direction der Rheinischen Eisenbahn-Gesellschaft. /

( „Halberstädter Eisenbahn. Die aus der Rcin - Einnahme des Jahres 1867 zur Vertheilung

Vereinbarung mit dem Gesellschafts- auf Dreizehn Thaler für die Actie festgestellt ; dieselbe ist

b in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uhr bei un- Juni a. er. auch

20 A A

bei der Direction der

S. Bleichroeder zu Credit-

Berlin, bei der Allgemeinen dem

Gesellschaft und Herrn H. C. Plaut in Leipzig und Herrn J. H. Cohn in Dessau zu erheben. j : ine Nachweisung über

Den einzulösenden Dividendenscheinen ist eine 1 terschrieben vom râsen-

Magdeburg, 22. Mai 1868. / Direktorium.

[1811]

alle-Leipziger Eisenbahn.

Magdeburg-Cöthen-H

daß dic

Wir erinnern daran \e< st e Rate-Zahlung

en unserer Gesell-

a, C. von 1 Thlr. Conven-

Actie, geleistet werden muß und bezichen uns hier- om 18. Oftober und 11. Novem-

vom 2. bis 6. Juni

ex v. Js. A Magdeburg, den 20. Mai 1868. Direktorium.

Verschiedene Bekanntmachungen. Oeffentliche Bekan ntmachung- den Familientag zu E arolath betressend+ Auf dem Schlosse zu Carolath soll ein amilientag der amilie Schönaich - Carolath und zwar nach Ueberein unft

Juli 8GS Stiftun surkunde d. a.

des Allerhöchst bestätigten amilieuschlusses

den 12., 18. undòo 14.

. a. 1835/26 abgehalten werden. M / gey ürst zu Carolath - Beu-

then a

L 4

Dazu ladet der unterzeichnete Fürst z

e diejenigen männlichen Mitglieder des Hauses Schönaich-Carolath ergebenst ein, we che das 18. Lebens- jahr zurückgelegt habenz nicht minder auch die vormund- \chaftlichen Vertreter des minorennen Mazjoratsherrn

von Berl 6 en 15, April 1868 erltn, den . . : Fürst Carolath-Beuthen.

4