1868 / 129 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2292

Roggen loco 76—78pfd. 52—53 Thlr. pr. 2000 Pfd. bez., pr. Juni 50—484—4 Thlr. bez. , Juni-Juli 49—477—4 Thlr. bez., Juli- August 48 A7 L Thlr. bez., September-Oktbr. 48—47—4 Thlr. bez.

Gerste, grosse und kleine, à 43—54 Thlr. per 1750 Pfd.

Hafer loco 28 33 Thir., ungar. 29 30 Thlr. ab Bahn bez., aliz. 29% Thlr. ab Babn bez., pr. Juni und Juni-Juli 275 —27 Thlr. ez. , Juli - August 26k—% Thlr. bez.., September- Oktober 255 %

Thle. bez.

Erbsen, Koechwaare 62—66 Thlr. , Futterwaare 57—60 Thlr.

Petroleum loco 65 Thlr. Br., September-Oktober, Oktober-Novem- ber u. November-Dezember 6% Thlr.

Rüböl loco 9% Thlr. Br., pr. Juni und Juni-Juli 98—#—; Thlr. bez., Juli-August 95 Thlr. bez., September- Oktober 9$5—{—# Thlr, bez.

Leins] loco 12% Thlr.

Spiritus loco ohne Fass 172 Thlr. bez., pr. Juni und dJuni-Juli 175—{—&4 Thlr. bez., Juli-August 177,—5—4 Thlr. bez., August-Sep- tember 17%—z—>5 Thlr. bez., September-Oktobe 17%{—17 Thlr. bez.

Weizen loco ohne Umsatz. Termine rapide gewichen Gekünd.

3000 Ctr. Roggen-Termine machten in ihrer rückgängigen Preisbewegung weitere Fortschritte, und büssten namentlich die nahen Sichten wesent- lich im Preise ein, da hierfür grosse Realisationsverkäufe stattfanden. Der Rückgang beträgt für die genannten Sichten ca. 2 Thlr., für die entfernten dagegen nur 1 Thlr. pr. Wspl. Schluss etwas fester. Dis- onible Waare zu unveränderten Preisen gehandelt. Gek. 5000 Ctr. Hafer effektiv vernachlässigt. Termine billiger verkäuflich. Gekündigt 600 Ctr. Rüböl ging im Ganzen nur wenig um, Preise erfuhreu daher keine nennenswerthe Aenderung. Gek. 1200 Ctr. Spiritus wurde neuer- dings zu nachgebenden Preisen gehandelt, da hierfür ebenfalls starke Realisations- und Blancoverkäufe stattfanden. Gek. 120,000 Qrit.!

Berlin, 2. Juni. (Amtliche Preis - Feststellung von Getreide, Mehl, Oel, Petroleum und Spiritus auf Grund des

. 15 der Börsen-Ordnung unter Zuziehung der vereideten Waaren- und rodukten- Makler.)

Weizen pr. 2100 Pfd. loco 72 —90 Thlr. nach Qualität, we'ss- bunt poln. 84—87 bez., pr. 2000 Pfd. pr. diesen Monat 734 à 725 bez., ein abgelaufener Kündigungsschein 72 bez., Juni-Juli T0 à 705 à 69 bez., Juli-August 68 a 67 bez., September - Oktober 65% à 66 à 65% bez. Gek. 5000 Ctr. Kündigungspreis 73 Thlr.

Roggen pr. 2000 Pfd. loco 52—54 bez., eine abgelaufene Anmel- dung 497 bez., pr. diesen Monat 515 à 50 bez., Juni-Juli 505 à 49 bez., Juli - August 49 à 4945 à 48% bez., September-Oktober 485 à 49 à 485 à 48% à 48 bez. Gek. 5000 Ctr. Kündigungspr. 50% Thlr.

Gerste pr. 1750 Pfd. grosse u. kleine, 43—91 Thlr. nach Qualität.

Hafer pr. 1100 Pfd. loco 285 33 Thlr. nach Qualität, 31—32 bez., pr. diesen Monat 29% à 285 bez., Juni-Juli 285 à 28 bez., duli- August 27% à 27% bez, September - Oktober 26 Br., 255 G. Gekünd. 3000 Ctr. Kündigungspreis 29 Thlr.

Erbsen pr. 2250 Pfd., Koch- und Futterwaare, 53—65 Thlr. nach Qualität.

Roggenmehl No. 0 u. 1 M Cir. unversteuert inel. Sack pr. diesen

Monat Á bez. u. Br., 315 G., Juni-Juli 4 bez. u. Br., 345 G., Juli-August 3% bez. u. Br., 3% G., September-Oktober 3% Br., 35 G. Gek. 200 Ctr. Range ZW Thlr.

Rüböl pr. Ctr. ohne Fass loco 95 à 95 Thlr. bez., pr. diesen Monat 977 à 95 à 937 bez., Juni - Juli 97 à 95 à 9837 bez., Juli- August 95 à 9 bez., September-Oktober 9% bez., Oktober-November 90 bez., November - Dezember 10 à 105 bez., Dezember - Januar 105 Thlr.

Petroleum raffinirtes (Standart white) per Ctr. mit Fass. Loco 67 Thlr, September-Oktober 6% Thlr. G, Oktober-November 6% Thlr. G., November-Dezember 6% Thlr. G.

Leinöl pr. Ctr. ohne Fass loco 125 Thlr.

Spiritus pr. 8000 pCt. mit Fass per diesen Monat 173; à 175 à 174 bez. u. Br., 1754 G., Juni - Juli 1737 à 175 à 173 bez. u. Br., 17% G., Juli-August 17% à 173 bez. u. G., 17% Br., August-Septem- ber 18 à 17% à 1745 bez. u. G., 18 Br., September - Oktober 175; à TZ à 173 bez. Gek. 850,000 Qrt. Kündigungspr. 1754 Thlr.

Spiritus pr. 8000 pCt. loco ohne Fass 1727 bez. Gek. 80,000 Qrt. Kündigungspr. 172; Thlr.

Danzig, 2. Juni. (Westpr. Zig.) Der heutige Weizenmarkt war wiederum sebr flau, verkaufte 100 Lasten sind mehr als 10 FI. per Last abgegeben, aber auch in diesem Verhüältniss fehlte prompter Absatz, während einzelne Verkäufer noch auf Sonnabendspreise hielten : Bunt 120»pfd. 590 FL, 127—128pfd. 630 FI., 635 FI.; hellbunt 124pfd., 127—128pfd. 630 FI., 128—129pfd., 130ptd. 660 FI, 665 FI.; fein hochbunt 131—132pfd., 133pfd. T05 FI. per 5100 Pfd. Roggen unver- ändert: 110pfd. 368 FI., 112—113pfd. 393 FI., 117—-118pB, 408 Fl, 118pfd. 410 FI., 120pfd. 420 FI. pr. 4910 Pfd. Umsatz 20 Lasten. Wicken 320 FI., 430 FI. per 5400 Pfund. Weisse Erbsen 400 FI, 410 Fl. per 5400 Pfd. Victoria - Erbsen 525 Fl. pec 5400 Pfund. Gelbe Lupinen 270 FI. pr. 5400 Pfd. Blaue Lupinen 285 FI.

er 5400 Pfd. Kleine Gerste 10Tpfd. 342 Fl. per 4320 Ffd. Grosse erste 110pfd. 345 FI. per 4320 Psd. Hafer 189 Fl, 225 FI. pr. 3000 Pfund. Saat-Hafer 235 FL pr. 3000 Pfd. Rübsen 480 FI. per 4320 Pfd. Spiritus 185 Thlr. per 8000 pCt, Tralles.

FPosen, 2. Juni. (Pos. Ztg.) Roggen (pr. Scheffel = 2000 Pfd.) Gekünd. 175 Wspl., pr. Juni 495, Juni-Juli 495, Juli - August 484, August - September —, September-Oktober —, Herbst —. Spiritus (pr. 100 Quart = 8000 pCt. Tralles) (mit Fass), gek. 120,000 Quart, pr. Juni 1627, Jul 17%, August 175, September 175, Oktober —, November —.

Stettin, 3. Juni, 1 Uhr 34 Minuten, Nachmittags. (Tel. Dep. des Staats-Anzeigers.) Weizen 80—90, Juni 855—85 bez., Juni-Juli 80 bez. u. G. Roggen 50—9505, Juni 5 {—951, Juni-Juli 50$—-49% bez. Rüböl 9%, Juni u. September-Oktober 97, bez. Spiritus 174 no- minell, Juni-Juli 17 bez., September-Oktober 174 G.

Breslau, 3. Juni, Nachmittags 1 Uhr 20 Minuten.

Dep. des Staats - Anzeigers.) Spiritus pr. 8000 pCt. Trall (Tel 7 165 Geld. Weizen, E, 84 100 G Zil 80 gf ® T

Roggen 64—70 Sgr. Gerste 45—54 Sgr. Hafer 33—37 Sar

Magdeburg, 2. Juni. (Magdeb. Ztg.) Weizen 80-91 Ty L

afer 33—352 Thlr, 4] 1854er ‘Toose 63. 1860er Loose Tf.

Cöln, 2. Juni, Nachmittags 1 Ubr. (Wolffs Tel. Bur.) Wey,

Roggen 54—60 Thlr. Gerste 47—53 Thlr. schön. Weizen niedriger, loco 8, pr. Juni 7.9, pr. Juli 7.9

niedriger, loco 5.20, pr. Juni 5.12, pr. Juli 5.9, pr. November 4M . N

E Loose (165

Rüböl matter, loco 11, pr. Oktober 11/,,. Leinöl loco 122. loco 21. /

Hamburg, 2. Juni, Nachmitiags 2 Uhr 30 Minuten. (Wey, F Tel. Bur.) Getreidemarkt. Weizen und Roggen sehr gedrückt 5

Weize . Juni 54200) 2fi. t ; « E EIZEN PT. Gu netto 147 Bankotkhaler Br., 146 G., pr. Juy [E Matt. A nfangs-Course.) Amerikaner pr. compt. 171, do. pr. med. 777,

Actien 192, steuerfreie Anleihe 50%, 1854er Loose —, 186ver National-

Juli 137 Br., 136 G. pr. August-September 134 Br., 133 G. pr. Juni 5000 Pfd. Brutto 90 Br., 89 G., pr. Juni-Juli 88 Br., 879% pr. August-September 87 Br., 86; G. Hafer stille. Rüböl stille,

rubig. Schwüles Wetter.

Bremen, 2. Juni. (Wolffs Tel. Bur.) Petroleum, Standard 2

white, loco 55.

Amsterdam, 2. Juni, Nachmitt. 4 Ubr 30 Min. (Wolffs Tel Bur.) Getreidemarkt Lar, Weizen flau. Roggen se. wichen, pr. Juni 183, pr. Juli 186. Rüböl pr. November-Dezember 33

- Antwerpen, 2. Juni, Nachmittags 2 Uhr 39 NMinuta ( Wolff's Tel. Bur.) Getreidemarkt unverändert. j

Type weiss, loco gesragt, wenig Verkäufer, 445, pr. September 8: F

_ Amsterdam 35.40 bez. Wien 87% bez. 99 bez. a f

ipzi 9, Juni. Friedrich - Wilhelms - Nordbahn —. Le ittauer Lit. A. 48% G.; do. Lit. B. 71 G. 222 G.; do. Lit. B. £9 G. Thüringische Braunschweiger Bank —.

pr. Oktober-Dezember 50, nominell. Liverpool, 2. Juni, Nachmittags. (Wolffff's Tel. Bur.) 6«.

treidemarkt. Weizen 9 d., weisser Weizen 6 d. gewichen. Ne H

um 2 d. gewichen. Ruhig. Mamechester, 2. Juni, Nachmittags. (Von Hardy Nathan & Sons.) (Wolfs Tel. Bur.) Garne, Notirungen pr. Pfd. 30r Mule, gute Mittel-Qualität................ S 30r Water, bestes Gespinnst A0r Mayoll 40r Mule, beste Qualität wie Taylor etc...... 60r Mule, für Indien und China passend .…................... : Stoffe, Notirungen pr. Stück. 87 Pfd. Shirting prima Calvert

do. gewöhnliche gute Makes 43 inches 17/7 printing Cloth 9 Pfd, 2—4 02: .... eee. o... 153 d,

Markt unverändert, fest. Rubig wegen Feiertage in Liverzpoo!,

Paris, 2. Juni, Abends 6 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) Rüböl Pr, Juni 87.75, N Juli-August 87.75, pr. September-Dezember 87.75, Mell L Juni 79.00, pr. Juli-August 76.50, Hausse. Spiritus pr. Juni 84,00,

ausse,

St. Petersburg », 2. Juni. (Wolffs Tel. Bur.) (Pro duktenmarkt.) Gelber Lichttalg loco 48, pr. August mit Handgeld 46%. Roggen pr. Juni 8. Hafer pr. Juni 5. Hanföl loco 3.70, pr. Juni 3.80. |

New=-KS ork, 2. Juni, Abends 6 Uhr. (Wolfs’'s Tel, Bur) (Pr. atlant. Kabel.) Baumwolle 314. Mehl 9 Doll. 05 Cts. Petroleum raff, Type weiss, 29.

bu pen fremd fred

= 1 D 25 N D\- a B E E E E

Fonds=- und Actien - Börse.

erli, 3. Mai. Die auswärtigen Notirungen kamen heute mater an, als man erwartet hatte, und war in Folge dessen auch die hies)ge Börse nicht s0 gut gestimmt und nicht s0 belebt. Besonder wurden selbstverständlieh die Speculationspapiere davon tangirt, in denen sowohl Coursrückgänge als auch Einschränkungen der Geschästsumsäütt

aber wieder auf 102%, das Geschäft war hierin nicht ganz unhelebt.

Preussische Fonds waren fest, eben s0 Prioritäten, österreichische 1860er F

Loose sehr offerirt,

Russische Papiere fest, Prämien - Anleihen wieder höher; russische Prioritäten angenehm, Schuja-Iwanowo heut steigend und sehr belebt, auch Kursk-Kiew und Rjäsan- Kozlow ziemlich animirt. Jelez-Ord

76% bezahlt, Reichenb - P Ï G V ( e % DEZA eichenberg - Pardubitz T5% G Von deutschen Fonds J Ansterdam 3, (2501. |Kurz.

blieben badische Prämien-Anleihe begehrt, bayerische war etwas matter,

Bresiau, 3. Juni, Nachmittags 1 Uhr 20 Minuten. (Tel H

Dep. des Staats - Anzeigers.) Oesterreichische Banknoten 87%;—$ bez. u. Br. Freiburger Stamm - Aetien 116 Br. Oberschlesische Actien Liti. A. u. C. 1855 G.; Litt. B. 1645 Gd. Oberschlesische Prioritäts Obligationen Litt, D., 4proz., 857 Br.; Litt. F., 44proz., 934 Br. Litt. E., 78 Br.; do, Litt. G. 924 Br. Oderberger Stamm - Actien 885 bez. Neissc-Brieger Actien —. Oppeln-Tarnovwitzer Stamm-ActieD 76 Br. Preuss. 5proz. Anleihe von 1859 103% Br.

Geschäftslos,

WFrankíurt a. E. 2. Juni, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. M h Tel. Bur.) Alsenzbabn 84%, Oberhessische T45. Fest und ebhaft.

(Schluss - Course.) Preussische Kassenscheine 105. Berlind Wechsel 105. Hamburger Wechsel 88%. Londoner Wechsel 11% Pariser Wechsel 94%. Wiener Wechsel 102. SÖproz. österreichisehe Anleihe von 1859 615. Oesterr. National - Anlehen 53. HS5prozentigt Metalliques —. Oesterreich. proz. steuertreie Anleihe 505. átprozen!. Metalliques 42. Finnuländische Anleihe —. Neue 43proz. Finnlind Pfandbriefe 80%. 3proz. Spanier —. 1prozent. Spanier -—. proz Verein. Staaten-Anleihe pro 1882 775. Oesierreich. Bank-Antheile 719, P-sverreichische Kredit - Actien 193. Darmstädter Bank - Actien 2214 lhein - NManeaha —. Rheinische Eisenbahn 11587. Îleiningerz Kredit Actien 95. Oegsterreichisch.-französische Staats-Kisenbahn-Actien 299

Ro S Sen P (redit-

i: 4u bd E Loose 705; 205, pr. Juni 205, pr. Oktober 215. Spiritus matt. Kaffce und Tin

Prámien-Anle

Ÿ ‘ngsburg, südd. - Prankfurt a, M., " Leipzig, 14Thle.- ' Leipzig, 1AThr.-

abeth-Bahn 124.

h 152%. FHessische Ludwigsbahn 129%. Kurbhess. Loose 5955 Br.

Bodenkre dit 83 .

E ov-gpaa fun t A. Fie, 2. Juni, Abends. : E i en-Societät. Geschästslos.

r medio Es

Anleihe

ánleihe 94. Loose 705.

Y zig-Dresdener 290 G. Löbau-Z T Magdeburg - Leipziger Lit. A. E 41342 G. Ánhalt-Dessauer Bank S f . che Bank —. Oesterreich. National-Anleihe von 1854 54% G. E Wien, 2. Juni. (Wolffs Tel. Bur.) Stille.

E (Schluss - Course der offiziellen Börse.) Neues 95proz. s

Anlehen 58.20. S5prozent. Metalliques 56.80. 43proz. Metalliques —. T 854er Loose 76.25. Bankactien 705.00. Mordbahn 179.70. al- Anleben 62.90. Kredit - Actien 184.30. Actien - Certifikate 254. 00. T Tondon 116.40. Hamburg 85.79. T Amsterdam 97.50. Böhmische West E T 1860er Loose 81.80. Lombardische Eisenbahn 175.80. T 6460. Silber-Anleihe 68.25. Anglo-Austrian-Bank 135.00. T do’r 9.29. Dukaten 5.55. Silber-Coupons 114.50. Wien, 2. Juni, Abends. } Stimmung angenehm. Kredit-Actien 184.30, Staatsbahn 254.30, 1860er T Loose 81.75, 1864er Loose 84.50, G T Napoleonsd’or 9.295. E Wien, 3. Juni, Vormittags. (WolÆs Tel. Bur.) Matt.

E (Vorbörse). Kredit - Actien 183.80, Oesterreichisch - franzögische T Staatsbahn 253.50, 1860er Loose 81.50, 1864er Loose 84.10, Böhmi- T gche Westbahn ——, Galizier —, T Steuerfceie Anleihe —, Franz - Josgephbahn , | Anglo-Austrian-Bank —. P Wien, 3. Juni. (Wolffs Tel. Bur.) alliques 56.70. National-Anlehen 62.80. 253.70. Ga- Paris 40.29. 1860er Loose 81.60.

(Anfangs - Course.) 9proz. Met Bank - Actien —. Nordbahn —. E Actien 183.80. Staats - Eisenbahn - Actien - Certificate | bzier 196.75. London 116.40. Hamburg T mische Westbabn 147.00. Kredit-Loose 132.00. vorkamen. Eisenbahnen blieben sehr still und waren vielfach rückgängig; F fest blieben Märkisch-Posener, Lombarden gingen bis 102 zurück, stiege F Y Berlin, am 8. Juni.

H 1864er Loose —, | eg —, Staatsbahn 258%, Badische Loose —. ; grankfart a. N., 3. Juni, Mittags.

Böhmische Westbahn--Actien 723. Darmstädter k 2 Bayerische Prämien-Anleihe Neue Badische Prämien-Anleihe 985. Badische Loose 51% Br. 1864er Loose —.

1864er Loose —, Alsenzbahn —, Oberhess. —, 3, Afprozent. Metalliques —, Staatsbahn 25TS, Bayerische ibe 1(0%, Badisehe Prämien-Anleihe 985. Hamburg, 2. Juni, Nachmittags 2 Uhr 30 Min. T gur.) Sehr angenehm, Valuten steigend. ; (Seblass-Cóurse.) Hamburge : Oesterreichische Kredit - Actien 825. Staatsbahn 5454. Lombarden 3785. T Vereinsbank 1115. XMorddeutsche Bank 12085. T Nordbahn 963. Altona-Kiel 1114 - N . icht. F pyssische Prämien-Anleihe 106. Petroleum-Markt. (Schlussbericht.) Etwas fester. Raffinirte, F A Va. E Auieila &%, 1882 T © * London lang 13 Mk. 73 Sh. bez. London kurz 13 Mk. 85 Sh. bez. Paris 1875 bez.

r Staats-Prämien-Ánleihe 87%. National- Oesterreich. 1860er stalienische Rente 503. Rheinische Bahn 1172. , Fionländische Anleihe T95. 1866er Russ. Prämien - Anleihe 1043. Disconto 2 p

Galizier 195 . 50. Paris 46 25.

(Wolff’s Tel. Bur.) alizier 197.10, Lombarden 176.20,

Lombardische

Wechsel-, Fonds- und @eld-Cours.

Wechsel.

. |[250F]1. [2 Mt. 300Mk. |Kurz. 300k. |2 Mt. 1 L.Str]1./Z Mt. 300Fr. |2 Mt.

ähr. .…...[150F]. [2 At. Ant idi 100F]. |2 Mt.

sûdd, Währ... |100FI. |2 Mt.

uss... [100Thle/2 Bit,

4A

1150F]. |8 Tage.

100 Thlr|8 Tage.

100 S.R.|3 Weh. 100 S.R./3 Alt. 90 S.-R./8 Tage. 100T.G.|8 Tage.

(D. Juni.

1437bz 1425bz 1517bz 150%bz 6 23%bz 81bz

87zbz 87bz 56 26bz

99% G

99%, G 92%bz 91%bz 83%bz 1113bz

Russische

{Wolffs Tel. Bur.) Amerikaner pr. compt. T7 Kredit - Actien 1925, steuerfreie Anleihe 48%, 186Uer National-Anleihe —, Englische Anleihe

(Wolfs Tel. Bur.)

(Wolffs Tel.

Petersburg

W eimar- teuerfreies

Staats - Eisenbahn- Czernowitzer 172. 75. Frankfurt 97.15. bahn 147.00. Kredit-Loose 132.00. 1864er Loose Napoleons-

Abendhbörse.

Eisenbahn 175.90, Napeleonsd’or 9.295,

Matt. 1854er Loose —.

85.75.

Eisenbahn-Stamm-Aetien.

2293

Lombard, Eisenbahn 175.90. 1864er Loose 84 30. Silber-Anleihe 68.25° Napoleonsd’or 9.294.

Amaterdam, 2. Juni, Nachmittags 4 Ubr 15 Minuten. (Wolff’s Tel. Bur.)

5proz. Metalliques Lit. B. 624. S5proz. Metalliques 474. 24proz. Metalliques 234. Oesterreich. National-Anleibe 514. Oesterreichische 1860er Loose 416. Oesterr. 1864er Loose 854. Silber - Anleihe 56. 59proz. österr. steuerfr. Anl. 474. Russisch-Englische Anleihe von 1862 835. Russ. - Engl. Anl. von 1866 —. S5proz. Russen V. Stieglitz 65%. 9proz. Russen VI. Stieglitz 745. 5proz. Russen de 1864 875. Russiscbe Prämien-Anleihe von 1864 2134. Russ. Prämien-Anl. von 1866 208. Russische Eisenbahn 194%. 6proz. Verein. Staaten-Anleihe pr. 1882 T5.

Londoner Wechsel, kurz 11.89 Br.

KRotterdant, 2. Juni, Nachmittags 1 Uhr 30 Minuten. (Wolfs Tel. Bur.) Fest.

Holl. wirkl. 23proz. Schuld - Obligationen 555. Oesterr. National- Anleihe 517. OVesterreich. 5prozent. Metalliques 47%. Oesterr. Silber- Anleibe 1864 565. Russische 6. Stieglitz - Anl. —. Russ. Eisenbahn 196.29. Russische Prämien-Anleihe 213.00. 1882er Vereinigt. Staaten- Anleihe T6%. LInländische 3proz. Spanier 33. London 3 Monat 11.85. Paris 3 Monat 47.00.

Loudens, 2. Juni, Nachmittags 4 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) Wetter wolkig, schön.

Consols 44Z, 1prozent. Spanier 37. Sardinier —. lItalienische Sprozentige Rente 52%. Lombarden 155. Mexikaner 10. S9pro- zentige Ruasse» de 1822 85%. 5proz. Ruszen de 1862 845. Russische Prämien-Anleihe de 1864 —. Russische Prämien-Anleihe de 1866 —. Silber —. Türkische Anleihe de 1865 375. bprozent. Vereinigte St. pr. 1882 7125.

Berlin 6.27. Hamburg 3 Monat 13 Mk. 97 à 10 Sch. Frank- furt 120%. Wien 11 Fl. 873 Kr. Petersburg 32%.

B>ariea, 2. Juni, Nachmittags 3 Uhr Minuten. (Wolfs Tel. Bur.) Sehr fest und belebt. Liquidationscourse : Italienische Rente 52.90, Credit mobilier 287.50, Lombarden 382.50, Staatsbahn 553.75. Consols von Mittags 1 Ubr waren 945 gemeldet.

Schluss - Course: 3proz. Rente 70.07$—70.00. lLtalienische Sproz. Rente 5280. B3prozent. Spanier —. 1prozent. Spanier —. Oesterr. Staats-Eisenbahn-Actien 553.75. Oesterreichische ältere Prioritäten 259.75. Oesterreichische neuere Prioritäten 256.25. Credit-mobilier-Actien 287.50. Lombardische Staats-Eisenbahn-Actien 382.50. Lombardische Prioritäten 215.75. G6proz. Verein. Staaten-Anl. pr. 1882 (ungest.) 825.

St. Petersburg, 2. Juni, Abends 6 Ubr 20 Min. (Wolffs Tel. Bur.) Grosse Russische Eisenbahn 1175.

(Sehluss-Course.) Wechsel auf London 3 Monat 32%—32?# Pee.

do. auf Hamb. 3 Mon. 292-—29% Sb,

do. auf Amsterdam 3 Mt. 162{—1637.

do. auf Paris 3 Monat 344 Cts.

do. auf Berlin Thlr. : 1864er Prämien - Anleihe 1304. 1866er Prämien- Anleibe 1285. Impé- cials Rbl. Kop.

New=Work, 2. Juni, Abends 6 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) (Pr. atlantisches Kabel.) Weebseleours auf London in Gold 1104, Gold- agio 40, Bonds de 1882 1124, do. de 1885 1104, do. de 19041 105%, Illinois 150, Eriebahn 69%.

Mit den heute nach Europa abgehenden Dampfern sind 600,000 Dollars in Contanten verschifft. Der Dampfer »City of Baltimore« ist bier eingetroffen.

KEisenbahn-Stamm- Actien.

Aachen-Mastr. .. Altona-Kieler. ..

in-Anhalt. .. Berlin-Görlitz. .. do. Stamm- Pr. Berlin- Hamburg. Brl.-Ptsd.-Mgdb. Berlin-Stettiner . Brsl.- Schw.-Frb. Brieg-Neisser Cöln-Mindener .. Märk.-Posener .. do. Stamm-Pr. Magdb.-Halberst.

Magdeb.-Leipz. .

E E E

d

56 28bz Münst.-Hamm.. .

Niedschl.-Märk. .

Nordb. Fr. WlIh. Nordh.-Erfurter.

do. Stamm-Pr. Obherschl. A. u. C.

Ostpr. Südbahn. do. St.-Pr....

Or

1/1. le6xbz do. 190z B do. HI1S{bz 1/1. 1/4. |837bz do 187bz 1/1.u.7.193%bz 1/1. 11343 B 1/8. 1120 G 1/1. 183¿bz do, |88zbz do. [91bz G do. 194 G bz 100%bz [64bz S895bz 49etwbz B 152 G 130bz . (71 {bz . 1745 B (147à46%bz . (817bz 4102%7bz B . 158 G .u.7.169% B . 178 G 595bz

1/1. 137bz R. Oder-Ufer-B.

do. 1113{bz do. St. Pr... do. I130%bz Rheinische

1/1.u7.1211% B do. 2t, Lr... n Tgifz B | do. Lit. B... 965 G Rhein-Nahe 165% G Starg.-Posener . 1193bz Thüringer 4136bz do. 40% ... 115bz do. Lit. B... 94%bz Wihb.(Cos. Odb.) . [132%bz do. St.-Pr.… 471 à 70%bz |_do. 87bz 162/bz G [Amst.-Rotterd... 72¿bz G |[Böhm. Westb 220%bz Gal. (Carl-L.-B.) S Löbau-Zittau .….

D

S | (al [E

=J E D E N

892 bz Ludwigsh.-Bexb. 490 B Mainz-Ldwgsh. i 895 B Mecklenburger. T7% B Oberhessische . 198bz Oest. Franz. St.

1754bz B fRuss. Staatsb... 925 B Süidöst. (Lomb.). 1857bz Warsch.- Bromb. 165bz Wsech.Ldz.v.St.g. 76%bz Warscbau-Ter. . . l4lletw b Gi do Wien. U 77{bz j

I ZI I I ARZI I IZIatal 1A Il aa

do

via T T T G f Vf f vf U O a A} N fa ba f Q

ll [aal

A A

Gl i G Wi G P