1868 / 129 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2296

tuszeiwsfi aus Jaruszyn, 186) Johann Müller aus Kolaczkowo, 187) Mar- tin ‘Buzala s Kolaczkowo, 188) Christoph Bohlfke aus Kowalewo, 189) August Guderian aus Kowalcwo , 190) Jos. Jare>ki aus Krol- <owo , 191) Franz Damazyn aus Krolchowo , 192) Jos. Zygmann aus Krolchowo, 193) Carl Wilhelm Dräger aus Krolchowo, 194) Lucas Lodzynski aus Lawrenzhoff, 195) Adalbert Ciele>i aus Redzyco, 196) Theodor Martinat aus Gr. Samoklensk, 197) Friedrich Nietert aus Schottland, 198) Friedr. Pomerenke aus Schottland, 199) August Barz aus Schottland, 200) Martin Grabczynak aus Shwarzspring- 201) Johann Lustig aus Gr. Slonawy, 202) Johann Buszynskfi aus Gr. Slonawy, 203) Gottlieb Kottfke aus Gr. Slonawy, 204) Michel Jarocki aus Sobiejuchi , 205) Paul Powenzowsfkfi aus Szubskawies, 206) Jerzakowsfi aus Szubskawies, 207) Friedr. Wilh. Lyk aus Thurmühle, 208) Anton Foß aus Wonsosz, 209) Martin Wierz- vicfi aus Wieszke, 210) Andreas Woyewodzki aus Wolvark, 211) Michael Kranie>o aus Zurozyn, 212) Johann Frischke aus Lie- gelei, 213) Anton Derezynski aus Annowo, 214) Joh. Ciaciuch aus Bozejewice , a8 Valentin Kwiatkowsfi aus Bozyaviczki, 216) Paul Bykowski aus Grzmiaza , 217) Martin Malowi>ki aus Godawy, 2A Andreas Goscinsfi aus Goda1wvy , N Thomas Nowak aus Godawy, 220) Adalbert Strzcle>ki aus Gogulfkowo, 221) Joh. Lewan- dowsfi aus Gogulkowo , 222) Jgnac Lewandowsfi au3 Gogulkowo, 223) Michael Lewandowski aus Gogulkowo, 224) Florian Lewan- dowsfi aus Gora, 225) Vincent Demski aus Gora, 226) Johann Kozniczke aus Neudorf, 227) Lorenz Tomczak aus Neudorf, 228) Michel Kielczynski aus Neudorf, 229) Joh. Glowaci aus Neudorf, 230) Joh. Ruthke aus Obudno, 231) Julius Bonin aus Gonsawa Mühle, 232) Joseph Plakny aus Rydlewo, 233) Adalbert Grajewski aus Rydlewo, 234) Johann Goscinsfi aus Sarbinowo , 235) Carl Gott- lieb Drews aus Sarbinowo , 236) Martin Zuromski aus Venctia, 237) Andreas Sloma aus Venetia, 238) August Lein aus Venetia, 239) Julius Borkenhagen aus Victorowo , 240) Friedrih Jung aus Viktorowwo , 241) Stephan Prussak aus Augustowo, 242) Jacob Lu- giersfi aus Ostrowice, 243) Benno Lewandowski aus VBozejewice!5 haben sich nach der Bescheinigung der Königlichen Regierung zu Brom- berg vom 6. April er. zu den von den Verwaltungsbehörden ange- ordueten Revisionen nicht gestellt, ihr Aufenthalt im Julande ist nicht zu ermitteln, die angestellten Erkundigungen danach haben auch keine Umstände ergeben, welche die Annahme ausschließen, daß die Heeres- pflichtigen die Königlichen Lande ohne Erlaubniß verlassen und sich dadur< den Eintritt in den Dienst des stehenden Heeres zu Gs gesucht haben. Auf Grund des $F. 110 und des $. 4 des Geseßes vom 10. März 1856 hat deshalb die Königliche Staats-An- waltschaft unterm 10. April cer. gegen die oben genannten 243 mili- tairpflichtigen Personen die Anklage erhoben und es is in Folge dessen gegen dieselben dur< Beschluß des unterzeichneten Gerichts vom heuti- gen Tage wegen des gedachten Vergehens die Untersuchung eröffnet, und zur öffentlichen mündlichen Verhandlung der Sache auf den 7. September er., Vorm. 9 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle anbe- raumt worden, zu welchem die oben benannten 243 Militairpflichtigen mit der Aufforderung , zur festgeseßten Stunde zu erscheinen und die zu threr Vertheidigung dienenden Beweismittel mit zur Stelle zu bringen oder solche dem Gerichte zeitig vor dem Termine anzuzeigen, daß sie no< zu demselben herbeigeschafft werden können, und unter der Verwarnung vorgeladen werden, daß gegen die Ausbleibenden mit der Untersuchung und Entscheidung der Sache in contumaciam yver- fahren werden wird. Schubin, 2. Mai 1868, Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung.

Ocffentlihe Bekanntmachung. Die nachstchenden Per- fonen: 1) der Johann Carl Wilhelm Fiebig aus Birkholz, geboren am 9. Februar 1841, 2) der Johann Joseph Reiter aus Leutmanns- dorf, geboren am 19. März 1841, 3) der Johann August annich aus Groß-Wicrau, geboren am 5. Dezember 1841, 4) der Johann Carl Florian Krause aus Wilkau , geboren am 17. Septembcr 1841, 5) der &leischergeselle Johann Ernst Rudolph aus Zirlau, geboren am 10. Februar 1841, 6) der Commis Max Wilhelm Reinhold Theodor Eichholz aus Schweidniß, geboren am 1. Oktober 1841. 7) der Fleischer- gesclle Carl Heinrih aus Schweidniß, geboren am 17. Juli 1841, und 8) der Robert Adolph Jacob aus Schweidniß, geboren am 21. No- veinber 1841, sind von der Königlichen Staats-Anwaltschaft hierselbst am 14. d. M. angeklagt: die Königlichen Lande ohne Erlaubniß ver- lassen, sich hierdur< dem Eintritt in den Dienst des stehenden Heeres entzogen und si dadur des Vergehens gegen den $. 110 des Straf- geseßbbuchs s{<uldig gemacht zu haben. Die Untersuchung ist eingeleitet, und is cin Termin zur mündlichen Verhandlung der Sache in un- serein Gefangenen-Hause auf den 3. September 1868, Vormit- tags um 10 Uhr, angeseßt. Die Angeklagten werden aufgefor- dert, zur festgeseßten Stunde zu erscheinen und die zu ihrer Vertheidi- gung dienenden Beweismittel mit zur Stelle zu bringen oder uns jolche \o N vor dem Termine anzuzeigen, daß sie no< zu dem- selben herbeigeschafft werden können. Jm Falle dcs Ausbleibens der Angeklagten wird mit der Untersuchung und Entscheidung in conu- tumaciam verfahren werden. Schweidniß, den 21. März 1868.

Königliches Kreisgericht. Erste Abthcilung.

Handels: Negister.

Handels-Register des Königl. Stadtgerichts zu Berlin. Unter Nr. 192 unseres Gesellschafts-Registers, woselbst die hiesige

Handlung, Firma: Kellner & Michaelis, und als dere i SaufleE! ö chaclis, deren Inhaber die

1) Carl Kellner, 2) Gustav Michaelis vermerkt sichen, is zufolge heutiger Verfügung cingelragen :

Der Kaufmann Carl Kellner ist aus der Handelsgesellschaft au G zu "Berlin set

geschieden. Der Kaufmann Gustav Michaeclis das Handelsgeschäft unter der Firma:

fort Gustav Michaelis

ort.

(Vergleiche Nr. 5265 des Firmen-Negisters.) Unter Nr. 5265 des Firmen-Registers is heut

der Kaufmann Gustav Michaelis zu Berlin als Inhaber d G

Handlung

Firma: Gustav Michaelis, l jeßiges Geschäftslokal: Spandauerstr. 49, cingetragen.

Unter Nr. 4734 unseres Firmen - Registers, woselbst die zu Ney,

York mit einer Zweigniederlassung zu Berlin bestehende Handlunz Y 4 E gendes

Firma: Hiller & Co.

s

D Nexfügung vom H Bt !ordhausen

und als deren Jnhaber der Kaufmann Louis Hiller vermerkt sicht, ! E

zufolge heutiger Verfügung cingetragen : Die hiesige Zweigniederlassung is aufgehoben.

Der Kaufmann August Ferdinand Krieger zu Berlin i

seine hierselbst unter der Firma: gat für OV- Krieger & Co. bestehende, unter Nr. 1837 des Firmen-Registers eingetragene Handlun dem Peter Paul Mitlacher zu Berlin

Profura ertheilt.

Dies ist zufolge heutiger Verfügung unter Nr. 1249 des Proku ren-Registers cingetragen.

Berlin, den 30. Mai 1868.

Königliches Stadtgericht, Abthcilung für Civilsachen.

—— E E ———

; In unser Genossenschafts - Register ist bei Nr. 1. Kolonne 4 cin, getragen : An Stelle des ausgeschiedenen Vorstands-Mitgliedes Lehrer Siegesmund, des Vorschuß-Vereins zu Schneidemühl ist da N S S G A N Cane iaae Julius Fenske hin __ getreten. Schneidemühl, den 23. Mai 1868. Königliches Kreisgericht.

In unser Gesellschafts-Register ist heute bei Nr. 451 vermatlt worden, daß die Mh Handels-Gesellschaft : «Jannowigzer Papierfabrik von G. Patkky & Philipp Zippse, P un S E p 8 Siß u y A cine S Mertasun atte, ihren Siß na annowiß bei Hirschberg verlegt hat. Breslau, 27. Mal 1868. Ad Königliches Stadtaeri®t. Abtheilung 1.

In unser Firmen-Register ijr »cr. 2258 die Firma Carl Baumeic und als deren Jnhaber der Kaufmann Carl Baumcier hier, heute eingetragen worden.

Breslau, den 27. Mai 1868.

Königliches Stadtgericht. Abtheilung I.

Jn unser Firmen-Register ist unter Nr. 299 die Firma E Siegmund Schnell zu Görliß und als deren Jnhaber der Kaufmann Siegmund Schuell zu Us zufolge Verfügung vom 25. am 27. Mai 1868 eingetragen worden. Görliß, den 27. Mai 1868. Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

In unser Firmen-Register is sub laufende Nummer 105 die Firna

»Joseph Stolz«,

und als deren Jnhaber der Kaufmann Joseph Stolz zu Gläscudorß zufolge Verfügung vom 25. Mai 1868 heut eingetragen worden.

Grottkau, den 25. Mai 1868.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Die Firma Jsidor Laband zu Cziossek Nr. 69 unseres Firmen Registers und die Prokura des Siegmund Laband für diese Firma Nr. 11 unseres Prokuren-Registers sind erloschen.

Rybnik, den 27. Mai 1868.

Königliches Kreisgericht. Ersie Abtheilung.

In die zu Nordhausen unter der Firma Credit - Vereins - Darlchnskasse D. W. Schröter und Genossen bestehende offene Handelsgesellschaft sind außer den in unseren Bekannt machungen vom 31. Dezember 1862, 10. April, 20. und 26. Auguk| 1863, 24. Mai 1864, 5. Oktober 1866 und 27. September und 27. De zgeinber 1867 unter den Nummern 1 bis 9, 12 bis 15, 17 bis 33, 35 37 bis 54, 56, 58 bis 67, 69 bis 77, 79 bis 83, 85 bis 89, 91 bis 93) 99 bis 104, 108 bis 114, 116 bis 119, 121 bis 123, 125 bis 129, 132 bis 139, 141 bis 144, 146 bis 154, 156 bis 158, 160 bis 168, 170 bis 176, 178 bis 185, 187 bis 199, 201 bis 225, 227 bis 314 aufgeführten Personen noch ferner als Gesellschafter eingetreten : am 3. April 1868

315) der Ockonom Friedrih Seeber aus Görsbach,

316) der Gärtner Carl Brachmann aus Worbis,

317) der Mühlenbesißer Günther Eckert aus Wolkramshausen,

318) der A>ermann Friedri<h Diencmann aus Püglingen,

319) der Sattlermeister Johann Isermann aus Harzungen, 320) der Kreisgerichts-Secrctair August Weymar, 321) der Tischlermeister Ferdinand Köhne, 322) der Schuhmachermeister De Kraul, 323) der Bildhauer Heinrich Seyffert 324) der Schneidermeister Friedrich Gehl,

L in Oldesloe, eingetragen worden.

2257

nner Adolph Ahlerk, 396) der Glasermelster Carl Heinemann,

: indermecister Carl Gundermann, 327) p L tse ulius Gundermann, B der Buchbindermeister August Rothschuh, 3 ) der Cigarrenmacher Carl Ker,

31)

3 der Maurerpolirer Fricdrich Wilhelm Bendler,

395) der

O E di i ister F ich Belzhause N neidermeister Friedrich z / M die S: Frau Dr. Draeger, Nanny, N der Schuhmachermeister Friedrich Lauer, ad

P Nordhausen. i ¡es ist heute zu Nr. 49 des Gesellshafts-Negisters zufolge A 9, dieses Monats eingetragen. 1 den 4. Mai 1868. . Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

4d Nr. 64 Col. 4 unseres Gesellschafts - Registers ist heute Fol-

eingetragen: | i L an An Stelle des ausgeschiedenen Stadtrath Grie! ri<h Wilhe

A Mi Fraukfurt O. ist der Banquier Friedrich August Neubauer zu Magdeburg in das Dircftorium der zu Dessau mit einex Zweigniederlassung zu Nordhausen unter der Firma E Ba ean bestehenden Actien-Gesellschaft eingetreten. i i O zufolge Verfügung vom 23. A 95. Mai 1868 (Aften über das Gesellschafts-Register Bd. \ 11.

> N ;

2 ge. Rosenba <, Secretair.

| n, den 25. Mai 1868. Rordtan Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

f r 26. dieses Monats is} heute in unser Zufolge Verfügung vom 26. dieses Mona Ü „Register unter Nr. 189 die Firma: r Schmidt, Wiedemann & Co., Besißer der Gasanstalt Rechtsverhältnisse

der Gesellschaft. ie Gesellschafter sind: / / E E N an Maurermeister Peter Philipp Schmidt în esloec 2) Pas Georg Wilhelm Wiedemann dasclbst 3) der Fabrikant Carl Eduard Hahn in Berlin. Altona, den 28. Mai 1868. : Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung. | nann Eduard Miel> aus Neumünster hat für sein zu E E der Firma »E. Miel>« bestchendes und unter Nr. 702 des Firmen-Registers eingetragenes Geschäft den Herrn Adolph Lorenz Alfred Mielck zu Wandsbeck zum Profuristen bestellt. Dies | ist heute zufolge Verfügung vom 98. d. Mets. in unser Prokuren-Ne- gister unter Nr. 68 eingetragen. Altona, den 28. Mai 1868. : Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In dem hiesigen Handels-Register ist cingetragen: auf Fol. 212 die a E. O 2W. rader Nachflg., i . als 0. Cher Inhaber der hiesige Kaufmann Conrad Ernst Borcher$, L L und a Ort A ea ing; Celle. Celle, den 30. Mai 1868. : j; Königli reußisches Amtsgericht. Abtheilung 1. au 7 H. Leschen, Dr. In dem hiesigen Handels-Register ist früher eingetragen: auf Fol. A Ses ie Fir . Schrader / i E und e bie Wittwe weiland hiesigen Kaufmannes O Wilhelm Schrader, geborne Mätke, heute erklärt hat, daß sie O dem Tode ihres Ehemannes unter der obigen Firma M A Handlung mit dem 1. d. Mils. aufgegeben habe und daher fol Pirma erloschen E lic “Pre isches Amtsgericht Znigli reußi ; O H. Leschen , Pr.

Es is am 28. Mai 1868 in das hiesige Handels-Register Fol. 119

eingetragen : : J : R Firma: Joh. Heinr. Müller,

als Inhaber der Firma: der Kausmann Johann Karl Heinrich Müller in Einbe>, _ / und als Ort der Niederlassung: Einbe>.

Fi n 28. Mai 1868. ; Einbe> den Königliches Amtsgericht.

i Í nigli Freisgerichts zu :\ellschafts-Register des Königlichen Kreisgerich Bai irie Ne h die s der Gesellschaft »Busch & Hinßen« zu Castrop und als deren Jnhaber: j) der Kaufmann Albert Busch zu Castrop, 2) der Kaufmann a E daselbst zZU vom 16. Mai 1868 eingetragen worden. | M Die Gesellschaft hat O, Mai 1868 begonnen. Jeder der Ge sellschaster hat die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten.

m ————

i i Zniglichen Kreisgeri Bochum ren-Register des Königlichen Kreisgerichts zu i ist R A zufolge Verfügung vom 16. Mai 1868 Q

Firmen-Juhaber: Ludwig Rensinghoff, genannt (Schlenth ff/

ch. Weymar, 320 bis 334 aus

Abtheilung ?.

folge Verfügung

[1894]

festgeseßt worden.

werden aufgefordert, nicht y Das Tage bei uns riftli

vor dem Kommissar, Kreisrichter H | anberaumt, und werden zu | sämmtlichen Gläubiger aufgefordert, einer der Fristen angemeldet haben.

selben

Wohnsi sen Ote wohnhaften oder zur

wärtigen L Aud anwalte Küni die Justizräthe Mattern und

vorgeschlagen.

[1912]

Gracß in gläubiger A

t worden. : bet habe, werden aufgefordert, dieselben ,

rechtshängig de zu i dem gedachten T

Königliches Kreisgericht zu Dortmund. Zum Handels-(Firmen-) Register ist unter Nr. 277 der Name C. L. Jungcurt

als die Firma des zu Dortmund befindlichen Geschäfts des Kauf- manns Carl Louis Jungcurt daselbst eingetragen vorden.

In das Firmen-Register des unterzeichneten Gerichts is unter

Nr. 162 der Liqueur-Fabrikant und Destillateur Louis Otto zu Brakel als Inhaber der Firma

zufolge Verfügung vom 22. Mai d. J. eingetragen worden.

»yLouis Otto«

6rter, den 22, Mai 1868. : V Königliches Kreisgericht. Abtheilung I.

C C I A Z A

Korkurse, Subhastationen, Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

Aufforderung der Konkursgläubiger _

nach Festseßung ciner zweiten Anmeldungsfrist. (Konkurs-Ordnung $. 167, Jnstr. $$. 21, 22, 0)

In dem Konkurse Über das Vermögen des Tuchfabrikanten Gustav

Krabsc<h zu Forst is zur Anmeldung der Forderungen der Konkurs- gläubiger noch

eine zweite Frist E T bis n 30. Juni 1863 eins<hließli<

welche ihre Ansprüche noch nicht angemeldet haben, ai selben, sie mögen bereits rechtshängig sein oder mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zu dem gedachten oder zu Protokoll anzumelden. _ i Prüfung aller in der Zeit vom 27. April e.

Dic Gläubiger,

Der Termin zur

bis zum Ablauf der zweiten Frist angemeldeten Forderungen ist

ormittags 10 Uhr/ öfer, im Termins-Zimmer Nr. I, Erscheinen in diesem Termine die welche ihre Forderungen innerhalb

auf den 11. Juli 1868,

zum

Wer seine Anmeldung {riftli einreicht, hat cine Abschrift der- 1d ihrex Anlagen beizufügen. E Ms Gläubiger welcher nicht in unserem_ Amtsbezirke seinen hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen anm

Praxis bei uns beretigien Aud- Z ächti telle en Akten anzeigen. Ven- Bevollmächtigten bestellen und zu den 2 anzeige1 | wad es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Rechts- $ und Lange hier, Bohn in Psörten, Unverricht, jowie : Feuersta> zu Sorau zu Sachwaltern

26. Mai 1868. : : N Königliche Kreisgerichts - Deputation.

N äubiger Aufforderung der Konkurs8glä h A j ciner zweiten Anmeldungsf}rst._ O Ronlirie s Vermögen des Kaufmanns Wolf Forderungen der Konkur®-

Forst,

A D Konkurse über das ecm q Glogau ist zur N der cine zweite Frit E A A is zum 24. Juni 1868 cins<hließl1> a i ubiger [che ihre Ansprüche noch nichi Die Gläubiger, welche 1h B uta bereits j it de r ver +n Vorrecht bi r nicht, mit dem dafür verlangten V t L 6 bel uns schriftlich oder zu Protokoll anzu-

Prüfung aller in der Zeit vom 15. Mai 1683 n E angemeldeten Forderungen ist Vormittags 10 Uhr,

sein

man. ; Der Termin zur ?Þ1 Q E bis zum Ablauf dex zweiten Fi] auf den 2. Juli 1868, A l idt in unserem Gerichtslokal, Terminszimmer I, vor dem Fon 8 Kreisgerichts-Rath Baier, anberaumt, und werden M A vre diesem Termin die sämmilichen Gläubiger gee jt Sis <e il Forderungen innerhalb einer der Fristen an E Abschrift L

Wer seine A ene christlich einreicht, hat cine A1 selben und ihrer Anlagen E N

I a e eld seiner Forderung einen am Wohnsiß hat A Hie A E Praxis bei uns berechtigten aus- tesi rte wohnhaften oder L Our hiesgen n Bevollmächtigten de d Ei Mt N A a L n iu jeni t s hier an Bekanntschc [t, en die BeCTs j jeniget Wee ü Müller, Koerte, Kühn, Bellier de Launay 11 Roseno, WuniGy B S olf u S hwaltern vorgeschlagen.

Lewwinsfi in Polkwiß zu Sachwc A

Glogau, Und Lewin ichael Gabriel jun. in Glogau ist zum desini

tiven Verwalter bestellt worden. n 29, Mai 1868. A. E Königliches Kreisgericht. Konkurs-Komumissar.

39: Konkurs-Eröffnung. O N gliches Stadt- und Kreisgericht zu Magdeburg; ai 1868, ‘Mittags 12 Uhr 29, Mai 1865/ e U Ucber ate Vent des Kaufmanns Johann D A E ist der kaufmännische Konkurs im abgekürzten Berfa ren N a der Tag der Zahlungseinstellung auf den 2. (

D L ' . J F - (Toy A einstweiligen Verwalter der Masse is der Kausmann ras Manns hier bestellt. Die Gläubiger des Gemeinschuldners werden ( efordert, in dem R M auf den 11. Juni Cr. / Doe in unserm Gerichtslokal, Domplaß Nr. 9

inserm Amtsbezirke seinen

Vormittags 10Udte vor dem Kommihar, Stadt Termine ihre Cr-

zu Herne. Ort der Niederlassung: Herne. Firma: Ludwig Schlentkhoff.

und Kreisgerichts-Rath Kurlbaum,/, anberaumten

282% ®