1868 / 133 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2323 Erste Beilage zum Königlich Preußischen Staats - Anzeiger.

2322 Montag, den 8. Juni 1868.

Fonds und Staats-Papiere. Bank- und Industrie-Aetien. Eisenbahn - Prioritäts - Actien und Obligation, H (] 13:3. E As 45 E u. P ths a Div. Bre 12 T la u as A GS UNR S OnA Aen .145/1/4u10(965 B E u G O t, alten Fist d Stricen, getheert oder taats-An). von 109 u. 370Z erl. UasSen- V. . o. von 1865.142/1/1 1.7.1942 t ° if 1 Deutschen Zollverein | ner; b) altem Tauwerk, alten Fischerneßen un Stricken, gethee! do. V. 1854,99 45 1/4 u. 10 952bz do. Hand.-G..| 8 | 8 |4 1/1 1.7. LISzetwbz do. Wittenberge s Én Gi andel®- und O Tos M ha S Le Protokoll nicht E L Thaler (35 K. südd. W.) vom Zoll-Centner; 1n den do. von 1857 45 do. SZbz do. Pferdeb... 0 | 0 5 [1/1u11.|61bz Magdeburg-Wittenberge ..|44/1/1u.7.194 And Oesterreich v 0m “von demselben Tage. Staaten Seiner Kaiserlich Königlichen Apostolischen Ma- do. von 185944 do. “Dz Braunschweig. .| 0 |62/,//4 | 1/1. 199{bz Mainz-Ludwigshafen .….... 5 | do. E : jestät: a) von den unter Pos. 6 a. Nr. 1 der Anlage A. genannten do. von 1856/45 1/1 u. 7 95%bz Bremer .….... 8 [5% 4 | do. [113}bz Niederschl.-Märk. I. Serie.|4 | do. Ä [estät der König von Preußen, im Namen des Nord- | Fellen und Häuten 2 Fl. 50 Kr. &. W. vom Zoll-Centner, b) von do. von 1864/45| 1/4 u. 10 [955bz Coburg. Credit. .| 4 [4 4 | do. 1725 B do. IL Ser. à 625 Thle../4 | do. 4 T Bundes und der zu diesem Bunde nicht gehörenden Mit- | den unter Pos. 49b. der Anlage A. genannten Lumpen (Hadern) und L . L L . = 6 ot a e . . Ep : - 1, Z - T E , ' c. « ou M6 L, P n E fa. Pbr E: B B. M 6i 7 j A. S P Oblig. I. u. ÎI. Ser..|4 | do. . es Deutschen Zoll- und P Sofia a N | anderen Abfällen zur Papier ee L E M A: R 0. 34 bz 0 B L 0. [I Ser../4 | do. lieder er Krone Württemberg, des Großherzogthums Daten ne 9) In jedem der vertragenden Staaten sollen die Nuetude o. von 18534 do. 84bz do. Zeticl 4 |6 4 | 1/1. 196% B do. IV. Ser. 44] do. Way ot rzogthums Hessen, für dessen südlich des Main belegenen | gewisser C bewilligten Ausfuhr-Vergütungen nur die Zölle do. von 1862/4 do. 8{bz Dess. Credit-B..| 0 0 0 0 N35 B Niederschlesische Zweigb..|5 | do. b s Oro A Mi Vertretung des Jhren Zoll- und ‘Steucrsysteme an- oder inneren Steuern erseßen, weiche von den gedachten Erzeugni))en Staats - Schuldscheine/35| 1/1 u. 7 |844bz do. Gas... 11 (11 5 | 14. 1159 G Oberschl]. Lit. A. .…...... 41 6 L E Großherzogthums Luxemberg; einerseits, und Se. Kaiser- | oder von den Stoffen, aus denen sie verfertigt worden, erhoben sind. Pr.-Anl. 1855à100Th.|35 1/4 ‘bz G do. Landes-B.| 75 | 5% 4 | do. |S7etwbz B | do. Tit B... .. « 04] do. V8lhs schlofenR Apostolische Majestät, zugleich in Vertretung des souve- | Eine darüber hinausgehende Ausfuhr-Prämie sollen sie nicht ent- Hess.Pr.-Sch. à 40Th.|—| pr. Stück 54bz Disconto-Com...| 8 | 8 4 | do. [1143bz do. Lit. C... 4 do. [857 6 [O Veh fenthums Liechtenstein, andererscits, von dem Wunsche ge- | halten. ; y Kur- u. Neum.Schldv./35 1/5 u. 11 |80/bz Eisenbahnbed...| 10 [125 |5 | do. [138etwbz do. D D. 4 | do. [85° G Minen P abe und Verkehr zwischen den beiderseitigen Bebieten Ueber Aenderungen des Betrages dieser Vergütungen oder des R O 2 À bz L A 4 8 25 144.1101774 G u Fehntt Qollbefreiungen und Zollermäßigungen; ‘durch ver- | Verhältnisses derselben zu dem Zolle oder zu den innern Steuern Berlin. Stadt-Obligat.|5 | 1/4 u. 10 /102{bz Geraer …….…....| 75 | 65 4 [1/1 u.7./95% B G E 44] do. 1935 6 O qleichförmige Zollbchandlung und durch erleichterte Be- | wird gegenscitige Mittheilung erfolgen. A do. do. 451 1/1 u. 7 1963bz G. B. Schust.u.C.| 7 | 7 (4 | do. 10156 do. Lit. G. .…....../45/1/1.0.7.925 B : e aller Verkehrs-Anstalten in umfasjender Weise zu fördern, und Art. 5. Von Waaren, welche durch das Gebiet eines der ver- M anle f J q E Ee D N 54 4 Q 934 G Ostpreuss. Südbahn .….... 9 | do. 935 B / e Absicht, hre Zolleinnahmen zu sichern, L A 2 M tragenden Theile aus- oder nach dem Gebiete des andern Theiles S, O. 798 Tord, 0 e. S'/5| 4 4 1/1 u.7.825 B Rheinische ...…........... 4 | do. [84 G Knderung und Erweiterung des Handels- und Zol-Berirages L xe | durchgeführt werden, dürfen Durchgangsabgaben nicht erhoben werden. Kur- u. Neumärk. 35 do. T7bz oerd. Hütt.-V. 9 [4 | do. 1115bz B do. v. St. garant... 35 do. 1787 G N April 1865 Unterhandlungen eröffnen lassen und zu diejem Zwet Diese Verabredung findet sowohl auf die nach erfolgter 1m» do. 4 do. bz i C: 12 |10 4 | 2/41. [107{bz do. 3. Em. v. 58 u. 60/45| do. 91 B 2 Bevollmächtigten ernannt: i ladung oder Lagerung, als auf die unmittelbar durchgeführten Waaren F LAONe, ¿e 35 40 u. 12 A i R Z L rh E do. do. v. 62 u. 64/4t 1/á.01091% B l “Se Majestät der Köni f E Ihren Präsiden \ Anwendung. 0. 0. Z 0. M. L. L reuss.| 45% s do. do. v. 1865 .….. 45 ¿ L | ler des 9 eutschen Bundc erhöch en Prahlden- S ‘¡teren Erleichterunx des gegenseitigen V 8 do. 45 do, Ibz do. Pfdb. unkd. |4 1/l'u.7, _—— M «O ant c L 96: 6 E as. Ministeriums und Minister der auswärtigen An- C E N & ¡Pommersche .…../35| do, 755bz Königsb. Pr.-B.7/,|61/,,14 | 1/1. 1116 Rhein-Nahe v. St. gar. ../4%/1/1.0.7.925 G M enheiten, Otto Eduard Leopold Grafen von Bismar>- ugestanden: a) für Waaren (mit Ausnahme von Verzehrungs-Gegen- S do. 4 do. $bz Leipziger Credit| 45 | 6 4 | 1/4. 198bz do. do. I. Em.|45| do. 92! 6 N nhaufen, den Präsidenten des Bundesfkanzler- A T Aden welche aus dem freien Verkehr im Gebiete des cinen der E / Posensche neue... 4 | 1/1 u. 7 ‘G Luxemb. do. |6 |7'/;/4 | 1/1. [98bz Ruhrort.-Cr.-K.-Gld. I. Ser.|424] do. |— höchst Jhren Wirklichen Geheimen Rath, Martin riedrich vertragenden Theile in das Gebiet des andern auf Märkte und Messen _ Sächsische Ss eee 4 do. C B Mgd. F.-Ver.-G. 467 39 5 do, 915 B do. IL Ser.|4 do inen clat ÿ d L l) Delbrü >, Allerhöchst Ihren Ministerial - Direktor l n de “auf un ewissen Verkauf außer dem Meß- oder Martkt- S Schlesische 32| 24/6 u. 12 Magdeb. Privat.|6 |4 4} do. 195 G do. I. Ser.|44 M S At Lander Max von Philipsborn) ferner den von Sr. Ma- Pre O 2 o M As A E D) do. Lit. A.|4 do. Meininger Cred.\ 6 | 7 [4 [1/4 u.7.1965bz [Schleswig-Holsteiner.…. 43| do. 190: 6 estät dem Könige von Bayern bezeichneten Königlich bayerischen freien Verkehr geseht, sondern unter Kontrole der Zollbehörde in öffent- do. neue... 4 U acts Minerva Bg.-A.| 0 |0 5] 1/1. B7bz Stargard-Posen……......... 4 |1/4.u10|— Staatsrath Wilhelm von Weber und Königlich bayerischen lien Niederlagen (Pacthöfen, Hallämtern u. #_w.) gelagert, sowie Westpreussische .(34| do. 76 G Ne ank. | 5 14 | do. [22bz_ do. Il. Em./45| do. 1927 B Ober- Zoll - Assessor Max Joseph Se erne) O u ib für Muster, welche von Handelsreisenden eingebracht werden, alle diese 14 nd df 1 N 7 e e as 7 s q Sau dba aa do. L'À III. Em. q do. 1927 B Sr. Majestät dem Ae ven s e mel) Gegenstände, wenn sie binnen einer Un Boe ber menen : : . . : a E u.T.[881 \ i Finanz -?! zl 2- Fri : ügefü n: h e | do. mund | 1/4 u 7 Bs Paare, Cred) S, | 78 (8 | dor aaWijba sThialnger L Ser... L [dn 00884 0 NNIMZ UNeinien Binaiig-Naid 0 LUUNME | Mei anivetans Que E E en cioln TQUL' grbradi un . /Kur- u. Neumiärk./4 | 1/4 u 10 1905bz Preussische B. [135 [81/1 6/45/1/1 u.T./154bz U D Se: 4 4 | do. [884 6 M e Kaiserlich Königliche Apostolishe Majestät: g R von dort zurückgeführt wird; ec) für Glocken und S |Pommersche.….. 4 do. bz Renaissance, Ges. | „do. IV, Ser... 64 45| do. [95%bz Allerböchsstt Jbren Wirklichen Kämmerer, außerordentlichen Gesandten Lettern zum Umgicßen 1 Stroh zum Flechten, Wachs zum ‘E Posensche S 4 do. 897bz f. Holzschanitzk. 5 5 |5 | do. 168 G Wühelmsb. Cosel-Oderb. .|4 do. 182%bz und bevollmächtigten Minister Felix Grafen von Wimp L Bleichen, Seidenabfälle zum Hecheln (Kämmeln); d) für Gewebe und L Rhein u Wet, 4 d. 912 B Rosiocke: Has L 6) i 1/1'u7 113 6 40, I. Em.45| do. |-- und Allerhöchst Jhren Sections - Chef Sisinio von Prelis- | Garne zum Waschen Bleichen N A (eins{lichlid M Hein. 1, V esipA, 9 Á N UREE 664095 u. d. do. IV. Em.|/45| do. 187% G Fagnodo 0 d d Sticken, Garne zum Stricken, Gespinnste (eins<ließuch der 2 ri e í B B elalzele A 64 Tee d 11 A Belg. Obs. T. de Text. 7 n eide, nach geschehener Miiluna D E Vi nbari S Zutbutend zur Herstellung von E n ai Po chlesISChe ° 0 6 DzZ chies. B.-V. ..| 75 | 75 ._ [115% da Sub. u Mold rer Vollmachten, den felgenden Handels- Und Z0avelttng j waaren , Häute und Felle zur Leder- und Pelzwerkbereitung, Va 1e Thüringer .…... 4 |4 4 1/4 u.7.170bz fin Br la A e : / L G <lidte ? rebst dem erforderlichen Shuß- Vereinsb. Hbg.. |10.5;| 8% |4 / 1/1. 111 G L, Ci L iabad P E nd O Laltgteiden Theile verpflichten si, den gegensei- A a vel Glialbau) I Für e n r L Weimarische .….| 45 | 445 [4 [1/1 u.T.185% B do. do. neue/5 | do. e 6 igen Verkehr zwischen Mrelt Landen dur) feinerlei Einfuhr-, Ausfuhr- U f Pöliren und Bemalen; e) für sonstige jur Reparatur , Be- adische Anl. de 1866/4#/1/1. u. 1/7.41935 G : E : L ¡ j r ‘<fuhrverbote zu hemmen. . < hol der Veredelung bestimmte, in das Gebiet des ande cl G E e 1867 T [/2. u. e 98%bz Eisenbahn-Prioritäts-Actien u. Obligationen. een L T fas V A f áinduahmen hiervon dürfen S 56 N N E A eils d E nach Erreichung L O A N o. 35 Fl.-Oblig....|—| pr. Stück 129Zbz Dig 7 N Mainz=-LudWiaahafen 8 : nd Schießpulver; b) aus Gesundheits-Polizei-RUcinGten, e) A | Beobachtung der deshalb getroffenen besonderen Vorschristen / ZUTUC- Bayer. St.-A. de 1859/45/1/6. u. 1/12. 96% G P O i E H 5 il L T s: 3 A s ichung auf Kriegsbedürfnisse unter außerordentlichen i A A G, Ta hrt i Gegenstände, wenn die wesentliche Beschaffenheit und die Be- do. Prämien-Anl.. (4 1/6. 1014bz de: U 0 L ' do neue/3 | do. [25721b Art. 2. Hinsichtlich des Betrages, der Sicherung Uno b Er P nung derselben unverändert bleibt ; und zwar in dem Falle unter Braunsch. Anl. de1866|5 1/41. u. 1/7.[100% G Azclin Manie : m A 895 B Südöstl.-Bahn (Lomb.) 3 11/1 E Mae B ebung der Eingangs- und Ausgangs - Abgaben, sowie e e. unter Festhaltung der Gewichtsmenge, in den Fällen unter aj b. D E 1/4. 195 B Ü e q s Aa L E e Ï 93zLz Durdfuhr dürfen von E der e S L G nd es sofern die Jdentität der aus- und wiedereingeführten Gegen- amb. Pr.-A. de 1866/3 1/3. 45 B i i‘ : i 7 do. do. 75 G Staaten günstiger als der andere vertragende Thetl de L : ände außer Zweifel ist. Lübecker Präm.-Anl./35/1/4. p. Stck./47 B wi T S do G A 1876. A ede dritten Sk attii in diesen Bezichungen eingeräumte Begünstigung E ;insichtlich der zollamtlichen Behandlung von Waaren, L : Da Bergisch-Märk. I. Serie/4%| do. 197: G . 0. v. 1816.6 | do. [89bz Ls 5 dert vertragenden Theile gleich- Art. 7. Hinsicl 3 110) eee Clehs. AG, de 186615 (81/1 2.806. a6 do L Seel! 45 932 6 do. do. v.1877/78.16 | do. 863 B Man ohne Gegenleistung Lem andern vertrage | die dem Begleitscheinverfahren unterliegen, Wird S S chwed. Pr. ÁÀ.|—| pr. Stüc 0 Z c L S l 7 eitig einzuräumen. n s ai H enseitig gewährt ß beim unmittelbaren Uevergange ¿ : G A E Rat 6 S Telés-Wieranenek O 5 i 7ribs ‘Ausgenommen Pervon find nur diejenigen Beguns gu bereiten a L Gt des einn der E in OVesterr. Metalli | : T ; : E ° #92 A 4 i ie mit einem der vertragenden Theile jeht oder : e Diet ves andern die Verschluß-Abnahme, die Anlage eines an- E L F EUEN 40ibs @ 1 M E 45 do. |— C aide N : A N Staaten genießen, sowie olche Begünstigungen, welche anderen Skaa- E b O s Vers M A dle Maren unterbleibt, do. 250 FI. 1854.14 1/4. [66%bz do. VI. e E s Mosco-Rjüsan .….…….…...../5 do, 66tbs en durch bestehende Verträge zugestanden sind und E sofern den dieserhalb vereinbarten Erfordernissen genügt is. Ueber- do. Credit.100.1858|—| pr. Stück |765bz do. Düsseld.-EIbf. Priorit 4 do. (83! G Poti- Tis eee 5 |1/4.u10)775 B er Anwendung obiger Bestimmung ausgeschlossen Wn egen- | haupt soll die Abfertigung möglichst beschleunigt werden. i ' f Ï 5 E s 2 5 55 ; unsti n fönne enselb taaten Fur Le l C / : t ; S Sas , au ernex dara (- 4 Lott.-Anl. 1860/5 1/5. u. 1/11. 72bz do. 7 do. IL. Seriel42 L S2 T Riga-Dünaburger.…... : 5 13/1u7. Md e E bbboren I e Aal A lean zu ] Art. 8. Die N N U A E s A o. do. 1864|—| pr. Stück |[49;atbz |[do. Dortmund-Soest..|4| do. |83 G Rjäsan-Koslow 5 |1/4.u10[8Letwbz B ande in micht höherem aße 7 dacht sein, ihre gegenüberliegenden Grenzzouam e anbe do. Silber- Anleihe .|5 U 3 . 4 ia- \ i gestanden werden. : 0 Es, I A a, ie an einen Ort zu verlegen, so daß die Amtshandlun- ltalienische Rente. 5 (4. N Sltbs u uit O R 2 5 S a / Art. 3. Die vertragenden Theile wollen e R N E S dais Webéete der Waaren aus einem Zollgebiet in das anu- Rumänpier.….…....... 8 do. TBL2bs do O L S P dito kleine. (6 | do. 77h @ Erleichterungen auf Grundlage des _ freien Eingangs e i 8 An gleichzeitig stattfinden können. | L Russ.-Engl. Anleihe. |5 1/3. u. 1/9.1845 G do, Lit. B... 47 A T - - _— Ne und des gegen E A H Á O O Art. 9. Innere Abgaben, welche in E d aa ; e 12 N E * 5 teld- | | i uanisse ihrer Länder cintreten lassen. i A u A n 2 Staates oder für Rechnunç( e P a n 1/5. u,1/11.1543bz Berlin-Görlitzer.…...….. 5 | do. 1997bz - ai A es E O daß bei der Einfuhr aus Theile sci es R e f bér A Bo n, vir Bube o U / 5 E e 862 G L E Er n 4 S Gold: Kronen L A E dem freien Verkehr im Gebiete des einen in das Gebiet Fe O reitung oder ‘dém Verbrauch eines Erzeugnisses ruhen, dürfen Erzeug . . Saoos L 2 . 7 G N ï E LTODOI i c hee . 1% Z T ils . >4 «t! T ‘ichisd en Monar(bie von Den 1: e i; N N L 5 N 4 nd höher oder in äf ige- do. Engl. Anleibe. 3 [1/5. u. 1/11.[54% G B.-Potsd.-Magd.Li B L E Louisd’ Theils in den Staaten der österreiht@en 2 bezeichnete se des andern Theils unter keinem DBorwal H aqtig . : .-Magd.Lit.A.u.B.|4 | do. ou. 1125bz f E San ovetne n in dex Anlage B. bezeichneten nisse des 2 : ; zic Frzeugnisse des eigenen do, E 7 O E . do. Lit. C. ..4 | do. Ducaten… e] “_ uge ewa E als die in diesen An- rer Weise treffen, als die gleichnamigen Erzeugnisse : do. 5. Anl. Stiegl. .|5 i Ÿ 1/10.169:etwbs Ée a i E 2 1 M Napalocuadoe T i i: i jagen bestimmten T a O “auf einen, “Art. 10. Die vertragenden Theile e E do. 6G. do. 5 do. |79 B do. [I Serie. |4 G é a 51 B Sollte einer der vertragenden Thetle L e aimischer Erzeug ur Verhütung und Bestrafung des Sea E a Us M h, ; 4 E O io 8bz in di Anl ihneten Gegenstand einheimischer Erzeugung | F! Mtdta i mesfene Mittel mitzuwirken und die zu do. 9. Anl, Engl. St.|5 do. G do. IV.S. v. St r (42/1/10 1 Dollars 1 1 en Mae vergan B * einen Zuschlag zu der | thren Gebieten dur angemesscne 2 A En Seite, L A. / . IV. S. v. St. gar./45/1/1u.7.947 G O S ‘11 127 G oder Fabrication cine neue innere Steuer oder einen ZU|<:ag N Qveck erlassenen Strafgescße ausreht zu erhalten / e gei A4 do. Bodenkredit. 5 13/41 137 Satt Bresl k e n D E r Es inneren Steuer zu legen, so soll der gleichartige ausländ 9 D M : L Raa L Aufsichtsbeamten des andern Staates die Ber- do. Nicolai -Obligat./4 1/5 ‘u. 1/11. S2ba E i ria S i; Wi i s, Tas or Cr an Aw: sofort mit ciner gleichen oder entsprehenden E folgung der Kontravenienten in ihr N zu E E, Russ.-Poln. Schatz. .|4 |1/4. u. 1/10.1677bz Ciln-Miidiuee L D ind E ‘infuhr belegt werden können i rtragenden Theils | dur Steuer-, Zoll- und Polizeibeamte, sowie durch die Or!s E do. do. kleine/4 do. 65% bz do. Il. Ems? 8 Desterreichische Banknoten... 872-b ie #1) Wis gus em N Wo en sollen beiderseits von | alle erforderliche Auskunft und Beihülfe n E A E bet: Poln. Pfandb. I. Em./4 (22/6.0.22/12|634bz do do. |4 d, Russische Banknoten M 831d all A I O aa Das nah Maßgabe Sue O ae : do. „Liquid.4 1/6. u. 1/12.155{bz do. IlI. Em./4 |1/4 010/83 or i ai E 3 "A Ian G gden, Fe A nung sind nur die nachstehend hlossene Zollkartel enthält S Grenzstre>en, wo die Gebiete do. Cert. A.à 300FI.5 1/4. u. 1/7192 G do do. |44| do. 19: D E ag . Ed. fein. Bankpr.! aufgefüh E L U E Ua verzeichneten Aus8gangd- Ur Aeg O eg E zusammentreffen, Wer- do. Part.Ob. è E i i : 29 Thlr. 25 Sgr. rien Waaren, von dene a E 5 / eh Se tragenden Theile mit fremde aaten zujamn E A Gay Aiubrik zule, M88 1/5 u 1/1 Sib do p Em 4 1A 83 B insfuss der Preuss. Bank für Wechsel 4 p Ta Un U d bfällen vapier S iicauton und. war: déi e 4 gegenseitigen A t beim Ueberwachungsdienste ver- „1/414 i . Em. u.7. für L Lumpen und anderen llen zu Le f ‘dete ßregeln aufrecht erhalten. R iG- l R hi : ——— Mi d V L O: Ld! aud S e arf i Ld W) vom DolCent- | O T1 Stapel i Umschlagsrecte sind in dem Gebiete der Wund Papierspänen 15 Tbaler (2 Fl. 55 Kr, Udd, 2. : | V H, ï 291;

Redaction und Rendantur: Schwieger.

Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofhuchdrud>erei (N. v. Deer).

Folgen zwei Beilagen