1868 / 134 p. 7 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2350 E 9351

â i 1. Juni 1868 begonnen hat; die Gesellschafter sind die Kauf- | behaltung dieses Verwalters oder die Bestellun eines andern cinst- D E f 00 t [ (i cl F Dg in 3 e Î “D ¿ Mi Adolph Boeddinghaus und Julius Boeddinghaus in | weiligen Verwalters abzugeben. / / L Siu Se a: Q V. - Elberfeld; t Ae O zat, die Gesellschaft zu 4 L ee FO LE O Bard E a Geld, Papieren S as i : —— h ertreten und die Firma zu zeichnen. S oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben , odex welche Stecébriefe und Untersuchungs - Sachen. eingetragen / M 3) Nr. 1820 des Firmen-Registers. Die Firma Herm. Boedding- | ihm ctwas verschulden, wird aufgegeben, nichts an denselben zu Ste>briefs-Erledigung. Der unter dem 7 T i Mönaté zufolge Verfügung vom 5. Juni 1868 ar -6n _% haus in Elberfeld, deren Jnhaber der Kaufmann Hermann | verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiß der Gegenstände em 7. Mai d. J. binter é ten de bis zum 1. Juli er. eins<ließli< dem Gerichte oder dem Ver-

den Dienstkneht Carl Julius Her is S Kas Q al Ml Boceddinghaus daselbsi ist. L A brief wird hierdur< für erledigt Seite U H E Stettin, e A, E i E 764 des Firmen-Registers. Das Erlöschen der Firma Robert | walter der Masse Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbchalt ihrer C . Juni i gliches See- und Handelsgericht. } Vogelsang zU

IVITD| ) Nr. 1 n Me S S L ( : U ; Königliches Stadtgeri J / h Heiligenhaus; die Jnhaberin derselben, Kaufhänd- | etwaigen Rechte, ebendahin zur Konkursmasse abzuliefern. Pfand- y ‘Depuation Ul für Van r ntersuhungösachen. ; In unserm Firmen - Negister ist heute lerin Wittwe Robert Vogelsang Wilhelmine geb. Müller zu Inhaber U andere ilt denselben N B Ler btiale oe des | : Y ergehen. 2. d. M. bei der sub Nr. 134 als Qvei ufolge Verfüg 5 Heiligenhau& ist gestorben und hat das Geschäft zu bestehen auf- Gemeinschuldners haben von den in ihrem Besiße befindlichen Pfand- Oeffentliche Bekanntmachun , : Schönfeld eingetragenen Firma M n gniederlassung j gehört; die Abwielung desselben wird von dem Kaufmann | stücken nur Anzeige zu machen. dri Loeser aus Loburg IL, welcher. bi Der Schneidergesell Frie- | mann Michaelis Periß Michaelis zu P. Michaelis, Inhab E einrich Vogelsang in Werden, als bestelltem Hauptvormunde Darkehmen, den 6. Juni 1868 tersuchung sich Destibit dit lte E E Un- / L E s ñ T crmertt: F L von der Wittwe Nobert Vogelsang nachgelassenen mino- Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. assen und sich auf die Wanderschaft bege nort Guben ver- Stargard in Pommern, d chen. j rennen Kinder bewirkt. a O Aufen Sor. 5 e aft begeben. Da scin gegemvärtiger 1 Pommern, den 4. Juni 1868. Hr 267 des Gesellschafts-Negisters. Die vo ada | TEVOO 4 E | / L be Rh Pa 4 ersuchen wir alle Civil- A E L Konigliches Kreisgericht. L. Abtheilung. 4 5) os 218 O Aisldort und ett R A S In dem Konkurse über das Vermögen der Handlung H. F. Schuh- ermitteln und defelleg Au O seinen jeßigen Aufenthalt zu „n unser Negister zur Eintragung der Auss\chli - E Theilhaber der Handelsgescllschaft unter der Firma Gebrüder macher zu Darkchmen werden aile Diejenigen - welche an die S mitzutheilen. Sorau, den 29, Mai 1868. gemeinschaft ist heute zufolge Verfügung vom 4 E der Gi Cahn in Düsseldorf und einer Zweigniederlassung in Elberfeld, Masse Ansprüche als Konkursgläubiger machen wolien, hierdur< auf- . d. M. untex Nr V Juni 1868 bewirfte Aufhebung ihrer Zweigniederlassung gefordert, ihre Ansprüche , dieselben mögen bereits re<t8hängig sein E am *- i oder nicht, mit dem dafür verlangten Vorrecht bis zum 20. Juli er.

Königliches Kreisgericht. 1. Abthei ‘inget | gus . 1. Abtheilung. OMIETRgan, E N E E / Kaufmann (Gu 5 "8 hier Ri L ; 1 stav Moses hier hat für seine C in Elberfeld. eins<ließli< bei uns schriftlih oder zu Protokoll anzumelden und

Auf Grund der Ankl j ;

i ; age vom 1. Mai er. und $. 1 : b, Nie : 5 he mi h i 18

esek E O L A . und $. 110 des Straf- geb. Nieß, durch Ve c elne he mit A, i 68. 1 s L : : S g lebes ist gegen 1) den Student Kiewwe (Konrad) Trieber Straf chaft der Hu a O En 22. Mai 1868 die G iu E Elberfeld, den N M s N S S anal demnächst zur Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der gedachten Frist ::) den Glajergesellen Leiser Michael aus Osr èTieber aus Ostrowo, R Güter und des Erwerbes ausges<{lo\se Gem Oer Handelsgericht8$-Secretair E S j as, P: i Michael Klempner aus Me l us "ftrows/ 3) den Schneidersohn Stargard i. Pom. den 5. Juni 1868. )lossen. E Min f. angene L O k R nach Befinden zur Bestellung des Bóadajy 5) den Glasmacher Eduard En Johann Bia1y aus Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilun 2 Handels-Register bei dem Königl. Handelsgerichte dahier desinitiven E en L A Up V0 Et

wikow, 6) den Schneider Machol Bend elm Aoseph Fillinger aus Lud- Hartmann d: E 1A A P A N E aa tuts O aat mannssohn Jgig C A enda aus Ostrowo, 7) den Handels- In unser Firmen-! ij heute auf [nmeldung eingetragen worden: : vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath Gronwald, im Termins- aus L (9 N aus O strowo, 8) den Schneider Leib Getschli r E ijt unter Nr. 104 die Firma A ¿k Nr. 295 und 1074 des Gesellschafts-Registers. Die von den Kauf- | zimmcr Nr. IV. zu S E; j Jungen Jakob S M Schneider Jèraecl Grund aus Ostrewo 10) N dem zur Ste dt L Inhaber der Kaufmann Alexander S) «l. M leuten Johann Wilhelm Hoppe, früher zur Linden - Gemeinde Wer seine Anmeldung christlich einreicht, hat eine Abschrift der- 19) den Einr A8 aus Ostrowo, 11) den Wolf Korn aus Oftrowo am beuti S Breslau gehörigen früheren Dorfe teudorf Como Y Höhscheid, jeßt am Schüßenfelde, Gemeinde Dorp, und Julius | selben und ihrer Anlagen beizufügen.

Benjamin Merzbac S Krausfkopf aus Oftrowo, 13) den Commis Breêla A en ove, omman August Köller , sonst zur Linden, nun in Solingen wohnend, Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amtsbezirke seinen S Joa aus Ostrowo, 14) den Glasersohn Gerschen Peis Sea, Den 9, Juni 1868. Y am 1. Mai 1868 bewirkte Verlegung des Sißes ihres bis dahin | Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am Ostrowo, 15) den Barbier © Gerschen Peiser aus j

Uer Ne O, Adzi Sikora aus Ostrowo, 16) den Bätergesellen Konigliches Kreisgericht. 1. Abtheilung 4 unter der Firma Hoppe et Köller zur Linden, Gemeinde Höh- | hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns berechtigten aus- phil Zamojski U E Buchhändlerlehrling Jobanu Theo- „In unser Firmen-Register ist zufolge Verfü h ; ; J scheid, jedoch von Solingen datirend, gejührten Handel s8geschä}ts wärtigen Bevolimächligten bestelien und zu den Akten anzeigen. Den- Bógdaj, 19) den Tagelöót / 15) den Bauersohn Johann Kiccio! aus an demselben Tage eingetragen worden : gung vom 5, Juni «E na< Solingen j so wie der am seib:gen Uage erfolgte Eintritt | jenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Nechts- 20) den Kolehrlin E nersohn Jo seph Fraszezac aus Walenteznów bei Nr. 91: die Firma Barsekow & C ; J des Kaufmann® Ferdinand Herderz in Solingen als gleich- | amvalte Justiz-Rath Triebel und Nechtsaamwpalt Kleinschmidt zu Dar- Darin Sl aR D N aus Psary, 21) den Knecht durch Eröffnung des Konkurses 6, Calbe a. S. j 1 berechtigter Theilhaber in das Geschäft; die uer zwischen | fehmen und Recht8anwalt Krieger zu Goldap zu Sachwaltern vor- drzejewski aus Groß-Wyso O 2 den Lehrersohn Telesphor An- ( der Firma erloschen. er das Vermö F den drei benannten Personen bestehende Handelsgesellschaft hat geschlagen. i e

dalaé aus Grof - A ( V A ) den Tagelöhnersohn Kasimir Mi: Calbe a. S, den 5. Juni 1868 die Firma Hoppe, Köller et Herberz angenommen und ist ihr Darkehmen, den 6. Juni 1868. ,

Si )so>o die Untersuchung wegen Verlasse Königlick R : | Siß in Solingen. Die Befugniß , die Gesellschaft zu vertreten Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

E M E Lande ohne Erlaubniß, um n e q ser J griches Kreisgericht. 1. Abtheilung. | und die Firma zu zeichnen , steht jedem der Gesellschafter zu; [1998] Ms E E

den Dienst des sichenden Heeres : j eintritt in Jn unser Firmen - Negister ist bei Nr. 7 E Un «ie frühere Fi : et Köller ist r ; : ; geleitet und zur öffentli Heeres zu cnfzichen, die Untersuchung ein- | Oldesloe bestandenen Fir egister ijt bei Nr. 507 das Erlöschen der u F A frühere Firma Hoppe el Köller ist erloschen. u dem Konkurse Über das Vermögen des Kaufmanns Julius geleife! 3 ntlihen mündlichen Ver J ltandenen Firma: F Elberfeld, den 4. Juni 1868 5 i Termin auf den 4. September cer S der Sache ein C. E. Hahn & C | ies Der Handelsgerichts-Secretair Staberow zu Bromberg hat der Kaufmann C. F. Drummecr. hier der Kriminal - Deputation d ‘« Dormittags 9 Uhr, vor | zufolge Versügung vo Don Dieke O j A E nachträglich cine Waarenforderung von 519 Thlr. 16 Sgr. 9 Pf. Da der Aufenthalt ver Anatfla y *lbtheilung angeseßt worden Altona, den 3 I ai Monats heute eingetragen | A angemeldet.

L E in Gemäßheit 4 S M G O dies Königliches Kreisgericht I. Abtheilung | L Der T r Ap Ms U t A m M

D. zal 392 zu dem gcdacte N eo eseßes vom i E E cuung. N pes L: i; Glas en . Juni c., Bormittags 11 l/

öffentlich vorgeladen, in O Termine mit der Aufforderung In dem hiesigen Handels-Register ist früher eingetr | Konkurse, SubHastationeu, Aufgebote, vor dem unterzeichneten Kommissar im Terminszimmer Nr. 2 an- 2 F P Lemjetven zu erscheinen und die zu ihrer auf Fol. 80 clngetragen j Voriadengen u. dergl. beraumt, wovon die Gläubiger, welche ihre Forderungen angemêeldet dem Gerichte so zeitig vo f inhá haben, in Kenntniß geseßt werden.

A A ( r dem E l Weinhändler unn Geld R 5 i 1868

zeigen, daß sie no< zu demselben bebe E, Termine anzu- | daß s Dunker, geborne Tewes, erklärt tz, F n dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns W. Bromberg, den 5. Juni 1868. E m Jalle des Ausbleibens der Angeklagten, U Me en können. | fortgeführte Geschäft E Ehemannes unter der obigen Firnu Anders zu Darkehmen ist zur Anmeldung der Forderungen der Konkurs- Königliches Kreisgericht. I Abibeilung. A L der Sache in contumaciam o jene Firma crloschen h s im Oftober v. J. aufgegeben Habe, so d F Mea noch cine zweite Frist bis zum 15. Juni 1868 ein- Der e R Konkurses. O vird zur De>ung der die Angeklagten etwa 1 wers Celler den 6. Juni 1868. | jhließlich festgeseßt worden. Die Gläubiger, welche ihre Ansprüche h A E P e N des Verfahrens auf das im Julande e Königlich Preußisches Amtsgeri | noch nicht angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, sie mögen | [1977] Konkurs-Eröffnung. hierdurch A eines Jeden derselben bis zur Höhe von A H. Lesche ers. Abtheilung 1. | rechtshängig sein oder nicht, mit dem dafür verlangten Vor- | Königliches Kreisgericht zu Calbe a. S. Erste Abtheilung, x A angelegt. f Ostrowo, den 6. Mai 1868 Thlr. In das hie E s reht bis zu dein gedachten Tage bei uns \chriftlich oder zu Protokoll den 5. Juni 1868, Mittags 12 Uhr. S Onigliches Kreisgericht. Erste Abtheilung Pol, 410 \esige Handels-Register ist heute cingetragen : anzumelden. : : ; Ueber das Vermögen des Kaufmanns Earl Borntessel zu Sten _— i S Sn Johannes Egberts, ' Der Termin zur Prüfung aller in der Zeit vom 16. April 1868 | ist der kaufmännische Konkurs eröffnet und der Tag der Zahlungs-Éin- Gand Gia - Ort der Niederlassung: Emden, bis zum Ablauf der zweiten Frist angemeldeten Forderungen ist auf | siellung auf den 3. Juni d. J. festgeseßt worden. ' t DVanundels- Register. s Kaufmann Johannes Fredrik Egbai F u 30. Juni er., 11 Uhr Boa gte l S E Qum einstweiligen S u der E vandels-Register des Köni > : : / inden. E : Kreisrichter Schellong, im Termins - Zimmer Nr. 3 anberaumt, Un Dry. Herrmann hier bestellt. Die Gläu iger des Gemein|huldners 1er Ju dos Tim a 8 E Stadtgerichts zu Berlin. Fol, 411. irma: E. Ennenga, werden zum Erscheinen in diesem Termin die sämmtlichen Gläubiger den aufgefordert, in dem auf l ; heutiger Verfügung folgende bi iterzeihneten Gerichts sind zufolge Ort der Niederlassung: Emden, } aufgefordert, welche ihre Forderungen innerhalb eiaer der Frijten an- den 18. Juni d. J., Vormittags 11# Uhr)

Nr. 5272. Firma: August Aae Dirmen eingetragen: Emd Firmen-Jnhaber: Kaufmann Enno Ennenga in Emte gemeldet haben. | E vor dem Kommissar, Kreisgerichts-Rath Fabian, im Terminszimmer Firmen - Tuhaber: V E A den 6. Juni 1868. E H Wer eine Anmeldung schriftlich einreicht, hat eine Abschrift der- | Nr. 3 im hiesigen Gerichtslokale anberaumten Termine ihre Ertlärun- Agentur-Gefchäfte) aua (Handel mit Getreide und Woniglich Preußisches Amtsgericht. Abtbeilung Ul] | selben und ihrer Anlagen beizufügen. ed : gen und Vorschläge über die Beibehaltung dieses Verwalters oder

(jeßiges Geschäftslofk gui Barthold Baschwiß zu Berlin Thomsen. : E | Jeder Gläubiger , welcher nicht in unserm Amtsbezirke seinen | die Bestellung eines anderen einstweiligen Verwalters abzugeben. a: G E al: Spandauerbrücke 1). ___ In das Gesellschafts - Negister des Köntali Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung cinen am Allen , welche von dem Gemeinschuldner etwas an Geld, Papiercu Firmen-Inhaber: Kauf Bochum is} unter Nr. 77 U Le Königlichen Kreisgerichts z1 F hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns bere<tigten aus- | oder anderen Sachen in Besiß oder Gewahrsam haben, oder welche Theodor Heymann U E (Handel mit Schuhwaaren) Hoelmann« zu Bochum L E der Gesellschaft »Gebrüdr F wärtigen Bevollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. | ihm etwas verschulden wird aufgegeben - nichts an denselben zu Ceipzigerstr, 35). zu Derlin (jeßiges Geschäftslokal: Otto Hockelmann, 2) der Mun L E 1) der Kaufmann F Denjenigen, welchen es hier an Bekanntschaft fehlt, werden die Recht: verabfolgen oder zu zahlen, vielmehr von dem Besiße der Gegenstände Firma: Jac Bochum, zufolge Väiiliquna 201 q e _Ho>elmann, beide z1 F anwalte Justiz -Ralh Triebel und Kleinschmidt in Darkehmen Und | hi8 zum 1. YUli d einshließli<, dem Gerichte oder dem gung vom 25. Mai 1868 eingetragen worden F Krieger in Goldap zu Sachwaltern vorgeschlagen. 5 Verwalter der Masse Anzeige zu machen und Alles, mit Vorbehalt ihrer etwanigen Nechte, e endahin Ne KonkurSsmaj}}e E

N ques Nalhansohn =— : Hivmen-Fababer: Hauen (andel 11 Die Gesellschast hat am 17. Mai 1868 be P NOAO ärbter Seide) A Handel mit roher u1 ,_| sellschafter hat die Befugniß, die Ge begonnen. Jeder der Or Darkchmen, den 18. Mai 1868. : V Ri O L 1,_ genannt Jacques Nathansohn, Wu schafter hat die Befugniß, die Gesellschaft zu a | Königliches Kreisgericht. 1. Abtbeilung. Pfandinhaber und andere mit denselben gleichberechtigte Gläubiger a V L A Kurstr. 29). à Su M L E in N | a E N des Me haben von den in 1hrem Besiß befindlichen „n das Firmen - Negister des ei i a 4 | 1 heute I i Angl. Handelsgeri ierselbî 117 Bekanntmachung. Vfandstü>ken nur Anzeige zu machen. i E h 7 E Se ane D M L E M OUUE oten, E Ju db über das Vermögen des Kaufmanns L. Ander® M Die Unterlassung der hier erforderten Anzeigen ziebt die im $. 147 der Kaufmann (Handel mit Parfümerie L der Gesellschaft # a Megiters. Die vermöge Uebereinkunft | ¿u Darkehmen i} der einstweilige Rerwalter Kaufmann R. G. Lowabß | der Konkurs - Ordnung vom s, Mai 1855 angedeuteten Nachtheile Weiß zu Ballin, erien en gros) Emil Hermann Bo bdi Heinrich Boeddinghaus und dessen Söhnen F U Darkehmen zum definitiven Verwalter bestellt und der Tag der | nach sich. Ort der Niederlassung: Pose t U Boeddinabaus, dinghaus, Rudolph Bocddinghaus und Julius Zahlungscinstellung nachträglich auf den 22, August 1867 festgeseßt. y Y lassung zu Berlin (hiesi es Ges mit einer Zweignieder- | 81 Mai 1868! alle Kaufleute und in Elberfeld wohnend, a1 F Darkehmen, den 18. Mai 1868 i [1871] Do 8 A ae 3 Ewald y Firma: Gebrueder W siges Geschäftslokal : Kronenstr. 22), G A She stattgefundene Auflösung der Handels esellschaft | Köni liches Kreisgericht. I. Abtheilung. In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Ewald zufolge heutiger Verfügung A das Erlsrge na H. Boeddinghaus et Söhne in Elberfeld, un E isi zit A Wicbemann zu Zeiß ist zur Anmeldung der Forderungen der Nor- Berlin, den 6. Juni 1868 gen. D A ven dieser Firma; Heinrich Boeddinghaus ist mit jenem [1996] Konkurs-Eröffnung. fursgläubiger noch eine zweite Frist bis zum 29. I V. 5 Königliches Stadtgericht. Abtbeil ür Civi Boeddi S S aus dem Geschäfte ausgeschieden, Rudolph | Königliches Kreisgericht zu Darkehmen- l, Abtheilung. einschließli festgeseßt worden. Die Gläubiger, welche ihre An- : vellung sür Civilsachen. der sämmtli und Julius Boeddinghaus werden die Regulirunz F _ Ueber das Vermögen der Handlung H. F. Schumacher zu Dar- | sprüche noh nicht angemeldet haben, werden aufgefordert, dieselben, ——— E —————— und das A s Aktiven und Passiven des Geschäfts bewirkt F ehmen is der kaufmännische Konkurs eröffnet und der Tag der Zah- sie mögen bereits rechtshängig sein oder nicht, mit 7 em dafür ver- In das Firmen - Register des terzei fortfübten, T igeschäft unter der Firma H. Bocddinghaus Söhne | lungs-Einstellung auf den 20. Mai cer. festgescßt worden. langten Vorrecht bis zu dem gedachten Tage bei uns schriftlich oder Nr. J96 der Kaufmann Carl E S Serie is unter j O E E ghaus die mit dem Ce s Un einstweiligen Verwalter der Masse ist der Herr Kaufmann | zu 5 A Tetans Bein dex Seîi vom 2 Avril or N a! j v6 | / rb; Fär f y | l Zan , er Te . . 19 i S de t C7, Firm T E Steltin, S M Ne, "Gu O und Appretur - Anstalt für | Die Gläubiaer des Gemeinschuldners werden aufgefordert, in em bis zum Ablauf G Mt On ara Pg it aus U e afts - Registers. Die au 99 V i 9 Uhr, vor dem Kommissa- den 18. Juli er. Dok! A E E s es unker der Firma H. Boeddinghaus Sobn ‘in CDetger as | ful, Herrn aeiggerichts-Nath A, im Tecminszinnmer Nr. 1V., | vor dem Kommissar, Herrn Kreisgerichts-Rath Rothe, im ermin3- | anberaumten Termine ihre Erklärungen und Vorschläge über die Bei- | zimmer Nr, 10, anberaumt, und werden zum Erscheinen in diesem

Vertheidigung dienende isn ie Fi D JUN en BVaweismittel mitzubri die Firma J i : - zubringe der n irma A. H. Dunker ute ¡6 Mi , Qr gen, oder solche / Und heute, daß die Wittwe weiland biesi F (178: Bekanntmachung.