1868 / 139 p. 7 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

4 2441 2440

Art. 5. Die Angehörigen jedes der vertragenden Theile sollen werden. Ebenso soll fol<hen S

in den Gebieten des andern von jedem persönlichen Dienste im Land-

heere, in der Marine u

leberlegung,

i nstoß gegeben zu der Ueberl /

mmen, wodurch die Gemen lig von 1802 L U Le E un metrische T Ens E n

| j eyes angeno / W ¿ euer bis | ob e j *bnlichen Din

nd in der Nationalmiliz, so wie von allen Pa fortzuseßen oder ( | e E e mächtigt af a a B gehen. Tant M O V im Parlament nicht durch - ! y .

Kriegslasten, Zwangsanleihen, militairischen Requisitionen und Leistun- bgaben zahlen zu müssen, als die einheimischen Schiffe. | Ti cinem Maximum von 40 Proz verfahren pflegt,

gen irgend welcher Art frei sein. Jhre Besißungen können feinem | Art. 15. Die vertragenden Theile kommen überein, daß jede d

Sequester unterworfen, ihre Schiffe, Ladungen, Waaren, Effekten niht | Begünstigung oder jedes Vorrecht in B

zurü>gehalten werden zu irgend welchem sfentlihen Gebrauche ohne

vorgängige Bewilligun

ivatbills an- : nts, sondern dur< Privo f Konstantinopel, 18. Juni. angösischen Bot: N g +4 Privatbil im Jahre 1864 zur A1 , , . .. E: j - 2 n 0 1 s& e L s fuhr oder die Schifffahrt, welches ciner A ihnen ciner dutteen qut wie E MLrApbUt gemeldet wird, mit dem franz0o} g gq_einer, auf gere<hten und billigen Grundlagen zugestanden hat oder in Zukunft zugestehen möchte, sofort und von È unter den betheiligten Parteien festgeseßten Entschädigung. Rechts wegen dem anderen zu Th Art. 6. Die Angehörigen jedés der beiden vertragenden Theile O im Gebiete des

ing, das Verbot , andere

- zunächst nur darauf ging, iber den metrl-

ur< Ausländern das nahme, welche zun rauben, gegenü L

chafter einen Vertrag E, ibu in der Türkei | Maße als die a zu ge H Tat S Maste al E

cil werden soll. Auch wird feiner | ivilegiuum gewährt wird , i schen außer Kraft z fláren Es hat diese Akte dama find

der vertragenden Theile: cin Ein- oder Ausfuhrverbot gegen den an | Pr 1 erwerben. j Krieg8minister hat eine | ständig zulässig zu er Majorität gefunden. Seitdem b

anderen in Allem, was das Ei enthum an | deren in raft seßen, welches nicht gleichzeitig auf alle anderen Natio. #| sich z1 lgrad, 13. Juni. Der KL (9 ice erlassen, worin | nghme mit ungeheuercr muß in dieser Beziehung Beob»

abrikzeihen; an der Bezeichnung oder Etikettirung der Waaren und | nen Anwendung fände. \ Belg ation an die serbische Arn deten Fürsten ge- | 4 Jahre vergangen und man um von derselben Seite her,

an gewerblichen Mustern oder Modellen betrifft, dieselben Rechte wie Art. 16. Vor der eiertigung der nah dem Werthe belegten F Proclam es sei der Wille des ermorde ilan Obreno- | aŒtungen genug gemacht Wu Be: ng beantragte , nunmehr

die Einheimischen genießen. Waaren haben die Betheiligten der Zollverwaltung des anderen Lan» È erx erklärt, Nachfolge auf dessen Neffen Mi A sführung | die damals die fakultative Einfü rung Systems zu beantra- Art. 7. ie Schiffe des einen der vertragenden Theile , welche | des entweder die Originalfakturen vorzulegen, aus welchen die zur | wesen, daß die N Armee wird aufgefordert, zur Au ti ist le definitive Einführung des metrischen S

mit Ballast oder mit Ladung in die Häfen des anderen eingehen, oder | Grundlage für die Werthsabshäßung dienenden Preise hervorgehen, | vie übergche. Die 8 mitzuwirken. Diese Proclamation die defi

von dort ausgehen, welches auch der Ort ihrer Herkunft oder Bestim- | oder eine schriftliche Declaration, welche den Werth der eingeführten F des fürstlichen Willen ;

A sein möge, sollen daselbst in jeder Beziehung die nämliche Be- Waaren angiebt.

handlung erfahren, wie die einheimischen Schiffe. Sie haben sowohl

beim Eingange wie während ihr

M2 ' t abermals einc N i egenwärtigen Parlamen alle Armee günstig ausgenommen A A dieser fen vatbill ote O da S v i p dilven d Ufer Sie haben s l in den Falturen oder in den Decla, | ey Stkuptschina e N d. Der BUIa dis Citi in England E. zwar unter Ae L As: es Aufenthalts und beim Au gange ) für zu niedrig halten, oder wenn der | am 2. Juli ° irte cbenfa Einführun j 3ßen un keine anderen oder höheren Feuer-, Tonnen, Lootsen-; H afen-, Schlepp-, icht schriftlih deklarirt worden ist seben sie die Tntexr, | Bean e e Gemeindevertretung E ei Fürsten bisherigen englischen Maßgrö} Quarantaine- oder sonstige, gleichviel unter welchem Namea auf dem \chriftli< von ihrer Ab chäßung des Werthes in Kenntniß, | E den Neffen des Fürsten als prä ifffsförper ruhenden Abgaben zu entrichten , mögen diese Abgaben ommt alsdann zwischen den eamken und den Betheiligten eine einstimmig * Namen oder zu Gunsten des Staats, öffentlicher Beamten , der Verständigung zu Stande , so wird der Zoll d emeinden oder Corporationen irgend einer Art erhoben werden, als | wird aber diejenigen, welche den cinheimi

lägt. ; e. rau , Benennungen vorsch dien passirt ; Die Stimmung im Lande ist dieser Zebing ves aro S gat diese Bill bereits die beiden ersten Stadien p keine Verständigung erzielt so wird der Zoll bestimm lebt) e fortgeschte Untersuchung A ( D b U E schen Schiffen gegenwärtig auferlegt | den Werthen , welche in den Fafturen oder den Declarationen ange. | sind, oder künftig auferlegt werden. geben sind, es sei denn, daß die B bfi Art. 8. Als deutsche oder spanische Schiffe sollen alle diejenigen

j c

ie zweite Lesung mit emer seh : twa 6 Wochen die zwel ine Verschwörung zu | sie hat vor c in dieser iebt bidher als Resultat, day cine S Oden babe. fenden Ministers , so daß in dic ürsten ergiebt bisher Karageor'gievic bestanden ts, also des betreffenden Minister ‘tät und der Re- eamten vorziehen, die Waaren \el 1 der Dynastie Kar A Radavanovic aus | Handelsamts, Sotanten der Majoritä : zu behalten gegen Zahlung des von ihnen selbst den Betheiligten funk E des Mordes sind bis jeht e VoiDardai, _| Beziehung Se S vassirt. Es fehlt nun noch A angesehen werden, w egebenen Preises mit Hinzurechnung desjenigen Zuschlages , welcher g Rogic und Tanarkovic auL das Journal »Vi- gierung Einigkeit este »/ d alle Geseße dur<hmachen n s M E der B n N E A A Produkte der meist begünstigten Nation | Sa, amtliche E ien Adel en Alexander | Stadium, welches in England a panische in dieser Beziehung fe gestellt ist. LiSN ; ireft den entthr :

Art. 9. In ezug auf die Aufstellung, die Beladung und die In diesem Falle haben die Beamten innerhalb 14 Tagen nach er- | dovdan« bezeichnen direl

Entlöschung der Schiffe in den äfen, Rheden, Pläßen und Bassins, | folgter Declaration die Zahlung sowie überhaupt in Ansehung aller Förmlichkeiten und sonstigen Be- stimmungen, denen die Handelsfahrzeu

us - in ihm befindet sich gegen- Stadi er Comitéberathung; in ih isten , den Zoll d Karageorgevic als Urheber des Mordplanes. das Stadium d zu leisten , den Zoll nah dem von „ar ihnen bestinunten und ‘von den Einführern A e, ihre Mannschaften und ihre | Werthe Ladung unterworfen werden können, ij

berali itéeberathung das Geseß | batte | wärtig das Gesez, Ob in dieser Tom der va i i, Der Senat halle niht angenommenen i ukarest, 13. Juni. zu zahlen und den Verlust oder Gewinn beim ‘Verkaufe zu NRumánien. B / man übereingekommen , daß | Übernehmen. den eigenen Sciffen des

it positiver Gewißheit

ird, kann man mit positi ekt dar-

nommen werden wird, n ich Ihnen jeßt dan

8 Stimmen ein Miftrauenêvotum P er seine nicht gee L ‘ingunehmien, daß au die A

it 32 gegen l nifori in Folge dessen elegt habe, w0oH / 1r Folge ha A r

le fein Vorrecht Art. 17. Da die überseeischen Provinzen Spaniens einer bes ati eschlossen. Das Ministerium a wurde, der ire una die Annahme des Gefe IN Sichten auf eine all

i deren Geseßgeb unterliegen ; so find di Be i in dieses / E lassung, welche von dem Fürsten a1 N bildung des Kabi- ÍIm Uebrigen glaube ih, Zu Systems noch Folgendes

Vertrages Le sie keine Anwendung Jedoch sollen dic B ieled : - ar Plagino und Costaforu mit der Ne gemeine Einführung des N H süddeutschen Staaten,

S auf ihren Handel und ihre Schifffahrt, auf Schifffahrts - und / nets beauftragte. t darauf, den neuesten Nach- hinzufügen u sollen. Q ist, mit der Annahme des

Abf Ge E L de agnae t n Bande Ua ile E | e 90 ‘Slimmit dem R sobald gier 20s E ‘folgen, kann nach e T

erfigung der Schiffe un aaren dieselben Nechte , Privilegien : u c e 18votunm1 ; ystem D, ische SV ;

Art. 10. Die Kriegsschiffe der vertragenden Theile sollen in den Befreiungen , Degüinsligungen U lus8nahmen ide S der i rihten Eo ligung des E natsvotums , ein “ee Dane n Berathungen über das E va den bish erigen

beiderseitigen Häfen auf demselben Fuß, wie die Schiffe der meistbe- meistbegünstigten Nation bereits bewilligt sind oder bewilligt werden | unter Mi das Ministerium aufgefordert , el ingste Qweifel bestehen, denn sie

günstigten Nation behandelt werden. möchten. Die deutscen Produkte sollen daselbst keinen anderen Zöllen, ertheilt und q hmen der gering

Art. 11. ie Erzeugnisse des Bodens und des Gewerbsfleißes Lasten und Förmlichkeiten unterworfen werden , als die Produkte der | wieder zurücßzune /

und die Gegenstände Beschaffenheit, welche in deut he | meistbegünstigten Nation.

Häfen auf spanischen Schiffen eingeführt werden und u

die Erzeugnisse des Bodens und d

| immer am entschiedenjten i in dieser Beziehung 1mmex ( Kreise cinc d Poleu. St. Petersburg, 12. R L Lans, daß au in cinem weiteren Krei]

» 0. L : e T - .

s Gewerbfleißes und die Gegen: “nar t L E | Si N vou Spanien und Frankreih haben Pete g

e ewerdsleißes Und die er vertiragenden Theile zws i le

stände jeder Art und Beschaffenheit, onafte vor dem Ablauf dieser Frist seine Absicht, di j

b 1 sei ihr Ursprung und der Ort Vertrages au E Herkommens, welcher er wolle, soll

Hi Rußland ‘ischen Systems, namentlich nach 1e des metrishen Sy lassen und ihre Urlaubsreisen angetreten. Der Herzog | Annahn le Wirkungen des | burg verlasse! fhören zu lassen, dem anderen fundgegeben haben sollte, 9 en keine anderen oder höheren | soll derselbe iIngang8abgaben entrihten; auch keinen anderen

lichkeiten unterworfen w

E, Á i [ auch die Thalt- d- | hin, nicht ohne Aussicht ist, A A G Sigzung der ï 6 Gemahlin ist den 8. und Baron Talleyrand- sache, daß ag ed Gradmessung, s bis zum Ablauf eines Jahres von dem Tage ab in Gel- | M igood mit Gemahlin am 9. d. M f Michael O sondern a T Vin die all- Lasten und Förm- | tung bleiben, an welchem der eine oder andere der vertragenden Theile | Jhre Kaiserlichen Hoheiten der 1 OlgaFeodorowna | M trolle spielen, im Herbste v. I. erden, als wenn die Einfuhr derselben Erzeug- | denselben gekündigt hat. ikolasewits< und die Großfürstin N Mai abreisten, | Haupir nisse oder Gegenstände unter der Flagge der meistbegünstigten Nation Art, 19. Der ge enwärtige Vertrag soll ratifizirt und es sollen AIEOLaS Reise von Baku, von wo sle am 20. erfolgt wäre. i die Ratifications-Urkunden binnen drei Monaten, oder wenn möglich | haben ihre ‘des Gewerb s E 08 früher in Madrid ausgewechselt werden. eblich aus den

Theilnahme a trischen Maßes unter Th : fen, glücklich zurückgelegt. emeine Ma, ge S <weden und aus allen deut i i ci L R on NU is Tifli am 23. Mai eintrafen, g! Bucharas | L ZU Urkund dessen haben ihn die b iderseitigen Bevollmächtigten | t D es, 9. Juni. Nachdem die Einwohner h D ( e î 1 i 1 ; : ! vollzogen und untersiegelt. I Ug fen, können auf gleiche i i

: S de : als im höchsten Gra : 1 ohne allen Widerspruch den ist. Das, Samarkands Kenntniß erlangt, schickten sie Seit und dringend angenammen La

| von der Uebergabe Samarlando®

So geschehen in doppelter Ausfertigung zu Madrid am dreißigsten | : l März des Jahres des Heils Eintause Theiles ausgeführt oder wi geführt werden, oh 3 höhere Abgaben zu bezahlen

h i daß | | ; können, zu beweisen, l Adi n von Kaufmann ib, wird wohl dazu dienen u beat, daß die An- | ine Gesandtschaft an den General-Adjutanten L! sie befürchteten, s A in der Erwartung, n ite utshen Bund ; \ eine - Ai 2 ibrer Unterwürfigkeit , ; ieden. | der H Systems durch den D l ebe (L. S.) v. Caniß (L g N ea n E m eve die Wasserleitungen zerstören wU nahme des e Etraguna auf das Bedeutendsie fördern werde, ere oder 9.) v. Caniß. . 9.) Lorenzo Arrazola., | daß die russischen : die Schritte der El1 j E 1 Und ohne anderen Lasten und Förmlich- j eral Shofield ; ; ärft fühlt. ; Führung keiten unterworfen zu werden, als wenn die Ausfuhr e, Wieder: Zusaß-Artikel. Die vertragenden Theile sind übcreingekom- Amerika. New-York, s A der Prä- | mit Gege Borschlag des A Grube, Lu Rertel, Nation der nämlichen Gegenstände auf Schiffen der meistbegünstigten uen aa so gange die Waaren, welche im Gebiete des Norddeutschen | übernahm gestern E s, Nachfolger n 00A E "Slb aven des O Sabieilk en des Liters ge S j ] Lf j ] i n / Sena ; ejezic isions-Ent- Art. 12. Die Waaren, welche in spanischen oder deutschen Häfen tbun Melenburq bei ihrem “Dun A unog sident den Sen ere Militair-Distrilts ernannt ugt er Süd- | pfunde8, sowie N Ds n Art. 13 des an auf den Schiffen des einen oder anderen vertragenden Theiles einge- bleiben, die Bestimmungen des ersten Absabes des Artikel 13 des Ver- | nano Des erie estellt worden, behufs AuLschlie icht schon vor | jeglich zu genen uändern, erklärte der Bunde®$- Dent 4 au fönnen mit Be i trages vom heutigen Tage auf dieses Großherzogthum nicht anwend- | ist eine Mel ver Präsidentenwahl, falls diese S L Melbnsteuctions: wurfs E na Naih Windhorn: fmeotsam zu brach S Li Unken dessen haben die beiderseitigen Bevollmächtigten d | bee AUGvadl der Präsidentenwähler unter “General Superon | rius, H L tatten, auf ein ans zur Stempe- c A Zusaß-Artifel unterzeichnet und Unterstegolt, E E | Afte zur Union zugea U Da d Spitze einer Nevolution s a welches der A bbionbist nur um ein S Loe fink u A f e S) v. Tanz d T S) B Arrazola | E ‘gegen s E e Präsident Vak Den, oe (Ung en E undertgrammenstück Ei ile di Ge- worken sind. : ALLS j A : j 12. Junl1. Die Er- | gr ; intreten, ja i ; wWweL- Es versteht sich jedo, sie zum Verbrauch Die Ratifications - Urkunden des vorstehenden Vertrages d N lin britishen Gesandten O wechselungen R A Verwecselungen Vorschub geleistet well fie cingefüh f i d | p N dellebentan 1 l; | Madrid ausgewechselt worden R A LRAURE wide vom Senate einstimmig bestätigt. [üsten u a des Viertelpfundes. welchem sie eingeführt worden estehenden QJZoll- \ | nenn den dur geseßen zu entrichten haben. Art. 13. Gegenstände aller Art welche aus dem Gebiete eines | ¿ti Nachrichten. i; der vertragender Zheile kommen oder dahin gehen, sollen in dem Nichtamtliches. it Statistische 8 Ergebniß der Volkszählung ebiete des anderen von jeder Durchgangsabgabe frei scin, jedoch j | Reichstags: Angelegenhei ett Karlsruhe, 12. Juni. Da : mea Theile fe uns ur n L Hestehenden Gesehe. ¿ Frankreich. Paris, 12. Juni. Der Kriegsminister / i i ern fh in Bezichung auf die Dur uhr in jede i j | Sinsidt die Behandlung dee meistbegünng, n D l r in Jeder | hat die Kommandanten des Lagers von Chalons in Kenntniß Art. 14. So weit und so lange die Küstenschifffahrt durch die Gesezße des einen der vert i

Darnach l gestellt worden.

r v. F. is nunmehr fest

lin, 15. Juni. Jn der am Sonnabend, den 13. d. M., | vom 3. Dezembe

l 46. Juni eintreffen und bis zum Berlin, 19. i

ragenden Theile auss{ließli< den einheimi- - Die verschied

1 Sciffen vorbehalten ist , darf sie von den Schiffen des anderen

Theiles nicht ausgeübt werden.

3 1,434,970 Ein- | Zikerung des Großherzogthums na< der ie faftische Bevölkerung 364, die Bevölkerung na< der 99. Sigung des Reichstages des O A E 1428,08 im Jahre S7 gegen L M S enen Corps-Kommandant attgehabten 22. Ministerial-Direktor Dr, Weinli O Zählungsweise des Zollvereinn Ler 0/48 pEt. (T Dit p8-K( nten ‘ach si der Minisi ; für den Nord- | 50! ahm also um 69392 ode 3 pCt.) zu. Die B ageSbefehle davon benachrichtigt. A M Ta Maaß- und E ew aus: e oder 0,68 pCt. (Adr li eile von Baden ( Zollabrech- he jollen Iedoh die Schiffe jedes der | _— Edouard Fould, tri iter des Allier, hat aus Gesund- | dertschen Bund nach dem Abg. Twesten welches man von ver- irie des zut Zollverein 1867 1,1331625, gegen 1,423,721 im Jahre D ieiNi Depo : A P En Häfen des anderen eite Rücksichten seinen Austritt aus dem geseßgebenden Körper | a fe Herren! Bei dem L Vereinigung über nungs - Bevölkerung) A 100 A Ekatand-und îe id (s des Gaeecadung zu löschen, wenn | erklärt, ei uf die internation icht überflüssig | 1864 oder um 9804 höher. hres erhielten in Engla1 sie sich ts des Landes fügen, d x j j a iedenen Seiten au int, dürfte es nicht UberslU)} 18 g des verflossenen Ja s - von diesen waren rk Italien, &lorenz, 13. Juni. Die Deputirten. 28 metrische System zu legen I L Gang, deni die Sache in ies O Arme d ra in Jeren-Mustalben untergebracht.

s uit ister G f C D EA Bul Ade E G en, ene D L okulen hat, auf Grund A e Möstel. 157310 in Armenhäusern und 24/3/8

nanzminister Gra ambra y- ny und der Auss{u d biSher gen ie bekannte gro

dagegen erklärten, das Amendement zu Artikel 7 des Eintome Mlmentbatie zu machen. Es haf die be

305% ®

? isi des großen Majorität unter Bevorwortung des Präsidenten

Der gegenwärtige Vertrag soll biszum 1.

egen- | 1878 in Kraft bleiben, Jm Falle keintu d ; ) welche in spanische Häfen auf | M \ deutschen Schiffen eingeführt werden, sei