1868 / 140 p. 8 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Dee n ge I lion d: 23 M R M E R mil T wn S U L SHEN S A N E N C S R T C En E S M E E E E E E a Se R E T r L T I R

2462

87) Johann- Kawczynski aus.Slupowo, 88)- Michel Julius Lemke aus Szezepice , 89) bann Lukaszewsfi aus Szezepice, 90) Jos. Wilkowsfki aus Turzyn, 91) Stefan Julius Bursh aus Bronica, 92) Anton Zdobinskî áus Wlodzimirzew, 93) Johann Carl Schulz aus Wlodzi- mirzew, 94) Joseph Stefansfi aus Zurawia, 95) Joseph Krolik aus Qurawia, 96) Julian- Regiment aus Zurawia, 97) Valentin Solarski aus Augustowo, 98) Wladislaus Ciekowsfi aus Augustowo, u Joseph Buszfarski aus Augustowo, 100) Stanislaus Nowak aus Bielawy, 101) Anton Lewandowsfi aus Bialoblott, 102) Martin Nowak aus Bialoblott, 103) Gustaw Karolus aus Breitenstein, 104) Friedrich Lünser aus Breitenstein, 105) August Schmidt aus Florcntowo, 106) Joh. August Beutler aus Friedrichsdorf , 107) Johann Lewandowski aus Friedrichsthal, 108) Franz Trybanski aus Friedrichsthal, 109) Joseph Szczerkowski aus Jablowo, 110) Ferdinand a Butt aus Jablowko, 111) Michel Gaede aus Jablowko, 112) Andreas ndraszkiewicz. aus Jablowko, 113) Franz Loyka aus Jablowko, 16 ulius Lüdtke aus Julianowo, 115) Joseph Kopec aus Jezewo, 116 os. Marczynski aus Jezewo, 117) Jo}. Maczalski aus Jezewo/, Sauland, 118) Jacob Tobolski aus Kania, 119) Michael Lukaszewski aus Kierzkowo, 12D) Eduard Kempf aus Kornelino, 121) Friedrich Wiese aus Kornelino, 122) August Ferd. Abraham aus Kornelino, 123} Heinri<h Schenk aus Kornelino, 124) Carl Julius Klebs. aus Kornelino , 125) Friedri< Wilhelm Pilsfi aus Krotoschin, 126) Wladislaus Bielinsfi aus Krotoschin, 127) Woycie> Koznioski aus Labischin, Vorwerk, 128) Jacob Kuzjawa aus Labischin, Vorwerk, 129) Vincent Jablonski aus Labischin, Vor- werk, 130) Mathias Gabrieski aus Mamlic, 131) Franz Kolabai aus Mlodoczyn, 132) Michel Borus aus Brzyskorzystew, 133) Joseph V aus Oburznia, 134) Johann Swiersfi aus Oburznia, 135)

tanislaus Soszynski aus Obielewo , 136) Johann Bogacki aus Obielewo, 137) Martin Obzewski aus Obielewo, 138) Thomas Cielacki aus Obielewo, 139) Martin Nogalski aus Oporowo, 140) Andreas Reboszynsfi aus Oporowo, 141) Jos. Grabowski aus Oporowo, 140) ranz Nowici aus Piechcin, 143) Johann Rybai aus Piechcin, 144) Balthasar. Choyna>ki aus Piechcin, 145) Joseph Gai aus Me N 146) Michael Nehring aus Ptorke, 147) Johann August iesfe aus Skorzewo, 148) Martin Wulsielewski aus Smogorzewo9, 149) Felix Madalinski aus Smogorzewo, 129) Griedrih Klawon aus Smerzyn, 151) Johann Kühn aus SmerZyn, 152) Adalbert Toswiakowroski aus Smerzyn, 153) Andreas Wosniat aus Smerzyn, 154) August Glander aus Targowico, 155) Bogomil Klatt, 156) Lud- wig Koyciechowsfi aus Wielkowo , 157) Michael Galganskfi aus Wladislawo, 158) Ludwig Hoffmann aus Wyremba, 159) Adalbert Michalski aus Wyremba, 160) Stanislaus Snezack aus Wolic, 161)

ohann Dombrowski aus Wolic, 162) Theodor Martin Bubolz aus

alachowo, 163) Anton Swpoierczynski aus Zalachowo, 164) Lorenz Nawro>ki aus Zalesie, 165) Martin Malecki aus Zalesic, 166) Carl einrich Marquardt aus Birkem, 167) Johann Krusfa aus Brzyskorsystew, R Andreas Bleya aus Brzyskorsystcw, 169) Peter Balkowski aus Brzys8fkorzystew, 170) Joh. Lubiatowski aus Chomentowo, 171) Johann Konsikowsfi aus Chomentowo, 172) Adal- bert Przysiewkowski aus Chobielin, 173) Johann Kulinski aus Chra- plewo, 174) Stephan Wiese aus Dombrowke, 175) Mathias Glaner aus Glemboczek, 176) Peter Blachowski aus Glemboczek, 177) Jacob Cwik aus Glemboczek, 178) Joh. Cwiklinski aus Godzimirz, 179) Julius Lawall aus Godzimirz, 180) Johann Kaczmarek aus Gorki zagayne,/ 181) Johann Bunzel aus Gorki zagayne , 182) Thomas Czayfowsfi aus Gorki e 183) Johann Fricdri<h Krause aus Gutenwerder, 184) Johann Ludwig Heidemann aus Jaruszyn , 185) Philipp Ma- tuszewsfi aus Aren 186) Johann Müller aus Kolaczkowo, 187) Mar- tin Buzala aus Kolaczkowo, 188) Chriftoph Bohlke aus Kowalewo, 189) August Gudcrian aus Kowalewo , 190) Fos. are>i aus Krol- <owo , 191) Franz Damazyn aus Krolchowo 192) Jes. Zygmann aus Krolchowo, 193) Carl Wilhelm Dräger aus Krolchowo, 194) Lucas Lodzynsfi aus Lawrenzhoff, 195) Adalbert Ciele>i aus Redzyco, 196) Theodor Martinat aus Gr. Samoklensk, 197) Fricdrich Nietert aus Schottland, 198) Friedr. Pomerenke aus Schottland, 199) August Barz aus Schottland, 200) Martin Grabczynak aus Schwarzspring, 201) Johann Lustig aus Gr. Slonawy, 202) Johann U aus Gr. Slonawy,/ 203) Gottlieb Kottke aus Gr. Slonawy, 204) Michel

aro>i aus Sobiejuchi , 205) Paul Powenzowski aus Szubskawies,

6) Jerzakowski aus Szubskawies, 207) Friedr. Wilh. Lyk aus Thurmühle , 208) Anton Foß aus Wonsosz , 209) Martin Wierz- bidi aus Wieszke, 210) Andreas Woyewodzki aus Wolwark, 211) Michael Kranie>o aus- Zurozyn, 212) Johann Frischke aus Lie- géleî, 213) Anton Derezynsfki aus Annowo, 214) Joh. Ciaciuch aus A U 215) Valentin Kwiatkowski aus Bozyaviczki, 216) Paul A8 owsfi aus Grzmiaza, 217) Martin Malowi>ki aus Godawy, 21 : Andreas Goscinsfi aus Godawy , 219) Thomas Nowak aus Godawy, 220) Adalbert Strzcle>i aus Gogulkowo, 221) Joh. Lewan- dowsfi aus Gogulfowo , 222) Jgnac Lewandowéfi aus Gogulkowo, 223) Michael. Lerpandowsfi aus Gogulkowo, 224) Florian Lewan- dowsfi aus Gora, u Vincent Demski aus Gora, A Johann Kozniczke aus Neudorf, 227) Lorenz Tomczak aus Neudorf, 228) Michel Kielczynski aus Neudorf, 229) Joh. Glowa>ki aus Neudorf, 230) Joh. Ruthfe aus Obudno , 231) Julius Bonin aus Gonsawa MÜhle,/ 232) Joseph Ry aus Rydlewo , 233) Adalbert Grajewski aus D NLCIDO 34) Johann Goscinsfi aus Sarbinowo ¡ 235) Carl Gott- lieb Drews aus. Sarbinowo , 236 ) Martin Zuromski aus Venetiaq, 239) Andreas Sloma aus Venetia, 238) August Lein aus Venetia, 239) Julius Borkenhagen aus Victorowo , 240) Friedri<h Jung aus Viktorowo , 241) Stephan Prussak aus Augustowo, 242) Jacob Lu- gierski aus Ostrowice , 243) Benno Lewändowski aus Bozejewiec, haben sih nah der Bescheinigung der Königlichen Regierung zu rom- berg vom 6. April er, zu. den von den Verwaltungsbehörden ange ordneten Revisionen nicht gestellt, ihr Aufenthalt im Julande is nicht

u ermitteln, die angestellten Erkundigungen dana haben. au kei Umstände ergeben, welche die Annahme dsGlichen, da die. eres: pRiE en die Königlichen Lande ohne Erlaubniß verlassen und sid a

dur< den Eintritt in den Dienst des stehenden Heeres j Vfetg gesucht haben. Auf Grund des $. 110 "nd des ÿ. 4 des 4

Gescßes vom 10. März 1856 hat deshalb die Königliche Staats-An,

gen Tage wegen des gedachten Vergehens die Untersuchung eröffnet; und zur öffentlichen mündlichen Verhandlung der Sache auf den 7. September cr., Vorm. 9 Uhr, an biesig i

raumt worden, zu welchem die oben benannten 243 Militairpflichtigen

mit der Aufforderung , zur festgeseßten Stunde zu erscheinen und die k zu ihrer Vertheidigung dienenden Beweismittel mit zur Stelle zu | bringen oder solche dem Gerichte zeitig vor dem Termine anzuzeigen, | daß sie noch zu demselben herbeigeschafft werden können , und unter k der Verwarnung vorgeladen werden, daß gegen die Ausbleibenden mit k der Untersuhung und Entscheidung der Sache in contumaciam ver !

fahren werden wird. Schubin, 2. Mai 1868. Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

Handels- Negister. Handels-Register des Königl. Stadtgerichts zu Berlin, Die Gesellschafter der hierselb untex der Firma : Mannheimer & Rosenthal, (Agentur- und Kommissionsgeschäft) (Geschäftslokal: Neue Friedrichsstraße 27) am 1. April 1868 errichteten offenen Handelsgesel schaft sind. die Kausleute: 1) Michaelis Mannheimer, 2) Max Nosenthal, ___ beide zu Berlin. : Dies is} in das Gesellschafts-Negister des unterzeichneten Gerichts unter Nr. 2336 zufolge heutiger Verfügung eingetragen.

Die unter Nr. 439 des Gesellschafts-Regifters eingetragene hiesige Handelsgesellschaft, Firma: gf By vesig Büding & Sonnenthal,

deren Gesellschafter die Kaufleute 1) Moriß Büding; 2) Julius Sonnenthal waren, is durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst und zufolge heu- tiger Verfügung im Register gelöscht. Zum alleinigen Liquidator ist der Kaufmann Moriß-Büding zu Berlin ernannt. Berlin, den 13. Juni 1868. Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

ur on Kreisgericht Lübben. In unser Genossenschafts - Register ist zufolge Verfügung vom 9. Juni 1868 am 10. Juni 1868 eingetragen worden : Laufende Nr. 2. Firma der Genossenschaft: »Vorschuß-Verein zu Lübbenau. Eingetragene Genossenschaft. « Siß der Genossenschaft : Lübbenau.

Rechtsverhältnisse der Genossenschaft : Nach dem Statut vom. 4. Juni 1868 is|st Gegenstand des Unternehniens : : : der Betrieb eines Bankgeschäfts- Behufs gegenseitiger Be- schaffung der in Gewerbe und Wirthschaft nöthigen Geld- mittel auf gemeinschaftlichen Kredit.

Die zeitigen Vorstandsmitglieder sind:

a) der Direktor , Kreisboniteur und Gastwirth Christian Eduard Jahn,

b) der Kassirer, Oekonom Erhard Albert Mlosdy

c) der Stellvertreter, Mühlenbesißer Traugott Hirschberger, \ämmtli< zu Lübbenau.

Alle Bekanntmachungen und Erlasse des Vereins wexden im Lübbenau-Vetschgquer Wochenblatte veröffentlicht, ergehen unter der Firma des Vereins und werden mindestens von zwei. Vorstands» Mitgliedern unterzeichnet. i /

__ Die Einladungen zu den Gencral-Versammlungen, insofern sie niht vom Vorstande ausgehen, erläßt der Vorsißende des Verwal- tungsraths mit. der Zeichnung :

»Der Verwaltungsrath des D ereins zu Lübbenau.

‘/ Vorsißender.

Die Zeichnung für den Verein muß von mindestens: zwei Vor- standsmitgliedern und zwar dadurch geschelzen, daß die Zeichnenden zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift: hinzufügen.

Das Verzeichniß der Genossenschafter / kann jeder Leit bei uns eingeschen werden.

Vergleiche Beilage-Band Fol. 1 und folgende.

Die dur Verfügung vom 9. Oktober 1862: sub Nr. 286: in unser Firmen-Register eingetragene Firma C. Gruenmueller, »Fnhaber Apotheker Carl Friedrich Heinrich Gruenmüler«, ist heute gelö<t.

Elbing, den 6. Juni 1868. E

Königliches Kreisgericht. Abtheilung für Handelssachen.

etragen, dafi der Kaufmann Samuel Moses- Wollenberg- zu Thorn tir feine Ehe it Ernestine Lewinsohn dur< Vertrag vom 36. 1868 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlossen-hat.

waltschaft unterm 10. April er. gegen die oben genannten 243 mili. | tairpflichtigen Personen die Anklage erhoben und es is in Folge dessen |

gegen dieselben dur Beschluß des unterzeichneten Gerichts vom heuti. | eingetragen, daß der Kaufmann- Heimbert Ferdinand Ludwig Nathan

Braun zu

ie Roe 1868 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes: mit

r Vestimmung- ausgeschlossen hat, daß das von der Ehefrau in die Lte ia oder während derselben dur Erbschaften, Glücks- fálle odex sonst pu erwerbende Vermögen die Natur des vorbehalte- |

g

nen- Vermögen

er Gerichtsstelle anbe«

2463

Zufolge Verfügung von. heut ist in das hiesige Haudels-Register | März

orn, den- 30. Mai 1868. : Thorn den migliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Qufolge Verfügung von heut- ist in das hiesige Handels-Negister

Thorn für seine. Ehe, mit der geschiedenen Frau Mathilde Amalie Adeline- Tiede, geb. Püttner, dur<h- Vertrag vom

aben soll.

orn, den 30. Mai 1868. B Königliches Kreisgericht. 1.

Jn unser Firmen-Register ist heute eingetragen worden:

I. bei Nr. 266 der Uebergang der Firma Aug. Hebold dur< Erb- ang auf die verehelihte Frau Kaufmann Futtig, Marie Jo- Avbine gnes,. geb. Hepold hier; j

11. Nr. 2274 die Firma: Aug. Heßold hier und als deren Jnhaberin die verchelichte Frau Kausmann Futtig, Marie Josephine Agne®, geb. Hepold hier; :

ferner bei derselben Nummer, daß das unter dieser Firma betriebene Geschäft dem Kaufmann Moriß Futtig hier überlassen worden, welcher dasselbe unter der Firma: Moriß Futtig- fort-

ührt; 111, N 9275 die Firma Moriß Futtig und als deren Inhaber der Kaufmann Moriß Futtig hier.

reslau, den 8. Juni 1868. y i Sbitiallebes Stadtgericht. Abthcilung 1.

unser Firmen-Register ist heute eingetragen worden : bei dr G71 die Firma »Joh. Urban Kern« betreffend.: Die Firma is dur< Erbgang auf die verwittw. Frau Buchhändler Kern, Anna, geb, Granier, zu Breslau Überge- angen. : s Dieselbe hat das unter dieser Firma bisher betriebene Sor- timentsgeschäft nebst Leihbibliothek durch Kaufvertrag vom 24, April 1868 dem Buchhändler Rudolf Baumann zu Breslau mit der Befugniß überlassen , dafür die Firma: »Joh. Urban Kern's Sortiments-Buchhandlung (Rudolf Baumann)« ühren. j E der verwittw. Buchhändler Kern, Anna, geb. Granier, verbliebene Verlagsgeschäft wird unter der Firma: «Joh. Urban Kern's Verlag4« fortgeführt. 1% 11. Nr. 2276 die Firma: »Joh. Urban Kern's Verlag« und als derem Tnhaberin die. verwittw. Frau Buchhändler Kern; Anna, eb. Granier, hier. j ; 111. Nr. 2277 die Firma: »Joh. Urban Kern's Sortiments - Buch- handlung (Rudolf Baumann)« und als deren JTnhaber der Buchhändler Rudolf Baumann hier.

8lau, den 9. Juni 1868. / A S alles Stadtgericht. Abtheilung 1.

Die in; unserem Firmen-Negister unter Nr. 606 eingetragene Firma

: Joseph Bonk : zu Biskupiß i} erloschen und zufolge Verfügung vom 5. Juni er. heut im Baer Raa worden.

n den 8. Juni 1868. i M Königliches Krei®Lgericht. 1, Abtheilung.

r Firmen-Negister ist sub laufende Nr. 804 die Firma

Me G 9 Veo Böhm , u Mittel-Lagiewnik und als deren Jnhaber der Destillateur Salomon Böhm daselbst zufolge Verfügung vom 5. Juni cer. heut eingetragen worden.

S, den 8. Juni 1868. Beuthen Q liches Kreisgericht: Abtheilung 1.

irmen-Register is sub laufende Nr. 805 die Firma. 0s bouis e i Louis Friedlaender ind als deren Juhaber: der Kausmann Frie zun ufolge Verfügung vom 5. Juni er. heut ‘eingetragen worden. Beuthen O.-S.,, den 8. Juni 1868. i Königliches Kreisgericht. Abtheilung T. | irmen-Register-ist sub laufende Nr. 806 die Firma M S Louis Kabisch:

u Antonienhütte und als deren A der Kaufmann Louis Ka- l

isch dasebst zufolge heutiger Verfügung eingetragen worden. 18 B S den B. Juni 1868: i Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1.

Die in unserem Firmen - Register unter Nr. 545 eingetragene Firma H. Cohn

zu Michalkowiß is erloschen und zufolge Verfügung vom:9. Juni er.

im Register gelös<ht worden. O Beuthen S S, den: 11. Juni 1868: j Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Bei der in unserem Firmen - Register unter Nr. 654 eingetrage- nen Firma i A. g

Der Ort der Handelsniederlassung, und. der Wohnort des irmen - Jnhabers isst nicht Kocnigshütie, sondern Mittel- agiewnik. LOO

Beuthen O.-S., den 11. Juni 1868. : Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung:

n unser Genossenschafts-Register ist unter Nr. 2

¿a ents der Genossenschaft: Hypothekén-Versicherungs- und ilgungs-Verein, eingetrageñe Genossenschaft;

als Siß der Genossenschaft: Cosel; Rechtsverhältnisse der Genossenschaft: Der Gesellschafts-

Vertrag i| geschlossen am 15. März 1868. t ;

Zweck des Vereins ist, die Nachtheile der Kündigung einer Hypothekenschuld von seinen Mitgliedern abzuwenden und zwar dur< Befriedigung des andringenden Gläubigers. Die gegen- wärtigen Mitglieder des Vorständes' sind:

der Rechts-Anwalt Preyfß, der Kaufmann F. Ring; der Kaufmann J. Ebstein, sämmtlich zu Cosel. -

Die Unterschrift zweier Mitglieder des Vorstandes genügt, um den Verein zu verpflichten: -

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen nah Verschiedenheit der Fälle unter der Firma der Gesellschaft mit und ohne Zusaß:

»eingetragene Genossenschafl« L, und mit und ohne Beidrü>ung des Siegels dur< Einrüung in das- Coseler Kreisblatt und schriftliche Mittheilung an die Vereins-Mitglieder. i : | zufolge Navas vom 29. Mai 1868 am 2. Juni 1868 eingetragen. Cosel, en 2. Juni 1868. i Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

n unser Handels-Register ist unter Nr. 57: als in A nhaber: Kaufmann Feitel Rahmer zu Cosel, e Sre E O NLENS Cofelj; a irma: F. Rahmer i i zufolge Verfügung vom 8. Juni 1868 am 9. Juni 1868 eingetragen worden. Cosel, den 9. Juni 1868. sel, den L Fullches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Königliches Kreisgericht, 1. Abtheilung, zu Gleiwiß. Die in dem Firmen - Register des hiesigen Kreisgerichts unter Nr. 130 eingetragene Firma: »S. Kaß<4, ist dur< Erbgang auf die Wittwe Dorel Kaß, geb. Graeßer, zu Tost und von dieser dur<h Ver- trag auf den Kaufmann Carl Kaß ebendaselbst ‘Übergegangen. Gelöscht im Firmen -Register unter Nr. 130 und eingetragen da- selb unter Nr. 340 zufolge Verfügung vom 9. Juni 1868 am 10ten

desselben Monats.

“Jn unser Genossenschafts - Register ist zufolge Verfügung vom 11. Juni 1868 unter Nr. 1 der ; »Vorschußverein zu Polkwiß« & P Pngairqgane enesans t, mit dem Siß zu Polkwiß, eingetragen worden.

Der Gefell swafiövertra datirt vom 9. März 1868. Gegenstand des Unternehmens i} der Betrieb eines “Wictoiciatto, behufs gegen seitiger- Beschaffung der in Gewerbe und Wirthschast- nöthigen Geld> mittel auf. aemein{aftliden Kredit.

Den zeitigen Vorstand bilden:

1) ‘dex ‘Kreisrichter Sattig,

2) der Gutsbesißer Eichner,

3) der Lehrer Schmidt, i

sämmtli zu Polkwiß. E

Zeichnungen für die Genossenschaft geschehen re<t8verbindlih unter der d can Ge mit den Unterschriften von min- destens zwei Vorstandsmitgliedern. f :

f Bibanntmaciun en der Genossenschaft erfolgen in gleiher Form, mit der Maßgabej u von dem Ausschuß ausgehende Einladungen u General-Versamm lungen : : ; u, >Aadsduß des Polkwißer Vorschußvereins. N: N. Vorsißender.« gezeichnet werden.

Die Veröffentlihung der Bekanntmachungen erfolgt durh< den S G Anzeigêèr und das Lüben'er Stadtblatt.

Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jederzeit bei dem unler- zeichneten Gericht eingesehen werden.

Glogau, den 11. Juni 1868. | E (E: Kreisgericht. I. Abtheilung.

n unserem Gésellschasts-Register ist bei Nr.'9 Firma »G. Pall« A et Gere das Erlöschen der Les in Folge Auflösung: der Ge- sellshaft: am’ 12. Juni 1868 cingetragen worden.

ln, den 12. Juni 1868. : ppe e migliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Tn unser GenossenshgtsMegsier ist heute eingetragen worden: r.

in Colonne 1: j ; | L in Colonne 2: Alt - Reichenauer landwirthschaftlicher Vorschußz Verein des Kreises Bolkenhain, eingetragene Gènossenschaft;

in Colonne 3: Alt - Reichenau, Kreis“ Bolkenhain;

in Colonne 4: Der Zwe> dieser, dur< Vertrag vom 4. März 1868 zusammengetretenen Genossenschaft, ist der Betrieb eines Bankgeschäfts Behufs gegenseitiger Beschaffung der in Ge- werbe und Wirthschaft nöthigen Geldmittel auf gemeinschaft-

ist zufolge Verfügung vom 9. uni cer, heut Folgendes vermerkt woorden ;

lichen Kredit.