1868 / 142 p. 13 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2912

bezügli<h ihrer Forderungen des Pfandrechts auf die den Verechtigten auszuantwortenden Entschädigungsfapitalien verlustig gehen. Marienwerder, den 15. Mai 1868. Königliche Regierung, Abtheilung für direkte Steuern, Domainen und Forsten.

Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c.

Bekanntmachung. Das an der Köpni>ker Wassergasse Nr. 18a. und an der Spree belegene, dem Königlichen Militair-Fisfkus gehörige und vorzugsrwoeise zu Fabrik-Anlagen resp. Baupläßen geeignete Grund- sü> von einem Flächeninhalt von 458 [J] Ruthen soll im Wege des öffentlichen Submissions - Verfahrens verkauft werden. Kauflustige werden ersucht, ihre versiegelten, mit entsprechender Aufschrift versehenen Offerten nach Einsicht und Unterzeichnung der in unserem Geschäfts- e Klosterstraße Nr. 76 (Lagerhaus) offen liegenden Ver- aufe-Bedingungen franco abzugeben, woselbst auch die Eröffnung der Offerten am 29. Juni 1868, Vormitt. 12 Uhr, stattfinden wird. Nachgebote finden keine Berücksichtigung. Berlin, den 11. Juni 1868.

Königliche Garnison-Verwaltung.

Auctions- Anzeige. Am Donnerstag, den 25. d. Mts., Und an den darauf folgenden Tagen Vormittags von 8 Uhr ab, sollen in den Räumen des unterzeichneten Depots, Eingang Stall-

aße 4, verschiedene für den Dienstgebrauch nicht mehr geeignet: Be- leidungs-, Lederzeug- und Ausrüstungsstü>e 2c. in öffentlicher Auction an den Meistbietenden gegen gleih baare Zahlung in preuß. Courant versteigert werden, wozu wir Kauflustige hierdur< einladen. Berlin, den 16 Juni 1868. Königliches Haupt-Montirungs-Depot.

Auction von Fahrzeugen 2c. Am Sonnabend, den 20. Juni 1868, Vormittags von 9 Uhr ab, werden Köpni>er- straße Nr. 161 —164 nicht mehr brauchbare 2c. öffentlih meistbietend gegen baare; Bezahlung verkauft. Berlin, den 15. Juni 1868.

Königliches Train-Depot 3. Armee-Corps.

[ug Bekanntmachung. ie Anfuhr von circa 950 Klaftern Torf für hiesige Militair- Anstalten von den betreffenden Ausladestellen am Wasser nach den resp. Gebrauchsorten infl. des Auf- und Abtragens und Verpackens des Torfs, soll im Wege der Submission verdungen werden.

Die Bedingungen sind in unserem Geschästslokale Kloster- ftraße 76 einzuschen und versiegelte, mit entsprechender Aufschrift

verschene Offerten bis zum 23. Juni 1868, daselbst abzugeben. æaS&DBerlin, den 15. Juni 1868.

Königliche Garnison-Verwaltung.

[2037] Bekanntmachung. Die noch vorhandenen, vom Bau der Lüneburg-Hohnstorfer Eisen- bahn herrührenden Geräthe und Utensilien, theils auf den Bahnhöfen Lüneburg und Hohnstorf, theils bei den Wärterstationen 161 und 166 sowie auf der Haltestelle Adendorf lagernd, bestehend aus / 382 Erdtransportwagen, 48 Kippivagen, 50 Handkarren, 7 kleinen Transportwagen für Steintransporte, so wie einer großen Menge Achsen, Räder und anderer Utensilien, sollen in den dazu angeseßten Terminen und zwar am Donnerstag, den 25. d. Mts., Vormittags 11 Uhr, auf dem Bahnhofe Lüneburg, VFreitag, den 26., Vormittags 10 Uhr, auf dem Bahnhofe Solnitoef, Sonnabend, den 27., Vormittags 10 Uhr, h auf der Haltestelle Adendorf, gegen gleich baare Zahlung öffentlih meistbietend verkauft werden, wozu Kauflustige mit dem Bemerken hierdur< eingeladen werden, daß von dem Verkaufsbedingungen in dem Büreau der unterzeichneten Betricbs-Direction zu jeder Yeit Einsicht genommen werden kann. Wegen der Besichtigung der zu verkaufenden Gegenstände wollen ' si< Kausliebhaber an die Stations-Vorstände in Lüneburg und Hohn- storf, sowie an den Bahnmeister Weitlih in Hohnstorf wenden. Harburg, den 8. Juni 1868. Königliche M Dea Miatión: ilde

eal Befanntmacqdcung. er Bedarf an Mauersteinen, Bau-Kalksteinen, gelöschtem Kalk, Mauersand und Cement zu dem Bau eines Geschäftshauses für die Königliche Münze auf dem Grundstücke Unter-Wasserstraße Nr. 2, 3 und 4 soll im Wege der Submission geliefert werden.

ndem wir auf die in unserer Registratur zur Einsicht ausliegen- den- Bedingungen verweisen, sehen wir der Einreichung der Submis sionen bis zum 23. d. M. entgegen.

Berlin, den 11. Juni 1868. Königliche Ministerial-Bau-Kommission. Pehlemann. Giersberg.

Vormittags 11 Uhr,

,

[2131] / Thüringisc

Die Lieferung des zur Uniformirung der Thüringischen Eisenbahn-Beamten z. Preise von ca. n Thlr. S Sgr. Pf. u. Gewicht v. l o Lth. pro Elle P » » » —. P I I P

Tuch 1. Klasse x Wi X

» dunfkelblaues » a Klasse

»

80 Berl. Ellen blaues 2000 » v 400 180 830 1750 200

750 890

grauer Bucksfin P »

» » IIILL »

graues Manteltuch

grauen Doppelköper c

] russisc-grünen Doppeldüffel 48 \{<warzes Tuch

360 blaubaumwollenes Blousenzeug,

\soll vergeben werden.

» » » P »

E A Xe U Gre A

CJLLEC H P S E E S S U VVBENPNY

Die Lieferungs-Bedingungen können in unserer Bahnhofs -Tnspection hier und in unserem

\hriftli< bezogen werden. Die Offerten sind portofrei und versiegelt mit der Aufschrift :

» Offerte zur Tuchlieferung für die Thüringische Eisenbahn - Gesellschaft, zu Händen des Herrn Hofrentmeister Riemann

in Erfurt «

EBGEG Ee

Bekanntmachung.

e Elsenbahn.

ro 1869 erforderlichen Tuches und zwar:

( 2 Berl, Ellen. breit; 1% Berl. Ellen breit; 2 Berl. Ellen breit;

15 Berl. Ellen breit; 2 Berl: Ellen breit; 1% ‘Berl. Ellen breit; 1%“ br.

2- Berl. Ellen breit,

» » je »

15 20 15 12 12 D

18 18

30- 29% 0 29 220 27

31% o 2h 6

<- G E L Q S CLTLEWUYP,PBU G S E G E e. Wte EWESHHBNH Bu BUHBEH E e U WHCEEHEœWWUWUQUGYHY

Sekretariat eingeschen, oder von hier ab:

versehen und unter Beifügung der Proben, welche in nicht zu kleinen Stücken, möglichst in ganzer Stückbreite, abzugeben find, bis längstens Montag, am 20. Juli d. J.,

einzusenden. Erfurt, am 16. Juni 1868

Verloosung, Amortisation, Zinszahluug u. \. tw. vou öffentlichen Papieren.

Bekanntmachung. Jn der nach den Bestimmungen der $$. 39 41 und 47 des Geseßes vom 2. März-1850 und nach unjerer Befkannt- machung vom 21. v. Mts. heute stattgefundenen öffentlichen Ver- loosung von Rentenbriefen sind nachfolgende Nummern gezogen wor- den: Lit. A. a 1000 Thlr. 18 Stü Nr. 140. 415. 593. 604. 663. 832. 1072. 1483. 1517, 1904. 2071. 2224. 2254. 2415. 2727. 2815. 3446. 3492. Lit. B. a 500 Thlr. 8 Stück Nr. 85. 304. 655. 721. 740. 970. 1129. 1321. Lit. C. a 100 Thlr. 66 Stü Nr. 11. 136. 152. 157. 420. 450. 496. 759. 1149. 1210. 1287. 1289. 1389. 1403. 1537. 1625, 1673. 2358. 2375. 2498. 2504. 2519, 2778. 2790. 2808. 2847. 2915. 2978. 3059. 3104. 3211. 3232. 3310. 3421. 3461. 3544. 3563. 3609. 3806. 3820, 3843. 3998. 4039. 4138. 4139. 4155. 4287. 4316. 4416. 4524. 4689. 4784. 4959. 4986. 5115. 5190. 5:87. 5331. 5345. 5357. 5422. 5567. 9011, 5719. 5723. 5739. Lit. D à 25 Thlr. 50 Stü> Nr. 176. 249. 388. 512. 552. 570. 611, 678. 817. 842. 935. 1012. 1201. 1287. 1320. 1331. 1465. 1589, 1655. 1842, 1849. 1893. 2033. 2246. 2267, 2319. 2386. 2388. 2456, 2460. 2490 2541. 2734. 2858. 2918. 2975. 2997. 3086. 3121. 3189, 3289, 3481. 3590. 3692. 3702. 3748. 3958. 3992. 4004. 4051. Lit. E a 10 Thlr. 1 Stü> Nr. 4419. Hierbei wird bemerkt, daß sämmtliche Rentenbriefe Lit, E. Nr. 4 bis

Später eingehende oder nicht vorschriftsmäßig bezeichnete Offerten bleiben unberücksichtigt. Die Direction der Thüringischen Eisenbahn - Gesellschaft.

incl. 4448 bereits früher ausgeloost resp. gekündigt sind. Die Jnhaber werden aufgefordert, gegen Quittung und Einlieferung der Nentenbriefe im coursfähigen Zustande nebst den dazu gehörigen Coupons Serie 111. Nr. 5—16 und Talons, den Nennwerth von unserer Kasse hierselbst, Poststraße Nr. 15, vom i. Ofkto- ber d. J. ab in den Wochentagen von 9 bis 12 Uhr Vormittags in Empfang zu nehmen. Die Einlieferung mit der Post ist gleichfalls direkt an unsere Kasse zu bewirken, und falls die Uebersendung der fleichem Wege beantragt wird, kann dies nur auf Gefahr

Valuta auf l es Empfängers geschehen. Formulare zu den Quit-

und Kosten

tungen werden von unserer Kasse gratis verabreicht. Vom 1. Ofto- | ber dss. Js. ab hôrt die Verzinsung der ausgeloosten Rentenbriefe | auf , und es wird der Werth der etwa niht mit eingeliefer- |

ten Coupons bei der Auszahlung vom Kapital in Abzug gebracht. Gleichzeitig werden die Jnhaber der nachfolgenden, bereits früher aus- loosten, aber noh nicht eingelösten und niht mehr verzinslichen

e Rentenbriefe aus den Fälligkeitsterminen: Den 4A. April #862: | Lit, C. a 100 Thlr. Nr. 4074. Den 8. Oktober 1862: Lit. D. F

a 29 Thlr. Nr. 247. Deu 8. April 4863: Lit. B. a 500 e Nr. 1022. Den 1. Oktober 1868: [it. D, a 25 Thlr.

Den 1, Oktober 1864: [it. C. a 100 Thlr. Nr.

Den 1. April 14867: Lit. A, a 1000 Thlr. Nr. 1081 Lit, B

Nr. 1488. Den 1. April 4864: Lit. C. a 100 Thlr. Nr. 11hR

2913

a 500 Thlr. Nr. 429. 589. 681. Lit. C. a 100 Thlr. Nr. 154. 171. 1108. 1434. 1565. 1700. 3373. 3657. 3992. 4069. Lit. D. a 25

| 861. De, Nr. 179. 182. 313. 419. 505. 560. 980. 1147 1238. 1378. 1801.

1904. 2157. 2823. 3536. 3919. 3955. 3971. Den 1. Oktober 1867 : Lit. C. a 100 Thlr. Nr. 17. 463. 673. 1213. 1232. 1256. 1669. 1783. 1995. 2021. 2991. 3931. 4179. 4313. 4371. 4495. 4550. 5098. 5317. 5631. 5741. Lit. D. a 25 Thlr. Nr. 246. 668. 696. 708. 973. 1006. 1062. 1084. 1671. 1673. 1994. 2008. 2430. 2502. 2825. 3004. 3018. 3082, 3225. 3290. 3282. 3353. 3936. 3947. Den 14. Apri! 1868: Lit, A. a 1000 Thlr. Nr. 1005. 1466. 3171. 3988. Iit. B. a 500 Thlr. Nr. 52. 731. Lit. C. a 100 Thlr. Nr. 193. 311. 753. 847. 1060. 1172. 1272. 1489. 1632. 1784.“1795. 2081. 2304. 2499. 2615. 2696. 3364. 3516. 4019. 4248. 4309. 4584. 4750. 4754. 4894. 5384. 5628. Lit. D. a 25 Thlr. Nr. 189. 249. 406. 427. 567. 592. 666. 671. 750. 828. 1205. 1324. 1379 1873. 1889. 2139. 2600. 2756. 9848. 3104. 3302. 3866. 3918. 4036. 4048 wiederholt aufgefordert, den Nennwerth derselben nah Abzug des Betrages der inzwischen etwa eingelösten, nicht mehr fälligen Coupons zur Vermeidung weiteren gZinsverlustes und künftiger Verjährung von unserer Kasse unverzüglich in Empfang zu nehmen. Die Verjährung der ausgeloosten Renten- hriefe tritt nah den Bestimmungen des F. 44 1. e, binnen 10 Jahren ein, Königs8berg, den 16. Mai 1868.

Königl. Direction der Nentenbank für die Provinz Preußen.

[2132] : ; Magdeburg - Halberstädter Eisenbahn.

Wir haben zur Ausloosung der nah den Allerhöchsten Privile- gien vom 10. März 1851 und resp. 15. April 1861 für das Jahr 1868 zur Amortisation gelangenden .

61 Stück {prozentigen Magdeburg - Halberstädter Eisenbahn- Prioritäts-Obligationen und resp. 137 Stü 4F prozentigen I. Emission dergl,

owie i ' 50 Stü>k Stamm-Actien unserer Cöthen-Bernburger Eisenbahn

einen Termin auf

den 30. Juni, Nachmittags 3 Uhr, in unserem Büreau, Fürstenwallstraße 16 hierselbst, angeseßt, zu wel- hem den Jnhabern solcher Prioritäts-Obligationen resp. Stamm- Actien gegen Vorzeigung derselben der Zutritt gestattet ist.

Magdeburg, den 16, Juni 1868. Direktorium.

Grande Société des Chemins A de fer Russes,

Wir sind beauftragt, die am 1./13. Juli 1868 fälligen Coupons

der Stamm-Actien A P Gesellschaft mit 3 Thle. 10 Sgr. 6 PÈ. a jeden blauen Coupon un

mit 16 Thle. 22 Sgr. 6 Pf. für jeden gelben Coupon vom Verfalltage ab einzulösen. Berlin, Juni 1868.

Mendelssohn & Co.,

Jägerstrasse No. 51.

A867 Einnahme.

Prämien-Reserve aus 1866 .……........- Thlr.

Prämien - Einnahme in 1867 (Verfs.- Summe 721,251,640)

Zinsen

2,537,208| 25

1,857,123 | 23 215,381 | 25

1,609,714] 13

| Verwaltungskosten .

[2122

: Die am 1. Juli d. J. fälligen Zins-Coupons der 5sprozentigen Prioritäts - Obligationen der Berlin-Görlißer Eisenbahn - Gesellschaft (Coupon Nr. 1) werden von dem gedachten Tage ab bis Ende des

Monats 1) dur< unsere Haupt-Kasse zu Görlig, 2) dur unsere Gesellschafts-Kasse bei Jos. Jaques, Oberwall- straße Nr. 3 in Berlin, 3) durch die Direction der Diskonto-Gesellschaft zu Berlin, 4) dur< den Schlesischen Bank-Verein zu Breslau, in den üblichen Gefchäftsstunden bezahlt. Vom 1. August d. J. ab findet die Einlösung der Coupons nur durch unsere Haupt-Kasse statt. Görliß, am 16. Juni 1868. Die Direction der Berlin-Görlißer Eisenbahn-Gesellschaft.

Ostpreußische Südbahn. [2035] E T N

Die am 1. Juli e. fälligen Zinsen der Stamm-Prioritäts-Actien werden vom 25. Juni c. ab ‘von den Herren Jos. Jaques in Berlin und J. Simon Wwe. & Söhne in Königsberg gezahlt.

Königsberg, den 10. Juni 1868.

Der Verroaltungsrath der Ostpreußischen Südbahn-Gesellschaft.

Ostpreußische Südbahn.ßg

E E

Die am 1. Juli e. fälligen Zinsen der Prioritäts-Obligationen werden vom 25. Juni e. ab von der Berliner Handelsgesellschaft in Berlin und von den Herren J. Simon Wwe. & Söhne in Königsberg - gezahlt.

önigsberg , den 10. Juni 1868. Der Verwaltungsrath der Ostpreußischen Südbahn-Gesellschaft.

[1947]

Stettiner Maschinenbau-Actien-Gesellschaft »Vulcana«.

Die Dividende unserer Actien pro 1867, und zwar mit

10 Tùülr. pro Stü>k Stamm-Actie, und y | 125 Thlr. pro Stü>k Prioritäts-Stamm-Actie, E ist am 1., 2. und 3. Juli d. J. im Comtoir des Herrn J. F. Bräun- lich hierselbst, Frauenstraße Nr. 22, gegen Auslieferung des Dividenden- scheins Nr. 11 der Stamm-Actien und Nr. 2 der Prioritäts-Stamm- Actien in Empfang zu nehmen. : : f Ein Verzeichniß der Nummern nah ihrer Reihenfolge is bei-

zufügen.

Die an obigen Tagen nicht abgehobenen Dividenden werden später nur in unserem Comtoir in Bredow ausgezahlt.

Stettin, den 5. Juni 1868.

Der Verwaltungsrath. Ferd. Brumm. Rahm. Megßzenthin.

Verschiedene Bekanntmachungen.

Imperial, Feuer-Versicherungs-Gesellschaft y gegründet 1803. | |

A. Gewinn- und Verlust-Conto.

1867. Ausgabe.

Gezahlte Entschäd‘gungen.… 1,059,343

496/652

14,481 336,000 2,703,236

4,609,714

Abschreibungen auf zweifelhafte Forde- rungen Dividenden an die Actionaire (42 pCt.) Uebertrag der Prämien-Reserve pro 1868 » Thlr.

B. Activa,

Verpflichtungen der Actionaire

Britische Regierungs-Sicherheiten

Ostindische Obligationen

Vritische Eisenbahn - Prioritäten andere Sicherheiten

Gesellschafts-Gebäude in London (376,440)

Massa bei den Bankiers

Wechsel im Portefeuille

Viverse andere Werthe

lusstände bei den Agenten

7,200,000 2,172,733 99,716

3,116,977 376,440 80,371 113,715 8,207 221,988

und

+> E | DO +> r

13,390,151] 3

Die Revisoren

J, M. AES Horace Farquhar. Berlin, den 15, Juni 1868.

La n

8,000,000 2,999,933 2,703,236

Actien-Kapital KapitalReserve............. cs PramienMeserve........ iein Rückständige Verpflichtungen 28,886. 12. 6. ! Noch nicht fällige Accepte... 32,183. 13. 4. Zu zahlende Steuern 56,709. 27. 6.

Unerhobene Dividenden .…. 9,600 15. =. 127,380

Thlr. | 13,390,151 3 [ 4

Prout, Rechnungsführer. Dcr General - Bevollmättigte

G. J. G. Reid. Henry W. Eaton. A. Maclean, Stellvertreter.

H. J. Dünnwald.