1868 / 144 p. 9 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2546 2547

chôren, so sind demnach bis dahin im Ganzen cin eliefert 16,932,000 | der Produkten-Einfu r der Herzogthü immt Dänemark ei e j Oniali e | j aa Z g

Le D arie Davon sind ca. 100 C tr. getro>net und zur Destil- alles Antheil “Die Einfubr due Dänemark ne Zw it Beilage zum Königlich Pr U zl chen St {S- Anzei Cl.

lation von Leuchtgas verwendet; das übrige Quantum wurde in | u. A. in 4568 T. Buchweizen, 158,744 T. Gerste, 90,645 T 2 : \ | 68 : ÚN 144, Sonnabend, den 20. F unt 18 ®°

Gruben eingelegt, um später als Dünger zu dienen. Von den ge- afer, 166,292 T. Roggen, 56,427 T. Weizen 11,3 : tro>neten Maikäfern gchören 1572 Stück zu 1 Pfd. Erbsen, 1646 T. Wien. 2351 T. Kärtoffeln - 11,782, Vius Aus Husum, 18. Juni, schreibt man der »Fl. N. Z.«: Das | Mehl, 32,210 Pfund Grüße u. \. w. , - 1,329,000 Pfund Heu un) e E E Eee T . N ELARA A I D E T diesjährige Wollgeschäfr hat no< immcr nicht zum Abs{luß gebracht | Stroh, die Ausfuhr nach Däncmark bewegte u. A. olgende Quanti, D i lars T ria pen P, K a Dee ee Kirch- e, 2854 T4 Buchweizen, 3282 T. Gerste, 6324 T. Hafer, 5999 Q f f t l o A o piele Wißwort und Westerhever na<träglih ver aut worden, dagegen | T. Roggen, 10,136 T. Weizen, 477 T. Mal 1099 T. Erbsen, Z c i soll die Wolle der Kirch)piele Oldenêwort, Cating, Tating und | Wien, 2,692 T. Kartoffeln, 25,511 Pfd Kümmel, 904,305 YE E 00 i ch er n ó et g E V. is Dot bis Lte A ae en Ew Mie) Su ia rift : S Ede p Spe Altpreußen führte iy i) elnzeiner Partieca, die auch in andern Kirchspielen no< unbegeben eswig-Holstein u. A. ein: 730 Pfd. Mehl, 9510 T. . ; J; ; ; ; ; sind, dürfen wir das bisher in der Landschaft Eiderstedt unverkauft | 5918 T. Hafer, 82,413 T. Roggen. 29,522 T. Weizen, 8470 T. 40 Handels-Negister. ei L Ae L O andel goisters eingetragene Firma: Carl gebliebene Quantum Wolle noch auf reichlih 30,000 Pfd. schäßen, und wird toffeln, 10,610 T. Kleie, während Schleswig-Holstein dorthin 3,213 J Königliches Kreisgericht zu Frankfurt a. O. u E ich- L «Zu g A u O “4 ist erloschen und zu- bei der großen Flauheit, die augenbli>li< in diesem Artikel herrsht, | Roggen, 323 T. Weizen, 13,331 Pfd. Graupen u. \. y F} Die unter der Nr. 73 des Gesellschafts - Registers eingetragene M de S 17 ‘Juni 1868 Mer, SELNIOT, der s{lißlihe Verkauf sich {werli< ohne cine bedeutende Preis- | ausführte. Aus Hannover erhielt Schleswig - Holstein u. x Lma E a liches Kreis richt Erste Abtheilun E T, ln Eràte Aúdticht ti ¿dais W N 3780 at “inie U e Lauenburg "ae T. Hafer, 2561 jun E. Bennewigz & L. Stumpe ms S E icbtet: Din Exp ggaprigen Ernte - Aussichten wird aus Amerika | T, Roggen, 5279 T. Weizen, aus e>lenburg 2721 andelsgesellschaft ist dur< den Austritt des Gesellschafters, E E berichtet: Die Ernte- Aussichten für dieses Jahr sind, trop des nassen, Roggen 1 10,800 T. Weizen, aus Lübe> U. A 1332 A h dene De ‘S A ilbelm Deichael Bennierdiß its B f Del Der Kaufmann Timm Friedri< Maaß zu Kesdorf hat für die kaltcn und unfreundlichen &Srühlingswetters , iun höchsten Grade ver- | Gerste, 11,463 T. Roggen, 1183 T. Weizen, während die Herzogthü isherige Gesellschafter Commissionair Carl Georg Ludwig Stumpe | zu Reinfeld errichtete Zweigniederlassung seines zu Kesdorf unter der sprechend. Aus dem Westen lauten die Nachrichten über den Stand | mer nach Lübe> ausführten 3460 T. Gerste, 1700 T. Hafer, 1388 7 i das Geschäft unter der veränderten Firma Firma O der Weizenfelder höchst ermuthigend. Mais konnte in den nördlichen Roggen, 41,396 T. Weizen, 1185 T. Kartoffeln, 689,763 Pfd. Mehl 1) L. Stumpe : &. Maaß i y : und Mittelstaaten erst spät gepflanzt werden / doch haben die „wenigen | Die Hauptausfuhr der Landesprodukte bewegt sih über ambur, ct und ist derselbe unter Nr. 512 des Firmen-Registers als alleiniger | bestehenden Geschäfts, welches unter Nr. 704 des Firmen;- Registers warmen Frühlingstage schon Wunder gewirkt. Jn Californien wird | Altona, dorthin gingen u. A. 15,153 T. Buchweizen, 106,906 T. Gerste V haber der Firma L. Stumpe zu Frankfurt a. O. eingetragen zu- | eingetragen steht, den Zimmermeister Claus Heinrih Witt zu Reinfeld die Weizenernte die vorjährige, die bekanntlich cine sehr bedeutende | 125,123 T. Hafer, 36,318 T. Roggen, 181,950 T. Weizen, 46,903 T lge Verfügung vom 17. Juni 1868 am 18. Juni 1868. zum Profuristen bestellt. L war, um vierzig oder gar um fünfzig Prozent Übertreffen, und hegt Pferdebohnen, 13,488 T. Erbsen, 135,300 T. Rartoffeln, 13,729,800 09 : l ister, betreffend die A us\{ließung der Güter- Altona, den 13. Juni 1868. / man son jeßt Besorgnisse, daß es an Schiffen fehlen wird, um den | Pfund Mehl; aus beiden Städten wurde in Schleswig-Holstein cin, | Jn Unser Handels-Register, betreffen sat: leßzung Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Ueberfluß nah europäishen Märkten zu führen. Die Berichte aus | geführt 30,017 T. Buchweizen, 5089 T. Gerste, 17,577 T. Hafer, meinschaft, ist folgende Eintragung a0 burg dat für feine Ebe den südlichen Staaten entwerfen ebenfalls ein bei weitem freundliche- | 62,619 T. Roggen, 39,160 T. Weizen, 44,600 T. Kartoffeln u. \#, w, } Der Kaufmann Urs aden L Jn Gi N ausgeschlossen, die Zufolge Verfügung vom 15. d. Mts. is heute in unser Firmen- res Gemälde von den dortigen Zuständen, als „Um vorigen Jahre, | Auh na< Bremen führte S>leswig-Holstein ca. 3205 T. Kornwwaarcn Fri! Louise Jahmann die r as E ol Verfü un voin Register unter Nr. 706 eingetragen : Überall hofft man mit Zuversicht auf cinen reichen Erntesegen. | aus, nah den Niederlanden 5400 T. Korn1waaren, 12,600 T. Rapp. t Erwerbes aber beibehalten. Eingetragen zufolge gung der Kaufmann Valentin August Hanssen zu Altona. Aus Jtalien {reibt man anfangs Juni: Die Nachrichten über den | saat, nach Belgien 7100 T. Weizen, 1565 T. Rapp- und Leinsaat, F. Juni am 16. Juni 1868. 1868 Ort der Niederlassung : Altona. Stand aller Feldfrüchte, des Weins, des Oels, des Reis, der Seide, | na< Frankreich 3154 T. Weizen und {licßili< na< England 38647, F Insterburg, den 13. Juni i8geriht. Abtbeilung 1 Firma: V. A. Hanssen. des Korns, des Mais lauten von allen Seiten vortrefflich. Die | Gerste, 2503 T. Hafer, 55,434 T. Weizen, 2,020,980 Pfd. Mehl. Konigliches Kreisgericht, Abtheilung 1. ; Altona, den 17. Juni 1868. [, Bei der in dem Gesellschafts-Register des unterzeichneten Gerichts Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Preisc aller Lebensmittel sind im Sinken. Verkehrs - Anstalten. L) Me 006 zinartradeien: Alema: Gust, Siiéde & Co, in

l, x , ; j s A J / ; ; Die Ein- n N N und anderen Erzeug abrt lan ‘Sal A E A (res x O O P 1e De O O E ibe Bay a e Ms Bt E E R De

l A N x N : N i s i ) 8 erft: 1 er U . l c s ; z e GEES lie < Ih b E N H e Le i E S e Gaarz L Altmart E is R, i ; E Handelsgesellschaft is durch gegenseitige Uebereinkunft der der Kaufmann Carl August Wilhelm Nicolaus Großner zu Was die Einfuhr anlangt, so wurden 1866 importirt: Buchweizen und London versehen, die. Ee e D, i m Oen Marl L E A, AOUO QUIECIN M AUZODENE Die s Ort der Niederlassung: Altona. as A E L “Dit ebébe En S N der o iet D As der „Seine gescheitert. Dic 1) der Kaufmann Gustav Albert Ludwig Schmiede zu Firma: A. Großner.

E Len Es 4 A is 5 ? Ratio S V n Ladung, welche großentheils aus Zu>er bestand, ist fast ganz verloren Stettin, Altona, den 17. Juni 1868. aa 182/653 Pfd., Leinsamen 23/474 T, Rappsaat 17,759 T.) Slnsnen "Turin; 15. Juni, Die Gebirgs-Eisenbahn über den Mont-Cenis und v Oa O Ae bie Lüdbation O O L ls Taka E O G p ae E Ep o R M gie 8 O aae p Der erste Zug von -Susa na alia Ai beivirken. d A : Zufolge Verfügung vom 15. d. Mis. ist heute in unser Firmen- 548,019 Pfd, Graupen und Grüße 147 964 Pfd, Brodt S A f —bichael legte die Fahrt mit vollständigem Erfolge zurü. . Der Kaufmann Franz Albert Schwinning zu Stettin hat für | Register unter Nr. 708 eingetragen: Dit arde Gäkt A s d Geu 2087018 P (1 Stroh rio 706 Vio 2 ./ seine in Stettin unter der Firma: C. Galle hestehende und unter der E er A artens zu ona. 145,363 T. Audsgeführt wurden dagegen in 1868: Buchwei bn Ax, Za1 des L C Cer kes O U ier Alben E P I Maia, Rudolpbi Nachfl ; : m 1h : j nn Friedri uard Schwinnin;( l E “R LOA *

Slb fo 0 S Mal Big Ser Bfabbobn KUL S E Telegraphische Witterungsberiechte v. 19. Juni maun O Julius Neumann zu Stettin zu Kollektiv - Prokuristen Altona, U A 6 1 A

T, Wicken 875 T Zl T ad St. Bar. Abw Temp. Abw ; Allgemei bestellt. i : 2 Zuges i / | Seins 3 187. * Mabvfaat 150 608 L Sit E Ae Mg ia P. L. v. M. R v. M. Wind. HiGimaeloundieht l]. Der Kaufmann Ferdinand Wilhelm Julius Kettliß zu Stettin M Zufolge Verfügung vom 15ten d. M. i| heute in unser Firmen- 1349 Pfd, Kümmel 26,136 Pfd., Stnfiimew 2535 Pfd., Canntien- 7 (Gröningen ./341,6| | 11,8| -— |N., s. schwach. bewölkt. N in Ba A A ege Stang den Register ften Nr. YOD eingétragen: v s A l übe 1 87100 Pet Io E Gai » ¡Helder 341,5] e E R schwach. |[gewöhnlich, Buchhalter Carl Ferdinand Wilhelm Otto Wiegener zu Stettin Ort: Nubalanua Mtion a Be zu Altona.

C L : | l : ; s E um Prokuristen bestellt. 3 j A f y Q Yagg «Sesagtnmeng det Kornarteie Budnveiyn erf | f suimniere [al (Lf 9-020 ma, sreiee "Dien sf in’das pon. uno gfühete Broturen- Kaser, ad e dirma, J, Dane Hafer "Roggen und Weizen bestand 1866 in: Einfuhr B72 930 T, Dis E Kg 0/8 +219 es! doeh, .; jheiter, zwar ad 1I. unter Nr. 232 und ad Il. unter Nr. 233 zufolge / Köpiglîiches Kreisgericht. I Abtheilung.

(1865: 931/708 T 1861: 787 276 T.); Ausfuhr: 695,899 É (1865: : a M: 341,0 14,3 H2/ =2,6/880., schwach. heiter. Verfügung vom 15. Juni 1868 am 16. desselben Monats einge- p 4, 604,688 T. 1864: 598,923 T). : E 5 ; j G Stbtin 220 Zu10 +51 12:0 105 $80, aud, ira A Firmen - Register des unterzeichneten Gerichts is unter Fulatae Verfügung vom 16. d. Mts. is heute in unser Firmen- g C ERE t Dlle e e n Ivar im Due 1865 Uet undim | » . +1239,2/14 s] 13,8|+1,6{W., schwach. [heiter. . Nr, 997 der Kaufmann Carl Johann Philipp Schulze zu | Register e at n A Flügge zu Altona Ein- ‘ns Audfübr! der Nörtarbon M u äs di t: pie 5 339,5 14 0, 72,2/0., schwach. ¡ganz heiter, Stettin, Ort der Niederlassung Stettin, Firma Philipp S Ort der Niederlassung : Altona i fuhr an Ro gen welche die Ausfuhr n bee 300,000 To. in 1865 y S 22 -2,6/W, schwach. beiter. ] cingetragen zufolge Verfügung vom 15. Juni 1868 am en Tina: Sobannes Flügge, * und 1866 übersteigt, auf. Auch die Einfuhr von Gerste, die in Folge | » (13358 h a r E L aa Woh, desselben i A | 1868 Altona, den 17. Juni 1868. i Ve dr auch findet, üb steigt i P1668 ‘Und: 16 selbst einen bedeutenden | » (337,0 +3,3 11,8/+0,4/0., lebhaft. völlig heiter, M nen KöniTiges Scee- und Handelsgericht. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. ervrauch findet, Übersteigt in und 1864 die Ausfuhr in ganz » [Ali -1337,5|+2,5| 12 o] +0,9/N0., schwach. [heiter. E S Q:Mie- Zufolge Verfügung vom 16. d. Mts. i heute in unser Firmeu- I » 7 1 P » 7 » 7

erheblicher Weise. Während von Hafer in 1864 ca. 100,000 To. mehr 337,4: + 12. , s8chwach. ] iter. | irmen-Register ist unter Nr. 86 die Firma H. F. i ; cingeführt als ausgeführt sind, hat die Ausfuhr in 1865 und 1866 4 Di O A E “vei jer Mh A Maher der Kaufmann Herrmann Friedrich Pieper | Register unter Nr. 711 eingetragen :

ngequ ; 333,6 12,8/+1,5|NO., schwach. [heiter j dic Einfuhr überholt. Am bedeutendsten altet i 8. il ia L ; j uts oi den. der Kaufmann Simon Moses Cohen zu Altona. / fuhr aus Weizen , in 1866 sind S le lAdtet A 0., 8. schwaech, [üieml,; heiter, f Sin Veuge geiragen woBen Ort der Niederlassung: Altona mit Zweigniederlassung in

L i Greifenhagen, 16. Juni 1868. i 332/749 To. ausgeführt. Unter den Fabrikaten nimmt die be- i iter. önigliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. __ Ottensen. i deutendste Stelle Mchl ein. Gegen cine Einfuhr von reihli< N atirifacks;; Malen La Firma: S. M. Coben.

900,000 Pfd. sind 1866 ca. 174 Mill. Pfd. exportirt und hat sich da- Ph E ces Jn unser Firmen-Register ist sub Nr. 86 die Firma Ernst Degner Altona, den 17. Juni 1868.

mit dic ausgeführte Menge gegen das Vorjahr fast verdoppelt; die M am geoittt.-R- Mbtheilung: Ausfuhr von Graupen und Grüße is au< erheblih größer als die Nc

Einfuhr. Was die sonstigen Produkte betrifft, so ist dic Einfuhr von Erbsen, Wicken, Hopfen, Anis, Senfsaamen u. s. w. bekanntlich .| ria E z i O An 4 die fende) Rar Mies . 339,5 14,3 cl Pserdevohnen (re]p. 50, 70 und 30 Tausend T.), Kartoffeln (1866 Ah. Windst. ; of ias Si Col um ca. 77,000 T.) Rappsaat und Gäst. Jn 1866 war die Ein- 20,5. F Königliches Kreisgericht, 1. Abtheilung, zu Gleiwiß. 2) Elias Simon ag ; t, iris i und Ausfuhr von Leinsatmén und Heu fast i, während die Ein- pr ren E Im Geselischafts-Negister des hiesigen Kreisgerichts ist nachstehende | zu Pro E Aer U U A, Un ie u R 1864 und dic Einfuhk von Heu 1865 bedeutend Skudesnäs . 12,0 0S0., schwach, sheiter, ruhig. [Magung erfolat: P s M "Nr 71 cifhettaten. V

, ) ( ; SW. schwach, F Kol. 1. Nr. 54. i i den 17. Juni 1868. Betrachten wir nun, wel<e Länder bei der Ein- und Ausfuhr in vön iy N A ä Kol, 2. Hahn und Huldschinsky. A Altona ver Le as (2 4pi i

anbe ags e E ai R E S de S Ie Id lit R E L d Les gol 3, L: mit cine A in Gleiwißg. Königliches Kreisgericht. l. Abtheilung.

ind, so ergicbt sich, daß Rußlan . Hafer und 55,261 T. Rog- 13: ; j Y ol, 4, Die Gesellschafter sind: git i 3 i i ser Fi - gen, 2404 Pfd. Mehl in Schleswig-Holstein einführte und 99,128 Pfd. Cbetiitaas i : d Abbe vage June E id 1) der Kaufmann Albert Hahn zu Berlin, ; ' Zuse E g eam Ns u e Graupen und Grüße erhielt. Die Einfuhr von S<weden bestand : j is E) 2) der Kaufmann Salomon Huldschinsky zu Berlin. | Register un Kauf, Johann Georg Brö>er zu Altona.

u. A. in 5686 T. Gerste, 7482 T. Hafer, die Ausfuhr nah Schweden Die (Gesellschaft hat am 1, März 1862 begonnen , die a D Niederla}sung : Altona j

in 2900 T. Weizen und 107,030 Pfd. Mehl, 42,549 Pfd. Graupen 2c. E Zweignirderlassung zu Gleiwiß ist am 15. Juni 1868 ein- S0 J. G. Bröer f

währe Salo Selten deln BES T "Bc D d Elngeltagen zufolge Verfügung vom 16, Juni 1568 am | tona, Kn Ïs, Juni 18

| ig-Holstein dorthin T. Hafer . Roggen ingetragen zufolge Be | Königliches Kreisgericht. l. Abtheilung. und 3400 T. Weizen) 244,652 Pfd, Graupen u. A ausführte. An 17, desselben Monats. “6 O T R oe SIE

Zweite Beilage

Flensburg .[340,8 11,0 Paris Brussel. ...1337,9 Haparanda. 33h/,0 Helsingfors | Petersburg. | A a 339,0 ol its

13,9 5,8

nit dem Orte der Niederlassung Filehne und als deren Jnhaber der

Ma e Pg h 1 7. d. M. ; W., mässig. bewölkt. aufmann Ernst Degner daselbst zufolge Verfügung vom 1 er Kaufmann Simon Moses Cohen aus Altona hat für sein h i i selbigen Tage eingetragen worden: u nA an der Firma S! M. Cohen bestehendes und unter

10,4 i Schönlanke, den 17. Juni 1868. ; s : P a bid: A0 E

; iches i8geri Î r. 711 des Firmen-Registers eingetragenes Geschäft die Herren N., schwach. fast- heiter, gesl, Königliches Kreisgerichi. 1, Abtheilung 1) Moses! Siuion Cohen die aue Mid