1868 / 151 p. 10 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2676

erschienenen [Submittenten werden eröffnct werden, an mi ein-

zusenden. Ha ; 2 j 26. Juni 1868. 5 : E Fönigliche Ober-Maschinenmeister. Welknecr.

Verschiedene Bekanntmachungen.

Bekanntmachung. : R von der Stadtverordneten-Versammlung zu Kettwig an

idi Ä ie Königliche S s Herrn Carl Davidis erwählte und durch die König ae vao X Düsseldorf I A E Se O Kommission, Herr Comtoirist Wilhelm T n I

der Vorschriften des Allerhöchsten Privi egium 26 Mans 1864 übe die Verausgabung von 75,000 E a den Tnhaber lautenden Obligationen der Stadt Kettwig am M er. dur< den Königlichen Landrath des Kreises Essen in Eid und Pflicht genommen worden. ig, den 27. Juni 1868. | E i Der Bürgermeister.

i [bäder der Königlichen Saline zu Münster a. Gin vei Miet werden in diesem Jahre am 15. A er öffnet und im Monat September geschlossen. Die Ms ei B des Badelebens daselbst gpizts E gut atb Drr die n Í

anen und ist der y ) E in Meh Bal eide auf U le 25 r L edr ee i worden. Die Königliche Salinen - Münder e Stein so wie der Königliche Brunnen - und Bade - Arzt Geh. Sanitäts-Rath Dr. Trautwein zu Kreuznach sind bereit, nähere

Auskunft zu ertheilen.

Mie eber Dampfschlepps<ifffahrts-Gesellschaft. General-Versammlung. \ Die diesjährige Gencral-Versammlung unserer Gesellschaft findet gemäß $. 8 unseres Statuts e i : Dienstag, den 7. Juli, Statt, und wird R Be Ls Uhr wo aale der »Gesellschaft « hierselbst abgehalten werden. f T Mie ear p $8. 8 und 11 des Statuts laden wir die Herren Actionaire Dag E ein. . Juni i: mean Aga - Die Direction.

Bekanntmachung. JTm Lokal-Verkehre auf den

E hiesiger Verwaltung stehenden Eisenbahnen und

F, im direkten Verkehre: a) zwischen diesseitigen Statio-

SY nen einerseits und Stationen der Westfälischen Bahn-

F stre>e Rheine-Emden andererseits, b) zwischen Statio-

S nen der Braunschweigschen Bahnen ‘einerseits und der

Hannoverschen; Westfälischen und Oldenburgschen Bahnen andererseits,

c) zwischen Hannoverschen und Oldenburgschen Stationen, d) zwischen

Stationen der Lübe - Büchener und Berlin - Hamburger Eisenbahnen

einerseits und Stationen der Hannoverschen , Nei 18? chart R

Oldenburgschen Bahnen andererseits, e) im Hannoversch-Niederlän is

schen Verbande, wird vom 1. Juli d. J. an der Artikel Kaffee bei

der mittelst eines Frachtbriefes erfolgenden Auflieferung in Mugnti-

täten von mindestens 100 Centnern zu den Säßen der ZTarifklasse :

befördert. Für Quantitäten unter 100 Centner fommt nach wie vor

die Fracht der Klasse Il. zur Anwendung, es sei denu/ daß die Bat

für 100 Centner na< Klasse II. weniger beträgt, in welhem Fa c

leßtere Fracht für 100 Centner erhoben wird. Hannover, den 22. Juni 1868. Königliche Eisenbahn-Direction.

22

Die E

olicen der

21 Leben8versich

13 Gegenversicherungen inzahlungen für di

gegenseiti erungen

Für die Lebensversicherungen

v »

Ausgezahlt

Am 31. Dezen BeGamieige Versicherungen

wurden

iber 1867 zw

Gegenversicherungen

v

gen Versicherung mit ein

für Lebensversicherungen incl,

erlin, im Juni 1868

[2259]

Baar einge

Grund - Capital Pfa.

Die Hastbarkeit der Actionaire zahltes Capital £ Betrag der sämmtlichen Reserven, .

Baar vorhandenes Vermögen

Rec F

2677

Geshäfts- Resultate im

om 1. Januar bi em Betrage von

Gegenversi

aren in Kraft: Lebensversicherung

Königreich Preußen

s 31. Dezember 1867.

Der General - Bevollmächtigte Emile Blum.

E Ae a...

3

euwerverasich

n & Globe, Versicherun

vorationsrechten versehen durch greich Preussen durch hohes Mi

ungen nimmt die Gesellschaft vor preussischen Gerichtshöfen als Bek agte Recht und unterwirft ollstreckung rechtskräftig gewordener

und ohne weitere

3terl 2,000.000 13-7

£ 3,401,005. 6. 10.

hnungs-Abschluss

Einrede.

ist solidarisch und unbeschränkt. 004, T2. ; -009,253. 6. 10. »

pro 1867,

erungs- Conto.

Erkenntnisse preussischer Gerich

Fiillionen ThlIr.

2,611,680. —. 20,061,686. 29.

Thlr. 22,673,366. 29.

2s - GeselIschaft, Parlaments-Acte vom 14. Juli 1836. nisterial-Rescript vom 19. Se

tember 1863.

tshöfe bereitwilligst

Thlr. 3,323,210 6,981 40,623 638,289 95,620 393,668

1,080,382 9,918,776

Án Schäden

Salair an Inspectoren Löschmannschaft

1hle.

L 498,481 9,978,TT6

1,047 6,093 95, 743 14,343 99,050

162,057 S36,8T61 M 2

sam

836,816 Caisse P aternelle.

Rechnungs-Abs\<luß vom 1. Januar 1808 bis 31. Dezember 1867.

pf. : esellschafts- Kapital j A Erhöhung díeses Kapitals E Extra -Reserve / Reserve-Fonds für die Verwaltung der gegen- gn seitigen Versicherungen .…....... ............. /

£ E Ain die verschiedenen Versicherungen 1,454,078 Án bezahlten Policenforderungen. . 170,464 zu festen Prämien

c Rückversìi 1 56: Vorausbezahlte Miethe : 7,920 Policen R 18 : Guthaben der liquidirten Mitglieder der gegen- Verwallunealgien L seitigen Versicherungen , 37145 0 Aerztliches Honorar 1,567 Rückständige Zinsen der Actionaire Mes Aitpe! A Verschiedene Kreditoren 513,309;

874 Sr N und Provision. . 9,634

Gewinn und Verlust | Rechtsunkosten 884 154,950 Saldo des Reservefonds 11,405 j Lebensversicherungen 1,973,020 13,153,470 (23 106,666 2,213,511] 14,756,710] TT | 2,213,511] T T

4,106 | L Laufende Verbindlichkeiten der Gesellzehafi am 314. Dezember 1867,

e Thlr 3,701,931] 17 | T a) F euerversicherungen, laufendes Risico 218,101,963, —. —, Thlr. 1,454,013,086. 20. (Total-Versicherungs-Summe in 1867: 3/701,

€£ 211,986,256. Thlr. 1,413,241.706. 90 fic 8. 2,692,514 Rente L 1 y, is j Oas s E 14,416 Policen » 8,152,947, —, ga D 94,352,980. —. Z L: : (aaftictts , n wi ; egenscitigen. Versicherung Frcs. 2,692,5 1 We c) Leibrenten, jährliche Verbindlichkeiten

Außerdem besikt die Gesellschaft für die verschiedenen Jahresklassen der gegenseitig 1,010-Policen « 04S 24 336,234. 6.

am 31. Dezember 1867 Kapital von Frs. 57,966,325. 25. gekostet hat. Ge int N C N a vom 1, Januar 1866 bis 31. Dezember 1&7 L —————————_ Bilanz ultimo 1867. 04 %8 | 1 £ Thlr,

391,752 2,611,680 971,409 6,476,064

1,973,020 13,153,470 64,823 432,153

[2257]

amd } s N O do O > W O s D

Debet.

Credit. Thlr.

pf. 1,600,000 __ 32,268 11

Thlr. 1,280,000 243,030 111/,426| 20 9/033| 27 12,882| 3 269,328| 19 890,262| 7 184/192] 21 295,377| 2 47,431) 7 39,538 23

\gr. 26

D Po

Actionaire ae, s S 38/790 Frcs. Rente, Cautionen . 18,300 » » im Portefeuille 10 Actien der französischen Bank .. 9 Kanal-Actien (d’Aire à la Bassée). Verschiedene Eisenbahn-Obligationen N otheken : Nleabraus und zeitweiliges Eigenthum I s ite D: C aqa t im Porte i Guthaben bei der französis<hen Bank, Credit foncier, Banquier der Gesellschaft und div. a al ehen an Versi : Sen auf die laufenden Policen Mobiliar- und Präsenz-Marken Verschiedene Debitoren

836,816

9,9 18,TT6|

Thlr. 1,136,427 97,092 116,639 170,642 10,449 1,890 64,232 9,895

£ Thlr, Per Saldo des Reservefonds für

Lebens - Versicherungen am 31. Dezember 1866

Prämien

Zinsen

0 0N

E E Q P ew

No

1,856,493/10/10 259,039] 5|— 90,278| 1| 6

12,376.623 1,726,928 661,853] 26 51,3342

10 8 11 9 8 5 4

b pas S ba O M Oen

für

14,756,T40TTI

(dafür erhaltene Capital-Zahlung :

S 346,383. 8 3 Thlr. 2,642,559. 10.) Debet,

Án von den Actionairen tem Kapital Reservefonds do.

do.

eingezahl- Thlr.

1,826,426 1,188,000

1,061,019120

Rein-Ertrag der gegenseitigen Versicherungen E den y Versicherungen zu festen Prämien . Zinsen :

Gewinn auf Policen-Conto

Inspection Porto : - Druk- und Jnsertionskosten Heizung und Beleuchtung iethe und Steuern Gerichts- N Notarial-Kosten Agentur-Kosten - Material Et für Bureaux erschiedene Ausgaben . i UcterivactuntS Sonmitldn der Regierung A leiinng auf Aae tempel DOUNeM E «aae sda e ero otar dener s R an den Verwaltungsrath Beiträge zur Aussteuer - Versicherung armer Kinder aaa a ran aes ¿Si Zahlung an die Actionaire für Zinsen un i- E id d die Direction /10 Dividende an die i Zur Erhöhung der statuarischen Reserve desgl. extraordinairen Reserve Amortisation von zweifelhaften Schulden. : Gewinn-Antheil an die Versicherten An die Beamten-Kasse ; Amortisation von laufenden Kommissionen SLEUeL Waldo orer es

Per Anlehen auf Lebenspolicen und F

3 Anwartscha ften 273,963

9 Staatspapiere 178,200 Actien zinstragender grossbri-

tannischer Eisenbahnen 159,152 liegendes Grundeigenthum und

ebäude im Königreiche …. 372,526

940,014

889,458

der Lebensver- sicherungen . der Feuerver- sicherungen .

2,483,510 25 3,600,097 123 5,929,721 143

Anlehen auf Eisenbahnen und andere Obligationen

Hypotheken im Königreiche.

Fonds in Händen von ertrauens- männern

New-York |

I FS aae i 2

394,826

49,589 167,429 151,834

2,032,178) 3

330,591 /14 1,116,196! 6 1,012,227] 13

Montreal Mey elbourne Grundeigenthum in Sydney. in Mel- g bourne, in den E ele Vereinigten Staa- Fei P / ten und Canada / *égrillen. Grundeigenthum in Hamburg . v » Gothenburg / Cassa bei inländischen Lweig- bureaus und in Händen von inländischen und auswärtigen

Agenten und in Banken

grösstentheils Hypotheken. ns

| in obigen |

9,600 2 666 9,171 18,133 2,666 25/976 874

100,701 /17| 2 J

671,345 22

! [ j |

wol I T

822.050

W 1 22,673, T6129

3,401,005] 6/10] 22,673,3681;

Dina