1868 / 154 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2716

Produkten- und Waaren-Börse. Grüne Erbsen 390 FI. per 5400 Pfd. Victoria - Erbsen 525 FI. per : itt. izZei-Präs.): 5400 Pfund. Futter-Erbsen 400 Fl. per 5400 Pfd. Hafer 229 FI. pe. DEeBiis: 2. Juli. es, N Mis. dys X. MoLVEPeiin.) 3000 Pfd. Saat - Hafer 240 FI. pr.-3 Pfund. Spiritus ohne Handel. 2717

Von Bis | Mittel Bis [Mittel Stettin, 2. Juli, 1 Uhr 32 Minuten Nachmittags. (Tel. Dep. Brieger Actien —. Oppeln-Tarnoweitzer Stamm-Actien 76 Br. Preus- Anlehen 63.00. Kredit - Actien 194.70. Staats - Eisenbaho- Actien- Weizen Schfl,

res ip [pfsthrl sg. [pte Iptfog-| pt. des Staats - Anzeigers.) Weizen 82—94 bez., Juli 88 Br., Juli-Augusí sische 9proz. Anleihe von 1859 1032 Br. Certifikate 256.00 excl. div. Galizier 204.75. Czeruowitzer 183 . 75.

E 5] R Lan u G., September - Oktober 77. Roggen 56—61, Juli 58: bis . | Fortdauernd günstige Stimmung bei lebhaftem Umsatz und steigender | London 115.65. Hambur j i Roggen 2 s : / 1[Kartoffeln 1/9 1 59 592 bez., Jul, - August 54% -55% bez. a M September - Oktober Tendenz. Am beliebtesten Oberschlezische Eisenbahn-Actien, wellhe im | Amsterdam A Böhmlsche Witdkha r Kredi ae 13600, gr. Gerste 59 —— [ L| 3iRindfleisch Pfd. T— 5 2 924—93 bez. u. G. Rüböl 95, Juli 92 Br., September-Oktober 9% bez, Vordergrunde des Verkehrs waren. Italiener etwas besser. 1860er Loose 85.40. Lombardische Eisenbahn 180.10 1864er Loose B afer | zu W.| 1/ 8/ 2 : 3[Schweine- | | u. Br. Spiritus 18% bez., Juli 18%, September-Oktober 172 G. | Frankfurt a. M., 1. Juli, Mittags. ( Wölffs Tel. Bur.) | 91.70. Silber-Anleibe 68.50. Anglo-Austrian-Bank 146.00. Napoleons- zu L. —|_ fléisch T— D) 8 Fosen, 1. Juli. (Pos. Ztg.) Ro gen (pr. Scheffel = 2000 Pfd.) Fest. 1864er Loose sehr beliebt. do’r 9.215. Dukaten 5.50. Silber-Coupons 112.75 ja Heu pr. Ctr, | —{Hammelfleisch ; 5) 6j 4j 9 pr. Juli 534, Juli-August 502, August- eptember —, September-Okto- ( Anfangs - Course.) Amerikaner pr. compt. 77%, pr. ult. —, Wien, 1. Juli, Abends. (Wolff's Tel Bur.) Bei der heutigen Stroh Sehck. —P —{Kalbfleisch A 6\— j 4/7 ber 49, Herbst 49. Spiritus (pr. 100 Quart = 8000 pCt. Tralles) (mit Credit - Actien 1993, steuertreie Anleibe —, 1854er Loose —, 186()er Ziehung der Kredit-Loose fiel der Haupttreffer auf No ÁT7 der Serie 2734 Erbsen Metze | 3[Butter Pfd. 11/— 968 Fass), gekünd. 120,000 Quart, pr. Juli 175, August 172Z, September M Loose 743, 1864er Loose 94%, Oberhessische , National - Anleihe | ein Gewinn von 40,000 FI. auf No. 19 der Serie 3906 ein Gewinn Linsen —i—| 9 | G0Eier Mandel 5, 61 51 1 17%, ‘Oktober 17, November —. 534, Az¿prozent. Fetslliques , Dprozent. Anleibe de 1859 , Staats- | von 20,0000 Fl auf No. 97 der Serie 1596, 2 Gewinne I 5000 FI Berlin, 2. Juli. (Nichtamtlicher Getreidebericht.) Breslau, 2. Juli, Naehmittags 1 Uhr 28 Minaten. (Tel. bahn 2035, Bayerische Främien-Anleihe 101%, Badische Prämien-Anleihe auf No. 9 der Serie 212) und auf No. 50 der Serie 4027. Ausserdem Weizen loco. 75— 99 Thlr. pr. 2100 Pfd. nach Qualit., pr. Juli 72 bis Dep. des Staats - Anzeigers.) Spiritus pr. 8000 pCt. Tralles 17% Ber., 98%, Alsenzbahn 85, Elisabethbahn —, Türken —. wurden folgende Serien gezogen: T69. 3459. 3299. 3429. 2325. 846 745 Thlr. bez., Juli- August 704—714 Thlr. bez., September - Oktober | 172 G. Weizen, weisser 88 11 2 Sgr., gelber 88 104 Sgr. 4 rankfurt a. M,, 1. Juli, Nachmittags 2 Ubr 39 Minuten. 824. 3016 und 3470. : | 67{—68 Thlr. bez. | Roggen 58—66 Sgr. Gerste 45 —-59 Sgr. Hafer 36—40 Sgr F (Wolffs Tel. Bur.) Anziehend. : Wen, 2. Juli, Vormittags. (Walf’s Tel. Bur.) Sehr fest. Roggen loco 75—T78pfd. 99—9 74 Thlr. pr. 2000 Pfd. bez., pr. Juli Magdeburg, 1. Juli. (Magdeb. Ztg.) Weizen 86—92 Thlr. (Sehluss - Course.) Preussische _Kassenscheine 1054. Berliner ( Vorbörse ). Kredit - Actien 194.80, Vesterreichiseh - îranzösische 994—96 Thlr. bez., Juliî-August 513—52Z Thlr. bez., September-Oktober | Roggen 57 60 Thlr. Gerste 47 —52 Thlr. Hafer 33—34 Thlr. Wechse) 105. Hamburger Wechsel 864. Londoner Wechsel 119, | Staatsbahn 290.60, 1860er Loose 87.10, 1864er Loose 92.10, Böhmi- 91—4 Thlr. bez., Oktober-November 50—ck% Thlr. bez., Nov.-Deecember Kartoffelspiritus. (Hermann Gerson). Locowaare schwach offerirt, F Pariser Wechsel 944. Wiener Wechsel 1024. öpro#. östérreichische | sche Westbahn —, Galiziez —, Lombardische Kisenbahz 180. 80- 50—2—50 Thlr. bez. Termine nicht gehandelt. Loco ohne Fass 195 Thlr. bez. u. G., Juli, Anleihe von 1859 b62Z2. , OVesterr. National - Anlehen 535. Sdprozentize | Steuerfreie Anieihe —, F rauz - Josephbahn —, Elizabethbabn —, Gerste, grosse und kleine, à 42—54 Thlr. per 1750 Pfd. Juli-August 19 Thlr., August - September 19% Thlr. pr. 8000 pCt. mit Metalliques —. Oesterreich. 5proz. steuerfreie Anleibe: 51ÿ, átprozent: Napoleonad’or 9.211, i Hafer loco 31 35 Thir., böhm. 32{—32% .Thlr., galiz, 325— 33 | Uebernahme der Gebinde 15 Thlr. pr. 100 Qrt. Rübenspiritus Metalliques 44 Finnländische Anleihe 797. Neue 4iprozent. Fiñuläind. V den, 2 Juli. (Wolffs TeL Bur.) Fest: Thlr., fein sächs. 34% Thlr. bez., pr. Juli 317 Thlr. bez., Juli-August | fest. Loco 184 Thlr. Pfandbriefe 79%. 3proz. Spanier —. iproz. Spanier —. 6proz. Verein. (Anfangs - Course.) 9proz. Metalliqués“ 57.65. 185467 Loose 29 Thlr. bez., September-Oktober 282. Thlr. bez. CölIm, 1. Juli, Nachmittags: 1 Uhr. (Wo!f's Tel. Bur.) Regne- Staaten-Anleihe pro 1852 {75 Oesterreich. Bank*Antheile. 55 exel. div. | Bank - Actien —. Nordbahn —. National-Anlehén 63.15. Kredit Erbsen, Kochwaare 59— 65 Thlr, Futterwaare 50—58 Thir risches Wetter. Weizen behauptet, loco 9, pr. Juli 7.9, pr. November l Oexterreichische Kredit - Acticn 200, Darmstädter ' Bänk - Actien 232, | Actien 191.80. Staats - Eisenbahn - Actien - Certificate 296.40. Ga- Winterraps 71—73 Thlr. Wintenrübsen 69—76 Thle., pr. August- | 6.24, Roggen / behauptet, loco 6, pr. Juli 5.17, pr. November 5.2, F} Alsenzbahu : 86. Oberhessische - 744. Lombarden 185 -G.” Kheinische lizier 206.25. London 115 65. Hamburg 85.25 Paris 45.85. Böb- September 72% Thlr. bez. Rüböl unverändert, loco 112/,,, pr. Oktober 11% Leinöl loco —. Eisenbahn 115. Kbeiu - Nanevabs —. Es Kredit s Actien 99. | mische Westbahn 154.75. Kredit-Loose 134.00. 1860er Looze 87.20. Petroleum loco 6% Thlr., September - Oktober, Oktober - November Spiritus loco 22%. Vesterreichiseh, - französische Staats - Eisenbahn - Äctien 2635. Desrerr. | Lombard. Eisenbabt 180.40. 1864er Loos 92.10. Silber-Anleihe 68.75.

und November-Dezember 7 Thlr. Br. Hamburg, 1. Juli, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. (Wolft’s Elisabeth, - Bahn 137. Böhmisehe Westbahn - Actien 675. Lud- | Napoleonsd’or A1 Rüböl loco 10 Thir, bez,, pr. Juli 94 Thle., Juli-August 9%- Thlr. Tel. Bur.) Getreidemarkt. Weizen und Roggen ruhig, eher fester. wigshaten- Bexbach 156%. Hessische Ludwigsbahn 135; Darmstädter Anmzsterdäamni, 1. Juli’, Nachmittags 4 Uhr 15 Minuten.“

bez., September Oktober 9 —ck Thlr. bez., Oktober - Novbr. 9% Thlr. Br. | Weizen pr. Juli 5400 Pfd. netto 136 Bankothaler Br. u. G. ; i Lettelbank 242. Kurhessische Loose 935. Bayerische Prämien - Anleihe (WolÆ's ‘Tel. Bur.) : Leinöl loco 125 Thlr. August 134 Br. u. G., pr. Herbst 127 Br. u. G. Roggen pr. Juli 1015. Neue Badische: Prämien - Anleihe 985. Badischê Loose 915. 5proz. Metalliques Lit. B. 615. proz. Metalliques 47x. 25proz.

Spiritus loco ohne Fass 195;—19 Tklr. bez., mit Fass- abgelaufene 50 ' Pfg. Brutto 99 Br., 98 G., pr. Juli - August 92 Br.-u. G., pr. 1854er Loose 675. 1860er Loose 75. 1864er Loose 94507 Russische Metalliques 233. Vestexrreich. National - Anléihe 91J. Oesterreichisehe® Anmeldungen 1854 Thlr. bez., pr. Juli und Juli-August 182-—$ Thir. Herbst 88 Br., 87 G. Hafer stille. Rübö] fester, loco 203, pr. Okto- Bodenkredit —. 1860er Loose 443. Oesterr. 1864er Loosé 94. Ee sg nleis 564.2

bez. u. G., $ Br.,, August - September 18%—19 Thlr. bez., September- | her 214. Spiritus ruhig. Kaffee geringere Sorten belebter. Zink leb- i: Frankfurt a. Nä., 1. Juli, Abends. (WolÆs, Tel. Bur.) | 5proz. österr, steuerfr. Anl, 483. Russisch-En lische “Anleihe von 1869 Oktober 1754—ck% Thlr. bez. los. Regenwetter. N Effekten - Societät. Amerikaner TT5E, Kredit-Actien 1995, steuer- | —, Russ. - Engl. Anl. von 1866 —. 9próz. Russen V. Stieglitz 645.

Weizen loco ohne Geschäft. Termine. höher: Gekünd,. 1000 Ctr. Breamem, 1. Juli. (Wolffs Tel. Bur.) Petroleum, Standard freie Anleihe 515, 1860er Loose 7614, 1864er Lóose 945, National- | 5proz. Russen VI. Stieglitz 74. S5proz. Ruséén de 1864 88. Raussische Roggen auf Termine setzten ihre angenommen steigende Richtung heute white, loco 5%. Anleihe 53%, Englische Anleibe 632, Staatsbahn 263, : Alsenzbahn —, Prämien - Auleihe von 1864 214. Russ. Prämien-Anl. von 1866 211. fort. Das eingetretene, Regenwetter mag wohl zu vielseitigen Deckungs- Amaterdam, 1. Juli, Nachmitt. 4 Ubr 30 Min. (Wolffs Tél M Elisabethhabn- —, Lombarden —, Türken —, | : : Ruasiscbe Eisenbahn 1975. G6proz. Verein. Staaten- Anleibe pr. 1882 775. ankäufen, besonders für nahe Lieferung, Veranlassung gegeben haben, Bur.) Getreidemarkt (Schlussbericht.) Weizen 5 Fl. niedriger: Hamburg, 1. Juli, Nachmittags 2 Ubr 30 Min. (Wolff's- Tel. London. 1. Juli, Nachmittazs 4 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.)

wodurch auch die übrigen Sichten - in Mitleidenschaft gezogen wurden Roggen loco flau, pr. Juli 209. Raps pr. Oktober 624. Rüböl pr. No- Bur.) Sehr lebhaft und beliebt. : j ; Consols 9412, lprozentige ‘Spañier 36 Ze \ Sd L Sh und ebenfalls an der Besserung Theil nahmen. Bei sebr stillem Handel | vember - Dezember 334. Schönes Wetter. (Schluss-Ceurse.) Hamburger Stazats-Prämien-Aonleihe 874. National- | 5proz. ente 915 excl. div. Lombarden 15% Mexikaner 16. 5pro-

haben sich denn auch die Preise neuerdings um ca. % Thlr. pr. Wspl. Antwerpen, 1. Juli, Nachmittags 2 Uhr 30 Minutes. Anleibe 54. Oesterreich. Kredit-Aectien 8á4L exel.' div. Vesterreich. 1860er zentige Russen de 1822 86t. 9proz: Russen de 1862 85. Russische ehoben. Schluss ruhig. Locowaare ging etwas reger um. Cas (Wolffs Tel. Bur.) Loose T4ÿ. Staatsbahn 553 excl. div. Lombarden 389. ltalién. Rente 915. | Prämien-Anleihe de 1864 —. Rukßgische Prämien-Anleihé de 1866 —. (00 Ctr. Hafer zur Stelle preishaltend. Termine besser bezahlt. Petroleum-Markt. (Sechlussbericht.) Fest. Raffinirtes, Type Vereinsbank 1114. Norddeutsche Bank 1225. Rheinische. Bahn 1175. | Silber 60Ï. Türkische Anleihe “de 1865 397. 8proz. rumänische In Rüböl fand ein sehr stilles Geschäft statt, wobei Preise keine Aende- weiss, loco 475 à 48, pr. August 50, pr. September 504, pr. Oktober- Nordbahn 97. Aitona - Kiel 1134. Finnländische Anleib& 795. 1864er | Anleibe 78 excl. div: 6Prozent. ‘Vereinigte St. pr. 1882 735. : rung erfuhren. Locowaare ist knapp offerirt. Spiritus schloss sich der Dezémber 51. Russische Prämien - Anleihe 105%. 1866er Rüss. Prämieu-Anleihe 105. Paris, 1. Juli, Nachmittágs 3 Übr Minutén. (Wolffs Tei. Festigkeit für Roggen an und haben sich die Notizen um ca. 4 Thaler London, 1. Juli. (Wolffs Tel. Bar.) Getreidemarkt, bproz. Verein. Staaten - Anleibe pr. 1882 71. Discouto 2%! pCt Bur.) Erregt, 3proz. Rente per Liquidation 70.824. Consols von Nit-

gehoben. Gek. 320,000 Qrt. (Schlussbericht). - Fremde Zufubren seit letztem Montag: Weizen 13,150, Hamburg, 1. Juli, Nachmittags. (Wolff’'s «Tel. Bur.) Von | tags 41‘ Uhr waren 947 gemeldet. Berlin, 1. Juli. (Amtliche Preis-Feststellung von | (erste 1330, Hafer 45,310 Quarters. der Hamburger Prämien - Anleihe de 1846 wurden heute nachstehende Schluss - Course: Z3prozent. Rente 70.75. Italienisehe- 5prozent,

Getreide, Mehl, Oel, Petroleum und Spiritus auf Grund des Sehr schwacher Marktbesuch, Weizen fast leblos, Preise nominell, M Serien gezogen : Serie 20. 137. 190. 204. 206. 449. 470. 482. 492. 510: | Rente 5460. Jprozent. Spanier —. 1prozent: Spanier —. Oesterz. g. 15 der Börsen-Ordnung, unter Zuziehung der vereideten Waaren- unverändert. Gerste von Inhabern fest gehalten. Hafer unverändert. |} 511. 607. 645. 716. 771. 8014. 852. 866. 996. 1093. 1290. 1304. 1328. | Staats-Eisenbahn-Actien 585.00. Oesterreichische ältere Prioritäten —. und Frodukten-Mükler.) Leinöl loco Hull 31. Sehr schönes Weiter. les. 1370. 1391. 1566. 1598. 1613. 1733. 1803:-1807.-1815. 1898. | Oesterreichische neuere Prioritäten Credit - mobilier - Actien 305.00. Weizen pr. 2100 Pt. loco 78—100 Thlr. nach Qualität. weissbunt. Liverpool (via Haag), 1. Juli, Mittags. (Von Spring- F} 1914. Die Gewinnziehung findet am 1. September statt. Lowbardische Eisenbahn -: Actien ‘395.00. Lombardische Prioritäten —. poln. 98 bes., pr. 2000 Pfd. pr. diesen Monat 73 bez., Juli- August T0 mann & Comp.) (Wolffs Ti Bur.) Baumwolle: 8090 Ballen Um- F Leipzig, 1. Juli. Friedrich - Wülhelms - Nordbahn —. Leip- | 6 2 Y erein. Staaten-Anl. pr. 1882 (uugest.) 83. bez., September-Oktbr. 67 à 677 bez. Gek. 1000 Ctr. Kündigungspreis | gatz. Ruhig. i zug-Dresdener 290 G. Löbau-Zittauer Lit. A. 48% Br.; do.“ Lit. B. —. Paris, 1. Juli, Nachmittags 3 Uhr. (Wolfs Tel. Baur.) 3proz. 73 Thlr. i i NMiddling Orleans 114, middling Amerikanische 117, fair Dhollerah 9, Magdeburg - Leipziger Lit. A. 2161 G.; do. Lit. B. 905 G Thürin- | Rente 70.40—T0.82£— 70.75. br. Liquidation 70.45—70.90—70.821. Roggen pr. 2000 Pfd. loco 55—57 bez., pr. diesen Monat 94% à middling tair Dhollerah 82, good middling Dhollerah 04, fair Bengal 82, ische 1407 G. Anhalt - Dessauer Bank —. Brauuschw eigér Bank —, Staatsbahn, ältere Prioritäten 261 . V0, do. neuere 258. 75, Lombarden- 99 bez. Juli-August 514 à 51% bez, September-Oktober 504 à 50 à 90% | alte Oomra 9, fair Pernam 113, fair Smyrna 92, | Weimarische Bank —. Oesterreich. National-Anleihe von 1854 —. Prioritäten 212.50 coup. dét. Schluss fest. / bez., Oktober-November 50 bez. Gekünd. 2000 Ctr. Kündigungspreis Liverpool, 1. Juli. (Wolffs Tel. Bur.) (Schlussberieht ). Wien, 1. Juli. (Wolffs Tel. Bur.) New=YorK, 1. Juli, Abends 6 Ubr. - (Wolfs Tel. Bur D 94% Thlr. i; Baumwolle: 8000 Ballen Umsatz, davon für Speculation und Export (Schluss - Course der offiziellen Börse.) Neues Proz. steuerfreies | (Pr. atlantisches Kabel.) Wechseleonrs auf Löndon in Gold 1107. Gold-“ Gerste pr. 1750 Pfd., grosse und kleine, 44—54 Thir. nach Qualität. 1500 Ballen. Stimmung sebr ruhig. Anlehen 59.20. S5prozent. Metalliques 57.60. 4%proz. Metálliques —. | agio 404, Bonds de 1882 113, do. de 1885 —, do. de 1904 —. Hafer pr. 1200 Pfd, loco 32-35 Thlr. nach Qualität, 32 333 Paris, 1. Juli, Nachmittags. (Wolfl's Tel. Bur.) Rüböl pr. F} 1854er Loose 77.00. Bankactien 737,00. Nordbabn —. National- | Isinoia —, Eriebahn —, Qua Be: R R 1h as M I AEna HF L September- | Juli 88.00, pr. September - Dezember 89.( 0. Mehl pr. Juli 73.50, pr. M tober ¿8 bez. Gek. 600 Ctr. Kündigungspreis 30% A eptember-Dezember 65.00, Hausse. Spiritus pr. Juli 73.00. —- : : N i Erbsen pr. 2250 Pfd., Koch- und Futterwatre, 92—62 Thlr. nach E N f f 199 Auer Mew Ins : au 9 Juli Eisenbahn-Stamm-Aectien, Eisenbahn-Stamm-Actien Di E 4 ita s L A S e Abends 6 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) î : h; A E pro 1866 p OSSTNIME 9. V U, f Pro Vir. unversteuert inkl. Sack pr, die- | (p. atlant. Kabel.) Baumwolle 314, Mebl 8 Doll. 25 Cts. Petroleum Z E L achen-Mastr. SeN MorN 4/7, bez. u. Br., 47 G, Juli-August 4 bez. u. Br., L raf, in Philadelphia 32. Wochsel , Fonds- und Geld-Cours. ‘Altona-Kieletd 5 E eue s

ber-Oktober 3% Br., 3% G. Z 71 Rüböl pr. Ctr. ohne Fass loco 9s bez., pr. diesen Monat 92 Thlr., Fonds=- und Actien -Börse. Wechsel. Berlin-Anbält. . 1: 13%

Juli - August 93 Thlr. , August-September 95 Thlr., September-Öktober Fern, 2. Juli. Da heut die Pariser und die Wiener Course Berlin-Görlitz. {. zember 0% bez, Dezember Januar 10 Be M Doz, November - De- | beszer gemeldei wurden war die heutige Börse in sebr günstiger, fee: f mea lauen Kurz. |142%bz do! StammiCPr| 5 | 6 zember 9% bez., Dezember-Januar 10 Br. Haltung, und zwar nicht nur auf dem Speculations-, sondern auch auf y . . ./250F1. |2 Mt. 142%bz Berlin- Hamburg. 91 Petroleum, raffin., (Standard white) pr. Ctr. mit Fass loco 6% Thlr, | dem ' Eisenbahnmarkte. Namentlich wurden Franzosen, Lombarden, 300Mk. |Kurz. ¡1503bz Bril.-Ptsd.-M&db. 16 September-Oktober 7 Thlr., Oktober - November 7 Thlr., November-De- | Kredit viel gehandelt, 1860er Loose waren zwar gleichfalls belebt, aber : 300Mk. |2 Mt. |1507bz Berlin-Stettiner .| 82;| 8 zember 7 Thlr, nicht s0 sebr als gestern. Von Eisenbahnen wurden am meisten Coseler, 1 L.Sirl.3 Mt. |6 23bz IBrsl.- Schw.:Frb. S Leinöl pr. Ctr. obne Fass loco 12% Br. Bergisch-Märkische und Rheinische Rae Oberschlesische und Main- Pari 300Fr. |2 Mt. |80%bz Brieg-Neisser Spiritus pr. 8000 pCt. mit Fass pr. diesen Monat 184 à 1877 bez. | zer waren ebenfalls in gutem Verkehr. Halle-Sorau-Guben wurden mit ¡ ö : Cöln-Mindener .. u. Br., 182 G., Juli-August 185% à 187 bez. u. Br., 185 G., August- 75% bezahlt und blieben begehrt. Von Prioritäten blieben inländische Währ. 150FI. |8Tage.|87%bz Märk.-Poseneér .. September 187; à 18% bez., Br. u. G, September-Oktober 175% à 175 ‘| fest, Cosel-Oderberger 4{proz. in besonders lebhaftem Verkehr; russische Wi do. Stamm-Pr. bez. Gek. 720,000 Quart. Kündigungspreis 184 Thlr. belebt und angenehm; Kursk-Charkow ‘T95 à Ÿ bezahlt. Preussische Währ. 150FI. |2 Mt. |%75bz Magdb.- Halberst./ Spiritus per 8000 pCt. ohne Fass loco 18% à 185 bez., ab Speicher | Fonds waren recht fest und besonders Pfand- und Rentenbriefe belebt; l do. B. (St.-Pr.)} 183 bez. österreichische höher und angenehm, russische stiller, Amerikaner matt. a) 100FL |2 Mt. l56 24bz Magdeb.-Leipz. . Weizenmehl No. 0. 6 à 5Z, No. 0. u. 1. 55 à 55. E Q Türkische Anleihe 37% Geld. Deutsche Anleihen fest, Mannheimer 93% Y T neue... No. 0. 43 à 4%, No. 0. u. 41. 42 à 3% pr. Ctr. unversteuert excl. Sack. | bezahlt und Geld. Wechsel waren in mässìgem Verkebr. Banken IÖO0FI. |2 Mt. 156 26bz do. Lit. B. Danzig, 1. Juli. (Westpr. Zig.) Weizen bleibt Yvernachlässigt, | wurden, ausser österreichischen Kredit-Actien, nicht viel gehandelt, desto L Münst.-Hamm.. . auch zu billigeren Preisen keine belangreiche Kauflust. Umgesetzte | mehr und in grosszen Posten Minerva. 100 Thlr|8 Tage.[995 6 Niedschl.-Mürk. 40 Lasten sind billiger erlassen. Bunt 118pfd. 560 FL:; hellbunt 112- Brealaa, 2. Juli, Nachmittags 1 Ubr 28 Minuten. (Tel. | Ndsehl. Zweieb. bis 113pfd. 620 FI., 125—126pfd. 650 Fl., 132pfd. Sommer 640 FI. ; Dep. des Staats Anzeigers.) Oesterr. Banknoten 884 ! bez. Frei- .-[100Thlr/2 Mi, [9952 G Nordb. Fer. Wilh. hochbunt 131pfd. 705 FI. per 5100 Pfd. Roggen billiger; 11Tpfd. 415 F1, burger Stamm- Actien 1165 Br. Oberschlesische Actien Litt. A. n. C. 100 S.R.|3 Weh.192bz Nordh.-Erfurter. 122pfd. 430 Fl. per 4910 Pfd. Umeatz 60 Lasten. Rübsen heute nicht | 187% bez.; Litt. B. 165 G. Obersehlesische Prioritäts - Obligationen i 100 S.R./3 Mt. [90zbz |! do. Stamm-Pr. zugeführt. Ordinaire Leinsaat 420 FI. per 4320 Pfd. Weisse Erbsen | Litt. D., áproz.. 853 G.; Litt. F., 414proz., 93% G.; Litt. E., 18 Br.; 90 8.-R.|8 Tage.1825 G Oberschl. A. u. C. 435 FL. per 5400 Pfd. -Gerste 112 113pfd. 360 FI. pr. 4320 Pfd. | do. Litt. 6. 92 Br. Oderberger Stamm - Actien 94% bez. Neisse- i 100T.G.|8 Tage.[/111%bz

{Bohnen t 11/—{ 9: : 11

s lr5zbz

l R A

36bz R. Oder-Ufer-B. 1142 G do. St. Pr... 134*bz Rheinische

4204etw b Q 77bz 943bzB |[Rhein-Nahe 172 G Starg.-Posener ..' . 11943 B Thüringer |

4134bz do. 40%... 116bz do. Lit. B... 95bz WiIhb.(Cos. Odb.) 130%bz do. St.-Pr...

470bz do. S9bz 1615bz B [Amzat.-Rotterd.. . |. 724bz Böhm. Westb 218bz Gal; (Carl-L.-B.) Löbau-Zittau ... Ludwigsh.-Bexb. Mainz-Ldwgsh. . Mecklenburger .. Oberbhessische- 4. OVest. Franz: St.| Russ. Staatsb. .,! Südöst.(Lomb.}). Warsch.- Bromb. Wsch.Ldz.v.St.g. Warsebau-Ter. .

do Wien.

Ma fa fa Î da So

I o

n R do N

| do\cks Ga,

f a fa A Go A O a fa D E A B R N

| R] |

Llo

wn

pan G Gr d)

134F5àZbz T1%etwbz B

p

| Loo L M -—

111 2oÆ E

N R

sund jou

G f I S O D i G fa fa

#| | [Ra

al amel Zane a l S]

| do. St.-Pr.……. |