1868 / 164 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2872

Berlin, 14. Juli. (Nichiamtiicher Getreidebericht.) Weizen loco 75 1041 Thlr. pr. 210 Pfd. nach Qualität, feiner weiss polnischer 985 Thlr. ab Bahn bez., pr. Juli 735—73 Thlr. bez., Juli - August 70 Thlr. bez., September - Oktober 66 Thlr. bez., Novem- ber-Dezember 654 Thlr. bez.

Rogen loco T6—T8pfd. 55—56 Thir. pr. 2000 Pfd. bez., pr. Juli 54—i—99s Thlr. bez., Juli-August 515—{-—52!—4 Thlr. bez.. Sep- tember-Oktober 005—5U—51 Thlr. bez. u. Br., Oktober-November 494 bis 49—% Thlr. bez., November-Dezember 48; —48—* Thlr. bez.

Gerste, grosse und kleine, à 42—523 Thir. per 1750 Pfd.

Hater loco 31 354 Thlr., schlesischer 34—W Thlr., fein schles. 39 Thlr, galiz. 32 Thlr. ab Bahn hbez,, pr. Juli 307—$ Thlr. bez., Juli - August 285 Thlr. bez., September-Oktober 284 Thlr. bez., April- Mai 28 Thlr. bez.

Erbsen, Kochwaare 63—68 Thlr, . Fntterwaare 53—62 Chir

Winterraps 73—77 Thlr. Winterrübsen 72—75 Thle.

Petroleum loco 7 Thlr., September - Oktober T7—62; Thlr. bez., Oktober-November T& Thlr. bez., November-Dezember 74 Thlr. bez.

Rübö! loco 95 Thir. Br., pr. Juli, Juli-August u. August-Septem- ber 9% Thlr., September-Oktober 95—4 Thlr. bez., Oktober-Novem- ber 95--% Thlr. bez.

Leinö! loco 125 Thlr, pr. Juli-August 12 Thlr. inkl. Fass bez.

Spiritus loco ohne Fass 195—7%s Thlr. bez., pe. Juli, Juli - August und August - September 19 ?/ Thlr. bez. u. Br., 19 G., September- Oktober 174—% Thlr. bez. u. Br, 5% G., Oktober - November 164 bis % Thlr. bez.

Weizen loco in feiner Waare beachtet, Termine, ausgenommen pr. Juli, preishaltend. Roggen - Termine eröffneten matt mit billigeren Of- ferten. Nachdem hierzu Mehreres gehandelt wurde, befestigte sich die Stimmung, s0 dass Preise eine steigende Richtung verfolgten, wobei be- sonders die nahen Sichten beliebt blieben. In der zweiten Börsenhälfte wurde die Haltung ruhiger, immerhin sind die Notizen für nahe Liefe- rung % Thlr., für spätere Lieferung ca. 4 Thlr. höher als gestern. Loco- Waare liess sich gut placiren. Gek. 400 Ctr. Hafer loco und Termine fest. Gek. 1800 Ctr. Rüböl flaute unter dem Eindrucke der auswärti- gen niedrigeren Berichte und büssten alle Termine ca. & Thlr. pr. Ctr. im Preise ein. Spiritus gleichfalls matt eröffnend, schliesst wieder fester und gegen gestern ohne wesentliche Aenderung. Gek. 4000 Qrt.

Werlin, 13. Juli. (Amtliche Preis-Feststellung von Getreide, Mehl, Oel, Petroleum und Spiritus auf Grund des S. 15 der Börsen-Ordnung, unter Zuziebung der vereideten Waaren- und Produkten-Mäkler.)

Weizen pr. 2100 Pt4. loco 76—100 Thlr. nach Qualität, fein. gelb. schles. 96 bez., pr. 2000 Pfd. pr. diesen Monat 74 bez. , Juli - August 70 bez., September-Oktober 66 à 654 à 66 bez.

Roggen pr. 2000 Pfd. loco 56 bez., pr. diesen Monat 544 à 55% bez., Juli-August 51 à 52 à 51% bez., August-September 50% à 512 bez., September - Oktober 49% à 50% bez., Oktober allein 51 bez., Oktober- November 49 à 49% bez., November - Dezember 48% a 49 bez., April- Mai 1869 475 à 485 bez. Gek. 5000 Ctr. Kündigungspreis 54% Thlr.

Gerste pr. 1750 Þfd., grosse und kleine, 43—53 Thir. nach Qualität.

Hafer pr. 1200 Pfd. loco 31—35 Thlr. nach Qualität, 32 - 347 bez., pr. diesen Monat 305 à 303 bez., Juli-August 29% à 283 bez., Sep- tember - Oktober 284 à 28 bez. Gekündigt 3609 Ctr. Kündigungspreis 305 Thlr.

Erbsen pr. Qualität.

Roggenmehl No. 0 u. 1 pro Ctr. unversteuert inkl. Sack pr. die- sen Monat 47 Br., 4% G., Juli - August 4! Br., 44; G., September- Rer 9s bez., Oktober - November 3% Br., November - Dezember 0/4 B.

Rüböl pr. Ctr. ohne Fass loco 10 Br., pr. diesen Monat 92 bez, Juli - August 95 à 93 bez., August - September 9% à 95 bez, Septem- ber - Oktober 95 à 93 bez., Oktober - November 97 bez., November- Dezember 9% bez., Dezember-Januar 9% Thlr.

Petroleum, raffin., (Standard white) pr. Ctr. mit Fass loco T7 Br., September - Oktober 77 Br., Oktober - November T4 Thlr., November- Dezember 74 Thlr.

Leinöl pr. Ctr. ohne Fass loco 125 Br.

Spiritus pr. 8000 pCt. mit Fass pr. diesen Monat 185 à 1947 bez, 19%2 Br., 19 G., Juli - August 18% à 1957 bez., 19% Br., 19 G,, August - September 1845 à 194 bez., Br. u. G., September - Oktober 17% à 175 bez. u. Br., 175% G., Oktober-November 162 bez., April- Mai 1869 165 bez. Gek. 20,000 Quart. Kündigungspreis 19 Thlr.

Spiritus per 8000 pCt. ohne Fass loco 194 bez.

Königsberg, 14. Juli, Nachmittags. (Wolffs Tel. Bur.)

Weiter schön. Weizen nominell, bunter 100 Sgr. Roggen pr. 80Pfd., Lollgew. matt, loco 72, pr. Juli 70, pr. Juli - August 63, pr. Herbst 00 Sgr. Gerste pr. 70 Pfd. Zollgew. geschüfstslos, loco 56 Sgr. Hafer pr. 90 Pfd. Zollgew. stille, pr. Juli 37, September - Oktober 33 Sgr. Weisse Erbsen pr. 90 Pfd. Zollgew. 73 Sgr. Spiritus 8000 pCt. Ter. pr. Juli 20, Sept.-Okt. 18 Thlr. _ Vanmnzigs 13. Juli. (Westpr. Zig.) Weizen nominell, verkaufte 40 Lasten zwar vorwöchentliche Preise, aber es fehlte jede Kauflust für diesen Artikel: Bunt 124—125pfd. 625 Fl; hellbunt 126 12Tpfd. 090 Fl. per 5100 Pfd. Roggen fester: inländischer 120pfd., 120—121pfd. 432 Fl, 435 FI., 122 - 133pfd. 444 FI.; polnischer 120pfd. 405 FI. pr. 4910 Pfd. Umsatz 40 Lasten. Rübsen Anfangs recht flau und billiger, erholte sich später und wurden 250 Lasten im Ganzen, aber doch etwas billiger als am Sonnabend gehandelt. Nach Qualität ist 79, 80, 822, 33, 84, auf Lieferung für feinste Saat auf 85 Sgr. per 72 Pfd. gezahlt. Ordinaire Leinsaat 420 FI. per 4320 Pfd. Weisse Erbsen 400 FI. Per 9400 Pfd. Gerste 102pfd. 338 FI. pr. 4320 Pfd. Grüne Erbsen 390 Fl. per 5400 Pfd, Victoria - Erbsen 525 Fl. per 5100 Pfund. Futter-Erbsen 400 FL per 5400 Pfd. Hafer 228 V1. pr. 3000 Pfd. 5aat-Hater 240 FI. pr. 3000 Pfund. Spiritus nicht gehandelt.

2259 Pfd., Koch- und Futterwaare, 53—62 Thlr. nach

| Staaten - Anleihe pro 1882 17,

Bamzig, Tel. Bur.) 675 Fl. Roggen behauptet, loco 438 FI. llafer loco FL weichend, $3 Sgr. Weisse Erbsen 412 Fl. Spiitus loco —.

Stettin, Juli, 1 Uhr 40 Minuten Nezchbittags. des Staats-Anzeigers.) Weizen 82—93 bez., Juli ‘6, September-Oktober 75% bez. u. Br. Roggen 96—59 Juli 984— 912 bez Juli-Aug 52% Br., September-Oktober 51 bez. u. Br., Frühjahr 47 nom Rüböl 95 Br., Juli - August 987, September - Oktober 95 bez. L 195—195 bez., Juli-August 18% Br., September-Oktober 17% G.

Erewlauz, 14. Juli, Nachmittags 1 Ubr Ninutez.

14. Juli, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten.

(Te

Den. des Staats - Anzeigers.) Spiritus pr. 8000 pCt. Treiles 485/ Br

E bahn 271, Alsenzbahn —, Türken 385, Bayerscbe Prämien-Anl. —,

12

18% G. Weizen, weistr 8T— 111 Sgr. , gelber 87—107 Sgr. Koggen

96— 69 Sgr. Gerste 45 - 60 Sgr. Hafer 36- 39 Sgr. Cölna, 13. Juli, Nachmittags 1 Uhr. (Wolffs Tel. Bur.) Schöne Wetter. Weizen höher, loco 8.15, pr. Juli 7.4, pr. November 6.171 Roggen höher, loco 6, pr. Juli 5.74, pr. November 5.3. Rüböl loco 112/,,- pr. Oktober 11/,,. Leinöl loco 12. Spiritus loco 221 FfamBuzrg, 13. Juli, Nachmittags 2 Uhr 30 Minuten. (W Tel. Bur.) Getreidemarkt. Weizen und Roggen fester, mine höher. Weizen pr. Juli 5490 Pfd. netto 131 Bankothaler Br 130 G., pr. Juli - August 130 Br. u. G., pr. Herbst 126 Br., 1251 6 Roggen pr. Juli 5000 Pfd. Brutto 100 Br., 98 G., pr. Juli - August! 91 isr., 90 G., pr. Herbst 87 Br., $6 G. Hafer sehr still. Rüböl be. festigter, loco 203, pr. Oktober 214, Spiritus unverändert, zu 26% an- geboten. Kaffee sehr stille. Zink leblos. Sehr schwüles Wetter. Bremen, 13. Juli. (Wolft's Tel. Bur.) Petroleum, Standard white, loco 6. Amsterdam , (Wolfs Tel. Bur.) Roggen flau, pr. Juli 2141. Dezember 32. Antwerpen, ({ Wolft’s Tei. Bur.) Getreidemarkt, Petroleum- Markt.

13. Juli, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten Getreidemarkt (Sechlussbericht.) Weizen Stille, Raps pr. Oktober 61. | Wetter heiss.

13. Juli , Nachmittags 2 Uhr 30 NMinute:,

Weizen fester, 374. (Schlussbericht.) Sehr flau. Raffinirtes, pr. Oktober-Dezember 53 ohne Verkäufer.

London, 13. Juli. (Wolff's Tel. Bur.) (Sechlussbericht). Gerste 18,420, Hafer 86,292 Quarters.

In Weizen geringes Geschäft, 1—2 Sh. niedriger, neuer englischer 75 bez. Gerste williger als letzten Freitag. Hater 5—1 Sh. höher, Leinöl loco Hull 314. Wetter heiss.

London, 13. Juli, Nachmitt. (Wolffs Tel. Bur.)

Viehmarkt. Am Markte waren 4840 Stück Rinder und 31.630 Stück Schafe. In Rindern blieben die Preise eher fester, doch Waren geringe Qualitäten schlecht zu verkaufen, englische Zufuhr war egross fremde dagegen nur klein. In Schaafen entwickelte sich bei grosser eng- lischer Zufuhr ein lebhafterer Handel. Preise für Rindvieh 3 Sh, Dad à 4 Sh. 6 Pee., für Schaafe 3 Sh. 10 Pce., 4 Sh. à 4 Sh.

ce.

London, 13. Juli. (Wolff’'s Tel. Bur.) In der heutigen Indigo- Auction wurden die Preise der letzten Auction kaum behauptet.

Liverpool (via Haag), 13, Juli, Mittags. (Von Springc- mann & Comp.) (Wolffs Tel. Bur.) Baumwolle: 109,000 Ballen 2A 12) Sre ARO: i

Middling Orleans 11%, middling Amerikanische 117, fair Dhollerah ( middling tau Dhollerah 8%, good E Dhbollerab —, fair I New-Oomra 9%, Pernam 11, Smyrna 94, Egyptische 12. 5 4 A A F U E N Bur.) (Schlussberieht ).

aumwolle: 10, allen Umsatz, davon für Speculatio E

2500 Ballen. Stimmung rubig. P E C MAPOR

Paris, 13. Juli, Nachmittags. ( Wolfl’s Tel. Bur.) Rüböl Pr, Juli 85.50, pr. September - Dezember 86. 00. matt. Mehl pr. Juli 83.00, pr. September - Dezember 66.00. Spiritus pr. Juli 71.50. Wetter heiss.

New-York, 13. Juli, Abends 6 Uhr. (Pr. atlant. Kabel.) Baumwolle 325. Mehl 8 Doll. 20 Cts. raf, in Philadelphia 324.

Getreidemarkt,

Petroleuw

Fonds- und Actien-E6rse,

reslau, 14. Juli, Nachmittags 1 Uhr DWinuten. Dep. des Staats Anzeigers.) Oesterr. Banknoten 89% 7 bez. Frti- burger Stamm - Aetien 117; G. Oberschlesische Actien Litt. A, u. C. 189 Br.; Liti, B. —. Obersehles. Prioritäts-Obligationen Litt. D., proz, 865 Br.; Litt. P., 4proz., 935 G6.; Litt. E., 78 Br.; do. Luit, G, 92 Br. Oderberger Stamm-Actien 106 Br. Neisse-Brieger Actien —. Oppeln-Tarnowitzer Stamm - Actien 79% bez. u. Br. Preussische 9Pro2. Ardleihe von 1859 1032 Br.

Geschäftslose Börse, ziemlich behauptete Course. geboten.

Wank furt a FE., 13. Juli, Nachmittags 2 Ubr 20 Minutea. (Wolffs Tel. Bur.) Türken 39. Theilweise sehr günstig.

(Sehluss - Course.) Preussische Kassenscheine 1051. Berlin «r Wechsel 1042, Hamburger Wechsel 885, Londoner Wechsel 113, Variser Wechsel 94%, Wierer Wechsel 1035. D2proz. österreichische Anleihe von 1859 64%. Oesterr. National - Anlehen 99k. Oprozenti::e Metalliques —. Oesterreich. Spraz. steuertreis Anleihe 935. 4¿prozeut, Metalliques 45%, Finnländische Anleihe 80, Nene Ax*prozent. Pinnliünd. Pfandbriete —. 3proz. Spanier —. 1proz. Spanier —, 6proz,. Verein,

Jesterreichische Bank - Antheile 780, 229, Darmstädter Bank - Actien 248,

(Tei,

Amerikaner an-

Oezierreichische Kredit - * ctien

Wal, Mf Weizen billiger, bunter 540, hellbunter 650, hoch 4 übsSen

¿0

Spiritus E

5

2 matter,

Rüböl pr. September- |

Fremde Zutuhren seit letztem Montag: Weizen 14,990, F

(Wolff’'s Tel. Bur.) F

(Tel. p, Ù À Elisabeth - Bahn

Juli - August 63 M

T Anlehen 60.00.

do’r 9.08. Dukaten 5.404.

Alsenzbabn 855. Oberbhessische T4. Lombarden 193. Rheinische Eisenbahn 11953. Khem - Vanehehn 30. Meininger Kredit - Actien 99. Oesterreichisch. - französische Siaats - Eisenbahn - Actien 270. Vescerr. 141. Böhmische Westbabn - Actien 70. Lad- S wigshafen-Bexbach 157g. Hessische Ludwigsbahn 1344 Br. Darmstädter Zettelbank —. KAurhessische Loose 5454, Bayerische Prämien - An- leihe 1025. Neue Badische Prämien-Anleihe 1004. Badische Loose à2. ¡Kider Loose 085. 1860er Loose TS3. 164er Loose 91%. Russische T Bodenkredit 83+.

r oamlaseurt a. i, , 13. Juli, Abends. {Wol#®s Tel. Bur.) RPffokten-Societät. Unbelebt. Amerikaner 76%, Kredit - Actien 221%, steuerfreie Ánleihe 53, 1860er Loose T85, 1864er Loose 99, Bankactien —, Elisabethbabn —, Lombarden —, National - Anleihe 554 , Öösterr. Oproz. Anleihe de 1879 64, Englische Anleihe —, Staats-

Badische Prämien-Anleihe —.

Wænubuurg, 13, Juli, Nachmittags 2 Uhr 30 Min, (Wolfs Tel.

: Wur.) Fest. (Wol L Bur.) Fes auf Ter.

(Schluss-Course.) Hamburger Staats-Prämien-Anléihe 075. National- Anleibe 065. Vesterreiehische Kredit-Aetien 94%. Vesterreichische 1861er ¡Loose TTg. Staatsbahn 566. Lombarden 406. ltalienische Kente 535. Vereinsbank 112. KNorddeutsche Bank 1254. Rheinische Bahn 1184. Nordbahn —. Altona - Kiel 1135. Finnländische Anieihe 80. 1864er Russische Prämien - Anleihe —. 1866er Russ. Prämien- Anieibe 1045. proz. Verein. Staaten - Anleihe pr. 1882 705. Disconto 2% pCt.

Bremen, 14. Juli, Mittags. (Wolsf’s Tel. Bur.) Die Breme Bank hat den Diskont von 3 auf 25 pCt. herabgesetzt.

Leipzig, 13. Juli. Friedrien - Wilhelms - Nordbahn —. Leip- ig-Dresdener 289 G. Löbau-Zittauer Lit. A. 494 G.; do. Lit. B. —. Magdeburg - Leipziger Lit. A. 2195 G.; do. Lit. ‘8. 905 G Thürin- iscbhe 141% G. Anhalt-Dessauer Bank —. Braunschw eiger Bank 1004 G. Veimarische Bank —. OVesterreich. National-Anleihe vun 1854 —.

4 len, 13. Juli, (Wolffs Tel. Bur.) Sehr matt.

(Sehluss - Course der oftizielen Börse.) Neues 5proz. steuerfreies Iprozent. Metalliques 58.60. 43proz. Metalliques —.

On C 2 i j L Type weiss, loco zu 50 angeboten, pr. August 504, pr. September 52, M1 dder LAIE Ie E E O E Nod e Nayoou!

Staats - Kisenbahn- Actien-

Certitikate 257 . 21), Galizier 209 . 25. Üzernowitzer 184 . 50. London 113.90. Hamburg 8410. Paris 4525. Frankfurt 95 25. msterdam 95.40. Böhmische Westbabn 155.75. Kredit-Loose 135.25. 00l)«r Loose 87.80. Lombardische Eisenbahn 185.25. 1864er Loose 95.60. Silber-Anleihe 69.50. Angio-Austrian-Banb 146.50. Napoleons- Silber-Coupons 111 60.

Wien, 13. Juli, Nachmittags. (Wolff’s Tel. Bur.) Die an eutiger Börse deklarirte Insolvenz betrifft einen Börsen- Agenten erster lasse. Die insolvable Differenz wird auf 400,000 Fl. geschätzt.

Wiens, 13. Juli, Abends. (Wolff's Tel. Bur.) Abendbörse. ehr geschäftslos. Kredit - Actien 213.80, Staatsbahn 257.70, 1860er oose 87.90, 1864er Loose 95.60, Galizier 209.25, Lombarden 185.50, apoleonsd’or 9.08.

Wüenm, 14. Juli, Vormitt. (Wolsf’'s Tel. Bur.) Wegen der

Folge des gestrigen Fallissements stattfindenden Arrangements, ist eute keine Vorbörse.

T Den, 14. Juli, Vormittags. (Weis Tel. Bur.) Sebr flau.!

(Eröffnungs-Course.) Kredit-Actien 211,50. Oesterr.-franz. Staats- ahn 256.50. 1860er Loose 87.50. 1864er Loose 94.80.

LW ñeai, 14, Juli, (Weoltïs Te:. Bur. Fest.

(Ánfangs - Course.) 95proz. Metalliques 98.80 1854er Loose --, ank - Actien —. Nordbahn —. YWVational-Anlenen 63.80. Kreduit-

Staats - Eisenbahn - Actien - Certificate 256.80. (wGa- London 114.059. Hamburg 84.259 Paris 49.40. Böh- Kredit-Loose 135.50. 1860er Loose 87.90

nlehen 63.70. Kredit - Actien 213,00.

jer 209.25. ische Westbahn 155.75.

Ber tA Juli, Beri, am 14, Juli D E T 79

Aachen-NMMastr...| 0 TAltona-Kieler...| 9 Berg.-Märk. .... 8 Berlin-Anhalt. .. 135 Berlin-Görlitz. ..| 4 do. Stamm-Pr.! 5 Berlin- Hamburg. 9 Brl.-Ptsd.-Mgdb. | 16 Berlin-Stettiner . Brsl.- Schw.-Frb.| 91 Brieg-Neisser .…. Cöln-Mindener. Hail. Sor, Guben Märk.-Posener do. Stamm-Pr.| Magdb.- Halberst.! do. B. (St.-Pr.) Magdeb.-Leipz. . do. neue... do. Lit. B, Münst.-Hamm.. . Niedschl.-Märk. . Ndsehl. Zweighb. XNoecdh.-Erfurter. do. Stamm-Pr.

Woechsol-, Fouds- und &sld-Oours. Weehsel.

143bz 1425bz 151bz |— 150#bz (alk 6 235bz R laat

Kurz. 2 Mt. Kurz.

.|250F], ….250F1.

300Mk. ![300Mk. |2 Mt. L L.Strl.13 Mt. 300Fe. |2 Bt.

8 Tage. 2 E:

O | “Amsterdam . j E Jo.

U amburg

o.

S95bzZ

150F1, ien, österr, M Währ. .…..... Augsburg, südd. A Wr B

A

150F1. F090FI. 1G0FI. 100 Thlr „100 Thlr 109 S.R. 100 S8.R.

90 S.-R. „¡Ï00T.G.

f#87bz 56 26 dz 56 28 G 995 G 99, G S0%bz 8I7bz

S125bz LilZbz |—

2 It. 2 Mt. 8 Tage.

F vüdd, Währ. Leipzig, 14Thlr.-

Fuss

2 kit, 3 Weh. 3 Mi. 8 Tage. 8 Tage.

al aBBl TacaelStEiT 122 25

00 St-Pr. al

a) a X B en

ΠS\ E R RR

I SIEII I

Co

pi pi o e

ar |

Eisenbahn-Stamm-ÄActien. 1867

0 5

71 133;

_

N G pa D ¡f fn ia

d

ms ps

2873

Lombard, Eisenbahn 184 30. 1864er Loose 96.30, Siülber-Anleihe 69.50. Napoleonsd’or 9.104.

A ZRSCC T m » (Wolffs Tel. Bur.)

9proz. Merailiques Lit. B. 625. 5proz. Metalliques 494. 2{proz. Metalliques 244. Oesterreich. National - Anleibe 535. Oegterreichische iSbüer Looze 464. Oesterr. 1884er Loose 99%. Silber - Anleitie 583, Dproz. österr. steuerfr. Anl. 50. Russisch - Engliscne Anleihe von i862 83%. Russ. - Eugl. Anl. von 1866 —. S5prcor. Russen V. Stiezlitz 64s. 9proz. Kussen VI. Stieglitz 75. Ö5proz. Russen 4e 1864 887. Kuss scte Prämien-Anleihe von 1864 210. Russ. Prämien-An!. von 1866 112. iKnesische Eisenbahn 196 excl. div. wproz. Vercin. Staateu-Auleihe pr. 1882 "65.

Wiener Wechsel 102. Hamburger Wechsel kurz 35%.

Rotterdam, 13. Juli, Nachnuittacs 1 Ubr: (Wolfs Tel. Bur.) Fest.

Holl. wirkl. Z#proz. Schuld - Obligationen 565, wüestere. National- Anleihe 5935. OVesterreich. 5prozent. Metalliques 495, Qesicrr. Stuber- Anleibe 1864 565. Russische 6. Stieglitz - Anl. —. Russ. Eisenbabn 196.25 excl. div. uss, Prämien-An}. 211.00. 1882er Vereinigt. Staaten- Anleibe T6%. Inländische proz. Spanier 322. London 3 Menat 11.86. Paris 3 Monat 47.00.

London, 13, Juli, Nachmittags £4 Ubr. (Woiff's Tel. Bur.)

Consols 44. 1prozentige Spanier 353. Sardinier —. Ltalienische Oprozentige ene 93. Lombarden 1677. Mexikaner 153. HSpro- zentige Russe» de 1822 877. dDproz. Russen de 1062 5%. Russische Prämiez- Anleihe de 1864 —. Russische Vämien-Anleihe de 1866 —. Silber 605. Türkische Anleihe de 1865 395 exel. div. 8proz. rumänische Auleibe 78. 6prozent. Vereinigte St. pr. 1882 722.

Paris, 13. Juli, Mittags 12 Ubr 40 Minuten. (Wolff’s Tel. Bur.) 3proz. Rente 70.35, Italien. Rente 53.65 matt, Lombarden 411.25, Staatsbahn 567.50 Hausse, Amerikaner 82%.

arts, 13. Juli, Nacamittags 3 Ubr Ninuteu. (Wolit’s Tel, Bur.) Flau, Consols von Mittags 1 Uhr waren 945 gemeldet.

Schluss-Course: 3prozentige Rente 70.274. Ltalien. Sprozentige Rente 53.39. Jprozent. Spanier —. {prozentige Spanier —. Oesterr. Staats - Eisenbahn - Actien 566.25. Oesterreich. ältere Prioritäten —. ODesterreichische neuere Prioritäten —. Credit - mobilier- Actien 278.75. Lornbardische Eisenbahn - Actien 408 75. Lombardische Prioritäten —. bproz. Verein. Staaten-Anl. pr. 1582 (ungest.) 82%,

Wechselnotirungen: Berlin 3664. London 25.21. Hamburg 185.

St. Peters bara, 13. Juli, Nachmittags. (W olff’s "Lei. Bur.) Bei der heute stattgehabten Ziehung der 1864er Prämien-Anleihe fiel der erste Hauptgewinn von 200,000 Rubel auf Serie 18592 No. 2, der zweite von 75,000 Rubel auf Serie 5492 No. 27, der dritte von 41,000 Rubel auf Serie 2977 No. 16, ferner fielen Gewinne von 25,000 Rubel auf Serie 15,758 No. 50. und von je 10,000 Rubel auf Serie 11,435 No. 11, 11,505 No. 21, 7025 No. 39, 8000 Rubel fielen auf Serie 70 No. 20, 6183 No. 33, 9501 No. 25, 13,690 No. 2, 8684 No. 49, 5000 Rubel fielen auf Serie 15,739 No. 23, 1097 No. 39; 14,308 No. 50, 12,846 No. 17, 5559 No. 11, 19,744 No. 20, 12,547 No. 10 und 18,253

No. 24 (Wolîü’s Tel. Bur.)

13. Juli, Nachmittags 4 Ubr 15 inuten.

50 Minuten.

New-York, 13. Juli, Abends 6 Uhr. (Pr. atlantisches Kabel) Wechseleours auf London in Gold 1104, i(sovid- ìgio 415, Bonds de 1882 113%, do. de 1885 —, do. de 1904 —.

Hiünols —, Ériebahu —,

Eisenbahn-Stamm=-Aectien.

Î |Sobz 917a%bz 1187bz

G:

R. Oder B do. St-Pr... Rheinische .…... do. Sf. F... do. Lil B... Rhein-Nahe Starg.-Posener .. Thüringer do. 40%... do. It B... WiIhb.(Cos. Odb.) do. StaBr... do |

1/1. do.

34zetw b B 1143bz G do. 135bz 1/1.17.1203%bz 1/1. i777bz do. I95bz G do. 1175 B do. 1193%bz 1/1.u T7.4133#7bz 1/1. ¡1177bz do. 1953 B do. 1130%bz [. 176bz 4707bz 89 etwbz G 160; G 72%à%bz 2187bz 2027 G . 191bz 190 B 89hz . 1775 B 479%bz 93Xetw b B

n

835 G 304{bz G 95bz 142 B 124Xetwbz S82bz 105zbz 103bz 103%bz 855 G | 0.7.01 bz | . 169%bz ¿ 935bz . 1495 G i . 11577 G ; i | . 11347 G : . 172bz . 174 B (1527a152aZ 835bz [b L108 ;aSa/ bz , (D0xbs [G 17252 . ¡7G5etwbz 59{bz B

Ra AaRa

| A

R O E E

fa Gt ias.

do.

Böbm, Westb Gal. (Carl-L.-B.) Löbau-Ziitau .…. Ludwigsh.-Bexb.| Mainz-Ldwgsb. . Mecklenburger... | Oberhessische ..| Oest. Franz. St.. Russ. Staatsb...) Südöst. (Lomb.).| 75 | 18S8Zbz Warsch.- Bromb.| —-. Wach.Ldz.v.St.g. —- 82bz Warschau-Ter. .} 383bz do. Wien.| 85 | 76 B |

v

Do eo

G f G U S GUR E