1868 / 173 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

3024

Petroleum loco 75 Thlr. Br., September - Oktober Tx Thlr. Br., Oktober-November 74 Thlr. Br., November-Dezember 74 Thlr. Br.

Winterraps 72—76 Thlc., Winterrübsen T0—75 Thlr.

Rübö! loco 93 Thir. Br., pr. Juli u. Juli-August 97; Thlr, August- September 97; Thlr., September-Oktober 9K—5—% Thlr. bez., Okto- ber - November 9—Z3 Thlr. bez.

Leinöl loco 127 Thir.

Spiritus loco ohne Fass 19% Thlr. bez., pr. Juli u. Juli- August 183— Thlr. bez., August - September 1823; 19 Thlr. bez. u. Br., 185 G., September-Oktober 174—*/4 Thlr. bez. u. Br., 135 G., Okto- P s 16 Z—% Thlr. bez., November-Dezember 164,—% Thlr. bezahlt.

Weizen loco billiger angeboten. Termine fester. Gek. 4000 Ctr. NOGIEN «, 7 Os setzten ihre schon gestern angenommene steigende Richtung heute fort. Vi-Iseitige Deckungs-Ankäufe steigerten den Preis für Juli-Lieferung um ca. 2% Thlr. pr. Wspl., wodurch auch die übrigen Sichten in Mitleidenschaft gezogen wurden und ebenfalls ca. 1 Thlr. im Preise anzogen. Das Geschüft hierin war denn auch ziemlich belebt. Schluss ruhiger. Locowaare begegnete schwerfällizem Absatz. Gek. 9000 Ctr. Hafer loco und Termine preishaltend.

Für Rüböl liefen vielseitige Kaufordres besonders auf Frühjahrs- Lieferung ein, wodurch auch die nahen Sichten ca. s Thlr. pr. Ctr. im Preise anzogen. Spiritus wurde bei guter Nachfrage zu langsam an- ziehenden Preisen für nahe Lieferung gehandelt, andere Sichten wenig verändert. Gek. 10,000 Qrt.

Berlin, 23. Jali. (Amtliche Preis - Feststellung von Getreide, Mehl, Oel, Petroleum und Spiritus auf Grund des - 15 der Börsen-Ordnung unter Zuziehung der vereideten Waaren- und

rodukten-Makler.)

Weizen pr. 2100 Ptd. loco 73—98 Thlr. nach Qualität, pr. 2000 Pfd. pr. diesen Monat 704 à 71 bez., Juli-August 687 bez., September-Okto- ber 654 bez., September allein 674 bez. Gek. 6000 Ctr. Kündigungs- preis 705 Thlr.

Roggen pr. 2000 Pfd. loco 544—55 bez., neuer 985—60 bez., pr. diesen Monat 514 à 53 bez., Juli-August 905 à 515 bez. , August- September 494 bez., September-Oktober 49 à 49% à 495 bez., Oktober- November 485 bez., November-Dezember 47k bez., April - Mai 1869 47 à 4775 bez. Gekündigt 11,000 Ctr. Kündigungspr. 52% Thlr.

Gerste pr. 1750 Pfd. grosse u. kleine, 42—52 Thir. nach Qualität.

Hafer pr. 1200 Pfd. loco 391—343 Thlr. nach Qualität, 31—334 bez., pr. diesen Monat 30% bez., Juli- August 295 à 295 à 294 bez., September-Oktober 285 Br., Oktober-Xovember 28 bez., April-Mai 1869 29% à 295 bez. Gek. 600 Ctr. Kündigungspreis 30% Thlr.

Erbsen pr. 2250 Pfd., Koch- und Futterwaare, 54—63 Thlr. nach Qualität.

E No. 0 u. 1 pro Ctr. unversteuert inel. Sack pr. diesen Monat 44 à 4j bez. u. Br., 414 G., Juli-August 33; à 4 bez. u. Br., 3% G., September-Oktober 32; à 3% bez. u. Br., 3% G., Oktober-No- vember 35 Br., November-Dezbr. 327 Br.

Rüböl pr. Ctr. ohne Fass loco 9% Thlr., pr. diesen Monat 94 bez. , Juli - August 94 bez., August - September 92 bez., September- Oktbr. 9% à 95 bez., Oktober-November 95 bez, November-Dezember E 9% bez., Dezember - Januar 9 Thlr., April - Mai 1869 9x à 93

ez.

Petroleum raffinirtes (Standart white) per Ctr. mit Fass. Loco 74 Thlr., September-Oktober 7% Br., Oktober-November 75 Br., Novem- ber-Dezember 74 Br.

Leinöl pr. Ctr. ohne Fass loco 125 Br.

Spiritus pr. 8000 pCt. mit Fass pr. diesen Monat 18% à 183 bez. u. G., 18% Br., Joli-August 184 à 185 bez. u. G., 18% Br., August- September 185 à 18x bez. u. G., 18$ Br., September allein 182 À 19 bez., September - Oktober 17% à 17.Z bez., 175 Br., 17% G., Oktober- November 164 à 164 bez. u. Br., 167 G., April-Mai 1869 16% à 1672 bez. Gek. 10,000 Qrt. Kündigungspr. 18% Thlr.

Spiritus pr. 8000 pCt. ohne Fass loco 19% bez.

Berlin, 24. Juli: Wochenbericht über Eisen, Kohlen und Metalle von M. Löwenberg, vereidetem Makler und Taxator beim Königlichen Stadtgericht.

n der beendeten Woche hat sich im Metallgeschäft wenig verändert, sowohl in den Umsätzen, die sich ziemlich gleich geblieben, als auch in den Preisen.

Roheisen fest, Schottisches gute und beste Marken 425 à 434 Sgr., englisches 38 à 39 Sgr. hier; schlesisches Holzkohlen-Roheisen 43 3 44 Sgr., Coaks-Eisen 414 à 421 Sgr. loco Hütte. Auf den englischen Märk- ten wird Roheisen eine Kleinigkeit höher notirt.

Eisenbabnschienen zum Verwalzen bleiben zu 52 à 54 Sgr. hier gefragt. Stabeisen höher.

Kupfer unverändert, gute Sorten englisches und amerikanisches Kupfer 26 à 27 Thlr.

Zinn, Banca- Zinn 334% à 334 Thlr., Lamm - Zinn, beste Sorte, 33 à 334 Thlr, im Detail theurer.

Link, Marke W. H. bier bei grösseren Partieen 6% a 7 Thlr, untergeordnete Sorten % à & Thlr. weniger.

Blei ist unverändert, Tarnowitzer 6% Thle., Goslaer 6% Thlr, sächsisches 65 Thlr. und spanisches 6% à 7 Thlr. bei grösseren Posten.

Kohlen und Coaks, Nusskohlen nach Qualität 16 à 175 Tblr., Stück- kohlen 16 à 21 Thlr., Coaks 16 à 17 Thlr. pro Last, westfälischer Coaks 19 a 16 Sgr. pro Ctr. frei hier.

Danzia, 23. Juli. (Westpr. Zig.) Zu gedrückten Preisen wur- den heute T7 Lasten besten Weizen umgesetzt. Bunt 110pfd. 430 FL, 115pfd. 485 FL, hellbunt 121pfd. 610 FL, 125pfd. 625 FI. per 5100 Pfd. Roggen ohne Begehr. Nur 10 Lasten polnischer mit Geruch 120—1pfd. 370 FL, 125— 6pfd. zu 390 FI. per 4910 Pfd. wurden umgesetzt. Rübsen und Raps ziemlich unverändert. Feinste Sorte Rübsen bis 86 Sgr. per 72 Pfd. Umsatz 34 Lasten. Von Raps 40 Lasten bis 87 Sgr. per 72 Þfd. 70 Ctr. weisse Klee wurden zu unbekannt gebliebenen Pieisen verkauft. W eisse

Erbsen waren heute ziemlich begehrt. Es warden 25 Las 929 FI. per 5400 Pfd. für mittlere Qualität verkaust. per 4320 Pfd. Grüne Erbsen sollen 405 FI. Erbseu 525 FI.

ten zu 415 FIL, Ordinaire Lein- Gerste 111pfd. 324 FI. pr. 4320 Pfd. geholt haben. Erbsen 400 FI. per 5400 Pfg. Hafer 240 FI. pr. 3000 Pfund.

Stettin, 24. Juli, 1 Ubr 17 Minuten Nachniittags. Weizen 82—92, Juli 86%, Juli-Au Roggen 55—604 bez., Juli 5 Oktbr. 50 G., Frübjahr 47 ber - Oktober 92 Br.

saat 420 FI. per 5400 Pfd. Vietoria- per 5400 Pfa. Futter- Hafer 228 FI. pr. 3000 Pfd. Saat -

Spiritus nichts

Preussische tiamburgei Wechsel 88. Wierer Wechsel 1045. Oesterr. Nationa! - Anlehepr 55. Desterzeich. 5proz steuertceie Anleihe 53%. Finntändische Anleihe 81. Proz. Spanier —.

gehandelt.

(Tol. Dep, gust 84 bez., 6% 55 Br.,

des Staats-Anzeigers.) September-Oktober 744 Br. Juli-August 52{—52 bez. u. G., September- Rübö] 97, bez., Juli-August u. Septem ritus 18X—183 bez., Juli - August 184 Br., September-

**OSECI, 23. Juli. (Pos. Ztg.) Roggen ( pr. Juli 51,

iproz. Spanier —, Oesterreichische Bank - Antheile 773.

Darmstädter Bank - Actien 2435. Oberhessische T4. Lombarden 1892. Meininger Kred - Actien 99. französische Staats - Bizenbaha - Actien 265. 8öhmische Westbahn - Actien T0z Br.

Hessische Ladwigsbahn 1342

Oezzerreich. Alsenzbahn 85% Br. Eiseubahn 1197. Desterreichisch. - Elisabveth - Bahn 147.

wigshafen-Bexbach 159%.

Teiteihank 242 Br.

Oktober 17% G. pr. Scheffel = 2000 Ptad.) Juli - August 485, August - September 473, Oktober 46%, Herbst 46%, Oktober-November —. = $8000 pCt. Tralles) (mit Fass) pr. Juli 17 tember 17%, Oktober 16%, November 1554, Ereslan, 24. Juli, Nachmittags 1 Ubr 30 Minuten. Dep. des Staats - Anzeigers.) 18% G. Weizen, weisser 85—107 Sgr. Gerste 45—59 Sgr. Magdeburg, 23. Juli.

- Nanepatia 31. September- ;

Spiritus (pr. 100 Quart August 17

Sep- Dezember 15£. n :

Kurhessische Locsé 94%.

leibe 1034, ANeue Bad. êraroieu-Anleihe 101. i

18:Aer Loose 69%. 1860«r Loose T8535. {1tGier Loose 1024. nkredi Z

Do E a. ss 23. Juli, Abends.

Pffektenu-Saocietät.

2233, steuerîr. Anleihe 53%,

pr. 8000 pCt. Tralles 185 Br. , gelber 85—103 Sgr. Hafer 32—38 Sgr.

60—69 Sgr. (Magdeb. Ztg.)

Weizen Thlr. Chev. - Gerste 58;{—56 Thlr. pro Scheffel 72 Pfd.

(Wolffs Tel. Bur.) Sehr loco 8.15, pr. Juli 6.28, pr. November , pr. November 4.291. Leinöl loco 12. Spiritus loco 23. ittags 2 Uhr 30 Minuten. (Wolft’'s Weizen pr. pr. Juli - August 122 G. Roggen pr. Juli 5000 Pfd. August 87 Br. u. G., pr. Herbst 83 Br. loco 20, pr. Oktober 20%. Spiritus Kaffee belebt.

Sehluss matt.

Roggen Thlr. Hafer Thlr. Cöln, 23. Juli, Nachmittags 1 Uhr. heisses Wetter. Weizen matter, 6.14. Roggen matter, loco 6, p matter, leco 11,

r. Juli pr. Oktober 108/,,.

Hamburg, 23. Juli, ¡achm Tel. Bur.) Getreidemarkt. Juli 5400 Pfd. netto 130 Bankothale 127 Br., 126 G., pr. Herbst 123 Br., Brutto 96 Br., 95 G., pr. Juli- u. G. Hafer ruhig. sehr geschäftslos, zu 26 angeboten Heiss, Gewitterregen. :

Bremen, 23. Juli. (Wolff's Tel. Bur.) white, loco 6.

Amsterdam, 23. Juli, (Wolff's Tel. Bur.) Getreidemarkt flau, Termine steigend, pr. Juli 196, pr.

23. Juli,

Weizen und Ro r Br., 129 G. Lombardes 398. Neorddeutsche Altona - Kiel 1132. Prämien - Anleihe 106. pr. 1882 707. (Wolffs Tel. Bur.) Matt. Neues 95proz. steuerfreies 4zproz. Metalliques —. Nordbahn 189.70. Staats - Kisenbahn- Actien- Czernowitzer

Bant 125. Rübö! ruhig

Zink leblos. Petroleum, Standard

30 Minuten. (Sehlussbericht.) Roggen loco Oktober 198. Wetter ver-

Nachmittags 4 Uhr Anlehen 60.40.

iX5der Loose 80.00. Bankactien 139.00. Kredit - Actien 214 . 99. 209 . 50. Paris 45 20.

Anleben 63. 50. Certifikate London 113.80. Amsterdam —. i8hler Loose 88.30.

änderlich. Antwerpen, (Wolff's Tel. Bur.) Getreidemarkt. S ea - Marth, Type weiss, loco 52, pr. August 524, Détenler 94. , s : London , 24. Juli, Morgens. Abends 6 Uhr, wird pr. atlant. Kabel gemeldet Raff. Petroleum 34+. Liverpooi (via Haag), 23. Juli, Mittags. ( Wolffs Tel. Bur.) Baumwolle : Umsatz. In Folge des Preisrückganzs bessere F rage. , middling Amerikanische 103, , 00d middling Dhollerah Smyrna 9, Egyptische 12. ( Wolff’s Tel.

204 2). Hamburg 4 10. Böhmische Westbahn 152.50. Lombardische Eisenbahn 181.80. 98.50. Silber-Anleibe 69.00. Anglo-Austrian-Bank 156.75. Napoleons-

do’r 9.07. Dukaten 5.395. WWVien, 23. Juli, Abends.

30 NMioauten.

Nachmittags

Weizen 1 Fres. niedriger. (Schlussbericht.) Sebr flau. Raffinirtes, pr. September 53, pr. Oktober- Ne w- Y ork vom 23. Juli,

Cas. : Baumwolle 31, Mehl 8.20, geschäsftslos

/ E Napoleonsd’or 9.085. (Von Spring- Y WV iem, 24. Juli, Vormittags.

10,000 Ballen

fair Dhollerah 8%, fair Bengal 7%,

(Schlassbericht ). davon für Speculation und Export

mann & Comp.)

e LV f e 2) A É F J

Middling Orleans 10% middling fair Dhollerah 8 New-Oomra 8k,

einnahme von 61,240 FI.

24. \ li, Ve ittags. Pernam 1084, 4G lens 24. Juli »rmittag

Liverpool, 23. Juli Baumwolle: 12,000 Ballen Umsatz, Rubige Haltun

Paris, 23. Juli, Na Juli 84.50, pr Se; pr. September - Dezember 66.50. S

( Vorbörse ).

los, Bankactien —,

3000 Ballen. bahn —, Lonibardiscbe Kisenbabn 182.10,

Mita ( Wolfs Tel. Bur. ) tember- Dezember 85 . (0. piritus pr. Juli 69.50.

Rüböl pr. Mehl pr. Juli 87.25,

Die heutige Börse war fest bei etwas höheren Coursen, jedoch ge- ringem Gesehäft. ; :

# pat urt 2, As 23: Juli, Nachmittags 2 Ubr 30 Minuten. (Woifï's Tel. Bur.) Türken 395 Br. Unbelebt. (Sehluss - Course. ) Wechsei 104K. Pariser Wechsel 943. Anleihe von 1859 G614#5. Metalliques —. Metalliques 455. ?fandbriete T9K. Staaten - Anleihe pro 1862 65. Aredit - À cen

Kassenscheine 1055. Londoner Wechsel 1143, proz. österreichische Aprozentige 4¿prozent. Neue 4xprozent. Finnländ. bproz. ‘erein.

Englische Anleihe

[talienische Rente 53. Rheinische Bahn 117%. Finniändische Anicihe 80. 1866er Russ, Prämien-An!. 1067. Disconto 2 pUt.

Silber-Coupons 111.25.

(Wolffs Tel. Bur.) Abe Kredit - Actien 214 $0, Staatsbahn 253.70, 18607 Loose 88.40, 1864er Loose 98.40, Galizier 209.50, Lombarden 181.50»

(Wolffs Tel. Bur.) Die Einnahme

„Franz. Staatsbahn betrug in der Woche vom 15.—21. Juli 592,432 Fl, Lvden die entsprechende Woche des Vorjahres eine Mebhr-

(Velfs Tel. Bur.) Fest. Kredit - Actien 215.30. Oestecreichisch - französiache Siaatsbahn 253 50, 1860er Loose geschästslos, 1tvicr Luose geschäfts- Böhmizche Westbahu —. | | Steuerireie Anleihe —,

Galizier

Paris, 23. Juli, Abends. Werlin, am 24. Juli.

841.50, pr. September - Dezember 8 tember-Dezember 66.60, flau, Heiss , leichter Regen.

(Wolfl's Tel. Bur.) 9.00. Mehl pr. Juli unbelebt,

Rüböl pr. Juli 87.00, pr. Sep-

Spiritus pr. Juli 70.00, fest. Wechsel-, Fonds- und @eld-Cours,

Weehsel.

Fonds- und Actien-Börse. 23. Juli.

erin, 24. Juli. Amsterdam «….«

Die Börse war heut sehr s beginnt erst jetzt hier die todte Saison iu voller Aus S war zwar im Ganzen ziemlich fest, Effektengattungen nur sehr unbedeutend.

wurden nur Lombarden und Italiener etwas lebhafter Notirungen folgend, höher;

der Mebreinnahme wegen b höher, russische fest; nur Rhein-Nahe belebt; russische zieml ch belebt; Jelez-Orel wurden Woronesch zu höherem Preise v aufgelegten 3 Mil! räten sind un über die definitive Re

till; wie es scheint, dehnung ; das Geschäft aber peculationspapieren - Und den Pariser det, waren doch OVesterreichische Fonds theilweis Von Bahnen waren täten still, 1 gehandelt, Jelez- Die zur Subscription er steuerfreie Priori- die Bekanntmachung Tagen erfolgen, da r zahlreichen Zeich- en manche Schwierigkeiten entstehen. Schlnss der Börse war fest. Nachmittags 1 Ubr 30 Minnten. Oesterreich. Banknoten 23% Br. Oberseh].

die Hal- Hamburg

ee ooooo.

Franzosen niedriger gemel ehauptet. Wahr Türken i ösgterr. Nan burg, südd. AlE eis Frankfurt a. M.,

südd. Währ...

Leipzig,14Thlr.- Leipzig, 14Thlr.-

USS „ooo.

n gutem V erkehr. Freiburger flau. Preussische Priori in Posten ergebens gesucht. lonen Thaler Lemberg-Czernowitz ge'ähr vierfach überzeichnet worden; partition kann erst in einigen wegen der verschiedenen Zeichnungss'ellen und de nungen von kleinen Summ Banken blieben still Der reslau, 24. Juli, Dep. des Staats Anzeigers.) Freiburger Stamm - Actien 1 h C. s Litt. B. —. proz., &W% G.; Litt. F., 41proz., Litt. G. 912 Br. E

100 Thle

100Thltr 100 S.R. 100 S.R. 96 8.-R. ¡100T.6.

2 Mi. 915bz 3 Weh. 905bz 895—# bez. u. Br. Oberschlesische Actien Litt. A. Prior. - Obligationen Litt. D , E., 78 Br.; do. Z. u. G. Neisse-

94x Br.; Litt. Oderberger Stamm - Actien 105 be

Berg.-Märk. .….. Berßi

Berlin-Stettiner

Brsl.- Schw.-Frb. Brieg-Neisser .…. Cöln-Mindener .. Ilall. Sor. Guben Märk.-Posener .. do. Siamm-Pr. Magdb.- Halberst. do. B. (St.-Pr.) Magdeb.-Leipz. . 0. neue... do. Lit. B. Münst.-Hamm... Niedschl.-Märk. . Ndschl. Zweigb. Nordh.-Erfurter. do. Stamm-Pr. Obe-rschl. A. u. C. E OÖppeln-Tarn. Üstpr. Südbahn,

Brieger Actien —.

Oppeln - Tarnowitzer Stamm - Ac Preussische proz. An

ti 17— , leihe von 1859 1034 Br. a T

Franz-Josephbahn —, Elisabethbahn —, Napoleon:d’or 9.084, AÁnglo- Austrian-Bank —.

Wien, 24, Juli. (Wolffs Tel. Bur.) Fest.

(Anfaugs - Course.) Bank - Actien —.

zier 209.75. misgeze Westhahn 155.50. Lombard, Eisenbahn 182 00. Napoleonsd’or 9.097. Ammeterdarntt, (Wolff’s Tel. Bur.) 5proz. MetaBliques Lit. B. 625. Desterreich. National - Anleihe 53. ODesaterr. 1864er TLoose 1034. Silber - Anleihe 58. 9Pproz. österr. steuerir. Anl. 505. Bussisch - Englische Anleihe von 186? 5proz. Russen V. Stieglitz 647. Iproz. Kussen de 1864 875. Russische Russ. Prämien-Anl.

Metalliques 59.55. 1854er Loose —. MNational- Anleben 63.55. Staats - Eisenbahn - Actien - Certificate

Tondon 113.85.

Nordbahn —.

Paris 45.25. i8h0er Locae 83 30. 1864er Loosz 98 50. Silber- Anlethe 69.00.

Hamburg Aredit-Loose

23. Juli, Nachmittags 4 Ubr 15 Minuten, 9proz. Metalliques 495.

Kheinische | Metalliques 245. OVesterreichisehe

1860er Locse 466.

Russ. - Engl. Anl. von 1866 —. 9praz. Kussen VI. Stieglitz T5. Prämien - Ánieihe von 1864 2101. Russische Eisenbabu 199. G6proz. Verein. Staaten-Anleihe Petersburger Wechsel 1.57. Wiener Wechsel 102. Rotterdans, (Wolfs Tei. Bur.) Holl. wirkl. 25proz. Schuld - Obligationen 57. Desterreich. 5prozent. Metalliques 495. Oesterr. Silber- Russische 6. Stieglitz - Aul. —., iRussische Prämien-Anleihe 211.25. Anleibe 16%. Inländische 3proz. Spanier 321, Paris 3 Monat 47.00. KLondaáaer:, 23. Juli, Nachmittags 4 Ubr. Wetter kühl, Consols 943. Oprozentige ücnte 9534. zentige Russe» de 1822 88. Prämien-Anleihe de 1864 —.

Darmstädter Bayerische Prämien - An- Dacisehe Loose 524 Br. Russìsche

von 1866 —. pr. 1882 T65. 23. Juli , Nachmittags Minuten. {Wolffs Tel. Bur.) Amerikaner 76%, Kredit-Actien 1&ber Loose T8%, 186 ier Loose —, Bank- actien —, Elisabethbahn —, Lombarden —, National - Anleihe 55, österr. Oproz. Anleihe de 1859 64, Engli | bahn 265, Alsenzbahn —, Bayersche Prämien - Anleihe —, Badische Prämien-Anleihe —, Türken 393. E A fab ursz, 23 Juli, Nachmittags ! Uhr 30 Min. ßur.) Anfangs durch Realisirungen matt, dann fest. E (Schluss-Caurse.) Hamwburge: Staats-Pranuen-Anieihe €8. National- Anleihe 565. Vesterreichizche Kredit-Actien 957. ODesterreichische 166Uer Loose 78. Staatsbahn 960. Vereinsbank 112. Mordbahn —. itussische i 6proz. Verein. Staaten - Anieihe L len, 23. Juli. (Sehluss - Course der ottiziellen Börse.) 5prozent. Metalliques 59.50.

Desterz. Nationai- Anleihe 534. Anleibe 1864 582. Eisenbahn 1882er Vereinigt. Staaten-

London 3 Menat 11.86.

(Wolffs ‘Tel. (Wolffs Tel. Bur.}

Sardinier —. Lialienische Mexikaner 154. Iproz. Russen de 1862 &G6E. Russiscbe Präâmien- Anleibe deo 1866 —. Türkische Anleihe de 1865 402. 6prozent. Vereinigte St. pr. 1882 723. (Wolff's Tel. Bur.) Notenumlauf 24,491,110 (Abnahme 385.250), Baarvorrath 22,077,334 (Abnahme 109,201), Notenreserve 11,323,630 (Zunahme 233,990) Pfd. St. London, 24. Juli, Morgens. Aus New-York vom 283. Juli, Abends 6 Uhr, wird pr. Kabel gemeldet: Wechsel-Cours auf London in Gold 1104, Goldagio 43%, Bonds von 1882 114%. Faris, 23. Juli, Mitta 3proz. Rente 70.15, Staatsbahn 563.75, Amerikaner 824. Ziemlich fest.

Faris, 23. Juli, Nachmittags 3 Ubr Minuten.

3proz. Rente 70.35 70.20. 1prozentige Spanier —.. Staats-Eisenbahn-Actien 560.00. Oesterreich. ältere Prioritäten 270.00. Oesterreich. neuere Prioritäten 262.50. Lombardische Eisenbahn - Aetien 407.50. Lombard. Prioritäten 214.50. 6proz. Verein. Staaten-Anl. pr. 1882 (ungest.) 82%.

Paris, 23. Juli, Nachmittags.

Bankausweis.

iprozent. Spanier 357. Lombarden 165. Russische

Silber 60. 8proz. rumänische

Anleihe 785. Londonm , 23. Juli, Abends. Bankausweis.

Natio 2al- (Wolfs Tel. Bur.)

183 . 75. Frankfurt 94 90. Kredit-Loose 138.50.

2 (0) Mi ¿ 1864er Loose 12 Uhr âl) nuten

(Wolfl’s Tel en. Rente 53.55, Lombarden 405.00»

Abendbörse. (Woi#s Tel,

‘Schluss - Course : Italienische 5proz.

Rente 53.50.

3prozent. Spanier —.

Credit - mobilier - Actien 273.75.

(Wolff’'s Tel. Bur.) Baarvorrath um 145, Portefeuille

um 2/,, Vorschüsse auf Werthpapiere um !/,,, Notenumlauf um 23/5, Guthaben des Staatsschatzee um 4, , Laufende Rechnungen der Pri-

vaten um 4 Mill. Fres.

Vermehrt:

Eisenbahn-Stamm-Aetien. Eisenbahn-Stamm- Actien.

Div. pro

Aacheu-Mastr. .. Altona-Kieler...

—_—

bea if ib jf G N

R. Oder-Ufer-B. : lS1Letwiz B

do. St. Pr... Rheinische do S E. do. Lit. B... Rhein-Nahe Starg.-Posener Thüringer j do. 40%... Lit. B... Wihb.(Cos, Odb.) St.-Pr.

N CT G S

Fund I

wh

Ne

n-Anhalt. Berlin-Görlitz. .. do. Stamm - Pr.

Berlin- Hamburg. Brl.-Ptsd.-Mgdb.

29%aZbz

Nus n a S

juni C

123bz B

Πn M d C 0D S

N

| mam

e Le LES

e... n2000.

Amst.-Rotterd... Böhm. Westb Gal. (Carl-L.-B.) Löbau-Zittau .…. h.-Bexb. Mainz-Ldwgsh. . Mecklenburger. Oberhessische Oest. Franz. St. Russ. Staatsb.., Südöst. (Lomb.). Warsch.- Bromb. Wesch.Ldz.v.St.g. Warschau-Ter..

o\® =

Rar RRRE © n

bin fi G T ¡fas fs O Na j fa N

Ln do\ dg G

S

1582bz G

do

do

bsi pi sin ps (f Of

/à. 1/1.u.7.11517a#bz 1/5u11.1108{7à%bz

/ 1/1.u.7.170¿bz

punni pm al aan aaa| D El I

da\ g

fel | [Ans Br E Ia [R IEER1|

L | L | L O I E

alarel lar SIZIIIS

E RER

do. St-Pr...