1868 / 182 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Freiwillige Anleihe Staats-Anl. von 185 do. v. 1854, 5545

do.

do

do. do. do. do. do.

do

do. do.

Schldv. d.Berl.Kaufm. : Kur- u. Neumärk.

Säc

Pfandbriefe.

Pos

Rentenbriefe.

Fonds und Staats-Papiere.

von von Von Von von

von von

1857

Óls

45

45

1859 45

1856/42

1864/45

167 v. 1850, 52 1853 2 1862 Staats - Schuldscheine Pr.-Anl.1855 a100Th. Hess. Pr.-Sch. à40Th. Kur- u. Neum.Sehldv. Oder-Deichb.-Obligat. Berlin. Stadt-Obligat.

do. do.

do.

do. do.

do. hsische

do. do.

do.

do. do.

ensche

Ostpreussische ….

Pommersche ……..

Posensche, neue .

Schlesische

Westpreussische .

neue

do.

Kur- u. Neumärk. Pommersche . ..

Preussische Rhein. u. Westph. Sächsische Sechlesische

bsi bf v 1 fam C Ol p O pf f pan CAO D es D vf A G O) fa G

45

G0 O i ha D

d o |

Dor Do

do

ta\

C A

Do Ho Dor

wo\do\

do\'

| 1/4 u. 1/1 u. 7 1/4 u. do. do. l U 1/4 u. 10 do.

10 1965bz 103%bz 957bz 95Zbz 957bz 96zbz 957bz 957 bz 88Zbz 3326 s 83%5bz 119%;bz B 543 B 827bz

10

102% bz 97% B 775 B 101%bz 77%bz G 85%bz 783; G 44%bz 91bz 75; bz 847bz 852 bz 835 B

912 B

76bz 827 bz 917 B 91 bz 91bz 49 B 894 bz 91 B 91bz 907bz

Badische Anl. de 1866 do. Pr.-Anl. de 1867 do. 35 FIl.-Oblig....

Bayer. St.-A. de 1859

Prämien-Anl..

Braunsch. Anl. de1866

Dess. St.-Präm.-Anl.

Hamb. Pr.-A. de 1866

Lübecker Präm.-Anl.

Manheimer Stadt-Anl.

Sächs. Anl. de 1866

Schwed.10 Rthl.Pr.A.

do.

dos

Do o\

Da (f Do

do\s

| G fa V O O N a |

/T.1945bz 1002 B 307bz 497 B 102{bz 11012 B 96bz 45% B .147%etwbz 1937 bz G 11063bz 105 G

31/12u.20/6 pr. Stück

Vesterr. Metalliques .|5 do. National-Anl. .. 5 do. 250 FI. 1854... /4 do. Credit.100. 1858 do. Lott.-Ani. 1860/5

1864

do.

do.

do. Silber-Anleibe .

Itatienische Rente...

RBuss.-ingl. Anleihe.

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do.

do

6.

do.

do.

de 1862/5 Egl. Stücke1864/5 Holl. » Engl. Anleihe... Pr.-Ánl. de 1864/5 de 1866/5 5. Anl. Stiegl, ./5

do.

do.

9, Anl. Engl. St.|5 Holl, » Bodenkredit .../5 Nicolai -Obligat.

Russ.-Poln. Schatz...

do

roln. Pfandb. IIL Em.|

do

O0.

kleine

Liquid.

do. Cert. A. à 300 FI.

de. Part.Ob. 3500FL!.

Türk. Anleihe 1865.

Ariierik. rückz. 1882

5 5 8 5

3

5 5

verschieden do. 1/4. pr. Stück 1/0. U I. pr. Stück 1/5. u. 1/11. V e do. 1/3. u. 1/9. V0 A 1/4. u. 1/10. do. V0. W141. M 76 1/3. 1/4.

52%bz G 56bz

70 G

81 G 765bz

58 B

61: G 63;aSbz G 80% B S8¿bz 87bz G

91 6

87 G S5etwbz G !137bz 112$%bz 692 G T79etwbz G 91 6

do. 56% G 13/1.u.13/7.[83bz G 1/5. u. 1/11.1662bz

1/4. u. 1/10.167Zetwbz G do. 66%bz 22/6.u.22/12163% G

1/6. u. 1/12.1552bz G 1/4. u. 1/7.1925 B

do. 93 G

do. 393 aXbz 1/5. u. 1/11.|76%aÿbz

u. 1/9. u. 1/10. do.

do.

3162

Div. pro¡1866 Berl. Cassen- V.|i2 do. Hand.-G..| 8 do. Pferdeb...| 0 Braunschweig. .

Coburg. Credit. Danz. Privat - B. Darmstädter ... do. Zettel Dess. Credit-B.. do. do. Landes- B. Disconto-Com.. . Eisenbahnbed... Genfer Credit. Gre G. B. Schust. u.C. Gothaer Zettel . Hannöversche .. S R . (HübRer). L A do. A. I. Preuss. do. Pfdb. unkd. Königsb. Pr.-B. Leipziger Credit Luxemb. do. Mgd. F.-Ver.-G. Magdeb. Privat. Meininger Cred. Minerva Bg.- A. Moldauer Bank. Norddeutsche Oesterr. Credit . Phönix Bergw. . Posener Prov. . Preussische B... Renaissance, Ges. f. Holzschnitzk. Rittersch. Priv... Rostocker ...... Sächsische Schles. B.-V. Ba er ereinsb. Hbg.. ¡10 W eimarische F U

juni bei D I bi D A f> L D po do

S

L

D i 1] J] pas

Z| S |

Sal 21 [E58

pas

A E

I D D EEE

Aachen-Düsseld. do. L Em do. I. Em

Aachen-Mastrichter

do. I, Em

do. I Em

Bergisch-Märk,

do.

L Em

do. áo. do. do

do.

do. do. do. Dortmund-Soest. . do. do. do. Nordb. Fr.-W.. Berlin-Anhalter.......... do.

do. Berlin-Görlitzer Berlin-Hamburger ….

do.

do. Berlin-Stettiner do.

do.

L Serie. IL. Serie. [I. Serie.

do. VI. do. Breslau-Schweid.-Freib. . Cöln-Crefelder Cöln-Mindener do. do. do. do. do.

do.

I. Serie IL Serie do. I. Ser. v. Staat 3% gar.

Lit. B. IV. Serie V. Serie : VI., Serie do. Düsseld.-Elbf. Priorit. IL Serie

L. Serie

R RTRRRRRA o do\

II. Em. B -Potsd.-Magd.Lit.A.u.B. Lit. C. ..

fa 6> fa 4 f D >

do. [V.S. v. St. gar.

i ¡A 6 h m Q > b b d>

Cal Gir! pa Spa G

do» Ee

1

Do\'

E umi

do\e=da\ da \

do\-

16> fa > A N

E E S

i 5> > > > N

M

1/1.

1/1 u.T7.

1/1011. 1/1. do. do. do.

1/1 u.7. 1/1.

0

1/1. do. do.

do\s

do

11. 1/1 u.7.

do. 1/1. 1/1 u.7.

1/1. 1/1 u.7. 1/1. 1/1 u.7.

do.

0. do. do. do.

do. do.

Bauk- und Iudustrie- Actien.

159bz 119% B

72 B 106{etwbz 1137 B 74% G 107% G 96%bz G 965 G

25 B 159%bz 89% B 118{bz 144zetwbz 22 G

7.196 B

102 B 93% B

182Zetwbz

1095bz 107% G

111 G 1035 G 98 B 860bz G 933 B 99 G

38 B

95{bz 123etwhbz 102 G 1547bz

867bz 114 G 115% G 1165 G 703 B 1115 G

905 B

Eisenbahn-Prioritäts-Actien u. Obligationen. 83bz

91 B

76 G

83% B 513, B 94bz

¡ 77%a5bz 92% G 90% B 8Sbz 83% G 83 G 90Zbz 992bz 915 B 96% G 95bz 101 B

T%azbz

851 G

1/4u10/837 G

83: G

1/1 u.7.1943bz

1/4 u10183 B

M 1.7.1915 G

98bz l102etwbz B

1/4 u10/833 G

93Lbz G 1/1 u.T.l3etwbz B

21#G v1.63% 1245 B [bz

Magdehurg-Halberstädter . do. von 1865. do. Magdeburg-Wittenberge Mainz-Ludwigshafen Niedersehl.-Märk. I. Serie. do. IL. Ser. à 624 Thlr... do. Oblig. I. u. fi. Ser. do. IlI. Ser... do. IV. Ser... Niederschlesische Zweighb.. Oberschl. Lit. À. ........ do. E D es do. it, C do. i do. do. ¡ do. C Ostpreuss. Südbahn Rheinische do. v. St. g do. do. do. do. v. 1865 .….. do. v. St. g Rhein-Nahe v. St. gar. do. do. . Em. Ruhrort.-Cr.-K.- Gld. L Ser. do. do. Schleswig-Holsteiner Stargard-Posen do. do. Thüringer do. do.

do.

do. do IV. Em.

Wittenberge|d

3. Em. v. 58 u. 60 v. 62 u. 64

II. Ser. HI, Ser.

IIL Em.

1/4.

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do

do.

f bad

do. do. do. do.

do. do. do. do. do.

do. do

do. do.

do. do. do. do. do. do.

1/1 u.7.

11/4.u10j 1/1.u.T.

1/1.u.7.

1/1.0.7.

A

Eisenbabn - Prioritäts-Actien und Übligationen,

:11/4u10/967 B 1/i u.T7.

69 B 95% B 1004 B gy Z 875bz <9 992 B 782 B s 77t 6 93% B E L 31 G

1/á.u10j91 G

92%bz S2%bz 89: G 91 B

1/4.040]—

91Zbz 877 G 95 G 87bz 95 G 83bz

Belg. Obl. J. de lPEst..…. do. Fünfkirchen-Barcs

Galiz. Carl-Ludwigsbahn . do. do. neue Lemberg-Czernowitz .…... do. von 1867

Mainz-Ludwigshafen Oestr.-franz. Staatsbabn s do.

do. do. do. do. do. Rudolfsbahn Jelez-Orel

do. v. 1875.

v. 1876.

Koslow-W oronesch Kursk - Charkow Kursk-Kiew

Riga-Dünaburger......... Rjäsan-Koslow Schuia-Ivanovo Warschau-T'erespol

dito

Samb. u. Meuse

neue! Südöstl.-Bahn (Lomb.)...| do. Lomb.-Bons 1870, 74/6

v. 1871/78. 16

do. 1/5.u11

Jelez-W oronesch ........ 15

DBIosco-Rjäsan A Fou S aues 5

da, 1/5.011

aud 1/5u.11 1/2.0.8. do.

do. do. do.

1/4010 1/1.0.7.

1/4.110 13/1u7. 1/4.u1U0

83%bz B 68 B 721 B

7.11002 B 1267 bz

261% B

7.1217 B 1952 G

93 B 91% G 90bz 72% B ¡79% G

1/3u1/9 79% G

795bz G 76bz B 78bzZ 86%bz 81% G 765 B 76 B

(5

Friedrichsd’or Gold-Kronen Louisd’or

Sovereigns Napoleonsd'’or [mperials

Fremde Banknoten

do. einlösb. Leipziger Fremde kleine NDesterreichische Banknoten Russische Banknoten

Silber in Barren u. Sort.

für Lombard

29 Thlr. 2324 Sgr.

Zinsfuss der Preuss. Bank für

Geld-Sorten und Banknoten.

6 23zbz G 5 137bz G 9 175etwbz G

1 124

G

Lmperials p: PÎd «eon 466%bz

994/, bz G

1997 G

. . [892 bz

82%aZbz

fd. fei

47 pCt.

Redaction und Rendantur: Schwieger. Berlin, Dru> und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdvueerei

(R. v, Deer).

n. Bankpr.;

r Woche) 4 pCt.

Beilage

Beilage zum Könialich /VT 182

L 7

f E E E

Statistische Nachrichten.

Die Bevölkerung des Fürstenthums Reuß ä. L. betrug am 3. Dezember 1867 43,889 Einwohner, 38 mehr als am Z Dezem- ber 1864, so daß sih dieselbe in 3 Jahren um 0,09 pCt. oder jährli<h um 0,03 pCt. vermehrt hat. Das Resultat des leßten Zäh- lungsjahres ist erheblich hinter dem früherer Zählungen zurückgeblieben. Seit 1810 war nämlich die Zunahme der Bevölkerung folgende :

Zunahme in einem Jahre.

Einw. | pElt.

Zunahme in drei Jahren.

Einw. | pCt. 2,24 4,01 3117 4/47 3/96 2/84 3,99

Einwohner- zahl.

33,062 33,803 35/159 26,274 37,896 39/397 40,515 42,130 43,551 1721 4,08 574 1,36 43,889 38 0,09 13 | 0,03 [lgemeinen ist die Bevölkerung von 1840—67 in einem so günstigen Verhältnisse gestiegen, wie in keinem der törigen thüringischen Staaten. Die Zunahme betrug in dieser Zeit 10,827 Menschen oder32,75 pCt. (im Durchschnitt 1,21 pCt. jährlich) und is auch in dean ungünstigen Jahren 1846—55, die bei vielen Staaten cine Abnahme oder doch nur ein sehr geringes Steigen der Kopf- zahl zeigten, eine erhebliche gewesen. Auch die Volksdichtigkeit ist in Reuß à. L. eine besonders starke; bei einem Flächeninhalte von 6,80 Meilen lebten 1840 4862, 1867 sogar 6454 Menschen auf der Meile, wogegen Altenburg nur 5892, Reuß j. L. 5842, Coburg- Gotha 4710, Sondershausen 4355, Rudolstadt 4275, Weimar 4256, Meiningen 4036 Einwohner auf 1 Meile nachweisen.

Kunst und Wissenschaft.

Wien, 2. August. A der s ate des Bau-Comites wurde der definitive Vorschlag für die Bauführung des österreicht- \<hen Museums gemacht. Es wird, wie die »Oe. C.« mit- theilt, mit dem Baue in der nächsten Woche begonnen und der Aller- höchste Befehl, den Bau mit möglichster Beschleunigung durchzuführen, unverändert im Auge behalten werde L

In Petersburg befindet sich, wie die »St. Petersb. Zeitung« meldet, gegenwärtig zeitweilig eine Chinesische Büchersammo- lung, die an Seltenheit und Reichthum des Inhaltes wohl unüber- troffen dasteht. Der im Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten angestellte Sinolog, Staatsrath Ss\katschkoff, der neuerdings als Ge- neralfonsul nach Peking verseßt ist, hat ie während seines fünfzehn- jährigen Aufenthalts als Konsul in China zusammengebracht. Sie enthält 11,607 verschiedene Werke, darunter 1168 Holzschnittausgaben und 276 Handschriften, und umfaßt alle Zweige des menschlichen Wissens, so weit sie chinesische Kuitur gepflegt hat. Darunter befinden sich Seltenheiten, die selbst in den größten Bibliotheken des chinesischen Reiches nicht zu finden sind. Der Eigenthümer beabsichtigt, diese Bibliothek zu veräußern.

Verkehrs - Anstalten. R

_— Das »Bureau Veritas« in Paris veröffentlicht das Verzeich-

niß der im Monat Juni verunglückten Seeschiffe. Es sind

247 452 372 541 500 373 938

741 1356 1115 1622 1501 1118 1615

0,75 1/34 1,06 1/49 1/32 0/95 1/33

S C E S S Ü E E E N E E R E R I EIE S R Pf:

De

F: P A ( DAUE I 4 E C C D AEEE din: rfe i: PBE E B Zt E S D Ln AE rit L5 tab Lrt Ca i | nd S s

3163 Preußischen Staats - Anzeiger.

Dienstag, den 4. August

1868.

darna<h im vergangenen Monat 119 Schiffe (112 Segelschiffe und 7 Dampfer) total verloren, darunter 10, von denen wegen Ausblei- bens aller Nachrichten angenommen is, daß sie mit Allem zu Grunde gegangen sind. Der Flagge nach waren es 47 englische, 20 amerika- nische, 6 norddeutsche, 6 französische, 4 niederländische, 4 norwegische; 2 dänische, 2 schwedische, 1 belgises, 1 spanisches, 1 portugiesisches, 1 russishes und 24 Schiffe, deren Flagge unbekannt geblieben ist. New-York, den 1. August. (W. J.) Das Post-Dampfschiff des Norddeutschen Lloyd »Herrmann«, Capitain H. J. v. Santen, welches am 18. Juli von Bremea abgegangen war, i} nach einer Reise von 10 Tagen 14 Stunden heute 11 Uhr Vormittags hier angekommen.

Telegraphische Witterungsbertiehte v. 3. August.

St, Bar. ¡Abw Abw : Allgemeine

Mg O. P. L. |[v. M. v. M. Wind. Min ielérnzieht 7 Gröningen . 339,8 |N., fast windstill. schön.

Helder .…. .339,8] | |N0., s. schwach. |gewöhni. See.

4. August.

14,8] 72,50, schwach.

15,6| -2,7/0., s, schwach. |[wolkig.

15,2 +73,1|Windstille. bed., neblig, gest. | Regen.

13,6 +1,1 Wiadstille. bedeckt.

13,6|+1,4/N., schwach, bedeckt.

15,3| +2,9/0., schwach. bezogen.

13,8|+1,5|NO, schwach. lbew., gst. Abds.

Regen. NW , s. schwach (halb heiter. N., vieh: fast heiter. NO., lebhaft. j¡bed., gest.Regen.

N., schwaceh. heiter. ONO., schwach. |sehr heiter. NO A Ai [heiter [NW., stille. |bedecit.

Temp. R. 14,6 16,0

|

338,5 338,8 338,4

338,0 337,6 336,6 337,0

336,1 330,0 334,8 336,2

2,2) +26 +T1,8

12,4 +1,0 +2,2 T1,4

71,8

=2,0 0,9 T1,2| 11,s +T1,5| 13,0 0.0) 44.0 6,0 15,0 9,0

12,3 16,0

Memel... bedeckt, Königsberg

Danztg

Q N

Stettin .….. Putbus ... Berlin

M

12,2!

40,0 13,4

- Ü,2 Ratibor .….. Breslau Torgau ……. Münster ... Cöln 336,5 Trier .….. 1331,32 Flensburg . 340,5 Urs S | BDrüssel .../336,9 laparanda ¡340,1 Helsingfors Petersburg. (338,7 Riga 338,2 Libau .

Moskau ...!

Siockholm . [340,8

12,5

T1783 +0,3 {0,3 0,1

—_—_—

j [heiter. ¡halb bedeckt,

NO., mässig. N, sc0Wwacn. | R N, schwach. ar . [N., mässÌg.

J U BBG

heiter. bedeckt,

j

0X0, schwaeh. beiter, gest. Abd. | | | QONO. sciwach. i | 3, Max. +-21,6. | Mio. -+12,8. jñeiter, ruh. See. WNW schwach. 'schön, |gewöhnl. See. | S0. schwaech. fast heiter. ¡ew wlk., ruh.See.

14,4

L L EEEH

N Skudesnäs 1339,32 - | | | Gröningen (338,8, | elder... 338,6, | | |

16,0} :080,, schwach.

15,0 |0., stül, 17.0 |0., s. schwach.

| | F Q [Windkstille.

iTernösand . |340, 9,8) “Indstil d: | 136! ¡Windstile.

10,5 Christians. . |538,9

p PRERRL C S RERERCITE E R T U T P Zir I I 20; 77 S t A BIT E CuÂtL E E i A E pra E a

ffentliher Anzeiger.

Steckbriefe und Untersuchungs-Sachen. .

uf Grund der Anklage vom 1. Mai er. und $. 110 des Straf- e n gegen 1) den Student Kiewe (Konrad) Trieber aus Ostrowo, 9) den Glasergesellen Leiser Michael aus Oftrowo, 3) den Schneidersohn Michael Klempner aus Raszkow, 4) den Bauersohn Johann Bialy aus Bógdaj, 5) den Glasmacher Eduard Wilhelm Joseph Fillinger aus Lud- wikow, 6) den Schneider Machol Benda aus Ostrowo, 7) den Handels- mannss\ohn Jbig Cohn aus Ostrowo, 8) den Schneider Leib Getschlig aus Ostrowo, 9) den Schneider Israel Grund aus Ostrowo; 10) den Jungen Jakob Jaskólek aus Ostrowo, 11) den Wolf Korn aus Ostrowo, 12) den Schneider Mannes Krauskopf aus Ostrowo, 13) den Commis Benjamin Merzbach aus Ostrowo, 14) den Glasersohn Gerschen Peiser aus Oftrowo, 15) den Barbier Jdzi Sikora aus Ostrowo, 16) den Bäc ergesellen SüßkindUnger aus Ostrowo, 17) den Buchhändlerlehrling Johann Theo- phil Zamojsfi aus Osirowo, 18) den Bauersohn Johann Kiecio! aus Bógdaj, 19) den Tagelöhnersohn Joseph Fraszezac aus Walentynów/, 20) den Kochlehrling Stanislaus Zielinski aus Psary, 21) den Knecht Valentin Stofkowsfki aus Chynow, 22) den Lehrersohn Telesphor An- drzejewsfi aus Groß-Wysocko, 23) den Tagelöhnersohn Kasimir Mis- chalac aus Groß - Wyso>ko die Untersuchung wegen Verlassens der Königlich preußischen Lande ohne Erlaubniß, um sich dem Eintritt in den Dienst des stehenden Heeres zu entzichen, die Untersuchung ein- geleitet und zur öffentlichen mündlichen Verhandlung der Sache ein

Termin auf den 4. September er., Vormittags 9 Uhr, vor der Kriminal - Deputation der k. Adtheilung angeseßt Worden Da der Aufenthalt der Angeklagten unbekannt ijt, so werden dlie- \elben hierdur< in Gemäßheit ded Artikel 46 des Geseßes vom 3. Mai 1852 zu dem gedachten Termine mit der Aufforderung öffentlich vorgeladen, in demselben zu erscheinen und die zu ihrer Vertheidigung dienenden Beweismittel mitzubringen, oder solche dem Gerichte so zeitig vor dem angeseßten Termine anzu- zeigen, daß sie no< zu demselben herbeigeschafst werden Ffönnen. Im Falle des Ausbleibens der Angeklagten wird mit der Verhand- lung und Entscheidung der Sache in contumaciam vorgegangen 1ver- den. Zugleich wird zur Decung der die Angeklagten etwa treffenden Strafe und die Kosten des Verfahrens auf das im Inlande befindliche etwanige Vermögen eines jeden derselben -bis zur Höhe von 1000 Thlr. hierdurch Arrest angelegt. Ostrowo, den 6. Mai 1568.

Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung.

Ana D T

Handels-Negister. S In unser Firmen-Register ist zufolge Verfügung vom 20. Zut 1868 am 23. ejusdem mensìs et anni Folgende® eingetragen á) unter Mx. (E: : d | Bezeichnung des Firmen-Jnhaberd: i: Geheimer Kommissions-Rath Gustav Leist.

395k