1868 / 196 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

3390 3997

gar : p i j 5 i i i els- okuren- obi L z j j Be Bj Ren gerne 0 c | See Nr $12 eingetggen norden, ds be Commonbil , | fugen sun haben ff mit tram Anspruch bei dem Gericht ps | Xe. 202 u die Soune Vol. 1 de 6, prote ¿ditt und par E E Fiume A. Kühne in Borne ist erloschen. SIMLaN N E L 7 P Akt j E dem Aufenthalt na< unbekannte Besier, Kaufmann Jo und De Se E I S hie 10 Sg B El E j , den 15. August 1868. Frau Loui e, geborene aß, Cl L annes Nicolaus Dowaldt, pi i j , i - .: 999 Thlr. gr./ Thlr. 10 Sgr. S Seönigliches Kreisgericht. L. Abtheilung. Wis M Sai que En bestellt hat. I lid vorgeladen. es / wird zu diesem Termin hierdur< öffent- | und 03 F Str. 8 P sol E 4 s Zur Vertretung der unter der Firma: Zu>er-Fabrik Schafstedt, E “E Handelsgerichts-Secretair, | Havelberg, *Monigie uar A i an hiesiger Gerichtsstelle subhastirt werden. 44 A. Hochheim & Comp. bestehenden Handelsgesellschaft sind auf das Kanzlei-Rath Lind lau. gelche Kreisgerichts-Deputation. Taxe und Hypothekenschein, sowie die Verkaufsbedingungen sind Geschäftsjahr vom 1. Juli 1868 bis dahin 1869 folgende Mitglieder, E A ai D [899] Noth wendige Subhastation. in unserem Büreau I. einzusehen. E als: Oswald Hochheim, Louis Koch in Schafstedt, Karl Planert in Der bisher als Kassirer zu dem Vorstande des Bankvereins des Das dem Schmidtmeister oachim Friedri< Granzow gehörige, Alle unbekannten Realprätendenten werden aufgefordert, si< zur Asendorf, Christian Schier in Schafstedt, August Dorenberg in Asen- Kreises Saarbrücken, eingetragene Genossenschaft, gehörige Faktor Carl u Barenthin belegene und im >ypothekenbuche von Barenthin Vo1. 1, | Vermeidung der Präklusion spätestens in dem Termine zu melden dorf und Julius Hochheim in Großgräfendorf, welche den Vorstand Herrmann, zu St. Johann wohnhaft, hat heute jene Functionen | tr. 13 Pag. 193 verzeichnete Zweihüfnergut, abgeschäßt auf 1 1,922 Thlr. Gläubiger, welche wegen einer aus dem Hypothekenbuch nicht er der Gesellschaft bilden, berechtigt; eingetragen zufolge notarieller An- niedergelegt und ist an dessen Stelle der Kaufmann Friedrih Dil | 15 Sgr. 71, Pf., soll “_| sihtlihen Realforderung aus den Kaufgeldern Befriedigung suchen meldung vom 15. Juli er. und Verfügung vom 13. August am daselbst gewählt worden. Die betreffende Anmeldung wurde bei Nr. 1 E am 2. Oktober 1868, Vormittags 11 Uhr, haben ihre Ansprüche bei dem Gericht anzumelden S | 18. August cer. : des hiesigen Genossenschafts-Registers eingetragen. y n ofe der nothwendigen Subhastation an ordentlicher Gerichts- T i Merseburg, den 18. August 1868. Saarbrüd>en , den 17. August 1868. stelle öffentlich meistbietend verkauft werden. [943] Nothwendiger Verkauf. Königliches Kreibgericht. 1. Abtheilung. Oer Landgerichts-Secretair E A U ale AN der Hypothekenschein sind zin unserer Registratur E Kr cisgeri t zu Grünberg. n das Gesellschafts-Register des unterzeichneten Gerichts is bei inger. el L iger, welche wegen einer aus dem Hypothe enbuche der ebr verwittweten Bauerguts- und Jiegeleibesiber rmler der fAstN ulr 0 36 eingetragenen Firma: E H luden, baben a e atorderung aus den Kaufgeldern ihre Befriedigung Fohanne Ernestine, geb. Schulz, Lpz ge Bauergut Nr. 23 zu @hnau, a A E Apel s Dea, Smidt & Comp. in Schönebe> Konkurse, Subhastationen, Aufgebote, Y Kyriß, den 5 Márz O A thekenschein in der Registratur tin r oige ger nebst Hypo- i 2 olgende Eintragung bewwirTt: Ï 2, K » : i: ô e/ 10 i Die Gesellschaft ist au 31. Juli 1868 aufgelöst. Vorladungen u. dergl. é Königliche Kreisgerichts-Kommission 11. y d en 24. September 1868, Vormittags 11 Uhr, th ir S S D E E E dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmanns Rudolph [929] Su A astations-Patent. werden ia ite O, Nr. /29, subtastixi eils in Folge Verzi und Wahl sind: A. 0 : L B othwendige j I j a) der Kaufmann Ferdinand Schmidt zu Vlotho, E Dirschau e Verhandlung und Beschlußfassung über l Das deni ininoxaet Rud o OER gehörige in | erfi Gon l ey r derer aus dem Hypothekenbuche nicht b) der Fabrik-Jnhaber Doct. Moriß Hermann zu Bad | einen T Ie Erei er 1868, Vormittags 11 Uhr, Boyßenburg belegene, im Hypothekenbuche von Boygenburg Band 1. | haben ihre Ansprüche Da une O a A “nbaber Aulius Mummenhoff daselbst vor dem unterzeichneten Kommissar im Terminszimmer Nr. 1 anbe- | Nr. ge 1 verzeichnete Wohnhaus nebst Garten , „worin ein Grünberg, den 13. März 1868. i Y G E derte vom 11. August 1868 am 13. | raumt worden. Die t le t era R m gu Cn Î Ie Sar ‘E tod wird / gerichtlih geschäßt auf 15,882 Thlr. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. / in Kenntniß geseßt, daß alle festgestellten oder vorläu g zugelassenen F i i : ; Gr C L 1868 A a * hontursaläubi soweit für dieselben weder ein an biefi Ln A A N 0E Dormittags 11 Uhr, j ) [2519] Bekanntma <un g. i " Königliche Kreisgerichts-Deputation. Vorrecht, noch ein Hypothekenreht , Pfandrecht oder ein anderes Ab- | n Meistbiet Ara verkauft rath Kreisrichter Loy>e öffentlich Es sind verloren gegangen: : A sonderungsre<t in Anspruch genonunen wird, zur Theilnahme an | Taxe und Hypothekenschein neb A i j 1) dem Königlichen Friedensrichter August Winterschladen zu Mont- In unser Firmen-Register is unter Nr. 721 die Firma: der Beschlußfassung über den Akkord berechtigen. : Burcau T N Ta sehen hein nebst Kaufbedingungen sind in unserm joie, Regierungs-Bezirk Aachen, im Herbst des Jahres 1865 die N »C. Beuthien« Pr. Stargard, den 1. August 1868. ? Diejenigen Gläubiaer wel : Dividendenscheine Nr. 9 und 10 der Actie der Berlin-Potsdam- zu Oberjersdal, Kirchspiels Vitstedt, und als deren Inhaber der Kauf- Königliches Kreisgericht. I idt ori Vtli Y L N wegen einer aus dem Hypotheken- Magdeburger Eisenbahngesellschaft Nr. 31,691 für das Geschäfts- mann Carl Friedrich Wilhelm Beuthien zu Oberjersdal zufolge Ver- Der Kommnissar des Konkurses. buche sud L l N r erung aus den TOdets Besfriedi- jahr 1865 und 1866; i fügung vom E eingetragen. Schmidt. A haben sich mit ihrem Anspruche bei dem Gericht zu 92) dem Fonigüden Major im 1. Posenschen Jnfanterie - Regiment Slensbuva d 1 Mudu | E i : 2 k, lugmann zu Schweidniß di : i / I , ® Sóniglides Arcisteride, 1, Nbtheilung. [2732] I uet L Ma unbekannte Friederike Brockhausen nuar 1864, 1865, 1866, 1867, 1668 1869, 1870 fte, A In unser Firmen-Register ist unter Nr. 722 die Firma: In dem Konkurse über das Vermögen des Kaufmauns S. Gem- | wir L 6 Ma 6 17 fs coupons Nr. 1——12 nebst Talon der 4proz. Prioritäts-Obliga- V O Z : i bi>i hier werden alle diejenigen, welhe an die Masse Ansprüche UemplUn, den 6. März 1868. : tionen der Berlin-Potsdam-Magdeburger Eisenbahn-Gesellschaft irdsvi O als Konkursgläubiger machen wollen, hierdurch aufgefordert, ihre An- | Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. Littr. A. Nr. 3368. 3369. 4739. 4744 über je 200 Thaler. de. a Sn T U N "14 ugusi O dieselben mögen bereits rechtshängig sein oder niht, mit dem F} E Nothwendiger Verkauf. dur, daß fie in einem in Berlin im Januar 1864 zur Post 1868 am heutigen Tage eingetragen. : afür verlangten Vorrecht bis zum 10. September cer. einschließlich __ Die der Frau Gutsbesißerin Pauline Kumm gehörigen, im gegebenen refommandirten , nach Luxemburg an den Major Flensburg, den 15. August 1868 bei uns s{riftlih oder zu Protokoll anzumelden und demnächst zur Kreise Pr. Stargardt unweit des Dorfes Liebschau gelegenen, zur Klugmann addressirten Schreiben eingeschlossen waren, und dieses E Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Prüfung der sämmtlichen, innerhalb der gedachten Frist M Dorfschaft Liebschau gehörigen und im Hypothekenbuche der leßteren Schreiben auf der Post abhanden gekommen ist. i —————— / orderungen, so wie nah Befinden zur Bestellung des definitiven | zub 1 und 2 eingetragenen Grundstücke, zu welchen gehören : Es is auf Amortisation dieser Papiere angetragen, und es werden In das hiesige Gesellschafts-Register is am 18. August 1868 ein- erwaltungspersonals auf 463 Morgen 157 Ruthen Ackerland, daher alle diejenigen, welche auf die zu 1 und 2 genannten Dividen- getragen: den 16. September er., Vormittags 11 Uhr, 36 » 118 J] » Wiesen, denscheine und Coupons Ansprüche haben, in Gemäßheit des $. 385 Nr. 92, A vor dem Kommissar, Herrn Kreisrichter Dr. Meißner, im Pla Ee: D208 4 I] » Preußish Hof und Baustellen, | des Anhanges zur Allgemeinen Gerichts - Ordnung auf efordert, ihre A H. & J. Brüggen, zimmer Nr. 111. des Gerichtsgebäudes zu erscheinen. Nach Abhaltung dieses cin Wohnhaus, ein Vieh- und Pferdestall, ein Schaafstall, eine | etwaigen Rechte bei uns binnen 3 Monaten und spätestens in dem der Gesellschaft: Neumünster. Termins wird geeignetenfalls mit der Verhandlung über den Akkord | Scheune und 2 Instkathen, auf 24,498 Thaler 18 Sgr. gerichtlich ab- auf den 4. November cr., Vormittags 112 Uhr, Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : verfahren werden. geschäßt, soll am vor dem Kreisgerichts-Rath von Piper in unserem hiestgen Gerichts- Die Gesellschafter sind: E : ; Wer seine Anmeldung schriftlich einreicht, hat eine Abschrift der- 9. November d. J., Lokale, Lindenstraße Nr. 54, Terminszimmer Nr. 1, anstehenden Ter- a) der Kaufmann Joachim Heinri< Brüggen in Neu- selben und ihrer Anlagen beizufügen. Vormittags 12 d hr, mine anzumelden und nachzuweisen, widrigenfalls sie solcher für ver- münster, E j : Jeder Gläubiger, welcher nicht in unserem Amtsbezirke seinen an ordentlicher Gerichtsstelle von uns subhastirt werden, und sind | lustig erflärt und die zu 1 und 2 benannten Dividendenscheine und b) der Kaufmann Johannes Diederi<h Brüggen in Wohnsiß hat, muß bei der Anmeldung seiner Forderung einen am Taxe und Hypothekenscheine in unserer Registratur einzusehen. Coupons amortisirt werden sollen. j Neumünster. : hiesigen Orte wohnhaften oder zur Praxis bei uns bere<tigten Be- F Gläubiger, welche wegen einer aus dem Hypothekenbuche nicht Potsdam, den 4. Juli 1868. _, Die Gesellschaft hat am 1. August 1868 begonnen. vollmächtigten bestellen und zu den Akten anzeigen. Wer dies unter- F ersichtlichen Realforderung aus den Kaufgeldern Befriedigung suchen, Königliches Kreisgericht. Abtheilung [. Kiel, den 19, August 1868. ; läßt , kann einen Beschluß aus dem Grunde, weil er dazu nicht vor- haben ihren Anspruch bei dem Subhastationsgericht anzumelden. ia Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. feidden worden, nicht anfechten. Denjenigen welchen es hier an F Dirschau, den 11. April 186L. a 2 ga Die auf Fol. 21 des Handels-Registers eingetragene Firma: Rast fehlt, werden L Lr a Sa Me Men Königliche Kreisgerichts - Kommission. Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2e. 5 : _A. H. T. A 4 Hoffmann, Panke und Jacobson zu Sacwa E | [1733] Nothwendiger Verkau f. Bekanntmachung. Nachdem der wegen Veräußerung der hie- zu Riethagen ist angezeigtermaßen erloschen. 9 Thorn, den 7. August 1868 ÑNônigl. Kreisgericht, I. Abtheilung, zu Colberg, den 7. Mai 1868. | sigen Vorräthe an Reis, Erbsen, Bohnen, Graupen und Spiritus Amtsgericht Ahlden, 11. E U Königliches Kreisgericht Erste Abtheilung f Der den Erben der Bauer Ewald Strelow'\chen Eheleute gehö am 10. d. M. abgehaltene Submissions -Termin wegen zu niedriger i ° ' | rige, im Dorfe Ne>nin sub Nr. 6 catastri belegene, im Hypotheken- | Gebote aufgehoben worden ist, haben wir zum Verkauf dieser Gegen-

buche von den Kämmereidörfern der Stadt Colberg Vol. KI. fol, 31 | stände im Licitationswege einen Termin auf den 24. d. M, Vor- Nr. 6 verzeichnete Bauerhof , gerihtli< geschäßt auf 14,102 Thlr. | mittags 10 Uhr, in unserem Geschäftslofal, Severinsstraße Nr. 176,

Berichtigung. Die laut Bekanntmachung vom 11. d. M. in | [2811] anberaumt, zu dessen Wahrnehmung Kauflustige hierdurch eingeladen

ster Friedrich Ludwig Meier von hier hat die An-

das Handelsregister des Amtsgerichts Lüneburg Fol. 249 eingetragene | Der Bäkermei | ; 26 6 Pf., soll Firma lautet_ni<t F. M. Moeller und Schäfer, sondern F. A. | zeige gemacht und glaubhaft dargethan, daß sein Vermögen zur Be- Sgr. 6 Pf., so : i j Versteige it Moeller und N E ee Name des Prokuristen n i<t Anton O M ausßreiche und die Einleitung eines F n biesige G Ne M i y aa e Fus Í ¿0d U G T R E N O R U les Es is deshalb zur summarischen Schuldenliquidation und zum | Taxe und Hypothekenschein, so wie die Verkaufsbedingungen sind | Und den Proviant-Aemtern zu Coblenz und Düsseldorf während der Königlich Preußisches Amtsgericht. Landbezirk 11 Versuch der Güte Termin auf den 17. f. M., Vormittags | in unserem Prozeß-Büreau Ul]. einzusehen. Diensistunden zur Einsicht ausliegen, zu ersehen; es wird hier nur be- R : 10 Uhr, Kontumazirzeit, in das Gerichtslokal anberaumt, in | Alle unbekannten Realprätendenten werden aufgefordert, si< zur | merkt, daß im Termine zunächst die Ausbietung des von jedem Ar- M tit welchem die Gläubiger desselben ihre Forderungen unter Vorlage der | Vermeidung der Präklusion spätestens in dem Termin zu melden. fikel vorhandenen Gesammt-Vorraths, und sodann, wenn, diese das Zufolge Verfügung vom heutigen Tage isst auf die Anzeige von Beweis-Urkunden anzumelden und sich auf die, ihnen zur Abwendung | 11734 A a N a P N aan fote, E U ; tleinen demselben heute unter Nr. 438 in das Handels-Register eingetragen | des förmlichen Konkurses zu machenden Vergleihsvorshläge unter : ] H3ntali â ems 0, eraus 4 M Gonen A Bird Gai L 0 Dra N e ein=- worden: dem Rechtönachtheil, daß die Ausbleibenden als dem Beschlusse der F 1 Ontgliche Kreisgerich n Gal atton S A L Î Könt liches Vrovianb-Amt O ; daß der Kettenfabrikant Carl Adolph Grubener dahier, Man A ren an werden, zu erklären haben. | ehöri y biersel Me A4 Ne. B E Ee Pa u g : | j , | j C / . 411, . o e Johann Peter König biersclbst Protune A E | jfoneni9s verzeidnete Grundstück, abgeschäßt auf 6266 Thlr. 1 Sgr, | [7] Bekanntmachung. Hanau, am 12. August 1868. ; | Wfolge der nebst Hypothekenschein und Bedingungen im Büreau ein. Dia of A des 3. Armece- resp. Garde-Corps soll ein Königliches Kreisgericht. Abtheilung I. [900] Tei E h E us u E Li y L RO ] Men Sn «rit 1808), Börinfttags 11 Ubr, esp. 22,125 Stü und R ea! n ift heute in das hiesige Handels- E E An Tue R A Tim, S ae D E ‘Gläubiger e on U Din S O u: nit in Summa von E Em Hemden von gebleichtem Kallikot ) 1 ( . j | t rfe der Firma: »E. Klönme Cre an A ‘Sig M Coln Nav "Eile 1 ana s 7 Gru dstück richtli A rDâ t auf ' ersichtlichen Reatfórbezuna efriedigung suchen, haben ihren Anspru< | im Wege der Submission verdungen werden. h l L A „G | A / J ichne e run Itu / ge l c< geschäß a i bei S b ti 8 G : t ld di B : e l 5 t t. / f und g Bet rif eue M L A e Bernbard 6184 Thlr. E R Î E E em Subhastations-Gericht anzumelden. A u chufe ist im Büreau der unterzeichneten Intendantur e Ges er sind die Kaufleute Eduard Klönne, Bernhar en 15. er / 25 / | C i : | E. Srl S Müller in Cöln, und is jeder derselben bere<- | an hiesiger Gerichtsstelle öffentlih an den Meistbietenden verkauft | [1313] & Sid Rg N S R dn T I den 2. September er., Vormittags 11 U hr, tigt, Coin n 4 A h und Hypothekenschein sind in unserm Bureau D. einzuschen. | Tempelburg, den 7. März 1868. Die Offerten hierzu sind uns versiegelt und portofrei , auf der Der Handelsgerichts-Secretair, Diejenigen Gläubiger , welche wegen einer aus dem Hypothe- Kane zur Kaufmann A. H. Güglaff hen Konkursmasse gehörige, | Außenseite mit der Aufschrift : L L L Kanzlei-Rath Lindlau. kenbuche nicht ersichtlihen Realforderung aus den Kaufgeldern Be« V ohnhaus Seb Garten "ind 2 Se ie, die Santana Q E O au Me ns von Hemden

4193; ®