1868 / 215 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

3620 j 9021

A : i tirmen- r ein- | A, in das Gesellshafts-Register : : Rth. Land auf d i i im W son ms ist diese Firma unter Nr. 141 in unser Firmen Negiste ei Fie si ga Handelsgesellschaft C ap elle & Elfeldt in Calh Land au es Caudberge ton V 2 gleich großen Loosen im Wege der Submission vergeben olberg, den 5. pte S 1. Abtheilun V aua (efr. Nr. 345 des Firmen, ans An Kae, Peter Wege, „Die Lieferungs - Bedingungen sind bei der unterzeichneten Kom- __ Königliches Kreisgericht. [. g. B. in das Firmen-Register: d edern, mission zur Einsicht ofen gelegt und von derselben auf portofreies

——— u , La i ; : ; unser Firmen-Register ist sub Nr. 24 das Erlöschen der Firma unter Nr. 345. Die Firma Capelle & Elfeldt in Calbe a. & Le e Been Mist, Ansuchen in Abschrift , gegen Erstattung der opial - Gebühren , zu

n : Wiese zu Bensdor L, Stilfone deren JTnhaber der Kaufmann Löbel Saulson zu Buk in Liquidation. Land üb E erhalten. 2 gewesen ih heute eingetragen worden. Die Kiguidatoten sind: Uber den Kaiserhöfen, Die Offerten müssen portofrei und versiegelt mit der Aufschrift:

J j 75 Land an hintern Ae>ern ce: es Gräß, den 6. August 1868. L t 1) der Fabrikbesißer Reinhold Elfeldt ; (eingetragen Bd. VIL, Bl. 1190 des j »Submission für Lieferung von Schienen, Laschen Königliches Krei8gericht. 2) der Partikulier Ernst Hund, j von Gottsbüren) E B A versehen , bis suäielicns Mitta naten ‘S eptember d f . e Vf

i - Regi i i ie Fi ose 3) der Kaufmann Otto Guthknecht / i<tet. i i ] j i In unser Firmen - Register ist unter Nr. 174 die Firma »Josef M f ) haf ' erri der Behauptung der genannten Gläubigerin is ihr diese Bormittags 10 Uhr, eingereiht sein , qu welcher Zeit die Eröff-

dals deren JTnhaber der Weinkaufmann Joseph Adler hier- sämmtlich in Calbe a. S. wohnhaft. | ( j: 2 l ) Ul è L A OY (cfr. Nr. 2 des E, Obligation e Sue E a A getommen, ohne daß sie Bahnhofs straße Me D Cabiavare 4 etiva estcuca S Deobs<üh Den L Ep ee hi T. Abiheil Calbe a. S dicsiches Kreisgericht, Abtheilung 1, Mlle, welche aus jener Urkunde no< ein Net wer au, deren Antrag | tenten erfolgen wird. Königliches Kreisgericht. 1. heilung. | aufgef ordert, solches binnen vier Monaten dahier ie E ju machen, inb u e Geende oder nicht bedingungsmäßige Offerten bleiben rd.

In unser Gesellschafts - Register is bei der Nr. 244 eingetragenen In unserem Firmen - Register ist die zub Nr. 345 eingetragene I wi rigenfans die Schuldurkunde für mortifizirt erklärt wi Cassel, den 8. September 1868

es -_0

eBeB wSh Ün

b C9 E

OBAENASEY do

O dO

offenen Handelsgesellschaft ; j Firma: iKenfels | lle weiter ergehenden Verfügungen und das Erkenntniß werden | Köniali i | Meubles-Halle der vereinigten Junungs-Tischlermeister« i »Herrmann Vollrath« in Weißenfels, : : r< Ans{lag an das Gerichts en oniglihe Kommission für den Bau der Bebra - anauer Eisenbahn. heute vermerkt As daß E Tishlermeister Oscar Geisler hier | gelöscht; dahingegen unter Nr. 86 unsers Gesellschafts - Registers Fol. F nur e, d 0A “Septembér 25 brett bekannt gemacht werden. L H senbah

als Gesellschafter in die genannte Gesellschaft neu N ist und | gendes E L Gesellschaft: fat Vollrath«, Königliches P L. Abtheilung. : zel.

daß derselbe ebenso wie alle rigen Gesellschafter, außer den Tischler- C A O Gesellschaft: Weibenfels,

istern Christian Schomberg und August Schmidt, von der Vertre® esell | | L der Gesellschaft V abtestlossen ist. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Fa V ette [3016] Breslau, den 4. September 1868. Die Gesellschafter sind : j | Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c. igli iht. Abtheilung 1. a) die Wittwe Emilie Louise Vollrath, geb. Heyne, | Königliches Sigdigerichs, : Abhenung b) die minorenne Clothilde Clara Vollrath in Weißenfels Al Ä Guts-Verpachtung. Die in unserem Gesellschafts - Register unter Nr. 63 eingetragene Die Gesellschaft hat am 29. August 1868 begonnen. Di, as Königlihe Domainen - Vorwerk zu Blankenau im Kreise N E Firma Keferstein & Schulß Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht nur der Wittwe Dien ie: Peirt 1869, en geo Zl Las enk Die Lie ian L 4 ra-Hanauer Eisenbahn. escrsiein ulße allei h / : verpachtet werden zu Kattowiß ist erloschen und zufolge Verfügung vom 8. September er. Éineiekün ¡ufolge ‘Verfügun vom 3. September 1868. wozu öffentlicher Termin auf Montag, den 5. Oktober d. J., N S R A Laschenschrauben und heut im Register gelöscht worden. Naumburg, den 3. September 1868, | Vormittags 10 I L in das Regierungslokal zu Cassel bestimint on ik _ b ollcentnern Schienennägel, Beuthen O/S, den 9. September . 1868. : Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. wird. Pachtbewerber haben über ihre lan wirthschaftlihe Qualifica- Di Li er Submission verdungen werden. y ; Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. i T 1 | tion und über den Besiß cines disponiblen Vermögens von 12,000 | ie Lieferungsbedingungen sind bei der unterzeichneten Kommis- An unser Firmen - Register ist unter 543 / woselbst die Firm Thalern glaubhafte Na@weisung spätestens im Termin vorzulegen. sion zur Einsicht ofen gelegt und von derselben auf portofreies An-

Die in unserem Firmen-Register sub Nr. 118 eingetragene Firma | F 9Fittma> zu Oldesloe mit Zweigniederlassun in Reinfeld und Die Pachtbedingungen und Licitationsregeln liegen i inen- | [hen in Abschrift gegen Erstattung der Copialgebühren : »R. Brieger in Schüsselndorf« ist erloschen, und is dies heut bei der als deren Jnhaber der Kaufmann Anton Detlev L riedrich Wittnué F Sekretariat der unterzeichneten Behörde ur C E Die Offerten müssen portofrei us vfeate mt der Mufscift

betreffenden Stelle des Registers vermerkt worden. u Oldesloe vermerkt steht, zufolge Verfügung vom 4. d. Mis, anm F Pachtgelder-Minimum is auf = 1400 Thaler besti »ySubmission für Lashenshrauben und Schi Brieg, den 2. September 1868. i 5 d. Mts. Folgendes eingetragen worden: «18s | | Königliche Regierung Di E _ Nägele, 1d <ienen Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. Die Firma F. Wittma> ist durch Erbgang auf die Wittwe F Abtheilung für direkte Steuern, Domainen und Forsten. versehen bis spätestens Donnerstag, den 24. September d. J.,

: inri E ih für die hiesige Wilhe. Marge. Christe. Wittmack, ge au, in Oldesloe Led derho se. Vormittags 10 Uhr, eingereicht sein, zu welcher Zeit die EröF- Die dem Buchhalter Heinri< Erns| Wendrich für die hiesig h g hos nung der bis dahin eingegan men ofern zu rede Strat

; ; ilte S i und zufolge Ver- Übergegangen und die Firma unter Nr. 776 des Firmen F ——— / i i figung L A OVE im Prokuren Negister gelöscht worden. } R ers von Aer tingewagen. | Ba a ah d M [V l ¡anl 10 Uhr, V U A O A in Gegenwart der etwa erschienenen Sub- Lauban, am 9. September 1868. i Altona Dez, A; Mes ZEE, j | Kasernenhofe am Kupfergraben 60 bis 70 ausran irt Artillerie-Qug- ter ei be ot i x ;

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. - Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. | und, NuGilerdè gegen B a ariablung öffentli h Ede ‘val unberü tien V alies oder nicht bedingungsgemäße Offerten bleiben In unser Firmen-Register is sub laufende Nr. 67 die Firma Ges werden. niguiches Garde-Feld-Artillerie-Regiment. Cassel, den 9. September 1868. arkus. C. Methis, Konkurse, Subhastationea, Aufgebote, Pferde-Verkauf. Montag, den 14. d. M,, Vormitta qs Königliche Kommission für den Bau der Bebra - Hanauer Eisenbahn.

zu Steinau a. O. und als deren Jnhaber der Kaufmann Carl Methis Vorladungen u. dergl. 9 Uhr, sollen auf dem Kasernenhofe des unterzeichnet i am 6. September 1868 eingetragen worden. Edictalladung. Waldemarstraße Nr. 63 Zwölf AUSrandide ‘Königliche Liean V E T E E T P B T G G e Eee

- 2995 g Steinau a. O, den 6. September 1868. : [ 20 dem der Tnstrumenten-Händler Christian Adolph Bergling pferde öffentli<h an den Meistbictenden gegen gleich b Verschi Bet mach Me S p Lom u Cassel seine L oto dahier angezeigt hat, werden sänumtlihe F verkauft werden. Berlin, den 9. September 1868. La E M CGSNERIO

Chiro raphargläubiger desselben aufgefordert , ihre Ansprüche im F Königl. Brandenburg. Train-Bataillon Nr. 3.

1) Der Kaufmann Abraham Simon Loewenthal hier is aus der T g ier unter der Firma A. S. Loewenthal bestandenen Handels- ermine A Dienstag, den 15. d. M., Vormittags um 11 Uhr, soll Lesellschaft ar O bieden und diese dadurch aufgelöst. Der Mit- Gei zimd L ie GAE Le n C nnaiineidene des Güte F die bei ask Setuna der Rofßstraßenbrüce übrig A Va esells a Kaufmann Samuel Wittenberg hier seht das Ge- h e ri en eve die definitive Wabl eines Kurators vor- eihenen Bohlen unter der Bedingung der sofortigen Wegschaffung chäft für alleinige Nehnung unter der bisherigen Firma fort, | versuchs zu G vas 48 bei dem Rechtsnachtheile, daß die in diesem T |} Und gegen baare Zahlung an Ort und Stelle versteigert werden. E L deobali f M d tceiliers Aoettracen t gIONE Und na e nit auftretenden Gläubiger als einem etwa erfolgenden Majo | Schrobiß, Königlicher Baurath. Außerordentliche General-Versammlung es Firmen- i ul ] “d j : ' 2) Dic Firma H. R. Taeger hier, Firmen-Register Nr. 1124, und B AR As der erscheinenden Gläubiger beitretend werden era a L F E a L t m a d un g. ; | a e er Acti 0 n 4 ir L die Prokura des Kaufmanns Otto Hermann Rudolf Taeger hier | wi Kurator if vorläufig der Privat-Secretair G. Dedolph hit F resp. des Mülls und der Asche aus ben res » Bek ältern a aa Gese lsa ft e O: für diese Firma, Profuren-Register Nr. 231, sind gelöscht. h As können etwaige Schuldner des Kridars Zahlungen in nison- Anstalten auf 3 Jahre, vom 1 Sah ] 9 b f n di L Eine größere Zahl von Besißern alter Stamm-Acti der Maad 3) Der Kaufmann Karl Ferdinand Lange zu ea S E His bi dliher Weise nur an diesen leisten fuhr des Urins aus ein elnen Kasern n pr 1869 ol, E burg-Cöthen- le Ld Eisenbahn hat d s 1 Pan nas 3 ist aus der zu Neustadt-Magdeburg unter der Firma Lange & | re< Cassel, am 15. August 1868. ] | Submission verdungen Melden. A G E E H des sechsten Statut-Nachtrages zustehende Rechte der Ag Kleine>e bestehenden Handelsgesellschaft Ei dagegen der h Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 3. Die Bedingungen sind in unserem Geschäftslokale , Kloster- Actien keinen Gebrauch gemacht und is in Folge dessen mit Eintritt S E e l Len E zu N R [3013 Proclam | Arte l 4 einzuschen und versiegelte Offerten mit entspre<ender des dazu festgestellten Endtermins am 18, Januar a, e. práäfludirt. i i ‘ac i ine aftli ini i iber! l e ie Gültigfeit di si E Nr M0 es Gesellschafts-Registers. U t E utS bra, Natidem eine gütticte V Bebra. un Ne tánbiger, | dot zum Donnerstag, den 17ten d. M., Vorm. 11 Uhr, Versammlung vom 18. la, La Sue d E Nr. c s : t ebra | da T f t Zu 1 bis 3 zufolge Bruns von heute. sowic unter diesen mißlungen, daher der förmliche Konkurs über M M Â anber 1868 A er eils Q Fo ie N Sena Magdeburg- den 9. September 1868. Vermögen erkannt worden ist, so wird Termin zur förmlichen Shu | ! Königliche Garnison - Davis Di Anion d U I en

Königliches Stadt- und Kreisgericht. 1. Abtheilung. denliquidation auf I das Directorium zu autorisiren, die Aus\<reibu Mh dit Add A G ia E Mee E : A Bekanntmachung. Actienzeichnung bezüglich der E N bei ber fulbie-

C i i i î î \ / î , bi- . , Königliches Kreisgericht zu Burg. __| (Contumazirzeit 10 Uhr) anberaumt, in welchem sämmtliche Gl F le Liéféruna von circa Actienzeinung bezüglich der Actionaire, welche bei der fr S unser Handels - Register find fvljenbe Eintragungen bewirkt ger be pra gn Ia za Mus des usa 450 Tonnen bester obersclesisther Stückkohle und Gebrauch gemacht baben, auf Gub LS red n S ien ; ; Ad i : tederholen. a) Firmen-Register 158 lage bezw. Ängabe “r F eraeaen zu begründen haben. solle M Wege der Surnaission vergeben werden. _Die Jnhaber ves Stamm-Actien der Magdeburg-Cöthen-Halle- Bei der Firma Th. Krepper; Nr. 158, T : M i s icht. Abtheilung 1 Mi Merten mit Angabe der Bezugsgrube sind bis zum 15. d. Mts. | Leipziger Eisenbahn - Gesellschaft werden demgemäß hierdur< zu einer Colonne 6. / : nigliches Am gerid , g 1. di ie rBs 12 Uhr im Amtslokale, Heiligegeiststraße Nr. 5a, woselbst | außerordentlichen General-Versammlung, welche im Saale des hiesigen Die ins {fagosvets, Aigtteagen’'gujolge Bersligung 2. O0 E: i Eccerungs-Bedingungen während der gewöhnlichen Dienststunden | Administrationsgebäudes, Fürstenstraße Nr. 1 bis 10, stattfindet, ) n T E Sager [3012 D. ; Becht bereit liegen, abzugeben. auf den 19. September c., Vormittags 11 Uhr, ! Vol 1 Be âu Amalie, eb Flotho, u Hofgeismar, h ¿ Pee Ehrisiun Ü wi “Dekonomie-Verwaltung “dre Actionair oder Bevollmächtigter hat \ih res, M "0 Uma . i ie, geb. Flotho, zu Hofgeismar, hat de | Oce s voll (tet Bt AE U Teittett Mátt » 2. Firma der offenen Gesellschaft: Heinrich Rölce und dess Ebefrau Marie Louise, geb. Gerland,/ M des Königlichen Wilhelms-Gymnasiums. geha am 16./, 17. oder 18. September , in den Si bte von 8 fe i Ge llschaft: B ottsbüren, am 4. Februar 1852 eine gerichtliche Schul)- Lp (3001] 2 Uhr Vor- und 3 bis 6 Uhr Nachmittags, im Central-Büreau des 2 L MetSverdliltnisse de Geselischaft: fandverschreibung über 225 Thlr. unter Verpfändung folgen É biesigen Administrationsgebäudes als Besißer von fünf oder mehr s 4 E L schaft : rundeigenthums : Ñ [ctien zu legitimiren und die Eintrittskarte in Empfang zu nehmen. : i slati 230. r. 1) der Brauerei - und Destillationsbesißer Albert ° j | Krepper in Stg ° . i 4 der Kaufmann Theodor Krepper ebenda. Die Gesellschast hat am 1. September 1868 begonnen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 7. September 1868 an dem-

selben Tage.

nsere Handels-Register sind zufolge Verfügung vom 9. Sep- unit ly Ä demselben age folgende Eintragungen bewirkt;

r O Bats: | G O vierten Rabtcazs with Erin C4 e E telitaome S dieser QUN ul den fleinen d o L 0 Rd A berechtigt; ein Stimmrecht steht ihnen indessen i alsha E : y

Land ln bett iodt Aeern | Bebra-Hanauer Eisenbahn. Magdeburg, den 22. August 1868.

j i | Die Seserung von Der Vorsißende

Wiese beim Klosterpfuhl, | a) 54, Zollcentnern Schienen, des Aus\husses der Magdeburg-Cöthen-Halle-Leipzigex

Land dur< den Espanwegy d circa 2200 S Laschen und Eisenbahn-Gesellschaft.

Land am Ocedelsheimer Weg 2)» 170 Bollcentnern Unterlagsplatten (als T. A. Neubauer,

1

ey

In S el

S

pud pad

d

Sumi f DO bb