1868 / 219 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

3675 Beilage zum Königlich Preußischen Staats - Anzeiger. Mittwoch, den 16. September

3674

Fonds und Staats-Papiere. Bank- und Industrie- Actien. Eisenbahn - Prioritäts - Actien und Obligationez 219.

e Anleihe 4 14 o 10 196.bz Div. pro/1866/1867 j Magdeburg-Halberstädter . 431/4010977 T E Va d 1 u, 7 [1034bz very C V 12 ls, via ee A e Jatel 451/1 P Les 6 E E R . v. 1854, 55/44) 1/4 u. 10 |95%bz o. Hand.-G. u.7./1194 d L E MMES i i j i R: von *BAI Es l do. 95? bz do. Pferdeb... 1/1u11.j60 G Magdeburg-Wittenberge ..14/1/1u.7.94: 6 : g veegie ge i Nachrichten. Anstalten giebt es in den verschiedenen Ländern, um die Denkmale Ae D 185947 do. 95%bz Braunschweig. 1/1. [1065bz Mainz-Ludwigshafen do. 100‘ B m. Nach iner zan »Pr. f Archiv« beigefügten Nachweisung | der Vorzeit gegen Zerstörung und Verderbung zu bewahren? Wo do. von 1856/45] 1/4 u. 95zbz Bremer do. [110 G Niedersehl.-Märk. I. Serie. do. Es der in die Häfen eh Feu ishen Staats exkl. Schles8wig- | fehlen dergleichen noch, wie läßt sich diesem Mangel abhelfen und wie R E P obits: Gvedit., do. 173% G do, I. Ser. à 624 Thlr. n E Holstein im Jahre i ein- und von dort ausgelaufenen | sind die noch unvollkommenen Anstalten zu. verbessern 7«, an welcher do. von 1867 . 95%bz Danz. Privat-B.| 8 do. {107 B do. Oblig. I. u. I. Ser..|4 | do. |— Seeschiffe Lung gent genaunten Jahre im Ganzen 15,586 See- | fi außer dem Proponenten, Dr. Dognée, de Caumont, Dr. Hafßler, 1/i u.T.194#5bz G „do. IHI. Ser... do. ¡8317 hiffe mit 1,001, L Last in die gedachten Häfen eingelaufen, 5649 | Dr. Kraus, Dr. Lessing aus Berlin, Dr. Förster aus München und 1/1. 966 do. IV. Ser..1444 do. I— Schiffe mit 193,505 L. (24 pCt.) mehr als im Jahre 1866. Von den | Dr. Savelsberg aus Aachen und einige andere lebhaft betheiligten. 0 23 B Niederschlesische Zweigb.. do, I einlaufenden Schiffen waren 10,836 (69 pCt.) mit 527,031 L. (52,66 | Sämmtliche Redner hielten eine Cooperation aller Kräfte der Pri- 4/1. [160 B Oberschl. Lit. A. | do. 86 G pCt.) preußische, 5795 Schiffe mit 142,098 L. mehr als in 1866. An | vaten, Corporationen-und des Staates, sowie einen Umschwung der 89 B do. Lit. L do; Tai: vi fremden Schiffen liefen 4750 mit 474,447 L. (47,4 pCt.) ein, 146 S. öffentlihen Meinung, die, mit Ausnahme von England, dieser Kon- 116etwbz Îa Lit, | do. [843bz weniger, aber 51,407 L. mehr als in 1866, Von den beladen ein- servirung fostbarer Alterthümer bis jeßt nicht sehr entgegengekommen 1473bz do. Lit. do. [84%bz laufenden Schiffen waren 7973 (69,48 pCt.) mit 418,188 L. (53,35 pCt.) sei, für unerläßlich und bezeichneten eine gründliche arhäolegische ._ 120bz do! Lit. .[34141/A4.u10[— preußishe, von den in Ballast einlaufenden 2863 (69/64 pCt.) mit | Ausbildung der Theologen in den Seminarien als höchst wünschens- 493% G do. V S C Las ral 108,843 (50,01 pCt.). | werth, Der Vorstand wurde beauftragt, eine bicrauf bezügliche Re- 10Î G do. Lit. @. ........1481/1.u.7.901 B Die Zahl der im J. 1867 aus8gelaufenen Schiffe beläuft sich auf | solution zu redigiren und in einer der nächsten Sißungen zur Abstim- . 190{bz Ostpreuss. Südbahn äo. 1/93 B 15,623 mit 1,017,701 L, 5701 Sh. mit 210,910 L. mehr als in 1866. | mung zu bringen. 7 f81Zetwbz B|Rheinische E 10,919 (70 pEt.) dieser Schiffe mit 547,115 L. (54 pCt.) fuhren unter Gewerbe und Handel. . 11045bz do. v. St. garant... . 180 B preußischer, 4704 Sch. mit 470,586 L, unter fremder Flagge. Die Zahl Nach dem »Actionair« beliefen sich bei 30 größeren Banken . [1075 B do 3; Em. v: 09 u 60 do. |91bz der preußischen Schiffe hat sich gegen 1866 um 5852 (über 100 pCt.) | im Gebiete des Norddeutschen Bundes, deren Actien-Kapi- [1005 G 40. i. v. G 64411 [91bz M T es pn 78 E, Don delt T E Mae talien zusammen 97,644,000 Thaler betragen, Ende August d. J. die Rd d S V s i / i ¡63,440 L, 17,64) mit 410,094 L. | Kassen auf 139,266,000 Thlr.; das Portefeuill 36,000 T M id do. v. St. garant e ra De E 0A E ausgehenden Schiffen 3367 (75,43 pCt.) | das Lombard auf $8,311,000 Tblr, di: E hle 111 6 Rhein-Nahe v. St. gar. .…/44/1/1.0.7.|923bz mit 137, ; L A t.) preußische. die diversen Actien auf 24,841,000 Thlr., die Depositen und Guthaben 104 B do. do. I. Em. ; Gegen hat der Prozentsaß, mit welchem preußische Schiffe | auf 66,242,000 Thlr. und der Notenumlauf auf 201,899,000 Thlr 199 B Ruhrort.-Cr.-K.-GId. L Ser. do. bei dem Hafenverkehr betheiligt waren, zugenommen: bei den ein- In Chile is durch ein Gescß vom 23. Juni 1868 die Schuld- . [845bz do. II. Ser. ; gehenden Aan Schiffen um 15/60 pCt., bei deren Lastenzahl um | haft aufgehoben worden. Die Schuldhaft soll nur stattfinden: 1) im 94 B do. I. Ser.147 j qu pCt., bei den in Ballast eingehenden Schiffen um 24,79 pCt., | Falle vershuldeten oder betrügerishen Bankerutts; 2) bei Nichtbe- 98Letwbz |Schleswig-Holsteiner.… i (bei deren Lastenzahl \sich aber ein Minus von 3,42 pCt. ergiebt); bei | zahlung von Geldbußen, welche durch die Gesebe den Gefängnißstrafen 35bz Stargard-Posen den E beladenen Swiffen um 18/01 pCt./ bei deren | substituirt sind; 3) gegen die Verwalter von Einkommen des Fiskus, 19#e.b.v61X do. IL. Em. : Lastenzahl um Vis yCt.; bei den mit Ballast ausgehenden | der Munizipalitäten oder der von dem Staate begründeten oder un- 124B [B do. III. Em. do. Schiffen um 15,11 pCt., bei deren Lastenzahl um 1/47 pEt. | terhaltenen oder der unmittelbaren Aufsicht der Regierung unterliegen- 91à90à{bz [Thüringer L. Ser... 1/1.1.7.]— Unter den eingehenden fremden Schiffen kamen 1832 mit 242/800 L. | den Erziehungs- und Wobhlthätigkeits-Anstalten ; gegen die Vormünder, A do. IL Ser. .…..../44 do. 9646 aus großbritannischen Häfen, 453 (38,299 L.) aus preußischen, 75 | Kuratoren und Testaments-Vollstrecker, in Betreff der Verwaltung des 129etwbz da: Ib Sap. 4.6 do. !87% B (31,818 L.) aus nordamerifanischen; 451 (31,341 L.) aus niederländi- Eigenthums, welches ihnen kraft besagter Aemter anvertraut ist 109 6 äs: IV. S do. 196: 6 chen, 250 (27,819 L.) aus \{chwedischen, 564 (26/184 L.) aus dänischen, dwirt t [ 4 |Wilbelmsb. Cosel-Oderb. . do. [5226 499 (21,351 L.) aus norwegischen, 110 (13,794 L) aus russischen Nürnb 12 ¿Lan wen bNcbast, S v fint e da T “A ITL. Em. d, T Häfen. Die O außerpreußischen Häfen weisen nur cinen Export n Der g/ 16. September. (Bericht der Hopfenzeitung.) Der : lets e IV En L E von unter 6000 L. auf. Der Dlagge nah befanden sich unter den eut tge Dechrfccie R N E N Zufuhr faum nennens- 1135 B Belg. Vbl. J. de lEet... C 1 7 (227,067 L.) englische, 952 die Stimmung zu BeTelaen, Me e A A L do. Sarob, u: Meuse (58,284 L.) niederländische, (44,174 L.) dänische, 186 C Leid, Preise erzielten. Als Ursache der besseren Stimmung dürfte beson : L L C e , , M , s E ade ders die anhaltende Trone der Witterung zu bezeichnen sein, wodurch

ib

ee

do. v. 1850, 52 83bz Darmstädter ... do. von 1853 58bz do. Zettel do. von 1862 88bz Dess. Credit-B.. do. von 1868 i ——— do: Gas... Staats - Schuldscheine 1/1 u. 7 82%bz do. Landes- B. Pr.-Anl.1855 a100Th. 1/4 |18%4B sDisconto-Com... Hess. Pr.-Sch. à 40Th.|—/ pr. Stück 154{bz Eisenbahnbed...) 1 Kur- u. Neum.Sechldv. 1/5 u. 11 |817bz Genfer Credit. Oder-Deichb.-Obligai. 1/1 u. 7 |— Geraer ee) Berlin. Stadt-Obligat. 1/4 u. 10 [1025bz G. B. Schust. u.C. do. do. 1/1 u. 7 [96%bz Gothaer Zettel do. do. d 76%bz Hannöversche .. Sehldv. d.Berl.Kaufm. Hoerd. Hütt.-V.| 9

B Hyp. (Hübner). s B M atn

G

G

T 0 A A A A Da

E EE! Li

und =

Kur- u. Neumärk. do. Ostpreussische .… do. do. Pommersche ….. do.

«L | Posensche, neue .

Sächsische

Sehlesische

do. Lit. A. do. neue... W estpr., rittschftl, do. do. do. do. do. neue \( do. do. Kur- 1. Neumärk. Pommersche . .…. Posensche

Rhein. u. Westph. Sächsische E Schlesische do. 907bz ris er hb 104; 2a Badische Anl. de 186644 1/1. u. 1/7.:94% B E R do. do. neue do. Pr.-Anl. de 18674" (2. u. (/81100bz Weimarische .… .| 4% 489 G Lemberg-Czernowitz

S E E Ls E Ee Eisenbahn-Prioritäts-Actien u. Obligationen. V, e E 1867.

ayer. St.-A. de 1859/431/6. u. 1/12.1963 Düasela. L Un, S: NnzZ-LUudWwI

do. Prämien-Anl.. N 1/6. 1027bz E R 7 E M : Y 4 m2 Oestr.-franz. Staatsbahn Braunsch. Anl. de 1866 4101bz Aa. III. Em. a A O neue Dess. St.-Präm.-Anl. 955 B Aachen-Mastrichter do. ¡75{bz B A n Bon S tiamb. Pr.-A. de 1866 i— âo. l Um. do, 179 G do. Lomb.-Bons 1870, 14 Lübecker Präm.-Anl. 47% B dei IlL Em. do. 79bz do. do. V. 1879. Manheimer Stadt-Anl.45/1/1. u. 1/7.193%bz Berginch-Mürk, L Sorlelde- do. do. do. v. 1876. Süchs. Anl. de 1866/5 |31/12u.30/6./106% G de IL Seriel4t, do. [93 G do. do. v. 1877/18. Schwed.1(0) Rthl.Pr.A.|—| pr. Stück [10% B do. I. Ser. v. Staat 32 Zar. | Rudolfsbahn

——— N ———_—- i do. 177% B Jelez-Orel Dosterr. Metalliques : verschieden 1505 B do. do. Lit. B. do. 1773 B Jelez-Woronesch

do. 250 FI. 1854... L Ine 09. IV. Serie do. [91 B Koslow-Woronesch..... s

1/4. 672 B do. V: Serie do. 89% G K k Ch k do. Credit.100.1858 . Stück |827bz G do VI. Serie do. 1874 B L ON do. Lott.-An!. 1860 à 1: Kursk-Kiew

Pr ; 1/5. u. 1/11./72alZa%bz |do. Düsseld.-Elbf. Priorit. do. |— 1. do. do. 1864|—| pr. Stück |514bzG f|do. do. IL Serie|44| do. |—— |Mosco-Rjüsan do. Silber-Anleihe .|5 1/5. u. 1/11.[59 B do. Dortmund-Soest. . do. |— BioaDinaburadt [talienische Rente. ..|/5 1/4. E 1/7. as do. A do. IL. Serie f M E eS Bilan -Konlow, E 0. 07bz do. Nordb, Fr.-W do. 199‘bz B S Russ.-Engl. Anleihe. 26 N ala yaloro do. do. de 1862

A

7 T : 855

. 12 1785 do. A. I. Preuss. 857 do. Pfdb. unkd. 91Zetwbz B |Königsb. Pr.-B.|7? 75% B Leipziger Credit do. 84%7bz B Luxemb. do. 1/1 u. 7 184ÿbz Mgd. F.-Ver.-G. do. 84bz Magdeb. Privat. 24/6 u. 12 |— Meininger Cred. do. Minerva Bg. - A. do. Moldauer Bank. do. 767 B Norddeutsche do. 825bz Oesterr. Credit . do. —_ A.B.Omnibus-G.' 1/1 u. T |[— Phönix Bergw... do. 90% B Posener Prov. . 1/4 u 10 |90%bz Preussische Bi. do. 902bz Renaissance... do. S8; bz Rittersch. Priv., do. 89bz Rostocker „.....! :

do. 90Zbz Sächsische 6% do. 91% B Schles. B.-V. ..| 7% | 7

t O f do\

ò ps iti dad ©

bas C0 ra 1 ed (O) pf s daa I S

Pfandbriefe.

T

d

D m =J J J] A i [us B G P O R OA

(fa (f fa a (P f dus

jun E EDE SEI PSSE

E

1/4.010 764 G aide, C A e O A ee L.) Fe E 919 L.) mecklenburgische .) nordamerikanische z A 2 S vgs "M 7 283 (8190 L.) oldenburgis hey 42 ( 4495 L russi u 43 (3726 L.) Le t e i Waare unfaßbar und deshalb zur Uebernahme 6ut=— F Wide, 9 (1756 L.) italienische, 1 (300 L.) havaisches und 1 (163 L) | hr natheilig erscheinen muß. Die Notirungen lauten: Spalter | do. ¡70%bz G MeO) Le 0n fenden Schiff : 6499 mit 214,154 L tauer ‘Sccunba 46—48 Fl tee ma R gr ; E L ufenden iffen gingen mi 4 L. na : ; ; S n E c Got Preußen, 3276 Schiffe (411,396 L.) nah Großbritannien, 508 Schiffe ee E Secunda E Württemberger E O S (62,934 h) nah Rußland, 550 Schiffe (60,967 L.) nach Schweden, Mattibopten 0: S Fl, Secunda | 2172b1 918 Schiffe (57,653 L.) nach den Niederlanden, 1060 Schiffe (39,331 L.) | Markthop nase Q o E L R nah Norwegen, 270 Schiffe (39,059 L.) nach Frankreich, 204 Schiffe Sul e et e E Ö D lder Prima 56—58 Fl. . {94 B (29/027 L.) nad Belgien, 769 Schiffe (25,371 L.) nach Dänemark, Sberbterait ‘Su T E E Prima 50—56 Fl. 92Lbz #& Schiffe (21,778 L.) nach Nord - Amerika, 462 Schiffe (21,326 L.) | 1867 fo dert 20—%S U D N N ohne Frage 36—87 Fl. 912 6 nah Hamburg, 487 Schiffe (16,500 L.) nah Bremen, 368 Schiffe 5 L 1, h N 9 Ul. Der Verkehr der ganzen Woche mag (6199 P nah Oldenburg, 101 Swiffe (3225 L.) nah Mecklenburg, 600 Ballen betragen. 782etwbz B 0 Schiffe (3040 L.) nach Lübeck, 5 Schisfe (1196 L.) nach Süd- Tel hische W 9792 B Amerika, 5 Schiffe (1006 L.) nach Westindien. Nach den übrigen elegrapaaiscihae Vitterungahertirhte v. 15. September, 802bz B Andern gingen nicht je 1000 Last. t. Ort Bar. [Abw|Temp.|Abw Wind Allgemeine .11[78{bz Kunft und Wissenschaft. Me : P.L.|v.M| R. |v. M N Himmelsansicht, .1,8./795bz Bonn, 15. September. (Zweiter internationaler Kon- | 7 [Paris 336,6 11,4| |NO., sehwach. bedeckt.

. 1875 B qreß für Geshichte und Alterthumsfkunde.) Heute Morgen | * |UHelsingfors 334,4 10,8| |0., mässig. Regen. 1/4.u10|— Uhr fand die erste Sectionssißung im Universitäts-Auditorium Nr. 6 » [Petersburg |336,3 T 6| |0., schwach. heiter. 13/1u7.— siatt. Folgende Vorträge waren angemeldet: Dr. Geiger: Die Ur- 16. September, edt n er R E im da L Os E. e 333 1 G ARO) atk trübe L S : | Í 40. J/0g0z ahlbauten der Schweiz. Prof. Zestermann: Mittheilungen der l A » l S

1/3. u. 1/9. 1a Berlin-Anhalter do. 91 G Warschau-Terespol do (77bz | flassischen Schriftsteller über die Urzustände der Menscheit. - Geb. 333,2 8,4| -0,4 $0., stark, : bedeckt. 1/5. u. 1/11.1877bz do. do I : 08 A Staats , ; ; n : der 332,7 8,7|+0.1/SSW., mässig. |bedeckt, Regen. . Egl. Stücke1864/5 1/4. 0. 1/10.91 G do do. [943 B da kleine 16 | do. aatêrath v. Eichwaldt : Ueber ts{udische Alterthümer in Sibirien. 331,8 7,6| -0,s/W., stark bewölkt. . Boll L ! do. ¡89 B Berlin-Görlitzer do. 1002b Geld-Sorten und Banknoten. Graf A. e, Ueber Pfahlbauten in Posen. Prof. Petersen: Stettin 332,8 3, 9, +0; WNW.. müssì bed s R gl i 1/5. u. 1/14./55bz do (912 B E -TITTE M Ueber das ronzealter. Nur die Vorträge der Herren Geiger und Gui. A, S. Mea S uer Sue 1/1. u. 1/7./116bz do IL Em.4 | do. |— Geld-Kronen 9 1126 jereemann konnten heute zur Verhandlung k ommen. Prof. Schaaf- | 2 [zerlin ....(333/3| -31| 9 s|+Ls|W. mäseg, bowölkt, A: L E A Magd e Mus a E n es i 9 Z á hausen eröffnete die Sißung mit der Darlegung der Wichtigkeit des E 3324 V E I E 6 ta A ) 1/á. u. 1/10./69% B o LLC 4 Q ata ref e Studiums der Urgeschichte für die Geschichte der Menschheit überhaupt; Ratibor «328,7 0/4 00ND. ice aat, de Pera Benin iner L Soria dul An S t en 3 ets und ertheilte dem Dr. Geiger das Wort, welcher ein furzes Bild über Breslau ._1330'a| ch: S O velliaake, a Gei do. {91G do IL Serie. |4 1/4u10183 G Ad A S ( peistungen und Ergebnisse des Studiums der linguistishen Archäo- | , [Torgau (3322| _25| 8's(40's[W., lebhaft. wolkig E : 4 ed hte g tp Napoleonsd’or s 12% logie gab. Sein Vortrag rief eine lebhafte Debatte hervor. 76, ah Fe: (0a Q! à S! do. 88% B do. [L Serie. do. [83 G 1D Ga g eid e vuaiini 5 17% G : 4 e ; ; Münster ..|334,8 10,3|+1,e|N., schwach. bedeckt. 13/1.u.13/7.l82bz do. IV.8S. v. St. gar./42/1/1 u.7.(942b Volt 20 n der Sizßung der 2. Section entwickelte de Caumont in fran- K 3351 Sol D ved bewölkt 4 s n S ‘Sl. g ate 26 R ho A Le C E C Ce I n Vsisher Sprache (wie überhaupt sämmtliche Redner si ihrer Landes- 330 3'7| 5 1 1NO ¿chbrieK A V 1/4. u. 1/10/6725 B Breslau-Schweid.-Freib. . 4811/1 u.T.— Viride e S 9910 e oedlenen) E E Lernen SUUN 2/0 Mur gls Flensburg (335 1 9'al |NW, s. lebhaft. /bewölkt i d es 7 N E cote d’or) comparé aux murs de l’'oppidum découvert a a R N. r L e 996 A alget Z E Tor e e q cufiapa do. einlösb. Leipziger „199%, 6 isens et au mur découv ti cette année au mónt Haavrainy Saone- pen Nas a Q as (s R A N S 22/6.n. i - Em. o. [982 G Premde kleine él-Loire), Caen 1868, weiter ausgeführten Forshungen, Und Prof. GleTMMurg ./239,2 10) 2 N E. E 4 u. 4 E I II. Em. do. [1005 G Desterreichische Banknoten. 88; bz Shneider aus Düsseldorf die durch seine Schrift »Der Kreis Rees 339,5 6,3/ |80,, mässig heiter. A. L [7. 2E rod j do. ¡847 G Russische Banknoten... S251 ._ M nter den Römern« bekannten Entdeckungen. Dr. Wilms aus Duis- m 333,9 0,4 NNW., sehwach. heiter. 9) D 0 6 - Em. “EUES TEER Silber in E , A ein. Bankpr.: Mh burg sprach über mebrere römische Funde in den Duisburger Land- ena, 1 0 R. Ee ruh. 4) . s . j 0. Z 2 Ur, 2 F. wehren, die f ; mi 2 röningen . 330,7 4] «» Still, edeckt. 1/5. n. 1/11.176bz B Go é : M : 824 6 Linsfuss der Preuss. Bank E ael 4 pl l n. Enns vori O. Beiter M Carlos d a A G e n A hai, See ruhig. , g j ¿ u.7.182%bz für Lombard 44 pCt. L säße, die ihn bei seinen Untersuchungen über römisches Festungs-, ristians.. 2 Aj «, mässig. jheiter, See gew. ; traßen- und Ansiedlungswesen geleitet haben. ; 1) Gestern und Nachts Regen. ?) Gest. Abend Regen. ®) Nebel, Redaction und Rendantur: Schwieger. von Die Sizung der 111, Section begann mit einer Discussion der gestern starker Regen, Abend NNO. sechw., den 15. Max, + 9,s. Min,

/ dem i s h \ 4) NNW. frisch. Berlin, Druck und Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdvuckere! Geh, Regierungs-Rath v. Quast gestellten Grage E 4,0. 4) E ù

(R. v. Deer). j Beilage

16a i if ck

e © *Z Q [ck) © L [ck) © A

bo

bas (6 do

D wes

mam avm

N Gr F G t G R G Gn G C E R D T So T Co Uo 0 D T T an 7 b ‘fie ie d o e. N fn Ge S

pad

ade Si E E E T

d

P R | a G N | n

ra

ies G de.

do. de 1866 . 5. Anl. Stiegl. .

6. do. . 9, Anl. Engl. St. . do. Holl. * . Bodenkredit .., do. Nicolai -Obligat. Russ.-Poln, Schatz... do. do. kleine Foin. Pfandb. I Em, du, Liquid. do. Cert, A. à300 Fl. do. Pari Oh, A50O0FL Türk. Anleihe 1865, Anierik. rückz, 1882|

E

Vas fia Mia fn S C P T C R C0 Jr Do D

n Q a Q

i i E E E S E E E R ck28 l ck

Fi E E