1868 / 223 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Verhan

In der 11. Section zeigte l j bildungen einzelner monumentaler Theile der Abtei St. Denis und

anderer Kirchen Englands,

und fnüpfte hieran

3736

einige gane und französishe Funde vorgezeigt hatte, wurden die

lungen durch den Vorsißenden, Geh. Rath Pinder geschlossen. err Parker viele photographische

[b-

eingehende Be-

trahtungen über die Entstehung des Spißbogenstils in England. 6 Schaafhausen berichtet über einen geschnittenen Onyx mit dem

ilde des Constantinus magnus, welcher ein Evangelien-Buch der St. Castorkirche in Coblenz ges{mückt hatte und ein Geschenk Ludwigs des

eit der Fremdherrschaft der Kirche abhanden gekommen, und bat der

geit der î an diese Kirche gewesen scin soll. Dieser Onyx is seit der

edner, etwa zu ihm ih reihen

Christuskreuzes A Straus betheiligten ,

Die hieran stellungen

des

Zestermann und Pr.

erücfter Zeit nicht zu Ende geführt werden.

a Na(hrichten ihm mittheilen zu wollen. e Diskussion Über die verschiedenen Dar-

an

der sich vornämlih Prof. konnte Dr. Förster aus

wegen vor-

ünchen hatte Photographieen von drei von unbekannten Mei- stern der altvlämishen Schule herrührenden Bildern ausgestellt und veranlaßte hierdurch eine Erörterun 1 vlämischen Schule. Der Geh. Reg.-Rath von Quast, sih stüßend auf die Untersuchungen des Dr. Northoft zu Münster, betonte hierbei, daß wischen 1486 und 1522 in Calcar fein einheimisher Holzschnißer be- Khäftigt gewesen sei, und daß also cine Schule des Jan von Calcar nicht E: Auch diese Frage konnte nach einer Bemerkun

des Prof.

dexr Eigenthümlichkeiten der ait-

Dr, aus’'m Weerth, daß die Ermittelungen des Dr. Northoft

nicht für den Anfang, sondern nur für die Mitte der Schule Geltung haben fönnten, wegen vorgerückter Zeit nicht eingehender behandelt

werden.

Der Oberstudienrath Dr. Haßler dankte hierauf den Mitgliedern der Section für ihre lehrreihen Vorträge, indem er die stattgefundenen Verhandlungen und Besprechungen übersichtlich zusammenstellte, und Pastor Weber erwiderte diese Schlußworte mit

e Ne Sue

üdken des

Aus

ankes für die umsichtige Leitung des Vorsißenden.

Am Abend hatte die Stadt Bonn zu Ehren der Kongreß-Mit- lieder in den Räumen des Stadttheaters ein Concert veranstaltet, in Penn nur-Compositionen von Beethoven zur Aufführung kamen.

Dienstag, 22. September.

Sardanapal.

Girod. Anfang 7 Ubr. Mittel- Im Schauspielhause. [ Lustspiel in 4 Akten von R. Benedix. Gast:

Königliche Schauspiele.

Im Opernhause.

(168. Vorst.)

Großes historisches Ballet in 4 Akten und 7 Bil- dern von Paul Taglioni. Musik von P. Hertel. Myrrha: Frl

Preise.

(173. Ab. - Vorst.)

Ein Lustspiel.

Hr. Hallenstein,

vom Königl. Landes-Theater zu Prag: Mulikdirektor Bergheim. Mittel-Preise.

Telegraphische Witterungsbertehte v. 19. September,

St. Ort.

Gröningen . Helder. e Helsingfors

S A

Stettin. 0... Putbus ….. Berlin .….…. Posen.««« Ratibor .…. Breslau Torgau Münster

Flensburg . Brüssel „.. Haparanda. Riga .....

Stockholm . Skudesnäs . Gröningen . Helder .….. Hernösand . Christians.. Vielsingfors » [Peters urg.

VURDEAIAEAAAIRAA D

E S

Bar. Abw[Temp. P L. (v. M R. 3395,0|

334,4

338,2 337,9 337,4

. .|336,4| -0

335,6 334,9 334,1 334,0 328,1 330,6 331,6 333,7 334,3 329,3 335,4 334,2 337,5

.|338,2

339,6 338,4 336,2 335,6 338,2 338,8 337,56

337,0

336,8s|

+1,0 +0,8 -0,1 2 -0,8 -0,4

1441441141414

9,8 11,9 5,9

20.

7,6 10,4 9,2 9,6 9,8 11,4 10,6 10,5 10,6 10,4 10,3 10,3 9,9 6,5 11,7 11,4 3,2 7,3 7,7 10,6 40,3 11,2 2,6 7,8 9,4

0,0

2,4 +1,32 11,4 4,5 12,2 T2 +3,0 1-3,3

2,6 2

10,1 -2,2

L1H

Abw v. M.

Wind.

0., still. 0S80., s. schw. Windstille.

September.

NO0., sechwach. 0., schwach. Windstille. Windstille. NO0., schwach. 0., mässig. NO0., mässig. 0., schwach. S., s. schwach. SO0., schwach. SO., mässig. S., schwach. SSW., schwach. SO0., schwach. 0., stark. 0S80., schwach. SW., schwach. N., schwach. NNW., schwach, 0., frisch.

S., still

S$S0., s. schw. Windstille. NNO., frisch. Windstille. Windstille.

13

Allgemeine Himmelsansieht, bedeckt.

See gewöhnl. Nebel.

heiter.

wolkig. wolkig, neblig, heiter.

heiter. bewölkt. bewölkt. zieml. heiter. heiter.

fast heiter. heiter.

zieml. heiter. sehr heiter. starker Nebel, bezogen. schön.

bedeckt. heiter. bedeckt.)

halb bedeckt, 2?) schön.

See gewöhnl. fast heiter. 2) Miet R See. edec egen. Nebel. G

1) Gestern Abend NNO. schw., den 19. Max. + 12,2. Min. + 7,0.

2) See gewöhnl., OSO. schw.

21. September.

3) Gestern Abend Nordlicht.

E 6 |Memel 7 |Königsberg./336,2| -0,9

6 ¡Danzig

Bar P.L.

335,7

.|Abw v. M. 337,2] -0,0

-1,8

7 [Cöslin .…....1334,4| -2,2 6 |8Stettin.….../333,7|-2,7

f

Abw v. M.

Wind.

7,0 -(),5 0., mässig.

8,8|+0,8|0., stark. 10,4|+2,4|80., schwach. 12,0/+3,s|S0., müssig. 11,8] +3,5|SW., schwach.

Allgemeine

Himmelsansicht,

trübe.

bedeckt. bedeckt, Regen. bed., Nehts. Reg. bed, gest. Reg.

Abw|Temp.|Abw v. M.| R. |v. M. -3,3| 12,0|+2,8| -2,6i 10,8 +2,6 -1,6/ 10,8 43,3 1,3 11,0. +3,7 -2,0| 10,9|+13,1 -2,661 8,9 T0 7 -1,7{ T,4|-1,4 -2 9,7/ -0,1 T,0) -1,7 9,8!

Bar. P¿L. 332,0 333,8 333,3 329,0 330,7 332,1 333,7 333,4 329,1 335,4 334,5 337,6 337,5 336,6 337,6 .1338,3 Skudesnäs . (337,8 Gröningeu . 335,9 Helder .…..1335,8 Hernösand. |338,0 6,1 N., s. schwach. fast bedeckt,

Christians. . 339,5 6,2 NNO., frisch. [halb bedeckt,

1) Neblig, gest. Abend Wetterleuchten. Nacht stürm., stark, Regen 2) Gest. Abd. Reg. 2) Gestern Abend etwas Regen. #4) Gest, Rep, 5) Etwas wolkig, vorher Regen. S) Nebel, gest. Abd. WSW. schw, y Des Max. + 11,6, Min. + 6,3. 7) 0SO0. schwach, 8) See at. wöhnlich.

St. Allgemeine

Himmelsans; |bedeeckt, D anz bedeckt.)

ed., Veh Nebel. Frie Reg

trübe, 3

sIB l Nehi N sehr heiter. bedeckt, Neb«] Regen. | schön. 5) bedeckt. bedeckt. wolkig, bedeckt, Nebe) heiter, 6 ebel wolk., See ruh! wolkig, ia

See gewöhnlich,

Ort. Putbus...

Wind. | N., schwaech. W., schwach. SW., schwach. S., s. schwach. S., schwach, SW.., s. schwacb. N., achwach. S., schwach, NO., mässig NO0., lebhaft. SSO., schwach. N., schwach. WNW., schwach. NW., sechwach. 0., schwach. Windstille. Windstille. ONO., still. ONO., s. schwach.

0E

Ratibor ... Breslau .…. Torgau .…. Münster ...

-- O d

[ckck

E. P G. X U G. C. G

Flensburg . Bruüssel. .…. Haparanda Helsingfors Petersburg. Riga

11,4

1444141141118

E E

FProdukten- und Waaren- Börse.

Berlin, 21. September. (Marktpr. nach Ermitt. des K. Polizei-Pris) Von Bis | Mittel Von

[tbr js . Pf. i: .{ pf. 8 Weizen Schil.j 55

Roggen 15 | gr. Gerste 10 —} 2 3 9\[Rindfleisch Pfd. Hafer | U W. 15!-—-1 1/11| TsSchweine- 2er | zu L, 13' 2/ 1113 2} fleisch Hen pr. Ctr. ——(—— —[Hammelfleisch Stroh Schek. —— —Kalbfleisch Erbsen Metze 7 —|Butter Pfd. 10 8 Linsen 8 {Eier Mandel —| 6

Berlin, 21. September, (Nichtamtlicher Getreidebericht) Weizen loco 72 84 Thlr. nach Qualität, weissbunt poln. 774 Thl, ab Bahn bez., exquisit weiss poln. 80 Thlr. ab Bahn bez., pr. Septem- ber 66&4—67/—67 Thlr., September - Oktober 654 Thlr. bez., Oktober November 644 Thlr. bez., November-Dezember 65 Thlr. Br.

Roggen loco 50—58 Thlr., neuer 563—56% Thlr., schwimmend 83—84pfd. 56% Thlr., pr. September - Oktober 567—£—S Thlr. bez, Oktober - November 555—4—4 Thlr. bez. u. G., November - Dezember 53k—#£—S Thlr. bez., April-Mai 527—#4 Thir. bez.

Gerste, grosse und kleine, à 48—54 Thlr. per 1750 Pfd.

Hafer loco 32—343 Thlr., warthebrucher 33—334 Thlr., galiziseher 33 Thlr, fein galiz. 335 Thlr., poln. 335 Thlr. bez., pr. September u. September-Oktober 33—33% Thlr, bez., Oktober-November 32{—33 Thlr, bez., November - Dezember 32% Thlr. bez., April - Mai 334 Thlr. bez, Mai-Juni 34 Thlr, Br.

Erbsen, Kochwaare 66 72 Thlr., Futterwaare 58—64 Thlr. pr. 2250 Pfd.

Winterraps 76—T78 Thlr, galizischer T45 Thlr. ab Bahn.

Winterrübsen 75—T77 Thlr.

Rüböl loco 9$;—95 Thlr. bez.; pr. September, September-Oktobet, Oktober-November u. November-Dezember 94;—94 Thlr. bez., Dezn- ber-Januar 95 Thlr. bez., April-Mai 9%—3 Thlr. bez.

Leinöl loco 12 Thlr. Br. /

Spiritus loco ohne Fass 195—+4 Thlr. bez., pr. September 19 bi 18%—%&—4# Thlr. bez., September-Oktober 181 —4—£4—174; Thlr. bez, Oktober - November 173 & 4 & Thlr. bez., November - Dezembt 1T&—17 Thlr. bez., April-Mai 17%k——+4 Thlr. bez. E

Weizen loco kleines Geschäft, Termine fest und höher. Gekündig 10,000 Ctr. Roggen loco bei einigem Umsatz fast unverändert, Termin matt. Gekünd. 2000 Ctr. Hafer loco fest bei gutem Begehr, Termin höher. Rüböl bei schwachem Umsatz für loco und Termine fesi. Spr ritus loco gegen Sonnabend 3 Thlr. niedriger. Termine stark und rapid weichend durch bei weitem überwiegende Verkäufer. Gek. 30,000 Qr,

Berlin, 19. e (Amtliche Preis-Feststellung vo! Getreide, Mehl, Oel, Petroleum und Spiritus auf Grund dei . 15 der Börsen-Ordnung unter Zuziehung der vereideten Waaren- U rodukten-Makler.)

Weizen pr. 2100 Ptd. loco 68—82 Thlr. nach Qual., hochbw

aken

610 9) 6j 410 411

| | do do D O D

oln. 75 bez., pr. 2000 Pfd. pr. September-Oktober 664 bez., ovember 654 nominell, November-Dezember 644 nominell, April- 64 bez. Gek. 1000 Ctr. Kündigungspr. 66% Thlr. fl

Roggen pr. 2000 Pfd. loco S657 bez., schwimmend 83—84

564 bez., pr. diesen Monat 56% à 57 à 564 bez., September-Oktbr. à 57 à 565 bez., Oktober-November 55% à 55} bez., November-Deze" ber 53% à 534 bez., April-Mai 524 à 524 à 524 bez. Gestern isf i

vember-Dezember auch mit 532 gehandelt, Gek. 9000 Ctr. Kün gungspr. 565 Thir. ali erste pr. 1750 Pfd. grosse u. kleine, 46—56 Thlr. nach Qu bb Hafer pr. 1200 Pfd. loco 32¿—344 Thlr. nach Qualität, 325 e 334 bez., pr. September - Oktober 33 à 334 à 33 à 334 bez,, Okto

November 327 à 33 à 327 bez., November - Dezember 32% bez, AP

3737

l „334 Br., Mai-Juni 33% bez. Gek. : E Jlai 33 hee Mos r., Mai-Juni 33% bez. Gek. 3000 Cir. Kün

üg E pr. 260 Pfd., Koch- und Futterwaare, 60—T72 Thlr. nach lität, mittel- ez.

(S. Zainelit No. 0 u. 1 pro Ctr. unversteuert incl. Sack pr. diesen bez. u. Br., September - Oktober 44; Br., Oktober -November » 32 bez., November-Dezember 3% Br. Gek. 500 Ctr. Kündi- ungs Le Ai Thlr. ; ; E Ruböl pr. Ctr. ohne Fass loco 95 bez., pr. diesen Monat 94 à

bez., September-Oktober 95 à 9% bez., Oktober-November 95 à

bez., November-Dezember 95 bez., Dezember- Januar 94 à 987 à s à 94 bez., Februar-März 95 à 9% bez., April-Mai 9% bez. Gek. 1500 Cir. Kündigungspr. 95 Thlr.

Petreleum raffinirtes (Standart white) per Ctr. mit Fass. Loco q4 Thlr, pr. September-Oktober 6ÿ bez., Oktober-November 6% Thlr., i mber-Dezember 744 Br.

Leinöl pr. Ctr. ohne Fass loco 12 Br. |

Spiritus pr. 8000 pro Cent mit Fass pr. diesen Monat 19% à 194 bez. u. Br., 1954 G., September-Oktbr. 18% à 187, bez. u. Br., 184 G., (ktober-November 17% à 177g bez. u. G., 175 Br., November-Dezem- der 174 à 174 bez. u. G. 17% Br., Apri]-Mai 1745 à 17% bez., Br. u. Gek. 30,000 Qrt. B, 194 Thlr.

* Spiritus pr. 8000 pCt. ohne ‘ass loco 20% à 20 bez.

eizenmehl No. 0. 5/4 à 4%, No. 0. u. 1. 4% à 45. Roggenmehl No, 0. 44 à 4, No. 0. u. 1. 4 à 3% pr. Ctr. unversteuert excl. Sack. Bei kaum behaupteten Preisen mässiges Geschäft.

Stettin, 21. September, 1 Uhr 28 Minuten Nachaittags. (Tel. Dep. es Staats-Anzeigers.) Weizen 72—79, Septembei-Oktober T4—T54 bez., Frühjahr 705 bez. u. G., 71 Br., Roggen 54 56% bez., September 564 Br., Septbr.-Oktober 56 bez. u. G., 565 Br., Oktober-November 545 dez, u. Br., Frühjahr 52—051% bez., 52 Br. Rüböl 9/4 Br., Septem- der-Oktober 95 Br., April - Mai 97, Br. Spiritus 195 bez., September 187—4 bez., September-Oktober 185 Br., 5 G., Frühjahr 17% Br., 175 N aouitais, 21. September, Nachmittags 1 Uhr 26 Minuten. (Tel. Dep. des Staats-Anzeigers.) Spiritus pr. $000 pCt. Tralles 185 bez. u, Br., 184 G. Weizen, 76—90 Sgr., gelber 74—84 Sgr. Roggen 64—12 Sgr. Gerste 53—63 Sgr. Hafer 38—40 Sgr.

New-Work, 19. September, Abends, (Wolff's Tel. Bur.) (Pr. atlant. Kabel.) Baumwollenbericht. (Von Thiele, Mötz & Comp.)

Zufuhren in letzter Woche in allen Häfen der Union 20,000 Ballen. Preis Middling Upland pr. Segelschiff nach Liverpool Kost und Fracht

93, Kleines Angebot.

Fonds- und Actien-Börse.

Berlin, 21. September. Die Börse war heut sehr flau ge- timmt, theils auf die auswärtigen schlechteren Notirungen, theils und ganz besonders wegen der aus Spanien vorliegenden Nachrichten; be- sonders flau waren die Speculationspapiere, doch wurden Franzosen, Lombarden, Credit, auch Italiener und Amerikaner, letztere auf gute New-Yorker Notirungen ziemlich fest, viel gehandelt. Eisenbahnen : waren niedriger, durchschnittlich 1 pCt. und mehr, Cosel - Oderberger waren allerdings belebt, aber sehr stark gewichen, Preussische Fonds und Prioritäten waren still, letztere etwas stärker offerirt. Russische Prioritäten waren ziemlich fest. —- Oesterreichische Fonds , besonders 1860er Loose wurden viel gehandelt, aber meist 1 bis 2 pCt. niedriger, Russen zwar auch im Preise meist herabgesetzt, aber weniger und dann fester bei lebhaftem Geschäft; Italiener und Türken gaben gleichfalls im Preize nach. Deutsche Loos - Effekten waren wenig verändert und still. Auf die sclechten Wiener Mittagscourse schloss die Börse sehr flau und waren die meisten Effekten zuletzt noch unter Notiz zu haben.

Breslau, 21. September, Nachmittags 1 Uhr 26 Minuten. (Tel.

Eisenbahn-Sta

Dep. des Staats-Anzeigers.) Oesterreich. Banknoten 8857 —88 bez. u. G. Freiburger Stamm-Actien 112 G. Oberschlesische Actien Litt. A. u. C. 184 G.; Litt. B, —. Oberschlesische Prioritäts - Obligationen Litt. D., áproz., 847 Br.; Lit. F., 43proz., 915 Br.; Litt. E.,, 765 Br.; do. Litt. G. 907 Br. Oderberger Stamm- Actien 112 bez. u. G. Neisse- Brieger Actien —. Oppeln-Tarnewitzer Stamm - Actien 79% Br. Preuss. Sproz. Anleihe von 1859 1025 Br.

Die herabgesetzten Pariser und Wiener Notirungee hatten auch an hiesiger Börse niedrigere Course zur Folge, mit Ausnahme von Ober- schlesischen Eisenbahn-Aciien, welche sich gut behaupteten. Umsatz sehr lebhaft.

Frankfurt a. M., 20. September, Nachmitt. 2 Uhr 15 Min. (Wolffs Tel. Bur.) Kffekten-Societät. Flau.

Preussische Kassenscheine 1054, Berliner Wechseì 1043, Hamburger Wechsel 88, Londoner Wechsel 119, Pariser Wechsel 94%, Wiener Wechsel 102%, S5prozent. österreichische Anleihe de 1859 —, öster- reich. National-Anleibe 52% Br., 5proz. alte Metall. —, 5proz. steuerfreie Anleihe 50%, 4#prozent. Metalliques —, 4{proz. Finnländische Anleihe —, Ájproz. neue Finnländ. Pfandbriefe —, Amerikaner de 1882 T5, Oesterreich. Bankactien 735 Br., Oesterreich. Kredit-Actien 2095, Darm- städter Bank-Actien 238 Br, Alsenzbahn 83%, Oberhessische —, Lom- barden —, Rheinische Bahn —, Rhein - Nahe - Bahn —, Meininger Kredit-Actien —, Oester. - französische Staatsbahn 2564, Oesterreich. Elisabethbahn 1364, Böhmische Westbahn —, Ludwigshafen-Bexbach 157, Hessische Ludwigsbahn —, Darmstädter Zettelbank —, Kur- hessìische Loose —, Bayerische Prämien - Anleihe 1024, Badische Prämien - Anleihe 993, Badische Loose —, 1854er Loose 654, 1860er Loose 717, 1864er Loose 95 Br., Russ. Bodenkredit —, Türken —.

Frankfurt a. YL., 21. September, Mittags. (Wolffs Tel. Bur.) Ziemlich fest.

(Anfangs - Course.) Amerikaner pr. compt. 75%, pr. ult. —, Credit- Actien 208.00, steuerfreie Anleibe —, 1854er Loose —., 1860er Loose

! T05, 1864er Loose —, Lombarden —, Oberhessische —, Nationai- | Anleihe —, 4¿proz. Metalliques —,

5Proz. Anleihede 1859 —, öster- reichisehe Bank - Actien —, Stazbahn 255.4, Rhein - Nahebahn —, Bayerische Prämien-Anleihe —, Badische Prämien-Anleihe —, Alsenz- bahn —, Elisabethbahn —, Türken —.

Wien, 20. September, Mittags. (Wolff’s Tel, Bur.) Privatverkehr. Baisse. Kredit- Actien 205.10, Staatsbahn 249.50, 1860er Loose 80.80, 1864er Loose 90.60, Nordbahn —, Lombarden 183.20, steuer- freie Anleihe 57.35, Böhmische Westbahn —, Elisabethbahn —, Galizier —, Bankactien —, Neue Rudolfsbahn —, Napoleonsd’or 9.254, Anglo- Austrian-Bank —, Ungarische Kredit-Actien —, Alföldbahn —.

Wien, 21. September, Vormittags. (Wolffs Tel. Bur.) Auf-

eregt. S TY orbörse ). Kredit - Actien 203.60, Oesterreichisch - franz. Staats- bahn 249.10. 1860er Loose 80.60, 1864er Loose 90.60, Bank- actien —, Böhmische Westbahn —. Galizier —, Nordbahn —, Lom- bardische Eisenbahn 183. 00, Steuerfreie Anleihe —, Franz - Joseph- bahn —, Elisabethbabn —, Napoleonsd’or 9.274, Alföld-Bahn —, Ungar. Kredit-Actien —, Anglo-Austrian —.

Wien, 21. September. (Wolfs Tei. Bür.) Flau.

(Anfangs - Course.) 5proz. Metalliques 56.80. 1854er Loose Bank-Actien 707.00. MNordbahu —. National-Anlehen 61.30. Kredit- Actien 203.50. Staats - Eisenbahn - Actien - Certificate 249.30. Sa3-

| Ezier 21200. London 116.35. Hamburg 85.20. Paris 47.10. Böb-

mische Westbabn —. HKredit-Loose 136.25. 1860er Loose 80.20. Lombard. Eisenbabu 182.70. 1864er Loose 90.00. Silber-Anleibe 67.50. Napoleonsd’or 9.304.

London, 18. September. Bei der halbjährlichen General-Ver- sammlung der Actionaire der Bank of England wurden für das ver- flossene Halbjahr 4 pCt. Dividende erklärt.

a E

mm- Actien. Eisenbahn-Stamm-Aecetien,.

Berlin, am 21. September. Wechsel-, Fonds- und Geld-Conrs, Wechsel.

__ Div. pro] 1866 Aachenu-Mastr. .. Altona-Kieler,.. Ber Märk. e... Berlin-Anhalt. .. 19. Sept.|Berlin-Görlitz. ..

1425bz | do. Stamm-Pr.

Kurz. 2 -Mt. Kurz. 2 Mt. Z Mi. 2 Mt.

Amsterdam .… .|250FI.

; . .|250F]. 300Mk. 300Mk. 1 L.Strl. 300Fr.

|150F1. 1150F1. 100F]. [100°]. . «100 Thlr 100 Thlr 100 S.R. .|100 8.R.

90 S.-R. 100T.G.

L O

o B\=d

QD hum A

od d

8 Tage.|87%àß5bz 2 Mt. ls7bz

2 Mi. 2 Mt. 8 Tage.

2 lt. 3 Weh.

os

924bz

c i A A S FSSAR A A

1425bz |Berlin- Hamburg. 150%bz [Brl.-Pisd.-Mgdb. 150%bz [Berlin-Stettiner . 6 243bz [BrsI.- Schw.-Frb. 8144bz |[Brieg-Neisser .…. Cöln-Mindener .. 884{bz [Hall. Sor, Guben Märk.-Posener 874bz do. Stamm-Pr. Magdb.- Halberst. 5626 G] do. B. (St.-Pr.) Magdeb.-Leipz. « 56 28 G 0. neue. . do. Lit. B. 99% G Münst.-Hamm.. . Niedschl.-Märk. . 9954 G [Ndschì. Zweigb. 924bz |[Nordh.-Erfurter. 3 Mt. 91%7bz do. Stamm-Pr. 8 Tage. bz lOberschl. A. u. C. 8 Tage.|— |111{bz 0E. Südbahn do. St.-Pr....

oel aBEl larrel SIZI I |

do

| Lbz 91Zbz B 1157bz

1/4. |81Xetwbz B 1/1. |28bz 1/1.0.7.194bz 1/1. 1137Xbz 1/8. [121% B[82B 1/1. [v1.82 B40°/, do. [111là%bz 1085bz 085bz 4100 B G0La898b a z 4962 Stk B . [132%bz . 176£.76.4b G

/4. |72bsz B E C ENDTLaThs

0. Z 1/5011./107à64bs 1/1. [564 B 1/1.0.7./70Xbz N ie

1/1 584bz B.

is

n

R. Oder-Ufer-B.! do. St. Pr...

do. St. Pr... do. Lit. B... Rhein-Nahe Starg.-Posener .. [Thüringer

do. 40%... do. Lit. B... WiIhb.(Cos. Odb.) do. St.-Pr... do.

1/4. do. do. do.

31bz 1135bz . 1131¿bz 4192bz 70%bz 92 B

: [1882bz 41292bz 1127bz B 7. (4B 7.|66bz

- ib N

=J J N i La

Do\

Jal I ARCIÆAI ee] 12211

Go R U E P O

fAmst.-Rotterd.. . 160bz Böhm. Westb .. 7153 B Gal. (Carl-L.-B.) 2187bz G Fu S 201 B Ludwigsh.-Bexb. 1/1. 192bz G |Mainz-Ldwgsh. . 1/1.0.7.|89 G Mecklenburger do. 188 B Oberhesasische 1/1. |78;bz Oest. Franz. St. 1/1.u.7.]743bz Russ. Staatsb. .. do. 193 B Südöst. (Lomb.). 182à4à3 bzWarsch.- Bromb. Wsch.Ldz.v.St.g. 79bz Warsechau- Ter. .

I

» do. Wien, 1/1.0.7.172bz j

A

f a S M” a

=J E A

e | A2

Gr C GR P G G O 12 P. B n D

D D R =ck

Li R

Æ| ||