1868 / 229 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

3828

Telegraphiseche W'itterungezberichte v, 26. September.

Bar. |Abw |l'emp.|Abw Wind CemeIné P.L.\v. M| R. jv. M. s Himmelsangicht. 334,3 3,0| [ONO0., schwach. |bed., gest. Reg. 326,9 8,8) |[SW., s. schw. |schön, dunstig. 328,8 10,2|+3,7|80., schwach. |wolkig.

326,9 8,8| |W., schwach. bedeckt.

27, September. 11,7| +3,5/SW., mässig. 6 9|—1,6|W., s. schwach. 8,6|40,5|W., stark. 7,0| -41,0|W indstille. 8,1| -0,1|W., schwach. 8,2| —0,3/0., schwach. 8,.4|+0,4/W., Sschwach. 6 .4| -0,7/0., s. schwach. 9,1|+2,6 SW., achwach. 8,4/+0,9|80., schwach. 8,2|40,3|W., s. schwacb. 10,4/12,6]80., schwach. 11,0|71,5|S , schwach. 10,0|11,8|NO0., sechwach. -= |SW., s. schwach. W., schwaeh. Windstille. S., schwach. S80., still. Windstille. W., schwach. 8&0., sehwach. 0., still.

Helsingfors

-1,5

Ratibor .….. Moskau .…..

« « «v B

wolkig.

heiter.

heiter.

heiter.

heiter.

¡wolkig. bewölkt.

ziem]. heiter. Nebel. bewölkt. !) heiter.

heiter.

sehr heiter. bewölkt, trübe. ziemli. heiter. bedeckt.

Reg. Netts., Mrg. bedeckt. wolkig. bedeckt. wolkig.

wolk., See rub.?) etwas wolkig.

335,6 336,6 336,8 336,2 335,0 334,3 335,0 Posen «...-|334,7 Ratibor .…..|330,0 Breslau .../331,8 [Torgau .… 332,8 Münster ..1333,0 e) 333 0| 2,6 328,7| -4,0 335,1 D 6,4 Paris 334,7 11,3 Helsingfors |334,6 3,6 \Moskau 1330.5 4,9 Brüssel .../333,7 12,2] Petersburg. 339,0 2,8! Riga ....../335,3 9,1 Skudesnäs .|336,1 6,7 Gröningen . [324,9 8,3 L Helder... .|334,1 12,6 080., schwach. |See gewöhnl. Christians.. 336,4 0,6 ¡080., schwach. jheit., See ruh,

N) Gest. Vormittag schwacher Regen. ?) S. schwach. 28. September.

Abw|Temp.|Abw v.M.} R. |v.M. i -3,44 9,4/+2,1/80., mässìg. -3,4| 11,4/+3,9/SW., schwach. -3,9| 12,1|+4,5|WNW., mässig. -3,6| 11,4|+44,0|W., mässig, -3,2| 12,3] +4,5|WNW.,schwach 10,6|+1,9/S., schwach. 12,0. +43 SW., mässig. 13,0 +45,6|W., mässig, 14,1 +46,7/SW., mässig. 13,0/+4,9|W., schwack. +4 o[SW., mässig. +3 o'S., z. stark. +2,1/SSO0., schwach, +1,6/SW., mässig. heiter. 2)

|S., lebhaft. heiter.

SSW., schwach.|etwas wolkig. W'indkstille. bedeckt.

S., schwach, bedeckt,

0., schwach. bedeckt, Nebel. N0., schwach. bedeckt.) 0S0., frisch. Reg., See gew.) S., schwach. wolkig.

SW., s. stark. [See hobhl. W'indstille. fast heiter. *) Christians. . [338,2 3,0 080., schwach. jheiter, See rubig.

1) Gestern Abend und Wetterleuchten. *?) Gestern Nachmittag Gewitter und Regen. ®?) Gestern Regen, Abends NNO, schwach, den 97. Max. + 8,0. Min. + 1,6. #4) S0. schwach. *) Gestern Abend

Nordlicht.

-1,6 =(0),5 -0,7 -0,4 =-41,4 -1,0 -1,4 -03 -0,3 -0,9 1.9 2,4

Steitin... Putbus ...

Fiensburg .

Ga uv. as G0 A

E E FETI

: { Aligemeine Wind. |Himmelsanzieht, trübe. bedeckt, Regen, bed., Nehts. Reg. bedeckt, Regen. bedeckt, Regen. Regen. !) bew., Nechts, Reg. bed., Nehts.- Reg. halb heiter. bed., Nehts. Reg. trüb., Nehts. Reg. heiter. sehr heiter.

Bar. P. L. 333,8 333,7 333,6 333.0 . (333,2 331,7 333,0 332,4 .1329,0 Breslau .../329,8 Torgau .…./331,5 Münster . 1332,65 333,0 329,2 Flensburg .|333,3 Brüssel. ...1333,6 Helsingfors (335,8 Petersburg. [336,1 Riga 335,2 Stockholm . [334,9 Skudesnäs . 331,4 Gröningeu .|333,3 Helder .… ../332,5 Hernösand. 334,0 2,1

10,6 12,5

Vt. Mg b 7 6 7 6 6 » y » 65 » » P P 2 » » »

ETTITE T TA

Königliche Schauspiele.

Dienstag, 29. September. Jm Opernhause. (175fte Vorst.) U | Oper in 5 Akten, nah Goethe's Faust von Jules Barbier und Michel Carré. Musik von Gounod. Ballet von Paul Taglioni. Margarethe: &r. Lucca. Siebel: Frl. Brandt. Faust: Hr. Woworsky. Valentin: Hr. Beg.

Mittel-Preise. : ielbause. 180|te Abonnements - Vorstellung. D O Sl l 1 Akt von R. Benedix.

Die Neujahrs8nacht. Schauspiel in 1 Al d Hierauf Ein anonymer Kuß. Lustspiel in 1 Akt von Albéèric econd und Blery, deutsh von A. Winter. Zum Schluß, neu einstudirt : Kaiser und Müllerin. Historisches Lustspiel in 2 Akten von Gubig. Fa Scene geseßt vom Regisseur Kaiser. Besegung. Kaïser Rudolf I, Hr. Berndal. Bischof Werner von Mainz, Hr. Thomas. Abt Wenzel vom Kloster St. Laurentius, Hr. Siegrist. Jakob Müller, Stallmeijter des Kaisers, Hr. Baumeister. Hensel Brenz, des Kaisers Roß- bube, Hr. Dehnicte. Else Berthold, Müllerin, junge Wittwe, Frl. Taglioni. Barthel Weidner, Schösser, Hr. Hill. Wolfram, Meistersänger, M: obert. Martha, eine Greisin, Fr. Adami, Gertrude, eine Magd, Frl. Ludwig, Ein Truchseß, Hr. Hilde-

Areag: Ritter und Hofleute, Bauern, Diener und Mägte ct: liches Schloß in Mainz. Zeit: Spätherbst 1259.

Mittel-Preise.

Mittwoch, 30. September. Jm Opernhause. (176ste Vorst) zur Feier des Allerhöchsten Geburtstages Jhrer Majestät dey

önigin: Prolog von Auguste Kurs, gesprochen von Herr Berndal. Hierauf: Fernand Cortez, oder: die Eroberung Mexriko’s. Oper in 3 Abtheilungen von de Jouy, deuts von A. May. Musik von Spontini. Ballet von Paul Taglioni, Amazily: Frl. Grün. Fernand Cortez: Hr. Niemann.

Mittel-Preise.

Im Schauspielhause. (181. Ab.-Vorst.) Zur Feier dg Allerhöchsten Geburtstages Jhrer Majestät der Königin : Proly von Auguste Kurs, gesprochen von Herrn Liedtke. Festmarsh von Robert Radecke. Hierauf: Jphigenie auf Tauris. Say; spiel in 5 Abtheilungen von Goethe. Mittel-Preise.

Produkten- und Waaren-Börse.

EBerlin, 28. September. (Marktpr, nach Ermiit. des K. Polizei-Pris) Von | Bis Mitte Vo ¡ abei iteacite idi A R D è Weizen Schfl. 2 22 Roggen 2 8 gr. Gerste wi 1/28 zu W. Hater | zu L Hen pr. Ctr. Stroh Secehek.

¡ 2. 6/Bohnen Metze 2/12 10|Karioffein 1| 4! 5/Rindfleisch Pfd. 1/12 6lSchweine- 115 —} fleisct _— —|—' —Hammeifleisch 1 AKabfélken f 4A Erbsen Metze ——| 7 Butter Pfd. o— Linsen | —| 8 Eier Mandell 6/—i 6 Berlin, 28. September. (Niechtamtlicher Getreidebericht) Weizen loco 72 82 Thlr. pr. 2000 Pfd. nach Qualität, bunt poh, 75 Thlr. ab Boden bez., pr. September - Oktober 685—b68 Thlr. bea,

Oktober - November 65 Thlr. G., November - Dezember 64 Thlr. ba,

April-Mai 645 Thlr. bez. Roggen loco 574—584 Thlr. pr. 20C0 Pfd. ab Bahn bez., schwin mend 83—Sá4pfd. 58 Thlr. bez., pr. September und September- Oktober 58—574—S% Thlr. bez., Oktober-November 56%—55% Thlr. bez,, N vember-Dezember 54%—& Thlr. bez., April-Mai 53{—% Thlr. bez. Gerste, grosse und kleine, à 48—54 Thlr. per 1750 Pfd. Hafer loco 32—354 Thlr., galiz. 32%—33% Thir.,

& Thlr. bez.

Erbsen, Kochwaare 66 72 Thlr., Futterwaare 60 65 Thlr. Winterraps 75—78 Thlr.

Winterrübsen 72—75 Thlr.

Petroleum loco 74 Thlr. Br., September-Oktober 7 Thlr. Br, Okly |

ber-November 7 Thlr. Br., Novbr.-Dezember 74 Thlr. Br.

Rüböl loco 94—-5 Thlr. bez., pr. September, September-Oktober v | Oktober-November 9&—% Thir. bez., November-Dezember 94—5 Thb j

bez., Dezember-Januar 9% Thlr. bez., April-Mai 93 Thlr. bez.

Leinöl loco 11% Thlr. Spiritus loco ohne Fass , 183- 5 Thlr. bez.,

Oktober -November 175—175 bis 4625 Thlr. bez., April-Mai 17%—&#—% Thlr. bez. Weizen loco billiger angeboten, Termine wesentlich gewld Roggen-Termine verfolgten heute eine nachgebende Tendenz und e nete der Markt gleieh mit billigeren Offerten. Nach einer vorübentt den Besserung verflaute der Markt von Neuem unter dem Eindruck seitiger Realisationsverkäufe, en v abend ca. X—1 Thlr. pr. Wspl. niedriger sind. Loco-Waare leicht käuflich. Gek. 3000 Ctr. Hafer loco preishaltend, Termine billiger kauft. Rüböl schloss sich der allgemeinen Flaue der übrigen Artike! und konnte man ca. 4 Thlr. pr. Ctr. billiger ankommen. Spiritus ua gleichfalls wie Roggen und waren es namentlich starke Zufuhren " efffektiver Waare, s0 wie grössere Kündigungen , welche zu vielseil Verkäufen veranlasste. Der Preisrückgang beträgt für nabe Lie ca. 2, für entfernte Sichten ca. % Thlr. pr. 8000 pCt. Gek. 30,000) Berlin, 26. September. mtliche Preis-Festatellung / Getreide, Mehl, Vel, Petroleum und Spiritus auf Grun : 45 der Börsen-Ordnung unter Zuziehung der vereideten WaareD- rodukten-Makler.) 08 Weizen pr. 2100 Ptd. loco 68—82 Thlr. nach Qual., pr. a r. diesen Monat 69 nom., September-Oktober 69 nom., Oktober-N er 662 nom., November-Dezember 654 nom., April-Mai 655 H B Roggen pr. 2000 Pfd. loco 58 —585 nom., Pr. diesen ne : à 59% bez., September - Oktbr. 585 à 58% bez., Oktober-Novem bez., November- Dezember 55% bez., April-Mai 54 à 544 bez quf Gerste pr. 1750 Pfd. grosse u. kleine, 47—96 Thlr. nach 1 Hafer pr. 1200 Pfd. loco 33—355 Thir. nach Qualität, N Monat 34 Br., 334 G., September-Oktober 34 Br., 335 G., A E vember 333 nom., November - Dezember 32Z nom., Ápril - Mai | 335 G. ; 5 Erbsen pr. 2250 Pfd., Koch- und Futterwaare, 60—72 Thie. Qualität. Roggenmehl] No. 0 u. 1 pro

uerst cin Mühlengehöft, nahe bei Mainz, dann bischêf,

Orleans 85.

6-F

| babnen auf fast 6 pCt. | fingen glatt auf.

In. 34 T | änderten Preisen, Eisenbahnen blieben matt, Cosel Oderberger und Ober- poln. Wi ab Bahn bez., pr. September- Oktober 334 Thlr. bez. , Oktober-Nover E ber 33 Thlr. bez., November - Dezember 32% Thlr., April - Mai 33 b

/ pr. Septbr. 184-4 l | 18 Thlr. bez., September- Oktober 18% - 175 Thlr. bez. u. G, 174 E Thlr. bez., November- Dezember 17—Hß |

ewicht M

s0 dass die Notizen sehliesslich gegen S

Ctr. unversteuert incl, Sack pr M n

3829

Monat 4/2 Br., September-Oktober 4 Br., 43; G, Oktober-November ;

3% bez. u. 6., 4 Br., November-Dezember 35 Br.

September - Okiober 9% bez., Oktober-November 9% bez.,, November- Dezember 95 Br., Dezember - Januar 9; Br., Januar-Februar 1869 9% Br. April-Mai 9% G.

Petreleum raffinirtes (Standart white) per Ctr. mit Fass. Loco 74 Thlr., pr. September-Oktober 7 Thlr., Oktober-November 7 Thlr., November-Dezember T4 Thlr.

Spiritus pr. 8090 pro Cent mit Fass pr. diesen Monat 18% bez., September-Oktober 185 Br., 187 G., Oktober-Novbr. 177; Br., 175 G., November-Dezember 1747 bez., April-Mai 1787 bez.

Spiritus pr. 8000 pCt. ohne Fass loco 19 à 19! bez.

Weizenmehl No. 0. 5 è 4%, No. 0. u. 1. 43 a 45. Roggenmehl No. 0. 4% à 4, No. 0. u. 1. 4 à 35 pr. Ctr. unversteuert excl. Sack. In Mehl stilles Gesehäft.

bis 5T&— 97, z : Rüböl 9%, September - Oktober 94 Brief, April - Mai 95 bez. Spiritus

17 Br. ; Breslau, 28 September, Nachmittags 1 Uhr 30 Minuten.

Dep. des Staats - Anzeigers.) Spiritus pr. 8000 pCt. Tralles 175 Br., 17 G6. Weizen, 76—90 Sgr., gelber 76 —84 Sgr. Roggen 67T—T73 Sgr. Gerste 56—63 Sgr. Hafer 38 —41 Sgr.

New-Work, 26. September, (Wolffs Tel. Bur.) (Pr. atlant. Kabel.) Baumwollenbericht. e Thiele, Motz & Comp.)

Zufuhren in letzter Woche in allen Häfen der Union 30,000 Ballen.

| 82.00, 1864er Loose 91.50, Nordbahn —, Lombarden 184.20, steuer- , freie Anleihe —,

Export nach Grossbritannien 4000 Ballen. Vorrath in allen Unionshäfen 66,000 Ballen. Preis für Middling in New-York 9# stetig aber ruhig.

Fracht Cours auf London daselbst 153%.

Fonds- und Actien - Börse.

Berlin, 28. September. Liquidation liessen die Stimmung der heutigen Börse nicht günstig er- scheinen, die Course stellten sich zum Theil etwas niedrigen, und war die Verkaufslust vorwiegend. Zur Liquidation selbst stellte sich das Geld sehr knapp und sind in Folge dessen die Reportsätze für Eisen- gestiegen, während die Deports für Amerikaner, Italiener, Credit 4 pCt., für Ausserhalb der Liquidation war das Geschäft gering ; remde Speculationspapicre waren einigermassen belebt, zu wenig ver-

schlesische A’s und C'’s in gutem Verkehr. Preussische Fonds fest; in- ländische Prioritäten fest, Stettiner C’'s belebt, Russische fest und in gutem Verkehr. Von Russischen Fonds wurden Liquidations- und Poln. Pfandbriefe mehrfach gehandelt. Warschau-Wiener Silber-Prioritäten

wurden in Posten zu 77 gehandelt und blieben begehrt. Cöln - Min- |

dener waren heut etwas höher, die Zeichnungen auf die jungen nehmen ; guten Fortgang. i ; Breslau. 28 September, Nachmitiags 1 Uhr 30 Minuten. (Tel. | Dep. des Staats-Anzeigers.) Oesterreich. Banknoten 88—885—89 bez. u, 6. Freiburger Stamm-Actien 114 bez. u. Br. Oberschlesische Actien | Litt. A. u. C. 1864 bez. Br.; Titt. B. —. Oberschlesische Prioritäts- Obligationen Litt. D., Aproz., 84 Br.; Litt. F., 4{proz., 91% Br.; Litt. E., 762 Br.; do Litt. G. 90 bez. u. G., Oderberger Stamm- Actien 112% bis * bez. u. G. Neisse - Brieger Actien —. Oppeln - Tarnewitzer Stamm-Actien 79% Br. Preuss. 5proz. Anleihe von 1859 103 Br.

/ Bur.) ¿ Preussische Kassenscheine —, è Wechsel 873, Londoner Wechsel 1195, Pariser Wechsel 947, Wiener

reich. National-

| barden —, Rheinische Bahn —,

| Elisabethbahn —, : L | 19/4: Steitin, 28 September. 1 Uhr 29 Minuten Hschraitiage (Tel. Dzp.

des Staats-Anzeigers.) Weizen 72 —T9., Septemberi-Oktober T75—T5Z bez.,

Frühjahr 70 G. Roggen 575—958, September 575, Septbr.-Oktober 56x ; Oktober - November 554 554, Frühjahr 52{—524 bez. | : Bur.) Ziemlich fest. 184 Br., September 174-— 17% bez., September-Oktober 17%, Frübjabr ; ) ins

(Tel. | | Anleihe j reichische Bank - Actien —, ¡ Bayeriscbhe Prämien-Anleihe —, Badische Prämien-Anleihe —, Alsenz- { bahn —, Elisabethbahn —, Türken —.

pr. Dampfer nach Liverpool &. Preis für Middling in New- ;

| bahn 253.60

Die matteren Wiener Coarse und die j

rb Eisenbahn 184 . 00, Steuerfreie Anleihe —, a S

ombarden 4 Thlc. betragen; Franzosen

: Actien 205.59.

: j | i í j j j l Î î l j 3 | i l / i

¡ Kommanditen;

Bei unentschiedener Haltung und sebr beschränktem Verkehr waren

(Wolffs Tel.

: die Course im Allgemeinen wenig veränder d V } : ändert. Rüböl pr. Ctr. obne Fass loco 95 bez., pr. tiesen Monat 954 bez., ? r /

Frankfurt a. FL., 27. September, Mittags. Lffekten-Societät. Matt.

Berliner Wechsel 105, Hamburger

Wechsel 1025, 5 rozent. österreichische Anleihe de 1859 60%, öster- . Na eihe 513, 5proz. alte Metall. —, 5proz. steuerfreie Anleihe 50%, 4#prozent. Metalliques —, 4{proz. Finnländische Anleihe

| —, 4jproz. neue Finnländ. Pfandbriefe —, Amerikaner de 1882 T5%,

Oesterreich. Bankactien 730, Oesterreich. Kredit-Actien 2105, Darm- städter Bank-Actien 238, Alsenzbahn 84, Oberhessische —, Lom- - y Rhein - Nahe - Bahn —, Meininger Kredit-Actien —, Oester. - französische Staatsbahn 2604, Oesterreich. 1 Böhmische Westbahn —, Ludwigshafen-Bexbach Hessische Ludwigsbahn —, Darmstädter Zettelbank —, Kur- hessische Loose —, Bayerische Prämien - Anleihe 102%, Badische

: Prämien - Anleihe 100%, Badische Loose —, 1854er Loose —, 1860er

Loose 71%, 1864er Loose 95, Russ. Bodenkredit —, Türken 38. Franksurt a. L, 28. September, Mittags. (Wolffs Tel.

(Anfangs-Course.) Amerikaner pr. compt. T5!%, pr. ult. —, Credit- Actien 210, steuertreie Anleihe —, 1854er Loose —, 1860er Loose , 1864er Loos —, Lombarden —, Oberbessìsche —, YFationai- —, Afiproz. Meialliques —, proz. Anleihe de 1859 —, öster- Staatsbahn 259%, Rhein - Nabebahn —,

Wien, 27. September, Mittags. (Wolff’s Tel, Bur.) Privatverkebr. Fest behauptet. Kreditactien 206.20, Staatsbahn 254.40, 1860ez7 Loose

i Böhmische Westbahn —, Elisabethbahn —, Galizier —, Bankactien —, Neue Rudolfsbahn —, Napoleonsd’or 9.25, Anglo-

; Austrian-Bank —, Ungarische Kredit-Actien —, Alföldbahn —.

{Vien, 28 September, Vormittags.

I (Wolfs Tel. Bur.) Matt. (Vorbörse ).

Kredit - Actien 205.T7TU. Oesterreichisch - franz. Staats- 1860er Loose 81.75. 1864er Loose 91.30, Bank- Böhmische Westbahn —, Galizier —, Nordbahn —, Lom- Cl Franz - Joseph- Elisabethbahn —, Napoleonsd’or 9.245, Alföld-Babhn —, Ungar. Kredit-Actien —, Anglo-Austrian —.

Wien, 28. September. (Wolffs Tel. Bur.) (Aufangs - Conurav., 95proz. Metalliques 56.40 Bank-Actien 711.00. Norâäbabhn -—-.

actien —,

Matt. 1854er Loose —. HWational-Anlehen 61.50. Kredit- Ac Staats - Eisenbahn - Actien - Certificate 253.20. Ga- lizier 206 25. !.ondon 176.10 amburg 85.20 Paris 46.40. Böh- misehe Weathab. Kredit-Loose 13650. 1860|r Loose 81,60. Lombard. Eisenbabu 183.80. 1864er Looze 91.20. Silber-Anleize 67.70. Napoleonsd’or 9.25.

Paris, 24. September. Die Wochenübersicht der Bank von Frank-

* reich weist unter den Aktiven einen Metallvorrath von 1,297,527,262 Fer.

0.7 Cent. nach; Inhalt des Wechselportefeuille 244,914,766 Fr. 85 Cent.; Platzwechsel der Kommanditen 199,506,600 Fr.; Vorschüsse auf ge- münztes Metall und Barren 31,356,100 Fr.; Vorschüsse derselben Art bei den Kommanditen 8,812,600 Fr.; Vorschüsse auf französische Effekten 11,581,600 Fr. bei der Hauptbank und 6,940,900 Fr. bei den ] Vorschüsse auf Eisenbahn- Actien und Obligationen 39,952,200 Fr. in Paris und 27,665,700 Fr. bei den Kommanditen. Unter den Passiven betrug der Notenumlauf 1,221,230,800 Fr., das Conto- Corrent des Schatzes 203,504,765 Fr. 0.9 Cent., und der Privaten 368,147,961 Fr. 64 Cent. in Paris, und 51,024,396 Fr. bei den Kom-

manditen.

Berlin, am 28 September. Wechsel-, Fonds- und Geid-Conrs. Wechsel.

Div. pro Aachenu-Masir...i 6

: Ber -Märk. o... __……— (Berlin-Anhalt. .. 26. Sept.|Berlin-Görlitz. 1423bz 1427bz 150% Q 1505bz 6 23%bz 314bz

685bz &75br. 56 26 G 56 28 G 99% 6 99, &

927bz 91%bz

Lib,

Kurz.

Amaterdam „… .|250FL l 2 M. !

. .|250F1. 300Mk. |Kurz. 300Mk. (2 Mi. I] L.Strl.[Z M«. .…. .|[300Fr. ¡2 Mt. 8 Währ. 150F1. |8 Tage.'8Sbz Wien, Wie L50F!|. [2 Mi. 8 100F1. |2 Mi. LO9FL 12 Mt.

100 ThlIr|8 Tage.

Berlin- Hamburg. Brl.-Pted.-Mgdb.

Brsl.-Sechw.-Frb. Brieg-Neisser .…. Cöln-Mindener .…. Hall. Sor. Guben Märk.-Poseuer ..! do. Siamm-Pr. Magdb.- Halberst. do. B. (St.-Pr.)! ir R ° 0. neue. . do, Lit. B. Münst.-Hamm.. . Kiedschl.-Märk. . Ndsechl. Zweigb. VNordb.-Erfurter. do. Stamm-Pr. Oberschl. A. u. C.

14544

xb

Lelpzig,14Thlr.- Leipzig, 14Thlr.- USS e... (190Thlr|2 Mi. Petersburg 100 S.R./3 Weh. do. «.« «(100 S.R.13 Mt. Warschau e... ®| 90 8S.-R. Bremen ....., .[I00T.G.!8

Junnsi - jun S

i E. 27 Co Co A E En E E E

ppeln-Tarn. Ostpr. Südbabunu. do. St.-Pr..,.j

el oanEllaearel EIZI I |

x

Eisenbahn-Stamm- Actien. 186C } 1867

Altona-KRieler. ó T# 1372 4 do. Stamm - Pr. ¡6 95

16 Berlin-Stettiner . 8

s ¡6

jm V

Eisenbahn- Stämm- Aecetien 1

R. Oder-Ufer-B.! do SU E Rheinische do, S L... do. Lit. B... Rhein-Nahe... Starg.-Posener .,| Thüringer do. 40% j do. Lit. B...! WI1hb.(Cos. Odb.) do. St.-Pr.…. do. do.

R. vuses Amst.-Rotterd... Böhm. Westb .. Gal. (Carl-L.-B.) Löbau-Zittau .…. Ludwigsh.-Bexb. Mainz-Ldwgsh. . Mecklenburger. . Oberhessische Oest. Franz. St.! Russ. Staatsb. Südöst. (Lomb.). Warsch.- Bromb. Wseh.Ldz.v.St.g. Warschau-Ter. .

; 355 G do. Wien. 1/1.u.7.71a70 bz j

1/1. [80bs do. 1915 B do. ¡115%bz do |— 1/4. 181% B i/1. 1275bz 1/1.0.7.1947bz 1/1. ¡1365bz 1/6. ¡121Z7B o 1/1. vL81 B40°%/, do. 1125àl3/bsz e 108%bz

0.

2

31 B 113% bz . (1315bz t193bz 70bz 905bz B 167 B . 1186bz 1128%bz 113%vz 96ibz B . 1124%bz . 174 B 466¿bz G 160 bz 713 bz 218bz 200 B

S | |

R R

1A S |

de u

do

pn

—— E E L

E E {Lat A2

S S Du Ps

S

doe

a 0s

L bz 1/1.0.7.705bz 1/10

R N ib. R R O O 11> 11> 1 0 O G P E O O vi Of QFE

Æ|| [A] Br E I

£1 1 | S2 18

j