1909 / 207 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[48299] : Z Preußische Central-Bodenkredit- Aktiengesellschaft. |

Verlosungsliste.

Bei der am 3. März 1909 in Gegenwart eines

Notars stattgehabten Auslosung der _3¿ 4LLN Genutralpfandhriefe vom Jahre

33 o igen Bentralpfandbriefe vom Jahre

4 9% A Ee Ns vom Jahre

A x F ORGGURI E MDAeN vom Jahre

3 °/aigen Dam nalopliggtionen vom Jahre

3F0/gigen Kommüunalobligationen vom Jahre 1896

find nahstehende Nummern gezogen worden :

33 9% U geg i vom Jahre 1889.

Lit. A über X 5000 Nr. 191 683 921 1106 135 169 171 231 468- 508 824 845 869 929 M 110 525 613 3440 4039 102 141 144

Lit. B über 4 3000 Nr. 27 28 249 250 1015 016 319/320 ‘2433 434 511- 512 727 728769 770. 3415 416 763 764 897 898 4477 478 514 512-527. 528.

Lit. C über /(6 1000 Nr. 2451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 961 962 963 964 965 966 967 968 969 970 4381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 6371 372 373 374 3756 376 377 378 379 380 S521 522 523 524 525 526 527 528 529 530 10581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 12711 712 713 714 715 716 717 718 719 720 14041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 186141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 47001 002 003 004 005 006 007 008 009 010.

Lit. D über / 500 Nr. 1561 562 563 564 565 966 567 568 569 570 961 962 963 964 965 966 967 968 969 970 : 2321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 4731 732 733 734 735 ‘736 737 738 739 740 "7991 992 993 994 995 996 997 998 999 S000 291 292 293 294- 295 296 297 298 299 300 11081 082 083 084 085 086 087 088 089 090.

Lit. E über #300 Nr. 971 972 973 974 -975 976 977 978 979 980 1251 252 253 254 255 296 257. 258 259 260 3711 712 ‘713 714 715 716 717 718 719 720 4181 182183 184 -185 186 187 188 189 190 6021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 S911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 9451 452- 453 454 455 456 457 458. 459 460 13931 932 933 934 935 936 937 938 939 940 14091 092 093 094 095 096 097 098 099 100.

Lit. F über 6 100 Nr. 1396 397 398 399 409 416 417 418 419 420 2316 317 318 319 320 396 397 398 399400 731 732 733: 734 736 4151 152 153: 154.155 411 412 413 414 415 5906 907 908 909-910.

33 9/9 Zentralpfandbriefe vom Jahre 1894.

Lit. A über X 5000 Nr. 2967 968 5203 204 241 242 611 612 6261 262 287 288 507 508 547 548 645 646 651 652 653 654 681 682 683 684 689 690 717 718 765 766 7057 058 159 160 431 432 777 778 959 960 S079 080 937 938 10769 770 799 800.

Lit. V über &# 3000 Nr. 269 270 353 354 1327 328 365 366 367 368 753 754 803 804 899 900 937 938 2025 026 303 304 635 636 3631 632 681 682 4033 034 473 474 F229 230 585 586.

Lit. C über 46 1000 Nr. 4751 752 753 754 755 756 757 758 759 760 9131 132: 133 134 135 136 137 138 139 140 551 552 553 554 555 596 557 558 559 560 10181 182 183. 184 185 186 187 188 189 190 11611 612 613 614 615 616 617 618 619 620 16841 842 843 844 845 846 847 848 849 850 18451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 19231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 23321 322 323 324 325 326 327.328 329 330... 25171 .172 173 174 176 176 177 178 179 180 29011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 30511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 32751 752 753 754 755 756 757 758 759 760 33051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 34191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 36181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 40691 692 693 694 695 696 697 698 699 700 43041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 48601 602 603 604 605 606 607 608 609 610 641 642 643 644 645 646 647 648 649 650 51151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 52141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 56371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 58001 002 003 004 005 006 007 008 009 010.

Lit. D über X 500 Nr. 731 732 733 734 735 736 737 738 739 740 4041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 5291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 10931 932 933 934 935 936 937 938-939 940 12001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 18351 352-353 354 355 356 357 358 359 360 20191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 23811 812 813 814 815 816 817 818 819 820.

Lit. E über A 300 Nr. $531 532 533 534 536 537 538 539 540 9711 712 713 714 716 717 718 719 720 841 842 843 844 845 847 848 849 850 10411 412 413 414 415 417 418 419 420 11421 422 423 424 425 427 428 429 430 12881 882 883 884. 885 886 887 888 889 890 13351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 611 612 613 614 615 616. 617 618 619 620 15441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 16651 652 653 654 655 656 657 658: 659 660 17131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 651 652 653 654 655 656 657.658 659 660 * 18791 792 793 794 795 796 797 798 799 800 2898871 872 873 874 875 876 877 878 879 880.

Lit. F über A 100 Nr. 1546 547548 549 550 811 812 813 814 815 2826 827 828 829 830 6646 647 648 649 650 9296 297 298 299 300 661 662 663 664 665 10796 797 798 799 800

535 715 846 416 426

13081 082 083 084 085 15116 117 118 119 120 216 217 218 219 220 16876 877 878 879 a N a 357 358 ‘359 360 “18106 107 108 40/0 Zentralpfandbriefe vom Jahre 1890.

Lit. A über 5000 Nr. 2027 028 037 038 317 318 515 518 672 674 755 756 941 942 3299 300 807 808 865 866 925 926 4267 268 D391 532 921 922 6653 654 7017 018 181 182 8143 144 585 586 903 904 9257 258.

Lit. W über #4 3000 Nr. 553 554.759 760

1009 010 237 238 737 738 2401 402 635 636 3377 378.

Lit. © über 1000 Nr. 1021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 201 202 203 204 205 206 207-208 209 210 3231 232 233 234-235 236 237 238 239 240 "7061 062 063 064 065 066 067 068 069 070 8341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 13091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 17011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 22681 682 683 684 685 686 687 688 689 690. 23581 582 583 584 585 986 587 588 589 590 641 642 643 644 645 646 647 648 649 650 24371 372 373 374 376 376 377 378 379 380 25941 942 943 944 945 946 947 948 949 950 27671 672 673 674 675 676 677 678 679 680 29221 222 223 224 225 9226 227 228 229/230 31651 652 653 654 655 656 657 658-659 660 32231 232 233 234 235 236 297/208 239 240. 85711 712 713 714 715 716 717 718 719. 720 36931 932 933 934 935 936 937 938 939 940 38631 632 633 634 635 636 637 638 639 640 41491 492 493 494 495 496 497 498 499: 500.

Lit. D über 500 Nr. 2221 229 9223 924 9295 226 227 228 229 230 5131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 7631 632 633 634 635 636 637 638 639 640 9041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 10241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 11051 052 053 054 055

- 056 057 058 059 060 12401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 13351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 14361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 981 982 983 984 985 986 987 988 989 990.

Lit. E über é 300 Nr. 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 591 592 593 594 595 596 597 598 599 600 2141 142 143 144 145 146 147 148 149. 150 4501 502 503 504 505 506 507 508 509 510. 10721 722 723 724 725 726.727 728 729 730 12181 182 183 184 185 186 187 188 189. 190.

Lit. F über 4 100 Nr. 321 322 323 324 3925 326 327 328 329 330 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 1221 222 223 924 9225 9296 22(. 228 229-230 3141 142 143; 144 145 146 147 148 149 150 5011 012 013 014 015 016 017 018 019 020- 7261 262 263 : 264 265 266 267 268 269 270 10511 512 513 514 515 516 917-518 519 520 11941 942 943 944 945 946 947 948 949 950 12071 072 073 074 075 076 077 078 079 080 901 902 903 904 905 906 907 908 909 910.

37 %/% Kommunalobligationen v. J. 1887.

Lit. A über (5000 Nr. 1 18 224 329 429 449 493 632 741.929.

Lit. B über 4 3000 Nr. 247 248 291 292 651 692 1305 306 413 414 741 742 747 748 767 768 871 872 987 988. i

Lit. C über 1000 Nr. 2111 112 113 114 115 366 367 368 369 370 391 392 393 394 395 671 672/673 .674 675 746 747 748 749 750 4436 437 438 439 440 716 717 718 719 720 5046 047 048 049 050 206 207 208 209 210 381 382 383 384 385 626 627 628 629 630 6176 177 178 179 180 851 852 853 854 855 R o01 322 3201924 32D,

Lit. D über 4 500 Nr. 806 807 808 809 810 1076 077 078 079 080 931 932 933 934 935 2321 322 323 324:325 711 712 713 714 715 3296 297 298 299 300 961 962 963 964 965 4071 072 073 074 075.

Lit. E über 4 300 Nr. 706 707 708 709 710 891 892 893 894 895 986 987 988 989 990 1716 717 718 719 720 2386 387 388 389 390 866 867 868 869 870 3456 457 458 459 460 4076 077 078 079 080.

Lit. F über Á 100 Nr. 127 128 229 230 729 730 755 756 1249 250 2163 164 179 180 339 340 583 584.

33 %/% Kommunalobligationen v. J. 1891.

Lit. A über / 5000 Nr. 155 178 211 273 349 478 678 860 905 979 1151 162 478 494 554 820 893.

Lit. B über 4 3000 Nr. 58 68.

Lit. C über (4 1000 Nr. 2946 947 948 949 950 3416 417 418 419 420 461 462 463 464 465 746 747 748 749 750 4671 672 673 674 675 5061 062 063 064 065 6346 347 348 349 390 386 387 388 389 390 7161 162 163 164 165 241 242 243 244 245 316 317 318 319 320 511 512 513 514 515.

Lit. D über X 500 Nr. 76 110 252 403 429 470 733 878 1112 293 686 809 890 925 2170 274 400 464 495 855 959 983 3000.

Lit. E über 4300 Nr. 125 147 347 427 539 552 989 939 1101 327 456 506 545. 756 818 900. Lit. F über X 100 Nr. 14 173 250 371 462 575

604 816 1039 103 146 642 731 750 795 860 895 909 2056 397 530 668 785 975 3185 209 243 444. 33 9/9 Kommunalobligationen v. J. 1896.

Lit. A über % 5000 Nr. 1947 948 2741 742 3343 344 535 536 813 814 925 926 4035 036.

Lit. V über X 3000 Nr. 191 192 917 918 1289 290 295 296.

Lit. C über 4 1000 Nr. 2351 352 353 354 395 396 357 358 359 360 4941 942 943 944 945 946 947 948 949 950 5341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 T7891 892 893 894 895 896 897 898 899 900 12401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 14091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 16041 042 043 044 045 046 047 048 049 050

Lit. D über A 500 Nr. 4231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 6841 842 843 844 845 846 847 848 849 850 T7511 512 513 514 515 516 517 518 519 520

Lit. E über 300 Nr. 1141 142 143 144 145 3591 592 593 594 595

Lit. F über A 100 Nr. 361 362 363 364 365 3011 012 013 014 015. 4436 437 438 439 440 501 502 503 504 505 5301 302 303 304 305 886 887 888 889 890.

Die Nückzahlung zum Nennwerte erfolgt vom 1. Oktober 1909 ab in Berlin bei der Preußischen Central- Bodenkredit-Aktien zee bei der Direction der Discouto-Gesellschaft, bei dem Bankhause S. Bleichröder, in Fraukfurt a. M. bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, in Cöln bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jun. & Co. gegen Nüdgabe der Zentralpfandbriefe bezw. Kom- munalobligationen sowie der nicht fälligen Zins- und Grneuerungss\cheine. Berlin, den 3. März 1909. Die Direktion.

[48077] Gerb- und Farbstoffwerke H. Renner

& Co., Actiengesellschaft, Hamburg.

Die Aktionäre werden hierdurch zu der auf Mon- tag, den 20, September, Vormittags 104 Uhr, im Hotel Atlantic in Hamburg anberaumten außer- ordentlichen Generalversammlung ergebenst eins» geladen.

- Tagesordnung: 1) Beschlußfassung über die Ecbühüng des Grund-

Tapitals um 4 1 000 000,— auf 4 5 500 000,—.

durch Ausgabe von 1000 Inhaberaktien zu je M 1000,— und demgemäß Aenderung des $ 5

der dai en. 2) Beschlu faffung über die Art und Weise der Begebung der neuen Aktien. Bebufs Teilnahme an der Generalversammlung sind die Aktien oder die von der Reichsbank darüber ausgestellten Depotscheine spätesteus 5 Tage vor der Generalversammlung bei der Gesellschaft selbst oder bei der Norddeutschen Bank in Hamburg, der i Direction der Discouto - Gesellschaft in Berlin, der Rheinischen Diskonto-Gesellschaft zu Aachen und ihren Filialen, der Rg Märkischen Bank Aachen in Aachen und der Bremer Filiale der Bremen zu hinterlegen. Hamburg, den 2. September 1909. Der Auffichtsrat. Dr.-Ing. Carl Delius, Geh. Kommerzienrat, Vorsitzender.

Deutschen Bauk in

[48348] :

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- dur< zu der am Mittwoch, den 29. September 1909, Nachmittags 4 Uhr, in Plauen i. V. im Sitzungssaale der Plauener Bank Aktiengesell- haft, Weststr. 2, stattfindenden ersten ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

; Tagesordnung :

1) Vorlage des Nechnungsabschlusses und Geschäfts- berichts für das verflossene Geschäftsjahr sowie Cntlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

2) Beschlußfassung über die Verteilung des Nein- gewinns. f

en zum Aufsichtsrat. iejenigen Aktionäre, welche fic) an der General-

versammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien oder einen ordnungsmäßigen Hinterktegungs\chein über die bei einem deutschen Notar erfolgte Hinterlegung (vergl. $ 15 des Gesellschaftsvertrags) spätestens 3 erftage vor der Geueralversammlung, mithin bis Freitag, den 24. September a. e., während der üblichen Geschäftsstunden bei der Ge- Lea seralse oder bei der Plauener Bank

ftiengesellschaft in Plauen oder deren Filialen in Falkenstein, Markneukirchen und Reichen- bach i. V. auf diese Zeit bis zum Schlusse der Generalversammlung zu hinterlegen und dagegen Eintrittskarten mit einem Vermerk über die Stimmen- zahl in Empfang zu nehmen.

Kirchberg i. S., den 1. September 1909.

Zwirnerei- & Nühfadenfabrik Kirchberg Aktiengesellschaft

vorm. Carl Heßer & Sohn. Der Vorstand. Der Auffichtsrat. Carl Hegzer. Hugo Herz.

[4834]

Mühle Rüningen, Actiengesellschaft. Wir laden unsere Herren Aktionäre hie mit zu der am Sounabend, den 25. September 1909, Nachmittags 27 Uhr, im Versammlungszimmer der Mühle NRüningen zu Nüningen FRiabTtens 11, ordentlichen Generalversammlung cin. Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats und Beschlußfassung über die Bilanz für das abge- laufene Geschäftsjahr sowie über die Verteilung des Reingewinns.

2 Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Neuwahl zum Aufsichtsrat.

Die Ausgabe der Stimmkarten erfolgt gegen Hinterlegung der Aktien an unserer Kasse in Rüningen, bei der Braunschweiger Privatbank, Aktiengesellschaft, in Braunschweig, bei dem Bankhause Georg Fromberg «& Co., Berlin, oder bei einem deutschen Notar.

Die Hinterlegung muß spätestens Donnerstag,

den 23, September 1909, erfolgen.

Rüningen, den 2. September 1909.

Mühle Rüningen Actiengesellschaft. N. Pasch. ppa. H. Jahn.

[48099]

Ordentliche Generalversammlung der „Ver- einigte Wuppertaler Eiseuhütten Dr. Teuge- Spies A.-G.““, Barmen, am 30, September 1909, Nachmittags 4 Uhr, in dem izungs- saal des Barmer Bankvereins, Barmen, Winkler-

traße. ___ Tagesordnung : 1) Geschäftsberiht vom Jahre 1908. 2) Beschlußfassung über Jahresabs{<luß sowie Ge- winn- und Verlustre<nung von 1908. 4 Entlastung des Vorstands und Wle: ai dla 4) Beschlußfassung über den Antrag au Zusammen- legung der Stammaktien im Verhältnis von 3:1, gemäß $ 22 Nr. 5 des Statuts und über die dadur notwendigen Aenderungen der n. 7 5) Neuwahl des Aufsichtsrats. 6) Verschiedenes. Der Aufsichtsrat.

[48359] Polytechnisches Arbeits-Institut, I. Schröder, Act.-Ges., Darmstadt.

AXUL. ordentliche Generalversammlung. Wir beehren uns hiermit, unsere Herxen Aktionäre zu der am Samstag, deu 25. September

d. J., Nachmittags 3 Uhr, in unserm Geschäfts-

haus, Heinrichstraße 52 dahier, stattfindenden ordent-

lichen Generalversammlung ergebenst einzuladen. Tagesordnung:

Nach $ 30 der Statuten, insbesondere: i Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos für 1908/9.

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Zahresrechnung, Bericht der Revisoren und Be- \{lußfassung über die Bilanz und Gewinn- verwendung sowie über Erteilung der Entlastung.

3) Neuwahl für zwei ausscheidende Aufsichtsrats- mitglieder. ' ; i

Die Aktionäre legitimieren si, indem sie ihre

Aktien oder ein gerihtli< oder notariell beglaubigtes

Nummernverzeichnis derselben spätestens drei Ta e

vor Abhaltung der Geueralversammlung bei

der Gesellschaftskasse hinterlegen.

Darmstadt, den 1. September 1909.

Der Vorstand des Polytechuischen Arbeits-

Instituts, J. Schröder, Act.-Ges. Carl Braun.

[48096

] G Vögtländishes Elektricitätswerk Aktiengesellschaft zu Trieb.

Unsere Aktionäre werden hierdur<h zu der am 28. September, Nachm. 35 Uhr, im Central- hotel: in - Plauen, V., stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung eingeladen.

Tagesordnung : ; 1) Jahresberi<ht und Rechnungsab\{luß für das Geschäftsjahr 1908/9 lud Bestblußfalung darüber, 2) Bes luffañung Entlastung waltungsorgane. i j

3) Beschlußfassung über Verteilung des Rein-

ewinns,

Si euwahl des S A 5 Beschlußfassung über etwaige sonstige rechtzeitig angekündigte Verhandlungsgegenstände. i _Die zur Ausübung des Stimmrechts erforderliche Hinterlegung der Aktien hat bei einem deutschen Notar oder bei der Vogtländ. Creditanstalt A.-G. in Plauen u. Falkenstein, V., oder bei Philipp Elimeyer in Dresden oder bei der Deutschen Bauk in Leipzig bis spätesteus 24. September zu geschehen.

über der Ver-

Trieb, Vogtl., 31. August 1909. Vogtländisches ÉElektricitätswerk Aktiengesellschaft. Sarfert.

[48100]

Actiengesellshaft Bremerhütte,

Weidenau a. d. Sieg.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu einer ordentlichen Generalversammlung auf Samstag, den 25. September ds. Js., Vor- mittags UL Uhx, in das Geschäftslokal der Ge- werkshaft Storh & Schöneberg zu Kirchen a. d. Sieg ergebenst eingeladen mit dem Bemerken, daß nur diejenigen Aktionäre stimmbere<htigt find, welche mindestens 5 Tage vorher ihre Aktien bei der Kasse unserer Gesellschaft, der Deutschen Natioualbank in Bremen, der Magdeburger Privatbank in Magdeburg, der Siegener Bank für Sandel & Gewerbe in Stegen i. W. oder der Gewerkschaft Storh & Schöneberg in Kirchen a. Sieg hinterlegt haben.

Die Bescheinigung über die Hinterlegung der Aktien ist in der Generalversammlung vorzulegen.

Tagesordnung : 1) Erledigung der in $ 27 der Statuten vor- gesehenen Gegenstände. A Neuwahl zum Aufsichtsrat. 3) Geschäftliche Mitteilungen. Weideuau, den 31. August 1909, Der Aufsichtsrat.

[48363] Gladbacher Wollindustrie Actien-Gesellschaft, vorm. L. Josten in M. Gladbach.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Sounabend, den 25. Sep- tember 1909, Nachmittags 4 Uhr, im Hotel Herfs zu M.-Gladbach stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands über die Lage der Ge- \häfte unter Vorlage der Bilanz, des Gewinn- und Verlustkontos, des Geschäftsberichtes für das verflossene Geschäftsjahr und Bericht des Aufsichtsrats.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Jahresbilanz und die Gewinnverteilung, sowie über die Entlastung des Vorstands und Auf- sichtsrats. 2

3) Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrats.

Diejenigen Aktionäre, welche sh an der General- versammlung beteiligen wollen, haben die Aktien oder Depotscheine der Neichsbank über die Aktien spätestens bis 21. September cr. inklus. bei:

der Kasse unserer Gesellschaft in M.-Gladbach,

dem Bankhause Gladbacher Bauk, F. Heyer «& Co. in M.-Gladbach,

dem Bankhause Barmer Bankvereiu, Hins- berg, Fischer & Co., in M.-Gladbach,

dem Bankhause Bergisch-Märkische Bank in M.-Gladbach,

dem Bankhause C. G. Trinkaus in Düsseldorf,

dem Bu e Deichmann «& Co. in Cölu oder

dem Baukhause C. Schlesinger, Trier «& Co., Kommanditgesellschaft auf Aktien in Berlin zu hinterlegen.

Erfolgt die Hinterlegung der Aktien bei einem Notar, so hat die Einreichung der über ihre notarielle Hinterlegung auszustellenden Beschéinigung bis zum plan! der festgeseßten Hiuterlegungs- frist bei der Kasse der Gesellschaft oder bei den oben genannten Bankhäusern zu erfolgen.

M.-Gladbach, den 31. August 1909. Gladbacher Wollindustrie, Aktien-Gesellschaft,

vorm. L. Josten. Der Auffichtsrat. Julius Deussen, stellvertretender Vorsißender.

[4

Aktiva. omman T

Arealwert

E LICHGLAII N V

8094] dli id, i Sahsishe Broncewarenfabrik Aktién

Vilanz.

gesellschaft zu Wurzen i.

S,

Gebaude 29/0 Abschreibung . ..

Musterbücher und Zeichnungen ;

Zugang

Abschreibung Elektrische Licht-

heizungsanlagen

Abschreibung

n

aSanlagt L

. -. .

und Dampf-

E nteil an Hera-Prometheus . .

Maschinen

Zugang

10/0 Mb Mrebuta

Modelle Zugang

Ab|chreibung

Werkzeug und Geräte

Zugang

Leipzig

450,—

25%/0 Abschreibung 4101,03 Inventar und Utenfilien

Zugang

Lipzig

M 1 100,—

99/0 AbschreibungY , 1195,60

Kassenbestand Debitoren

O N

Warenbestände: 9 *:

le

Ca

a. Waren und Materialien . .

D f

Debet.

in Derlin e

211 4

é # S

54 500/— Aktienkapital 500 6 e 0 500|— 207 000|—/| Relervefonds

38

T Spezialreservefonds 573 Delkrederefonds

28

38 974

A643 800, 574 abDebitoren- Verluste 150 740234

imi E. 556

1 M 36 397,66 Bol Vebertra vom Bau- reservefonds , . 7.402,34

5D E E E E T 2 Delkrederefonds Berlin. .

|

94 000 1 174 99 174 974

15 000 20 339

35 339 90 339 T4 680 1872 16 552 4 551 5 000

695/60 5 695/60.

2 295/60

|

L [SSISIISSIS |

189 029/36 33 899/78

Beamtenunterstützungsfonds Arbeiterugterstühanaafonts Baureservefonds

Kautionen

Kreditoren

Go

S S

3 400/—

4146/44 275 692 53 6 100|—

222 929/14

Gewinn- und Verlustkonto.

43 800

2 000 10 000 10 000

7 597

6 100

104 988

5 644

24 643

| 860 374/11

860 374111

A U R

« Neisespesen

Een e L

Steuern

Beleuchtung und Heizung . .

Unfall-, Invaliditäts- Und Kranken-

kasse

Abschreibungen: 1) auf Gebäude

2) Elektrische Licht- und Dampf-

beizungsanlagen . .

J) 8 D

Lichtdru>ke, Mu eichnungen

E Maschinen E

5) D 0). Neingewinn

Modelle Werkzeug und Geräte . , Inventar und Utensilien . ,

sterbücher und

. 119 768/15

9 _—

. V O

Wurzen, 30. April 1909.

zig geführten H Leipzig/Wurzen, 1 23. Nichard Klepf<, beim Königl. Landgericht zu Leipzig beeideter Sachverständiger für kaufmännische

Vorstehendes Bilanzkonto nebst Gewinn- F ordnungsmäf

Juli

Geschäftsführung und vom 9

Die

[Filiale der De1 reihung des D

[48095]

Der Auffichtsrat

Konstituierung aus: Verrn Adolph Werner,

_des Aufsichtsrats,

Herrn Alexander Schulz, Bankier, Stellvertreter E: des Eb zenden,

Verrn Geheimen K P Aufsichtsratsmit j Verrn Karl Junghanß,

mitglied,

besteht

samtliche Herren in Leipzig. Wurzen, den 31. August 1909.

der Ent!

48338] Aktiengesellschaft für Lederfabrikation, München.

näre werden hiermit zn der am 28. September a. ec., Vor- im Kontor der Fabrik \tatuten- 38. ordentlichen General- aden. Tagesordnung: g des Vorstands und Aufsichts- der Vilanz und der Jahres- V fassung über die agen E über Verwendung des Gewinns pro

Vorstands und des Aufsi Aufsichtsrats. n 20 Stü>k unserer Schuldver-

Die Herren Aktio Vienstag, den nitíags 40 Uhr emaß stattfindenden "er)jammlung eingel

1) Berichterstatt Vorlage re<nung sowie

rats,

_1908/190

2) Entlastung des 3) Neuwahl des : 4) Auslosung vo

reibungen.

Direktion chen Broncetvarenfabrik ktiengesellschaft.

D. Goepfert.

na< seiner

Kaufmann, Vorsitzender

geulegieirat Gustav Philipp, Jued, Ingenieur, Aufsichtsrats-

49 228/90 11 347

98/25

Kredit.

6 Per Gewinnvortrag . [75 « Fabrikations- und 1 613/27 ABarentonto 7 088/64 2 647189

6 793/10 1.25141 1 200|— 6 385/70 3 804/50

e C A

7 349/52 119 271

4 500|—

555/26

L | 574 "7497

339| |

01/03 |

95/60/ 64 841|—

24 643/60

Ç » ror A! 208 756/28

3 1 1

Direktion der Sächfischen Broncewarenfabrik Aktiengesellschaft.

O. Goepfert.

und Verlustkonto habe ih geprüft und

chern übereinstimmend befunden. den 23.

1909.

tate der Stadt Leipzig beeideter Bücherrevisor.

Dividende für das Geschäftsjahr 1908/09 ist an unserer Kasse, an der Leivzi itschen Bank, Leipzig, oder bei Bankhaus Vetter & Co., Leipzi H i ividendenscheins Nr. 3 its Ie N 0RORBe E

% = M4 60,— sofort zahlbar.

Neu. ( 2998] Puckerfabrik Kujavien.

Aktionäre unserer Gesellschaft Generalversammlung auf Dienstag Hohensalza, Weiß Hotel, ein.

Tagesordnun

unter und Verlustre<hnung pro 1908/09. 3) Beschlußfassung über ewinns. ( 4) Wahl: a. eines Aufsichtsratsmitgliedes

i Ps das Rechnungsjahr 1909/10. le Herren Aktionäre,

Beschluß

| München, 31. August 1909. Der Vorstand.

G. Soll. K. Kommerzienrat.

J. Rosenthal, . Kommerzienrat.

se Vor-

<tsrats.

versammlung teilnehmen wollen, $16 des Statuts durch oder der Depotscheine

Berlin NW. 7, Mit [straße 64, und von der Zuckerfabrik Kujavien zu Am von einem Notar

legitimieren. Amsee, den 1. Septernber 1909. Der Vorstand, O. Noth. Dr. von Brodni>ti.

[48362]

tember 1909, Vorm. 10 Uhr, gebäude zu Crefeld, Adlerstraße 18. Die in der Einladung vom 12. August d. J. Tagesordnung wird, wie folgt, erweitert : Crefeld, den 1. September 1909.

Der Aufsichtsrat.

208 756/28

Auf Grund unseres Statuts laden wir die Herren zur ordentlichen

28. September cr., Nachmittags A Uhr, nach E : c [unge 1) Geschäftsberiht über die Kampagne 1908/09 orlegung der Bilanz und der Gewinn- 3 Bericht der Revisoren und Dechargeerteilung. Verteilung des Rein- b. zweier Revisoren und deren Ste vertreter welche an der General- , haben si< Vorzeigung ihrer Aktien von den Herren Sti Auerbach «& Söhne, e

vor Eröffnung der Geueralversammlung zu

Dr. Mehne.

Crefelder Eisenbahn Gesellschaft. Ordentliche Generalversammlung e T: Sep- im Verwaltungs-

ur Generalversammlung ereits bekannt gegebene

4) Wahl von Mitgliedern des-Aufsichtsrats.

É |

8432/81 | 200 323/47

mit den

- den

nah

Posen,

see oder

[48078] La

1007, 1701

[47574] Aktiva.

2344 2395 2480 251 vom L. September d. J.

Actien Vier-Brauerei Marienthal, ut unserer Bekcnntmachung vom 1. Juli d. J. werden folgende 67 Obligationen unserer

Prioritätsauleihe vom Jahre 1875 als: Nr. 14 40 55 75 76 78 122 194 30

Nr. 345 374 20 Obligationen à M4 1000 ,— r 1152 1260 1283

f

Der

Vilanzkonto þro 1. April 1909,

Vorstand.

0, 9 Obligationen à A 2000 —, 402 455 462 476 478 522 576 589 615 666 668 705 709 814 866 902 932

1316 1351 1357 1452 1488 1541 1551 1553 1571 1574 1611

1847 1849 1859 1863 1865 1888 1952 2027 2152 2178 2192 2200 2982 3893 3337 6 2534 2547, Eg ionen à E DOO/E

an gegen Rückgabe der DDEI Zi

der Norddeutschen Bank in Hamburs und Nbuitualntets Le nen hn R A

Hamburg, den 31. August 1909. eingelöst.

Pasfiva. mp

Gebäudekonto Gleisekonto

Handlungsmo

Modellekonto

Kontokorrentd

Soll.

Grundstü>konto

Arbeitsmaschinenkonto Werkzeugkonto

B fertige 8 e f albfertige Maschinen, arate und Installationen F Materialkonto

Beteiligungskonto

Avalkonto (Kautionen) ,

M

1 734 800 36 270 R 2 700 bilienkonto 1

zabrikmobilienkonto 1 Konto für Gas-, Wasser- und elektr. Fabrikinstallation

80 400 8 1

1445 712 82 478 980 000

6 226 707 15 579 744

ebitoren A 5 582 000,74 644 706,35

A 380 6482:

3103 424/(

09

90

Aktienkapitalkonto 43% Anlehenkonto Anlehenzins\<einkonto Reservefondskonto . L Ey d Pensions- und Unterstützungsfondskonto Kontokorrentkreditoren#6 3 160 206,15 Avalkonto wechsel)

Gewinn- und VerlusFonko : Reingewinn

M 6 000 000 4 500 000 93 437 430 000 266 199

S121 |&l

(Kautions-

«644 706,35 } 3 804 912

929 194

Brown, Boveri & Cie. Aktiengesellschaft.

N. Boveri.

C. Gaa.

Gewinn- und Verlustkonto þro L. April 1909.

Haben.

Gebäudekonto

Hetngewinn

Aktiva.

Mobilienkonto Effektenkonto Kassakonto

Debitoren : Bankguthabe Diverse Gut

Soll.

Unkostenkonto Steuernkonto Cffektenkonto Gewinnsaldo

[48092] Bank für industrielle Unternehmungen

Frankfurt a. M. zur öffentlihen Kenntnis zu

Wir

beehren

bringen, daß die heute lung unserer Bank die äftsjahr 1908/09

auf 3 0/

festgesezt hat. “ie Dividende ist Dividendenscheins a. c. ab zahlbar : in Frankfurt a. M. an unserer Kasse,

bei den Herren Vaß «& Herz,

bei der Dresdner Bank in Frankfurt a. M., ( und in Ludwigshafen _bei der Pfälzischen Bank sowie deren sämtlichen Niederlassungen, bei dem A. Schaaff Bankverein Filiale Bonn Hauptniederlafsungen in B / 1 üsseldorf, in Nürnberg bei Herrn Auton Kohn. Frankfurt a. M,, den 31. August 1909.

C >l

a. Rh.

in Bonn

und

Gleisekonto 10 °/% Arbeitsmaschinenkonto 10 9% Werkzeugkonto 40 % Handlungsmobilienkonto 100 0/9 ¿abrikmobilienkonto 100 °%/% Konto für Gas-, Wasser- installation 20 9% Generalunkostenkonto

43% Anlehenzinsenkonto . Reparaturenkonto

[48091] Bank

Bankgebäudekonto Konfortialkonto

Cffektenkonto der Neservefonds .

Laufende Zinsen bis 30.Junibere<net

Obligationszinsenkonto

O. Simon.

in Frankfurt a. M.

Abschreibungen auf:

9 9%

M 160 000

1 |

M N 1204188 75 haben... 19.043

Gewinn- und

M

Der Auffichtsrat. Fr. Thgrwart.

uns stattgehabte Generalversamm Dividende für das Ge 0= Á#Æ 30,— für die Aktie

gegen Ausklieferung

Der Vorstand. ard. arrisius.

[48084]

Die diesjährig

lung findet am Mittwoch, den 29. a. €., Nachmittags 3 Uhr, die Herren Aktionäre hiermit eingeladen werden.

1) Erledigung

des zweiten Geschäfte.

e ordentliche Generalversamm- ( September in Empel statt, wozu

Tagesorduung: der in den Artikeln 26, 27 und 33 revidierten Statuts vorgesehenen

2) Neuwahl eines Aufsichtsratsmitglieds für den nach dem Turnus ausscheidenden Herrn Ober- ren mes L

er Auffichtsrat der Actien Gesellschaft A

Ludwig.

rinz Leopold zu Enipel.

929 194

2 354 969/28 1 629 277|— 281 905/29 7715/49

87 209/53 1 253 231/75

| 5 774 309/34 Verlustkont

1260/57 203 394/17 284 0074: Frankfurt a. M., den 831. August 1909.

3

des Nr. 14 vom 1. September an den nachstehend verzeichneten Stellen

ausen’schen owie dessen erlin, Cöln

H S

91 347/99 4 030|— 155 109/90 91 895/31 3 919/02

5 450/54

20 079/71

1238 486/40 202 500/|— 143 08516

70

| 2 481 098/73

für industrielle Unternehmungen. _Bilanzïouto per 30. Juni 1909.

Kreditoren

Zinsénkonto

Aktienkapitalkonto bligationenkonto Reservefondskonto , Spezialreservefondskonto Dividendenkonto Obligationscouponskonto Verloste Obligationenkonto

Gewinnvortrag aus 1907/08 Gewinn pro 1908/09

o per 30. Juni 1909,

Vortrag aus 1907/08

E

27 842 2 453 256

Vortrag . . Gewinn“auf: Fabrikationskonto .

2 481 098/73

Frankfurt a. M. Passiva,

G [23

4 500 000|— 749 000|— 137 593/65 137 593/65 1 140|— 10 130¡— 27 295|— 8162/87

Gewinn- und Verlustkonto: |

26 123,78 | 17727039 203 394/17 9 774 309/34

Haben,

E M A 26 123/78

238 167/65 12 381139 7 294/61 40|—

284 007/43

Der Vorstand.

Eckhard. Parrisius.

[48365]

1) Bericht

müssen Depotscheine spätestens

bescheinigung

[48097]

Hessischer Bankverein Actien-C esellschaft Caffel.

Wir laden hierdur< die 2 schaft zur ordentlichen Generalversammlung auf mittags L ULS 9. Oktober d. F,., Nach- mittags 4 r, in unser Geschäftslo T Kurfürstenstraße 6, ein. ser Geshäftslofal, Cassel,

tionâre unserer Gesell-

Tagesordnung :

des Vorstands und des

Aufsichtsrats

über das abgelaufene Ges<äfts; 908/ 2) Vorlage des Ges gane L08100, 2 Gewinn- und Verlustrehnung.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des RNein- 4) Entlastu des Vorstand

Inllastung des Borstands und des Aufsicts 5) Beschlußfesue s Aufsichtsrats.

gütung an den ersten 6) Neuwahl des Aufsichtsrats. fen ire, welche ihr Stimmre<ht ausüben wollen, ihre

äftsberihts, der Bilanz, der

über Gewährung der Ver- Aufsichtsrat.

Aktien oder die darüber lautenden der Reichsbank oder eines Notars Mittwoch, den 6. Oktober D s

bei unseren Kassen in Cassel oder unseren sänttlichen Niederlassun en, oder bei o duvger Private u gen, o er bei der Magde der üblihen Geschäftsstunden

agdeburg, gegen

ut alb hinterlegen. Smpfangs-

Cassel, den 1. September 1909.

Der Vorstand.

_Kaßenstein. Heinri.

Vedburger Wollindustrie, Actien-Gesellschaft.

Ge ger ilned genleres Aufsichtörats, Herr Fabrik-

) m Ko iges i i

fichtsrat ausgeschieden. E O Muß

Bedburg, den 31. August 1909.

Der Vorstand,