1909 / 208 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j j

de Nummer

Î Se fa N ezeu is. (ck Sto E | des Promovierten. teifezeugni Studiengang | Besuchte Hochschulen. | Technische und sonstige | (einschl. der ROID er E: L

Zeit des Besuchs.

Anstalt.

Vor- und Zuname, | Datum der Aus stellung. | J, |

Ort und Zeit der Geburt. Hetmatsort.

fen

Lau

Diplomprüfung.

Fachrichtung. Datum des

Dissertation. Mündliche Prüfung. Titel.

Verlag bezw. Zeitschrift.

Referent und Korreferent.

Hochschule.

Diploms.

Datum.

Prädikat.

Datum des Doktor ingenieur dtÞloms.

1909"

|

f

8 | Gustav Adolf Voerkelius, | | geboren zu Kammin

am 16. Juni 1881. | O2

Heimatsort:

chiller - Realgymnasium| [Technische Hochschule zu zu Stettin, vom Wintersemester 1902/03 September eins{chl. Wintersemester 1908/09.

| 1902. bis

Kammin. | |

I

|

|

|

Prinz Heinrich Universität Freiburg | Gymnasium Sommersemester 1897: zu Schöneberg bei Berlin, Technische Hochschule zu München| 1897. im Studienjahr 1897/98; Technische Hochschule zu Berlin Wintersemester 1898/99 bis Wintersemester 1901/02.

Hellmut Contag, [Königl geboren zu Hohensalza

am 9. Wat 1879, Heimatsort: Hohensalza. | 22. Marz

C. Technische Hochschule zu Diplom d Lechn1]chen echnischen Hochschule in Stuttgart, | Aachen vom 11.

Albert Müller, Neifezeugnis Studium der Hütten- und geboren in Friedrichstal der Oberrealanstalt Maschinenk1 inde an der Königlichen am 13. November 1882. zu Schwäbisch-Hall |T

Heimatsort: Schwäbisch-Hall. | vom 25. Juli 1902. H Studium des Eisenhüttenwesens an der Königlichen Technischen

Hochschule zu Aachen vom Aer semester 1905/06 bis einschließli{

| Sommersemester 1908.

rh

der Chemie an der Di) i Technischen HDochschulc

zu Aachen vom Sommersemester Uac | cins{ließlido Wintér l 1906/07.

Neifezeugnis Studium

Hensen, in Aachen Nealgymnasiums 1884. zu Aachen

: Aachen. vom 21. Marz 1903, 1903 bis semester

ANAGS IUCDen

Kaspar gebor ren

am 2, ult Heimatsort

Eduard Maurer, Neifezeugnit i geboren in Königstein, |- der Großherzoglichen Bezirk Wiesbaden, Fndustrieschule

am 93. ute: 1886. zu Luremburg nigstein.

Heimatsort: lugust 1904.

im Winter {hu Der (

Do

fermester herzoalichen nis zu Kat Srut e vom Somm 1905 bi schließlich femester 1907: an der in Paris “vom Winte seme ster 1907/08 S 1 n\{chli cßlih S

uné iter 1908. debedck, eifezeugnis Studium an der Königlichen Tech dam (Holland), | des Realgymnasiums | nischen Hochschule zit Aachen für ber 1878. zu Münster Elefktrochemie vom V Bin tersemester ad nste vom 6. Februar 1899. |1899/00 bis eins{ließ lie Sommer

femester L

E ier

Karl Har geboren in Amster am 3. S eptet eimatsort:

n 4 SVLY u Ll Ae

MNeifezeugnis des Realgymnasium

zu Lüneburg

vom 25. Februar

Hermann He d / geboren in Kult! nbadch, am 9. Mai Heimatsort:

Y 4 \ S

ayern,

geboren

U

fmann, Königliches Friedrich (Symnattum Pr. Stargard.

August 1901.

Wymna/iil! ) A 2 2: QWACO

6 1 O6 bié ‘Charlott

1907

Sa ober Chemisch-tehnisches | Technische Hochschule | aus Ammoniak und Holzkohle und

Bauin 10 en lieu nt vesen. [Grnennung zum Regierungs

Semester. | als

f Aly os Technischen chen vom

20, als Chemiter. §D e

mig cktudium der Chemie an der Dit: echnischen Hochschule) liche

Blausäure | 19. März

Fach. | Ueber die Gutstehung der L 1909,

Beta. Dru:

Th. Schüfer, Hannover Neferent :

imer Regierungsrat, Professor |

Dr. phil. Hermann Öst. |

Korreferent : |

Hannover, aus Diî- und 12. ZUR 1907. 1909.

Professor Dr. phil. Nobert Behrend. 6 ‘ber D die B Jodenge winnung bei größeren) tbeilt ten, insbesondere Kanalba1 iten, baumeister, un über die Wirtschaftlichkeit des) 25. April 1907. Handb etricbs Und des maschinellen| Betriebs -dei diesen Arbeiten. dh, | Dru: S | Buchdruckerei Gebr. Berlin 1909. Neferént: D Ng, Qo Korreferent : Professor Dr.-Ing.

| | | l

Ernst,

Professor Blum.

| Baurat, Hotopyp.

Aachen. der Königlichen | Ueber die Darstc Uung des Elektrolyt- | 15. Hochschule zu | eisens, dessen Zusammensetzung und Pai 1N 07, thermifst che Siger i\chaften.

Halle a. S. 1909. Wilhelm Knapp. Jeferent 2 Geheimer Negie

)

1908. Hütteningenteur.

Professor, rungsrat

r. Wust. orreferent:

rofessor, Geheimer N D r. WBorchers.

Un Cr]

bestimmu

«U B

CgterungSral

141 t Kor Mett, A L A8 anadIin

Lom

1909.

Lom der Großherzog n bmi N chen Doc)

le zu Qarlsrube Do Oftober 1907, als (FleTtro

1 vom 23. Val 5) “Maschi neningenieur

otechnischer Yiichtung. Gesellschaft

Prof

Dezember

Gut bestanden.

Gut bestanden.

24. März 1909.

Septembr.

L EVO Ie

Mearktorte

Insterburg

P yritz

Stargard i. Pomm. Posen A Bs Bromberg

Militsch

Yr eslau ¿ranfenstein i. Schl. Eibe l l, Sch[. . Halberstadt

Gile enburg

i (arne

lar

Na Det erbe "n L rn

Dinkel sbühl . Veberlingen ostod

Hte ibrandenbuy q Altenburg

(Solday ä randvberg a. Wongrowitz

Bre (au

Neubrandenburg Altenburg A xandüberg a. W I onar:; nh Bresl

riegau.. Hirschberg i. Nalibor »öttingen Neuß Nast att A ecriedland î. Mecklb. . Château-Salins

C I.

Neuer

Verichte von deutschen

H Qualität

; j gering | mittel I B

Gezahlter Preis für 1

L Ad roArtaf. | niedrigster | höchster | niedrigster |

| | | Hödjster M | l M |

| | |

20/00 20,00

P O f 20 00

1950 19 60 20 50

| 21,10 21

2020| 20,45 20.70 [9/50 19/90 920,00 1910 FOSO 20 25 20.00. 2 ),20 20,29 20 50 ») 21 i V) "0 20) 50 S0 20 80 40 29/80

E Ly 20/00 9)! 7 19, J 20, 00 D

j

5 ) 00

20 30 1900

[9 60 (0) 50 ?1 00

[9,90

21 00 Z1.00 21,90

1

Doppelzentner

niedrigster |

M

F Ell.

20,00 20.00 20 00

21,10 21,00 20 60 21,70 20,95 20,00 20,90 26,90 9100 21,00 21 80 6) 90

4d bi j t

21,50 90,80 20 60 20 70

21 50 19,380 20 60 21,20 21 60 A E 50 20 20 21,40 21,50 920 80

O 91 2)

ZZ 00

enthülster Spelz,

421,80 || 6) 1 20.0 I

992 00

h öch fter

ZL.00 22 00 21,80

21,00 20,30 20) 60 20.70

Fruchtmärkten.

Verkaufte

Menge g wert Doppelzentner

Mb

20,00 20,40 N » V0

21 N 91

20 21,60 21/20 20/50 20/50 26 50

25 00

Berkaufs-

Le E Ier Tee

Am vorigen

Durchschnitts - ird) Markttage

preis für Durch-

T Doppel- Voppel- Ar A ¿enter [hnitts- | Sein i: preis f l

Á M

20,00 20 20 20,00 20,42 ZLLO

I S

tO do O DO Do DO O Qt Ct

Tes witrden am i Markttage (Spalte 1) nah übers{hläglider Schäßung verkauft Do »ppelzentncr (Preis unbekanut)