1909 / 208 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[48356] o Niederlausitzer Eisenbahu-Gesellschaft. Vilanz per 34. März 1909.

Aktiva. Aen A Effektenkonto für Fonds i Kautionsaufbewahrungskonto . . TaTGPIaLienTontO a a Kassakonto e Debitoren und Diverse .

M A

8 947 214/62 434 888/25 28 579/40 21 410/66

l 046/27

04 20 531/72

9 453 670/92

.

8 581 000|— 39 500/71 396 951 61 64 510194

Pasfiva. Aktienkapital . : Bilanzreservefonds . GrneuterunaSonds. Av Spezialreservefonds A Konto für Beamten- und andere

Kautionen O Rückständige Dividenden Kreditoren und Diverse . 1 SLOITO Neue eng A a 1 Mgen N 1

| 28 579/40 3 292/50 992 993/52 11 753/06 05 089/18

9 453 670/92

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. März 1909,

Debet. M 2 Anleihezinsen 4 221189 (Frneuerungsfonds 098 321/85 Spezialreservefonds . 4 47361 (Fisenbahnabgabe . 9 658/62 Bilanzreservefonds 3 778/63 Reingewinn . 105 089 18 178 54378

Kredit. Bortrag von 1907/1908 . ) Betriebsübershuß

| 3 047/29

175 496/49

178 54378

Die am 1. September 1909 stattgefundene General- versammlung genehmigte den Geschäftsbericht sowie die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- uud Verlust rechnung und die Verteilung von 349%/ Dividende auf unsere Vorzugsaktien Nr. 6782 bis 8581; Die Stammaktien Nr. 1 bis 6481 erbalten die von den Kreisen garantierte Dividende von 340/%, während auf die Stammaktien Reihe Lx Nr. 6482 bis 6781 eine Dividende von 0,60 9/5 entfällt.

Die Generalversammlung erteilte ferner die Ent lastung an den Aufsichtsrat und den Vorstand und wählte das turnusmäßig ausscheidende Aufsichtsrats mitglied, Herrn Handelsrichter Ziersh, wieder und die Herren Prokurist Nichard Grabbe, Berlin, und Negierungsrat Gustav Kemmann, Grunewald, neu in den Aufsichtsrat.

Die Auszahlung der Dividende erfolgt gegen Ein reichung des Dividendenscheins pro 1908/09 bei der Nationalbank für Deutschland, der Commerz- und Discoutobank und der Bauk für Handel und Industrie in Berlin, der Breslauer Discontobank in Breslau, Gleiwitz und Ratibor, der Commerz- und Discontobank und den Herren L. Behrens und Söhne in Ham- burg, der Bayerischen Bank für Haudel und Industrie in München und Herrn Baruch Boun in Frankfurt am Main.

Berlin, den 1. September 1909.

Niederlaufißzer Eisenbahn-Gesellschaft. Die Dircktion. Griebel. Gött\ch{.

[48583] Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch unter Hinweis auf § 26 des Gesellschafts vertrags zu der am Mittwoch, den 29, September 1999, Nachmittags 23 Uhr, im Hotel „Kaiser hof“ in Werdau stattfindenden 2. ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bortrag des Geschäftsberichts.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für 1908/09 fowie über Entlastung. des Aufsichtsrats und des Borstands. Beschlußfassung über Gewährung der an den ersten Aufsichtsrat gemäß (Gesellschaftsvertrags. 4) Beschlußfassung über gewinns für 1908/09.

5) Neuwahl des Aufsichtsrats. Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejcnigen Aktionäre berechtigt, welche spätestens am dritten Werktage vor der anberaumten Generalversammlung, den Tag der letzteren ungerechnet, bis 6 Uhr Abends bei der Gesellschaftskasse in Werdau, der Dresdner Bank in Dresden

Filialen,

dem Bankhause Sarfert & Co. in Werdau oder

bei einem deutscheu Notare, ihre Aktien oder die darüber lautenden Hinterlegungs scheine der Neichsbank unter Beifügung Nummernverzeichnisses bis zur Beendigung Generalversammlung hinterlegen.

Die hierüber von der Hinterlegungss\telle aus gestellte Bescheinigung dient in der Generalversamm lung als Ausweis über die Berechtigung zur Teil nahme, außerdem schast spätestens am der Generalversammlung worden ist.

Werdau, den 2. September 1909.

Saächsishe Waggonfabrik Werdau Aktiengesellschaft.

Kozlowsfki. ppa. Kempe.

Berwendung

oder deren

daß solche

noch erforderlich,

riftli

[48378] Brauerei Tivoli vormals Burchardt & Greiff in Krefeld

Die Auslosung der am 1. April 1910 plan mäßig rückzahlbaren 20 Stück unserer Partial obligationen findet am Moutag, den 27. Sep

tember 1909, Vormittags 117 Uhr, vor dem Königlichen Notar, Herrn Justizrat Herf in dessen

Amtsstube, Nordwall Nr. 49 bierselbst, statt. „Zu diesem Termin hat jeder Besißer einer Partial obligation Zutritt. Crefeld, den 3. September 1909. Der Vorstand.

eines Der

doch ist im Falle notarieller Hinterlegung der Gefell- ziveiten Werktage vor anagezetgni

Bierbrauerei Kleincrostiß F. Oberländer Aktiengesellschaft.

Aktiva.

(

An V

[4

An

u

D O E A C

An

u

An u u " y u " ry

I

"”

" t" "u " "”

An

+

s

É

A. Burkhardt. K. Dilthey.

Kassakonto . Allg: D. Tertentonlo C Immobilienkonto 11 Maschinenkonto Lagerfässerkonto 5 Transportfässerkonto .. Utensilien- und Gerätekonto . SDOODUINITON O l ANEYDRDONIO Wagen- und Geschirrkonto . Kühl- und elektr. Lichtanlage . Anschlußgleiskonto

Debitorenkonto Darlehenkonto

Debet.

Abschreibungen

j

[479297] Af? L R T L

[48527]

Aktiva.

Soll. Getivinn- und

48366]

l Die am 1. Oktober 1909 fälligen Zinsscheine unserer Pfandbriefe werden bereits vom 15. Sep- tember 1909 ab an unserer Kasse sowie an _| den früher bekannt gemachten Stellen eingelöst. Berlin, den 1. September 1909.

Preußische Hypotheken-Actien- Bank.

Bilanz per 30. Juni 1908 Passiva.

M S 0 9923: 178 2848: 397 592/76 691 488

1 215 290/- 25 276

M

Per Aktienkapitalkonto .. 2 000 000 Hypothekenkonto :

a. Brauereigrundstück

a. Häuser s Ma TOnSOnO e Oberzollamt Magdeburg . | 15 895 Neservefondskonto . i: 200 000 2/004 Mel eere 13 000 1|— Gewinn- und Verlustkonto. . . 134/512

D, Creditanf talt .

480 000|— 677 000|— 6 091 9 514

8) Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten. 18379]

4837 Bekanntmachung. In die Listen der bei den unterzeihneten Gerichten zugelassenen Rechtsanwälte ist eingetragen: Carl Wilhelm Heinrich Leo in Hamburg. Hamburg, den 31. August 1909. Das Hanseatische Oberlandesgericht. C. Clauß, Sekretär. Das Landgericht. Das Amtsgericht. Iohs. Peter, Sekretär. W. Brill, Obersekretär. [48521] j In die Usten der beim K. Amtsgerichte Ludwigs- hafen a. Nh. und bei der K. Kammer für Handels- | g sachen daselbst zugelassenen Nechtsanwälte ist heute Taae der Nechtsanwalt Sigmund Feith mit dem Wohn- ind Braueret E site in Ludwigshafen a. Nh. eingetragen worden. A E | Ludwigshafen a. Rh., den 1. September 1909. verbrauchter 929 R | 1 Der Vorstand des K. Amtsgerichts j A I und Vorsitzende der K. Kammer für Handelssachen. "36750 R Un O Oberamtsrichter.

820/12

.

Tmmobilienkonto 1

7 768 1 881 16 200|— 25 270|—

Div, Vorrate (Bier, Mals,

Hopfen 2c.) 28 S O( DI( (L 944 458/84 3 520 118/60

Gewinn- und Verlustkouto þer 30. Juni 1909,

3 520 118/60 Kredit.

M | n 222 917/87 22 206/26

Vortrag vom vorigen Jahr Erlôs aus Bier 48 285/43 abfällen abz. 134 512/93 Materialien j | Binsen und Mietzinse | Oen | Eingang a. abgeschr. Außenstände 497 992/49 Kleincrostißz, Bez. Halle a. S., den 1. September 1909. E Bierbrauerei Kleincrostiz F. Oberländer Aktiengesellschaft. S. ODAUMS, U Immer:

Per

Betriebs- und Generalunkosten Feuerung und Beleuchtung .

Neingewinn

[48380] E i i B E 427 999/49 | Der Rechtsanwalt Ernst Adolf Peisel in Dresden a | ift infolge Ablebens in der hiesigen Anwaltsliste ge- löscht worden. Dresden, den 31. August 1909. i

Der Präsident des Königlichen Landgerichts.

Bilanz der Stuttgarter Eisfabrik A. G. i. L. per 31. 12, 1908.

P E A t Rei R E T E C T G I E E: C I E

/ M f 2 A, +4, 10) Verschiedene Bekannt- î

N aa machungen. [48649]

Cw . - d - - z e G Terraingesellshaft „„Alsterblick““. Generalversammlung Dienêstag, d. 14. Sept. 1909, Abends 834 Uhr, im „Storchennest“, Ludolfstr. 18, Hamburg.

Tagesorduung : Mitteilungen. | Antrag, betreffs Landverkaufs.

Der Aufsichtsrat.

M A A N 313 800 Per Aktienkapitalkonto [20 000 384/21 «„ Hypothekenkonto 2538 400

11 000 2 MNNEDITOLEN 37 658/62

70 87441

396 058/62

Immobilienkonto

Kassakonto .

CDITOTCNTONTD I

Gewinn- und Berlustkonto . 4

396 058/62

Januar 1909.

Stuttgarter Eisfabrik, A. G. in Liquidation. Theod. Haas.

Getwwinn- und Verlustkouto.

Stuttgart, 31.

Ea

M -\ [1 240/63 70 874/41

A | S 41 490/65 25 67863 14 945/76

82 115/04

Per Einnahmen

Berlustvortrag 1907 Verluft 1908

(Fd. Kobers Erben Ausgaben .

32 115/04

[48577] : 1, Verband der Deutschen Juden. Die dritte Hauptversammlung des Verbandes findet am 17. Oktober 1909, Vormittags 107 Uhr, in Breslau im großen Saale des Konzert hauses statt. Berlin, den 3. September 1909.

Der Auss\chuß.

Aufforderung. puli 1909 verstarb in- der ehemalige Ziviligenieur Herr von Müller aus Munchen. Alle Personen, welche Ansprüche gegen den Nachlaß geltend zu machen haben, fordere ih hiermit auf, ihre Forderungen binnen sechs8 Monaten anzu melden. Die Anmeldung kann erfolgen bei dem Kgl. Amtsgericht München x, Abteilung A für Zivilsachen, als Nachlaßgericht oder auf meiner Kanzlei in München, Kaufingerstraße 21/11. München, den 1. September 1909.

Im Auftrage der Erben und als Testamentsvollstrecker : D: UITTeo Dio L,

CUD A a U'Â HNechtsanwalt.

2 h 24° az S ( U D s . - . Braunkohlen-Aktien-Gesellshaft „Vereinsglück“/ in Meuselwigt. Bilauz vom 30. Juni 1909, S genehmigt von der Generalversammlung vom 1. September 1909. Passiva. M F M | 1 520 000) Per Stammaktienkapitalkonto 102 000 83 000) Prioritätsaftienkapitalkonto . 288 000 4 941 Prioritätsaktiennachzahlungsfonto 96 000 15 162 Kontokorrentkonto . ; 357 474 9 163 Dividendefkonto . 304 100 Ieservefondsfonto . ; 40 000 100 Extrareservefondskonto . 60 000 Unterstützungsfondsfonto . 130 000 Bau- und Entschädigungsfonds tonto 4 Anleihekonto . e Hypothekenkonto I 30 588 Anleihezinsenkonto N E Di , Gewinn- und Verlustkonto: i 1908/09 A 370 055,94 UbiPrebunten, 179 030,84 18269] Neingewinn . 6 191 025,10 Allgemeine Bierquellen - Gesellschaft m. b. H, l 0 Gewinnvortrag aus i Frankfurt a/M. Konto der elektrischen Anlagen . 20 5 1907/08 . Die Auflösuna ift beslosen. Znventarkonto O0 der Gesellschaft werden aufgefordert, {ich Kontokorrentkonto . 422 054/: | A neben (T Ee S 374 Effektenkonto des Unterstützungs fonds Kassakonto . Kohlenkonto cktegeltonto

[48368] I 4209 Ant: 1. Bozen

Ritter

Gries bei Carl

Kohlenfeldkonto . (Grundstückskonto (Gebäudekonto 1 ¿ Hauskonto Meuselwitz . Maschinenkonto 1. Schachtkonto 1 (Fifenbahnkonto 1 t (Gebäudekonto Naßpresse . Maschinenkonto Naßpresse (Gebäudekonto Brikettfabrik 1. Maschinenkonto Brikettfabrik 1 Eisfenbahnkonto 11 j (Gebäudekonto Brikettfabrik

R

990 000 542 000 330 000 Dr 7 942/50 Maschinenkonto Brikettfabrik (Gebäudekonto [11[

Maschinenkonto 111

Œisenbahnkonto 111 S 3 610 ckchacht- und Streckenkonto 11 100

Ziegeleianlagekonto . . / 7 468 6)“

Bruttogewinn aus

47 602

78 057

)c) )

Die Gläubiger bet der)elben

64 482 41

Der Liguidator: Gustav Nathan. 98 8320 5 879163 L A 4 620

[48370] e Gläubiger der aufgelösten

Verlin Hermsdorfer Vau- gesellschaft m. b. s.

(O.-N. B 5660)

ih mit etwaigen Forderungen

2 429 728/84 Haben. M N | [V0 Os 64 482/41 | zu 165 272/59 589 424/55 186

6 70264

p 129 728 S4 Verlustkouto.

werden aufgefordert,

Ab A f melden.

578 143/601) S Bortrag aus 908 000 TODIENTON O T1 192 231/10 38 434.55 : Pen 15 476/74 Konto verschiedener Einnahmen . 6116 09 665 90

8 936/48

4 612/88 7169/67 440133

1 06320

Der Liguidator: i Kuttula, Waidmannslust.

4A \

Lohnfkonto Ae Tagebaubaggerbetriebskonto . Ünfostenktonto ckchachtfonto . “Tnventarfonto Lao. . , «» Maschinenkonto Naßpresse Maschinenkonto Brikettfabrik 1 Maschinenkonto Brikettfabrik 11. Maschinenkonto 111 (Sebäudekonto i Hausfkonto Meuselwitz . (Sebäudekonto Naßpresse . Ï 80/30 (Sebaudektonto Brikettfabrik 1. l 592/86 (Gebäudekonto Brikettfabrik [1 343182 (Gebäudekonto 111. 4 455/08 SLCNeleianadgetonlo 293/60 | ds. Js. [ | | Cisenbahnbetriebsunkostenkonto 4 198/32 Geschäftsführer Hans Schmidt Konto der elektrischen Anlagen 2 779/55 zum Liquidator bestell. Zinsenkonto 35 44570 Die Gläubiger der Gesellschaft werden Abschreibungen 179 030/84 gefordert, ihre ¿Forderungen bei uns anzumelden. Bilanzkonto : Nordhausen a. H., den 1. August 1909, S S) Nordhäuser Holzindustrie-Gesellschast, No T 6 E 4 O E “E E vormals Steinike & Comp., G. m. b. S. in Liqu. Hans Schmidt.

Ulfred Durch Beschluß der Gesellschafter vom 18. August 1909 ift unsere Firma in Liquidation getreten. fordern die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, sich bei uns zu melden. J Berlin W. 8, Friedrichstraße 72, d 1909.

- s - L P s t Ph Grundstücksgesellshaft Graeßstraße 26 mit beschränfter Haftung in Liqu.

Der Liquidator : P. Bernau.

A ° Ir «Li

en 28. August

[47806]

[48026] : i

Laut Beschluß unserer Gesellschafter vom 26. Juli ist die Gesellschaft anfgelöst; der bisherige 7 zu Nordhausen ift

auf-

2955 50751 19. 1 595 06812

1 595 068/12

Der Auffichtsrat besteht für 1909/10 aus folgenden Herren : Z Kommerzienrat Emil Bornemann, Meerane, Vorsitzender, Fabrifbesitzer Nobert Reinhold, Meerane, Stellvertreter, Gutsbesißer Emil Schumann, Penkwigt, Dr. phil. Richard Schmidt, Altenburg, Landwirt Oswald Naundorf, Penkwigt.

Meuselwis, den 1. September 1909.

Der Vorstand.

E. Schwarz.

48339] S Gellert Buchdruckerei G. m. b, H, in Liq. Die Gläubiger obiger Gesellschaft werden auf- gefordert, sich bei den unterzeihneten Liquidatoren zu melden. K. Cronenberg. A. Neimann. Berlin 8. 14, Dresdenerstr. 97.

getragen worden: E Dj

zum Deutschen Reichsanzeiger und

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif-

Vierte Beilage

Berlin, Freitag, den 3. September

Zentral-Handelsregister

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich

Selbstabholer auch dur die Königliche Expedition de

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vom „Zentr

Handelsregister. Aachen. [48417]

Im Handelsregister A 811 wurde heute bei der Firma „P. H. Virnich in Cölu““ mit Zweig- niederla]ssung in Aachen unter der Firma „P. H. Virnich Filiale Aacheu“‘ eingetragen: Das Filial geschäft nebst Waren ist auf den Kaufmann Victor Bigier in Aachen übergegangen und Firma erloschen.

Nacheu, den 31. August 1909.

Königl. Amtsgericht. Ahlen, Westf. [48418]

In unser Handelsregister B ist unter Nr. 7 ein- getragen :

Die Firma Linnemaun, Schulte & Co. G. m. b. H. in Ahlen in Westfalen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Stanzwaren, insbesondere der ¿Fortbetrieb des hierselbst unter der Firma Seiler & Schulte bestehenden Fabrikges{häfts, der Erwerb oder die Uebernahme von Vertretungen gleichartiger oder ähnlicher Unternehmungen sowie die Beteiligung an folchen Unternehmungen. Die Höhe des Stamm tapitals beträgt 60 000 #. Die Gefsellfchafter Kauf- mann Heinrich Linnemann in Haspe und die Fabri- kanten Franz Schulte und Johannes Seiler, beide zu Ahlen, bringen als Sacheinlage das ihnen gemein- schaftlich zu gleichen Teilen gehörige Grundstück Flur [5 Nr. 401, Steuergemeinde Ahlen, in die Gesell haft ein, den genannten Gesellschaftern wird diese Einlage mit je 1000 4 auf ihre Stammeinlage an geredmet.

Die Gesellschafter Franz Schulte und Johannes Seiler in Ahlen bringen ferner als Sacheinlage das von ihnen bislang hierselbst unter der Firma Seiler & Schulte betriebene Fabrikge\{äft nebst Aktiven und Passiven nah der Bilanz vom 24. Juli 1909 dergestalt in die Gesellschaft ein, daß das Ge aft vom 21. Juli 1909 als auf Rechnung der neuen Gesellschaft geführt angesehen wird. Der Wert dieser Sacheinlage beträgt nah Abzug der Geschäfts\chulden 12000 A. Sie wird einem jeden der genannten Gesellschafter mit 6000 6 auf die Stammeinlage angerechnet.

Geschäftsführer der Gesellschaftt ist der Kaufmann Heinrich Linnemann in Haspe.

Den Fabrikanten Franz Schulte und Johannes Seiler, beide in Ahlen, ist Gesamtprokura erteilt.

vie Gesellschaft is eine Gesellshaft mit be-

fter Haftung. Gesellschaftsvertrag ist am 2. August 1909 abgeschlossen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft durch die Nhein.-Westf. Zeitung.

Ahlen, den 24. August 1909.

Königliches Amtsgericht.

Altenburg, S-M, )

In das Handelsregister Abte atc

DIe

erfolgen

[48419] | lung A ift beute bei : in Altenburg U

btei Mr, Las Firma M. Kaiser eingetragen worden, daß der Kaufmann Paul Rathe in Altenburg Inhaber ist und der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Firmeninhabers auf Paul Nathe aus ge\chlosfsen ift. Altenburg, den 1. September Herzogl. Amtsgericht.

1909.

E L | Apolda. [48420] | Ïn unser Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 13 | bei der Firma: Vormalige Kammiergutsziegelei | Nauendorf bei Apolda, Gesellschaft mit be- shräukter Haftung in Naueudorf heute cin getragen worden :

Die Vertretungsbefugnis der Frau Emilie Meyn, geb. Sander, in Nauendorf ist erloschen. Statt ihrer il der Fabrikant Eduard Meyn in Nauendorf zum Geschäftsführer bestellt worden.

Apolda, den 1. September 1909.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. TIT. Augsburg. Bekanntmachung. [48531]

In das Handelsregister wurde heute eingetragen :

irma: „Südd, Ofeu & Herd Versand Juh. Daniel Vissfiuger.““ Siß: Augsburg. Inhaber: Vissinger, Daniel, Kaufmann in Zürih. Vertrieb von Defen u. Herden.

Augsburg, den 1. September 1909.

K. Amtsgericht. Bad Wildungen. Bekauntmachung. [48421]

N das Handelsregister ist bei der Firma Dr Rörig in N.-Wildungen am 30. August 1909 eingetragen worden:

Vie Firma ist erloschen.

Bad Wildungen, den 30. August 1909. Fürstliches Amtsgericht. I.

Bad Wildungen. Bekanntmachuug. [48422

Ín das Handelsregister ist bei der Firma Kur- haus Königsquelle, Sanatorium, Sauitätsrat Dr med. Karl Rörig am 30. August 1909 ein-

A V

Vie Firma ist erloschen. Vad Wildungen, den 30. August 1909. Fürstlihes Amtsgericht. 11.

Bayreuth. Bekanntmachung. [48532]

l) Dje Firma Leonhard Sperber in Vegen- stein wilde gelöscht.

2) Unter der Firma Hans Lochmüller betreibt der ausmann Hans Lochmüller in Weidenberg ein “Rontalwaren-, Vegetabilien- und Bieveibérfarv: geschäft in Weidenberg.

| italienische Vol. 256 Nr.

he Reid kann durch alle Postanstalten, in Berlin für s Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen

al- Handelsregifter für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 208A, und 208B. ausgegeben.

9) Dre erloschen.

4) Firma Friedrich Wirsfing Nachf. in Bayreuth, Die änderk in Friedrich Wirsing.

9) Die Firma Friedrich Kalleuberg reuth ist erloschen.

6) Die Firma Hans Mertel erloschen. 0) Die offene Handelsgesellschaft Schüller « Co,., VaupPtniederlassung in Bayreuth, Zweignieder- lassung in Hof, ist infolge Uebergangs an die baver. Vandelsbank München erloschen.

Bayreuth, den 31. August 1909.

Kgl. Amtsgericht.

Firma Carl Kroher in Bayreuth ist

ng G. F. Vogels &irma wurde abge-

in Bay-

in Kulmbach ist

Berlin. Bekauntmachung. [48425] _In das Handelsregister B des unterzeichneten Gerichts ist folgendes eingetragen worden : Nr. 6726. British Kinetoplane Syndicate Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

Siß: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens: Die Herstellung und der Vertrieb von Neklameapparaten unter An- wendung der der „The Kinetoplane Display Com- pany" in New-York erteilten folgenden Patente:

l) der englischen Patente: Nr. 13452 aus dem Jahre 1904 und Nr. 13 399 aus dem Jahre 1907,

2) der französishen Patente: Nr. 343 984 qus dem Jahre 1904 und Nr. 378 906 aus dem Jahre 1907,

9) des australishen Patents: Nr. 9263 Jahre 1907,

4) des belgishen Patentes: Nr. Jahre 1907,

9) des italienischen Patentes Vol. 256 Nr. 19 aus dem Jahre 1907, sowie etwaiger Berbesserungen und Neuanmeldungen von Patenten dieser Art in den übrigen europäishen Lndern, mit Ausnabme von Vesterreich-Ungarn, der Balkanstaaten und des

ferner der Erwerb und die ge-

aus dem

200 786 aus dem

Deutschen Reiches: werbliche Ausnützung anderer Patente.

Das Stammkapital beträgt 200 000 .46. Geschäftsführer: Fabrikbesißer Ulrich Chemniß, Kaufmann Armand Frey, Berlin. _Die Gesellschaft i eine Gesellschaft mit be- chränkter Haftung.

_ Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. Juli 1909 restgestellt.

Außerdem wird bekannt gemacht :

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen

nur durch einmalige Veröffentlihung im Neichs- anzeiger. / Der Gesellschafter Armand Frey bringt in- die Gesellschaft die englischen Patente Nr. 13 452 aus dem Jahre 1904, Nr. 13 399 aus dem Jahre 1907, die französischen Patente Nr. 343 984 aus dem Jahre [904 und Nr. 378 906 aus dem Jahre 1907, das australische Nr. 9263 aus dem Jahre 1907, das belgische Nr. 200 786 aus dem Fahre 1907, Das l [9 aus dem Jahre 1907 zum festgeseßten Gesamtwert von 198 000 4 unter Anrechnung auf seine Stammeinlage ein.

Nr. 6727. Berliner Handschuh-Mauufactur Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Siß: Tempelhof.

Gegenstand des Unternehmens: Der Vertrieb und die Fabrikation von Handschuhen, ferner Herren artikeln un# ähnlichen Waren sowie überhaupt der Betrieb von kaufmännischen Geschäften.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Geschäftsführer: Kaufmann Wilhelm Schri in Tempelhof.

Die Gesellschaft ift \hränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. August 1909 festgestellt.

Pornitz,

eine Gesellschaft mit be

Außerdem wird bekannt gemacht: Die Bekannt machungen der Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger. Der Gesellschafter Wilbelm Schrick bringt das von ihm in Tempelhof unter der nicht eingetragenen Firma Wilhelm Schrick be triebene Herrenartikel- und Handschuhdetailgeschäft zum Werte von 10000 unter Uebernahme auf seine Stammeinlage ein.

Nr. 6728. Allgemeine Glühstrumpf-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung.

Siß: Verlin.

Gegenstand des Unternehmens: Der Vertrieb von Glühstrümpfen unter Anwendung besonderer Ver- kaufs\ysteme, insbesondere unter Anwendung von Ne- flamegeschenken.

Das Stammkapital beträgt 40 000 M.

Geschäftsführer: Schlächtermeister Ludwig Schulz, Berlin, Kaufmann Willi Wolf, Berlin.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. August 1909 errichtet. Die Gesellschaft dauert bis zum 15. Ok. tober 1909, sie wird durch zwei Geschäftsführer ge- meinshaftlih vertreten.

Außerdem wird bekannt gemacht :

Die Bekanntmachungen der Gesellschaf durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Die Gesellschafter Schottek und Wolff bringen in die Gesellschaft zum eten Uehernahmebetrag von je 10000 (6 das von thnen bisher betriebene und thnen zu gleichen Nechten und Anteilen Jehörige Glühstrumpfge|chäft, betrieben zu Berlin, Curbavéner- straße 18, ein.

Nr. 6729. Vel Cänto-Record Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sih: Berlin.

erfolgen

Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts- Vereins- Genossenschafts-, eihen- und Musterre, und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Bl

-

niglih Preußishen Staatsanzeiger.

1909.

gistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen, att unter dem Titel

sür das Deutsche Neich. (0. 2084)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. H S0 „y für das DBierteliahr:

O beträgt L | In

Gegenstand des Unternehmens: Herstellung und Vertrieb von Sprechmaschinen und Schallplatten und ähnlichen Unternehmungen. i

Das Stammkapital beträgt 20 000 M.

Geschäftsführer: Kaufmann Nichard Morawietz in Wilmersdorf.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft chränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. abgeschlo}sen.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftsführer vertreten.

Bei Nr. 4727 Baugesellschaft Neue Friedrich- straße 2 mit beschränkter Haftung: Am 14. August 1909:

L 8 Beschluß vom 9. August 1909 i in Ab änderung des Beschlusses vom 12. Februar 1909 der Kaufmann Wilhelm Schreiber in Berlin als einziger Geschäftsführer bestellt.

Am 23. August 1909 bei derselben Firma :

Die Arch loften Otto Koschorek und Carl Ehlert in Berlin sind nicht mehr Geschäftsführer.

Bei Nr. 4975 Bornholmerstraß;e Nr. Grundstücksverwertungsgesellschaft mit schräukter Haftung :

Kaufmann Franz Wünscher in Borhagen-Num melsburg, Kaufmann Otto Jobn, Charlottenburg, Kausmann. Heinri Hoenes, Berlin, sind zu Ge \chäftsführern bestellt.

Durch Beschluß der Gesellschafter vom 30. 1909 ift bestimmt:

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ver treten je zwei von ihnen gemeinschaftlich die Gesell schaft und zeichnen die Firma mit ibrer beiderseitigen Namensunterschrift.

Kaufmann Carl Felix Perils in Berlin mehr Geschäftsführer.

Berlin, den 23. August 1909. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 167. Ererlin. Handelsregister [48423] des Königlichen Amtsgerichts Berliu - Mitte

Abteilung A.

Am 28. August 1909 i in das Handelsregister eingetragen worden :

_Nr. 34503. Firma Katooc Verlag für aktuelle Wirtschaftspolitik Jnhaberin Marie Ruhland, Berlin. Inhaber Marie Nuhland geb. Jaitd, Steglitz. :

Nr. 34504. Offene Handelsgesells{haft M. Dür- ivald & Co., Berlin. Gesellschafter Hermann Krumhaar, Kaufmann, Berlin, Minna Dürwald geb. Brunckow, Kauffrau, Berlin. Die Gesellschaft hat am 20. August 1909 begonnen.

Nr. 34505 Firma Hermann Hille Schlepp- dampfschiffahrtsbetrieb, Heiligensee. Inhaber Hermann Hille, Dampfschiffsbesißer, Tegelort.

Nr. 34 506. Firma Adolf Jacob, Berlin, haber Adolf Jacob, Produktenhändler, Berlin. \chäftslokal: Brunnenstraße 157.

mit be-

Juli 1909

20

be

Iuni

ist nicht

In (Be-

«& Rahr, Berlin. Gesellschafter Marie Behrendt, geb. Meißner, Witwe, Berlin. Emil Warnatz, Kauf mann, Berlin. August Nahr, Schneidermeister, Berlin. Die Gesellschaft hat am 17. August 1909 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur die Gesellschafter Emil Warnatz und August Nahr ermächtigt. Nr. 34 508. F

Bei Nr. 34448 (Offene Handelsgesellschaft W. Ferd. Kliugeluberg Söhne, Berlin). Dex Kaufmann Friy Schürmann, Berlin, is in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Bei Nr. 20838 (Firma Louis Kilian Nachf., Berlin). Der Sitz der Firma isl berg verlegt. Nr. 29160 (Firma Emil Francçois,

R) L 4 Bel

Verlin). Die Niederlassung befindet ih jetzt in Charlottenburg. . i Nr. 33497 (Offene Handelsgesellschaft F. Horn «& Co., Pianofabrik, Weißensee). Der bisherige Gesellschafter Frau Frieda Horn ift alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ift aufgelöst. Bei Nr. 32950 (Offene Max Grof & Co., Berlin). ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 28440 (Offene Handelsgesells{aft Hanisch u. Schmidt Berlin). Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

Gelöscht die Firma: Nr. 18 027 Hugo Helbig, Berlin. Berlin, den 28. August 1909. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. Handelsregister [48424]

des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung A.

Am 30. August 1909 ift in das Handelsregister

eingetragen worden :

Nr. 34 511. Firma: Rudolf Sentinger, Berlin.

Inhaber: Nudolf Sentinger, Architekt und Zimmer-

meister, Berlin.

Nr. 34512. Firma: Ernst Rese, Berlin.

Inhaber: Ernst Rese, Kaufmann, Berlin.

Nr. 34513. Offene Handelsgesellschaft: Märki-

sche Fruchtsaft Company Eichberg «& Hartwig,

Berlin, Gesellschafter: Ferdinand Eichberg, Kauf-

mann, Berlin; Nichard Hartwig, Kaufmann Nir-

dorf. Die Gesellschaft hat ain 1. Juni 1909 be-

2 4 Bei

Handelsgesellschaft

Die Gesell)chaft

nach Schöne- |

ertionspreis für den Naum einer 4 gespaltenen P Md

Nr. 34 507 Offene Handelsgesellschaft Behrendt | sau.)

Firma Moriz Korn, Berlin. |

“L, L y \ n c g e

Inhaber Moriß Korn, Kaufmann, Berlin. 4

|

|

¡Gen ; M Der r. Einzelne Nummern kosten 20 4. etitzeile 30 „z.

Bei Nr. 26 709 (offene-Handelsgesellshaft Pathé frères SUCCcursale de Berlin, Paris mit 5»wetgntederlassung in Berlin): Dem Léon Paul Colin in Berlin ist Prokura erteilt.

; Det: No 3274] (Firma Siegfried Seeger Buch- und Kunstdruckerei Verlagsanstalt, Berlin): Dem Kaufmann Otto Jacobi zu Berlin und dem Buchdrucker Carl Liebe in Itrdorf tit Gesamtprokura erteilt.

Berlin, den 30. August 1909.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86.

Berlin. Handelsregister [48573 des Königlichen Amtsgerichts Berliu- Mitte. Abteilung A4.

Am 30. August 1909 ist in das Abteilung A eingetragen:

Nr. 34509. Firma Julius Klein Nixdorf. Inhaber ist Julius Klein, Clektrotechniker, Nixdorf.

Nr. 34 510. Firma Fabrik automatischer Ma- schinen Wilhelm Busse, Berlin. Inhaber ist Wilhelm Busse, Ingenieur, Berlin.

Bei Nr. 27 558 (offene Handelsgesellschaft Gustav König, Berlin). _Die Gesellschaft is aufgelöst. as Geschast nebst Firma ist an den Kaufmann Gustav König veräußert.

Bet Nr. 34 245. (Firma Paul Hahn's Wachs- blumenfabrifk, Nixdorf.) Jetzt offene Handels- gesellschaft. Kaufmann ‘Ferdinand Schloenbach und Hedwig Hahn, geborene Harang, sind in das Ge- schäft als persönlih haftende Gefellschafter einge- treten. Die Gesellschaft hat am 18. Juni 1909 be- gonnen. Ver Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeitéèn auf die Ge- jellshaft ist ausgeschlossen. Zur Bertretung der Gesellschaft ist nur der Kaufmann Ferdinand S{loen- bah ermächtigt. j

Béêti Nr. 25 328: (Firma Graphische Industrie Baar «& Bodansky Berlin.) Der Buchhalterin Gertrud Nackwitz in Berlin ist Prokura erteilt.

Bei Nv: 18 199: (Firma F. A. Höppner, Berlin.) Die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 30 738: (Offene Handelsgesellschaft Klee- maun «& Co., Berlin.) Die Gesellschaft ist auf- gelöt. Die Firma ist erloschen.

“Del Nr: 24 245: (Offene Handelsgesellschaft Fritz Lille, Berlin.)

Handelsregister

Hille, ‘l _Die Gesellschaft ist aufgelöst. Vie Firma ist erloschen.

Bei Nr. 23413: (Firma Heinrih Defflis, Berlin.) Jett offene Handelsgesellschaft. Die Kaufleute Georg Ascher und Albert Locwenthal find in das Geschäft als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. August 1909 begonnen.

Bei Nr. 33 421: (Firma Festsäle Grand Hotel Alexanderplatz Eleonore Jehmlich. Berlin.) Vie Firma ist geändert in Krug zum grünen Kranze, Orientalisches Ballhaus Alexander- | plaß Eleonore Jehmlich.

Bei Nr. 9045: (Firma Gebhard «& Chappu- Die Firma lautet jetzt: Gebhard «& Chappuzeau suce. Jetßiger Inbaber ist Otto Louis Ernst Weichmann, Kaufmann, Berlin.

Berlin, den 30. August 1909. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte.

Abteilung 90.

| Berlin. Handelsregister | des Königlichen Amtsgerichts Abteilung A.

Am 31. August 1909 ist in das Handelsregister eingetragen worden : i

Nr. 34515. Offene Handelsgesellschaft : Lohleit «& Oechlrich, Schöneberg. Gesellschafter: (Georg Lohleit, Architekt, Charlottenburg, Georg Oehblrich, Kaufmann, Wilmersdorf. Die Gesellschaft hat am 26. August 1909 begonnen.

Nr. 34516. Offene Handelsgesellschaft Naumann & Sauder, Berlin. Ernst Naumann, Agent, Dt. Wilmersdorf, Sander, Kaufmann, Charlottenburg. [chaft hat am 1. August 1909 begonnen.

Nr. 94 917. Firma: Plakat- «& Refklame- Justitut Paul Funk, Grofß:-Lichterfelde. Jn- haber: Paul Funk, Kaufmann, Groß-Lichterfelde.

Nr. 34518. Firma: Paul Schubert, Schöne- berg. Inhaber: Paul Schubert, Immobilien- makler, Schöneberg.

Nr. 34519. Firma: Rudolf Weise, Char- lottenburg. Inhaber: Nudolf Weise, HÖofkonditor, Charlottenburg.

Nr. 34520. Offene HandelsgesellsMaft: F wel Co. Louis Lewy & Co., Berlin. fellshafter: 1) Louis Kaufmann, Berlin, 2) Wilhelm Prager, Kaufmann, Köpenick. Gesellschaft hat am 28. August 1909 begonnen. Zur Vertretung der Gesells{haft ist nur Louis Lewy ermächtigt.

Nr. 34521. Firma: Cady Wolfsfeld, Berlin. Inhaber: Cady Callmann Wolfsfeld, Kaufmann, Berlin. Geschäftslokal: Scicklerstrake 5.

Bei Nr. 5526 (Firma: Meyer Hirsch,

Berlin): Dem Fräulein Toni Hirs, Berlin, ift Prokura erteilt. : _ Bei Nr. 8044 (offene Handelsgesells{haft Carl Spohn, Verlin): Der Kaufmann Emil Spobn ist aus der-Gefellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ft der Tischler Otto Spohn, Berlin, in die Gesell\(aft als per)önlih baftender Gesellschafter eingetreten.

Bei Nr. 7669 (Firma Ht. Voß Nachf., Schöne- berg): Der Kaufmann Louis Fränkel ift gestorben. Leopold Fränkel, Kaufmann, Schöneberg, und Ernst ¿Frankel, Kaufmann, Schöneberg, sind als persönlich

[48572] Berlin-Mitte.

hast Ernst Welellschafter :

Kurt Gefell

iy dro V

ry Thee (Ge- t: Lewy,

R 0 1E

gonnen.

haftende Gesellschafter eingetreten. Jeßt offene