1909 / 214 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

C R

50130] | | j i Bilanz der“ Aktien-Zudckerfabrik Büdingen in Stockheim i. L.

Soll. pro 30. Juni 1909. Haben.

[

An Kassakonto Per Aktienkapitalkonto Beteiligung Zuckerfabrik „Nicht eingelöste Dividendenscheine- Maingaukonto 3 kont «i ENCS Kontokorrentkonto 053 Bankkonto 58 977 Gewinn- und Verlustkonto. .. 325 491 Vorlagekonto 100/-

389 055

Düdelsheim, den 30. Juni 1909. S M SEN ene Büdingen in Stockheim i. L. Fr. Grebe. Ac: Knauer. Mäser. Sch orb. Gröninger.

[49902]

Bilanz der Eiserfelder Hütte, Actien-Gesellschaft, in Eiserfeld.

Aktiva. Abschluß; am 30. Juni 1909, Pasfiva.

Grundbesigkonto 9 467 70| | Per Aktienkapital 303 000 abzügl. Abschreibung 46770 9 000|—| NReservefondskonto. . . 73 000 Gebäudekonto 4 600|— Erneuerungskonto . . 35 000 abzügl. Abschreibung 300/|— 4 300|— M h En Apparatekonto 1 100|— vi SMEIOUE abzügl. Abschreibung j 200|— 900|— Kesselkonto 14 000/— abzügl. Abschreibung a 2 000|— 12 000|— Brückenwagenkonto | l Nöstöfenkonto | 1 No 4 000/— abzügl. Abschreibung ¿ 500|— Eisenbahnanschlußkonto 16 751/80 abzügl. Abschreibung ¿ 1 751/80 Seilbahnkonto 24 365 |— abzügl. Abschreibung ¿ 2 365|— Me 25 000|— abzügl. Abschreibung . . .| 3 000|— 22 000 Clektr. Anlagekonto 1|— Gestellkonto 1|— Utensilienkonto . . 9 576/85 abzugl. Abschreibung 1 576/85 8 000|— Wechselkonto len Kassakonto Effektenkonto Debitorenkonto Vorrâtekonto

31500 15 000|—

22 000

6 015/80 100 815/75 144 502/26

150 087/45

| 498 125/26

Gewinn- und Verlustkouto. 17 285/01

Per 1216135} 16 262311 , 45 708/67 Verwendung des Reingewinns.

498 125/26 Haben.

7 629 28 873 9 205 45 708

Soll.

An Unkostenkonto Abschreibungen Gewinn

Vortrag aus vor. F Betriebskonto Zinsen

2 000|— 16 262/: 12 120 2 142/31

1) Zum Reservefonds Per Gewinn 2) 4 9/9 Dividende 3) Vortrag auf neue Rechnung

_ Aktiva. _

[49899] O Albrechtswerke Actien-Ge

Vilanz per 31. Dezember 1908.

sellschaft, Nondsen b. Mishke-Graudez,

Pasfiva.

D

Utensilien Vorräte

Debet.

An Grund und Boden Zugang N

Maschinen und Anlagen . . i i Abschreibung (für 45 Mte.)

BUlana 1%

Pferde und Wagen Abschreibung (für 45 Mte.)

Au enstände

Kasse E Norausbezahlte Prämie .

82 937

2 615

Albrechtswerke Actien-Gesellschaft.

Der Vorstand. N. Dombrowski.

1 359 9 943 8 539 671 228

236 326

Akzepte Kreditoren

Gewinn- u. Verlustkonto

Der Auffichtsrat.

Per Aktienkapital .

M 200 000 25 000 11 193 133

236 326

Albrechts8werke Actien-Gesellschaft.

L, Sterz, Vorsitender.

Gewinn- und Verlustkonto vom 15. August bis 31x. Dezember 1908. Kredit.

Kalk und

Zinsen

Gebäude

Maschinen und Anlagen Pferde und Wagen .. 270,— Vortrag pro 1909

An Betriebsunkosten Versicherungen

ohlen

Arbeitslöhne Fuhrlöhne

ferde- und Wagenunkosten . . .. N

Abschreibungen : M 2 337,50 v: 74 912/00

Der Vorstand.

M |S 1418/10 206|— 18 246|— 7 053/75 3 136/02 681/69 725/45 352/21

7 420/— 133/57 39 372/79

Per Fabrikationskonto

Der Auffichtsrat.

M S 39 372/79

[48594] Aktiva.

Vilanz per 31. Dezember 1908.

Pasfiva.

Gebäudekonto: Zugang

Zugang VInventarkonto

Zugang

Grundstückskonto : Buchwert am 1.

Buchwert am 1.

Maschinenkonto: Buchwert am 1. Januar

Buchwert am 1.

Januar 1908

. | 218 901/74 3 606 54

ì 3114/67

5 000/88

M 291 744

M S

222 508:

5D 976/59 58 091/22

3 054/90} 1 945/98

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Kontokorrentkonto : Kreditoren Akzeptkonto Erneuerungskonto. .

Gewinn- und Verlust-

konto: Neingewinn . ,

M Ls 400 000|— 400 000

80 810/77

50 000/— 14 883/60

23 406/50

[50059] e S Harpener Vergbau-Actien-

Gesellschaft, Dortmund.

Ausgeloste Schuldverschreibungen per 2. Ja-

nuar 1910. Anleihe der a Berg-

bau- und Schiffahrts - Actien - esellschaft

Kanunengießfer vou /¿ 2500 000,— vom Jahre 1903:

17 50 93 127 129 133 147 161 172 183 229 996 306 322 334 372 402 451 464 478 495 537 69 631 694 722 769 781 827 859 902 908 920 944 953 959 1042 1060 1129 1398 1411 1442 1489 1505 1520 1527 1552 1575 1622 1625 1664 1748 1919 1934 1960 1969 1991 1999 2014 2057 9115 2134 2166 2174 2183 2191 2249 2250 2295 9309 2314 2383 2404 2437 2497 = 75 Stü, rüd- zahlbar mit A6 1000,— pro Stück vom 2. Januar 910 ab.

» Rückständig ist die Schuldverschreibung Nr. 809 aus der Verlosung von 1908. Dortmund, 6. September 1909.

Der A: Nobert Müser.

po] “Sächsische Gußstahlfabrik in Döhlen bei Dresden.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung unserer Gesellschaft soll Sonnabeud, deu 23, Oktober 1909, Vormittags 93 Uhr, im Saale der Dresdner Fondsbörse hierselbst, Waisen- hausstraße Nr. 23, I. Etage, abgehalten werden.

Tagesordnung : 1) Vorlegung des Geschäftsberichts für das Jahr 1908/1909. 9) Antrag auf Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. y

3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein-

gewinns.

4) Aufsichtsratswahl. :

Aktionäre, welche in der Generalversammlung das Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien oder eine Bescheinigung über die bei einem deutschen Notar bis nah Abbaltung der Generalversammlung niedergelegten Aktien spätestens am dritten Tage vor der Generalversammlung, den Tag der leßteren ungerechnet, und zwar bis nach der Ge- neralversammlung, entweder bei dem Vorstaude der Gesellschaft oder bei den Bankfirmen

Mende «& Täubrich, Dresden,

Dresdner Bank, Dresden,

Deutsche Bank Filiale Dresden, Dresden, und

Dresdner Vank, Berlin, zu hinterlegen. j i

Die Geschäftsberichte nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustkonto stehen den Aktionären vom 90. September a. c. ab in unserem Kontor in Döhlen sowie bei obengenannten Bankhäusern zur Verfügung.

Dresden, den 9. September 1909.

Der Auffichtsrat der Sächsischen Gußstahlfabrik. Franz Täubrich, Vorsitzender.

[50145]

Ostpreußische Handelsmühlen Ueumühl Aktien-Gesellschaft.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet am Sonnabend, deu 9, Oktober, Nachmittags 37 Uhr, in Königsberg in Pr. im Bureau des Herrn Justizrats Arnheim, Brotbänken- Ber Geschäftöberiht f _ Der Geschäftsbericht für das abgelaufene Geshäfts- jahr, Bilanz nebst Gewinn- und Derlustee nung liegen für unsere Aktionäre bei Herrn Justizrat Arnheim, der Firma Becker & eas, Königsberg, sowie in unserem Geschäftslokale in Neumühl vom 1. Oktober cr. aus.

Der Eintritt zur Generalversammlung ist nur denjenigen Aktionären gestattet 22 des Statuts), welche ihre Aktien spätestens bis zum 7. Ok- tober cr., Mittags 12 Uhr, in unserem Ge- \schäftslokale in Neumühl oder bei der Firma Becker & Rehaag in Königsberg in Pr.

deponiert haben. Tagevorduung :

1) Vorlage der Gewinn- und

sowie Bilanz.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) ear für ausscheidende Aufsichtsratsmit-

glieder.

Bartenstein, den 8. September 1909.

Der Aufsichtsrat. Isaak Meyer, Vorsißender.

Durch obige Bekanntmachung wird die auf den 18. September festgeseßte Generalversammlung auf- gehoben.

[48653] Sanatorium Elisabethenberg A.-G.

Unsere Aktionäre werden hiermit zu einer außer- ordentlichen Generalversammlung auf

Mittwoch, den 29. September d. J., j Vormittags A1 Uhr, : in die Kanzlei des K. öffentlihen Notars F. Kohler in Stuttgart, Königstr. 50, eingeladen. Tagesordnung : Wahl von 3 neuen Aufsichtsratsmitgliedern.

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder Depot- scheine spätestens am 25. September d. J. bei der Gesellschaftskasse oder der Bankfirma Pick «& Co. in Stuttgart zu hinterlegen.

Elisabetheuberg, den 6. September 1909.

Haug.

Verlustrechnung

10) Verschiedene Bekannlt- E machungen.

Von der Deutschen Bank ‘und dem A. Schaaff- hausen’shen Bankverein hier ist der Antrag gestellt worden :

nom. /6 1300 000,— Aktien Stück 1360

über je 4 1000,— Nr. 3701—5000, mit halber

Dividendenberechtigung für das Geschäftsjahr

[49938]

Die Gesellschaft ist laut Beshluß vom 1909 in Liquidation getreten. Zu Li sind die beiden Geschäftsführer Herr A lewsfi und Friedrih Langer bestellt.

i. Liqu.

Berlin-Lihtenberger Gußwerk

Gesellschaft mit beschränkter Haftung tene h ft Berlin, Herzbergstr. 54. a

26. August uidatoren bert Kowa-

[50180]

Die außerord. Generalvers. der Deutschen Kranukenv. Gesellsch. „Alliance“ (e. H) zu Cöln findet am Samstag, den 25, Septbr. 1909, Nachm. 5 Uhr, im Verwaltungslokale der Gesellschaft, Gigelstäin 147, statt. Tagesordnung: 1) Wahl der Vorstandsmitglieder und Festseßung der Bezüge für*dieselben. 2) Abänderung des Statuts. 3) Verschied. Um zahlr. Erscheinen der Mitglieder

Berlin - Lichtenberger Gußwerk G. m. b. H. | wird gebeten Der Vorstand. Scholten.

[49898]

: : Bilanz þro 1908/9 der Aktiva. Oranienplaß Diskont Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Pasfiva.

Kassenbestand

Wechselbestand

Deutsche Bank :

Gewinn- und VerWstkonto a . .. .. Utensilienkonto

Debet. Ge

2 600 42 719/30 44/88 29/69 397/99

45 751182 winn- und

maar e 300 |— 500|—

99 592/82 359 |—

Kapitalkonto Kautionskonto MNeservefonds Kontokorrentkonto Gewinn pro 1908/9

e 45 75182

Verlustkonto. Kredit.

Unkostenkonto Abschreibung und Dubio Gewinnsaldo

Berlin, den 30. Juni 1909. Der Aufsichtsrat.

Louis Kloß.

9 357|77 904/96 359) 4

pup 3 621173

144/43 67196 1 968/62 1 440/72

3 62173

Vortrag aus 1907/8 Umbuchungen Zinseneinnahme Wechselspeseneinnahme

Die Geschäftsführer : Craß. Kapißga. Pen cke.

[50146]

1) As Hauptabsch und Vorstand.

4) Verschiedenes. Berlin, den 10. September

belassen.

Kassekonto SVSnventarkonto Bankkonto

dritten Tage vor dem Tage der Haupt

Central - Afrikauische Bergwerks - Gesellschaft.

Die Mitglieder der Central-Afrikanishen Bergwerks-Gesellshaft werden hierdurch zu der am Donnerstag, den 23. September 1909, Nachmittags 4 Uhr, in den Näumen des Kolonialheims, Berlin W., Schellingstraße 3 T, stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung eingeladen.

Geschäftsbericht sowie Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung liegen in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, W., Potsdamerstr. 127/28, zur Einsicht der Mitglieder aus.

Tagesordnung :

des Geschäftsberichts lusses per 31. März 1909 und Erteilung der Entlastung an den Aufsichtsrat

2) Neuwahlen zum Aufsichtsrat. 3) Bericht des Vorstands über die Geschäftslage,

1909. von der

M

1 082/36 H 414/92

und der Bilanz pro 1908/09, Genehmigung des

: Planit,

Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Wir beehren uns, den Herren Gesellshaftern noch mitzuteilen, daß laut § 37 der Saßzungen nach Vollzahlung der Anteile nur solche Mitglieder in der Hauptversammlung das Stimmrecht ausüben fönnen, deren Anteile auf den Namen umgeschrieben und in das Stammbuch der Gesellschaft ein- getragen sind 16 Ab). 2) oder welche ihre auf den Inhaber lautenden Anteilscheine spätestens am , versammlung bis 4 Uhr Nachmittags bei dem Vorstande unter Beifügung eines doppelt ausgefertigten, zahlenmäßig geordneten Verzeichnisses der Nummern der Anteilscheine hinterlegt haben und die Anteilscheine bis zur Beendigung der Hauptversammlung daselbst

Bilanz der Central - Afrikanischen Bergwerks - Gesellschaft per 31. März 1909,

Pasfiva.

———

6A 1 200 000/— 91 730/02

L Kapital Diverse Kreditoren .

4 99988

Abschreibungen

Eisenbahnkonto: Buchwert am 1. Januar U | Elektrische Anlagekonto : | \

E |

|

1909/10, und nom. /( 2000 000,— 4#9/% hypothektarische Teilschuldverschreibungen, ein- lösbar zu 103 9/0, Tilgung durch Auslosung oder Kündigung bis 1. Februar 1915 ausgeschlossen, verstärkte Auslosung oder Sg frühestens zum 1. Februar 1920 zulässig, Stü 2000 über je M 1000,— Nr. 1—2000, . der Gi Düsseldorfer Röhrenindustrie in Düsseldorf, 1 291 730/02 zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Gewinn- und Verlustrechnung. Berlin, den 8. September 1909. T s E E

\ Ï - 5 7 Á | s Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Verlustvortrag aus 1907/08 ( 707 399 B Kopehky. Unkosten in Berlin und Afrika | FES D1E D 2E R 15 813,04 | 5 089,08 |

Eigene Anteile 822/35 | | Kironda-Goldminen-Gesellschaft m. b. H. 76 075/19 | Anteil an der Kironda-Goldminen-Gesell- | | |

chaft m. b. H. 500 000|— | JFrangi-Syndikat 50 000 Verlust

16 262/31 16 262/31 Nach der am 30. August 1909 vorgenommenen Ergänzungswahl unseres Auffichtsrats besteht derselbe aus den Herren: Ludwig Güthing, bie Wilh. Daub 1, Friedrich Haas, Adolf Steinseifer und oh. Heinr. Daub, sämtlich in Eiserfeld wohnhaft. Eiserfelder-Hütte Act. Gef. Der Vorstand. C. Steffe.

Gewinn- und Verlustkonto. Verlust. Gewinn. a V4 34 302/56

[49065]

628 395/82 663 334/20

Buchwert am 1. Januar Tonfelderkonto: Buchwert am 1. Januar Abschreibungen Pferde- und Wagenkonto: Buchwert am 1. Januar 1 Zugang

M [8 7 5666 Per Warenkonto | : (8 M Ge | În Abschreibung auf Forde- He E E N rungen, welche dubios sind 72/50 Abschreibung auf Inventar 466/20 | Abschreibung auf Packhaus 125/57 | Unkostenkonto 20 982/27 Einfuhrscheinkonto 261/15 Zinsenkonto 2 197/68 Reingewinn . . | Verwendung des Gewinns. Reservefonds 5 9/9 von H 10 197,19 M 509,86 5 0/9 Dividende von 4 50 000,— . 2500,— statutengemäße Tantieme an Vor- stand und Prokurist Tantieme an den Aufsichtsrat . . . 2 0/9 Superdividende Extrareservefonds « 3 000,— Vortrag in neuer Rehnung . . ._„_276,46 M 10 197,19

e

1291 730/02

[49897] Aktiva.

1 637/92 4103/87 5 T4179 Abgang é 1 258,62 | Abschreibungen . . . 4482,17 5 740/79 Oefen- und Schornsteinekonto : T Buchwert am 1. Januar 1908 .. Zugang Kohblekonto (lt. Inventuraufnahme) : Vorräte Betriebskonto (lt. Inventuraufnahme) : Borrâte Rohmaterialkonto (lt. aufnahme) : | Vorräte 17 770/50 Materialienkonto (lt. Inventur - | aufnahme): Vorrâte Kafssekonto : | Barbestand | Wechselkonto : | l |

Bilanz per 30. Juni 1909. Pasfiva.

Vebershuß gegen Buchwert aus dem Verkauf des Kassamainventars ein- \{chließlich Kugelmühle M 61 800,— Betriebskto. (Goldausbeute) 1 748,66 Zinsenkonto Berlustsaldo

M 1 500 000

24 105/37

10 197/19

Aktienkapital Neue Aktien, erst ab 1. Juli 09 divi- dendenberechti Hypothekaranlei 1907 rüdckzahlbar mit 102 9% A6 1 000 000,—

Grundstücke 79 213/45 Kohlenabbaurechte 1 459 499/82 Grubenanlagen 319 868/20 Brikettfabrikanlagen 806 159/09 Elektrische Zentralenanlagen A 140 504/86 Kontor, Zechenhaus und Wohnhäuser 75 567|— Eisenbahnen 72 567/45]| abzüglich ausgeloster Wasserver|orgung, Obligationen d 25 500,— 69 812/33 S

Utensilien 918 73064 Hypothekaranleihetilgung, am 1. Juli

Tagebauanlage Ss nete j, Al i N A, R 1 fällige ausgeloste Dbligationen Stammanteil am Syndikat Leipzig . Q Reservefonds, gesezmäßig

Kautionen (hinterlegte) E p art i O8: dos Spezialreservefonds

M C N Res (im voraus ge- Nestkaufgelder auf Kohlenabbaurechte Barbestand Rechnungs\culden

J B Guthaben von Vorstand, Außenstände u und Arbeitern B n Syndikat Noch nicht abgehobene Zinsscheine . Ade M Konto Neue Rechnung

Vorrâte an Kohlen und Briketts . Gewinnvortrag 1907/08 6 26 819,44 Vorräte an Materialien Reingewinn in 1908/09 184 377,85

M 1 l

[50139] Bekanntmachung. i:

Von der Direction der Discontogesellschaft sowie Herrn E. Ladenburg, hier, ist bei uns der Antrag auf Zulassung von Z

4 35 000 000,— auf Inhaber lautende

Aktien der Süddeutschen Discontogesell-

schaft A. G. in Mannheim Nr. 1—35 000 zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse dingereiht worden.

rankfurt a. M., den 8. September 1909. Die Kommission für Zulassung von Wert-

papieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

Explorationskonto Abschreibungen auf Werte : VSnventarkonto Berlin . . Werkstättenkonto Afrika Laboratoriumskonto Afrika Snventarkonto Afrika . .

300 000 | 65 025/19 663 334/20

| 67 816/60

77 55,05 2 477/40 | |

1,— 1,

70 294 20 960/17 738 359/39 Berlin, den 31. März 1909. Central - Afrikanische Bergwerks- Gesellschaft. ppa. E, Thielemann.

2 156,20 754,67 1 000,—

Wegebauten und 974 500 BESE E ais 728 359/39

| 152 529/09

13 500 57 100/54 90 000|— 370 090/47 252 546/93

5 070/27

21 723/75

14 519/45

211 197/29

3 810 24870 Haben.

ne i: i

Inventur- (12:85 ' R. Ohme,

vereidigter Bücherrevisor für das Kgl. Kammern

und für die Gerichte der Kgl. Landgerichtsbezirke Berlin 1, IT und IlIl.

1 083/80

4 766/22

92 314/97 88 733/25 434 504 |— 9 470/76

3 221/86

Vilanzkonto. M A & 35 056/98 | [49634]

| | 5 638/65 177 271199

—— ——

Beamten Guardian Assurance Company Limited, London. Rechnungsabschluß für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1908, (Umrechnungssaß f 20,— für 1 Pfund Sterling.) L. Gewinn- und Verlustrechnung der Abteilung Lebensverficherung.

Debitoren Kassakonto 583/65 | Wechselkonto 30 206/45 1230/03 , Packhauskonto 1243155 | A4. Einnahme. | Inventarkonto 8 857/40 | at erar

120 122/84 Warenkonto : a. Warenlager . . 20 206,47 b. s{chwimmende VAbUNOeN ¿a 6x

3 010/56 Bestand Kontokorrentkonto : Debitoren Effektenkonto: Bestand 2 900|—

2 462/30 969 100187

B. Ausgabe. # A

5 941 216/25 207 859 406 169/83

15 593/08 22 852/17 |

M S

3 810 248/70 "Gewinn- und Verlustkonto per 30. Juni 1909.

M A 39 509/33} Gewinnvortrag aus 1907/08 .. .. 44 460|—} Betriebsgewinn im Jahre 1908/09 Zinfenkonto Verteilung des Reingewinns: 59% zum (gesezmäßig.) Reservefonds 1616 M 9218,89 25 607 zum Spezialreservefonds „, 30 000,— 54 548/27] 49/6 Dividende auf 7 040 1900000 ¿00 000/# 1 802 10 9/6 Tantieme d. Auf- 9 244 sichtsrats 8 515,89 75 000,— 28 462,51

50/9 weitere Dividende 10 124 A 211 197,29

1) Schäden auf Lebenspolicen, einschließli}4 Gewinnanteil der Ver-

1) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre : : Leb sicherten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer

a. Reservefonds 6 66 442 468,25 b. Spezialreservefonds 600 000,— 2) Nükkäufe O j 2) Prämieneinnahme abzüglich der Ristorni und abzüglich | 3) Bezahlte Jahresrenten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer Nückversicherungsprämien 4 850 844 67]| 4) Gewinnanteile der Versicherten in bar A 3) Nele der Versicherten : | 5) Gewinnanteile der Versicherten durch Reduzierung der Prämie .

Strafgelder für wieder in Kraft seßen verfallener Policen 3 177/08/} 6) Ueberträge (Reserven auf das nähste Geschäftsjahr: 4) Kapitalerträge : | f UTelerVeTond8 i. » M 66 787 564,17 2 590 047/67 I 6 | ) Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rückversicherer :

Zinsen b. Spezialreservefonds . . . O 600 000,— 5) Sonstige Einnahmen : ; , ( (U)

201 934/50 a. pro Me und sonstige Bezüge der Agenten (6 215 504,50

f b. Jonstige Verwaltungskosten „_491 713,17

Ablösung gewährter Renten

6) Fehlbetrag | 28 8) Uebers{chuß Gesamteinnahme . . 174 688 472/17 Gesamtausgabe . . Jx. Gewinn- und Verlustrechnung der Abteilung Westminster Lebensverficherung.

(4

15 338 032!

1 029 967:

736

584 5089:

Soll.

10:099, 37 605

Abgang 47 124 740/80

Kursverlust

V4 67 042 468/25

96 819/44 393 141/02 1 240/36

orr Unkosten und Steuern 437/70 Hypothekaranleihezinsen Wertverminderung auf Kohlenabbau- rechte Abschreibungen auf: Grundstücke Grubenanlagen Brikettfabrikanlagen Elektrische Pie M on. ; Kontor, Zechen- und Wohnhäuser . Eisenbahnen . Wasserversorgung, Wegebauten und Utensilien Gewinnvortrag aus1907/0846 26/819,44 Reingewinn in 1908/09 . ,„ 1841377,85

Verteilung nebenstehend.

969 100187 Passiva.

Aktienkapitalkonto Kreditoren

Akzeptkonto

S Extrareservefonds Dividendenkonto Tantiemenkonto ._ Vortrag in neuer Nehnung

50 000|— 12 615/26 51 928/35 509/86

3 000|— 3 500|— 2 910/87 276/46

124 740/80

Bitterfeld, den 31. Dezember 1908. Simon Mayer. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1908.

23 050 67 387 564/17

m ————— ——————

10 “M S 112 073/19 377 2268: 12 985|— 2 993 02 128 490/20 27 799/95 8 021/94

4 538/28

4 600/91

8 938/09

3 49931

2 043/73 22 953/10 14 883/60 23 406 50

377 22682 Bitterfeld, den 31. Dezember 1908.

Ton- und Steinzeug-Werke, W. Nihter & Cie., Aktien-Gesellschaft.

i Sinion M Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz sowie der Gewinn- und Berkußtetuna mit den ordnungsmäßig fes rtan, von mir geprüften Büchern der Ton- und Steinzeug-Werke W. Nichter & Co., Aktiengesellschaft, bescheinige ih hierdurch. 4

Bitterfeld, den 17. Mai 1909, A. Peckmann, gerichtlih vereidigter Bücherrevisor.

1) Whnekonto Betriebskonto 2) Gehaltfkonto

3) Krankenkassenkonto

4) Kohlenkonto

5) Nohmaterialkonto

6) Betriebsmaterialkonto

7) Reparaturenkonto

8) Gespannunterhaltungskonto . . 9) Unkostenkonto

10) Steuernkonto

11) Diskontkonto

12) Zinsenkonto

13) Erneuerungskonto

14) Bilanzkonto Reingewinn . .

707 217/67

( 74 688 472/17 Ausgabe.

18

j 1 060 358|— 83 082/83 10 084/66 4 806|— 11 470/42

15 680 446/42

Apenrade, den 14. Juli 1909. A. Einnahme.

„Ceres“ Korn- und Futterstoffhandlung

Aktiengesellschaft. Der Vorstand. F. N. Have. Vorstehender O wurde mit den Büchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden. Apenrade, den 14, Juli 1909. Der Auffichtsrat. Hans Jacobsen. Emil Th. Kijär. Set ee v  p: rere C C an Neservefonds ¿ y Hans Tiedemann. D) YCDLORTSCA L 4 a o v Cie o #0) S V) 7) Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Nückverficherer : Bei der Neuwahl des Auffichtsrats in der a. Po und fonstige Bezüge der Agenten 35 093,92 ordentlichen Generalversammlung am 4. August 1909 b. fonstige Verwaltungskosten . 67 902,83 wurde an Stelle . des bisherigen aer e kn 8) Uebers{uß Mitglieds Jes Peter Jensen der Rentier Hans o 0.0 00/0 9:0 01 00.0 4. ® M Jessen Jacobsen in L E era P Ee Gesamtausgabe . . : w vieder- ; E des Aufsichtsrats wurden wieder (Sébluß auf der folgenden Seite.)

Vortrag auf neue Nech-

auf 1 500 000 M . . 211197 nung

1) Schäden auf Lebenspolicen, eins{hließlih Gewinnanteil der Ver- sicherten, abzüglih des Anteils der Nückversicherer

U E

3) Bezahlte Jahresrenten, abzüglih des Anteils der Rückversicherer

4) Gewinnanteile der Versicherten in bar

5) Gewinnanteile der Versicherten durh Reduzierung der Prämie .

6) Ueberträge (Reserven) de das nächste Geschäftsjahr:

1) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre : MeseTVCTONDI s ia þ bo o d aa RiT P M 0d N 9) Prämieneinnahme abzüglich der Ristorni und abzüglich I ied 3) Nebenleistungen der Versicherten : : Strafgelder für wieder in Kraft sezen verfallener Policen 4) Kapitalerkräge:

421 200/82 421 200

Wuitz, im Juli 1909.

Der Vorstand der Braunkohlenwerke Leonhard, Aktiengesellschaft.

Quandt.

Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto per 30. Juni 1909] einer ein- gehenden Persiing potgogtne und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften, ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft.

ersin, den 26. Juli 1909. Deutsche Treuhand-Gesellschaft. Kaemmerer. ppa. Fedde.

Die Auszahlung der von der Generalversammlung am 7. September 1909 auf D 9/6 festgeseßten Dividende erfolgt in Wuitz bei der Ele Poillpp Cl in Berlin bei der Mitteldeutscheu Credit- Hank und in Dresden bei dem Bankhause Philipp Elimeyer.

377 226/82

102 996/75

. * - . . .

16 953 245/08

16 953245108

Gesamteinnahm-e , *%