1909 / 216 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

l 2 ) )

J

nuar 1910 zu leisten.

A [50609] : 76] [50163] O ald 40 Bin | E 9 [5067 5 ; Cart iDE i : Vgl 40 e S tee v |VQhgggnie der Ati, Ges, Raiser-forlo-Bad Rheinische Seidenweberei Bergwerks-Aktiengesellschaft * La 4 Sen þ” 2 vont Sablangotage Bs | Die At eibe Am . September.--d. -J-7 -.-Die_Aktiona! : ¿n Paderborn werden hiermit zu der R A l : A f zum 1. X id ANgSgge E rlonire uns l , U | O L | in A S | 4 e : 7e n 1. ; L unerer 4 : : . : 3 Uhr, findet im Geschäftslokal des Herrn Justizrat | Kreis Jülicher Zuckerfabxik zu Ameln | Z0. Septtmber 1909, Abends- § Uhr, im Actieugesellf aft in Liquidation. ; Bliesenbath zu Düsseldorf Aktie ¿C Teen -1910 auf jede zusammengelegte | mit zu der arn Mea LIOAI weten hier- | Beißer Eisengießerei und Maschinenb Scheffer in Cassel die Ziehung der am_ 1. Januar | werden zu der am Mittwoch, den 6. Oktober | Pestfälishen Hofe in Paderborn stattfindenden | Die Aktionäre unserer Gesellschast werden hiermit Die außerordentli E i: N der inteidurmng Co hierzu können von | 1909, Mittags 12 Uhr V ier S fa dierarn E Acti G G n. I. zur Rückzahlung gelangenden Schuldver- | 9909, Nachmittags 8 Uhr, im Geschäfts- | außerordentlichen Generalversammlung ein- | ¿1 der am 30. ds, Mts., Nachm. 4 Uhr, im 31. August d F. h t Generalversammlung vom | 3) Die Clnrelar/ e 0 M E M e IO out Filiale Dresden in Dresden, B ] M “Gaalie es schreibungen unserer Gesellschaftzstatt. 9 zimmer der Fabrik in Ameln stattfindenden orden | geladen. Geschäftslokale in Viersen stattfindenden ordent- 1) Das aus 3549 N eshlossen: : stelle Empfangsbescch A der Cinreichungs- | Ringstraße 101, stattfindenden atufierordétideu die enb I Men, „Seselchastspertrags werben Großalmerode, den 9. September 1909. lichen Generalversammlung eingeladen. Tagesordnung: _| lichen Generalversammlung eingeladen. konvertierten Aktter raugsaftien Lit. A und 1767 reichten Aktien u d gelei n Sutablungen 1 Nam lung eingeladen ¡0A XA X VTTN, orbentlicen acta u: - Vereinigte Großalmeroder Thonwer8e. chäftsb ces ge Neu- bezw. Ergänzungswahl oon Mitgliedern des Tagesordnung: Bil Grundkapital R G fellfhett M bestehende Nach Durchführung. der Belcblüt ua unge Beschl Tagesordnung : lung auf So abend, den “Oktober 1909, : 1) Gosmeftaberidt des Vor : A : h i Ns. - Sesellshaft im Bet U teschlüsse werden die eschlußfass iber die U T Uhr: fr das Vernalin A. Ascherfeld. 1) Geschäftsbericht des Vorstan Aufsichtsrats. 1) Vorlage und Genehmigung der Duans. von 43 | ‘ag von ees Mt A gans, de Gos ¿ clifaft j v S G E S A A ch felt A 2) Vorlage der Bilanz. Paderborn, den 11. September 1909. 5) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. N Uo v ofs iris um dew Betrag von lten Me ariugs eien rit. A bezw. kon- Vermögens der Gesellschaft a vis 8 E E Uhr, in das Verwaltungögebäude der [50679] s s 3) Bericht der Revisoren. E 2 Der Aufsichtsrat. Viersen, den 8. September 1909. 9 392 000 « { d N au) die Summe von bescheinigung! R H Ae der CGuipfangs- Ausschluß der Liquidation an R E esellschaft zu Zeig hierdurch ergebenst eingeladen. Waarenhaus für Deutsche Beamte | © Erteilung der Entlastung für Vorstand und Hense Dr. Schiffer, Liquidator. 2292000 «é in ber Weije herabgesent, daß | formulaten nas nbe Lebrentm Es | GMR gden Gewährung von Aktien dieser | 1) Geschäftsbericht Vorlegung de ä | # 7 _ L E A8 Dr. Schiff (1 A raa T R | A S OE Í 3 B %Oorzugsa ten h. ie M gy 8 6 H Z ; Ce E Ln Mans G E Ae e Se ni ô terü Se nd : ft c m1 0 f das Aktien-Gesellschaft 5) Wahl der Revisoren für 1909/10. B ; [50665] E 5 fonvertierte Aktien zu 1 konvertierten Att , gee, ands ausgehändigt. Im Falle des Sheiterns geshlossenen Wre nevmigung des hierüber ab- | -“ Gewinn- und Verlustrechnung auf das Gesäfis: 43 a E 6 E ¿nzungswahl zum Aufsichtsrat an Stelle Die Aktionäre der Akt. Ges. Kaiser-Karls-Bad | Hierdurch laden wir unsere Aktionäre zu der auf zusammengelegt werden. Für den Fall, d A Sa Durführung werden die eingereichten Hdd E e in der G lastungserte P S Gemäß § 20 des Statuts findet ras G Bi O Raub 4 in Paderborn werden hiermit zur 17. ordeut- | Donnerstag, den 7. Ltftober 1909, Vor- Nestbestand von Aktien übria bleibt der a E Ñ Aktien nebst Zuzahlung zurückgegeben. / Sélliedt E in der Generalversammlung das as serteilun S 2a e : Q 8 Herrn Franzen —. A i s : j y Ee L O T A T A Q T1 T ; Sotvet ionäre Nf; N A l : n ti id | 22. Oktober d. S-- Mam ege 2 are tén: Ameln Kreis Jülich, Rheinland, den 10. Sep- lichen Generalversammlung am 30. September | mittags #10 Uhr, cinbérufenen aufßerordent- : der beschlossenen Zusammenlegung oder zur E ) Soweit Aktionäre Aktienbeträge einreichen, | spätestens am S Oro TOOG E T dUafsichtsratänva / otel n ia “Bea A luorslmtarlunia tenmber 1909 A y / 1909, Abends ®9 Uhr, im Westfälischen Hofe in | [ichen Generalversammlung 1m Sigzungssaale | g S Ersaßaktie niht eignet, ist die E N durch 5 teilbar find, werden feitens | haltung der Generalversamm N V ledige ge E S traße 2, die ordentliche Genera e n IUD i; 9 i 8: Paderborn eingeladen. der Deutschen Bank, Filiale Dresden, in Dresden, Aktiengesellschaft berechtigt, bierfür et er Einreichungsstelle die angesammeslte; Aktie e o o Io diejenigen Herren Aktionäre ctigt 7 S e Gr Nfttengesell{aft „Waarenhaus für Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: : j f er eut Men Ult, ' } Ife a8 ae gt, Hierfür etne neue bestens verwerte B ange]ammelten Aktien bei der Deutschen Bank Fili j Jenigen Herren Aktionäre berechtigt, welche bis der Aktionäre der Aktiengesellschaft „Waarenhaus 45 Typ! 4 Tagesorduung : tinastraße 10, ein. «Uttte auszugeben und den Erl68 den Notots; S L eTIPENIOD JuEnben 1 fPNen ; Verwer E in : Deutsche Beamte“ statt. S Wilh. Trimborn Erledigung der in §§ 16 und 18 des Status vor- N Gegenstände der Tagesorduung sind: | im Verhältnis ihrer Aftienbeteili gien dieser SpiBen nicht mit den Einreibaie on bei der Allg ezttet D der L darüber “lautenden eb Be ein: | | 4 : h | ; ti 1 1 7 1 si d: : U : L ) ( ( L P s "p Dy V5 "pot 4 q l : ; i i i i i : Novt S Tagesorduung ebst Vorlage der [50618] / gesehenen Geschäfte. 1) Beschlußfassung über Herabseßung des Grund- | sUgung zu stellen, während der VEPnAd: Ben Bo, a oerer %etse vereinbart wird. j AbteiluL Dee Dn Credit-Anstalt, | oder die Bescheinigung über die 2 E 1) Berichk des Direktoriums neos! 2 L e Gemäß 8 8 der Ausgabebedingungen unjerer Paderborn, 11. September 1909. fapitals um 264 000 M, somit von l 050 000 M. i teiligten niht gebührende Teil des Erlöses der M “egen, Kraskloserklärung der fristgerecht nicht bei der Geselle, s P, E eue d R p tat A E Bilanz, des Gewinn- ‘und Verlustkontos L | LQuisenhöhanleihe findet, die Auslosung der Der Auffichtsrat. auf 786 000 6, durch freihändigen Rückkauf | Gefellschaft verbleibt. j eingereichten Aktien, §§ 290, 219 Abs. 2 H.-G.-B. | gegen eine L a S D Oen ei der Gesellschaftsfafse zu Zeit oder des Geschäftsberichts für das verflossene Ge- amortisierenden Anteilsheine am Moutag, den Hense. von 2 Aktien und durch Zusammenlegung der f ) Die Aktionäre haben zum Zweck der Zusamme1 und Vernichtung der freiwerdenden Aktien ver- Legitimation U zu hinterlegen, die als bei der Bait Colacatts Zeit E C N, C402 2 ch q , c Z GUDS s Öi Z AE A 7 A 7 {45 ck44 2 » tio E41 - Ps A [% N- 2e ir f e Zef (f : ( : | E 5 G d Revisionskommission über die | |- Oktober cr., Nachmittags 4 Uhr, in unjerem | 56621] : Aktien im Verhältnis von e x BeeRtng | legung die N nebst Gewinnanteil: und Er. Antraae, n i Beschlüsse unter 4 und 9. | fammlung dient. s dem Banthause J E L 92) Berich) der Yebtlons1Lc d D SZAntyrtnäßftr. Nr / OUDALI A L Sr à g Sor imzelheite iber. die Ausführun( 1e]es i neuerungs\cheinen in etner Aufsichtsrat fest: id Sfelre t Bette v RANe a N Dres niverstsraße Vi, | Prüfung der Bilanz und des Gewinn- und Ver- Kontor, Schnüre Nr lh tenat Band Aus Grund der (s PUOSS Satt tar S oa O e ; j A Frist. T dufsichtsrat fest- reichungsstelle in Berlin. N e eo G. "Pfg, Gmil Taineg! den 11. September 1909 ne R IUIE Al: SOEMERI N) Berlin NW., O C O x 8 GorAnlone Folgende aus( p 7 PAIEE eine * die Herren Äftionäre unserer Ge]euU|cha[k zur el Qu es. i } E. ; / E mi Uz . Bon 1e 5 Vor- | stelle in Engelsfi L E / ins fti sellshaf Me lummernver tos sowie der Rechnungen des verflossenen è Otge D ; 8 Son * wtr die PVerre i 2 p F A ) p ne de de zugsSatTtte ird P ; A telle in Engelsfirche 20am nerdoE C 5 ie prr A Geschäftsjahres Qs : gur Sit jung a as a Mr Generalversammlung auf Mittwoch, den A Beschluyfastung iber Si Ememann Aktien. J E 1 Sétien r f G E en Aktien Enn latied e ae O 190 vas Wünsthe Aktiengesellschaft E EA L Ri hinterlegt haben. o Ents-shimna des Direktoriums d des Auf Luisenhoy e: ber d. I., Vormittags A1 Uhr, im Daa!e «enge Eu T Se J L zuructvehallen. Vie andern L BL Ls f ‘ai d : _ Vormulare hierzu können bei den Depotstellen i 3) Entlastung des Direktoriums und des Auf Nr. 310 à 4 300,—, n R teten Stadt Gotha“ hierselbst ein. gesellschaft für Camera-Fabrifation n T TOOR Ae, und die 1 fkonvertierte Aktie & B Vorstand. ; ur photographische öndustrie. Empfang genommen werden. potstellen in vos O Aufsichtsrat Nr. 191 à 46 500,—. O M8 f Tagesordnung: und der Aktiengesellschast Emil Wünsche Altien- / Besbluf Aktionären demnächst mit einem im H. U. J. Klein. Der Vorstand. Z Ueber jede Anmeldung wird von der Hinterlegungs- 5 L aa der Satzungen § 7 43 9/0 Hypothekenanteilscheine : ) Vortrag des Geschäftsberichts. gesellschaft IBL P oTograp ee E J 3) S N Aufdruck zurückgegeben. [50670] E farte für die Versa mlung die S G 5) Antrag ( Aenderun Saßun( A Nr. 117 168 686 à 6 100( T N T A \chlofsenen Verträge, wonach das ZSermogel f 9) Sowelit die eingereichten Aktien zur Dur{füthr o 7 Z E i z arte für die Versa l Gt : E E Mh 1 29eck2 Grleihter dor MfHo v L U L00008 A ATTES c ) 2) Prüfung der Bilanz. ge]chLoN) D e Me cL, R s / E gereiten Attten zur Durchführun eórster’sche Maschine ; 90682 | eschäftöberite können bei Absatz 1 zwecks Erleichterung der Aftienhinter Nr. 907 1206 1207 1242 1280 1340 1418 t S ati än den Vorstand. der ebengenannten Aktiengesellschaften als Ganzes i r anenleguna nicht ausreichen, der Ges G Me Mien ,& Armaturen-Fabrik R ü Stellen vom 2. September an in Empfang “9e: 6) und denes à M 300,—. ls 1) Dechargeerteilung an den Aufsichtsrak. unker E der Uquidation erworben | O du Verwertung für Rechnung Wir Becbrenuns S Efsen-Ruhr. R s Cisenbahnbedarf Brenne nomen werd er M M A H N : : | | L : N : Ed j an den Auf f a e D f El Vetetltgten zur Berfü te "No E H ermit, un]ere Derre Akti mre B ü \ a J nommen werden. G duedad,: fett, - ast a1 » Nor R A eD “/ 2 F o N S N ELL 7 4 2 Dg J , Ï 4 qun( t ) 3 4 : d Has i Ç | ) t "e e E jo f poth f 5) Beschlußfassung iber Verwendung des Nei 3) Beschlußfassung über Erhöhung des Grund- wird von den sämtlichen n a A R ues am 9. Oktober 1909, Nachmittags Yangarter & Co, Actien-Gesellschaft Zeiß, den 11. September 1909 Besi der Aktien nachweisenden Depotscheine del Nr. 373 609 613 à M 500,—. I L 4875 fapitals der Gesellschaft um 3 014 000 M, somit | gereichten Vorzugsaktien immer 1 zurückbehalten | # A lbenber a gege (Dismardcksaal), Essen-Ruhr u Joope 1M A “"* PWlasebinenbau-Aetien: Gesel chase Reichsbank sind bis zum 19. Oktober Abends (1 fh 6) Aufsichtsratswahl. y c 9 Q Sur Aus i A S s zurücbehalten | stattfindenden 1 dentli i eil e f N Actien-Gesellschast. S U 4 bet der Di isse des Waarenhauses | „Königsberg }- Pr., 10. September 1909. Hie Herren Aktionäre, welche ihr Stimmrecht in von 786 000 16 auf 3 800 000 46 dur Zuê- | und 4 dur Stempelaufdruck für gültig ge- | lung mit nachfol ordentlichen Generalversamm- | Die Herren Aktionäre der Fabrik für Cif Eduard Grobe, Vorsiender 0 r S - « 6 wr. - o L « B E 9 A (Ati » G Pr ck E Wp vf » I y 7 “i T T (1C) ) ) T A A NrN Z »nok orf »f » f "R SER j / i E 4 é r : V P Gir Deutsche Baare t Bunsenstr 9 oder bei Alctien- Braueret Schönbusch. der Generalversammlung ausüben wollen, haben dies E E e P Men 2E J Aktien, Rabel l bezw. Go l den konvertierten | zuladen. N0.gender ZageSordnung ergebenst ein- H Brenne Hangarter &. Co L G Eduard Grobe, Vorsiender. D : P 8) / Ba G r S e A itto 00 e Nennbetrag lautenden * un Al ner’ 4 zurucbehalten und 1 durd ages E U e S | S ; i e Bre G i E Í ï a 7 tatuten s ätestens am dritten A V 1 (en1 L) C 1E S L R 0 k (Ato 40 M R L undQ dur », / n VAaASDe, werde »p , E 9068 einem Notar zu hinterlegen. L: Po E. Thimm. W. Schulz. nas 0 or der F veci&urmlitng bei Ausschluß des Bezugsrechts der Aktionare. | Stempelaufdruck für gültig geblieben erklärt 1) Berichterf Tagesorduung : Dounerêtag ben 7. Of S 09, Vor: Has “if Berlin, den 13. September 1909. A D AYE L A A S L Fest\et der Einzelheiten über die Ausführung Die für gültig geblieben erklärte A Vertterslattung des Vorstands über Ver- i i ‘in Sill 00 Ban Has is | Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: o lad Generalversammlung der Gesellschaftskasse in Chemuiß, Ben c Glu Mia - : oa cen E, erllärten nicht be mögensstand und Verbältniffe der Gef lliPaft O A Uhr, im Sitzungssaale des Bank- | ® per Cisen- und Stahlwerk. D 3 2 Finladung zur Generalver . em Bankhause Mende & Täubrich inDresden dieses Beschlusses. i j C «llen werden zum VBörsenpreise und i sowie über die Ergebnis * r O e co enzeim jr: S Ql vóln fiatt as : von Stranßt. s g G L o dem Bankhause Meude & T L Ner Hn otaung über Aenderung der §§ 1, 2, 4 | Cat S E sowie über die Ergebnisse des verflossene Ha „-Pppenyeim jr. & Cle. in Cöln statt- 4 E Schleipen & Erkens, Act.-Ges. | de Allgemeinen Deutschen Creditanstalt, | 9 }/0q Aba 1 und 19 legier Absay 2s Gesel! F Grmangelung eines solchen dur) öffentliche Ver. | sWüftsjahres webt bem Bong be: Mee Ote | surdenben elften ordentlichen Generalversamm: | Gemäß 48 uod 2 unsens Gs 488 4 . . , . - t .. » 2 .. » 1 « l 2 O L M ns F T t \ è L, r108 7 » 5. n O D 0b T Lo Ta OToL N / E / : j : : h 1 n) Le At G É Aktien gesellsha i O thavelländische Die diesjährige ordentliche Genera d eien Daufden S ustali in schaftsvertrags in folgender Weise: letligten nah Verhältnis ihres Aktienbesiveg A di Pn des Geschäftsberichts und der E Tagesord laden wir hierdurch unfere Herr : Aktionäre ju der ( \ l \ lung findet statt am Samstag, den 2, Okt. der Alle D / I : 28 zur Verfügung gestellt K Bes lußfaffung e stands und. Sa de Beier 1000." na 4 Î G | R 6 5 A 3091.PT A Quiteat L L A N A L O . O R e y 1) Bericht des Vor 8 So8 M ift nte S ordentlichen Generalvers s Kreisbahnen 1909, Nachmittags 3 Uhr, in der Papierfabrik _LOED n Bauk Filiale Leipzig, in „Für die unter der Firma : 4) Diejenigen Aktien, welche nicht bis zum Ab-| Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz ber das verflossene Geschäftsjahr und Vor, | Sis 1 Me in L t „1909, Nach ° 19 . C I Coslar bei Jülich. Del Deutschen aut, O Telpztg, Jea Aktiengesellschaft“ laufe der vom Aufsichtsrate gemäß Die O und der Gewinn- und Verlustrechnung für das le der Blan E ags E oe in d è Ge iftslofal unserer Ordentliche Generalversammlungder Ün : z Tagesorduuug: if d R u Vauk in Berlin oder bestehende "Aktiengesellschaft, welche ihren Siß | festgeseßten Frist eingereiht d gs A U sowie über ‘Erteilung De Vilanz nebst Gewinn- und Verlust- Gesellichaft i Ss S R F E am Dounerstag, 30. September 1909, Nach- | 1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats über | der Deut) Ge E E Dresden bat und in ihrer Dauer nicht be ] jenigen Aktien, welche von einem Aktionär i der Entlastung an die Mitglieder des Vorstands | 2) Genehmi il , Tagesordnuu ; : E s A L Maid x E T E CTEL I i; or Dresdner Bauk in Berlin in Vresden Ha l a Ee H 2 )e bon etnem Aktionär in Und des Aa er des Vorslands 2) Genehmigung der Bilanz d Exrteil & f Tagesordnung: mittags 43 Uhr, im Hamburger Hof zu Nauen. das verflossene Geschäftsjahr. der VLES n Ci, eL S ste hräntt 111 [lt der nachstehende Gesellscha\ts- einer Anzahl eingereicht werde 3 nd des Aufsichtsrats. & c ; r Dilanz und Erteilung der 1) Vorlage der Bi E, : e ; S | 1 A V5, :umelde d dabei die Aktien nebst einem doppelten schränkt it, glll der na j Drn Nf gereicht werden, welche zur | 3) Beschlußfa} C S Entlastung des Vorstands und des Aufichtsr Dorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlus Tagesorduung : 9) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn und Verlust- anzumelden und da e S A ott L vertrag.“ Durchführung der 2 T n 9) Beschlußfassung über die Gew vortoi 7 9) N Ger _ ands und des Aufsichtsrats. E C R ; n- und Verlust- s ° i SEURO 2) Borla( DU( A8 ¿oder , NBofche » ertrag. i g der Zusammenlegung nicht aus EAH : 4 ewinnverteilung. 9) Beschlußfassun 0 De NSCN in Gabe bee S Vorlage der Bilanz sowie der Gewtnn- und ‘ed Nummernverzeichnis oder 1e Bescheinigung DET i e9 reihen und Ser G Mate A ERE S N Mus 4) Festleßung der Ver Db orst O / Destußsaqung über die Verwendung des Nein- 2) Genehmi ver M O D has Lech enr D 5 Geschà ftsjahr 1908/1909. | 5 O Tz eit Reichsbank oder eines deutschen Notars über die dorf S R R | leihen Und Her Gesellschaft nicht zur Verwertung FtSrat h ergülung an den ersten Auf- gewinns 1 N 2) Genehmigung der Bilanz und Beschlußfa} orlage ver Blan. sowie det G ecm abe O aben je! r S C SIR mens : er TUL. De U R L A « srat und Neuwahle Muffidbtsr fo i \ 4 ls 6 G E, | z\a}ung ch ( L Ri s é) x 3) Vorschlag zur Gewinm g 5 : ; der Aktien z bergebe (Hegenstand des Unternehmens 1k L Beteiligten zur Verfügun tellt n ¿ n zum Auffichtsrat sowie 4) Wahl z I Dts Liver die zu verteilende Divide Stel : Erstattung des Geschäftsberichts seitens des Bor- 4) Erteilung der Entlastung an Vorstand und E Ut A A N DO albéstelle Erwerb, die Anfertigung und der Vertrieb von j werden, werden für kraftlos rflart Än S Wahl von Nechnungsprüfern. : 5) Abänd 2 S Entlastung für den Vorstand 11 d Auffuht al Rd C! A Hay ; her die Anmeldung wird pon der :Ldeste , E S he 1A vhisden sowte O A E UNS art. An Stelle | 5) Verschiedenes : 9/7 anderung des F s S s durch Fes 3) W er tisfion vor Vet A 9 Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz | 7x A Frichtsrat R Geiniguna udgestelit welche als Legitimation photographischen A finematographisczen Ppies Be g ertlärten werden für je 5 alte Nach Nen 3 GefellsGaftäbert seßung der AufsiGtsratöbezüge cue O s u Wahl einer Kommission von drei N 2) E 3[( { gun F Sahl ; MU}IchtSTal. L D “u 2 ie y 9118 wandten arate Bedarfsartikteln und | vrzugsaltten 4 zu naeleate Norzasafti R RAA E S N innanteil 1 o 9 ti Hs po aufenden Ges E und über die Verteilung des Reingewinns. Mir Aan, ins "orte Aktionäre hierzu ergebenst | zur Zeinahme an E e eh: A A RDE E A O en n "rauf: eiw. für D 6 fo E A V 0 zur Teilnahme bestimmten Aktien O \ rate L EOOOL “iel g 9 garantiert in Höhe von des laufenden G: chäfts) Hr E “und ie Be und E _W i „Uns, L S 7 O da ; bung des Stimmrechts dient. e gUng {( i N ; A EITM e C Len onvertlerkte | lautenden Hinterle A A Ie E D y _ M VDUUU,— Jar). E L Be] chatsjaHres. 1) S ine A O Vlusicitärat einzuladen, mit dem Ersuchen, thre “U A Ua bäftöbericht nebst Bilanz liegt vom 21. Sey- männischen Unternehmungen, die zu dem Zwecke Ste ausgegeben. - iele zu)ammengelegten verzchis (uRTeNE CIS E nebst einem Nummern- Stimmberechtigt find diejenigen Aktionäre, wel 6 mis, S 21: und 22 un 6) Wabl. von Aufsichtsratsmitgliedern O e uf iten Eee orzulaite E tember d. I. im Geschäftslokale der Gesellschaft zur der Gesellschaft in Beziehung stehen. N Beit Nechnung der Beteiligten | Abends 6 Uhr, ens vis zum 7. DTtober a. e., gemäß S 21 des Statuts ihre Aktien spütesteus l 0E ZD 24 Und 22 unseres Gesellschaftsstatuts E t li | or h oed J, im Geschäftslokale sellschaft zur L 4, z Vor]enprelse un Sr : ‘ines i \ j L V E i lauben wi - Berdim) ferner ee Wegen der Legitimation zur Teilnahme an, F as ihren Aktienbesitz in anderer Weise nachzuweisen. Einsicht der Derr A pn aus L E iu Das Grundkapital“ der Gesellschaft beträgt solchen durch sfentlidé Taae 0 S é vér Na Gesellschaftskasse, R Va Dinteax Generalversammlung, den act M Ne A ea e Bag Aufsichtörats Generalversammlung verweisen wir auf die SS 2 Jülich, den 13. September 1909. 8 Tage vor der Generatver|amm ung S : 9 800 000 é und zerfällt in 3800 Stück auf Der Erlös wird den Beteiligte O EELE et der Rheinischen Bank, Efsen-Ruhr \ ; E mitaececnet bei Le U | N I BON userordentlichen General E s EA D C oa Sa bio V Af ; G á Beschäftslokale der Gesellschaft sowie an den oben- 3 800 ( M D Zersaur_ e a0 T O L oran R eteillgten nah WVer- oder bei der Mitteldeutf E versammlung nicht mitgerechnet, bei der Ge “e nre zu elner außerordentlichen General- und 22 unseres Statuts mit dem Bemerien, da} di Schleipen & Erkens, Act.-Ges. Gesha[tsrora e Ta Vorfi n n Inbaber und je 1000 4 Nennbetrag hältnis ihres Aktienbesizes bezw. Akti der bei der Mitteldeutschen Creditbank, | sell selbsi i “Bankhause Sal. | A900 N s ; 2 dla E . ee E clotale der Gele wie an den oben A bie 100 Ne! tra Jartnis Ihres AllienvenBes bezw. Afktiengattung Fili Essen-! : E f oa: bel de Cöln Kea mitiags 3} Uhr, in unfer Gelchif und 22 unseres Statuis mit dem Bemer! n daß die | genannten 2 tft gung ( „de Aktien, die sämtlich voll gezahlt sind. zur Verfügung gestellt t Filiale Effen-Ruhr S : : dem Bankhause Sal. | 1909, Nachmi pg dis D. ckfTtober A ARCL R AUG ol tent Gat ULB l PERRGS i m 9. September 1909. lautende Aktien, die sämtlich voll gezaßtt ey Ur Dersugung gesleur. : R , Oppenheim jr. & Cie. in Hs 599, Nachmittags 37 Uhr, in unser Geschäfts- Deponierung nebst doppeltem Nummernverzeichnis | [50663] : S 8 Chemuiß, den E Die Ausgabe neuer Aktien für einen höheren 5) Die Aktionäre find in den Gesellshaftsblä zu hinrerlegen. habe St5H Aae es ln hinterlegt | lokal in Haspe i. W. einzuladen E D ) e S A 35 ee 6 Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit Der Auffichtsrat e Ausg e A S A den Gesellshaftsblättern| Effen-Ruhr, den 13. September 1904 jaben. Statt der Aktien können auch von de C E Deo n } deppelte Niet jcidhns A 4 : \ é S als den Nennbetrag und die Einziehung aufzufordern, sih zur Zahlung eines Betr | Ruhr, den 13. September 1909 Neichsbank ausges a auc) von der C v. , : ot : » ck44. . v . B o y ch ( v - P KEIS ( 4 B / V ( CULCS ZIC ck65 Dre C4 c À; ° C: , Letd 8bc Sge : De 6 » hi SLLC \ M ) ur- und Neumärkischen ee zu der am Ebe den E E der Chemnißer Werkzeugmaschinen-Labrik Von Attien im Wege der freiwilligen Amorti- von 500 4 auf jede dur Va S Förster'sche matt «& Armaturen-Fabrik ee Ene Eee werden. | Beschlußfassung : gesorduung: 2faïe zu Verli Milhelmplatz 6, oder | Vorn s 11 r, im Sißungsztmmer DEr y Zir b sation ist zulässig." | ti 6 uu L el 2 Der us : | Etn a, Ditestens 24 Ce bor De Geesammiung Deutien Bank tal Dresden in Dresden, Ring- vorn. Joh. Zimmermann. sation ist zulässig. e 11 Cg, ugen N Î Vorzugsaktie bezw. kon- Der Aufstchtgea. r Gier Von Ope 4 0000 L dund lugabe von 3000 Sti bei der Gesellschaftskasse, Berlin, Spener- | ftraße 10 1, stattfindenden außerordentlichen Hugo Mende, Vorsißender. Æ Der Aufsichtsrat besteht aus mindestens eventuell A dre Dot E E Heinr. Vaerst, Vorsißender D D Mv edi din A auf den Inhaber laut iden ne n Aktien ‘iber “Ao : nt vot ho G ne s »f aden. p . . - ¿t e R Ie E P Ey L E52 fla A Ide d g “U STale no0 e H chOr}iBender. L 7 s V enden. neuen Hen über stra 11 pt einzureihen find. 09 L Geuevalversamgnng Chemnißer Werkzeugmaschinen-Fabrik Z Mitgliedern, welche vos M A S R 4d E. R ¿rist bereit zu erflären [50668] M N Ls Ari EA Nennwert, welche vom 1 Juli e den 3. September 1909. Æ O 1: g: i : E S ; S ; voiss mit der Maßgabe gewählt werden, v gel eit! “|€ DUZ jüglic Ges | ‘afé Lud ti sells S a e n Direktion der Aktiengesellschaft Osthavel- Beschlußfassung über die Uebertragung des Der- vorm. Ioh. Zimmermann 1n Chemniß. ang E Ebe fh is mur Beendigung Zinsen vom D e S Ie n T Su B Dor E L Eme scHmast Maas “J . Win E P i i | i | f u über die ! t jun s L i L G 0 S C L * / L E O t t Mt 1 ( S S RV S G at OEL! L c N - z L E E «I ( ck ’ue V Z io ländische Kreisbahnen. mögens der Gesellschaf! alé Gâmzes Unter WuS Herr Kommerzienrat Dr. Ing. Ernst Heller in derienigen Generalversammlung erstreckt, welche __nuar 1! ; id G28 Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am D 8 Festseßung des Mindestkurses, unter ben die Bandekow. Himbeck. schluß der Liquidation A Drin di a Ge. Hannover ist infolge Ablebens aus dem Aufsichts- über die Bilanz für das vierte Geschäftsjahr b) Viejentgen Aktien, auf welche die Zuzahlung e + September d. ÎS., Vormittags 11 Uhr, in unserem neuen Stabliänent, Bun den Ausgabe derselben nicht erfolgen darf und der [50610] chast gegen Sg N E ber L, rat unserer Gesellschast ausgeschieden. nah der Wahl beschließt; das Geschäftsjahr, n geleistet wird, und zwar sowohl Vorzugsaktien weg 22, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. O E d R Feodalitäten der Ausgabe. V B ‘li % t [-G | slsd aft sellscha]t unn E migung des HIieruber C Chemuitz, den 9. September 1909. L welchem die Wahl erfolgt, wird hierbei nicht als fonvertierte Aktien werden in Vorzugsaktien Norl Zi Roe r | | | “des. je) lshaftssiatuts in Semibelt der L erliner Hotel-Ge)euhasl. grgehlossenen N in tox-Generalversammlung das Der Vorstand. [50622] mitgerechnet; alljährlih scheidet in der orden! Lit. A umgestempelt und erhalten vom 1. Ja 1) Vorlegung der Bilanzrehnung, Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrat des Gesellschaftsstatuts in Gemäßheit der Be- 410/09 Teilschuldverschreibungen. S fmumedht A n Men miar W6 Áttien Lossius. Sillich. lichen Generalversammlung mindestens 1 Mit nuar 1910 ab eine Vorzugsdividende von 60% 0 S des gesamten Auffichtsrats. / A O Diejenigen Aktionäre al Emission von 1890. Stimmrecht ausübe vollen, 1 R TAORRB lied des Aufsichtsraïs aus. : mit der Verpflichtung zur Nachzahlun Not R Hur die Teilnahme an der Generalversammlung sind die Besti n der Sätze 20, aen E e N a s Bei der am 1. April 1909 stattgehabten 18. Ver- | oder Depotscheine Der Reichsbank oder eines Notars | 19 S 6 | v S - Z l g Die Reihenfolge des Ausscheidens wird zuer|t / Auflösung der Gesellschaft genieß f G ap: O L der Satzungen maßgebend. 8) e Deslimmungen der Säße 20, 21 und 22 versammlungen mit Stimm t beteilige “wollen losung wurden nachstehende Nummern gezogen : iber diese Aktien spätestens bis zum 2. Oktober Aktiengesellscha}t Scheidecker de? ege durch das Los und sobald die Amtsdauer des aktien Lit. A bezüglich Ratablina ‘des Nenn Y Die behufs Ausübung des Stimmrechts erforderlihe Ausn isung k 2 haben ihre Aktien nebst nas nud ie S s L - 2 pr 7 E 2 4 v . B , . s s 4 4 . p ARE V M e . V E . + A Æ 4 A » 4 _ L D a « h E E V i 2) 4 (C M 45 » »t A e 4 A 4. . E 7 E Q n a F: P V e 1 ann "( N Hi Cr 0 D ee i s a f s l n H e bu 21 Stück Lit. A à / 500. 1909, Nachmittags 6 Uhr, (Société par actions Scheideecker Aufsichtsratsmitglieds entschieden ist, durch die _ betrags Vorrang vor den konvertierten Aktien. | fa bei der Brauuschweiger Privatbank, Aktiengesellschaft, bis C E S der | bis spätestens den 4. Oktober 1909 bei einer 7) T E Rotatas n Adi Red Aktien in my fang genommen werden. i) e 6. Sep embver D, ae der nachbenannten Stellen : Schaaffhauseu’schen Bankverein, Berlin,

4 2e e 19 40 94 RR O Qu 1 Sap oto x+e8fase in Dresden, Schan s 2 : S 14 Nr. (4 152 415 45 4(9 490 534 560 622 949 bei del Gesellschaftska}sc 11 8D E M le Récel) Lügtßelhaujen i Els Amtsdauer bestimmt. L L 5 N A ei 929 1062 1142 1217 1242 1256 1301 1372 1948 dauerstr. 48, A E E A C MORUL) U L u. Scheidet ein Mitglied des Aufsichtsrats ‘vor jedo, auf - welche keine Zuzahlung geleistet | Attton2 Vie Bilanzrechnung ist im Kontor der Gesellschaft vom 25. September d. X. ab für die 1964 1983. bei der Zweigniederlassung n Görlitz, Löbauer- Die Herren Aktionäre werden zur \tatutgemaßen Beendigung seiner Amtszeit aus, so ist eine Neu- wird, sollen in Zukunft untereinander gleich- ktionäre ausgelegt. L R Cöln und Düsseldorf : 200. IUOE L L E, , | ordentlichen Generalversammlung, welche auf wabl vor der nächsten ordentlichen General- F berechtigt sein und verzichten die Aktionäre der Braunschweig, den 12. September 1909. Deutschen Bauk, Berlin, 9430 2478 2649 bei der ¿n eutschen Bank Filiale Dresden in | Sgmstag, en n Oktober 1 R O verfamnitlung nur erforderli, wenn dur sein F jeßigen Vorzugsaktien auf die ihnen laut Statut G áR E eral Der Vorstand Berliner Handelsgesellschaft, Berlin P E SOOE oaDec "1 . »Y Y è x UUge- ler! L L T C A F montacr zustebende Mane Ar io R )eorg Wilhelm Kiehne, Vorsitender n + Bankhaus o e E 2696 2709 2795. DPESDEI Oa n Uhr, anberaumt und. Un Tore Si bbur Ausscheiden die Zahl der Mitglieder auf wemgel zustehenden Vorzugsrehte und rückständige ( Kiehne, Vorfißender. Gr Q L Bankhaus v. d. Heydt Kersten « Söhne Die Rücßzahlung geschieht am 1. Oktober 1909 | bei dem Bankhause H. G. Lüder in Dresden-N. meinen Elsässischen Bankgesellscha\! in Straßburg als dret sinken würde. / Vorzugsdividenden. ] oigen Karl Kalms. Elberfeld, ) « Söhne, in Wovlin vet deri EMumende uny TLegmioe Srerben den 11. September 1909 E D Gm Die Neuwahl gilt diesfalls, al A f cid so gleich gestellten Aktien erhalten die Be- | [50662] MELLIGRAheR Bauk, Duisburg und Bank, DvesDen, be Î A A Tage®o 3 + A N ralversammlung nicht bei der Wahl anders zeichnung „konvertierte Aktien“. Auf Grund der §8 18—2 A : Koblenz / u ¿ 0 N ® 2 4 MLAN S8 r das GBeschaftsiahr neratDer ui et y K P M Ri 4 , b O 1 C Us \ABLUND DEL: DY 18—20 unferer Saktzunage1 Se ¿Ot P A E z E N : Us

bei der Deutschen Bauk, Heinrich Exunemann Aktiengesellschaft L) Bericht des Vorstands über dgs Geschäftsjahr beschließt, für die Amtszeit des Ausgeschiedenen. 9) Die durch die Zusammenlegung frei werdenden | Gesellschaft zu der am Freitag, deu 15 Oktober d. M N Boamit die Hérren Aktionäre unserer G Vauk, Mülheim-Ruhr,

bei der Dresdner Ban, utf für Camera-Fabrikation in Dresden. | » 1908. MuNPtarats § 14 (Absaß 1). L Borzugs- und konvertierten Akkien werden unter | Düsseldorf stattfindenden 36. ordentli ;I., Nachmittags 8 Uhr, im Breidenbacher Hof in| Mürtifhed Bunte Cöln,

bei der Nationalbank für Deutschland, Der Vorstand 2) Bericht des au O: edes Mitglied des Aufsichtsrats erhält für Kontrolle vernichtet. isseldorf stattfindenden 00, 01 entlihen Generalversammlung ein Märkischen Bank-Verein A.-G., Gevelsberg

bei dem Bankhause Arons & Walter, E ti p Ps Gevne 9) Genehmigung De O »Ft8gewi seine Tätigkeit und Verantwortlichkeit einen [e[ken 10) Vie Zusammenlegung muß bis zum 30. April Tagesorduung : s f und Haspe, ; in Bremen bei der Deutschen Nationalbank Heinrich Srnemann: 0). s 4) Versugung über en L E Gehalt von 1200 M jährlih. Der Vorsißende 1910 durchgeführt sein. 1) Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung sowie des Geschäf : an unserer Kasse in Haspe

Commanditgesellschaft auf UAttien. [50671] L j f: l 5) Entlajtung S N erctörats erbält das Doppelte. Dieser Gehalt ist unter 11) Der durch die Herabsezung und Zuzahlung er- über das Jahr 1908/1909. nung fowie des Geschäftsberichts | zu hinterlegen oder die anderweitige Hinterlegung Berlin, im April 1909. T Actien-Gesellschaft Maschinenfabrik 6) Entlastung as ¿8 Obligatio n n 60D Handlungsunkosten zu buchen und aus die, zielte Buchgewinn dient zur Beseitigung der 2) Genehmigung der Bilanz und Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewi ur ein amtliches Attest, das die Nummern der

Berliner Hotel-GeselsVYa}t. Deutschland“ Dortmund {) AuStojung von S L Aufsid grats. §6 sub e festgeseßte Tankieme bom Yreingewinn Unterbilanz, zur Beseitigung der vorhandenen 3) Erteilung der Entlastung für den Aufsichtsrat und Vorst: O S Uno Ukttien bezeichnet, dem Vorstande zu bescheinigen. : „Deutschland* zu Vor u Y E _| 8) Teilweile C rneuerung des O! ¡tsrats. ¿n Anrechnung zu bringen.“ Sculden, ev. zu außerordentlichen Abschreibungen 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. S E IctD, Haspe, den 11. September 1909. : , 20 und 21 des Statuts Der Vorstan 8& 19 (leßter Absatz). auf Grubenbesiß und Anlagewerke, Deckung der | Gemäß § 24 unserer Saßtzunge G auf Grund Se a fon E Der Auffichtsrat 7 D, L h : M Psto N h “LLE, 1g der : E D : Saßungen und auf Grund des Beschlusses unseres Aufsichtsrats er R Se Beschlußfa)jung über die unlel Kosten und Bildung etnes MNeservefonds nach wir uns hierdurch ferner, unsere Herren Aktionäre zu einer 7 jeres Aufsichtsrats erlauben des T Eisen- & Stahlwerks. / P. Klöckner, Kommerzienr ¿ ¡ G ztenrat,

den Besti gen des Aufsichtsrats. : herorî i v s n Bestimmungen des Aufsichtsrat: außerordentlihen Generalversammlung R

[50661] R e e ; . Malxongiolioroi Actien- Fn Gemäßheit der §§, 19 : Vorfi E Lothringer Walzengießerel, Actien werden die Herren Aktionäre hiermit zur 36. ordent- Aktiengesellschaft Scheidecker de Régel. „Zur endgültigen gesellschaft, NBusendorf in Lothringen. lichen Generalversammlung, welche am DonnersS- L E e P und i erwähnten Gegenstände bedarf „, den Bestimm 6: Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am (8, O isa Uta go As Bar [50062] 5 : i der Zustimmung einer Mee von ‘e 2A L 12) Ver N Y diesem Punkt 1b der Tages- auf Freitag, den 15. Oktob Nadl Of _J., Vormittags 11 Uhr, in | im Hotel „Zum Römischen Katjer (ZvenCr- #6" V «Dp ) - der detreffenden Generalversammlung vertreten! ordnung kommt nur dann zur Durchführung, | Düres 53 h er, Nachmittags 37 Uhr, in das H A L NERNAA 11. Oktober d. J., V g h Dortmund stattfinden wird, eingeladen. Wehlau Friedländer Kreisbahn A L ( wein aninbeftens: ine ditablüna n 600 C00 L Düsseldorf, einzuladen. 3 das Hotel Breidenbacher Hof, | [50680] ; ( ) o Tagesordnung : Aktien-Gesellschaft der Dillinger Hütten-

Metz, in den Geschäftsräumen der Internationalen mann) zu ¿ : P17 dts leistet wir 4 S i D S Bank in Mey stattfindenden ordentlichen Géneral- At d ver Dage S o Baftdiahr 1908/09 Aktiengesellschaft. 9) Wahlen us Aufsiyres, resaonting 0 Nr b dieses Gas Î h des ane wird zu Beschlußfassung e f ammlung eingeladen. a. Bericht über dc afts]c JUO I, D, bororbentlide Generalversammlung unserer | _ Aktionäre, welche Un dee eneratver]amm tuns s “(r 9 diejes Paragraphen dahin abgeändert: iber die Erhöhung des j j 5 e i i i vers g Die außerordentliche Generalversa g Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien bis „Alsdann erhalten die sämtlichen Aktien, nämlich l) über die Grhöhung des Aftienkapitals um 4 350 000,— dur Ausgabe von 350 Stü Die aeg elan d M L ) : ) AUS( 3990 S Wle L UAIDonNare erer Gesellschaft werden

Tagesordnung : h. Vorlage der Bilanz vom 30. Juni 1909. Géfellshaft am 11 Un d, F. ‘bat zu 2h. der f p 9 G ben Wab T | “Tag : T ) N der Zins V Gesellsch 1 Q S D 2 H M e: h S n S, Of- ie Vorzugsaktie C da M L i8 3 auf den *Fnhadber lautende uen Aktien über fte : Rortht des Vo s und Aufsichtsrats. c. Bericht der Revisoren En i EOL: tens einschließlich Sonnabend, den 2. ck zugsaktien und ‘die konv. Aktien bis Auli 1 autenden neuen Aflien über je # 1000,— Nennwert, welche erdur) zu der am i 2) Se dauns e per "1908 1909, der | d. Erteilung der See ilung des Gewinn Tagesordnung folgenden Be apital in Höhe 0D, (t ihrer Wahl entweder a 4/0 Dividende“, und Nr. 8 dieses Paragraphen 9) a Zuli L209 gn an der Dividende teilnehmen feln M L Ame E E Beeuinae O Nes: mi ires dieses Jahres, l r Bilanz 09, : Beicblußtafung Aloe Verteilung. dés Gewinns. „Das ; A) V A f bei der G Iu ellfd aftsfasse oder bei del wird geändert : Der Nestbet K Au6 Noin- 4) Uver die Begebung der neuen Aktien sowie Feste C0 M: eiw: de E L S NPE r (mckcht wie lonst am 1. Of- Gewinn- und Berlustrechnung und Nerteilung e. VBelchluß n Le von 1860 000 wird. um 122 000 M, also | Dresden vei der V cel ch , 2 j E El CITDELTrag Des ein Ausaabe ders o ten Aktien sowie Festseßung des Mindestkurses, unter dem die | tober), im Gefellschaftshause zu Dilli +EHER I Hs f. Wahl von Aussichtsratsmitgliedern. R 01 7 s : »l- gemeinen Deutschen Credit-Anstalt Ab- gewinns wird unterschiedlos unter alle Aktionäre „_ Ausgabe derselben nicht erfolgen darf, und der fonstigen Modalitäten der Aus f le | dén ondentlichen Generale N e N orstands ind des Aufsichtsrats. | s. Wahl von Revisoren. e E al N 000 _/ herabgeseßt tien Lit. B, eriiita A ate [d Dresden, oder bei d prozentual glei verteilt, falls nit die Ge- 3) Îber die Abänderung bezw. Ergänzung des § 5 des Gesellschaftsstatuts in ‘Vetrabbeit due aa Generalversammlung ergebenst D El 2 & 15 der S j ; 2 90 des Statuts ist der Besiß der Alle ( 20 T C A Bank, Filiale Dresden oder l! neralversammlung ein anderes beschließt.“ R L E S A

Aenderung des § 15 der Statuten. Laut § 20 des O é 5 s Sor Mo “Friedländer Kreisbahn- | Deutschen Bank, F1ltate esì 4 E g ein anderes beschließt. Diejenigen Herren Aktionä ie fi ; ade 5 Ld fie M aus\cheidendes Mitglied des spätestens 3 Tage vor der Mea N éin Ce E e Dia. clt find, S n er Deutschen Bauk während der bei ; Unter Verweisung auf diese Beschlüsse ere ibre Aktien nebft Lin Verren Aktionäre, die sich an den Generalversammlungen beteiligen wollen, haben | 1) Wahl des EE E 5 : : 1 T i ) N D : 2 / QE E G L Ai Kad A E C Rae t s ) v 5 I I I I "p Ma Da Lo C2 45 C4 T t 1 (4 v £0 S r (NYNener

Aufsichtsrats. tung Leg 2B nan gausen orf bee Dai bor um die urch Betriebsverluste und Nichtauf- | jeder Stelle üblichen Geschäftszeit zu hinterlege ersammlung fordern wir unsere Aktionäre auf, ihre einem doppelten Nummernverzeichnis spätestens am 5. Tage, Abends 6 Uhr, vor | 2) Vorlage der Dilans mit Get

in Cöln oder Berlin over des Erneuerungsfonds entstandene | Die von der Hinter erichts fowie deren

A ut qunasstelle ausgefertigte, d! Aktien innerhalb der Frist vom 11.,—27, S dem Versammlungstage, wobei dieser nicht mitgered i i dem Vorfi 1x ei e Geschäf 6) Aubosung von Tbe an der Generalversammlung Rheinischen Bank in Essen oder auf dem Bureau apa ie 1e Agen Anzahl der P Lainbenbe ‘Erklärung 12 1909 einschl, iee BUMAreGAGiidis Und: Ma: deL PMIYAMIEL) e i : E - aeaen G enobat an ves Geschäftsberichts. sowie deren teil Maziw Gallen Dabei ihre Aktien gemäß § 16 | der Gesellschaft in Dortmund nachzuweisen. Unterbilanz eilweise a 1 M ichti una vom | rechtigt zur Stimmführung in der Generalversam!" zahlung einzureichen. Die Einreichung Und Zu- Bergisch Märkische Bank Düsseldorf in Düsseldorf 3) Entl migung. e eilne 2 | 4 / O ea VeL der M esellschaft in An den genannten Stellen ist der Geschäftsbericht „Der Beschluß ist zufo ge n [e ) Abt B bei | lung. An Stelle der Aktienurkunden können Depob zahlung hat in A. Schaaffhauseu’scher Bankverein in Berlin G 4 Q astung für den Vorstand und Aufsichtsrat. O afen a e Internationalen Bank in | 14 Tage vor der Generalversammlung zur Einsicht gte 1ER d das Handelsregister : e eine dal Reichsbank oder eines deutschen Notar Berlin bei dem Bankhause S. Frenkel, U. d. Deines Vank in Berlin, , ) Sea über Verwendung des Rein- ; Filialen, bei der Siegener | der Aktionäre aufgelegt. ir, 2 Anger. B werden die Gläubi nterleat werden. Jede Aktie gewährt eine Stim® Linden 53, cihmann «& Co. in Cöln a. Rh., 5) Neuwahl der Mitgli f Bauk E O und Gewerbe .in Siegen oder E S a dein Bus di Dee Fufolge S O O O ie aufgefordert, ihre Beeoden, den 11. September 1909. f L e Feen gungen zu exfolgen: oder bei einem deutlden Rec E Me i Len 6) Freditbewilligung für Ne s je E R A : ; - S , » ure [ ; Sesell) ) p O j »+ qu Vie Aktien nebst laufenden Dividendenscheine 0 en Notar zu hinterlegen. 7) erkauf und ‘sonstige bei der Montangesellschaft Lothringen - Saar Generalversammlung auf dem Ein- | etwaigen Ansprüche anzumelden. Fabrik photographischer Apparate M C N nd 'ividendenscheinen Diisfeldorf, de ck ( 7) An- und Verkau d tp Mat L A, Gesellschaft einzureichen, woselbst au die Ein- | etwaigen * (l A Saarn Go 100 ; P i ilde s und Talons, Vorz.-Aktien Lit. A und. kon- sseldorf, den 11. September 1909. 2, A uf und fonstige Veränderungen in Satanbo A en L September 1909. trittskarten zur Generalversammlung ausgehändigt VIeMAAs Der L Figu L Acababi- Aktien vormals R. Húüttig Ä Sohn. S Aktien getrennt, sind mit aritbmetis% D Der Auffichtsrat 8) Festsebune bes UiCN ENCICERTINE G , 1 jlau- s ichtsrat. geordnetem, It auszufertigendem N d Düi f Ft: Dillingen an der Saar, den 1

Th N Ten Rommerzienrat S etonmab, den 11. September 1909. Aktiengesellschaft. Dee O Aende. verzeicónis. ai E Atiaii ads Be Düsseldorfer Eisen- und Draht-Judustrie. PORROR En der Saar, den 11. September 1909. e Borsigender Der Auffichtsrat. Stahl. , Vorsiß Gmb von Sah Ten, R aardel En N f j L arer. aeftel.