1909 / 218 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-- Gt Y

s

E E E C E

: 50986] | H 4 Z [50429] ï let (n Die unterzeichnete. Gesellschaft ist durch Gesell- i . 20A [51245] - e ï mit | Die Firma Rohlederbörse im Saar E i vom 8. Sept. 1909 aufgelöst, Die D per saiamilung des C beshrüttee Safing i P u Gesellschaft mit N PLERLEE Datitug ves ea toe Loerbon aufgefordert, ihre Ansprüche bei j i | De L rant a, * Bat, straße 06 hat die Auslösung der Firma beim Aen A E le Qliubiter al t Bre Ben Ainterzeichneten O E | : i _p î t e e 2 \ a e y Bts Soital ie königl. Amtsgericht Dresden angemeldet. / E) N : Berlin-Pankow, d. 13. Sept. 1909. Pee E Ae S D E f S m San f 7 i: E U rate E T E g Gläubiger derselben ‘werdeit hiermit auf- | Forderungen einzureichen, quidator: ————| Gesellschaft Me MNEME DELI N ns, b. S. | y I A S f g ——— —Ebfter Tag, 30. AURERLes 1909, S gee : R a er eo unterzeichneten __ Wtlhëlin Win ter, Mebgermeistr S E S e I g 2 Pi | i i nt D t : N 9 ? d 6 ? li e S t t 6 ? : O Geschlossene L aaminiung : : A den “S7 Er 1909. i ideale aas] S T / i ÿ cu ci cl Sanzeiger Un 0ntg l le l cnl 0d anzeiger. (nur für Bundesmitglieder). ohann Setdel, 50430] e i 4 ie Liquidations-Verwalting der Odessaer 4 : : / i 1) Eröffnun is 1 Schwarzenberg, Erzgeb., Sa. [ Die Gesellschaft i aufgelöst. ; Act S iben für Gasbeleuchtung ersucht By, T1 21, y : Berlin Mittwoch, den 15. September / 1909, 2) Se äftsbericht. Aendérung* der Satzung [51218] E Wir Pn e die M Niger der Gesell- hiermit sämtliche im Auslgude oYnenpen LersPnen, L 3) Antrag zu einer Zen : \ h schaft auf, sih bei dieser zu melden. die etwaige Forderungen bei der genannten Ge- Der Inbalt die Beil Ee N Z hts-, Vereins-, Genossen\hafta E E E E T E EEERD 7 F: Berichterstatter :, Herr Dr. Wolf Dohrn. y U 0 September 1909. le ehwaige Ford! s eur er Inhalt dieser Beiläge, îin welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts- Vereins- Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen 4) Die Audstellun en 20 M IEN SIRVIP, MIO Der u Teltebatice Gastes O “Steinhandel Gesellschaft e es E j Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in cinem besonderen Blatt unter vem Titel h G Deutsche Werkbund. Unsere Gesellschaft ist in Liquidation getreten ; I S O1. 10 fbermitteln, : ° | 00 S o Í : Yat tatter: L U ". A mit beschräukter Haftung in Liqu. ôl C A mne Meldunae tral- D [8 t “Here Dr. Wolf Dem Mehle aelten e ageeaige Gläubiger auf, ihr MSchteferdeder. wÉLEL Ion Dee A MEEE AhE B En - nvcetSregiiter ur da en c C. (Nr. 218A.) Herr Professor I. J. Scharvogel, - Neue Verliner Bau- u. Bodengesellschaft S R ¡ichtigt ; ; 5 n i 5) Bestimmung des Versammlungsorkes für die h S iu U ion: 50395 Achtung ! Ñ sich B K 3faia-Str. 40. Das Zentral-Handelsregister sr das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der ) D Jahresversammlung des Deutschen Werk- ou t o demi S Es i L di e ld. Pee ORRera dene August Steuer aus Jda- Adresse: Odeffa, Koblewsfaja M Selbstabholer auch dur die Kömgliche Expedition des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen Bezugspreis erga L 80 9 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. bundes. vem Aust : 5 i weiche O.-S., jeßt unbekannten Aufenthalts, wird [51038] 7 x Said Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 ». 6) Neuwahlen zu dem Aus|chuß. e R A R OR hiermit aufgefordert, laut Kaufvertrag bis zum Iron en-Credit-Actien-Bank. E s A CAMRIQUAGE 0 O R dde Handelsfirma wird am 1, Of- | A. A R P M die O oa G Prensisje Bod 31. August 1909. Vom „Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich‘““ werden heute die Nru. 218A. und 218B. ausgegeben. E Ge ber d. J. mit Aktiven und Passiven an die Blatt 96 Zülz durch mich nachzusuchen, L l- Aktiva. ? S ENTE i E Allgemeine öffentliche Versammlung. , | tober d. J. mit Ak E Sh: : falle der Vertrag, für null und nichtig erklärt wird. | i é h 281 794. 85 H Berlin. Handelsregister [51221] I. Abteilung A. von 24000 bringt der Gesellshafter Löhnig 1) Grö nung. N Porzellanfabrik Sch irnding Rudo f Werner, Nikolai D.-S. Kal und mee 'Éfeftenbe. L Aa 22 andelsregister. des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Nr. 4852 die Firma : ,-Engel-Drogerie Franz vorgenannt in die Gesellschaft ein das bisher 2) Begrüßungsansprachen. st und Industrie in : Act.-Ges. : T Tee A gEl 6 9 450 000. Aachen. [51111] Abteilung A. Stromenger““, Kalf, und als Inhaber Franz | unter der Ha Clektricitäts-Gesellschaft Löhnig 3) Festreden. Thema: Kunsl und J übergehen [50394] u : ; Effektenbestand O 4 382 992. 48 Im Handelsregister Abt. B 212 ist eingetragen | Am 10. September 1909 ist daselbst folgendes ein- | Stromenger, Dro T a & C2, zu Cöln betriebene Fabrikges aft mit der Dat a Schneider, Syndikus | Wir 8 sämtliche Gläubiger auf, uns ihre | Die Deutsche Nürnberglicht -Gesell haft | L Un ad Hypotheken... 395/500. worden: Die Firma „Aachener Marienschule, | getragen worden : Nr. 4853 die offen Handelsgesellschaft : „Sport- Firma und allem dazu gehörigen Inventar, den Erster Nedner: ée Asie il n Berlin noch nicht fakturierten Forderungen sofort bekannt | m. b. H. is durch einstimmigen Gesellschafter- Dobit E TO ; 1 728 084. 88 Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, mit dem | Nr. 34579. Firma Bruno Braunsburger | Journal Beyer «& Schmeißter“/, Cöln, wohin | Vorräten an fertigen und halbfertigen Waren und des Bundes der N E R rv van «dé la gebên E beschluß vom 9. September d. Is. aufgelöst worden. E E , Hypotheken abzügl. Sitze in Aachen; Gegenstand des Unternehmens ist | Berlin. Inhaber Bruno Braunsburger, Kaufmann, | der Sit von Aachen verlegt ist. Persönlich haftende | Nohprodukten, dem Kontormobilar sowie allen dazu Zweiter Redner: Professor Henry van de | zu geben. Ich fordere die Gläubiger der Gesellschaft auf, R O Beträge E 406 040 180. 85 die Uebernahme und Weiterführung der bisher von | Nirdorf. Sgeul after : Kaufleute Arno Beyer, Cöln, Georg | gehörigen Patenten und Mustershußzrehten, au E S s fels : L Bei Nr. 8041. (Firma Paul Firchow Nachflgr. | Shmeißer, Brüssel. Die Gesellschaft hat am 1. Fe- | allen Rechten aus abgeschlossenen Und laufenden

: E Schirudi den 13. September 1909. Belde-Weimar. Schiruding, Ì & _ . + {3 l) bei ir 3 m Iden e J N s G5) 7 1 Z N h 4 E Aer n0s E Friedri Naumann o Ev n) vet mir zu melden. i G G SATAPHO H R A A 144 000. Fräulein d’Alquen geleiteten Marienschule zur Er- l , V 1 L ] ; H. i l

BDuttter i Lie E Porzellanfabrik Schirnding Berlin, den 10. September 1909. C : 500 000. ziehung folcher Kinder, welhe wegen A. körper- | Berlin.) Dem Kaufmann Wilhelm Streckfuß in | bruar 1907 begonnen. j i Verträgen sowie den in der Anlage zum Gesell

„N. d. R,, 2 "n "Sttober 1909: Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Der Liquidator: P nf 1ns- U Sparfondsanlagekto. 727 596. 97 licher Beschaffenheit großer Schonung und sorg- Charlottenburg ilt Gesamtprokura erteilt derart, daß Nr. 4854 die ofene E e-Geller | schaftsvertrage unter der Rubrik „Kautionskonto“

Zweiter T, li derversammlung E. L ischer. C, UNVU h, He bilien ind Ütensilien / L fältiger Nachhilfe bedürfen, ferner die Förderung | €r ermächtigt ist, mit jedem einzelnen der anderen «& Gouders““, Cöln. Persönli haftende Ge- erwähnten Konsols und 40 e bar im Gesamtwerte

ibi L agt ct tr Wet lion L und Gäste) I S a —T S0 T anderer charitativer Zwecke sowie die Beschaffung der Prokuristen die Firma zu vertreten. sellschafter: Franz Josef Geller, Alfons Gouders, von 24 000 A. Von diesem Betrage sind für das

(für O A 9 Uhr : ; s j : d e hierzu erforderlihen Immobilien, Utensilien und Det Nr: 8792. (Firma: Allgemeine „Ver- Kaufleute, Aachen. Die Gesellschaft hat am 1. August eingebrachte Geschäft mit der Firma 10 000 4, für

; E bea g m y [51039] Einladung zun Abonnement. Aktienkavital 30 000 000 Geldmittel; das Stammkapital beträgt 37 000 4; | losungstabelle“ Und „Kapitalist“, Ulrich Levy- | 1909 begonnen. A Mustershuß und angemeldete Patente 5000 & und

N Ba S ilko mission Bei vorstehenden Quartalswe{sel laden wir zum Abonnement auf die Darmstädter O N vi #6000000. Geschäftsführer ist Carola Nücker, Stütze der Vor- | sohu Berlin.) Die Niederlassung ist nah Char- | Nr. 4855 die ofene Vandelsgesellschaft : „J. Weber | auf Inventar, Warenlager und Mobilien 9000 6

2) Bericht der Schul R ‘Wolf Dohrn. i Bet dem bevorstehenden Quartalswechsel lade R ae S ICLOI E e t fels 800-000. stcherin in Aachen, Stellvertreter des Geschäfts. | lottenburg verlegt. «& Co.“, Cölu. Persönlich haftende Gesellschafter: | verrechnet. Ausgeschlossen von der Uebernahme sind

4 Berichterstatter: Se “Snstituts für erakte | Zeitung ergebenst A ‘int einmal täglih (mit Ausnahme der Sonn- und Feiertage), E E 450 000. - führers ist Maria Coumont, Rentnerin in Aachen: | Bei Nr. 21 913. (Firma M. Janowsky Berlin.) Johann Weber, Rentner, Göln, Salomon Hirsch | die ausstehenden Forderungen und die Passiven des

R Nang det Us Ii tschaftlichen De A bier De N einina A demselben Tage, an dem sie ausgegeben A O LOnDS N A : der Gesellschaftsvertrag ist am 24. April 1909 fest- | Inhaber jeßt: Frau Margarethe Nühr, geborene oswtansfki, Franz Schugt, Kaufleute, Cöln-Nippes. | früheren Geschäfts dessen alleiniger Inhaber

Wirtschaftsforshung (itäts :: Mas Ie b zwar am Nachmittage, jedoch so frühzeitig, daß sie d nh Li H i WERSE gelangt Die Darm- | Amortisationszuschlagsfonds 11 . E S | gestellt. Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt | Jager, Borhagen -Nummelsburg. Das Geschäft | Die Gesellschaft hat am 8. September 1909 be- | 2c. Whnig war.

Pedinguigen L “Sobanmnes Buschmann. | vird, in die DUNE I. (dts AEEEL h le R ION b undsmeife den Nachrichten aus dem | Disagio- und O N 707 613. dur einen Geschäftsführer; die Bekanntmachungen | nebst Firma ist durch Erbgang auf die verwitwete gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind die Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft L P O Bec (un S Uhr P Eng wies, a8 Sa A Een Ange G R widmen und ebenso die Angelegenheiten des | Agiokonto gemäß § 26 L G85 279 r der Gefellschaft erfolgen lediglih durch die in Aachen &rau Dorothea Janowsky, geborene Diedrich, in | Gesellschafter nur zusammen ermächtigt. erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger.

E Nachmittag : p R Museums für Grofherzogtum, in [eder E. C "eb fa die Verhandlungen des Deutschen , Hypothekenbankgeseßes as a Ee erscheinende Zeitung Echo der Gegenwart. | Berlin als Borerbin des Pianofortefabrikanten Mar Nr. 390 bei der Firma: „Moriß Goldstein“, | Nr. 1338 die Gesellschaft: „W. Mayer «& Co.

L) Die Gründung S Ge B f Deutschen eichs ne hervorragen er Weise Es sle: Mori aritattóh: die Verhandlungen der Pensions- u. SOPATIONdSTeleTVE 380 166 757. f Aachen, den 11. September 1909. Janowsky übergegangen und von dieser an Frau | Cölu. Dem Moriß Schiff in Cöln ist Prokura | Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln. A Loe O E: Ernst Osthaus Reichstags N O N M aa C Ai ebende Berii{sichtigung Die äußere Unkündbare Hypothekenpfandbriefe 00 144 000. L Königl Amtsgericht B Margarethe Nühr, L E Ee veräußert. Nach- erteilt. Gegenstand des Unternehmens : Uebernahme und Berichterstatter: Herr Carl C E yreußishen und anderen onstituttonelen Körperschaften finden eingehende L A Ed: G A 4 : O rbe auf den Uebe t ist die Tochter des Erbl. 8 Nr. 3104 bei der Firma: Wiedenbrück &@ | Ausführ von Vermittelungs schäften, Vertret

Derichl isch N DELEN G E E gebenden Großstaaten erfahren entsprechende | Kaul 1 LAS: Sa E06 7 : Í 571 | erbe auf den Ueberrest ist die To er des Er E r. vet der Firma: „Wiedenbrü «usslhrung bon Vermittelungsgeshäften, Vertre un U Hagen. itektonish vorbildliWer Politik und die inneren Verhältnisse der außerdeutschhen maßgebenden Großstaate [c Dividenden und Coupons . , , L G88 E (E Au tnom. n N E E [51112] Charlotte. Dem Kaufmann Paul Nühr in or- | Wilms“/, Cölu-Ehrenfeld. “Die Prokura des | und Betreibung von Handelsgeschäften der Tertils 2) Die ; uslellung R E Behandlung. sondere Sorgfalt verwendet die Darmstädter Zeitung au auf ihren Depeschenteil ; Kreditores : 465 610. 22 : Auf Blatt 903 des Handelsregisters, die offene hagen-Nummelsburg ist Prokura erteilt. Jakob Bonsels in Cöln ijt erloschen. und Konfektionsbranche und einshlägliher Artikel Fabrikbauten. Herr Professor Hans Poelzig- |., , Ganz besondere Sorgfalt verwendet die “Grub Senwalstene der Laudesstatistik werden | Diverse Passiva Cnc B R Yandelégesellschaft in Firma Heiurich Sriedrih | Bei Nr. 26 230. (Kommanditgesellschaft Vor- | Nr. 4115 bei der Firma: Ludwig Blatzheim“, | der Warenhausbranche sowie Waren jegliher Art Berichterstatter: Herr Professor Hans Poelzi die inkeressanten und lehrreichen Mitteilungen der Gd A Boi 2 und des ‘volkswirtschaftlichen i M 428 580 151. 03 zu Bautzen, Zweigniederlassung des in Beierfeld deaux - Jumport - Gesellschaft Paul Kresßzmanun | Cöln. Die Prokura des Albert Pieczonka ist er- | für eigne Rechnung oder kommissionsweise. L ck». Oktober 1909 kostenfrei als Beilage ausgegeben; tal L Beo E i Berlin, im September 1909. bei Schwarzenberg vestchenden Pauptgeschäfts | Arnold Meyer « C°., Berlin.) Der Kauf- | loschen. | H Stammkapital 21 000 4. : T Raa: Velini 9 Unt e O E etter fein dund das volitisba Der Vorstand. Kaufmant Richeee Arg ractragen worden, daß der | mann Arnold Meyer i aus der Geselurt LN Nr. 4248 bei der Firma: „Joseph Paas“, Geschäftsführer: Wilhelm Mayer, Kaufmann, T: lieb versammlung E Darmstadter zeitung wit thren e u 1 B B BeinertEewerten Vorgänge auf dicsen : Ü E T Kausmann Richard Arthur Noth in Beterfeld in die | schieden. Die Firma ist in „Vordeaux-Import- | Cölu. Neuer Inhaber ist Andreas Michael, Kauf- | Cöln, E efrau Wilhelm Mayer, Berta geb. Urn- Oeffentliche Y itglieder d Gäste) wirtschaftliche und gesellshaftliche Leben, über alle wichtigere E : R A [35020] Rostenfreier Gefellschaft eingetreten ist und die Gesellschafterinnen Gesellschaft Paul Heiur. Kreßmanun Cs. | mann, Cöln. Die in dem bisherigen Geschäfts- | stein, ohne besonderen Stand, Cöln. _ (für Bundesmitglieder und d Pre ischen | Gebieten wird schnell und objektiv berihtet. I»; stet vierteljährlih: in Darmstadt E ! Selma Antonie verehel. Heer, geb. Friedrih, und geändert. betriebe begründeten Verbindlichkeiten hat der Er- Gesellschaftsvertrag vom 3. August 1909. L NUDgung M iche M beit bee l Das Abonnement auf die Darmstädter eitung E s 5 E eins{ließlid) val Mathilde Margarethe verehel. Kühl, geb. Friedrih, | Bei Nr. 26 910. (Offene Handelsgesellschaft | werber Michael nicht übernommen. Die Gesellshaft wird aufgelöst durch Kündigung E R v F ms ite s T EAGT S A D 4 -QE : Fxpeditions\chalte "geholt 2 M - 20 „§; aus S B41) j á a Movkis v (C AMTT A ano, Ra f P % ader U E 04 : d s ay —_ e c R p ; U Tex c P E „Lssent it “Faatlicher Geld- einschließlich Bringerlohn, 2 t 99 D, on ap Ed Os Bestellgeld 3 12 2 Mg N S0 Ii [5 von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen lind. Giovachino Abazzoglu fils Smyrua mit Zweig- Nr. 4264 bei der ossenen Handelsgesellschaft: | Die Kündigung kann durch jeden Gesellschafter für Se ante 200 i Postaufschlag 2 M 70 ¡auswärts E ai al R0 E e 18 berfelbe Mone der starken Auflage, F Bauten, am 11. September 1909. niederlassung in Berlin.) Die Zweigniederlassung „Steinmeyer «& Stephan Bourgeois“, Cölu. | den Schluß des fünften Geschäftsjahres oder des je mittel bei Staats 16 e Geheimer Oberbaurat Hinsichtlich des Unzeigentei s bemerken e: R O des G A8 herzogtums und des Die Herren Offiziere und Beamten, die ih bei Königliches Amtsgericht. in Berlin ist zur VDauptniederlassung erhoben. Die | Der Kaufmann Nikolaus Steinmeyer is aus der fünf Jahre weiter laufenden Geschäftsjahres erfolgen, Berichterstatter: Herr Geheimer Oberbaurc der Verbreitung der Darmstädter Zeitung in allen Gemeinden des Großl O ed on dient FINIE Beschaffung von Wohnungen in dem , E E E LE E Firma lautet jeßt: Constantin bazzoglu. Dem | Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist die Witwe | sie muß mindestens 6 Monate vor diesem Zeitpunkte Georg Wickop-Darmstadt. s Umstandes, daß .sie als Organ für die Bekanntmachungen aller öffentlihen Behörden dient, Verseßungen zur eshaffung on Zogynungen in der ERerlin. Handelsregister [51114] | F Naa S Ge CLEA t L e A E L M ALAA A E R G 2M LICIRA Qo y Denkschrift über das Sub- | Umstandes, .daß .sie 19 Tg : L T; 18 des zen Landes zu bringen wünscht. | neuen Wohnort meist der kostsvieligen Tätigkeit von 8 Köniali A 4 L Artur Baldermann in Tempelhof ist Prokura. er- Wilhelmine Steinmeyer, geb. Priel, Kauffrau in | stattfinden. Die Gesellschaft wird, auch wenn mehrere 9) Ausarbeitung einer Denkschrift Uber das 4 Do rzugsweise für Veröffentlichungen cane e A zux en Vaea s A f espalkenen Nazitten Kibibrten rhn ieru au Gen ) des Königlichen E Berlin - Mitte. teilt. Der bisherige Gesellschafter Constantin Cöln, in die Gesellschaft als per]önlich haftende Ge- Geschäftsführer bestellt sind, stets durch einen mi ionswesen tter: Herr Architekt Emil | Die Einrückungsgebühren betragen für den U A 2A Batelitaiweise 20 „S für den Naum der F i ; Am 10. September 1909 9 in das Handelsregister Abazzoglu ist alleiniger Inhaber der Firma. Die sellschafterin eingetreten. Geschäftsführer vertreten. E L erichtersta Sus e E Petitzeile 30 , für Anzeigen hiesiger Privatinserenten 12 -Z beziehungsweise 20 - ojlensreien Cindettatin wachen | S “reger } Gesellschaft ist aufgelöst. Nr. 4419 bei der Firma: „Lambert Hoevel“/, Ferner wird befannt gemacht: Zur vollständigen Ï Beutinger-Hei Ee 9- beziehungsweise 3 gespaltenen Petitzeile. Nachweis der in folgenden T en 574 Sieinaz 08 Leindecer,. Berli Bei Nr. 29 966. (Firma Felix Hoene Herms- | Cöla. Die Firma ist erloschen. Deckung seiner Stammeinlage von 6000 4 bringt: 9) Gewerbliche Materialfunde. y S Darmstadt, im September 1909. er s b verei œ, pr OE2l% Virma: Georg Leindeer, Berlin, dorf.) Der Siß der Firma ist nach Berlin verlegt. | Nr. 4451 bei der Firma: „Müller & Baecker““, | der Gesfellshafter Mayer vorgenannt in die. Berichterstatter: Herr Dr. Paul Krais- Nedaktion und Expedition der Darmssiadter Zeitung. Haus esiher creinen A Sena E, Ce Ee Bei Nr. 32119. (Offene Handelsgesell\ aft | Cölu. Die Firma ift erloschen. i: Gefellschaft ein : bestehenden Lichterfelde. elastszwelg: Ÿ andtung. We- Axehjelm & Müller Charlotteuburg.) Der | Nr. 4486 bei der offenen Handelsgesellschaft : die Bureau- und Geshäftseinriht d 9 ¿G ; i: ) S gesellschaft : a. die Bureau- un N yâstseinrihtung des von R 5 Le: Ur SEET f if ihm zu Cöln betriebenen %

Tübingen.

7 1 i Sar ’tSbLlc 8 D [châäftslo : Potsda rir. 28. 7 77 S 7 S e ; Cc c R N

4) E Jahresarbeitsplan des Deutschen S S R E S R ER L ACEEi! u E: Wohnungsnahweisinstitute Vie e Moris, Char- ch9 n oa amtes verlegt. E: Don M E E GeseLiGast N genturgeshafts im Werte L ——— x 6 L i Wg Ls Inhaber Waldemar M it B c, t He OIMT 1 E 2E L ift aufge ol. Ver Sbertlge Welell|chafter tausmann | von VO0 M ; ; : / i

ind h ta is Ee i E | ne O ber Waldemar Mori, Kaufmann, Nr. 10 898. Firma F. H. Fonhoff, Berlin. August Jönfson ist alleiniger Inhaber der Firma. b. die in dem von ihm bisher zu Cöln betriebene

S y | nung x f g. Nr. 32012. Firma Deutsche Landwirtschafts- T Abteilung B. Agenturgeschäfte erworbenen Vertretungen im Werte

e \ Q 8ru! L ; Braunschweig: Geschäftsstelle des Vercins der Nr. 34 576 Firma: Hermann anzer, Schönce- - i e T 6 Nr 628 Rot hor oto / C F Ul t l C Se rue. ¡s auf den = avHto Sas Fhhon Go anzer, Tischlermeister, | Und Haudelsgesellschaft C. A. Reuter & . Nr. 638 bei der Gesellschaft: „Chemische le | von 5000 M. e A ) alt a. j Zu Kar J Grundbesiger, Casvaristr.-Hagenscarrn. berg, Inhaber Hermann Panzer, Uischlermeister, Schöueberg. dustrie Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, |_ Vefsfentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er«

0 4 i eneralversammlung. ed . St Ís P d §0 4 / 2 r e8 Haus- Sritnds Scchöneber Beibäftszmetq MARoT of A2 2EK ; L 4 : i ift i Z m Varl: nd Md R A : | i Anh altifch cit adA - n: Cic EL. h Bereit 2 U ae Niee Bud Grund j Ee e der S GIIE Se Nr. 33 928. Firma Engros-Export Versaud- Cöln. Der Kaufmann Franz Krings hat sein Amt folgen im Deutschen Neichsanzeiger. h esiver-Vereins, e. V., Í Y |astStolal: Katser Frie T als Geschäftsführer niedergelegt. Der Kaufmann Nr. 1339 die Gesellschaft: „Kunstsalon Lenobel

Passiva.

E I e T R E

L E Le Mitali t T E j u in Anhalt itesten verbreitete, haus Klara Gehl, Berlin i isere verehrlichen Mitglieder auf Sams- M Der ische S 8 - Anzeiger as 1n ‘Anhalt ‘am weitesten verbre / 5 ® HAftas c 5) Nr. 34 577 Firma: S S Ls Os S + E dad E SLPA L L Z G R I z e Ver Oktober 1909, Vormittags | F lid exsbeinee B A Ten Piften (amtlichen) Teil alle Anzeigen aus dem Bromberg. E rend der R Panloiw: Jubaber, Bertto StE Mal Verlin, den 10. September 1909. j Wilhelm Faerber zu Neuß ist zum Geschäftsführer | Gesellschaft mit beschränkter T Cöln. 11 Uhr, zu einer außerordentlichen General- | f Gebiete der gesamten Herzoglichen Hof- und Staatsverwaltung sowie alle Beförderungen, Ordens- [f Darmstadt: Geschäftsstelle des Darmslädter | Messinger Kauffrau, Pankow. " | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90. bestellt. Die Prokura der Chefrau Franz Krings, Gegenstand des Unternehmens : Ausstellung, An- j - E 16 h 21 6 S D D r M ; as besonders für W L . dd. M R A A R L N E A N L E ) ie aeb. S ift erloschen. erk von Ge ck h: ck inde versammlung, welche 1m großen „Saale der „Vier # und Titelverleihungen, alle gerichtlichen und anderen Berkäufe, Verpachtungen und, was E [T i Hausbesizer-Veretns,e.V.,Wilhelminenstraße19,L. J Nr. 34 578 ofene Vandelsgesellschaft : Türk & Bonn. Bekauutmachung. s [51115] Me 00e et bee Gert ot Üvadaetien E l von G®Gemalden und Kunstgegen\tänden Zahreszeiten“, Hebelstraße Nr. 21 dahier, stattfindet, R Gewerbetreibende wichtig, alle Submissionen, handelsrichterlichen Und (E E S Ma agen ¿ (Vorsigender: E. F. Mahr.) : Loewe, Berlin. Gesellschafter die Kaufleute zu | - Ins Handelsregister (A Nr. 992) ist heute - die Gesellschaft ate beschränkter Baftun (3 Cöln Stammkapital : 30 000 4 freundlichst ein. f sowie alle sonstigen amtlichen Publikationen der Hof-, laald- ¿8 Semeindeve is A r E Dresdeu: Geschäftsstelle des Allgemeinen Haus- Berlin: Moriz Türk und Gustav Loewe. Die Ge- ofene Vandelsgesellshaft „„Zuckerwarenfabrik Der Geschäftsführer Josef Etienne M Ggaetten ist Geschäftsführer : i Nicbard ‘Cenobel Kunstbändler Grat f ag Un: betr. die quf | M dem erhalten die Abonnenten des „Staats-Anzeigers“ dic Geseßsammlung gratis alé besizer-Vereins, Hotel eue 06 bes ; j sellschaft hat am 1. August 1908 begonnen. Aug. Schade «& Meyhoefer“ ti Boun ein Me äftsführer J F gc Cal lQatoführer Nichard L : , Beratung bezw. Beschlußfassung, betr. die S besondere Beilage. ¿ : , M Eisenacht Geschäftsstelle des Hausbe perverein9: ; Bet Nr. 29 510 (offene Handelsgesellschaft : Mann- getragen worden. Persönlich haftende C esellshafter Ç ' ; t FATTEL F e C K ebo - = G c R N Hon R Sao oR r No 3 S M i D, L » vonnenten \ Dr 1 * : p Z : L C Ei : r L Nr. 915 bei der Gesellschaft: „S " Se aftsvertrag vo - Seplember 1909. Grund des Deutschen Veihegeseges über den is Der zweite Cnichtamtliche) Teil gewährt den Abonnenten e O Me H Spediteur Schiecke, Bahnhofstr. 1. : berger & Stolzenburg, vharlottenburg ): Die | find die Kaufleute ugut SSade und Arthur Mey- esellschaft “Sur Riga fun R Stege wi R t Defentlite Be- Versicherungsvertrag fowie „des Schweizerischen A fahlih gehaltenen Nachrichten fortgeseßt eine allgemeine Uebersicht über den ( a u A Erfurt: Geschäftsstelle des Haus- und Grund- Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gefell- | hoefer zu Bonn. Die Gesellschaft hat zm 1. Sep- Burch Beschluß der WeselliWafterversaattng Voit kanntmachungen GEE Gesell{chaft erfol ên im Deuben Bundesgeseßzes über den Versicherungsvertrag Bedeutung der politischen Greignisse, während interessante rotalarlifel, [pannende “be L Teil i besi er-BVereins, e. V, Löberring 3/4. ; E schafter Kaufmann Arthur Stolzenburg in Char- | tember 1909 begonnen. N Sbbtemker 1909 ‘ift ¿ "10 L Gesellschafts. Neibsanzeiace [EUICNC roig Je nötig gewordene Aenderung der Saßung, allgem. Nachrichten aus allen Gebieten des Lebens zur Unterhaltung und Belehrung den übrigen Te zt Görlitz: Geschäftsstelle des Hausbesißer-Vereins, : lottenburg ist alleiniger Inhaber der Firma. Boun, den 10. September 1909. He Us Sat bert Geschäftsführer Badi wohnt “Me 100 die Gesellschaft: „Dampftefel- Versicherungsbedingungen, sowie der besonderen 4 des Blattes bilden. i e Konsulstraße 2, und des Verkehrsvereins, Berliner- ; Bei Nr. 13 802 (Firma: Residenz Hotel Haupt " Königliches Amtsgericht. Abt. 1X. CALINGO ero I L ANBEE S6 R 22 E A Nel Moll L pie sh di ingen ur Weide- Lransport- R A Fo N M Rho s A h [tische St t8-A 13e er“ die wetiteste Berbreitung. L « f A Ç e. [o 4 . M » {4 . 5 rie E t Jeßt n C öln, Wasserstandregler Eimplex, Gesellschaft mit DSersicherungSbedingungen fur Wetde-, L E Inserate à Zeile 20 Pf. finden im ,Anhaltishen S aals- Anzelg h straße 63. i «& Müller Jnhaber Carl Haupt, Berlin): é E ) N J R A Reu, this E u Rai Ausstellungs- und sonstige kurzfristige Versiche- Abonnementspreis vierteljährlich 1 Mark 50 Pf. t Graudenz: Geschäftsstellen des Havs- und Grund- Snhbaber jeßt: Hermann Beck, Kaufmann, Berlin. Brieg, Bz. Breslan, A [51116] Nr. 1037 bei der Gesellschaft : „„Delfeuerung, beschränkter Vaftung“‘, Cöln. A runae ; VE Ç H Staats - Änzeigers““ in Dessau f, h: 2 as 5 i j Co Et L L A E E E ELE F In unser Handelsregister A ist unter Nr. 245 Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln. Gegenstand des Unternehmens : Vertrieb des zun gen. Expedition des „Anhaltischen Staats Felgers + h besitßer-Bereins, Lndenstraße 37, Marienwerder- Vie Firma ist in Nefidenz Hotel Inhaber Her- O C G E del8gesell- | Der Geshäftsfilßrer Nor S Otofor 5 So Mtoho Doutifon Rotha » 4 R r L R 2 1 Karlsruhe, den 7. September 1909 [49851] | B 2 {4 7 j C R N am 9. September 1909 die offene Handelsgesell- | Der Geschäftsführer Bernhard Kiefer ist ausgeschieden. Veutschen Reichspatent unter Aktenzeihen Nr. , En t e j G0 aus TEOETT) : E E E 26 T E V T E T T7 L S TO A T Tp E I Mt straße 29 und Oberthorne-straße 7. 4 mann Beck geändert. chaft „G K in Brieg, B / Nr. 1137 bei der Gesell\Gaft: Alb Gesell- | K. 41 028 X/13} meldete Seb 2 Die Direktion. L R IRES I E E T : E E R T E N b Expedition des Hannover’ schen : Bet Nr. 27296 (Firma: Otto Marquardt «@ | [baft „Gebr. Knebel“ in Brieg, Bez, Breslau, ratl al pel der Gesellschaft: „Alba, Gesell- | K. 41028 X/13b angemeldeten und zum Gebrauchs. A4 ERRRINEIE, L E E S EEE C 0 +7 Pannn EI En Baringstraße 4. Gratis- : Co N Ful aber Ofto Marquardt Berlin): und als deren Inhaber die Kaufleute Franz und schaft mit beschränkter Haftung, Fabrikation musterschuß unter dem Namen «Simplex“ noch an- [51194] E i ac A E i LYNRBAERNIE Ie R ‘n igers ¡eden d N, E teht in Li nh q e } Georg Knebel daselbst eingetragen worden. Die chemisch-techuischer und pharmaceutischer Prä- | zumeldenden Wasserstandreglers für Dampfkessel. pn versendung des ohnungs8anzeigers an je s -(Ieberta ung JEBT In ichtenberg. a ¿ Gesellschaft hat am 6. September 1909 begonnen. parate“, Cöln. Die Prokura des Franz Schreher | Die Gesellschaft bat das Recht, andere Patente zu Wohnung?\uchenden. 4 Bet Nr. 2159 (Firma: Otto Voß FEDAUELLE, Das Geschäft führt Mode- und Manufakturwaren. ist erloschen. N / erwerben und zu vertreiben, Zweigniederlassungen zu

N Novo 4 a l: r jetzt: Leberebt Mattso ¡4 qu l 7 E y G á : , j o E, A Sesartlele (4 E Sre ad i Av otba Tele P O beza Me E Königliches Amtsgericht Brieg. i ie, bei der Raft Boni Æ Co. gra E ähnliche Unternehmungen s - 1, Pl, 8 r Po, eo Ér | O e SIT G F TEG F 71 | mit beschränkter Haftung““, Cöln. Dur ) VDe- | zu erwerben und ih an lolchen zu beteiligen oder § is, No be Des 3 8 he dete rDerunae J D s D c U TCc c c ) c x " d t Wohnungsanzeiger und Wohnungsnachweis : Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und | Bückeburg Bekauntmachung [51117] {luß der Gefellschafterversammlung vom 28. August | deren Vertretungen zu übernehmen.

5) Kiel: Geschäftsstelle des Haus- und Grundbesigzer- 4 Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts | Im hiesigen Handelsregister Abt. A _ ist zur Firma | |QUb r GesMäftsfthrer Sorbltonh Duero ck ital - B C Vereins, Preußerstraße 9. Í durch Leberecht Matte ausgeschlossen. baft: | Pükeburger Brauerei“ heute folgendes ein- abberufen und dee een gun Oppenheimer Geschäftsführer "Dun Köhler, Zivilingenieur Königsberg i. Pr.: Bureau des Grundbesizer- 4 Bei Nr. 32436 (offene Handelsgesellschaft: ] getragen worden: i : i Cöln zum Geschäftsführer Bestellt Women 2 G N q g f Vereins, e. B., Tragheimer Kirchenstraße 51, I. | Langisch & Co., Lichtenberg): Die Gesellschaf t „in Spalte 3: Der Vorschußverein zu Stadthagen | © Nr. 1314 bei der Gesfellschaft : Rheinkies- | Gesellschaftsvertrag vom 6 September 1909 Leipzig: Geschäftsstelle des Allgemeinen Haus j ijt aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Tischler- | ist in cine Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht Baggerei Ge llschaftmit beschränkterHaftun “4 Die Dauer der Gesellschaft it auf 15 Geschäfts besißer-Bereins, Ritterstraße 4, 1. 1 meister Heinrich Langisch ist alleiniger Inhaber der umgewandelt (\. Statut vom 11. Dezember 1895); Cöln. Die Geslfgit ist dur Beschluß der Se jahre festgesetzt Jeder Geschäftsführer ist für fi Liegnitz Grundbesiger-Berein, e. V., Vorsitzender : b Firma. Die Firma ist in Heinrich Langisch ge- L sowie in Spalte Ma d Prokura des Buchhalters sellschafterversammlung A Sevfemüer 1909 zuk llen vertretimabereate ( Maurermeister M. Palaßky. L j andert. ai A aae j S An nann in Bückeburg ist erloschen. elôst. Der bisherige Geschäftsführer Nichard Stadel- Ferner wird Feliartt gemacht : Zur vollständigen Lüneburg (Sool- und Moorbad): Geschäftsstelle : Gelöscht die Firma Nr 32592 Carl Otto üceburg, 8. September 1909. R i Siautbatós Deckung seiner Stammeinlage von 17 000 46 beit U Und Grundbesiger» Vereins, C, 4 il Sbnevena, bee 1900 Sürstliches Amtsgericht. 11a. Nr. 1337. die Gesellschaft : „Electrizitäts - Ge- | der Gerellfafter Köhler pôadEA in s aeliolirde 10, : r mite Den 109, Seplember 1909, Eunzlaa. I 51118] | sellschaft Löhuig & Co. “mit beschränkter | Gesellschaft ein für die Dauer der Gesellshaft die noi e ebretanias des Grund- und Haus- J Königliches Amtsgerid t Berlin-Mitte. Abt. 86. In unserem Handelsregister A Nr. 277 ift heute Haftung“, Cöln. Lizenz zur Verwertung seiner beim Patettautie zum Aae S è Malstatt : Geschäfts- i Berlin. Handelsregister [51113] } bei der Firma ,Bunzlauer Dampfsägewerk und Gegenstand des Unternehmens: Fabrikation elek Deutschen Neichspatent angemeldeten Erfindung, / P : : O Ha S E dhe si Vereins für : des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Mitte, Holzhandlun Fr. Taecmmer, Bunzlau“, als | trisher Bedarfsartikel, Vertrieb elektrischer R betreffend Wasserstandregler für Dam ffessel. Oeffent« 4 f t {K E m ; stelle des Dn, Und St. J Cr Viktorias Abteilung W. Inhaber der Kaufmann Friß Berger in Bunzlau, | und Ausführung größerer elektrisher Kraftüber- | liche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im : ] Ñ dti Ñ : —= ct Ar Puebla ein * &0gyann, ? Am 10. September 1909 ist E, C vat e O der in ‘ind Vabieblis die R it N rgeanlages, : ail: dad G: uge l bie GUEIE ft: ¿BibeintGe e E Tal _ jm L 108 x Z Bei Nr. 1585. Berliner Werkzeugmaschinen- | Geschäfts vegründeten Forderungen und Verbizdli ie Fortführung des bisher unter der Firma vir. 1341 die Gesellschaft: einishes Auto- S att der königiic! Sn d A4 S S VUMele i Baer Fabrik, Actien-Gesellschaft, vorm. L. Seutker | keiten bei Lom en, Fordern! Geschäfts dur Frib Elektrizitäts-Gesellschaft Löhnig & Co. in Colo le mobil-Depot Gesellschaft " mit beschräukter - (OTEKSAINEeS Bere af 3 Carrenan E ad : 7 mit dem Sigße zu Berlin. Berger ausgeschlossen ist, eingetragen worden. triebenen Fabrikgeschäfts. Die Gesellschaft darf sih | Haftung““, Cöln. V r 4 M-M ee E E : ALppenrane aFtst [le des - Haus- und Grund- Oberingenieur Otto Knauß ist nicht mehr Vor- Amtsgeriht Vunuzlau, 9. 1X. 09. an ähnlichen Unternehmungen beteiligen. Gegenstand des Unternehmens : Verkauf und Ver- en : : r =*Y : een 2e s Reise Wilhelmstraße 5 standsmitglied. Camburg, Saal [51119] Stammkapital : 26 000 4. : | trieb von Automobilen, Fabrikation und Vertrieb | e (ch1 h = M - : besiper-Vereins, Kaiser , | , s A Geschäftsführer: Eduard Löhnig, Fngenieur, Cöln. | von Automobilzubehörteilen, Betrieb einer Neparatur- a Z : : Det: a Vereins, e. ; Dem Nobert Schuly zu Steglig und dem Her- | ; i z - S h anzeiger und Wohnungsnachweis. x dl Berli 9 d C fáttitvro? -, | Gesellschast mit beschränkter Haftung in Cam- Gesellshaftsvertrag vom 2. Juli 1909 Artikeln. Zur Erre; di des ist di E L _— ; : 2 us- und mann Klatt zu Berlin ist derart Gesamtprokura er- burg“ eingetragen „worden, daß die Vertretungs. Leser [aftsvertrag bom 2. Jult 1909. cen. Zur Crreichung dieses Zweckes ist die e- Abonnement auf kurze Zeit kostenfrei Wiesbaden: Geschäftsstelle des Ha teilt, daß sie beide gemeinschaftlih zur Vertretun : r 8 T6 or F Lo : Die Gefellshaft kann dur Kündigung aufgelöst | Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unter- Prob ' Grundbesiger- Vere ß f q [Mais 9} befugnis des E Wilde erloschen und daß als werden. Eine nditno darf während der ersten | nehmungen zu erwerben, db an bea Unter- L i Die Prokura des Edgar Ullrich in Weißenbach ist Verzogl. Amtsgericht. Schluß eines Geschäftsjahres und mit einjähriger | Stammkapital: 23 000 4. i erloschen. Cöln, Rhein. : [51120] | Frist. Geschäftsführer: Karl Tilgenkamp, Kaufmann, Berlin, den 10. September 1909. In das Handelsregister ist am 10. September 190 ais wird bekannt gemacht: | / Cöôln. j Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89. | eingetragen : | ur vollständigen Deckung seiner Stammeinlage Gesellschaftsvertrag vom 9. September 1909.

N

Q

- - . —_ -

ns, e. V., Lulsenstraße 19. behtat ANE s des Ehr 3 a : s neuer Geschäftsführer August Kolb hier bestellt ist. vier Jahre nicht erfolgen. Von da ab steht eine nehmungen zu beteiligen und deren Belcctued zu

A = Ff o: y f Q: 04-4: 4- i : Bet Nr. 4328. Moliwe Pflanzungs - Gesel(- | ©2 S t ; » Got f ' Sans: FS A: =0 W= H: A = M: A = i Trier: Geschäftsstelle des Haus- und Grundbesitzer- d j 9 / In unser Handelsregister B ist heute bei der Firma e G i De t h S l 3A c i K D iz A: 4 zaft mit dem Site zu Berlin. D T Dem Stefan Halebßki zu Obercafsel bei Bonn ist werkstätte sowie Fabrikation und Vertrieb von S : ={ R Jüdemerstraße 12. Wohnungs-s gl 6 „Elektrizitätswerk der Grafschaft Camburg, Prokura erteilt. : NRoland-Automat-Schußanzeigern nebst verwandten j h tlich. á Bezugspreis MKk.1.20, monatlich Wohnungölisten mit Stadtplan und Fremben Dei Nr. 422. Wilhelm Bruch Kanalbau- | "eer Geshäftsführer Auguit Kolb hi i j ; r: n N G I E G N R | führer kostenlos, As mit dem Sitze zu Berlin. 2 0 i ; folhe jedem esellschafter zu, jedoch nur auf den | übernehmen.