1909 / 218 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“Walther Willy Kurt Glü> in Plauen i. V. und Alfred Albert Hempel in Syrau die Gesellschafter nd und die Gesellshuft am 21. Juli 1909 begonnen at; b.“auf Blatt2794 die Firma Renz o Siöffel in Plauen und weiter, daß die Kaufleute Enno Mar Renz und Hugo Osmar Adalbert R in

lauen i. V. die ofoltféhafter sind und die Gesell- haft am * 1. Juli 1909 begoimen hat; c. auf Blatt 2795 die Firma A. Paul Feb in Plauen und als Inhaker der Kaufmann Albin Paul Zeh da- elbst; d. auf Blatt 2796 die Firma Willy Rauh f Plauen und als Inhaber der Kaufmann Dtto Willy Nauh daselbst. Angegebener Geschäftszweig zu a und d: Stickerei-, zu b und c: Sptiyen- fabrikation.

lauen, den 13. September 1909. F Das Königliche Amtsgericht. e

Pleschen. i [51174] Die in unserem Handelsregister Abteilung A unter I T e Pgetra gene Crima Hermann Schamberger in Pleschen ift erloschen. Plescheu, den 4. September 1909. Königliches Amtsgericht.

TPosen. Bekanntmachung. [51175]

In unser Dane pegtter Abteilung A ist heute unter Nummer 364 bei der Firma Sigmuud Reinsch eingetragen worden, daß die Firma auf die Kaufmannsfrau Martha Neinsch, geborene Lißner, zu Pofen übergegangen ist, daß aber der Uebergáng der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts dur die Frau Martha Neinsch, geborene Lißner, zu Posen ausgeschlossen ist. Dem Kaufmann Sigmund MNeinsch in Posen ist Prokura erteilt.

Posen, den 10. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Potsdam. A _ [51176]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 543 eingetragenen Einzelfirma ¡Max André, Königlicher Hofzimmermaler,““ in Potsdam eingetragen worden, daß der Kaufmann Hellmuth Hildebrandt in Potsdam in das Geschäft als persönlich , haftender Gesellschafter ‘eingetreten und daß die Firma in „Max Audré, Königlicher Hofzimmermaler, und Co Potsdam“ ge- ändert ist. E S

Die neue Firma ist demnächst unter Nr. 796 des Handelsregisters Abteilung A als die einer offenen S ubel ofellfcaft eingetragen worden. Die Gesell- schaft hat am 1. Dezember 1908 M Per- sönlih haftende Gesellschafter derselben sind der Königlihe Hofzimmermaler Max André und der Kaufmann Hellmuth Hildebrandt, beide in Potsdam. Zur Vertretung der Gesellschaft sind die beiden Ge- fellschafter gemeinschaftlih ermächtigt.

Potsdam, den 7. September 1909.

Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

Ratingen. Befanntmachung. [51177] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 125 dte offene Handelsgesellschaft in Firma ¿Düsseldorfer Cement-Dielen Fabrik Fischer «& Schulten“/ mit dem Siß in Düsseldorf-Rath (Zentrale) eingetragen worden. Die Gesellschafter find der Kaufmann Curt Fischer in Düsseldorf, Kronenstraße 10, und der Kaufmann Hans Schulten in Düsseldorf-Rath, Zimmermannstraße 12. Die Gesellschaft hat am 15. August 1909 begonnen. Ratingen, den 2. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befauntmachung. [51178] In das Handelsregister wurde heute eingetragen: L. eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter

der Firma: „Buchdruckerei & Verlagsaustalt

G. Birk & Co. mit beschränkter Haftung“

mit dem Siße in Regensburg als Zweigniederlassung

der in München bestehenden Hauptniederlassung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. März 1907 ab-

Mute a Gegenstand des Unternehmens ist der

Weiterbetrieb der bisher von der offenen Handels-

gesellshaft G. Birk & Co. innegehabten Buchdruckerei

und Verlagsanstalt. Das Stammkapital beträgt

124 700 #. Geschäftsführer ist Louis Cohn, Kauf-

mann in München; stellvertretender Geschäftsführer

ist Johann Franz Schramm, Faktor in München. [I. Die offene Handelsgesellschaft: „J. B. Pilz

Nachf.“/ in Sallern hat si< infolge Ausscheidens

des Gesellschafters Adolf Weber aufgelöst; das Ge-

{äft wird von dem weiteren Gesellschafter Adolf

Beer in Sallern unter der gleichen Firma „F. B.

Pilz Nachf.“ weitergeführt.

Regensburg, den 11. September 1909. Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Schmalkalden. : [51179] In das Handelsregister Abt. A is unter Nr. 250 die Firma Herm. Liebaug in Schmalkalden und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Karl Friedri Liebaug, Karls Sohn, daselbst eingetragen worden. Schmalkalden, den 13. September 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

SchönebecK, Elbe. 2 [51180] In das hiesige Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 136 vermerkten Kommanditgesellschaft Knopf « Friese>ke in Schönebeck eingetragen worden : Dem Kaufmann Ernst Friese>e in Schöne- be> ist Prokura erteilt. Schönebe>, den 9. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Schweidnitz. / [51181 ] Im Handelsregister Abteilung A is heute bei Nr. 286, betreffend die Firma Oswald Galle hier, eingetragen: Die Firma ist erloschen. Eweiduig, den 10. September 1909. öniglihes Amtsgericht.

Seelow. Bekanntmachung. / [51182] In unser Handelsregister A ist bei Nr. 6, be- treffend die Firma Fris Muth, Scelotv, ein- etragen worden, daß dieselbe auf den Kaufmann Gustav Lorenz in Seelow übergegangen ist. Die Firma lautet iegt: Gustav Lorcunz, Seelow. Seelow, den 6. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Sinzig. Bekanntmachung. A In das Handelsregister A ist heute bei der unter 18 eingetragenen Firma Carl Becker & Co. eingetragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns G. H. S iboli erloschen ist. Sinzig, den 10. September 1909. Kgl. Amtsgericht.

Solingen. [51184]

Fn unser Handelsregister Abt. A bei Nr. 482 ist in Spalte 4 eingetragen worden: 11 P

Die dem Handlungsgehilfen Robert Hermann Knecht za Widdert erteilte Prokura ist erloschen.

Ferner wird bekannt gemacht :

a. Das Handelsgeschäft unter der Firma Karl Küpper ist mit der Firma von C. F. Romünder & Co. ‘Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Solingen erworben worden;

b. bon den im Betriebe des Handelsgeschäfts be- ründeten Verbindlichkeiten ist nur eine Darlehns- FBulb von 20 000,— M _ an die Fabrikbesißer Artur und Nobert Grah in Solingen auf die neue Jn- d haberin übergegangen.

Solingeu, den 7. September 1909. Königl. Amtsgericht. YT.

Solingen. [51185] Eintragung iu das Hn L Eee Abt. A. Nr. 544, Firma Alb. Pfeiffer, Solingen: Die Maa der Kaufleute Albert Pfeiffer junior und Srnst Pfeiffer, beide zu Solingen, ist erloschen. Solingen, den 8. September 1909. Königl. Amtsgericht. VT.

Waldenburg, Schles. [51227] ÎIn unser Handelsregister A Nr. 24 i am 8. September 1909 bei der offenen Handelsgesell- schaft C, H, Neumann Söhne in Waldenburg das Grlöschen der Prokura des Gustav Heide daselbst eingetragen. Amtsgeriht Waldenburg, Schlefien.

Waldenburg, Schles. [51228] In unser Handelsregister A Nr. 299 ist am 10. September 1909 das Erlöschen der Firma Robert Bock . Jnh. Joh. Franke in Ober- Salzbrunn eingetragen. Amtsgericht Waldenburg, Schles.

Wandsbek. [51187 In das Handelsregister A ist bei Nr. 75 Firma Runde am 9. September 1909 eingetragen: Der Firmeninhaber führt nur den Familiennamen Nunde, niht Witt. Wandsbek, den 9. September 1909. Königliches Amtsgericht. 1VY.

Wiesbaden. Befanntmachung. [51188]

In unser Handelsregister B ist heute eine Gesell- schaft mit beschränkter Haftung unter der Firma: ¡„Exofficio - Beleuchtungskörper - Compagnie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ und mit dem Siße in Wiesbaden eingetragen. 4

Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. August 1909, ein Nachtrag dazu am 31. August 1909 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens aue die Herstellung, Anschaffung und Vertrieb von Zeleuhtungsförpern der gesamten Beleuchtungsbranche sowie die geschäüft- liche Verwertung der dem Gesellschafter Peter Kleber bereits erteilten und etwa noch zu erteilenden Patente und sonstigen Nechte.

Das Stammkapital beträgt 100000 4. Unter Anrechnung der festgesetzten Werte auf ihre Stamm- einlagen bringen die Gesellschafter Peter Kleber und Wilhelm Horn in die Gesellschaft ein: Das Wort- zeichen Erxofficio, Metallformen, Warenvorräte und Gutachten, ‘sämtliche Nehte aus den Patentanmel- dungen, Aktenzeihen des Kaiserlichen Patentamts K 36 300 und K 35913 VIII 21 f2 (Glühlampen- fassungen), K 41 719 VI 4b (Udhtschale), im Ge- fsamtwerte von 81 000 4, daran beteiligt ist Direktor Kleber mit 71000 #4 und Wilhelm Horn mit 10 000 A.

Geschäftsführer ist der Direktor Peter Kleber zu Wiesbaden. 4

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neichsanzeiger.

Wiesbaden, den 7. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Wismar. [51189] In das hiesige Handelsregister ist heute die Firma Johann Bremer «& Co. mit dem Sitze Wismar als eine seit dem 1. August 1909 bestehende ofene Handelsgesellschaft, mit dem Fischhändler Johann Bremer und der Ehefrau des Kellners Friedrich Barten, Emma geborene Bremer, beide in Wismar wohnhaft, als Gesellschaftern, eingetragen. Wismar, den 11. September 1909.

Wörrstadt. Befanntmachung. [51190] Betr. die Firma W. Seresse in Schornsheim. In unser Handelsregister A wurde heute folgendes

eingetragen: Das Händelsgeschäft ist auf die Witwe

des seitherigen Inhabers Wilhelm August Séresse

Witwe, Philippine geb. Schneider, in Schornsheim

übergegangen, welches dieselbe unter unveränderter

Firma fortführt.

Wörrstadt, den 10. September 1909. Gr. Amtsgericht.

——— _—_.

Zwickau, Sachsen. [51191] Auf Blatt 1513 des hiesigen Handelsregistexs, die Firma Aug. Koppermann in Wilkau betr., ift heute eingetragen worden: Prokura ist erteilt dem Ingenieur Erih Koppermann sowie den Kaufleuten Max Koppermann und Mar Liebold, sämtlich in Wilkau. Jeder von ihnen darf die Firma nur mit einem anderen Prokuristen vertreten. Zwickau, den 13. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Musterregister,

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Dresden. [50648]

In das Musterregister ist eingetragen worden:

Nr. 5653. Firma Otto Kauffmann in Nieder- sedliß, ein Umschlag, versiegelt, angeblich enthaltend 1 Muster für gleichshenklige Sechse>platten, Fabrik- nummer 418, Muster für Flächenerzeugnisse, Schut- N drei Jahre, angemeldet am 2. August 1909,

ormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 5654. Firma S. O. Seineck Nachf. Robert Möchel in Dresden, eine Nolle, E a A angeblich enthaltend 5 Transparent-Geldrollen-Papier, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 103 bis 107, S upfrist drei Jahre, angemeldet am 2. August 1909, Nachmittags 5 Uhr 25 Minuten.

Nr. 5655. Firma Kunstanstalt Stengel «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in

Dresden, ein Umschlag, versiegelt, angeblich ent- haltend 17 Abbildungen von Bildwerkea für Ne-

bis C; 262, 264 A, 264 B, 265, 273, 28h, Siu Frist 3 U am 2. August 1909, Na

flamezwe>e, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- Cette 180, 218 L A0 268 A—Q, 256 A

mittags 5 Uhr 40 Minuten. V 1 5656. Firma Aktiengesellschaft für Kunst- dru> in Niedersedlitz, ein Umschlag, versiegelt, angeblih enthaltend 24 Abbildungen von Bildwerken ür Reklamezwe>ke, Muster für" Flächenerzeugni e, C M 2432 a—f, 2893 a—f, 3ilfa, 3338, 3466 a—f, 4283, 4b14 a, 4591.a, 0763, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 4. August 1909, Bor- mittags 10 Uhr 35 Minuten. i | Nr. 5657. Fabrikant Max Friedrich Ebert in Dresden, ein Paket, versiegelt, angebli enthaltend ein S fiffutteral, Muster für plastische Erzeug- nisse, Fabriknummer 661, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 5. August 1909, Nachmittags 12 Uhr 45 Minuten. | Nr. 5658. Verleger Hermaun Brandau in Dresden, ein Umschlag, versiegelt, angeblih ent- haltend 1 Notizbu<h mit Abognementkarten und Inseraten, 2 dergl. Büchew in anderer Ausführung, 1 Notizblo> mit Abonnementkarten und Inseraten, 1 Wirtschaftsbuch mit Inseraten, 1 Notizblo>k mit Abonnementkarten und Digaretten sowie 1 dergl. Block in anderer Ausführung, Muster für felächenerzeug- nisse, Fabriknummern 41—47, O drei Jahre, angemeldet am 5. August 1909, Mittags 12 Ühr 55 Minuten. 9 Nr. 9659. Dresdner Gardinen- und Spitzen- Manufactur, Actiengesellschaft in Dresden, cin Umschlag, mit1 N elt,angeblich enthaltend 50 Stück Spitenmuster, D fter für Flächenerzeug- nisse, Fabriknummern 32234, 3230, 3233, 3236, 3246, 3247, 3254, 3260, 3263, 3281, 3283, 3286, 3287, 3311, 3334—3339, 33566—3358, 3360, 3361, 3364, 3365, 3367, 3368, 3370, 3371, 3421—3423, 3438, 3439, 3442, 8667, 8701, 8702, 8705, 8723, 3729, 8026, 8728—8733, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 6. August 1909, Nachmittags 4 Uhr

35 Minuten. 1

Nr. 5660. Dieselbe, ein Umschlag, versiegelt, mit 2 bezeihnet, angebli<h enthaltend 50 Stück Spißenmuster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 8734, 8737, 8738, 8740—8743, 8745, 8747, 8754, 8756, 8757, 8760, 8761, 8763, 8764 8766, 8767, 8769, 87694, 8770—8772, 8774—8776, 8779—8782, 8784, 8786—8789, 87894, 8790, 8792 bis 8794, 8796, 8797, 8805, 8807, 8808, 8810, 8811, 8814, 8815, 8817, Chußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 6. August 1909, Nachmittags 4 Uhr 39 Minuten. |

Nr. 5661. Dieselbe, ein Umschlag mit 3 be- zeichnet, versiegelt, angebli<h enthaltend 50 Stück Spißenmuster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 8821, 8823—8825, 8827—8830, 8832, 3934, 8847, 8850, 10054, 1036—1040, 1042, 1044 bis 1048, 2880, 42654, 44424, 4558, 4567, 4568, 4571 —4576, 4578—4580, 6928, 6952, 6954— 6956, 69583—6963, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 6. August 1909, Nachmittags 4 Uhr 35 Minuten.

Nr. 5662. Dieselbe, ein Umschlag mit 4 be- zeichnet, versiegelt, angebli enthaltend 26 Stück Spitenmuster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 6965—6971, 6973—6975, 6977—6980, 6982, 65014, 3443, 3444, 0344—0351, Squßfrist drei Jahre, angemeldet am 6. August 1909, Nach- mittags 4 Uhr 35 Minuten.

Nr. 5663. Firma Julius Ulbrich Nachfl. in Dresden, ein Paket, versiegelt, e enthaltend 4 Stück Stirnhaarpagen, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 06384/4 cm, 06384/6 cm, 06384/8 cm, 06384/10 ecm, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 9. August 1909, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 5664. Firma Aktiengese!lschaft für Kunst- dru> in Niedersedlit, ein Umschlag, versiegelt, angeblich enthaltend 22 Abbildungen von Bildwerken für Reklamezwe>ke, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 4595—4597, 4597a, 4598, 4600 a, 4600b, 4601—4603, 0764, 1781, 4450 b—d, 4451 a bis f, 4584, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 9. August 1909, Vormittags 10 Uhr 35 Minuten.

Nr. 5665. Firma Schiebel & Beckert in Dresden, ein Paket, versiegelt, angebli enthaltend eine Nolle aus Holzfournierpapier zur Verwendung als Mundstück auf Zigarettenhülsen oder Zigaretten, durh Maschine hergestellt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummer 2, N! drei Jahre, angemeldet am. 13. August 1909, Nachmittags 3 Ühr 45 Minuten.

Nr. 5666. Kaufmann Sermann Oskar Baum- gürtel in Dresdeu, ein Umschlag, versiegelt, an- geblih enthaltend 34 Etikettenmuster, 12 Bilder- muster und 1 Plakatmuster, Muster für Flächen- erzeugnisse, Fabriknummern 355—359, 608—61 L; 2341, 379, V 1—V 3, V 5—V 13, V 15, V Va V A V 2 V 23 V2 V V 20 V1. V 981 bia 00, V Do V 28S Y 121. Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 18. August 1909, Vormittags 11 Ühr 50 Minuten.

Nr. 5667. Waffelbä>ker Richard Seim in Dresdeu, ein Holzkästchen, ofen, enthaltend 1 Waffelhaus, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. August 1909, Nachmittags 3 Uhr 30Minuten.

Nr. 5668. Firma Hermann Behrnd Nachf. Bormaun & Nerfe in Dresdeu, ein Paket, ver- fiegelt, angebli<h enthaltend 38 Abbildungen von a ern, speziell Nömergläsern und 1 Öriginal- glas, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 16451—16453, 16458, 16459, 16462, 17565—17578, 16466—16471, 8 988, 8 989, 8 979, S 924, S 980—S 984, S 929, 8 985, 8 986, Schuß- frist drei Jahre, angemeldet am 21. August 190d, Vormittags 9 Uhr 40 Minuten.

Nr. 5669. Firma Hahn & g elbad in Dresden, ein Paket, versiegelt, angebli enthaltend ein Plakat aus Gips zu NReklamezwe>en, Muster für Pplastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 877, Schutz- rif drei Jahre, angemeldet am 21. August 1909,

ormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 5670. Firma Aktiengesellschaft für Kunst- druck in Niedverscdliß, ein Umschlag, versiegelt, angebli< enthaltend 13 Abbildungen von Bild- werfen für Reklamezwe>e, Muster für Flächenerzeug- nisse, Fabriknummern 3449 b, 4597 c, 4599, 4605, 4606, 4607 a, 4607 b, 4484 a, 4502 b, 4570 b, 4604, 4604 a, 4612, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 23. August 1909, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 5671. Kaufmann Friedri<h Wilhelm Bischoff in Dresden, ein Umschlag, offen, ent-

motors für Gas- und flüssige Brennstoffe in Kolben- bohrun

O O eac unt leichte gewerbliche Zwecke ver- wendbar ift; Muster )

Fabriknummer 250, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 23. August 1909, Nachmittags 3 Uhr 55 Minuten. : j

Nr. 5672. Firma „Kios“’ Cigaretten- &@ Tabak-Jmport-Eugros-Fabrik türk. Tabake u. Cigaretten E. Robert Böhne in Dresden, ein Umschlag, versiegelt, angeblich enthaltend 8 Muster für Zigarettenpa>ungen, Muster für Flä enerzeug- nisse, Fabriknummern 591—598, Sh rist drei Jahre angemeldet am 24. August 1909, Vormittags TO O. ; a Nr. 5673. Kaufmann Clemens Max Günther in Dresden, ein Paket, versiegelt, angebli< ent» haltend 2 Modelle von Handarbeitskästen für Stik- arbeiten mit- Handsti>kapparat, Muster für plastische Grzeugnisse, Fabriknummern 230 Und 291, h rist drei Jahre, angemeldet am 24. August 1909, Vormittags 11 Uhr 45 Minuteat. Nr. 5674. Firma E. Neumann & Co. in Dresden, ein Paket, versiegelt, angeblich enthaltend 1 Luftshiff aus Pergaminpapier, in verschiedenen Größen ausführbar, mit und ohne anste>barer F lügel» \{hraube, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 109, SGURrist drei Jahre, angemeldet am 24. August 1909, Mittags 12 Uhr 20 Minuten. Nr. 5675. Firma Erust Dreßler, Drogerie zum Schwan in Dresden, ein Umschlag, ver- iegelt, angeblih enthaltend Berschlußmarken, Muster ür Flächenerzeugnisse, Fabriknummer 1, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 25. August 1909, Vor- mittags 11 Uhr. ;

Nr. 5676. Firma Aktiengesellschaft für Kunsts dru> in N ein Umschlag, versiegelt, angebli enthaltend 14 Abbildungen von Bildwerken für aue Muster für Flächenerzeugnisse, &abriknummern 3382 f, 4052, 4324, 4577 a, 4603 a, 4605, 4608, 4609, 4610, 4611, 4613a, 4613 b; 2181 a, 4551, Cchußfrist drei Jahre, angemeldet am 26. August 1909, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten. Nr. 5677. Firma Paul Fiedler in Dresden, ein Umschlag, versiegelt, angeblih enthaltend 13 Ab- bildungen von Ofenschirmen, Konsolen, Spiegeln und Rahmen, Muster für plastishe Erzeugnisse, abriknummern: Ofenshirm 25, Konsole 25, Spiegel 3040, Rahmen 1043, 1090, 1092, 1093, 1094, 1095, 2084, 2085, 2086, 3317, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 27. August 1909, Vor- mittags 11 Uhr 40 Minuten.

Bet Nr. 4659. Firma Aktiengesellschaft für Kunstdru> in Niedersedlitz hat für das mit der Fabriknummer 3856 bezeihnete Muster die Ver- längerung der Schußfrist bis auf zehn Jahre an- gemeldet.

Bei Nr. 4679. Firma Florian Czockert’s8 Nachfolger Ferdinand Wiesner in Dresden hat für die mit den Fabriknummern 909, 910, 1 und 3 bezeichneten S die Verlängerung der Schutzfrist bis auf se<s Jahre und für die mit den abrik- nummern 911 und 289 bezeihneten Muster die Ver- längerung der Schußfrist bis auf zehn Jahre an- gemeldet.

Dresden, am 4. August 1909.

Königl. Amtsgericht. Abt. 111.

Neuwedell.

In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 37. Elise Seeger zu Seegerhall-Neu- wedell, in Firma: Etruria, Kunstgewerbliche Anstalt Ewald Seeger, ein versiegelter Umschlag, enthaltend angebliÞh 2 Photographien von zwet Gruppen aus bunt bemaltem Ton mit den Fabrik- nummern 1048 und 1049, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 18. August 1909, Vormittags 11 Uhr.

Neuwedell, den 9. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Sorau, N.-L.

In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 213. Firma J. G. Frenzel in Sorau, Paket mit zwei Jacquard-Gebildmustern, versiegelt, élächenmuster, Geschäftsnummern 256 und 306, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 12. August 1909, Vormittags 104 Uhr.

Sorau, den 13. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Barmen. [51041]

In unser Genossenschaftsregister wurde beute unter Nr. 23 bei der Genossenschaft Wach- und Schließ- gesellschaft der Hausbesitzer eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Barmen folgendes eingetragen: Die Firma ist geändert in: Wach- und Schließ-genofsenschaft Bürgerwacht eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Barmen.

Barmen, den 23. August 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 12 a.

Burgstädt. [51042] Auf Blatt 9 des hiesigen Genossenschaftsregisters, die Genossenschaft in Firma Consum-Verein zu Taura, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Taura betr., ist heute eingetragen worden, daß der Kartonfabrikant Herr Paul Bernhard Färber in Taura nicht mehr Mit- glied des Vorstands und daß der Scheerer Herr #xranz Oskar Klöden in Taura Mitglied des Vor- stands ist. Burgstädt, am 9. September 1909. Das Königliche Amtsgericht.

Düsseldorf. [51043 Bei der im Genossenschaftsregister unter Nr. 1 eingetragenen „Kousum-Genossenschaft „Selbst- hülfe“/ für Düsseldorf und Umgegend, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Düsseldorf“/ ist heute folgendes nach-

getragen worden :

In der Generalversammlung vom 2. Mai 1909 ist Christian Schmig als Vorsitzender des Vorstands wiedergewählt und an Stelle des ausgeschiedenen Anton Heuktmann der Gewerkschafts\ekretär Wilhelm Noven hier zum Kassierer bestellt worden.

Düsseldorf, den 3. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Nedakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags-

[51202]

[51201]

haltend 1 Photographie eines liegenden Explosions-

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

pon 25—100 mm, welchêr speziell für Lieb«- |

für“ plastis<he Erzeugnisse, . “F

M 218,

Der Inhalt dieser Beilage, in wel Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die

-

Zentral-Handelsregister

Das Zentral- Selbstabholer auch dur

Genossenschaftsregister.

DüsseIldorf. [51044] Bei der im en Mena regie unter Nr. 18 eingetragenen Genossenschaft: „Consum-Verein „Einigkeit“ zu Düsseldorf und Umgegend, eingetrageue Genofsenschaft mit beschränkter Hastpflicht zu Düfseldorf“, ist heute folgendes ndgetra Jen worden :

„Der Kassierer Max Neitz ist aus dem Vorstande ausgeschieden. *

Düfseldorf, den 7. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

6Tr088-Gerau. Befauntmachung. [51045]

In unser Negister wurde heute bezüglih der Spar- und Darlehenskasse e. G. m. u. H. Astheim eingetragen:

In der Generalversammlung vom 10. August l. d pvurde an Stelle des aus dem Borstand ausscheidenden Mitgliedes Ferdinand Bender, Ludwig Mundschenk in den Vorstand gewählt.

Grof:-Gerau, den 9. September 1909.

Großh. Amtsgericht.

6uttstadt. [51046] In unser Genoffenschaftsregister ist unter Nr. 2 Arusdorf-Kalksteiner Spar- und Darlehus-

lassen-Verein E. G, m. u. H. folgende Gin-

agung bewirkt:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 19. Mai 1909 ist an Stelle des verstorbenen Vor- standsmitgliedes Kornelius Scharffenorth zu Arns- horf der Besizer Anton Schacht in Arnsdorf gewählt.

Guttftadt, den 8. September 1909.

Königl. Amtsgericht.

burg. 4 [51048] In das hiesige Genossenschaftsregister sub Nr. 33 st eingetragen: Elektrizitätswerk Glandorf, ein- jetrageune Genossenschaft mit unbeschränkter paftpflicht in Glandorf, laut Statuts vom , September 1909. | Gegenstand des Unternehmens: Der Bau und die nterhaltung eines Elektrizitätswerks zwe>8 Ver- rgung des Haushalts und der Wirtschaft der Ge-- pfen mit elektris<hem Strom sowie die Ausführung on Geschäften, die hiermit mittelbar oder unmittel- r in Zusammenhang stehen, auf gemeinschaftliche e<nung und Gefahr. Die L ekanntmachungen erfolgen unter der Firma, eichnet von zwet Vorstandsmitgliedern, durch die snabrüfker Volkszeitung zu Osnabrü>k. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen ir< zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung ge- hicht durch ihre Namensunterschrift unter der Firma. Mitglieder des Vorstands find: Maschinenhändler ilhelm Kahble, Brennereibesißer Eduard JIostes, aufmann Felix Pöhler, sämtli in Glandorf. Die Einsicht der Liste der Genossen is während r Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Iburg, den 7. September 1909. Königliches Amtsgericht, 1.

lüstrim. [51049] In das Genossenschaftsregister is bei Nr. 1 [ewerbe- und Junungs-Spar- und Darlehns- ise zu Cüstrin e. G. m. b. H. heute folgen- ? eingetragen worden: Der Kaufmann Julius Kubeler ist aus dem Vor- de ausgeschieden und an seine Stelle der Kaus- ann Max Karßzig hierselbst getreten. Küstriu, den 10. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

idwigshafen, Rhein. Genosfseuschaftsregister. Vetr.: Spar- und Darlehenskafse, einge- agene Genossenschaft mit uubeschränkter aftpflicht in Altrip. In der Generalversamm- Yy bom 18. Juli 1909 wurde an Stelle des aus- iedenen Vorstandsmitglieds Adam Engelhorn

[51050]

10

dig Hook 1. in Altrip gewählt.

Ludwigshafen a. Rh., 27. August 1909: Kgl. Amtsgericht.

ldwigshafen, Rhein. Genofseuschaftsregister. Vetr. : Winzerverein Muß bach ein etragene ‘nofseuschast mit unbeschräukter Haftpflicht Mußbach. In der Generalversammlung vom August 1909 wurde an Stelle des ausgeschiedenen (rstandsmitglieds Georg Frank der Winzer Jakob umer 7. in CUeA, ewählt. Ludwigshafen a. 10 1. September 1909. Kgl. Amtsgericht.

ldwigshasen, Rhein. Genosseuschaftsregister. Vetr.: Winzergeuossenschaft, eingetragene nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht Haardt. An Stelle des ausgeschiedenen Vor- ndsmitglieds Johann He> V1. wurde in der fneralversammlung vom 15. August 1909 der nzer Friedrih Unkenhöl in Haardt gewählt. Ludwigshafen a. Rh., 7. September 1909. Kgl. Amtsgericht.

îrienwerder, Westpr. [51053] Vei dem Beamtenwohnungsbauverein in arienwerder, eingetragene Genossenschaft

beschräukter BAUUNIGs ist heute in das ‘nossenschaftsregister eingetragen : An Stelle des \\heidenden Albert Drawe ist Lehrer Hans Ewert Marienwerder zum Vorsitzenden und an Stelle } leßteren Negierungssekretär Keiler hierselbst zum \riftführer gewählt. Marienwerder, den 3. Sep- iber 1909. Königliches Amtsgericht.

[51051]

[51052]

andelsregister für das Deutsche l die Königliche Expedition des Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Reich kann dur alle Postanstalten, ia Berlin für Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

nzeiger und Köni Berlin, Mittwoch, den 15. September

er die Bekanntmachungen aus den Handel3-

Z Güt ts- arif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eis Sig

enbahnen enthalten sind,

E erte Beila ge _— zuni Deutschen Reichs,

Vereins-,

glid

ee

-Genossenschafts-, 3

Preußischen ‘Staaktsanzeiger.

) eihen- und Musterregistern, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter

e e ®-

m Dr

: 1909.

der Urheberrehtseintragsrolle; dem Titel

über Warenzeichen,

sür das Deutsche Reich. 6: 2183)

Bezugspreis Insertionspreis f

Das

n

Posen. Beklauntmachung. [49990]

In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 45 bei dem Deutschen enosseuschaftsladen Verbrauchs- und Absatzvereiu, eingetragene Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht, zu Posen eingetragen worden, da dur Beschluß der Generalversammlung vom 7. Mai 1909 der 8&8 des Statuts dahin en ist, daß der Vorstand fortan aus 2 Mitg iedern besteht, und daß dur Beschluß der Generalversammlung vom selben Tage die Genossenschaft aufgelöst ist. Loesener ist aus dem Vorstande ausgeschieden und der Verbandsrevisor u Schoepke und der Generalagent Adolf Fenner, eide tn Posen, find zu Liquidatoren bestellt.

Poseu, den 27. August 1909.

Königliches Amtsgericht.

Solingen. N

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 13: Schreiner Genoffenscha zum Einkauf und Verkauf eingetragene C enoffenschaft mit be- schräukter Haftpflicht zu Solingen folgendes ein- Gen worden: Der Schreinermeister Friedrich Pette zu Solingen is aus dem Borstande aus- der Schreinermeister Gustav Kroll zu Solingen ist zum Vorstandsmitglied neu bestellt.

Das Vorstand3mitglied Willner heißt mit Vor- namen Jakob nit August und ist zum Vor- steher bestellt.

Solingen, den 8. September 1909.

Königl. Amts8gericht. VT.

Vechelde. [51056]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute bei der Viehverwertungsgenofsenschaft Gr. Glei- dingen, eingetragene Genossens e mit be- Gcor Haftpfliht in Gr. leidingeu olgendes etngetragen :

n der Generalversammlung vom 29. Februar 1908 ist an Stelle des ausscheidenden Vorstands- mitgliedes Landwirts Käseberg der Landwirt C. O. Hornburg in den Vorstand ewählt, auch ift die Auflösung der Genossenschaft beschlossen.

Zu Li quidatoren find gewählt :

1) Landwirt C. O. Hornburg in Braunschweig,

2) Landwirt Otto Schrader in Gr. Gleidingen,

3) Landwirt Gebhard Stru>kmann in Vallstedt.

Vechelde, den 10. September 1909.

Herzogliches Amtsgericht. Nofe.

Konkurse. EBeorlin. [51085]

Ueber das Vermögen des Jngenieurs Heuryk Lion, in Firma Lion & Tugendhat in Berlin, Besselstr. 21 (Privatwohnung : Schöneberg, Feurig- straße 16), ist heute, Nachmittags 13 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkurs- verfabiek eröffnet. Verwalter: Kaufmann Guilletmot in Berlin, Lessingstr. 2. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 16. Oktober 1909. Erste Gläubigerversammlung am 9. Oktober 1909, Vormittags LA7 Uhr. Prüfungstermin am 6. November 1909, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, ITI. Stock, Zimmer 113/115. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 16. Oktober 1909.

Berliu, den 11. September 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83a.

Beuthen, O.-S.

Ueber das Vermögen der Händlerin Julie Naczek, geb. Malczik, in Friedenshütte ist dur<h Beschluß des Amtsgerichts hier heute das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter 4 der Nechtsanwalt Dr. Wiester in Beuthen O.-S. Konkursforderungen sind bis zum 20. Oktober 1909 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 8. Ok- tober 1909, Vormittags 94 Uhr, Prüfungs- termin am 29. Oktober 1909, Vormittags 97 Uhr, im Zimmer 3 der Mietsräume Parallel- straße 1. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29. September 1909. 12. N. 14 a/09. Amtsgericht Beuthen O.-S., 11. September 1909.

EBraunschweig, [51095] Neber das Vermögen des G, Privat Carl

ges reen,

[51062]

Olivier hier, Münzstraße 16, Privatwohnung: Cellerstraße 77 T, ift beute, am 11. eptember 1909, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Kaufmann B. Mielziner hier, Kaiser Wilhelmstraße 16, ist zum Konkursverwalter ernannt. Der offene Arrest ist erlassen. Konkurs- forderungen find bis zum 18. Oktober 1909 bei dem Gerichte anzumelden; Anzeigefrist bis 18. Oktober 1909. Erste Gläubigerversammlung findet statt am 12, Oktober 1909, Vormittags 1014 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am S8. November 1909, Vormittags 10{ Uhr, vor Partog ten Amtsgericht hier, am Wendentor 7, Zimmer Nr. 78.

Braunschweig, den 11. September 1909.

Grimme, Negistrator, als Gerichtss{reiber Herzoglichen Amtsgerichts. 4.

Charlottenburg. [51071]

Ueber das Vermögen der Gesellschaft in Firma e-Die Projektion“ Gesellschaft für Theater- und Ausstellungsreklame m. b. H. zu Wilmers- dorf, Culinbacherstr. 15, ist heute, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Konkursverwalter W. Goedel in Charlottenburg, Tauroggenerstraße 1. Frist zur Anmeldung- der Kon-

10 Uhr 18, Oft Arrest

Cöln, Rhein.

Ueber d eines

eschäfts

$öln, Komödienstraße 54 T, ist 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der berg in Cöln. zum 23. Oktober 1909, Ablauf der Anmeldefrist an

demselben

Cöln,

Werres

zeigepflicht

zum 9. Ok den 6, O

Erfurt.

walter: zumelden. 7. Oltobe verbunden

Zimmer N Erfurt,

mann Klug,

E etd

anwalt La

Ausfertigu1

fungstermir Vormitta 1. Sto,

Ueber : erf,

45 Minute zu Halle a.

bis zum 2. Grste Glä

Emil Ma L Ubr K

bis zum 5. Gläubigerv

kursforderungen bis 8. Oktober 1909. Erste läubiger-

Comp.,

mit Anzei icht tember 1909. Ap

Charlottenbur Der Gerichts\chrei

Speditions-

11, Oktober 1909, Vormittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 1909, Vormittags 11A Uhr, stelle, Abteilung 65, Zeughausstraße 26, Zimmer 8. den 11. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 65.

Dortmund. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des s zu Dortmund, Brükstraße 2, ist heute, Nachmittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. ist der Kaufmann Ludwig Wintgen zu Dortmund, Weißenburgerstraße 423. Offener Arrest

forderungen sind bei dem Geri

gemeiner Prüfungstermin den 20. Oktober 1909, Vorm. 9 Uhr, Zimmer Nr. Dortmund, den 11. September 1909.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Veber das Vermögen der selbständigen Handels- frau Nosa Peter, geb. Köhler, in Erfurt, lbretstra mittags 1 U Bücherrevisor Karl Erdmann in Erfurt. Konkursforderungen sind bis 7. Oktober 1909 an-

19, Oktober

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abt. 9.

Frankfurt, Main. Ueber das Vermögen der offenen Haudels-

ll ftftalofal:

Konkursverfahren

zum Konkursverwalter ernannt worden. Anzeigefrist bis 25. September 1909. Anmeldung der Forderungen bis zum Bei \chriftliher Anmeldung Vorlage in doppelter

versammlung 1909, Vormittags AUA Uhr, allgemeiner

Frankfurt a. M., 11. September 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Halle, Saale. den Nachla alle a. S. verstorbenen Witwe Wilhelmiue geb. Nabert, Wilhelmstraße 47,

walter: Taxator Conrad Drebinger in Burgstraße

der Fur oerungen bis 15.

fungstermin den 22, Oktober 1909, 10 Uhr, Poststraße 13/17, Erdgeschoß links, Süd- flügel, Zimmer Nr. 45.

Halle a. S,., den 13. September 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Hamburg. Konfursverfahren. Ueber das Vermögen des

Brandstru burg, Gro

Bücherrevisor P. Jungfernstieg 40.

frist bis zum 3. November d. F. Vorm. 14 Uhr.

24. November 1909, Vorm, 10 Uhr. Hamburg, den 11. September 1909.

Hannover. S He Eon: Veber das Vermögen der

-„ und allgemeiner Prüfungstermin am 10 Uhr. Offener zum 25. Sep-

ober 1909, Vorm. bis

, den 10. September 1909. er des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40.

Konkurseröffnung. [51099] as Vermögen des Josef Paas, FInhabers und Schiffbefrachtungs- Firma Joseph Paas zu am 11. September

unter der

Nechtsanwalt Dr. Nosen- Offener Arrest mit Anzeigefrist bis

Tage. Erste Gläubigerversammlung am

10, November an hiesiger Gerichts-

[51109] Jutveliers Carl

Verwalter

mit An- bis zum 3. Oktober 1909; Konkurs- te anzumelden bis tober 1909. Erste G äubigerversammlung ftober 1909, Vorm. 104 Uhr. All-

78.

Schlüter,

[51081]

e 67, ist am 9. September 1909, Nachs r, das Konkursverfahren eröffnet. Ver-

Offenêèr Arrest mit Anzeigepflicht bis r 1909. Erste Gläubigerversammlung, mit allgemeinem Prüfungstermin am E 1909, Vormittags 113 Uhr. r. 96.

den 9. September 1909.

[51101]

guaz Klug « Comp., hier, Ge- oethestraße 10, Gesellschafter a. Kauf- mann Hering, b. Maurermeister Fgnaz e hier, ist heute nahmittag 14 Uhr das eröffnet worden. Der Nechts- Gr. Eschenheimerstr. 45, ift Arrest mit Frist zur 9. Oktober 1909.

zarus, bier,

1g dringend empfohlen. Erste Gläubiger- Dienstag, den 28. Ls Prü- 1 Dienstag, den 19. Oktober 1909, s 11 Uhr, hier, Seilerstraße 19 a, immer 10.

Abteilung 17.

Konkurseröffnung. [51087] der am 24. Juli 1909 in

wohnhaft gewesen hier, ist heute, Vormittags 11 Uhr n, von dem Königlichen Amtsgericht, 7, S. das Konkursverfahren eröffnet. Ver-

11 Halle a. S., 50. Offener Arrest mit Anzeigefrist Oktober 1909 und Frist zur Anmeldung Oktober 1909. igerversammlung und allgemeiner Prü- Vormittags

U

Abteilung 7.

[51091] Kaufmauns August rtin Brandstrup in Firma A. F. A. «& Sohn, AUIQrT E ABEIE, Ham- Neumarkt 14, wird heute, Nachmittags onkurs eröffnet. Verwalter: beeidigter Woldemar Möller, Hamburg,

Offener Arrest mit An eigefriit at. Merle Anmelde- einshließli<. Erste

d. 6, Oktober 1909, [llgemeiner Prüfungstermin d.

ftober d.

ersammlun

Das Amtsgericht

amburg. Abteilung für L

onkursfachen.

[51092] irma Milius «&

entral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der etrêgt L 80 y für das Vierte jahr.

ür den Naum einer 4 gespaltenen Pekitzeile 30

versammlung am 4, Oktober 1909, Vorm. |

Cinzelne Nummern kosten 20 5.

schränkter Haftung in Liquid. in Hannover wird heute, am 13. September 1909, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechts- anwalt Dr. Hesse in Hannover wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. Oktober 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Críste Gläubigerversammlung den 9. Oktober 1909, Vormittags 10 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30. Of- tober 1909, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 9. Oktober 1909. Königliches Amtsgericht in Haunover. 11.

HWann.-Müinden. [51075]

Veber den Nachlaß des am 24. April 1905 zu Volkmarshausen verstorbenen Fabrikanten Louis prr ijt dur Beschluß des biesigen Amtsgerichts

eute, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis 23. Oktober 1909. Erite Gläubigerversammlung am 9. Oktober 1909, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin den 830. ftober 1909, Vormittags 11 Uhr, vor dem Amts- geri<ht Hann.-Münden.

Haun.-Münden, den 11. September 1909.

Der Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichts.

Hann. Münden. [51076] Ueber das Vermögen des Kolonialwareu- FRAIEED Arthur Tank in Haun. Münden, Nadbrunnenstraße 27, ift Ned Beschluß des biefigen Amtsgerichts heute, Nachmittags 12 Uhr 40 Minuten, Konkurs eröffnet. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und U B bis 11. Oktober 1909. Grste Gläubigerversamm ung den 9, Oktober 1909, Vormittags 114 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin den 23. Oktober 1909, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Hann. Münden. Haun. Münden, den 11. September 1909. Der Gerichts\hreiber Königl. Amtsgerichts.

Havelberg. 51072]

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Albert Trommer in Havelberg ist am 11. September 1909, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Mar Jacoby in Havelberg. Anmeldefrist bis 5. Oktober 1909. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 8, Oktober 1909, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Oktober 1909.

Havelberg, den 11. September 1909.

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Mansfeld. [51080] Ueber das Vermögen des Kasfierers R. Ludwig, zuleßt in Nane wohnhaft gewesen, zur- zeit unbekannten Aufenthalts, ist am 11. September 1909, Mittags 12{ Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Nudolf Basedow in Mansfeld. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 15. Oktober 1909. Anmeldefrist bis 1. November 1909. Erste Gläubigerversammlung am 2. Oktober 1909, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. November 1909, Vor- mittags 10 Uhr. Mansfeld, den 11. September 1909. Der Gerichts|hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Mülheim, Rhein. [51108] Ueber das Vermögen des Väckers und Wirts Theodor Thomas Saal zu Mülheim am Rhein, Buchheimerstraße 74, ist am 11. September 1909, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Alken in Mülheim am Rhein. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 4. Oktober 1909. Ablauf der An- meldefrist bis zum 3. November 1909. Erste Gläu- bigerversammlung am 20. Oktober 1909, Vor- mittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungtermin am 20. November 1909, Vormittags 10 Uhr, äu Hoe Gerichtsstelle, Negentenstraße 45, Zimmer r. 10:

Mülheim a. Rhein, den 11. September 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

München. [51207] Das Kgl. Amtsgeriht München I, Abteilung A für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Kauf- mauns Aron, gen. Adolf Wachsmaun, wohn- haft in München, Wohnung : Auenstraße 38/1, zur- zeit vorübergehend in Feuchtwangen, am 13. Sep- tember 1909, Vormittags 114 Uhr, den Konkurs eröffnet und als Konkursverwalter Rechtsanwalt Dr. Siegbert Dreifuß in München, Kanzlei : Marimiliansplay 13, bestellt. Durch den gleichzeitig étlaifeièn offenen Arrest ist allen Setenen, welche eine zur T RELORN gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas s<uldig sind, Lusgegerew nihts an den Un zu verab- folgen oder zu leisten, auch die erpflihtung auf- der Sache und von den orderungen, für welche sie aus der Sache abge- onderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis 28. September 1909 ein- \{ließli< Anzeige zu machen. Frist zur Antneldung der Konkursforderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/1 des neuen Justizgebäudes an der Luitpold traße, ist bis 28. September 1909 eins{hließli< bestimmt. Wahltermin hut Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- Nes dann über die in den 88 132, 134 und 137 K.-O. e E Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin ist auf Dienstag,

erlegt, von dem L s

Maschinen-Baugesellschaft mit be-

den 12, Oktober 1909, Vormittags 10 Uhr,