1909 / 221 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4

iner Mera Brotze, Berlin.) Die Firma autet jeßt: Erust Bos Nachf. Mi Frnst Sempt. Inhaber «jeßt: Ernst Sempt, Kaufmann, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts bezründeten ¿Forderungen und Verbindlich- Feiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Ernst Sempt ausgeschlossen.

Bei Nr. 32 008. (Kommanditgesellshaft Eugen Bab «& C“ Berlin.) Dem Banki& Moritz Bab in Charlottenbuwg und dem Kaufmann Karl Gerste- meyer in Berlin is Gesamtprokura erteilt.

Bei Nr. 34 448. (Offene Handelsgesellschaft W.

erd. Klingelnberg Söhne, Berlin,) Dem

elei Eugen Falkenrath, y;Berlin, ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 29 437. (Offene Handelsgeséllshaft W. Gotthilf & Co. Berlin.) Der Mage Gesell- schafter Wolf Gotthilf ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bei Nr. 32919. (Offene Handelsgesellschaft Krieger «& Meywald, Berlin.) Der bisherige Gesellschafter Kurt Krieger is alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesell\daft ift aufgelöst.

elöscht ist:

Nr. 32 519. - Firma Dr jur. Hans Fürsten- heim Versicherungs- Immobilien- und Finan- zierungsgeschäft, Berlin.

Berlin, dèn 14. September 1908. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Beuthen, O.-S. [51873]

In unfer Handelsregister, Lng A L, 299 ist heute bei der Firma Josef Wachsner in Scharley eingetragen worden: Die Firma ist er-

loschen. pi Amtsgeriht Beuthen O.-S., den 10. September 1909.

Bismark, Prov. Sachsen. [91874] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 69 ist heute zu der offenen Handelsgesellshaft E. L. Jmmel- mann, Bismark, Lene daß die Prokura des Kaufmanns Heinrih Eckhorst in Bismark er- loschen und daß jeßt persönlich haftende Gesellschafter der Gesellschaft geworden sind: der Kaufmann Frihz íImmelmann und der Kaufmann Heinrih Eckhorst, beide zu Bismark. Bismark, den 15. September 1909. Königliches Amtsgericht.

——————

Bruchsal. S EERR g YABa [51875] Im Handelsregister A Bd. T V.-Z. 393 wurde zu Firma Karl W. Stalf, Bruchsal, eingetragen: Die Firma ist erloschen. Bruchsal, den 13. September 1909. Gr. Amtsgericht. IL.

Brüel, MeckIb. [51876] In unser Handelsregister ist heute zu der Lima

„Friedrich Bruhns““ eingetragen: Die Firma lautet jeßt Friedrich Bruhus, Junhaber Hans Vruhnus. Inhaber ist der Kaufmann Hans Bruhns in Brüel.

Brüel (Mekl.), 16. September 1909.

Großherzogliches Amtsgericht.

Crefeld. [51877]

Die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Hansen & Heynen ijt heute im hiesigen Handels- register gelöscht worden.

Crefeld, den 10. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Dessau. [51878]

Unter Nr. 723 Abt. A des ) ‘vas pa vi ist heute eingetragen worden die offene Handelsgesell- schaft: Clemens &«& Ehylenfeldt in Deffau. Gesellschafter find: 1) Kaufmann Oito Clemens in Dessau, 2) Ingenieur Paul Cylenfeldt in Berlin. Die Gesellshafst hat am 10. September 1909 begonnen.

Dessau, den 14. September 1909.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Dresden. [51879] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 3844, betr. die offene Handelsgefell-

schaft A. Wachtel in Dresden: Die Gesellschaft

ift aufgelöst. Die Gesellschafter S Iohannes

Ap und Friedrich Edwin Theodor Hartmann

ind ausgeschieden. Der Optiker Gustav Friedrich

E führt das Handelsgeschäft und die Firma

ort.

2) auf Blatt 12031 die Firma Jean Baudoin in Dresden. Der Kaufmann Jean Baudoin in Dresden ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig : Handel mit Trüffeln.)

3) auf Blatt 12032 die Firma Johannes Wolter in Dresden. Der Aa tnan íFohannes Ernst Wolter in Dresden ist Inhaber. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Carl Julius Hirsch in Dresden. (Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation von Nähr- mitteln.)

Dresden, am 16. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 111.

Eisenach. [51881]

In Abteilung B des Handelsregisters ist heute bei der unter Nr. 14 eingetragenen Firma „E. Engel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liqguidation“’ in Eisenach eingetragen worden: Die Vertretungsbefugnis des Mitliquidators Ehrhold Engel ist beendet.

Fisettah, den 13. September 1909.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. TV

Eisleben. [51882] Unter Nr. 408 der Abteilung A. des Handels- registers ist heute eingetragen die Firma „VBürger- liches Brauhaus, Otto Ochsler“/ in Eisleben, und als deren Inhaber der Maurermeister Otto Ochsler daselbst. Eisleben, den 8. September 1909. Königliches Amt®gericht.

Elberfeld. [51883] In unser Handelsregister ist heute eingetragen

worden : in Abteilung A: zu Nr. 2018 Carl Jouy, Elberfeld —: Die ag: ist erloschen. zu Nr. 2318 Gebrüder Ludwigs, Elber-

[E —: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma

st erloschen. : | i in Abteilung B: zu Nr. 49 Steinbeck Lüntenbecker Breu- nerei L. Dreesbeimdieke Gesellschaft mit be- ränkter Haftung, Elberfeld —: Durch Be- luß der Gesellshafter vom 8. September d. I. ist er § 8 des Gesellschaftsvertrags abgeändert. Darnach

wird die Gesellschaft dur) eines oder mehrere Geschäftsführer vertreten; jeder S Bib if für sich allein zur Vertretung der Gesellschaft un zur Zeichnung der Firma berechtigt. Die GChefrau Louis Dreesbeimdieke, Auguste gee Wiegand, hier ist -zum-zweiten Geschäftsführer bestellt. Elberfeld, den 14. September 1909. Königl4 Amtsgericht. 13.

Ellwürden. i [51884]

In das Handelsregister Abt. B Seite 49 Nr. 12 istzur Firma: „Metallwerke Unterweser‘/ Aktien- gesellschaft in Nordenham eingetragen worden:

Der Kaufmann Heinrih Weyel in Nordenham ist als weiteres Vorstandsmitglied in den Vorstand ein- getreten.

Ellwürdeu, 1909, Sept. 15.

Amtsgericht Butjadingen.

Essen, Ruhr. [51885] In das Handelsregister des Königlichen Amts- erichts Essen ist in Abt. A Nr. 565, betr. die

Firma „J. Hasebriuk“‘, Altenessen, am 6. Sep-

tember- 1909 eingetragen: Dem Kaufmann Heiurich

Hasebrink zu Altenessen ist Prokura erteilt.

Felsberg, BZ. Cassel. A [51886] Bekanutmachung.

In das hiesige Handelsregister tis Heure unter B Nr. 3 eingetragen worden: Niederhessisch-Wal- decksche Ziegeleivereinigung, Gesellschaft utit beschränkter Haftung zu Felsberg. 3 * Gegenstand des Unternehmens ist Alleinankauf und Weiterverkauf der von den Gesellschaftern hergestelltèn Ziegeleierzeugnisse; Beteiligung"an ähnlichen Unter- nehmungen, insbesondere an Gesellschaften mit be- {ränkter Haftung mit ähnlichem Gewerbebetrieb. Das Stammkapital beträgt 22100 4. Zu Ge- \häftsführern sind bestellt; Kaufmann Oskar Telle, Gensungen, Ziegeleibesißzer Hugo Wiegand, Felsberg. Der * orbuda na ist am 18. Mai 1909 abge- chlossen.

N S b laberg. den 7. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Gleiwitz. [51889] Das unter der Firma „Salo Holländer“ (Nr. 262 des Handelsregisters Abteilung A) hier- selbst bestehende Handelsgeschäft ist auf die ver- witwete Kaufmann Dorothea Holländer in Gleiwiß übergegangen. Die neue Inhaberin ist heute im Banpelérizifter A unter Nr. 262 eingetragen worden. Amtsgericht Gleiwitz, den 10. September 1909.

Gmünd, Schwäbisech. [51890] K. Amtsgericht Gmünd.

Im Handelsregister wurde heute eingetragen : Alex Maseberg, Hauptniederlassung in Düssel- dorf, Pg een in Pforzheim und Gmünd. Offene Handelsgesellschaft seit 28. Juni 1904. Teil--

haber :

1) Wilhelm Maseberg,

2) Hans Boom,

beide Kaufleute in Düsseldorf.

In Schwäb. Gmünd ist eine Zweigniederlassung neu errichtet worden.

Den 15. September 1909.

Stv. Amtsrichter Welte.

Gmünd, Schwäbisch. K. Amtsgericht Gmünd.

Im Handelsregister wurde heute bei der Firma Gutmaun «& Söhne in Gmünd eingetragen:

Vankkommandite Schwäb. Gmünd Gutmann «& Söhne in Gmünd.

Die bisherige offene Handelsgesellschaft Gutmann & Söhne ist in eine Kommanditgesellschaft « um- gewandelt worden, welche mit dem Tag der Ein- tragung beginnt.

Persönlich haftende Gesellschafter find:

1) Hermann Gutmann,

2) Siegfried Gutmann,

3) Theodor Gutmann, i

sämtliche Kaufleute in Schwäb.-Gmünd.

Zahl der Kommanditisten : einer.

Den 15. September 1909.

Stv. Amtsrichter Welte. Graudenz. [51892]

In das hiesige Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 494 die Firma Alfred Modelsee zu Graudenz, Inhaber Kaufmann Alfred Modelsee aus Graudenz, sowie die Prokura der Frau Kaufmann Marta Modelsee aus Graudenz eingetragen. /

Das Geschäft ist ein Lager landwirtschaftlicher Maschinen.

Graudenz, den 13. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Greifswald. y [51893] Im Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 112 verzeichneten Firma „G. Strache““ (In- haber: Kaufmann Karl Strache in Greifswald) ein- etragen, daß dem Fräulein Alma Engelmann in Greifswald Prokura erteilt ist. Greifswald, den 9. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Wagen, Westf. [51894]

Fn unser Handelsregister ist heute bei der Firma Frauz Kramer zu Hagen eingetragen: Das Geschäft ist unter unveränderter Firma durch Erb- gang au den Bierbrauereibesizer Ernst Kramer zu Hagen übergegangen.

Hagen i. Westf., den 15. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

[51891]

Hamburg. [51895] Eintragungen in das Handelsregister. 1909. September 14,

Schlich & Fricke. Diese Firma ist erloschen.

S. Wallach Wwe Söhne zu Linz am Rhein. Die hiesige elan ederlassung i\t aufgehoben und die Firma hier erloschen.

Carl A. F. Meyer. Das Geschäft ist von Paul Marx Philipp, Händler mit Hefe, zu Wandsbek, übernommen worden und wird von ihm unter der Firma Carl A. F. Meyer Nachf. fortgeseßt.

Johannes Heubeck. Inhaber: Johannes Carl Christian Heubeck, Kaufmann, zu L

Heinrich A Inhaber: Heinrich Wilhelm Theodor Jans|\en, Ingenieur und Kaufmann, zu

Altona. / September 15. E i

Roberto Meyer-Grammont. Prokura ist erteilt an Otto Jahn.

E. Hirsch. Aus dieser offenen Handelsgesellschaft ist der Gesellschafter G. Hirsch De gleichzeitig is Salomon Siegmund Hirsch, Kauf- mann, zu Genua, als Gesellschafter eingetreten.

Aa ist erteilt an EsaiaF Hirsch. :

ie an S. S. Hirsch und J. Hirsch erteilten

« Prokuren sind erloschen.

Otto & Witt. Diese Firma ist erloschen.

Willi&n Meyeec. Inhaber« William Meyer,

. Kaufmann, zu Hamburg. -- i

Gustav H. Griessbauer. Bezüglich des persön- lih haftenden Gesellschafters H. G. Griessbauer ist eir® Hinweis auf das Güterrechtsrègister ein-

getragen worden.»

Norddeutsche Baubeschlagfabrik mit be- schränkter Haftung.

Fn der Versammlung der Gesellschafter vom 11. September 1909 ist die Auflösung der Geselle schaft beschlossen worden. :

Zum Liquidator ist der Geschäftsführer Hans AugustyMartin Louis Heinrich Schmidt, Ingenieur, zu Hamburg, bestellt worden. i

Hermann Hartmann. . Die an D. B. L. Hart- mann erteilte Prokura ist erloschen. : :

Aloys Ochwat. Diese Firma ist geändert in „Älsterhalle‘““ Aloys Ochwat. ;

Eug. Semrau & Co. Die Vermögenseinlage des Kommanditisten ist auf - einen anderen Komman- ditisten übergegangen und sodann erhöht worden.

Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

HWelmstedt. j [51896] In das hiesige Handelsregister B lfde. Ir. 6 ist

bei der Firma Magdeburger Privat - Bauk

Zweiguiederlassung Helmstedt in Spalte 6a

folgendes eingetragen: : |

er Bankdirektor Nichard Schmidt in Halle a. S.

und der Bankdirektor Dr. Friedrich Köhler in

Magdeburg une zu stellvertretenden Mitgliedern des

Vorstandes bestellt.

Helmstedt, 9. September 1909. Herzogliches Amtsgericht. MWLUUI!C

Hohensalza. Befanntmachung. [51897]

Jn unserem Handelsregister Abt. A ist die unter Nr. 42 eingetragene Firma N. Nan (Siß in Hohensalza, Inhaber Kaufmann Neumann Kauf- mann in Hohensalza) heute gelös{cht worden.

Hohensalza, den 13. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Ilmenau. [51900]

Sn unser Handelsregister Abt. A Bd. T ilt heute unter Nr. 178, die Firma Edmund Mohr & Sohn hier betr., eingetragen worden :

Der Kaufmann Edmund Mohr hier ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.“

Ilmenau, den 11. September 1909.

Großh. S. Amtsgericht. T.

Inmsterburg. Befauntmachung. [51901]

Unter Nr. 408 unseres Handelsregisters A ist heute die Firma „Franz Naujoks Justerburg“‘ (Schuh- warenges{chä\#t) und als deren Inhaber Kaufmann Sans Näutoks in Insterburg eingetragen. Der Frau Auguste Naujoks in Insterburg ist Prokura erteilt.

Insterburg, den 14. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Jever. [51898] In das Handelsregister Abt. A Band 2 ist unter Nr. 209 eingetragen : Firma Walter Hildebrand, Jevex. Inhaber: Karl Heinrich Walter Hildebrand, Tapezier und Mvöbelhändler, Jever. Jever, 3. September 1909. Großherzogliches Amtsgericht. T.

eJOVer. [51899]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Frau M. Hildebrand, Jever (Nr. 65 des Registers) am 3. Sept. 1909 folgendes eingetragen worden :

Die Firma ist erloschen.

Jever, den 3. Sept. 1909.

Großherzogliches Amtsgericht. T.

«Jülich. [51902] Im Handelsregister ist die Firma Hubert Franten, Jülich, und als deren Inhaber Hubert Franßten, Kaufmann in Jülich, eingetragen. Jülich, den 15. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. Bekanntmachung. :

Fn das Handelsregister B Bänd 11 OD.-Z. 42 wurde zur Firma yckerhof «& Widmann, Aktiengesellschaft in Biebrich mit einer Zweig- niederlassung in Karlsruhe eingetragen: Die Pro- fura des Friß Schumann, Kaufmann in Karlsruhe, ist erloschen. Dem Oberingenieur Friedrih Klette in Berlin is Prokura erteilt mit der Berechtigung, gemeinsam mit einem Vorstandsmitgliede oder einem Stellvertreter eines folchen die Gesellschaft zu ver- treten.

Karlsruhe, den 15. September 1909.

Großh. Amtsgericht. VI. Königstein, Elbe. [51904]

Auf Blatt 150 T die Firma Anna Hering betreffend, ist heute eingetragen worden, daß die Handelsniederlassung von Neid- berg nah Rosenthal verlegt worden ist.

Königstein, den 15. September 1909.

Königliches Amtsgericht. KÖPenick. [51905]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 51 die Gesellshaft mit beschränkter Baltung unter der Firma „Adlershofer Beseu und

ürsten Judustrie J. Schulz Gesellschaft mit beschränkter Haftuug“/ und mit dem Sitze in Adlershof eingetragen worden. /

Gegenstand des Unternehmens ist Herstellung und Vertrieb von Besen- und Bürstenwaren, insbesondere der Fortbetrieb des bisher dem Johann Schulz zu Adlershof unter der Firma „Johann Schulz, Geschaft und Piassavabesenhandlung“ gehörenden

eschäfts.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Geschäftsführer ist , der Händler Johannes Schulz in Adlershof.

Von den Gesellschaftern bringt der Händler Johannes Schulz sein bisher unter der Firma „Jo- hann Schulz, Birkenreis- und Piassavabesenhandlung“ betriebenes Geschäft nebst fertigen und halbfertigen Waren, Maschinen, Gerätschaften und Utensilien als Stammeinlage ein. :

Der Wert dieser Stammeinlage ist abzüglich der Passiven mit 12 000 6 berechnet.

Köpenick, den 10. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 6.

[51903]

Besitzerfrau Maria Slominski ,

Konítz, Westpr. 51906] F unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 225 die offene pandel E in Firma „Albert Rink & Co. in Karschin“ und als deren persönlich Aglendie Gesellschafter det Mühlen- besißer Albert Rink, Bäckermeister Felix Rink und ) i A Rowinski, sämtlih in Karschin die Gesellschaft hat am 15. August 1909 begonnen —, und unter Nr. 226 die Firma „Boleslaus Bxzoskowski, Bau- geschäft, Dampfsägewerk und Holzbearbeitungs- abrik in Czersf“ und als deren Inhaber*® der Maurer- und Zimmermeister Boleslaus Brzoskowski in Czersk, und unter Nr. 227 die Firma ¿-Simou Cohn Jnhaber Max Cohn in Czersk“ und als deren Inhaber der Kaufmann Max Cohn in Czersk eingetragen worden. E i Königliches Amtsgericht in Konitz.

Koppenbrügge. [57908]

In das hiesige Dan area B. T U ta L Zuckerfabrik Oldendorf heute folgendes einge- tragen :

S5 der ordentlichen“ Generalversammlung am 14. August 1909 ist an Stelle des ausgeschiedenen Amtsrats Stork der Hofbesißzer Heinrich Vesper- mann in Weenzen bis zum Schluß der ordentlichen Gengzralversammlung im Jahre 1912 in den Vor- stand gewählt.

Koppeubrügge, 15. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Kottbus. Bekanntmachung. [51911]

In unser Handelsregister B ist unter Nr. 32 die Firma „Kraft- und Lichtwerk Primkenau, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Kottbus eingetragen. er Gesellschafts- vertrag ist am 9. August 1909 errichtet. Die Gesell- {aft dauert bis zum 31. Juli 1912. Wird sie nit \echs Monate vor Ablauf gekündigt, so gilt sie immer als auf ein weiteres Jahr verlängert. Die Gesell- haft wird dur einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten. Zur Vertretung der Gesellschaft nach außen, insbesondere zur Zeichnung der Firma, ist die Unterschrift eines Geschäftsführers oder eines Pro- kuristen erforderlih und genügend. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Clektrizitäts- werks in Primkenau in Schlesien, die Herstellung und der Vertrieb elektrischer Anlagen und Artikel sowie der Abschluß anderweitiger Geschäfte, soweit fie direkt oder indirekt damit zusammenhängen. Die Gesellschaft ist befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, sich an solchen zu be- teiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 30 000 16. Geschäftsführer ist der Kaufmann und Elektrotechniker Wilhelm Schulze in Kottbus. Die Veröffentlihungen der Gesellschaft, soweit sie in den öffentlichen Blättern zu geschehen haben, erfolgen im Deutschen Neichs- anzeiger und in der Primfkenauer Zeitung.

Kottbus, den 14. September 1909.

FLönigliches Amtsgericht.

Kottbus. Bekauntmachung. [51907] Fn unser Handelsregister A sind eingetragen: Unter Nr. 673 die Firma „Max Nommel“/ mit

dem Niederlassungsort Kottbus und als ihr Inhaber

der Kaufmann Mar Nommel ‘in Kottbus.

Unter Nr. 674 die Firma „Sander Kramer“ mit dem Niederla\sungsort Kottbus und als ihr Snhaber der Kaufmann Sander Kramer in Kottbus. Der Betrieb is ein Warenkreditgeschäft.

Kottbus, den 14. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Kreuznach. Befanntmachung. [51909] Fn unser Handelsregister wurde heute die Firma Simon Löb &æ& Co., Kreuznach (Schuhgeschäft) eingetragen. Die Gesellschaft ist eine ofene Handels- gesellshaft und hat am 13. September 1909 be- gonnen. Persönlih haftende Gesellschafter sind 1) Kaufmann Simon Löb, 2) Schuhwarenhändlerin Maria Gentner, beide in Kreuznach. Kreuznach, den 13. September 1909. Königl. Amtsgericht.

Laasphe. Sefanntmachung. [51912] Fn unser Handelsregister Abt. B ist heute bei Nr. 1, Hessen-Nafsauischer Hüttenvereiu, G. m. b. S., in Steinbrücken mit den Zweignieder- lassungen in Amalienhütte, Eibelshäuserhütte, Ludwigshütte, Neuhütte und Bergverwaltung Dillenburg eingetragen : A Dem Direktor Gustav Hecker in Biedenkopf ist für die Zweigniederlassung Amalienhütte mit Be- [hränkung* auf deren Betrieb Prokura erteilt. Laasphe, den 15. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [51913] Bei der im Handelsregister A 1 unter Nr. 176

eingetragenen Firma Burgafß und Sohu ist

vermerkt worden, daß : z

1) Inhaber dieser Firma der Diplomingenieur Hans Tschirner hierselbst ift,

2) der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Schulden bei dem Erwerbe des Geschäfts durh den Diplomingenieur Hans Ts\chirner ausgeschlossen ist.

Landsberg a. W., den 6. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Lippstadt. Bekanntmachung. [51915] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 195 ist heute eingetragen die Firma Kaiserbazar Hermann Levi mit Siß in Lippstadt und als Inhaber derselben Kaufmann Hermann Levi in Lippstadt. Lippstadt, den 13. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Lübbenau. [51916]

Für die Firma W. Vlütchen «& Söhne in Beau it dem Kaufmann Curt Seidel in Vetschau Prokura erteilt. :

Dies ist eingetragen in unser Handelsregister Abteilung A Nr. 5b.

Lübbenau, den 3. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Mainz. ; [51917] In unser Handelsregister wurde heute eingetragen: 1) Petri u. Strengert, Mainz. Die offene

Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft ist

auf den bisherigen Gesellschafter Kaufmann Julius

Petri in Wiesbaden übergegangen, der es unter un- veränderter Firma als Einzelkaufmann fortseßt.

2) Girard u. Co., Tonnay-Charente. In „Weisrnau“/ ist eine era ung errichtet. Alleiniger Inhaber der Firma ist: Etienne Girard, Inhaber einer Branntweingroßhandlung, zu Tonnay- Charente. Dem Kaufmann Felix Maliß in Weisenau ist fr die Zweigniederlassung Prokura erteilt.

3) Leonhäàrd Becker u. Co., Mainz. Die Firma wurde von Amts wegen gelöscht.

Mainz, den 14. September 1909.

Großh. Amtsgericht.

Meèrane, Sachsen. [51918] Auf Blatt 9 des hiesigen Handelsregisters, die offe1;c Handelsgesellschaft: L, Thieme & Co. in Mecrane betreffend, ilt heute eingetragen worden, daß ‘lnna Margarethe verehe!. Kleinjung, geb. Brauer, in Lcipzig ausgeschieden ist. Nicerane, den 16. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Nekeim. Bekanntmachung. [51919] Ju das Handelsregister ist bei der unter H.-N. B 17 eingetragenen Firma „Deutsche Metall- waren-Aktiengesellschaft““ zu Hüsten eingetragen, daß der Kaufmann Theodor Tillmann aus dem Vor- stande ausgetreten und das jegige alleinige Vorstands- mitglied Kaufmann Julius Hengstenberg für sich allein befugt ist, die Gesellshaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen, ferner daß dem Kaufmann Ern\t Schulte aus Lüdenscheid in der Weise Prokura erteilt ist, daß er gemeinschaftlih mit dem bisherigen Prokuristen Hermann Weber die Gesellschaft ver- treten“ und die Firma zeichnen kann. Neheim, den 12. September. 1909. Königliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [51922]

In unser Handelsregister unter A/473 wurde ein- getragen zur Firma Ruff & Collin zu Offen- bac a. M.: o E N

Der persönlih haftende Gesellschafter Heinrich Nuff zu Offenbach a. M. ist am 11. d. Mts. aus dem Geschäft ausgeschieden. Dasselbe wird von dem verbliebenen Fabrikanten Ernst Collin zu Offen- bah a. M. unter Uebernahme aller Aktiven und Passiven und Beibehaltung der seitherigen Firma als Einzelkaufmann fortgeführt.

Offenbach a. M., 14. September 1909.

Großherzogliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [51921] In unserem Handelsregister zu A/407 ist die Firma Auton Nagelschmidt zu Offenbach a. M. und damit die der Ehefrau Anton Nagelshmidt da- selbst erteilte Prokura gelöscht worden. Offenbach a. M., 14. September 1909. Großherzogliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [51920] In unser Handelsregister wurde eingetragen zur Firma J. « M. Keiser zu Offenbah a. M. (Nr. 1473 alt, A/610 neu): Die dem Kaufmann Martin Keiser zu Offenbach a. M. erteilte Prokura ist erloschen. Offeubach a. M., 14. September 1909. Großherzogliches Amtsgericht.

Preussisch-Eylau. Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 10 eingetragenen Firma: R. Rangnic, PVr. Eylau, nachstehendes eingetragen worden :

Spalte 1 (Nr. der Eintragung): 2.

Spalte 2 (Firma usw.): Die Firma lautet jeßt: R. Rangnick. Juh. John Abramowsfky. _Spalte 3 (Bezeichnung des Einzelkaufmanns) : Kaufmann John Abramowsky in Pr.-Eylau.

Pr.-Eylau, den 3. September 1909.

Königl. Amtsgericht.

Quedlinburg. [51924] In unser Handelsregister B ist heute bei der Aktiengesellschaft in Firma Magdeburger Privat- bank, Zweigniederlassung Quedlinburg in Quedliuburg folgendes eingetragen worden: Die Bankdirektoren Richard Schmidt in Halle a. S. und Dr. Friedrih- Köhler in Magdeburg sind zu stellvertretenden Vorstandsmitgliedern bestellt worden. Quedlinburg, den 13. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Rendsburg. [51400] Eintragung in das Handelsregister A.

In unser Handelsregister A ist unter Nr. 233 die Firma Margarethe Clausen, Siß Hamdorf, Inhaberin Margarethe Clausen, geb. Rehder, in Hamdorf eingetragen worden.

Dem Kaufmann Peter Gotthard Friedrih Clausen in Hamdorf ist Prokura erteilt.

Rendsburg, den 2. September 1909.

Königliches Amtsgericht. 2.

Runkel. [51925] Hemming «& C°_ G. m. b. H. zu Runkel. In unser Handelsregister Abt. B ist heute ein-

getragen : N Nach dem Beschlusse der Gesellshafterversammlung

vom 28. Juli 1909 ift das Stammkapital von

34 000 auf 63 500 6 um 29500 M erhoht worden. Runkel, den 6. September 1909.

Königl. Amtsgericht.

[51923]

Saarlouis. [51926] Bei Nr. 6 des hiesigen Handelsregisters B, betr. die Aktiengesellshaft Emaillir- und Stanzwerke vormals Welsch u. Quirin i. L. zu Frau- lautern, ist heute folgendes vermerkt worden:

Die bisherigen Liquidatoren Bücherrevisor Andreas Hilgers zu Trier und Buchhalter Xaver Blameuser zu Fraulautern sind abberufen, zugleich ist der Kauf- mann Heinrich Welsch zu Saarlouis zum Liquidator mit der Befugnis zur alleinigen Vertretung der- Ge- \ellshaft ernannt worden.

Saarlouis, den 11. September 1909.

Königliches Amtsgericht. 8.

Sechirgiswalde. [51927] Auf Blatt 183 des Handelsregisters ist heute die Firma Arthur Richter in Sohland a. d. Spree und als deren Inhaber der Kaufmann Arthur Wilhelm Richter daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation und Handel mit Leinen- und Baumwollwaren. Schirgiswalde, den 11. September 1909. Königliches Amtsgericht. Sprottau. [51928] Im Handelsregister A ist bei der offenen Handels- gesellschaft Baller « Kettner in Sprottau folgen- des eingetragen worden :

_ Der Zimmermeister N Kettner in Sprot{au ist durh Tod aus der Gesellsthaft ausgeschieden und sind an seiner Stelle seine Erben: verw. Frau immermeister Emma Kettner, geb. Altmann, zu Sprottau, Frau Hauptlehrer Emma Kinzel, geb. Kettner, zu roß-Gulau, Bautechniker Paul Kettiec zu Sprottau, Maurer- und Zimmermeister Mar Kettner daselbt Konditor Otto Kettner zu Berlin, Koppensrraße 8, Ingenieur Erich Kettner zu Breslau, Frau Maurermeister Klara Schlimme, geb. Kettner, zu Sprottau, Kaufmann Kurt Kettner zu Breslau, Uhrmacher Wilhelm Kettner zu Glashütte, als per- sönlich haftende Gesellschafter eingetreten. „Zur Vertretung der Gesellschaft ist außer dem bisherigen Gesellschafter Theodor Baller nur der Maurer - und Zimmermeister Max Kettner in Sprottau ermächtigt. Sprottau, den 14. September 1909. Königliches Amtsgericht. Stettin. : [51929] _In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 2046 die Firma „Emilie Schnartendorff““ in Stettin und als deren Inhaber die Kaufmanns- frau Therese Emilie Meta Schnartendorff, geb. Nadloff, in Stettin eingetragen. Stettin, den 14. September 1909. / Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Strasburg, Uckermark. : Bekanntmachung. In dem Handelsregister des unterzeihneten Gerichts ist in Abteilung A unter Nr. 80 die Firma Otto Lau in Strasburg U.-M. und als deren alleiniger íInhaber der Maschinenfabrikant Otto Lau in Stras- burg U.-M. eingetragen. Strasburg U.-M., den 15. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Taucha, Bz, Leipzig. [51931]

Auf Blatt 108 des Handelsregisters (Firma Aktiengesellschaft Aristophot in Taucha) ist beute eingetragen worden :

Gemäß . dem Beschlusse unter Nrn. 7, 8 ist das Grundkapital herabgeseßt worden auf fünfhundert- fechsundzwanzigtausend Mark, die in 526 Inhaber- aktien zu je 1000 4 zerfallen. Mangels einer weitergehenden Herabsetzung findet beshlußgemäß feine Grhöhung des Grundkapitals statt. : :

Taucha, den 16. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

[51930]

r

Traunstein. Befanntmachung. [51932]

; Handelsregister.

Geändert wurde die Firma G. Schmid in G. Schmid Juhab. Peter Mayer. Siß der Firma in Burghausen.

Nunmehriger Inhaber: Peter Mayer, Kaufmann in Burghausen.

Traunstein, den 15. September 1909.

Kgl. Amtsgericht, Registergericht.

Zabrze. [51933]

Im hiesigen Handelsregister A Nr. 73 ist am 10. September 1909 bei der Firma J. Aufricht in Ruda die Umwandlung in eine offene Handels- gesellschaft eingetragen worden. Der Tai an Hugo Aufricht in Nuda i} in das Geschäft «als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1909 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft is jeder Gesell- schafter einzeln ermächtigt.

Amtsgericht Zabrze.

Zwönitz. [51934]

Im Handelsregister ist eingetragen worden :

a. am 29. Juli 1909 das Erlöschen der auf Blatt 94 (475) eingetragenen Firma Guftav Sattler in Thalheim,

b. heute das Erlöschen der auf Blatt 45 (319) eingetragenen Firma A. M. Klemm in Thalheim,

c. heute auf Blatt 129 des Handelsregisters die Firma Karl Herold in Hormersdorf und als deren Jnhaber der Strumpffabrikant Karl Gottlieb Herold daselbst. Angegebener Geschäftszweig : Strumpffabrikation.

Königliches Amtsgericht Zwönitz, am 15. September 1909.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Berlin. [51580] Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90. Berlin, am 14. September 1909. úIn das Musterregister ist eingetragen worden :

Nr. 27 461. Firma L. Hauschild & Co. G. m. b. H. in Berlin, 1 Paket mit angeblich 24 Modellen für Beleuchtungskörper und Lampen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1201, 1203, 2147, 2150, 4021, 4144, 4145, 4146, 4168, 4169, 4170, 4174, 4175, 4176, 6029, 6030, 9008, 9009, 9010, 9011, 9030, 9031, 9032, 9033, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. August 1909, Vormittags 9 Uhr 50 Minuten.

Nr. 27 462. Firma Näbe «& Hanke in Berlin, 1 Paket mit angeblich 6 Mustern für gezeichnete und garnierte Küchengarnituren, bestehend aus Besen- vorhang, Küchenhandtuch, Een Use Leitungs8- \{honer, Brot- und Frühstücksbeutel, Lampen- und Topflappentaschen 2c., versiegelt, Flächenmuster abriknummern 8600, 8610, 8630, 8640, 8650, 8660, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. August 1909, Vormittags 10 Uhr 9 Minuten.

Nr. 27463. Firma Berliner Waffelu- u. Makronenfabrik, G. m. b. H. (vormals Georg Hartmann) in Rixdorf, 1 Umschlag mit angeblich 6 Mustern für Waffelpackung, versiegelt, Muster für plastishe Grzeugnisse, Fabriknummern 13 bis 18, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. August 1909, Nachmittags 2—3 Uhr.

Nr. 27464. Firma Hentschke, Buchholz «& Co. in Berlin, 1 Paket mit angeblih 17 Modellen d pag e e Den t A ide L aues Fe euchtung, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 4333—4349, S ußfrist 3 Rabe, angemeldet am 3. August 1909, Vormittags 9 Uhr 45 Minuten.

Nr. 27465. Fabrikant Gustav Nathau in Berlin, 1 Paket mit angeblich 2 Modellen für 1) einen Knabenjackettanzug, um dessen Taille rings- herum ein garnierter Gürtel aus waschbarem Stoff, Wollstoff oder Leder gelegt ist, 2) einen Knaben- jackettanzug, versehen mit einem garnierten Gürtel

aus washbarem Stoff, Wollstoff oder Leder, welcher

a

yon den Seitennähten des Nückens nach. vorn ge- lossen wird, versiegelt, Muster für plastische Ér- zeugnisse, Fabriknummern Nixe 100, Nire 200, Schub rist 3 Jahre, angemeldet am 3. August 1909, Vormittags 10 Uhr 50 Minuten.

Nr. 27 466. Firma Gebrüder Petersfeldt in Berlin, 1 Paket mit “angeblich 50 Modellen für Gegenstände aus Guß, Pressung, Ziselierung und Schliff in allen Materialien und in allen Größen, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 8932, 8933, 8934, 8998, 8955, 8991, 8901, 8956, 8957, 8908, 8983, 8984, 8985, 8986, 8968, 8996, 8922, 8970, 9000, 8966, 8945, 8946, 8947, 8948, 8949, 8940, 8960, 8909, 8965, 9002, 9003, 8982, 8980, 8994, 8927, 8942, 8924, 8958, 8914, 8921, 8990, 8961, 8964, 9008, 9009, 9007, 9011, 8974, 8951, 8905, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. August 1909, Nachmittags 1 Uhr 45 Minuten.

Nr. 27 467. Firma D. Nadel & Co. in Berlin, 1 Paket mit angel 44 Modellen für Kleiderbesäße, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 5526—5555, 5559—5571, 978, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. August 1909, Nachmittags 12 Uhr 13 Minuten.

Nr. 27 468. Firma D. Nadel «& Co. in Berlin, 1 Paket mit angeblich 50 Modellen für Kleiderbesäße, versiegelt, Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummern 926, 928—938, 940—977, Schnfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. August 1909, Nachmittags 12 Uhr 13 Minuten.

Nr. 27 469. Firma W. Dittmar in Berliu, 1 Paket mit angeblich 29 Modellen für 14 Büfetts, 14 Kredenzschränke, 1 Bücherschrank, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1622—1635, 1636—1649, 1650, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. August 1909, Vormittags 10 Uhr 25 Minuten.

Nr. 27 470. Firma W. Dittmar in Berlin, 1 Paket mit angeblih Abbildungen von 35 Modellen für euie und 17 Bücherschränke, ver- siegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1587—1604, 3 Iahre, angemeldet am 5. mittags 10 Uhr 25 Minuten.

Nr. 27 471. Firma Georg Bauer in Berlin, 1 Paket mit angebli 5 Modellen für Salonmöbel, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern Salon Nr. 19—E, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. August 1909, Vormittags 10 Uhr 55 Minuten.

Nr. 27 472.

1605—-1621, Augus

Schußfrist 1909, Vor-

Firma Hint Fabrik Richard Hinz in Mariendorf, Paket mit angeblich 23 Mustern für die Buchhaltung, versiegelt, Flächen- erzeugnisse, Fabriknummern A/41 M. Þb1., B/41 M. w., C A. w., D/41 A. bl, E/41 E. bl, P/41 E. w., E M Hl K. w., J/4l K: 1, K/41 A. 1, Ia L M41 M. 1 N/41- 3809822, 0/41 38575, P/41 38582 !, Q/41 40m, R/41 41 h, S/41 41 m, T/41 4000 m, U/41 4001 h, V/41 4001 h, W/41 4002 h, X/41 4002 m, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. August 1909, Nachmittags 4—8 Uhr.

Nr. 27473 und 27474. Firma Bernhard Teppich in Berlin, 1 Paket mit angeblich 50 Mustern für bei Nr. 27 473: Hermelin, Eider: velvetine, Saxonia Ciderdiagonal, bei Nr. 27 474: Eiderflanell D, Hermeline, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern bei 27 473: 51—d55, 56—91, 92—99, 100, bei 27 474: 1—23, 24—50, Schußfrist 2 Jahre,

4 angemeldet am 7. August 1909, Vormittags 9 Uhr

30 Minuten.

Nr. 27 475. Firma Emil Marold Aktien- gesellschaft in Berlin, 1 Paket mit angeblich 17 Modellen für Manschettenknöpfe, versiegelt, Muster für pvplastische Erzeugnisse, Fabriknummern 001317, 001320, 001318, 001319, 001321, 001322, 001325, 001323, 001329, 001326, 001327, 001324, 001328, 001330, 001332, 001334, 001339, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 7. August 1909, Vor- mittags 10 Uhr 52 Minuten.

Nr. 27 476. Firma Ed. J. von der Heyde Fabrik für elektrische Apparate Kommandit- Gesellschaft in Berlin, 1 Umschlag mit angeblich 7 Mustern für Jfolierklappen für elektrische Schalter, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 166a bis g, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 7. August 1909, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 27 477. Firma Gebr. Hartkopf in Berlin, 1 Umschlag mit angeblich 3 Mustern für Flaschen- etiketten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2066, 2067, 2068, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. August 1909, Nachmittags. 12 Uhr 40 Minuten.

Nr. 27 478. Firma Emil Grahl in Berlin, 1 Paket mit angeblih Abbildungen von 2 Mustern für Preßmuster für Möbelplüsche, Leder und alle anderen preßbaren Stoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 845, 846, S US ras 3 Iahre, an- gemeldet am 7. August 1909, Nachmittags 1 Uhr 3 Minuten.

Nr. 27 479. Kommerzienrat u. Fabrikbesißer L. Leichner in Berlin, 1 Paket mit angeblich 3 Mustern für Puderbüchsen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Geschäftsnummern 100—102, Schutzfrist 3 Fabre, angemeldet am 7. August 1909, Nachmittags 1—2 Uhr.

Nr. 27 480. Firma Leo Väcker in Berlin 1 Umschlag mit Abbildungen von 3 Mustern für Vordrucke von durch Zelluloidplatten geprägten Wasserzeichen "Paemultes „Treu-Hand“, „All- deutsch“, offen, Flächenmuster, Fabriknummern 106, 107, 108, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. August 1909, Bormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 27 481. Firma H. Berthold, Messing- linieufabrik und Schriftgießerei Aktieu-Gesell- schaft in Berlin, 1 Umschlag mit angeblih 1 Muster r Typen zu Buchdruckzwecken, eine Schriftgarnitur Nr. 9048, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer Garnityr Nr. 9048, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. August 1909, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 27482: Firma Bene rs Teppich in Berlin, 1 Paket mit angeblich 25 Mustern für Eidermillefleurs, Eiderdiagonal, Saxonia Eider- velvetine, Eiderflanell, Pyrenäenflanell Composs, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 101—104, 105, 106—107, 108, 109—110, 111114, 115—125, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 9. August 1909, Nachmittags 12 Uhr 50 Minuten.

Nr. 27483. Firma Albrecht «& Meister, Aktiengesellschaft, in Reinikendorf-Oft, 1 Paket mit angeblich 2 Mustern für Post- und Aufstellkarte auf Whatman- oder anderem Karton mit gold- gepräglem Rahmen und zelluloidierten hochgewölbtem Shromobild, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 44000, 44500, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 9. August 1909, Nachmittags 1 Uhr.

Nr. 27 484 bis 27 491. Firma Gebw Jsrael in Berlin, je. 1 Paket mit angeblih bei Nr. 27 484 Photographien von 23 Mustern von Beleuchtungs- gegenständen, bei Nr. 27485 Photographien von 23 Mustern von Beleucbtunatgcaentinte bei Nr. 27 486 Photographien- von 29 Mustern von Beleuchtungsgegenständen, -bei -Nr. 27 487 Photo- raphien von 19 Mustern von Beleuchtungsgegen- tänden, bei Nr. 27 488 Photographien von 15 teen von Beleuchtungsgegenständen, bei Nr. 27 489 Photo- graphien von 24 Mustern von Beleuchtungsgegen- ständen, bei Nr. 27 490 Photographien von 25 ‘Mustern von Beleuchtungsgégenständen, bei Nr. 27 491 Photo- raphien von 23 Mustern von Beleuchtungsgegen- fänden, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern bei 27 484: Tafel 1: 1079, 1078, 1077, 1131,-1138,.4132. Tafel 2: 1138. 11401189 Tafel 3: 1084, 1137, 1083, Tafel 4: 1141, 1080, 1143, Tafel 5: 1081, 1082, 1093, Tafel 6: 1130, 1096, 1085, 1124, 1097; bei Nr. 27 485: Tafel 7: 1105, 1110, 1086, Tafel 8: 1144, 1103, 1102, 1109, 1112, Tafel 9: 1127, 11174108 1120. Tae 0: 1051, Tafel 11: 1052, 1058, Tafel 12: 1098, 1059, 1049, 1050, Tafel 13: 1069/ 1054/ 1090/1091; bei Nr. 27486: Tafel 14: 1055, 1057, 1145, 1088, 1089, Tafel 15: 1113, 6394, 1087, 1129, 1092, Tafel 16: 1094; 1095, 1107, 1114 1121 Tafel 1e; 1141, 1101, 11169 1100, Zasel 18; S 125, Tafel 19: 1120, Tafel 20: 1056, 1048, 1066, Tafel 21: 1060, 1047, 1135, 1136; bei 27 487: Tafel 22: 1122, 11237 1146/1062 1063, 1069. Tasel 23: 1053, 1067, Tafel 24: 1106, Tafel 25: 2062, 2066, 2064, 2060, Zafel 26: 2277, 2278, 2281, Tafel 27: 2276, Tafel 28: 2296, 2299; bei 27 488: Tafel 29: 2312 2313, 2814. Tafel: 30: 2918, 2920, Tafel 81: 2944 Lafel 82: 2921, Tafel 33: 2532, 2529, Tafel 34 x 2539, 2546, 2523, Tafel 35: 2540, 2524, Tafel 36: 2526; bei 27 489: Tafel 37: 2525, 2541, Tafel 38: 2542, Tafel 39: 3752, 3849, 3850, 3858, 3845, 3837, Tafel 40: 3873, 3872, 3867, 3859, 3860, 3861, Tafel 41 : 3869, 3844, - Tafel 42: 3966, 3969, 3969 3967, 3225, 3216, 3227; bei 27 490: Tafel 43: 3218, 3219, 3220* 3221, 3222, 3223, 3224, 3226, 3228, Tafel 44: 3008, 3009, 3010, 3011, 3012, 3013, 3014, 3015, 3016; 0012 3619 Tal. 45: 3610, 3611, 3607, 3606, 3609; bei 27 491: Tafel 1: 202, Tafel 2: 204, 205, Tafel 3: 210, 207, Tasel 4: 222, Lafel 5: 226, 238, Zafel 6: 230, 229, 231, Tafel 7: 235, 236, Tasel 8: 211, Tafel 9: 221 229, Tafel 10: 239, 232, Tafel 11: 5017 Tafel-12: 518, Tafel 13: 512, 513, Tafel 14: 516, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. August 1909, Nach- mittags 1 Uhr 15 Minuten.

Nr. 27 492. Fabrikant Jungenieur Bodo Koerner in Schöneberg, 1 Umschlag, angeblich enthaltend Abbildung eines Modells für Reliefmaske eines eine Tabakpfeife haltenden Seemannsgesichtes mit künstlichen Augen, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 3003, Schußfrist 3 Jahre, TIOARENE am 5. August 1909, Vormittags 10 bis

L:

Nr. 27 493. Fabrikaut Leo Liechtenstein in DORNENIe E, 1 Paket mit angeblih Abbildungen von 2 Modellen für Gehäuse für Sprehmaschinen, ver- fiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1298 und 1299, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 10. August 1909, Vormittags 11 Uhr

7 Minuten.

Nr. 27 494. Firma Wöhler & Schwab in Berlin, 1 Paket mit angeblich Abbildungen von 37 Modellen für Möbel, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern Schlafzimmer Flora, bestehend aus: 1 Untersaß mit Spiegel Nr. 10, 2 Betten Nr. 13, 1 Nachtspind Nr. 11 und 1 Schrank Nr. 12, Speisezimmer Flensburg, bestehend aus: 1 Büfett Nr. 372, 1 Umbau Nr. 373, 1 Anrichte Nr. 374, 1 Anrichte Nr. 375, 1 Tisch Nr. 376, Speise- zimmer Danzig, bestehend aus: 1 Büfett Nr. 377, 1 Umbau Nr. 378, 1 Anrichte Nr. 379, 1 Tisch Nr. 380, Salon Antoinette, bestehend aus: 1 Schrank Nr. 482 1 Umbau Nr. 483, 1 S reibt Nr. 484, 1 Tisch rund Nr. 485, Herrenschreibtishe Nr. 203, 208, 219, 209, Vertikow Nr. 107d, Herren\chreibtische Nr. 220, 201, 202, 218, Damenschreibtishe Nr. 64, 65, 66, 67, 68, Nähtishe Nr. 60, 61, 62, 63, 69, 70, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. August 1909, Nachmittags 12 Ühr 15 Minuten.

Nr. 27 495. Firma Julius Jacob in Berlin, 1 Paket mit angeblichß 1 Modell für Sicherung egen Diebstahl und Verlieren von Brieftaschen, Tresors und Zigarrentaschen 2c., versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 10. August 1909, Nad mittags 12 Uhr 58 Minuten.

Nr. 27 496. Fabrikant Benno Baufeldt in Berlin, 1 Paket mit angeblich 1 Modell für Siche- rung gegen Verlieren und Diebstahl von Uhren aus der Tasche 2c., versiegelt, Muster für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummer 2, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 10. August 1909, Nachmittags 12 Uhr 58 Minuten.

Nr. 27 497. Firma F. Klostermaun «& Co. in Berlin, 1 Umschlag mit angeblich 4 Mustern für Korrespondenzkarte, Visitkarte, Kuverts und Briefpapier mit neuen Umrißformen, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1 bis 4, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet am 11. August 1909, Vor- mittags 9—10 Uhr.

Nr. 27 498. Firma W. Engelmann in Berlin, 1 Umschlag mit angeblich 5 Mustern für Wein- und Liköretiketten, verfiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 3538, 3539, 3540, 3562, 3563, N 2 Jahre, angemeldet am 11. August 1909, Vor- mittags 10 Uhr 15 Minuten.

Nr. 27 499. Firma Berthold Wreschner in Berlin, 1 Paket mit angen Abbildungen von 6 Modellen für Zigarrenkasten, Zigarettenkasten,

eitungsmappe, Tisch, Frisiertoilette, erti mit

piegel, Verfeguii Muster für plastishe Erzeugnisse,

abriknummern 210, 209, 211, 140, 141, 142, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. August 1909, Nachmittags 12 Uhr 40 Minuten.

Nr. 27 500. Firma Heim & Gerken in Berlin, 1 Paket mit angeblich Abbildungen von 13 Modellen für ide, Sth Salonschränke, Schreibtische,

Salontische, Stühle, Umbauschrank, verfiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 94 a, 94b, 94c, 94d, 94f dg 94e, 95a, Sb, 9c, 95d, 95e, Hf Schu it 3 Sahre, angemeldet am 12. August 1909, Vormittags 9 Uhr 5 Minuten.

Nr. 27501. Firma Hülsenbeck, Kroll & Co. in Verlin, 1 Paket mit angeblich Abbildungen von 24 Modellen für Möbel, versiegelt, Muster für vylastishe Erzeugnisse, Fabriknummern „Cäsar“ Um-

E f Fr L ri d S: rap L Gute ch4 M Li T eie

s

L OL E R