1909 / 225 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

‘Die Firma i} geändert in „Palast Hotel Ge- Fels mit E aftung‘““. Durch en Beschluß der end vom 23 A 1907 nad, Makgalp. der eingereichten

- SUN na aßgaly der ein Notariatsurkunde vom 4. E 1909 a, worden.

Duisburg, den 15, September 1909.

Königliches Amtsgericht. : Egeln. E O [53114]

ch n das Handelsregister ist heute bei der offenen Std haf Schrader & Otto, Egeln, ein- etragen: Dem Brauer Wilhelm Schrader und dem Viufüraan Hugo Röder, beide in Egeln, ist Gesamt- prokura erteilt. | Egeln, den 17. September 1909. ° Königliches Amtsgericht. Eisenach. [53115] In Abteilung A unter Nr. 587 unseres Handels- registers ist heute die Firma Rheinisches Briket- Kontor Eisenach, Karl Siegwardt in Eisenach und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Siegwardt in Eisenach eingetragen worden. Eiseuach, den 18. September 1909. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1V.

Elberfeld. [52816] - Die Firma Derra «& Tubbesing, Elberfeld, ist erloschen. :

Elberfeld, den 17. September 1909.

Kgl. Amtsgericht. 13.

.Essen, Ruhr. L08110]

In das Handelsregister des r Ba Amts- gerihts zu Essen is in Abt. B Nr. 180, betr. die Firma „Grewer & Cie., Gesellschaft mit beshräukter Haftung“, zu Caternberg, am 10. September 1909 eingetragen : Kaufmann Hohnen ist als Geschäftsführer ausgeschieden. An seine Stelle ist Joh. Heinr. Eckers, Caternberg, zum Ge- \häftführer gewählt.

Euskirchen. [93117] In unserem Handelsregister B Nr. 19 ist bei der Aktiengesellschaft Euskirchener Volkszeitung mit dem Sitze in Euskirchen heute folgendes ver- merkt worden: Durh Generalversammlungsbeshluß vom 5. Juli 1909 ist der Geschäftsführer Franz Neichwein zu Euskirchen aus dem Vorstande aus- eschieden und an seiner Stelle Leopold Becker aus GuskirGen zum Vorstandsmitglied bestellt worden. Euskirchen, den 16. September 1909. Königliches Amtsgericht. Gerstúungen. [00118] Fn unserem Handelsregister Abt. A ist bei den nachgenannten Firmen : i i a. Nr. 6. Nicolaus Kaiser in Fernbreiten-

ba h , , 4s Nr. 17. Karl Wilhelm Schönewald in Verka a. W., 1 i

c. Nr. 20. Witwe M. Schäfer « Söhne in Liquid. in Berka a. W.,

d. Nr. 27. E. Letsch in Großensee,

e. Nr. 32. Heinrich Schäfer, Gastwirt in Dankmarshausen,

eingetragen worden :

ie Sem ist erloschen. Gerstungen, den 18. September 1909. Großh. S. Amtsgericht. 11.

GÖPPingen. : K. Amtsgericht Göppingen. i In das Handelsregister, Abteilung für Einzel- firmen Band 11 Bl. 31, ist heute bei der Firma M. Hüttelmaier Ellenwarengeschäft, in Göppingeu eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Den 20. September 1909. Landgerichtsrat P lien i ngle;r.

Greisenberg, Pomm. Na mung, / Im Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 61 verzeihneten offenen Handelsgesellschaft „„Plather Hartsteinfabrik in Plathe““ cingetragen, daß die Prokura des Ingenieurs Ludwig Wurzer erloschen 1st. : Greifenberg i. Pomm, den 13. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

geändert

[53119]

[53120]

Greiz. Bekanntmachung.

Heute it eingetragen worden :

1) auf Fol. 19 des bisherigen Handelsregisters, betr. die offene Handelsgesellschaft in Firina Karl Schweitzer & Prinzing in Greiz, das Erlöschen dieser Firma, 5

2) auf Blatt 166 des Handelsregisters Abt. A, betr. die offene Handelsgesellschaft in Firma Golle «& Kruschwiß in Liquidation in Greiz, die Abberufung . des Zimmermeisters Friedri August Kruschwitz hier und die Neuberufung des Kaufmanns Clemens Barth in Greiz als Liquidator.

Greiz, den 14. September 1909.

Fürstliches Amtsgericht. GrosssSchönau, Sachsen. [53122

Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Blatt 231 für die Firma Georg Hartmann, vorm. Wilh. Meyrich in Großschönau eingetragen worden: Die Firma lautet künftig Georg Hartmann,

Großschönau, den 21. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Halle, Saale. [53123]

‘In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 198 die Gesellshaft mit beschränkter Haftung „Max Strauß, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ mit dem E in Berlin und einer Zweigniederlassung in Halle a. S. ein- getragen worden. 4 :

Gegenstand des Unternehmens ift der Vertrieb von N Mützen, Schirmen, Stöcken und verwandten

rtikeln. :

Das Stammkapital beträgt 20 000 M.

Geschäftsführer ist der Kaufmann Max Strauß ín Berlin, Calvinstraße 13. Die Gesellschafterin Frau Anna Strauß in Berlin, Calvinstraße 13, bringt als ee Einlage die Geschäftseinrihtungen und Warenbestände der von thr“ in Berlin, Münz- Fe 20, in Berlin, Köpenickerstraße 164, und in Halle a. S., Leipzigerstraße 68, betriebenen drei Ge-

äfte und die Nechte aus den Mietsverträgen - hin- ihtlil) dieser drei Geschäfte in die Gesellschaft ein. Diese ihre Einlage is zum Werte von 19 500 auf das Stammkapital von 20 000 A angenommen worden.

Halle a. S, den 16. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 19,

[53121]

«

Walle, Saale. ; A beuts In unser De aner Abteilung A ift heute unter Nx. 637 bei der Firma Theodor Rühle- mann mit dem Siß in Halle a. S. ein ce wu Berta Nühlemann, geborene Bieger, hierselbst, ist jeßt Inhaberin der Firma. Der Konkursvermerk ist gelösht. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts duxch Frau Nühlemann ausgeschlossen. Halle a. S., den 17. September 1909. « Königliches Amtsgericht. Abteilung 19.

Walle, Saale. [53124]

In unser Handelsregister Abteilung A i} heute unter Nr. 2037 bei der Firma Kraußer « Schalling mit dem Siß in Halle a. S. ein- getragen: Der bisherige Gesellschafter Berthold Schalling is jeßt alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Halle a. S., den 17. September 1909.

. Königliches Amtsgericht. Abteilung 19.

Heinsberg, Rheinl. A [53129]

In unser Handelsregister ist heute bezüglich der Firma P. J. Flora hier eingetragen worden:

Die Firma lautet jeßt P. L Flora Nach- folger. Inhaber jeßt: Kaufmann Peter Meusers in Viersen. h

Heinsberg, den 14. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Kaltennordheim. [53288]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute bei den Firmen: Nr. 39 Heinrich Herbart in Kalteu- sundheim, Nr. 37 Karl AdamTreibig in Kalten- sundheim, Nr. 77 Frau Bertha Günther in Kaltenwestheim und Nr. 13 Christian Ott in Helmershausfen eingetragen worden :

Die Firma ist obn

Kaltennordheim, den 18. September 1909.

Großh. S. Amtsgericht. Karlsruhe, Baden. [53131] Bekauntmachung.

In das Handelsregister B Band 1 O.-3. 23 wurde zur Firma Badeuia in Karlsruhe, Aktien- gesellschaft für Verlag uud Druckerei einge tragen: Jn der außerordentlichen Generalversamm- lung vom 17. August 1909 wurde eine Statut änderung beschlossen; dana wurden die §8 22, 29, 30, 35 und 40 geändert bezw. ergänzt und ein neuer 8 42 hinzugefügt. An Stelle des alten Statuts vom 18. Juli 1900 tritt nunmehr ein neues vom 17. August 1909.

Karlsruhe, den 18. September 1909.

Großh. Amtsgericht. VI. Karlsruhe, Baden. Bekanntmachung.

In das Handelsregister. A Band 1TI1I1 O.-Z. 282 wurde zur Firma Altshul & Simon, Karlsruhe eingetragen: Die Prokura des Emil Alts{ul, Kauf- mann, Karlsruhe, ist erloschen. Derselbe ist in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

tarlêruhe, den 20. September 1909.

Großh. Amtsgericht. VL.

[53130]

Kiel. [53132] As in das Handelsregister.

SHeinrich Asmus Boyens, Maschinenfabrik, Kiel. Das Geschäft ist von der Frau Witwe Olga Boyens, geb. Bruhn, in Kiel und der Frau Witwe Christine Boyens, geb. Stange, in Kiel übernommen und wird von ihnen unter unveränderter Firma als offene Handelsgesellschaft fortgeseßt. Die Gesellschaft hat am 18. August 1909 begonnen. Dem Buch- halter Friedrich Höwel in Kiel und dem Maschinen- techniker Carl Hermann Prange in Kiel ist Gesamt- prokura erteilt.

Wangenheim «& Co., Kiel. Der Kaufmann Ephraim Franz Brück in Hamburg ist jetzt alleiniger Inhaber der Firma. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh den Kauf- mann Brück ausgeschlossen.

Kiel, den 18. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Königs-Wusterhausen. [03183

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 58 ist heute zu der Firma Otto Seeger in Königs- Wusterhausen eingetragen, daß die Firma er- loschen ist.

Königs-Wusterhausen, den 18. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Kolberg. Bekauntmachung. [53134] In unserm Handelsregister A Nr. 112 ift die Firma L. Moses, Kolberg am 18. September 1909 gelöscht worden. Königliches Amtsgericht Kolberg, Kottbus. Befkfauntmachung. [53135] In unser Handelsregister B ist unter Nr. 34 die Firma „Deutsche Detektiv-Uniou, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“/ mit dem Sitze in Halle a. S. und einer Zweigniederlassung in Kottbus eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. August 1909 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ift die Uebernahme und Ausführung von Detektiv- und Auskunfteiarbeiten, Errichtung bezw. Vereinigung deutscher Detektivbureaus zwecks Ee Reklame und gegenseitigec Unterstützung vei Durchführung erhaltener Aufträge sowie Förde- rung der Standesinteressen. Das Stammkapital beträgt 20 000 Æ. Geschäftsführer ist der Detektiv- direktor Otto Harnisch in Halle a. S. Kottbus, den 20. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Kottbus. Bekanntmachung. [53136]

In unserem Handel|sregister B 1} bei dem unter Nr. 25 eingetragenen „Waren-Einkaufs-Vereciu gu Görlitz Aktien-Gesellschaft‘““ vermerkt, daß der Kaufmann Gustav Schmidt aus dem Vorstand aus- geschieden und daß an seiner Stelle der Geschäfts- führer August Jordan in Görliß in den Vorstand gewählt ist.

Kottbus, den 20. September 1909.

Königliches Amtsgericht E

Kreuznach. Befauntmachung. [53137] In unser Handelsregister Abt. A lfd. Nr. 423 wurde heute eingetragen: Firma Adam Finkenauer, MKreuzuach, und als deren Inhaber der Kaufmann Adam Finkenauer daselbst. Das Geschäft ift eine Kohlen-, Holz- und Baumaterialienhandlung. Kreuznach, den 15. September 1909.

Königl. Amtsgericht. 1.

Lahr, Baden. Sandalsregister. [53138] Zum Handelsregister Abt. 4 Bd, 1 wurde ein- getragen : D a. am 5. September 1909 zu D.-3. 296: Firma „Lahrer Tafelsenffabrik Oskar L

ahr: : . as Geschäft ist mit Aktiven und Fe mit

Wirkung vom 1. August 1909 auf Johann Feisten- berger, Subdirektor in Karlsruhe, übergegangen, der die lte Firma mit -ausdrüelicher Genehmigung des bisherigen Firmeninÿabers* weiterführt ohne einen das Nachfolgeverhältnis andeutenden Zusaß.

b. am 16. September 1909 zu O.-Z. 56: Firma Jacob Schuurmann in Lahr: G

Die offene Handelsgesellschaft is mit Wirkung vom 15. September 1909 aufgelöst worden. Mit diesem Zeitpunkte ist der bisherige Gesellschafter Jacob Schnurmann E. Sohn aus der Gesellschaft ausgeschieden und ist das Geschäft mit Aktiven und Passiven auf den bisherigen Gesellschafter Ludwig Kaufmann in Lahr übergegangen, der das Geschäft als Einzelkaufmann unter der alten Firma ohne einen das Nachfolgeverhältnis andeutenden pulap weiterführt, wozu der ausscheidende Gesellschafter Schnurmann ausdrü lich fine Einwilligung erklärt.

Die Prokura des Kaufmanns Sigmund Schnur- mann in Lahr ist erloschen.

Dem Kaufmann Moritz Weil in Lahr wurde Pro- fura erteilt.

Lahr, dea 17. September 1909. .

' Großh. Amtsgericht.

etindocigrezzimaviirlieitenneewitietgn e Landau, Pfalz. G-fellschaftsregister. [53300]

Süddeutsche Seidenwareunfabrik Neumühle Aktiengesellschaft in Liquidation in Offenbach a. Qu. An Stelle des Bankdirektors Josef Dürr in Landau wurde als Liquidator bestellt: Jores, Arthur, Kaufmann in Offenbach a. Qu.

Landau, Pfalz, 21. September 1909.

Kgl. Amtsgericht. Landeshut, Schles, [93139] Eintragung im Handelsregister :

Bei Abt. B Nr. 4: Dittersbacher Mechauische Weberei, Gesellschaft mit beschränkter Haf tung in Dittersbach städt. bei Landeshut i. Schl, mit Zweigniederlassung in Breslau, Geschäfts- führer Kaufmann Benno Schenk in Breslau ünd Nittergutsbesizer Wilhelm Teichmann in Kunzendorf bei Steinau (Oder). Wilhelm Teichmann is als (Geschäftsführer ausgeschieden.

Amtsgericht Landeshut i. Schl,, den 14. 9. 1909.

Lausigk. [53140] Auf Blatt 124 des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma Albin Löwe in BVelgershain und als ihr Inhaber der Schuhwarenfabrikant Karl Albin Lwc in Belgershain eingetragen worden. Lausigk, den 18. September 1909. Das Königliche Amtsgericht.

Leipzig.

In das worden:

1) auf Blatt 14179 die Firma Georg Brückner in Leipzig. Der Kaufmann Carl Martin Georg Brüner in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Ge- \{Gäftszweig: Betrieb eines Papier-, Schreibwaren- und Geschäftsbücher- sowie Kontorutensiliengeschäfts) ;

2) auf Blatt 14180 die Firma Max Otto in Leipzig (Scharnhorststraße 45). Der Kaufmann Max Hermann Friedrih Otto in Leipzig ist In- haber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Papieragenturgeschäfts) ;

3) auf Blatt 14181 die Firma Deutsches Detektiv-Büro Arthur Pactzold in Leipzig. Der Auskunsfteidirektor Karl Arthur Pactold in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig : Betrieb einer Privatauskunftei und Detektei);

4) auf Blatt 14 182 die Firma Fries «& Scherz- berg in Leipzig: Gesellschafter sind die Kaufleute Friedrich Johannes Heinrich Fries und Karl Heinrich Wilhelm Scherzberg, beide in Leipzig. Die Gesell- schaft ist am 1. September 1909 errichtet worden. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Papier- agenturgeschäfts);

5) auf Blatt 500, betr. die Aktiengesellschaft unter der Firma Vereins-Bier-Brauerei zu Leipzig in Leipzig: Constantin Nocca ist als stellver tretender Borstand ausgeschieden. Zu Mitgliedern des Vorstands sind bestellt die Kaufleute Conrad Meinhardt Müller und Hermann Emil Großmann, beide in Leipzig. Die Gesellschaft wird durch zwei Vorstandsmitglieder gemeinschaftlich oder durch ein Borstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Pro- furisten vertreten. Die Prokura des letzteren ist er- loshen. Prokura is erteilt dem Kaufmann Mar Otto König“ in Leipzig. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede vertreten;

6) auf Blatt 4499, betr. die Firma Ferdinand Venne in Leipzig: Wilhelm Ferdinand Benne ist

infolge Ablebens als Gesellschafter ausge- schieden ;

7) auf Blatt 6153, betr. die Firma Julius Müller in Leipzig: In das Handelsgeschäft ist ein- getreten der Kaufmann Theodor Heinrich Wilhelm ¿Friedrich Meyer in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 13. September 1909 errichtet worden ;

8) auf Blatt 12509, betr. die Firma Julius Baeßler in Leipzig : Profura ist erteilt dem Kauf- mann Paul Friedeidh Theodor Mar Kahl in Lipzig;

9) auf Blatt 14171, betr. die Firma Robert Blumenreich in Leipzig: Simce Chaim genannt Simon Liebermann ist als Inhaber ausgeschieden. Der Kaufmann Israel Liebermann in Leipzig 1} Inhaber;

10) auf Blatt 13633, betr. die Firma Heiurich Sens in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Leipzig, den 17. September 1909.

Königl. Amtsgericht. Abteilg. TIB,

LÖsSnitz. Berichtigung. [53431]

In der in Nr. 215 erfhienenen Bekanntmachung

muß cs anstatt Paul Grubner Paul Grabner heißen. Königliches Amtsgericht Lößnitz.

Lötzen. [53301] Im hiesigen Handelsregister B ist heute unter Nr. 1 eingetragen, daß die Firma: Masurische Damwpferkompaguie, oen mit be- {räukter Haftung zu Löten erloschen ist. Lötzeu, den 9, September 1909. Königliches Amtsgericht.

[52836]

Handelsregister ist heute eingetragen

aidwehr““ in?

ch

-

L Q Magdeburg. [53141]

1) Die Firma „Magdeburger Papierwareu- fabrik Friedrich Kramer“ unter Nr. 2249 des Handelsregisters A sowie die Prokura des Otto Thelemann für diese ma Uni erloschen.

2) Die Firma „Friß Weber, Papierwaren- fabrik“’ zu Magdeburg und als deren Inhaber der Kaufmann Sr eber daselbst ift unter Mr. 2399 desselben Registers eingetragen.

3) Die Firma „H. C. Schweun““ zu Magde- N mit dem Kaufmann Heinrih Caspar Schwenn daselbst als Inhaber ist unter Nr. 2400 desf\elben Negisters eingetragen.

4) Die Firma „Ahmstorfer Rübensaft «& Speisesyrup - Fabrik Gebrüder Boye“ zu Magdeburg und als deren persönlich haftende Ge- sellschafter die Kaufleute Willi Boye und Walther Boye, beide daselbst, sind unter Nr. 2401 des Negisters A eingetragen. Die offene Handels- gesellschaft hat am 1. August 1909 begonnen.

Magdeburg, den 21. September 1909.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. Markneukirchen. [53142]

Auf Blatt 53 des hiesigen Handelsregisters, die Firma: Ferd. Keßler in Markneukirchen betr., ist heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Hermann Wolfgang Günther Keßler in Markneu- kirhen Prokura erteilt worden ift.

Markneukirchen, am 21. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Meúz. Handelsregister Met. [53143]

Im Firmenregister Band 111 unter Nr. 3580 wurde heute eingetragen die Firma „Marie Weistroffer in Met“ und als deren Inhaberin die Handelsfrau Marie Weistroffer in Mey.

Angegebener Geschäftszweig: eine Wein- und eine Likörhandlung.

Meg, den 17. September 1909.

Kaiserliches Amtsgericht. Metz. Handelsregister Meg. [53144]

Im Gesellschaftsregister Band 111 unter Nr. 434 wurde heute bei der Firma „Lothringer Brauerei Aktiengesellschaft, Sih Devaut -les -Ponts b/Metz““ eingetragen :

Die durch die außerordentliche Generalversammlung vom 29. Dezember 1899 beschlossene und am 17. Fe- bruar 1900 in das Handelsregister eingetragene Er- höhung des Grundkapitals um 1050000 4 ist durchgeführt.

Dazu wird noch bekannt gemacht, daß 1050 neue Aktien, auf den Inhaber lautend, zum Kurse von 130 9% ausgegeben find.

Mets, den 18. September 1909.

Kaiserliches Amtsgericht. M.-Gladbach. [53145]

In das Handelsregister B 3 ist bei der Firma ¡Bergisch Märkische Bank, M.Gladbach“ in M.-Gladbach eingetragen:

Die stellvertretenden Vorstandsmitglieder Wilhelm Josten und Moritz Lipp zu Elberfeld sind zu ordent- lichen Vorstandsmitgliedern ernannt. Ihre Befugnisse sind die geseßlichen und statutarischen. Aus dem Borstand 1st ausgeschieden Eugen Seidel.

Dem Dr. Emil Teckener in Elberfeld is gemäß Artikel 16 des Gesellschaftsstatuts saßzungsgemäße (Sesamtprokura für die Hauptniederlassung und sämts- liche Zweigniederla\sungen erteilt.

M.-Gladbach, 4. August 1909.

Königl. Amtsgericht.

Münster, Westf. Befanntmachung. [53146] In unser Handelsregister A ist zu der unter Nr. 269 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Windmüller & Mendels Münster heute ein- getragen worden, daß der Siß der offenen Handels- gesell|haft nach Elberfeld verlegt worden ift. Münster i. W., 14. September 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Münster, Westf. Befanntmachung. [53147]

In unser Handelsregister A ist zu der unter Nr. 569 eingetragenen Firma Josef Gallas in Münster eingetragen, daß der Siß der Firma nah Bochum verlegt 1i\t.

Müuster i. W,, 16. September 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Münster, Westf. Befanntmachung. [53148]

In unfer Handelsregister A ist heute unter Nr. 908 die Firma Theodor Brüning Münster und als deren Inhaber der Kaufmann Theodor Brüning in Münster eingetragen.

Münster i. W., 17. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Myslowitz.

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 214 die Firma Hermaun Przywara, Myslowitz, und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Przywara in Myslowihz eingetragen worden. Amtsgericht Myslowigt, den 11. September 1909. Namslau. [53150]

In das Handelsregister Abt. A Nr. 110 ist bei der Firma Phonographenwalzenfabrik Electra Namslau in Schlesien A. Sosnitza heut ein- getragen worden, daß das Geschäft auf den Kauf- mann Hans Mücke in Namslau übergegangen ift. Die Firma lautet jeßt: Phonographeuwalzeu- fabrif „Electra‘“‘ Namslau i/Schl. Hans Mücke.

Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderütngen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Kaufmann Hans Mücke ausgeschlossen.

Amtsgericht Namslau, 18. 9. 09.

Nassau, Lan. Befanntmachung. [53151]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Albert Nosenthal zu Naffau (Nr. 22 des Registers) am 17. September 1909 folgendes ein- getragen worden :

Die Prokura des Philipp Heller i} erloschen.

Der Ehefrau Ella Rosenthal, geb. Hirschmann, ist Prokura erteilt.

Nassau, den 17. September 1909,

Königl. Amtsgericht.

[53149]

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

M 22D

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sow

die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Ei

: i Fünfte Beilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 23. September

Der Inhalt dieser Beilage, iy welcher die Bekanntmachungen aus den Pandelet Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen, e

enbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (1. 2258)

Das Zentral- Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW.

“Handelsregister.

Neheim. Se j _ [02842]

In das Handelsregister Abteilung B ift bei der Hüstener Gewerkschaft Aktiengesellschaft zu Hüsten (Nr. 11 des Registers) am 16. September 1909 folgendes eingetragen worden:

In der außerordentlihen Generalversammlung vom 2. September 1909 ijt folgendes beschlossen :

[. Zur Beseitigung der Unterbilanz und zur Vor- nahme von außerordentlichen Abschreibungen foll das Grundkapital in der Weise herabgesezt werden, daß je 2 Aktien zu einer Aktie zusammengelegt werden.

Nicht zusammengelegt werden aber diejenigen Aktien, auf welche eine Zahlung von 5009/9 des Nennbetrages (das ist von 500 4 auf jede Aktie) geleistet wird. Diese Aktien werden Vorzugsaktien.

Den Aktionären, welche die Zahlung nicht leisten wollen, wird das Recht eingeräumt, gegen Ein- lieferung von je 4 Aktien während der für die Zusammenlegung anzuberaumenden Frist deren eine in eine Vorzugsaktie umwandeln zu lassen, während die 3 anderen Aktien vernichtet werden und das Grundkapital dem Gesamtbetrage der ver- nihteten Aktien L ERTE herabgeseßt wird.

Im Falle der Herabsezung des Grundkapitals durch Zusammenlegung von Aktien hat die Durch- führung dieser Aianmento ung des Näheren in der zu T1 des Beschlusses der Generalversammlung vor- geschriebenen Art zu erfolgen.

Bon 2 eingereichten Aktien wird die eine vernichtet, während die andere mit einem Stempelaufdruck ver- sehen dem Inhaber als „Zusammengelegte Stamm- aktie“ zurückgegeben wird.

Der Vorstand ist beauftragt und ermächtigt, inner- halb von 2 Jahren von der Eintragnng dieser Beschlüsse ab den Inhabern zusammengelegter Aktien das Necht einzuräumen, binnen einer vom Aufsichtsrate zu bestimmenden Frist gegen Ein- lieferung von je 2 zusammengelegten Stammaktien deren eine im Wege der Abstempelung in eine Vorzugs- aktie umwandeln zu lassen, während die andere Uktie zu vernihten ist. Das Grundkapital wird ent- \prehend dem Betrage der vernichteten Aktien weiter herabgeseßt.

Die #\o

ilhelmstraße 32,

bezogenen Vorzugsaktien sind gewinn- berechtigt vom Beginn des Geschäftsjahres ab, in welchem die zusammengelegten Stammaktien, die zu Borzugsaktien umgewandelt werden follen, dem Vor- stande mit entsprehender Erklärung zugegangen sind.

11. Das Grundkapital foll bis zum Betrage von 4 500 000 # in der Weise erhöht werden, daß neue Vorzugsaktien in Höhe desjenigen an 4500 000 fehlenden Betrages, der nicht durh die zu T erwähnte Zahlung von 502 eingeht, ausgegeben werden. Diese Aktien sind unter Ausschluß des geseßlichen Bezugs- rechts der Aktionäre zu begeben, und zwar mindestens zum Parikurse, wobei der Reichsaktienstempel den Unternehmern zur Last fallen soll.

Diese Vorzugsaktien sowie auch die zu T erwähnten Vorzugsaktien lauten auf den Inhaber und über je 1000 X Nennbetrag und find am 1. Juli 1909 bezw. vom 1. Juli desjenigen Geschäftsjahres ab, in welchem sie ausgegeben werden, gewinnanteilsberech- tigt. Sie erhalten von dem bilcranati: zur Ver- teilung unter die Aktionäre verfügbaren Reingewinn eine Borzugsdividende bis zur Höhe von 60%/%. Wird in einem Jahre diese Vorzugsdividende nicht oder niht voll bezahlt, so ist der Fehlbetrag in den folgenden naczuentrichten, bevor eine Dividende auf die zusammengelegten Stammaktien verteilt werden darf. Der alsdann verbleibende Reingewinn wird auf die Vorzugs- und die zu Stammaktien zu- sammengelegten Aktien nach Verhältnis der Nenns- beträge verteilt, soweit nicht das Statut eine Ver- wendung zu anderweiten Zwecken vorsieht.

Im Falle der Auflösung der Gesellschaft sind die Vorzugsaktien in threm Nennwert vorweg zu befrie- digen, zuzüglich etwaiger Dividendenrückstände aus den früheren Jahren. Von dem verbleibenden Neste werden die Stammaktien bis zu ihrem Nennbetrage befriedigt. Ein etwa wverbleibender Nest wird auf die Vorzugsaktien und die zusammengelegten Stamm- aktien gleichmäßig nah dem Verhältnis der Nenn- beträge verteilt.

(5s ist weiter in genannter Generalversammlung der Gesellschaftsvertrag entsprechend den vorgenannten Beschlüssen abgeändert, und ferner haben diejenigen Abänderungen des Gesellschaftsvertrags stattgefunden, welche sih aus dem überreichten neuen Statut vom 4. September 1909 ergeben; insbesondere ist auch bestimit : |

im § 3 des neuen Statuts:

Gegenstand des Unternehmens i die Herstellung und Weiterverarbeitung von Eisen, Stahl und anderen Metallen, chemis{chen Erzeugnissen und sonstigen Nebenprodukten, die Gewinnung und Ver- arbeitung der hierfür erforderlichen Nobstoffe sowie die Errichtung* und der Betrieb aller für die ge- nannten Zwecke erforderlichen Anlagen.

Die Gesellschaft ist ferner berechtigt, sich in jeder zulässigen Form an anderen Geschäften und Unter- nehmungen gleicher oder ähnlicher Art zu beteiligen, solche Unternehmungen zu erwerben oder zu errichten, sowie alle Geschäfte einzugehen, die voraussichtlich geeignet find, die Zwecke der Gesellschaft zu fördern.

Gndlich ist die Gesellschaft befugt, Zweignieder- lassungen zu errichten.

d M

Bekanntmachungen der Gesellschaft rechtswirksam erfolgt, wenn sie im Deuts anzeiger veröffentlicht sind.

m S 10!

Der Vorstand besteht nach Bestimmung des Aufsichtsrats aus zwei oder mehreren Personen

geen “als chen Neichs-

Ee für das Deutsche Neich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für die Königliche Aan he Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

(Direktoren). Seine Mitglieder werden durch den Zona bestellt, dem auch der Widerruf der Be- stellung unbeschadet des Anspruhs der Vorstands- mitglieder auf die ihnen vertragsmäßig zustehende Vergütung obliegt. Die Bestellung und der Widerruf erfolgt zu notariellem Protokoll.

Der Aufsichtsrat ist auch befugt, stellvertretende Vorstandsmitglieder (stellvertretende Direktoren) zu ernennen. n ihre Bestellung und deren Widerruf gelten die gleichen Vorschriften.

im § 11.

Alle Willenserklärungen, die für die Gesellschaft verbindlih fein follen, und alle Bekanntmachungen der Gesellschaft, soweit sie Mat vom Aufsichtsrate erlassen werden, find von ¿ 2 Mitgliedern des Vor- standes oder von einem Mitgliedà und einem Pro- kuristen oder von zwei Prokuristen gemeins{haftlich abzugeben und zu erlassen.

Stellvertretende Vorstandsmitglieder haben die- O VBertretungsbefugnisse wie die ordentlichen Mitglieder des Vorstandes.

Die Firma der Gesellschaft wird in der Weise gezeichnet, daß die Zeichnungsberechtigten der ge- \chriebenen, gestempelten oder gedruckten Firma der Gesellshaft thre Namensunterschrift hinzufügen, und zwar die Prokuristen mit einem das Profkuraverhältnis andeutenden Zusage.

Neheim, den 16. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Neuhaldensleben. [53303]

In unfer Handelsregister Abteilun B ist bei Nr. 12, betr. die Aktiengesellschaft Magdeburger Privatbank Zweiguiederlafsung Neuhaldens- leben, heute eingetragen : i

Nichard Schmidt und Dr. Friedrih Köhler sind zu stellvertretenden Mitgliedern des Vorstands bestellt.

Neuhaldensleben, den 13. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Neustadt, Holstein. [53152] Bekanntmachung.

In das hiesige Handelsregister B ist heute unter Nr. 1 bei der „Chemischen Fabrik für Platten- zündhölzer, G. m. b. H. in Neustadt i. Holst.“ P aenbes eingetragen worden: Der Ingenieur Henry Johannes Bartz in Zehlendorf ist Liquidator.

Durch den Beschluß der Gesellshafter vom 5. August 1909 ift die Gesellschaft aufgelöst.

Neustadt i. Holst., den 18. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Niederlahnstein. Befanntmachung. [53153] Im hiesigen Handelsregister A ist bei der unter Nr. 40 eingetragenen Firma Gustav Hamm zu Niederlahusteiun folgendes eingetragen worden : Der Kaufmann Christian Moorß in Niederlahn- stein ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Niederlahnsteiu, 13. September 1909. Königl. Amtsgericht.

Northeim, Hann. [53154] In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 45 ist heute bei der Firma Julius Bruns in Nort- heim eingetragen : Die Firma ift erloschen. Northeim, den 16. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Northeim, Hann. [53155

In das hiesige Handelsregister Abteilung B ift zu der unter Nr. 1 eingetragenen Firma Zucker- fabrif Northeim, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Northeim eingetragen :

Der Geschäftsführer Amtsrat August Beyse in Catlenburg ift gestorben und dafür der Hofbesitzer Karl Hesse in Drüber als Geschäftsführer gewählt.

Northeim, den 17. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. O eveinteLae [53156]

l) Verkaufs-Contor Nüruberg der Spiritus- Zentrale Gefellschaft mit beschränkter Haftung in Nürnberg.

Der ftellvertr. Geschäftsführer Karl Scharf wurde abberufen; als folher wurde neubestellt der Kauf- mann Max Garbe in Berlin.

2) Eichenbronner «& Neu vorm. J. Gerstner «&« Co. in Nürnberg. Die Firma lautet

V e Rosenfeld

3) Hermaun RNosenfe ; 1, j

41) S. Rathhaus | in Nürnberg.

5) Emil Koch & Co., Filiale in Nürnberg.

Diese Firmen wurden gelöst.

Nürnberg, 18. Sa 1909,

Kgl. Amtsgericht Negistergericht.

nunmehr: Eichenbronner

Oelde. Bekanntmachung. [53158

In unser Handelsregister A Nr. 30 ist heute bei der Firma Schulte Herzfeld in Herzfeld folgendes eingetra Jen worden :

Die Firma ift erloschen.

Oelde, den 18. September 1909.

Königl. Amtsgericht.

Oels, Schles. (DOLOTI

In unser Handelsregister Abt. A ist beute bei der unter Nr. 43 eingetragenen, hierorts domi- zilierten offenen Handelsgesellschaft in Firma S. Lach- maun eingetragen worden, daß der Kaufmann Sälo Fuchs. zu Oels in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten und der Gesell- schafter Kaufmann Josef Lachmann aus der Gesell- schaft ausgeschieden ist. Amtsgeriht Oels, den 16. September 1909.

| Opladen.

Das Sg rens

eträgt 1A S In

ertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen

Ne e o N N erscheint in der Regel täglich. Der ü ahr.

inzelne Nummern kosten 20 4, etitzeile 30 \,

ekauntmachung. [53159] In unser Handelsregister ist heute bei der in Ab- teilung A Nr. 89 eingetragenen Firma „Pöh & Sand“/ in Monheim eingetragen worden, daß das Geschäft auf die Kaufleute Clemens August Pôyh in Langenfeld, Gemeinde Monheim, und Josef Pöh in Monheim übergegangen ist, die es unter unveränderter irma als offene Handelsgesellschaft fortführen. Die esellschaft hat am 2. Septemher 1909 begonnen. ie dem Kaufmann Hermann Schorn in Mon- heim von dem bisherigen Firmeninhaber erteilte M ist erloschen; von den jeßigen Inhabern ist ibm erneut Prokura erteilt. Opladen, den 20. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Oppeln. [53160] In unser Handelsregister Abtl. A ist heute unter Nr. 297 die Firma „Hotel Schwarzer Adler Inhaber Wenzel Eis“ in Oppeln und als deren Inhaber der Hotelier Wenzel Eis in Oppeln ein- getragen worden. Anitsgeriht Oppeln, 16. 9. 09.

Osnabrück. Befanntmachung. [53161]

Folgende im Handelsregister A eingetragenen Firmen sollen von Amts wegen gelöscht werden.

1) Nr. 546 Gebr. Kaufmann Ageuturgeschäft und Manufakturwaren in Osnabrück.

2) Nr. 334 W. Westerfeld in Osnabrück.

3) Nr. 462 Gebr. Tewes in Osnabrück.

Zur Geltendmachung eines Widerspruhs wird den Inhabern der Firmen oder deren Rechtsnachfolgern Frist bis 1. März 1910 gesetzt.

Osnabrück, den 17. September 1909.

Königliches Amtsgericht. V1. Peine. [53162]

In das Handelsregister Abteilung B ift beute bei der Firma Brauerei H, Laugkopf, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Peine eingetragen worden :

Gegenstand des Unternehmens ist jeßt die Her- stellung und der Vertrieb von Malz, Malzfabrikaten und Bieren sowie der Vertrieb von fremden Bieren jeder Art und jeden Ursprungs.

Heinrich Peters in Peine is zum weiteren Ge- shaftsführer (Vorstandsmitgliede) bestellt. Die Pro- kura des Heinrich Peters ist erloschen.

Peine, den 15. September 1909.

Königliches Amtsgericht.- 1. Perleberg. [53163]

In das Handelsregister ist bei der Firma Gelenk «& Harnack, Perleberg heute eingetragen: Die Firma ift erloschen.

Perleberg, den 16. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Prüm. Bekanntmachung.

In das Handelsregister Abt. A Nr. 124 i die Einzelfirma N. Biwer in Prüm deren Inhaberin die Witwe Nikolaus

[69200] t heute und als Biwer, Katharina Karoline geb. Wirt, Bierbrauereibesigzerin und Wirtin in Prüm eingetragen worden. Ferner ist daselbst heute eingetragen:

Dem Ernst Biwer, Bierbrauer und Wirt in Prüm, ist Prokura erteilt.

Prüm, det 18. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Quedlinburg. l

In «unser Handelsregister A i} heute bei der Kommanditgesellschaft in Firma G. Vogler in Quedliuburg eingetragen worden: Dem Kaufmann E Mettegang in Quedlinburg i} Prokura erteilt.

Quedlinburg, den 17. September 1909. Königliches Amtsgericht. Remscheid. [52855]

In das hiesige Handelsregister wurde eingetragen :

Abteilung A.

Nr. 913 die Firma Bergische Süägen- und Hobelmefser-Judustrie Friß Jul. Buchholz in Remscheid und als deren Inhaber der Kaufmann Friy Jul. Buchholz in Nemscheid.

Nr. 914 die Firma August Johu in Remscheid und als deren Inhaber der Sagenfabrikant August John daselbst.

(Geschäftszweig: Sägenfabrikation. |

Nr. 230 zu der offenen Handelsgesellschaft Koch «& Comp. in Remscheid-Vieringhausen. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Ingenieur Adolf Koch in Remscheid ist jeßt alleiniger Firmeninhaber.

Abteilung B.

Nr. 26 zu der Firma Remscheider Eisenhütte und Werkzeugfabrik Gesellschaft mit be- schräüukter Haftung in Remscheid:

Der Gesellschaftsvertrag ift durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 13. August 1909 ge- ändert. Hinsichtlich der Vertretungsbefugnis ift ins- besondere bestimmt :

Die Vertretung der Gesellschaft und die Firmen- zeichnung erfolgt für die Dauer der Bestellung von Walter Wessel, Gustav Mellew gt und Walter Mellewigt zu Geschäftsführern durch Herrn Wessel mit einem der Herren Mellewigt oder durch einen dieser Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem p fonst durch alle Geschäftsführer zu- ammen oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen.

Hinsichtlich der Zeitdauer ist bestimmt: Die Dauer der Gesellschaft wird bis zum 30. Juni 1929 ein- {hließlih festgeseßt. Die Gesellschaft läuft jedoch fünf Jahre weiter, wenn nicht spätestens bis zum 30. Junt 1928 die Auflösung der Gesellschaft zum 30. Juni 1929 beschlossen worden is. Auch für die

53165]

Folge dauert die SOIO jedesmal n Jahre weiter, falls niht jedesmal vor Beginn des leßten Jahres der fünfjährigen Periode ein Auflösungs- beschluß im Mr ENECEN Sinne gefaßt worden ist. emscheid, den 16. September 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Rotenburg, Hann. [53168] In das hiesige Handelsregister B Nr. 5 ist bei der Firma Dr. Jencfel und von Heyman, Gesell- schaft mit beschräukter NIUOE, zu Roteu- burg, am 14. d. ‘Mts. eingetragen: Die Geschäfts- führung des Kaufmanns Louis Merck in Bremen ist lufolge seines Todes B Alleiniger Geschäfts- führer 1st der Chemiker Dr. Jenckel in Hassendorf. Ferner ist eingetragen im Handelsregister A. Nr. 61 bei der Firma Joh: Hoops in Rotenburg am 18. d. Mts.: Die Firma ist erloschen. Rotenburg (Haun.), den 18. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Saarburg, Bz. Trier. [53291] » Bekanntmachung.

Im Handelsregister A is bei Nr. 10 Firma M. J. Keller zu Staadt, Kreis Saarburg, ein- getra zen worden als jeßiger Inhaber Witwe Mar Sosef Keller, Katharina geb. Vanvolxem, zu Staadt.

Saarburg, den 15. September 1909.

Königliches Amtsgericht. Saarburg, Bz. Trier. Bekanntmachung.

Die im Handelsregister A unter Nr. 107 einge- tragene Firma des Kaufmanns Bernhard Niebuer in Osnabrück lautet jeßt: Weinkellerei Bern- hard Niebuer. Niederlassungsort ist Saarburg, Bez. Trier.

Saarburg, den 17. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Simmern. Befauntmachung. [53169]

In das Handelsregister ist am 18. September 1909 die durch Gesellschaftsvertrag vom 19. August 1909 errihtete Mittelrheinishe Bohr-Gesell-- schaft mit beschränkter Haftung mit dem Siß in: Simmern eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Erschließung, Erwerbung und Verwertung von mineralischen Bobenschkten jeg- licher Art.

Höhe des Stammkapitals 58 000 46. Alleiniger: Geschäftsführer ist der Kaufmann Rudolf Ler in: Simmern. Die Dauer der Gesellschaft ist vorläufig; bis 31. Dezember 1912 festgeseßt. Auf die Stamm- einlagen sind Abbaurehte als Sacheinlagen zum Preise “von 50000 X geleistet. die Bekannt- machungen erfolgen außer dem Neichsanzeiger dur die Hunsrücker Zeitung.

Simmern, den 18. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

[53292]

Stade. "3 [031708

In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 186 eingetragen die Firma Tafel & C°. mit dem Niederlassungsorte Stade und als deren: Inhaber Kaufmann Gottfried Tafel und Ebefrau Emma Andresen, geborene Böttcher, beide in Stade.

Offene Handelsgesellschaft.

Die Gefellschaft beginnt am 1. Oktober 1909.

Stade, den 17. September 1909.

Königliches Amtsgericht. 111.

Stendal. [53171]

Die Bekanntmachung der am 30. Juli 1909 er- folgten Eintragung in unserm Handelsregister Ab- teilung A Nr. 43 C E IQIRYES Stendal L. u. C. Arnold, Stendal) wird dahin berichtigt, daß der darin bezeichnete Julius Arnold mit Vor- namen Karl Julius heißt.

Stendal, den 20. September 1909.

Königliches Amtsgericht.

Stettin. 031727

In unser Handelsregister A ist beute bei Nr. 1024 (offene Handelsgesellschaft „August Miller“ in Stettin) eingetragen: Frau Emma Miller, geb. Nadmann, ist aus der Gesellschaft aubgesGieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann August Miller in Stettin in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Stettin, den 17. September 1909.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettim. [53173] In unser Handelsregister B ist heute bei Nr. 83 (MtiengesellsGaft in Firma „Verein für chemische Judustrie pa Actien“ in Stettin) eingetragen : Die Gesellschaft is durch Beschluß der General- versammlung vom 23. August 1909 aufgelöst. Der bisherige Vorstand, Kaufmann Ferdinand Schallehn: in Stettin, ist Liquidator. Stettin, den 18. September 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Stettin. : j [53175] In unser Handelsregister A is heute unter Nr. 2047 die Firma „Otto Robert Kuoll““ in Stettin und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Nobert Knoll in Stettin eingetragen. Stettin, 20. September 1909. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. La In unser Handelsregister B ift heute unter Nr. 1 eingetragen die Firma „Greif, Automaten-Re- staurant-Gesellschaft mit Ler er E mit dem Siß in Stettin. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Errichtung und der Betrieb cines. automatischen Restaurants. Der Gefellshaftsvertrag. ist am. 13. August 1909 festgestellt. Das Stamm- kapital beträgt 20000 #Æ. Geschäftsführer ist der