1909 / 226 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4

«v a -

« : s ° s i i i lgt. Auch im Brauereigewerbe hat | Linsen 60,00 4, 30,00 4. Kartoffeln 9,00 4, 9,00 M. ür 100 kg Sgptember 33, ; ; Statisuk und Volkswirtschaft. seit V Dlle Tae Wenats invife cinfegenden Preiserhöbung ein fi L von, der E 06 4% G ncflif e j L S Zanu: ar-Uprit 31 L 22, Oktober 31, Oktober-Fanuar 317

j ini iti in d eit itweili il des Absaßzes Plaß gegriffen. / g 1 t de T / .«mirerdams 23. Etptember. (W. T. B.) & Z od T n i Tus & Ub i L dee Lei 2 a Jo d D E L On Faser Statists e Amt O Moe D A A 1 Eo S 0 ie F e ana / Ry ao _ B anfaginn 831. B.) Java-Kaffee good f i: 2 “@ i tember eg den 1. Augu g 2, A S / 1 44 L Q Antwerpen, 23. September. O

dag ce Su E Beschäftiunagsziffer um “fagesamt 9542 Perfonen | (Markthallenpreise) 60 Stück 5,60 4, 3,20 4. Karpfen 1 kg Raffiniertes Type weiß loko ‘22 b. r va, Sbtriibee 20 Name der BuBuhe (+ 1781 männlihe, + 7761 weiblihe). Im Vorjahre hatte \ih | 2,40 4, 1,20 4. Aale 1 kg 3,00 4, 1,60 4. S 1 kg do. Dftober 224 Br., do. Novbr.-Dezbr. 224 Br. Fest. Shmali Beobachtungs- im Spezialhandel an dem gleichen Zeitpunkt eine Abnahme von insgesamt 941 Personen | 3,60 4, 1,50 4. eafte 1 kg 2,80 M, 1,20 6. „Barsche 1 ke September 1574. ; A Waren attung herausgestellt, die sih aus einer Abnahme von 9662 männlichen und | 2,00 4, 1,00 4. Schleie 1 k 4,00 4, 1,40 6. Bleie 1 kg e New York, 23. September. (W.T.B.) (Schluß) Baumwollepreis station G dz = 100 kg : einer Zunaßme von 8721 weiblichen Mitgliedern zesammenseßte. Der | 4,60 ‘#4, 0,80 4. Krebse 60 Stück 24,00 4, 4,00 4. in New York 13,55, do. für Lieferun per November 13,36, do. für 1909| 1908 | 1909 S E s Ea | N Ae auv ab Bafn Petroleum Slandard wle in Nan p! 2e, t New Drseans 18a 4 7667 O _ 1seket | 13 ? eit des Borjahres. : i: R j \ : \ L ort 9,29, Do. do. in Philadelphia | Dorkum S L |[Nebe Aborwiegend heiter| 0/766 | Wisb V j i Arbeitsnachweise geben kein einheitlihes Bild 8,20, do. Refined (in Cases 10,65, do. i r G; D; 7 7 ISES T ECL) _OCOO i 7 Baumwolle « R ARO O la ¿en fee M ehra l E als im Vormonate. Na ; i b i 158, Schmalz Western fieem 12 95, do Dele e Bei D G E O G N E _meist bewölkt |_ 0768 G ir es Ftachs, gebrochen, ge- j T dba dem Berlins (ite besferte \ch. die Beschäftigungsgelegenheit Weitere Berliner Warenberihte befinden sich in der Getreidefraht nah Liverpool 14, Kaffee fair Rio Nr. 7 74, do. Rig | Lamburg _| 767 8 [DSO zsheiter |_14vorwiegend heiter} 0/767 | Archangel E A _1halbhed.

\ E S J O 249 für ungelernte Arbeiter und Arbeiterinnen wesentli; auch Börsenbeilage. Nr. 7 per Oktober 5,30, do. do. per Dezember 5,45, Zucker 3,73, Swinemünde 768,0 SO 1 wolkenl,| 14vorwiegend heiter) 0/768 Rug 7723 WSW1hheiter | 11 v D O D497 3739| 1211 ium Baugewerbe , [besonders Bu Bei H tale spr Binn 30,30—30,40, Kupfer, Standard loko 12,60—12,75) Neufahrwasser| 769,6 |Windst. halbbed.| 14Þorwiegend heiter __0770 773,0 [SD 1hhalbbed. 10 Fute und eier ei 7 a 15 990 aas gge A E en Tie fr A iedodh ebenfalls Kursberichte von den auswärtigen Fondsmärkten. Memel 7708 |SO Z2shalbbed. ISvorwiegend heiter 0772 | Wilna |_773,0 [Windst. [Nebel ] 1 erinowolle 1 ]

na ; Verdingungen im N. (aaa a E R | Pn 71a ————— Kreuzzuchtwolle im eine Belebung e N i. m e Ane, Hamburg, 23. September. (W. T. B.) (Schluß.) Gold in gungen im Auslande, 768,0 [NNO Lsbedeckt O R E “L O Fg S E 1 : 86 102 industrie. ie westdeutshen und süddeutschen Cr auten : h S T N Z ) l Bei —— [7a ——- e 1 20 dicmlih heïter | 0 R ——— S _Avedeckt | 11 Cie t 1) 1877088 2 093 853| 729 318 lich leibarig n Ie riften Le eas foleA Det N i 15 "24 September, “ermitivas 10 Uhr 50 Min. (W. T. B, Ervedition wibrente Ene M D 9 Liegen ér MAN Berlin _767,9 (SO 2\wolkenl.| 14borwiegend heiter 0! _ _—____/_/69,7 [DNO 1wolkenl.| 1: | M L D T L d È : igungs8gra 1 at. ; Í 1 . 1 O A L Bi ngele A Tara N 767 3 [W 1 bedeckt | Steinkohlen . . . « | 3943 616] 3 955 670] 7 321 004 der Zndu e E A terverkehr deutscher Eisen- | Einh. 49% Rente M./N. pr. ult. 94,75, Oesterr. 40/9 Rente i werden.) n 707,8 |DSO 1heiter |71 nd k a ——— O0 B Lbebedt 1) Braunkohlen . . . . 12148 991 1 909 927 11 477 A e O 008 um O bêher ale aleihen “Kr.-W. pr. ult. 94,80, Ungar. 49%/ Goldrente 113,00, Ungar. 4% Wi Niederland Breslau _767,9 Windst. wolkig 15|borwiegend beiter, 0768 A _768,1 [Windst._ Nebel 08 Be 0 R S 9735| 4397 Monat des Vorjahrs; das bedeutet eine Mehreinnahme von 32 bea 09, ‘Desterr Stantdbahnrktien (Factg.) Brb 30. September 1909. Cooporatiovo Land) Bromberg | 768,8 D 9 wolkenl| 14] ziemli beiter |— 0769 O 2 halb bes. lesalpeler. . , G FARZ mt h s naktien per ult. —,—, Oesterr. : . E R | b pon OPSratiove Landbouwvereeniging 176870 S T E 0709 Sees E T ; C c er 1,22 9/ auf 1 km. a G Dr, ; Nyeveen-Koldervee j 1; / 768,7 [W 2|bedeckt 14 meist bewölkt Deo 1) S 1\wolkenl. R A 31299) 61 577} 130296 Sa 753,75, Südbahngesellschaft (Lomb.) Akt. per ult. 125,00, Wiener 19.100 Lie Queeo r derveen (Provin Drenthe), Lieféruna bout Frantfurt Ll 7er S —— (E 424 meist bewölft [0767 | B2orenz E —_—\wollenl.| 15 Robluppen Rohshienen, ; 1 A O, ONN N esterr. Kreditanstalt Akt. per ult. 659,9), 42100 kg Kainit und 33 600 kg Schlackenmeh[. Angebote find an Franffurt, M. 768,5 |SO _1/Nebel 12) gemi heiter e A 0S U Zwolkenl}_ S Rohblöe usw. .. 1370 946] 131 980 Die Spiritus8zentrale teilt laut Meldung des „W. T. B, Ungar. allg. Kreditbankaktien 764,00, Oesterr. Länderbaykaktien 487 50) den Schriftführer J. Inberg in Meppel zu richten. Karlsruhe, B. _768,8 [WSW 1 bedeckt | 15 ziemlich heiter | 0766 | Lhorshavn _768,4 |Windst. Dunst Me 2 Cle h MTES mit: Für das neue, mit dem 1. Oktober er. beginnende Geschäftsjahr Brürer Koh enbergs.-GesellsG.-Utt —,—, Vesterr. Alpine Montan- München 768,6 W 3lbedeckt | 14 WettkerleuGten Seydisfjord | 768,7 [Windst. Nebel | 6s Ge Zahnrad-, 4 l Gapia wird bis auf N den dde rit Ba E e A gesellschaftsaktien 726,50, Deutsche Me agte jer E 117,57, M Verkehrsanstalten. Zugspige 537,2 INO 2/Sdüee | —l Gewitter 20537 | Cherbourg | 766,8 |SSW 3|halbbed.| 15 : A s J Pr sertal ; ; ¿s z Di » y j i D E C t t __ Stille | Ep : S e S m E e een A ei, mbit dias Gileibahnsüwellen aus f Berlin ca 46,— & (Verbrauchsabgabe vor 126,— M Rondon, 20, Sepleabee (U. E. B) “(Schluß.) 24 9/0 Enz, das eine Bilagttober erscheint eine neue Nummer des , Postblatts-, E N UBelmehar r 1 eo 7710 3 E ha G e 16 30 316 zu Lasten des Käufers) festgeseßt wurde. Die Preise lisde Konsols 831 Silber 2311/,6, Privatdiskont 11/16. Bankausgang | as eine Bei age zum „Meichsanzeiger bildet, aber aud für sich bezogen Stornoway | 766,0 N 1/halb bed.| 9vorwiegend heiter 0/767 | Biarrißz Ri ara rtfreetés —— NUpser . . .. —.] 2689| 516271 1937 “für, denaturierten Branntwein bleiben im wesentlihen un- | 564 000 Pfund Sterling. | R O Dicbtigster Wee d; n Keichöpostamt zusammengestellt | l T E 2DA ia [765,8 [Windst. [wolkenl.{ 18 —— Vailin des 2 Eepienber 1600 de eiti M8 Men f: Ver 1 E70 fanden Bunt, | gten d} as, 2 evieinber, (W, T: B) (S) 3% Sun, F Nb dfer Won erun ingnge 106 Larse e Paf | Matin Head [702 » RO _4egen |_ 13) (emlib beiter | 8764 | f Tage Win weten A F ovst H nt er Wellung des neuen, am 1. der In Ar nd : h 97,42. ( IOS ; O a j S a ELE E Ee d (Wustrow {M Lemberg | 7677 N 1 ——ck Kaiserliches Statistisches Amt. withstéuee * es vorerst für die der Spiritus-Zentrale verpflichteten en A 23. September. (W. T. B.) Wesel auf Paris 109,50, dem Srscheinen der „orangegangenen Nummer (Anfang Zuli) ein: Valentia 762,5 |[Windft. [Ne 2 (N A A a l enera _767,7 [NND 1sheiter |_13 I. V. : landwirts\ cli en Brennereien eine Aenderung des bisherigen auf Lissabon, 23. September. (W. T. B.) ea 124 E ge wird in der ZEUR Nummer dur besonderen | —————A_|_(62,9 [Windst. [Regen j eel Dew. _1760 Hermanstadt | 763,9 [SO 1\Nebel | 15 E hes n E e mes tisSen Drabttovufinie, | Saltind t Befe wee fa Gee uan 0 a2 M anen uet B H P fein nud n | E | 5 Lens baer 2001 | B e S e ahrens mchckcht eintritt. EA i 1 Haltung der Börse war bei Beginn unregelmä ß: urse und Tele raphie (P "stbüch Post- T / ; ) Trr ———— E: R —— ——— | Brn 73e Ibeiter ( Der Vorstand der Westfälishen Drahtindustrie, ‘wiegend niedriger ein. Das zunehmende Mißtrauen gegen F A E ICEL/ olle Und Zelegraphennachrichten für R | (Cassel) L E M IBETLOL 1 O Handel und Gewerbe. Hamm i. W., brachte laut Meldung des „W. T. B.* ‘in der Sr al i À O värtsbewegung geltend geimachten Gerüchte vas R de. E Vorteil benutzt werden, weil es diese bis auf Aberdeen 1000/8 O Ae _12/ ziemlich heiter 1/767 Livorno __ 1 09,3 [DND 1 heiter |_ 2 estrigen Aufsichtsratssigung die Jahresrechnung für 1908/09 zur veranlaßte in umfangreicherem Maße Positionslösungen, besonders R DET Gganal, : S | (Magdebur T Belgrad | 764,5 |W 1\bedeckt | 1 Konkurse im Auslande. Vorle, Der auf den 20. November einzuberufenden General- in Chicago, Milwaukee and Sk. Paul: und New Vork Central, A ¿per Bezugbpreis des Postblatts beträgt sr das ganze Jahr 40 „3, 2[Nebel | 13|vorwiegend beiter! 1/766 | Helsingfors | 772,3 |Windst. |bededt | 11 Numänien versammlung soll die Auszahlung einer Dividende von 6 %%/ bOT- and Hudson River-Aktien. Auch machten die Baissiers Ab, nft lf I ne “ummer 10 Z. Bestellungen werden von den Post- T enber t S —711eS 1er L S L ez t n geschlagen werden. Es verbleiben alsdann 79 627,30 zum Vor- gaben. Die Wirkung auf den Kursstand war jedoch verhältni«. M anslallen entgegengenommen. » O 1Galbbe. ial ziemli beit Y 60a E eor S O E L A Anmeldung | S@sluß der | trag auf neue Rechnung (i. V. 153 929,80 46). Das Nesultat des s S | E n E G A: E E [It T, "9; ; s „1aus., S. Hen 769,7 |SW 1wolki 14 Handelsgeriht | Name des Falliten Sorbeaingts BVerifizierung des Scilubquariali ünstig beeinflußt worden. ‘g, | Nachmittag verfiel der Markt jedo von neuem der Shwäche infolge E M heiter |_16| 16) meist bemalt osr6s Lugano 7 7a 1 N # bis ant In’ .der gestrigen Hauptversammlung des Sta hlwerks- von Realisierungen und Angriffen der Baissiers, welche si aupt Mitteilungen des Königl A & i St. Mathieu | 767 : SV i | (Vriedrichshaf) P42) Säntis 569,6 [WNW 2\Regen | verbandes wurde laut Meldung des „W. T. B.“ aus Düsseldorf N: n die Werte der Union Pacificbahn richteten. Metallaktien E D rigen des Köntglihen Aöronautischen =!. —tathteu | (67,3 |/SW 4hheiter 15| meist bewölft | 0765 | ns D SIVLEDEN 4 V : V O j ck U R i) gegen die L L a ma ; : E Observatoriums Lindenber bei Beeskow T an | Dunroßneß 767,8 | 1\Nebel | Prahova JIonel J. Panzu 1[17./30. Sept.| 24. Sept./ über die Geschäftslage u. a. mitgeteilt, daß der am 10. September, dem gaben nah. Gesamtumsag an Aktien 760000 Stück. Geld auf Rat g Vecbtow, Z S | [ (Bamberg) S Le [S c Nebel | (Ploescï) | 1909 7. Oft. 1909. | Tage des Abschlusses der Monatslisten, P eende Gesamtauftrags- | 54 Stunden Durchschn.-Zinsrate 234, do. Zinsrate für legtes Darlehn veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. Grisng 768,1 (SW _ 2 halb bed.) 15porwiegend heiter Orand Bi |_ (65,0 |(SW shhalbbed.| F i bestand rund 550 000 Tonnen größer war als im Vorjahre. _ e | des Tages 3, Wechsel auf London (60 Tage) 4,8425, Cable Ballonaufstieg vom 24. September 1909. 6—7 R Paris | 769,6 |[SSW Abr [1766 | Rügenwalder- Serbien. Mbsäge richten sich nach dem Eingange der T tationen, die flotter Transfers 4,86,35, Silber, Commercial Bars d14. Tendenz für Statut t N E LIOE DOTNETTOAO: Vissingen | 768,1 WSW2 wolkig j E E münde [li N | ja boi di died en r j L. V n -

Wetterbericht vom 24 September 1909, n Bormittags 94 Uhr. Wind- i Witterungs- richtung, Wetter | verlauf

Zind- der leßten stärke S| 24 Stunden

1

chwere reite

in 45° Brei

i: Name der Via f Beobachtungs- Wütterungs- station verlauf der leßten 24 Stunden

| | | | | [ |

Stunden

ere!

in 45° Breite

D richtung,

Wind Wetter stärke

24

Einfuhr |

rítand Meere3- | niveau u. Barometerstand auf Meere3- niveau u. S 5 Niederschlag in

ríhlag 24 Stunden 5

Barometerstand vom Abend

auf Temperatur in Celsius

Hernösand _769,4 Windst. [Nebel | 8 Haparanda 70 Windst. s M i 770,3 |[SO wolkig | 15|

B

A Baromete Ta Niede

767,3 N 1hhalbbed. 7

Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren dag (Die näheren Angaben über Verdingungen, die beim „Reichs- und | Hannover _767,3 |SSO 1Nebel | 1

en | Dresden | 767,8 [OSO 1|heiter 13vorwiegend heiter

O!

ale! 1 lol!

|

Ï

o! | INT

Ï / |

alla] |

f

I)

A

E

I

i e j : mäßig gering, und es konnte sih späterhin, ausgehend von der abgelaufenen Jahres ist durch die wesentlich freundlihere Gestaltung oli ret E Pennsylvania-Aktien, eine Erholung ise Am

[|]

| 0765 | Portland Bil

7

| | N L g : 0 A [49 ,7 [Wi dst. [w [fe L. 13|vo vi d h it | è - : : Qi ; X : ; Ï q s Ko Mo 2 E S PUIOIE: vottent1. rwiegend dhetter| 0/769 Milisaw D. Wassitch, Schneider in Losnita. Anmelde- | eingehen. Im einzelnen ist zu bemerken: Nach Freigabe des Verkaufs ld: Stetig. E S Lie E | E H S |—ckck —— E L O = 765 8 |EM P PErmR S 7 EESEIMINS S1: ad Lene E Septembers7. Oktober 1909. Verhandlungstermin: oe Hageus für das e den As N Mies Mae Ge Rio Saueirs: 23. September. (W. T. B.) Wesel auf M Scechöhe | 122 m |1000m 1500 m | 2000 m | 3000 m | 3500m Bober —— reue Ss Pee | 0766 Skegneß 765,8 |SW lhheiter | 13] 0/764 C : 909. ) aft ihr edarf für diesen Zeitraum fast durhweg einge edt. U P i Fh Not F S O T CODAONGE 38,0 [S 1halbbed.| 10 Se Fin H i; et R A O L S m Seremie Î s it\chitch, Gastwirt in T\chat\chak. Anmelde- Die gekauften Men en iberschreiten bei vielen Abnehmern N 0e P : Rel eeur e) | d | 8 | uf e Christianfund | 769,6 Wind. Reu 1E Tg E EOE o lagert, “ein Meine vos E e N e Deter a I E aa L S gogrover 1909, ‘Verhandlungstenmin : geworden S l deni Sei unan ist stârter Kursberihte von den auswärtigen Warenmärkten. Vind-Richtung 0 | 0 |080| 80 | 880 | 80 | Sfudesnes | 7694|NO E o M e A Hege ansen men bis Mittelfrankreich . Septkemver/2. e A : ec s N c n N H Fol hs ; E Geschw. 8 | G I l 2e T do Taeg e nos ol —=—= gebretlerl; ein Ausläufer einer ozeanischen Depression von Loma L Sattler in a as Anmeldetermin : | angehalten Und der Markt zeigt bei steigenden Preisen mehr Segreit, Essener Börse vom 23. September 1909. Amtlicher Kursbericht. a Bn F bbuben K A Hi A S 708,6 [WNW 2Regen R —6 erstreckt sich bis zum Elbgebiet, ein Teilminimum a 702 mnd liegt 25. September/8. Oktober 1909. Verhandlungstermin: 26. Sep- Im schweren Oberbaumaterial nd weitere Abrufe auf a: Kohlen, Koks und Briketts. (Preisnotierungen des Rheinisch- zutidbné bis 1470 rdvoden bis zu 4600 m Höhe Temperatur- i 009 G DED heiter | 14 0 : t tember/9. Oktober 1909. - und mitteldeutschen Staats- Westfälischen Kohlensyndikats für die Tonne ab Werk.) 1. Gas- B S Vestervig | 768,2 |O 2|wolkig : 1D a H 1769 wolkig und etwas wärmer, fonst überwiegend heiter o U 0

|

| | 769,6 |DSO 2sheiter | 14 [0770 | über Irland. Fz Deutschland ist das Wetter ruhig, im Süden i ; A N f saufenden Ae von U die diräiven, Eltiler ben ; derkoble 12001400 % b G ———— fühl d trock der neblig, etwas 2 ; t j neider in ara in. NAn- ür as abr eingegan( et 1 E M d ( - E F G . G as ÔT ertohle 2, E t , Ie Wat: E 2 en [7 9, art t albbed| 13 _ 0770 M T d he damen 119. Dkiober 1909. Verhandlungstermin: 8./21. Ok- oAbriona Besk#Wungen erheblich zurückbleiben. Auf dem Auslands- am bder 11 00-12 K “is Flammförderkohle 10,50 bis a An 1280/9 28 S Babe Eo Ee j a is t ber ‘(R markt halt die seit einigen Monaten eingetretene Besserung noch an, 11,00 , d. Stüdtfoble 13,50—14,50 H, o. Halbgesiebte 13,00 bis T s tao g ; und die Preise bewegen si in aufsteigender Linie. Eine weitere An- 400 A Nußkohle gew. Korn 1 und [l 13,50—14,50 , zua Y x Bri zahl umfangreiher Abschlüsse mit europäischen und außereuropäischen | "do. 111 12,75—13,25. #4, do. do. IV 11,75—12,25 4, g. Nufß- 7 Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts Ländern wurde getätigt. Das Grubenschienengeshäft hat {ih grusfohle 0—20/30 mm 7,50—8,50 M, do. 0—50/60 mm 8,50 bis 1, gn fersuGungssachen. So o 6. Kommanditgesellschaften auf Akti d Aktiengesells{, j; en un engese Öffentlicher Anzeiger. | 2g +4 8. Niederlassung 2c. von Re ts8anwälten. 2 ( / § N 9. Bankausweise. L / reis für den Naum einer 4gëspaltenen Petitzeile 30 ad. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Anzahl der Wagen legten drei Monate. Der Absatz in Nillenschienen is befriedigend. Gestellt . . . 22669 8 733 Das Auslandgeshäft in RNillenschienen is recht lebhaft, nur die Nicht gestellt . _— _

c. Stückkohle 13 50—14,00 , d. Nußkohle, gew. Korn 1 13,50 bis 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

am 23. September 1909: weiterhin lebhaft entwickelt, und besonders vom Auslande gehen 10,00 Æ, h. Gruskohle 5,75—850 4; IL. Fettkoble: a. Förder- W 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 14,90 M, do. do. IT 13,50—14,50 4, do. do. IIT 12,75—13,75 M, 9 Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Ruhrrevier Oberschlesishes Revier die Spezifikationen in größerem Umfange ein als während der kohle 10,50—11,00 Æ, b. Bestmelierte Kohle 12,35—12,85 #, 9. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

s

Preisbildung wird noch, ebenso wie bei Grubenschienen, dur do. do. IV 1175—1250 Æ, e. Kokskohle 11,00—12,00 A; M - = binder cene but

n fremden Wettbewerb beeinträchtigt. Auh das Formeisen- Magere ® : g. Förderko 9,50—10,50 M, b. do. ) R S P g N e E L N E T : m —— D E mEa bit e De 2 afen lebbarfter als im Vorjahr, und der Versand der aa h I L a R je had dem Stü- 1 Unter uhungssachen, Ce Sahnenfluchtserklärung wird hiermit auf- lügel, Zimmer Nr. 32, versteigert werden. Das wegen der 34 °/gigen Pfandbriefe unserer Bank : Nahweisung Monate Januar-August betrug 193 000 Tonnen ¡mer SE f s ehalt 12,25—14,00 A, d. Stüdfoble 13,00—-15,00 4, e. Nuß- [53349] Fahnenfluchtserklärung. Schwerin, 21. Ti dec E liegt in der Gemarkung Berlin Serie 10 ‘Lit. D Nr. 6679 über & 200, Seceie i: E v ç R E F gleichen Zeit 1908. Der Inlandsverkauf für das vierte ckuartat, der ohle, gew. Korn I und IT 1450—17,50 4, do. “do. III 16,00 bis In der Untersuchungsfache gegen den Torpedo- a ck 9. 1909. b „F9gostraßze, besteh aus Der Parzelle Karten- | Lit. E Nr: 9013 über e 100,—, Serie 25 Ut. B über gestellte und nicht rechtzeitig gestellte Wagen für die in der leßten Hauptversammlung freigegeben wurde, vollzog sih bis 1900 46, do. do. 1V 11601360 ,. f Anthrazit Nuß Korn 1 bootsmannsmaaten Johann Ludwig Wasenmüller Hamburg, U : e Mat 20 lächenabschnitt Nr. 1084/2 xc., ist 8 a | Nr. 3886 über M 1000,—, Serie 35 Lit. B Nr. 4031 in den Königlichen Cisenbahndirektion T LEN N jeßt etwas ruhiger. Am ausländischen Formeisenmarfkt hat, die ex- 19 50—20,50 M4, do. do. II 21,00—24,50 M E Fördergrus 8,75 bis von der 1. Komp. 1. Torpedodivision früber S. M.S. | ( eriht der T, Division. A groß R S E Taler Grundsteuerrein- | über M 1000,— gegenstandslos geworden ift. Halle a. S. und Magdeb Urg belegenen Kohlen gruvben. hoffte Besserung des Absatzes sich verwirklicht, besonders n obe 9,50 6 Di Grusfkoble unter 10 mm 9,90—8,00 M; V. 0 T8 Preußen, gvoren am 7. Februar 1886 zu Darmstadt, [53590] K. Gericht der 26. Division. T va eide t E e der Grundsteuermutter- Ludwigshafen amRhein, den22.September1909. E N britannien, wo die seither darniederliegende Beschäftigung 4 # L a. Oochofenkoks 14,50—16,50 #4, b. Gießereikoks 17,00—19,00 M, wegen Fahnenflucht, wird auf Grund der 8 69 ff | Die dur Kontumazialurteil vom 30. November/ | 14 ‘Se E i: 1909 i Persteigerungsvermerk ist am Die Direktion. 4 Es wurden auf 10 t struktionswerkstätten und Schiffbauanstalten sich zu heben eginnt. | Brechfoks 1 und II 19,50—22,00 4; V. Brikêtts: Briketts des Militärstrafgesezbuchs sowie der §8 366, 360 | 24. Dezember 1881 über das Vermögen des am Be z äd H Gu as C rundbuch eingetragen. [53513] ies” 1909 berechnet Auch nah anderen Ländern ist die Berkaufstätigkeit lebhafter 96° | je nah Qualität 10,50—13,75 %. Die nächste Perm lus der Militärstra gerihtsordnung der Beschuldigte | 24. April 1861 ‘in Freudenthal O.-À. Besigheim Köni li Ves A i 5. Rer 1909. A Die auf das ‘Cekis: Es Sräulein Rosa C stellt [nicht rechtzeitig worden, und die gebuchten Mengen „werden prompt oen Ats findet am Montag, den 27. September 1909, Nachmittags von 3¿ hierdurh für fahnenflüchtig erklärt. y geborenen Jakob Berlinger verfügte Beschlagnahme x i es Am 8gerich 4 erlin-Wedding. Abteilung 4 Gelsenkirchen Voa Urs ausgestellte Erlebensvet Monat | Tag geste | gestellt ine Vie R i: ues Prpepeit A 4 h his bis 43 Uhr, im „Stadtgartensaale“ (Eingang Am Stadtgarten) statt. Kiel, ea 20 Septbr. 1909. E aufgehoben, nahdem Verjährung der Straf- | [53293] : Aufgebot. rungpolice Nr. 118 089 übe e IDOG 2 on Bus B ) Tel, 4 O j 2 “e E E Heri T) not »E+; JPrTA f 5 +5 ift. Herr j L Tf çÇ g , ( vbí R J 4 x . 0 Ä C d l 5442 | des Monats September 300 000 Ballen mehr betrug als im Sep- S Der Gerichtüher,. arineinspektion. verfolgung eingetreten ist Herr L. L. Lewinsohn zu Berlin, Mohstraße 34, | abhanden gekommen. Der gegenwärtige Inhaber der 5370 |

2 Stuttgart verkreten durch Firma E. Lewinsohn zu 9 lin 8 dolice wi E ; : : a L 2 GZAC, s S ia (N'avoV av Í , ; x : s L Da U E EELUY 7.V - Let zu Derlin 80. olice wird daher aufgefordert 5169 | tember vorigen Jahres. Der Präsident des Stahltrusts Corey er Mag ues 24. September. (W. T. B.) Zuckerber icht, A. tn. W. d. G. b, Sellmer, Ludwigsburg, den 20. September 1909. Köpenickerstr. 75, hat das Aufgebot des ihm gehörigen Monaten bei uns el melden r 90 D104 | ' - 9412

klärte, die P tas Cut erreidje Let des A Epe. Kornzucker 88 C rad o. S. —,—. Nachprodukte 79 Deli A L Kinde rling, Mar. - Kriegsgeritsrat. Der Gerichtsherr : und abhanden gekommenen unverzinslichen Frei- Police für kraftlos erklärt und statt dieser eine neue Laut Meldung des u W: Le D. EIrug ¿E —— Stimmung: Schwach, Brotraffin: T0: F, rist Kapitän zur See. J. ‘V.: Frhr. von Soden Schra burger (Schweiz) 15 Franken - Looses Nr. 28 ausgefertigt werden wird M Sonntag nahmen der Drientbahnen (1909: 955 km) vom 10. bis 16. Sep- zuder 1 mit Sack ——. Gem. Raffinade mit Sack —,— ck99r E Generalmaio b: Brigaban: 1 Mtantadud 9/ Seric 2472 vom Jahre 1861 beantragt, das ir B li 9 G tember 1909: 382 747 Fr. (mehr 1243 Fr.), seit 1. Januar 1909: Gem. Melis T mit Sack —,—. Stimmung: Nuhig. Roh- [53350] Fahnenfluchtserklärung. Tonn Origade- “riegógerihiörat. Falle der Ziehung auch in Frankfurt h I E LE “Be eptember 1909. 9 023 963 Fr. (mehr 889 432 Fr.). 2 ; TAE [. Produkt Transit frei R S Hamburg : ‘September 2 n E toria ungd lache gegen den Matrosen ommandeur. î ung ) in Frantfurt a. M. zahlbar Victoria zu Berlin y \ / f N : e er V 70 Br. cketnrih Meininghaus von der 6. Komp. 1. Ma- y L, ; L : L London, 23. September. (W. T. B.) Bankausweis. Total- | 11,674 Gd., 11,70 Br., 2e Ml Ls 1070 ae 10,70 BA trosendivision, E 212; 1888 zu Castrop Krs. 7 spätestens in dem auf den 26. April 1910, D. Gerstenberg, Generaldirektor. reserve 28891 000 (Abn. 850 000) Pfd. Sterl. , Noten- | —,— bez, Oktober-Dezember N cas Oa 58 95 Gd, Dortmund, wegen Fahnenfludt, wird auf Grund 2) A h Í B l {- \ Gerißt, Seile Uhr, vor dem unterzeichneten 53520 Aufgebot. umlauf 28968 000 (Abn. 53 000) Psd. Sterl, Barvorrat | Januar-März 10,80 Gd,, 10,824 Br., —,— bez, Mai 10,95 Od, F der §8 69 ff. des Militar trafgesezbucbs E E li ge 0 E, dri - U, Fund- Gericht, Seilerstraße 33, Zimmer 17)» anbecainmites [5352 ] : Aufgebot. 39 409 000 (Abn. 903 000) Pfd. Sterl., Portefeuille 28 769 000 | 10,974 Br., —,— bez. Stimmung : Matt. D Mum s 88 356 360 der Militärstraf eabtoo E ia er ( { ll ( Aufgebotstermine seine Rechte anzumelden und die ü Der Schmiedemeister Karl Schulze zu Lucktenwalde, Sonntag (Abn. 127 000) Pfd. Sterl., Guthaben der Privaten 45 710 000 | 300 000 Bentner. Vorverkäufe 8 835 000 Zentner gegen 6 000 0( \Guldiate berde fir fahnenflicbti, o, er Be- a cen, usi c ungen U. dergl, O gge zal widrigenfalls die Kraftlos- dels f Fla ea s tue 1506 A Abn. 17720 Pfd. Sterl., Guthaben des Staats 8 998 000 | Zentner im Vorjahr. E i Ri 001 A 30A : : erttarung der Urkunde erfolgen wird. 9-gangenen ZBech|e om 22. Januar 18 ällig E 4 000) Pro Stel Boten 1 O 5 000 (Abn. 733 000 3 Cöln, 23. September. (W. T. B.) Rüböl loko 57,50, tiel, Ae L E K [48499] Zivangsversteigerung. ) Frankfurt a. M,, den 16. September 1909. am 20. Juli 1896, lautend über 1000 4, ausgestellt Dae E18 20 Gnngelader!) Mv Steel | Driohee V nie D F D) (Börsensußberitt) Y „Der Genie: r ncinsbeftion Ban Lina oblen, en e von | ago] a8 mige, Ut, 4," | dom Mneausller und geaen auf des Gus ble ; K 2ER o » #3 922 ne 323 î p i s s e Ie )Or]en : g L L Q ETUnN - XBeDd “gene, YNrundduche von | .,. H —— : U Zossen, beantragt. er Inhaber ; j Prozentverhältnis der Reserve zu den Passiven 524 gegen 93s in der “Wremen, September : ì L irfin 644, W M. m. W. d. G. b.: Sellmer Berlin-Wedding Band 23 § 516 (fil [53510] Erledigun 8 Wechss j 2 ; 3 Arbeitstage » E E 5 c iMtone » Ö : tierungen. Schmalz. Sehr fest. Loko, Tubs und Firkin 64}, ; y E „Dellmer, VDerUn-LBedding Band 23 Blatt 516 (früher von N S des Wechsels wird aufgefordert, spätestens in dem 13 : 7 i Vor Doe: Bw Clearinghoufeumsay 211 Millionen, gegen die ent R M L 2 nals Bebruntet. Offizielle Notierungen F V Wil Ten, Marinekriegsgerihtsrat. | den Umgebungen Band 264 Blatt 10 141) zur Zeit L U Nr. 217 des N für 1909 ad 3509 | auf den 13. April 1910, ert, spâtesten 10 Uhr, lig Pa L is fi Sévizut s (W. T. B.) Bankausweis. Bar- der Baumwollbörse. Baumwolle. Sehr ruhig. ° Upland loko apitan zur See. der Eintragung des Versteigerungsvermerks auf ‘den S gesperrte, nahfolgend aufgeführte Wert- | vor dem unterzeihneten Gericht anberaumten Auf-

5523 5539 5460 5448 5445 5614

September | | | | |

ist, Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, Allgemeine Versicherungs-Actien-Gesellschaft.

5569 5677 | 5656 zusammen . 71324 Durchschnitt für den (1909 5486 Arbeitstag 1908 5328

E ELTE L

|

U Lo D B O VIIANON E I

————

co

4

S : z E A 092246] Fahnenfluchtserklä Namen des Maurermeisters Ernst Plög in Berlin | dier ist ermittelt und wird dem Verkehr frei- | gebotstermine seine Rechte anzumelden u d d t in Gold 3 653 224 000 (Abn. 9 128 000) Fr., do. in Silber | middling 671. : j : Fahnenfluchtserklärung. tam ) 1 er ‘ist ern und | verkehr fre i N en Auf Ueber den Arbeitsmarkt im Monat August d. F. wird im 902 612 000 ‘Gun, 1 096 000) Fr., Portefeuille der Van un f Ln rg g E P E T. B.) Petroleum ameril. J der Puerfudbungs/athe, gegen Mita A Ey ¿4 Untteientte Gei Ne 34 76i d geei anfangs) Preuß. Konsol ae E fenen, idrigenfalls dessen Kraftlos- | | ¡ : ; : ili 296 7 O U U i N / "7 ; c »telter Bilto aron, ‘T Lotl S : D (uta Ra L "Nei Sbeleich auch im Beri é die Lage Arbeitsmarkts i 4969 289 000 (Abn, 24 978 060) Fr. Leute R tung det Privaten M Hamburg, 24. September. (W. T. D Kaffee. Barn 2) den Musketier Hermann Zielonka, n an der Gerichtsstelle —, Bru nnenplaß, Zimmer Vers E September 1909. Luckenwalde, den 18. September 1909. ch Gs un ini D el, Beit ) T eilen Deuts 575 479 000 (Zun. 5 071 000) fr Guthaben des Staats\chatzes | beriht.) Good gorrage Sas di G er SiN: Gd., Dezember der 4. Kompagnie 3. Oberschl. Infanterie- Nr. 32, linker Flügel, 1 Treppe, versteigert werden. r Po izeipräsident. IV. E. D. Königl. Amtsgericht. E Ae LIDSeNG Da | i i ir ähli , | 972 38: 100 (Zun. 99 500 000) r, Gesamtvorschüsse 507 138 000 | 32 Gd., März 314 Gd., ai . Stetig. S Le Alitaindtatbe Aacieeeen N lie Auf | LNE Be 3 000) Fr. Zins- id Diskonterträgnis 5 992 000 (Zun. | markt. (Anfangsbericht.) Nübenrohz1 Á D wärtsbewegung der Beschäftigungs MES eingetreten, « (Abn, O) Dr P s des Bavvorrats zum Noten- | Rendement neue Üsance, frei an Bord Hamburg September 11,675 er 5d 69 ff, des MilitärstrafgeseßbuGs sowie der | der C * ; 09 gesperrte 340 [ei ;. | dorf hat das Aufgebot d b „Zwar war die Lage auf n E A EE un mlauf 9167. Verhältnis des Barvo Oktober 10,724, Dezember 10,724, März 10,90, Mai 11,00, i 996, 360 der Militärstrafgerihtöordnung die Be- bri hg ag (rundsteuermutterrol e mit 1,28 Tlr. Monfol N R 490 Lp Nor U reuß, S Huldu Tie AuIgo Deceirlea LUR lmmenen befriedigend, jedo lauten Men E bi “hg vi aen cid ünsti / August 11,15. Ruhig. . g0/ gydigten hierdurch für fahnenflüchtig erklärt. Sah l “i Lees eingetragen und mit 38 wird dem Verkehr freigegeben, SrunbbaS ves Bösdorf, Bark 094 ber die im und aus dem mitteldeutschen L s enge A Füll g ter, . London, 23. September. (W. T. S NRübenrohzucker 8 | teisse, den 22. September 1909. î 6 res etrag pi ) S veranlagt. Der Ver- Berlin, den 22. Sevtetber 1009. lung TIL Ne 2 für is A a 26 Abtei Delaners Ats Pon Mas in-ver Métali- und Maschinenindustric Berlin, 23. September. Marktpreise nah Ermittlung des September A P Wert, flau. Javazucker 96%/ prompt da Gericht der 12. Division. P e ‘Das Nies aua Me rob Der Polizeipräsident. 1V. E. D. 8500 Æ mit 40/0 jährlich verzinslih beantragt. Der Bald feigen, “Genie hai 1H hie ungünstige Lage der Giefercien | Danelicines Me Wte tate Sorte 2 O0 Mrde) Der | 12 (H d Rust s D. T B) (SotuB) Standard uter, Verfügung. vugtetier | "dee Gerichtstafel [53624] h in dem auf den 1A Age Wsgesordert, spätestens Versand steigern. Ebenso hat sih die ungünstige Lage der Gießereien | Doppelzentner für: 0106 E Mt aeta e Sorte) 21,03 4, | Kupfer kaum {tetig, 59, 3 Monat H9T, Vat ntersuhungêsahe gegen den Musketier __Verlin, den 2 Us 1909. Der egen Genossenschaftsmeierei sind 2 Stück 20 ihr, vor bem LnOUA is ormittags cleftrid I b itr Dor, d falls böber bescbäftigt eim. Vor: 21.00 6, Rogan, gute Sorte) 10 on 4. Roggen, Liverpool, 23. September. (W. T. B.) wol geboren C E S8 u Tegen Pud, Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding. Abteilung 7. | 3# 8 pre i Mia Nr. 97 373 und 110 495 über beraumten Aufgebotstermine fh gten e monat. Das Baugewerbe verzeichnete fast allenthalben h i cte —gf M, —— #6. Rog en, geringe Sorte —,—, | Umsag: 12 000 Ballen, davon für Spekulation und Export P. unter d j t C e e oie [53508] Zwangsversteigerun L io 1 Cen Ut Coupons vom 1. Oktober 1909 und die Urkunde vorzulegen widrige1 ; Dig B Ry ia gte t Sa | Eltern E Mo R de e | Elie Spt Ln n B baa 1 F tel L 19 cl Muna (80 elggene, Am Betr gen N fn | E 1 diee 90) d u Gange (de Nr W9 Q17 | oriteuns der Ucfunte Cic Geno de Kraftlos schäftigung irat in bén Parsciebonen Zweigen der uste Futtergerste, ittelsorte *) 16,50 A, 15,90 4. Futtergerste, | September 7,00, September-Oktober 6,93, ober-Novem / Pos. 95 §1 i Berlin belegene, “im Grundbuche von Berlin . E Æ mit Coupons vom 1, Oktober Plön, der 17. September 1909. ein. Teilweise, vor allem in den Großstädten, herrshte 2

; : S c - 7, Dezember-Januar 6,86, Januar-Februar M : Wedding) Band 75 Blatt 9 1909 abhanden gekommen. Ae y

[ eringe-Sorte *) 15,80 4, 15,30 #. Hafer, gute Sorte *) 18,20 4, | November Dezember 87, E Mai 686, el, den 19. September 1909. Bedding) Ban att Nr. 1786 zur Zeit der c Königliches Amtsgericht.

Arbeitskräften. Dagegen hatte die Textilindustrie noch iimee ‘utter 7,50. e Z pafer, Mitielfort L “ais 600i Ras ues Lafer, A gn 6,86, ärz-April 6,86, April-Mai 6, ; Geri 8 33. Division. As verwitweten Mea Oener uh A Blaven uno “df Mritber pu [53355] K. Amtögeete Neckarsulm

inst ä iden. Die Lage der Tabakindustrie | geringe Sorte / / 10/10 fb. / ( Se / isen M 15334 E c ; ; Pee , geb. —— j bat fi nad, der ungünftigen Seite bin verändert Auf die 17,80 L L e H E e geringe E Rk S L : fai R Ie 2A ie lade E d T. B.) (Schluß) n ; Dio n ie 29./28. Mus, wb ten u Dito L S ReLeL B er 1909, Wn run g 51674 Wild ear in Ludwigshafen Die Kathi a c De akt deren Ehemann angestrengte Tätigkeit, die im Vormonat und au noch in der ersten | Mais (runder) gute dg dmg t Rode / Paris, 23. September. (W. T. B.) (Shluß.) Rohzu cker M der Sr\.-Beh. entlasf. Füsilier 11. Kl. Bernhard burds das ünterieißnets Gecte Uhr, | [53514] ,_am Rhein. | | Iosef Fell, Eisenba nbauinspektor in Aalen, baben s ; 5 15. August, de —— M. Heu —,— M, - M. Erbsen, gelbe zum Kochen s / E A0 Nr. 3 M Alfr U ; j / zeichnete Gericht, an der Gerichts- Wir bringen hiermit zur Ke 1tnis, daß d (

gat meg Voetistelecausäiage Si Rohtaba nitt 50,00 M, 32,00 4. Speisebohnen, weiße 50,00 4, 30,00 4. | ruhig, 88% neue Kondition 292—30. eißer Zucker fest, Nr fred Heine bom Landwehrbezirk Bremerhaven stelle, Berlin N. 20, Brunnenplay, T Treppe linker S 367 des Handelsgeset uchs erlassene Verlusi 1901 über “die r Gese G bats, Metres L

Quer regiments Nr. 69 Das Grundstück, ein Aer, liegt Stavangerstraße 11 [53511 ; 3905 ; 88 % M we E And R umfaßt die Parzelle 1075/2 2x. des K atts 27 | 198911] Erledigung. [5320] „r Aufgebot. 1cker I. Produkt Baßis 0 deen Fahnenflucht im Komplott, werden auf Grund f R lin, if 343 drs E ee ET Ms in Nr. 218 des R.-A. für 1909 ag 4001 14. | Der Kätner Wilhelm Christian Speeten in Bös-